Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Vorgath Vorgath ist offline

    Frage LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Hi Leute!

    Ich will mir in nächster Zeit einen neuen Fernseher zulegen, kann mich aber nicht zwischen Plasma und LCD entscheiden!
    Plasma soll ja angeblich top sein, aber ich lese öfter davon, dass das Bild einbrennen kann. Gibt es dieses Problem noch bei den neueren Plasmafernsehern?
    Beim LCD gibt es das Problem mit dem Schwarzwert. Gibt es einen Kontrastwert bei dem der LCD an den Plasmafernseher rankommt?
    Auf was muss ich bei beiden Geräten achten, um ein super Bild zu erreichen?
    Gibt es eigentlich eine Mindestgröße eines Plasma/LCD um das Bild der PS3 ohne Ränder oder abgeschnitten darzustellen, oder ist das nur so bei kleinen Röhrenfernsehern?
    Könnt ihr mir eine Größe des Fernsehers empfehlen, wenn ich in ca 1,5m Abstand spiele?

    Hoffe auf viele Antworten und eure persönliche Meinung über die Geräte

  2. Anzeige

    Frage LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    deifel deifel ist offline
    Avatar von deifel

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Also die Bildgröße liegt bei dir, wie gefällt es dir denn besser und was kannst du dir leisten?
    Ich zb. sitze 1,8meter entfernt und haben eine 1,06m Bilddiagonale, bin voll und ganz damit zufrieden, naja manchmal könnte er größer sein.
    Nach meinem Geschmack.

    Das abschneiden vom Bild hat nichts mit der Größe sondern mit dem Format 4:3 / 16:9 zu tun.
    Du kannst auch am Röhrenfernseher das Bild auf 16:9 umschalten und es wird dann nichts mehr abgeschnitten, allerdings ist das Bild dann verzerrt. (Alles sieht breiter aus)

    Nun zu LCD / Plasma.
    Der Plasma hat bei einem SD-Bild (Nicht Hochauflösend) das bessere Bild.
    Er hat bei einem SD-Bild die natürlicheren Farben und den besseren Schwarzwert. Hochauflösend HD-Fernsehen und Spielekonsolen zählen nicht wirklich zu den Stärken des Plasma.
    Die Gefahr des Einbrennens besteht vor allem bei billigen Plasmas, hier können Senderlogos und z.B. Lebensanzeigen / Tachos von Videospielen einbrennen.
    Das Einbrennen geschieht in den ersten 150Stunden des Betriebs.
    Bei guten Geräten werden diese 150Stunden Betriebszeit bereits beim Hersteller abgeleistet.
    Der Anschaffungspreis eines guten Plasmas liegt auch höher als ein guter LCD.
    Der Plasma hat auch einen relativ hohen Stromverbrauch.


    Der LCD hat in Sachen HD und Spielekonsolen ganz klar die Nase vorne.
    Hier hat er ein besseres (schärferes) Bild und es besteht keine Gefahr des Einbrennens.
    Der Schwarzwert der Geräte hat sich in letzter Zeit stark verbessert, ist aber immernoch schlechter als beim Plasma.
    Manche Geräte haben auch eine ungleichmässige Verteilung der Helligkeit.
    Dies liegt einfach an einem anderen Verfahren zur Beleuchtung des Bildes.
    Ein guter LCD ist guenstiger als ein Plasma und er braucht auch weniger Strom.

    Kurzum für Fernsehen, vorallem SD ist der Plasma besser.
    Für HD-Materiallien und Spielekonsolen ist der LCD besser.

  4. #3
    Unregistriert

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Welcher 50" LCD macht für 1100€ ein besseres Bild als der Panasonic TX-P50S10E?
    Bin gespannt auf die Antwort, weil ich weiß ehrlich gesagt keine drauf.

    Einbrennen ist bei aktuellen Panasonic Plasmas nur noch mit Stunden langem statischen Bild bei Bildmodus dynamisch möglich. Da muss man es definitiv drauf anlegen. Selbst ein Nachleuchten ist bei aktuellen Pana Plasmas fast nicht mehr möglich.

    Die Aussagen zum höheren Anschaffungspreis und dem angeblich schlechteren Bild sind einfach nur totaler Blödsinn und genau die Aussagen die von uninformierten Leuten immer kommen.

  5. #4
    Hunter93 Hunter93 ist offline

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Zitat Unregistriert Beitrag anzeigen
    Welcher 50" LCD macht für 1100€ ein besseres Bild als der Panasonic TX-P50S10E?
    Vermutlich bekommst du für eine etwas kleiner Bildfläche bei LCD (46 Zoll) Displays in dieser Kategorie schon ein merklich besseres Bild geboten. Kommt aber auch immer ganz auf den Einsatzbereich an.
    FullHD LED/LCDs könnten aber durchaus in vielerlei Hinsicht dem 900-Zeilen Plasma überlegen sein.

    Zitat Unregistriert Beitrag anzeigen
    Selbst ein Nachleuchten ist bei aktuellen Pana Plasmas fast nicht mehr möglich.
    Nach einer gewissen Nutzungsdauer kommt das Nachleuchten - ob man nun will oder nicht. Technisch lässt sich das höchstens hinauszögern, zu verhindern ist es aber eigentlich nicht.

  6. #5
    Unregistriert

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Vermutlich bekommst du für eine etwas kleiner Bildfläche bei LCD (46 Zoll) Displays in dieser Kategorie schon ein merklich besseres Bild geboten. Kommt aber auch immer ganz auf den Einsatzbereich an.
    Dann bin ich mal "vermutlich" sehr gespannt, welche aktuellen Modelle Du mir nennen möchtest!?
    FullHD LED/LCDs könnten aber durchaus in vielerlei Hinsicht dem 900-Zeilen Plasma überlegen sein.
    Dir ist schon klar das der S10 ein ganz normales FHD Display hat und somit 1080 Zeilen!? Die 900 Zeilen beziehen sich auf die Bewegbilddarstellung und davon träumt so mancher LED/LCD Hersteller. Denn gerade die Bewegtdarstellung sind die Stärken von Plasma. Die bedürfen keines 200Hz Modes und Probleme bezüglich Inputlag gibt es auch nicht.
    Nach einer gewissen Nutzungsdauer kommt das Nachleuchten - ob man nun will oder nicht. Technisch lässt sich das höchstens hinauszögern, zu verhindern ist es aber eigentlich nicht.
    Wieder ein Mythos und auch dieser ist falsch. Da hat Kollege "deifel" in diesem Punkt sogar mal besser recherchiert. Wenn es tatsächlich mit aktuellen Modellen zum kurzzeitigen Nachleuchten kommen kann, dann in den ersten 150 Stunden. Umso länger (damit meine ich nach diesen besagten 150 Stunden) der Plasma läuft, desto besser wird das Bild, denn dann hat sich der quasi überschüssige Phosphor gesetzt.

    Ich hab nichts gegen LCDs, hab selbst einen im Schlafzimmer, aber man sollte die Kirche im Dorf lassen und sich nicht irgendwelche und schon längst dementierten Gerüchte rauskramen. Und wenn ich lese, dass ein Plasma bei HD Zuspielung das schlechtere Bild hat, weil unschärfer, dann kann man sich nur noch an den Kopf fassen. Die immer noch aktuelle Bildreferenz bei den Flats ist ein Plasma und das seit Jahren. Natürlich gibt es reine Anwendungsgebiete für LCDs. Wer ständig am Tage im Hellen schaut oder den Flat als Desktopersatz nutzen will, der kommt um einen LCD gar nicht herum.

  7. #6
    cypherone cypherone ist offline
    Avatar von cypherone

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Klare Aussage:

    Es gibt sehr gute LCD´s und sehr gute Plasmas!

    JEDER, der sich auskennt weis das heutzutage das einzigst negative am Plasma der (evtl.) höhere Stromverbrauch ist, im Gegensatz zum vergleichbaren LCD.
    Dieser ist aber meist auch nur minimal. Einzig und allein lasse ich solch eine Aussage beim LED Backlight TV gelten!

    Wenn ich schon wieder hier lese "fürs zocken, HD und Spielekonsolen ganz klar nen LCD".....
    Schlicht und ergreifend kann man solchen Aussagen nicht mal böse sein, da die Personen noch nie einen relevanten Vergleich hatten und sich mal wieder mehr oder weniger das "Blind follows the blind - Syndrom" bemerkbar macht.

    Möchte der Herr einen "günstigen" TV, weit unter 1000 Euro dann kann man ausschliesslich nen LCD empfehlen.

    Der Panasonic S10 ist sicherlich ein gutes Gerät für den aktuellen Preis.
    Vergleichbare LCDs (vorallem in der Verarbeitung) findet man sehr sehr schwer, noch dazu im gleichen Preisrahmen.

    Vieles wurde schon erwähnt.....

    Plasma: Einbrennen sind mir noch NIE vorgekommen! Auch nicht bei meinem 2 Jahre alten PV71F! Mit dem habe ich sogar damals von Anfang an gezockt! Aktuelle Modelle haben sogar fast kein Nachleuchten mehr. Von der Bildqualität, etc. ganz zu schweigen: TOP!
    Ein Pio Kuro hat sogar kein merklich sichtbares Nachleuchten! Aktuelle Neo PDP Panels von Pana sind sowieso top-notch!

    LCDs: Hier sieht es bei weitem anders aus. Negatives: oftmals schlechterer Schwarzwert (vorallem IPS Panels). Auch unausgewogene Hintergrundbeleuchtung. Günstigere Modelle haben sogar noch schlechte Bewegungsschärfe und einen meist zu hohen Input-Lag! So viel zum Thema "besser fürs zocken und Spielekonsolen"

    Der Threadstarter müsste mal erwähnen wie viel Geld er ausgeben möchte und was genau er mit nem TV anstellen will......

    Ich will kein LCD schlecht machen, habe selbst auch einen und bin sehr zufrieden damit. Allerdings bin ich auch Realist und habe persönliche Erfahrungen und vorallem sehr hohe Ansprüche. Und genau bei diesen Kriterien, fühle ich mich meist bei den Plasmas besser bedient.
    Aber wie oft schon von mir erwähnt ist es halt eine Preisfrage.

  8. #7
    Hunter93 Hunter93 ist offline

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Zitat cypherone Beitrag anzeigen
    Der Panasonic S10 ist sicherlich ein gutes Gerät für den aktuellen Preis.
    Vergleichbare LCDs (vorallem in der Verarbeitung) findet man sehr sehr schwer, noch dazu im gleichen Preisrahmen.
    Ein vergleichbares 46 Zoll Gerät wäre der Sony KDL46W5500.
    Die Verarbeitung ist Sony typisch auf einem sehr hohen Niveau. Aber auch bei Philiphs oder Samsung könnte man zahlreiche gleichwertige Modelle in dieser Preisklasse finden.

    Zitat cypherone Beitrag anzeigen
    Nachleuchten [...] [ist] mir noch NIE vorgekommen [...] Aktuelle Modelle haben sogar fast kein Nachleuchten mehr.
    Widersprichst du dir da etwa nicht ein wenig selbst?

    Zitat cypherone Beitrag anzeigen
    LCDs: Hier sieht es bei weitem anders aus. Negatives: oftmals schlechterer Schwarzwert (vorallem IPS Panels).
    LCDs können in dieser Preisklasse allesamt locker mit dem Schwarzwert der Plasma Geräte mithalten. Das Modell von Sony schafft beispielsweise 0.05 cd/m2 (Quelle). Geräte von Samsung (in derselben Preisklasse !) kommen sogar auf 0.04 cd/m2.
    Der aktuelle V10 von Panasonic erreicht unter kalibrierten Werten ebenfalls 0.04 cd/m2 - hier sei aber angemerkt, dass sich der V10 in einer ganz anderen Preisklasse bewegt.
    Der Panasonic S10 dürfte wohl, was den Schwarzwert anbetrifft, sowohl dem V10 als auch den LCD Modellen hinterher hinken.

    Schaut man sich aktuelle LED Geräte (0 cd/m2 ~ absolutes Schwarz) an, wurde der Spieß sogar schon umgedreht - wenn auch zum Nachteil der Durchzeichnung in dunklen Bereichen.

    Zitat cypherone Beitrag anzeigen
    Günstigere Modelle haben sogar noch schlechte Bewegungsschärfe und einen meist zu hohen Input-Lag! So viel zum Thema "besser fürs zocken und Spielekonsolen"
    Bei günstigen Plasma Modellen ist das auch nicht wirklich viel anders. Da bei den meisten Modellen aber inzwischen eh ein Gaming Modus integriert ist, hat man selbst bei günstigen Geräten einen akzeptablen Input Lag.
    Die Schattenseite bei Geräten mit geringem Input Lag oder bei aktiviertem Gaming Mode ist dafür widerrum das mangelhafte Video Processing.

    Gerade wenn ich bedenke, wie Panasonic Geräte mit hochauflösendem HD Material umgehen, kann ich das nur allzu gut bestätigen.

  9. #8
    Unregistriert

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Ein vergleichbares 46 Zoll Gerät wäre der Sony KDL46W5500.
    Schönes Gerät aber vom Bild noch einiges unter dem S10E. HDTV Praxis kam zu dem Schluss, dass erst ein X4500 aus dem LCD Lager dem Plasma im Bild ebenbürtig ist.
    LCDs können in dieser Preisklasse allesamt locker mit dem Schwarzwert der Plasma Geräte mithalten. Das Modell von Sony schafft beispielsweise 0.05 cd/m2 (Quelle). Geräte von Samsung (in derselben Preisklasse !) kommen sogar auf 0.04 cd/m2.
    Der aktuelle V10 von Panasonic erreicht unter kalibrierten Werten ebenfalls 0.04 cd/m2 - hier sei aber angemerkt, dass sich der V10 in einer ganz anderen Preisklasse bewegt.
    Der Panasonic S10 dürfte wohl, was den Schwarzwert anbetrifft, sowohl dem V10 als auch den LCD Modellen hinterher hinken.

    Schaut man sich aktuelle LED Geräte (0 cd/m2 ~ absolutes Schwarz) an, wurde der Spieß sogar schon umgedreht - wenn auch zum Nachteil der Durchzeichnung in dunklen Bereichen.
    Mal davon abgesehen, dass gerade LED Flats in der Grösse nicht für 1100€ zu bekommen sind, gibt es hier mal vernünftige Messergebnisse!

    Der S10 hat übrigens haargenau das selbe G12 Touchpanel wie der V10. Lässt man die Verschlimmbesserer beim V10 aus, macht der S10 haargenau das gleiche Bild.

  10. #9
    cypherone cypherone ist offline
    Avatar von cypherone

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    @hunter:

    1. Hast du den W5500 schon mal im Vergleich zu nem 42er S10 von pana gesehen? Ich schon und das erheblichste was mir aufgefallen ist, war der Input-Lag und die etwas unausgewogene Hintergrundbeleuchtung. Auch "angefasst" habe ich bereits beide und muss sagen das der S10 z. B. sich viel "handfester" putzen lässt. Der 40er 5500er von Sony kostet aber auch einiges mehr als z. B. ein 42er S10!

    Im allg. bin ich eh empfindlich und jammere chronisch auf sehr hohem Niveu. Auch der sog. "Game Mode" den einige, nicht alle, aber einige LCDs haben schaltet nicht meist verschiedene Processings ab, sondern noch dazu wird die elektronik absichtlich übersteuert (Schaltzeiten).

    Philips, in dieser Preisklasse, verbaut ebenfalls IPS Panels, wie LG z. B.
    Also meines Erachtens alles andere als "sehr gut".

    Einige Sony und Samsung Modelle sind schon Top, kosten aber auch dementsprechend mehr Habe ja selbst einen, mit 200Hz.....

    2. Beim Wiedersprechen meinte ich das Einbrennen....

    3. Theorie hat mich noch nie sonderlich interessiert. Die Praxis zählt für mich am meisten (und sicherlich die Anwendung eines TVs). Ich habe einen sehr guten LCD in 46" und zwei Plasmas, wobei einer ein 50" Kuro ist.

    Dennoch ist mir in der Praxis in der Preisklasse unter 1500 Euro kein LCD untergekommen der einen aktuellen Plasma der selben Größe in die Tasche steckt. Und wenn wir dann mal die extrem hohe Preisklasse nehmen (z. B. X Modelle von Sony oder Samsung LDs) gibts hier auch minimale Nachteile, was z. B. wiederum ein Pio Kuro net hat. Eins davon hast ja selbst schon erwähnt.

  11. #10
    Hunter93 Hunter93 ist offline

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Zitat cypherone Beitrag anzeigen
    Hast du den W5500 schon mal im Vergleich zu nem 42er S10 von pana gesehen?
    Könnte sein - hätte ich aber so nicht mehr in Erinnerung. Den V10 habe ich aber schon mit dem W4500 vergleichen können.
    Überraschenderweise konnte aber der W4500 in punkto Bildqualität mehr überzeugen. Der Vergleich fand aber auch bei relativ starker Umgebungs-Beleuchtung statt.

    Zitat cypherone Beitrag anzeigen
    Ich schon und das erheblichste was mir aufgefallen ist, war der Input-Lag und die etwas unausgewogene Hintergrundbeleuchtung.
    Clouding fällt mir persönlich nur auf, wenn der Bildschirm über große Flächen hinweg schwarz/weiß darstellt. Bei "mehrfarbiger Darstellung" konnte ich Clouding selbst in den extremsten Fällen bisher noch nicht ausfindig machen.
    Selbst nicht bei den LED Geräten von Samsung - insofern würde mich das nicht wirklich stören.

    Zitat cypherone Beitrag anzeigen
    Der 40er 5500er von Sony kostet aber auch einiges mehr als z. B. ein 42er S10!
    Wir reden hier doch von den 46/50 Zoll Varianten. Willst du ein etwas günstigeres Modell vergleichen, käme vielleicht der Samsung B650 gelegen.

    Zitat cypherone Beitrag anzeigen
    Auch der sog. "Game Mode" den einige, nicht alle, aber einige LCDs haben schaltet nicht meist verschiedene Processings ab, sondern noch dazu wird die elektronik absichtlich übersteuert (Schaltzeiten).
    Gehört habe ich davon bisher noch nichts - in der Praxis wäre mir davon bisher auch noch nie etwas aufgefallen. Allerdings muss ich dazu auch sagen, dass ich bisher an noch nicht vielen Geräten im Gaming Mode gespielt habe.

    Zitat cypherone Beitrag anzeigen
    Philips, in dieser Preisklasse, verbaut ebenfalls IPS Panels, wie LG z. B.
    Also meines Erachtens alles andere als "sehr gut".
    Bei Philiphs ist auch ehrlich gesagt der Schwarzwert merklich schlechter als bei der Konkurrenz. Beschränken wir uns daher, wenn du so willst, auf Samsung und Sony.

    Zitat cypherone Beitrag anzeigen
    3. Theorie hat mich noch nie sonderlich interessiert. Die Praxis zählt für mich am meisten (und sicherlich die Anwendung eines TVs).
    Und gerade hier scheiden sich die Geister
    Da ich aber halbwegs objektiv argumentieren wollte, musste ich wohl oder übel auf theoretische Werte zurückgreifen.

    Die Qualität der Schwarzdarstellung kann man aber durchaus auf diese Werte stützen, falls du darauf anspielen wolltest. Und gerade deshalb halte ich das Vorurteil, LCDs seien generell mit einem schlechteren Schwarzwert ausgestattet, für absolut idiotisch.

    Selbst die Farbdarstellung sagt mir seit ein bis zwei Generationen auf den LCD Geräten mehr zu - obwohl das wirklich eine Frage des Geschmacks ist.

    Dazu gefällt mir die weitgehend flimmerfreie Darstellung der LCD Displays. Auch der höhere Helligkeit und der damit größere Kontrast bei heller Umgebung sind nicht zu verachtende Vorteile.
    Zuletzt kann die LCD Technik auch aufgrund der höheren Kantenschärfe überzeugen.

    Zitat cypherone Beitrag anzeigen
    was z. B. wiederum ein Pio Kuro net hat. Eins davon hast ja selbst schon erwähnt.
    Die neuste Generation von Pioneer bildet derzeit eh noch die absolute Referenz auf dem Flachbildschirm Markt. Nachteile haben aber auch diese Geräte, allen voran der happige Preis. Einen leichten Input Lag spürt man bei diesen Geräten auch - zumindest die Modelle, die mir bisher in der Praxis begegnet sind.

  12. #11
    cypherone cypherone ist offline
    Avatar von cypherone

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Viele deiner Meinungen teile ich ja auch.

    Deshalb rate ich auch immer die Geräte zu vergleichen, die man aus seinem Standpunkt heraus gewählt hat (Unter gleichen Bedingungen).
    Auch wenn dies meist nicht immer absolut machbar ist (Umgebungsverhältnisse Zuhause/Händler, Zuspielung, etc.)

    Grundsätzlich teile ich jedenfalls auch die Meinungen von dir!
    Glaube auch deshalb war es notwendig, mir noch einen "gescheiten" LCD zuzulegen

    Sony und Samsung haben wirklich sehr gute Geräte im LCD Bereich, der Meinung bin ich ja grundsätzlich auch. Denke so kann man das stehen lassen.

  13. #12
    Booomber Booomber ist offline
    Avatar von Booomber

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Also als ihc meinen LCD TV gekauft habe. hat die verkäuferin gesagt, dass ein plasma tv für DVD´s und Fernsehen gedacht ist, und wenn man SPielekonsolen benutzen will, sollte man einen LCD TV nehmen! habe es auch nie bereut.

  14. #13
    Unregistriert

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Da kann man mal sehen wie viele dumme Verkäufer es tatsächlich gibt.

  15. #14
    Hunter93 Hunter93 ist offline

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Zitat Unregistriert Beitrag anzeigen
    Da kann man mal sehen wie viele dumme Verkäufer es tatsächlich gibt.
    [Ironie AN] Das kann man jetzt natürlich auch gleich aus seinem Kommentar schließen [Ironie AUS]

  16. #15
    Unregistriert

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Ja natürlich kann man das daraus schließen, weil die Aussage an sich schon totaler Blödsinn ist und wenn sowas von einem Verkäufer kommt, dann kann der nichts taugen. Und ich denke ich kann dies ruhigen Gewissens behaupten und dank langjähriger Erfahrung und Wissen im HK Bereich auch sachlich belegen.

    Solange es aber genug dumme (ja ich benutze jetzt mal statt uninformierte das Wort dumme, da einige den Fakten nicht mal ins Auge sehen bzw. diese vehement leugnen) Leute gibt, die sagen, dass Plasmas nicht zum Zocken geeignet sind, solange wird sich daran auch nicht viel ändern - leider.

    Ich habe neben 2 LCDs im Haus jetzt den 3ten Plasma in Folge im Wohnzimmer, an denen auch seit Jahren teilweise etliche Stunden hintereinander weg gezockt wird und wurde. Und zwar ohne das je was eingebrannt oder das Bild gar unscharf gewesen ist.

  17. #16
    Slayermcb Slayermcb ist offline
    Avatar von Slayermcb

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    ich hab einen Panasonic (PZ 42 TH80E) plasma tv ich kenn mich in dem bereich nicht aus, hab mich nur von nem freund informieren, besser gesagt sagen lassen das es ein guter tv ist. hab auch kein problem mit mein tv auser wenn ich ihn ausschalte hab ich ein bzw tacho, lebensanzeige als nachbrennen.
    das stört auch nicht wenn ich wieder zocke oder filme kucke weil man es nicht mehr sieht.
    hab aber immer schlechten gewissen da ich denke das es auf dauer nicht gut ist und dewegen meine frage.
    ist nachbrennen an plasma auf dauer schlecht?

  18. #17
    Unregistriert

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    Das ist kein "Nachbrennen", sondern ein leichtes Nachleuchten. Die G12 Reihe neigte da leider noch etwas zu. Schlimm ist daran aber nichts. Dieses Nachleuchten sollte schon beim bloßen Umschalten auf einen anderen belegten Kanal nicht mehr sichtbar sein.

  19. #18
    Scarious D Scarious D ist offline
    Avatar von Scarious D

    AW: LCD oder Plasma? Welcher ist der bessere für eine PS3?

    hey leutz will mir jetzt die tage ne full hd glotze für die ps3 zulegen allerdings hab ich nun die qual der wahl zur auswahl stehen :

    1) LCD-TV Panasonic TX-L37U10E Hervorragende Bildqualität: Amazon.de: Elektronik

    2) Samsung LE 40 B 530 40 Zoll / 102 cm 16:9 "Full-HD": Amazon.de: Elektronik

    3) und vllt Samsung LE 37 B 550 37 Zoll / 94 cm 16:9 "Full-HD": Amazon.de: Elektronik

    Allerdings bin ich bei den samsung geräten bissl skeptisch, da einige sagen das die geräte von samsung doch ab und an einige macken haben (pixelfehler etc). Die Größe von dem samsung finde ich jedoch astrein

    bei den panasonic stört mich, dass es "nur" 37" hat der soll aber auch um einiges besser sein

    noch eine letzte frage was ist denn zum zocken besser geeignet?
    Die meinungen sind hier auch überall unterschiedlich, viele sagen das man zum zocken lieber ein LCD holen soll doch nun soll ein plasma genau so gut sein ich weiß es echt nicht
    ich würde mich auf jede antwort freuen !!

Ähnliche Themen


  1. welcher ist der bessere gamer pc ?: prozessor: Intel Core i7 2600 quad Core,3.4ghz netzteil: LC-power LC6550 550w Mainboard: ASUS P8H67-m LE Hauptspeicher: 2 x 4 gb ddr3 ...

  2. Bitte um Hilfe - welcher PC der bessere?: Hey, bin derzeit auf der Suche nach einem PC. Maximal 400-450 Euro. Packard Bell iMedia A3503GE Desktop-PC schwarz: Amazon.de: Elektronik ...

  3. Welcher ist der beste LCD oder Plasma tv für die Xbox 360 den es gibt: Hallo, würde mir gerne in nächste Zeit einen Plasma oder LCD tv für meine Xbox 360 kaufen. Ich würde vonneuch gerne wissen welcher dazu am besten...

  4. LCD, Plasma, Röhrel, Beamer- HD Ready oder Full HD ? Welches Gerät ist das beste für eine PS3?: Eigentlich steht ja alles im Titel, das wichtigste ist das es nicht über 500€ geht Ich hoffe ihr könnt mir helfen :ugly: Carnero @Mod bitte...

  5. Welcher ist der bessere controller?: hi leute Habe noch ne frage an euch wenn ich mir einen neuen ps2 controller kaufen will . WELCHER ??????????:confused: Sony oder andere marke...