Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Dragon2781 Dragon2781 ist offline
    Avatar von Dragon2781

    SAMSUNG Kundenservice (Erfahrungsbericht)

    Hallo an alle! Ich weiss, dass der Topic im PS3-Forum eigentlich falsch ist. Da aber sehr viele PS3-Besitzer einen SAMSUNG-Full-HD-LCD zuhause stehen haben, bitte ich unsere Admins/Mods darum diesen Topic hier stehen zu lassen. Ich denke, dass hier mehr Leute verkehren, die an dem Topic Interesse haben.

    Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem LE-40M86BD. Sobald ich eine BluRay gucke und das 24p aktiviert ist, sehe ich ein Flackern in dunklen Hintergründen. Mehr zu dem Problem hier. Ich habe sogar ein Video von dem Flackern gemacht. (VLC-Player spielt es ab)

    Da ich nirgends Hilfe gefunden habe und mir das Flackern langsam richtig auf den Keks gegangen ist, habe ich bei SAMSUNG angerufen und nach dem kostenlosen Vorortservice gefragt. Die Hotline erreicht ihr unter:
    01805 / SAMSUNG
    01805 / 7267864

    Ich bin davon ausgegangen, dass da ein Techniker mit einem neuen Panel kommt und das in meinem Wohnzimmer tauscht. Falsch gedacht!
    Der Servicepartner Autronic aus Karlsruhe hat sich bei mir gemeldet und einen Termin vereinbart. An besagtem Tag kam der Techniker mit 1.5 Stunden Verspätung endlich an und hat den Fehler begutachtet. Er hat sein Notebook angeschmissen und die neueste Firmware in den TV eingespielt. Zunächst dachte ich, der Fehler sei weg, doch als ich meine Bildeinstellungen wieder vorgenommen habe, war das Flackern wieder da. Der Techniker hat dann entschieden, dass das Gerät zur Reperatur mit in die Werkstatt muss. Es besteht eine Anweisung von SAMSUNG, dass kein Gerät im Wohnzimmer eines Kunden geöffnet werden darf. Diese Anweisung lässt sich vermutlich auf die Gefahr von Statischer Aufladung begründen.
    Eine Reperatur würde aber mehrere Wochen dauern und so wollte ich ein Leihgerät. Da aber natürlich keines verfügbar war, habe ich mich dazu entschlossen auf das Leihgerät zu warten und erst dann meinen LCD abholen zu lassen. In der Zwischenzeit hat sich der Techniker nochmal gemeldet und gemeint, dass auch eine Reperatur nicht durchführbar sei und ich Anspruch auf ein Neugerät habe. Toll dachte ich, dann kann man das ja gleich bestellen und sobald es da ist, gegen meinen alten LCD austauschen. -Pustekuchen-
    Der Antrag auf ein Neugerät kann von der Servicefirma erst gestellt werden, wenn sie das defekte Gerät bei sich in der Werkstatt stehen haben. -> Anweisung von SAMSUNG. Somit habe ich weiter auf das Leihgerät gewartet.
    Nach einer Woche klingelte das Telefon. Das Leihgerät ist verfügbar und der Techniker würde gerne einen Termin ausmachen. Zu diesem Termin ist der Techniker (diesmal nur 0.5 Stunden Verspätung) aufgetaucht und hat mir einen mickrigen 37" in mein Regal gestellt.
    Zum Vergleich habe ich zwei Bilder übereinander gelegt:



    Nach einer Woche Augenkrebs habe ich dann mal bei Autronic angerufen, wie es denn jetzt aussieht. Autronic teilte mir dann mit, dass sie keinen Antrag auf ein Neugerät, sondern einen Antrag auf Gutschrift ausgestellt haben. Erst dachte ich: "was soll der Quatsch?!" Nach zweimaligem Durchdenken stellte sich aber eine Gutschrift als praktischer heraus. Ich hatte dann vor ein paar Euros drauf zu legen und mir die neue A-Serie von SAMSUNG zu kaufen.
    Damit das alles glatt lief, habe ich auch bei SAMSUNG angerufen und die genervt, ob der Antrag schon eingegangen ist und wie lange die Bearbeitung dauert. Die Antwrt:
    Der Antrag ist eingegangen. Es dauert eine Woche bis der Antrag genehmigt ist (selten wird er abgelehnt) eine weitere Woche dauert es, bis eine Gutschriftsnummer generiert wird. Diese wird dann dem Antragsteller (Autronic) zugeschickt, welcher sie an den Rechnungssteller (MediaMarkt, wo ich den TV her habe) sendet. Ich habe also mal mit locker drei Wochen Bearbeitungszeit gerechnet, was mich tierisch angekotzt hat. Nach ner Woche habe ich bei Autornic angerufen und nachgefragt, wie der Stand ist. Diese haben mir dann die erfreuliche Nachricht mitgeteilt, dass der Antrag genehmigt wurde. Daraufhin bin ich gleich zum MediaMarkt und habe dort schonmal alles in die Wege geleitet. Der MM-Servic hat alles aufgenommen und würde sich bei mir melden, sobald die Gutschriftsnummer da ist. Daraufhin habe ich mir meinen neuen LE-40 A659 beim MM bestellt.
    Am nächsten Tag ruft der MM-Service bei mir an und teilt mir mit, dass laut SAMSUNG der Antrag noch nicht genehmigt ist und ich solle meine Bestellung stornieren. Solange der Antrag noch nicht genehmigt ist, wäre es möglich, dass auch eine Reperatur durchgeführt wird. Ich konnte mich dann aber mit dem MM-Verkäufer einigen, dass er den LE-40 A659 trotzdem bestellt und auf Lager lässt.
    Zwei Tage später (1.5 Wochen sind seit Abholung des TVs vergangen) ruft der MM-Service wieder an und teilt mir aus heiterem Himmel mit, dass meine Servicenummer vorhanden sei. Ich konnte das nicht glauben und habe bei SAMSUNG angerufen. Bevor ich umsonst Sprit verfahre, will ich doch sicher sein, dass das auch keine Fehlinformation oder Verwechslung ist. Und wie ich es mir dachte hat SAMSUNG meine Frage, ob die Gutschriftsnummer schon generiert ist, verneint. Scheinbar war sich der MM-Service aber sicher, dass die Gutschrift vorhanden ist... naja, ich lass mich ja nicht schlagen...
    So gehe ich zum MM und lasse mir die Gutschrift als Gutschein auszahlen, damit ich von dem SAMSUNG-Gedöns weg komme. Hier stellte sich mir nun zum ersten Mal die Frage, wie hoch ist eigentlich der Wert der Gutschrift? Ich habe vor 6 Monaten 1700€ für das Gerät gezahlt. Pro Monat werden nun 2,7irgendwas % abgezogen. Das wären in meinem Fall ungefähr 300 Euro. Somit rechne ich mit einer Gutschrift von 1400 Euro.
    Nach langem hin und her, weil der MM nur Gutscheine im Wert bis 150 Euro vergibt, habe ich endlich meinen grossen Gutschein in der Hand... ich mach ihn auf und lese TAUSENDSIEBENHUNDERT Euro
    Ich bin stillschweigend aus dem MM gelaufen

    Seither warte ich auf meinen neuen TV. Das Problem ist, dass Autronic das Leihgerät wieder abgeholt hat, da die Gutschrift erfolgt ist...
    Nun bin ich also noch bis warscheinlich anfang nächster Woche ohne TV...

  2. Anzeige

    SAMSUNG Kundenservice (Erfahrungsbericht)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    rEEplay rEEplay ist offline
    Avatar von rEEplay

    AW: SAMSUNG Kundenservice (Erfahrungsbericht)

    Naja, es gibt immer mal Einzelfälle, wo der Service nicht ganz so glatt läuft. Eigentlich ist Samsung und auch Sony bekannt für ihren guten Service. Aber ende kam ja doch noch was positives bei raus.

    Aber du hättest dich mit dem Flackern mal vorher im Foren melden sollen. Oft kann man auch so was machen. Oft liegt es auch nur an den Einstellungen. Wie du gesagt hast, erst nachdem du wieder "DEINE" Einstellungen eingestellt hast, war das Flackern wieder vorhanden. Würde mir zu denken geben.

    Das mit der Verspätung finde ich aber schon ziemlich ärgerlich. Sowas darf nicht passieren.

    Hoffentlich läuft der neue TV ohne Fehler.

    Gruß
    rEEplay

  4. #3
    Dragon2781 Dragon2781 ist offline
    Avatar von Dragon2781

    AW: SAMSUNG Kundenservice (Erfahrungsbericht)

    Ich habe mich wegen dem Flackern ja gemeldet. (Link im Beitrag)
    Ich habe auch mal versucht die Einstellungen zu ändern, sodass mir das Bild trotzdem noch gefällt und das Flackern nicht sichtbar ist. Das war aber alles nur ein Kompromiss, den ich dann irgendwann nicht eingesehen habe.
    Endweder das Bild war zu dunkel oder manche Dinge kamen mir grieselich vor z.B. Das Ladebild einer Map in Call of Duty 4 - PS3. Das Flackern war dann zwar fast weg, aber wenn man es weiss, sieht man es immernoch und die Farben bzw. die Bildqualität ist halt nicht mehr die Selbe.
    Wie ich schon schrieb, ging mir das alles irgendwann auf den Keks.

    Ich hoffe auch, dass die A-Serie fehlerfrei läuft. Habe schon von einem Lilastich gelesen...

  5. #4
    rEEplay rEEplay ist offline
    Avatar von rEEplay

    AW: SAMSUNG Kundenservice (Erfahrungsbericht)

    Hättest dich mal hier melden sollen. Ich will ja nicht sagen, dass sich die die PS3 User nicht so gut auskennen bzw. keine Ahnung haben, aber hier sind doch ein paar mehr Leute, die sich ziemlich gut auskennen. Außerdem bekommst du hier auch Links zu anderen Seiten, dort wird dir dann evtl. meistens noch besser geholfen.

    Naja, wünsche dir Glück bei deinem neuem TV. Kann dir nur ein Tip geben. Gehe "nicht" mit der Nase an den Bildschirm und suche die Fehler. Du wirst bei dieser modernen Technik nie ein perfektes Gerät finden. Egal ob Samsun, Philips und sonst wer...

    Wenn der TV da ist, stelle ihn hin, stelle schön alles und genieße Welt von HD.. xD

    Gruß
    rEEplay

  6. #5
    Dragon2781 Dragon2781 ist offline
    Avatar von Dragon2781

    AW: SAMSUNG Kundenservice (Erfahrungsbericht)

    Zitat rEEplay Beitrag anzeigen
    Naja, wünsche dir Glück bei deinem neuem TV. Kann dir nur ein Tip geben. Gehe "nicht" mit der Nase an den Bildschirm und suche die Fehler. Du wirst bei dieser modernen Technik nie ein perfektes Gerät finden. Egal ob Samsun, Philips und sonst wer...

    Wenn der TV da ist, stelle ihn hin, stelle schön alles und genieße Welt von HD.. xD

    Gruß
    rEEplay

    Das hatte ich auch so vor. Es ist sinnlos, wie du sagst, mit der Nase am TV zu kleben. Ich setze mich auf die Couch und schau mir das Bild an. Wenn mir dabei nichts auffällt, ist alles ok.

  7. #6
    rEEplay rEEplay ist offline
    Avatar von rEEplay

    AW: SAMSUNG Kundenservice (Erfahrungsbericht)

    Hehe, dann ist ja gut. War auch nicht speziell auf dich bezogen, wollte es nur anmerken, da es wirklich so welche Leute gibt, die ihre Fehler suchen und jeden einzelnen Pixel durchsuchen. Aber was du nicht weisst, macht dich nicht heiß.. xD

    Also viel Glück bei deinem neuem LCD und natürlich auch viel SPASS..

    Gruß
    rEEplay

  8. #7
    Dragon2781 Dragon2781 ist offline
    Avatar von Dragon2781

    AW: SAMSUNG Kundenservice (Erfahrungsbericht)

    Für alle, die wissen wollen, wie die Geschichte weiter ging:

    http://www.forumla.de/f-fernseher-he...-40-a659-82002

Ähnliche Themen


  1. Erfahrungsbericht: Samsung LE-40" M87BD: Hallo liebe Community, wie versprochen werde ich nun meinen Erfahrungsbericht zu meinem Samsung LE-40" M87BD schreiben. Ich werde dabei versuchen,...

  2. Erfahrungsbericht Samsung LE40 A656A: So liebe Community eben um 11:17 war es soweit und der Nette Mann vom DHL hat mir meine Neue Glotze gebracht. (Gekauft bei My-Solution) Natürlich...

  3. Erfahrungsbericht zum Samsung LE32R81B: Hey Leute. Ich schreibe hier mal einen erfahrungsbericht rein für die Leute die an diesem TV interessiert sind und ihn sich auch kaufen wollen. Mir...

  4. erfahrungsbericht samsung le 40 m86: So leute, jetzt mal ein kleiner erfahrungsbericht zu meinem neuen lcd. letzte woche freitag ist er ja angekommen und ich hatte jetzt 3 tage zeit ihn...

  5. Großer Erfahrungsbericht: Samsung LE-46M86BD: So, nun wie versprochen mein (erster) Bericht von meinem neuen LCD Samsung LE-46M86BD. 18.09.07: Bei Mix-Computer Mittags bestellt per...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

autronic karlsruhe samsung

Was mache ich mit einer gutschriftsnummer

autronic karlsruhe