Seite 333 von 360 ErsteErste ... 313323332333334343353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.641 bis 6.660 von 7184
  1. #6641
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    9361. Glücklich und erfolgreich zu sein
    Ich mag es ja fast nicht glaube, aber bei dem Punkt kann ich mich aktuell auch fast anschließen. Keine Ahnung, wann ich das letzte Mal im Leben so erfolgreich und zufrieden war. Ein paar Dinge müssen noch in die richtige Bahn, aber kommt Zeit, kommt Rat...

    9363: Das es aktuell überwiegend so gut läuft

  2. Anzeige

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #6642
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ich mag es ja fast nicht glaube, aber bei dem Punkt kann ich mich aktuell auch fast anschließen. Keine Ahnung, wann ich das letzte Mal im Leben so erfolgreich und zufrieden war. Ein paar Dinge müssen noch in die richtige Bahn, aber kommt Zeit, kommt Rat...
    Bei dir liegt der Hauptgrund auch sicher im neuen Arbeitsplatz? Ich war mir lange Zeit nicht mehr sicher, ob das Studium der richtige Weg für mich und meine Pläne sind. Meine Eltern wollten mich auch dazu drängen, "irgendwas" zu machen, so nach dem Motto Arbeit soll keinen Spaß machen, Hauptsache man hat irgendwas. Kann ich mich überhaupt nicht mit identifizieren, ich hab ein Interessenfeld indem ich mich wohl fühle und auch Pläne. Zumindest in der IT bringt einem ein Studium so gut wie gar nix, Praxiserfahrung zählt da viel mehr und das Know-How über aktuelle Entwicklungstrends. Und das wird einem da nicht vermittelt, man lernt eher wie veraltete IT-Systeme entwickelt werden und es ist eigentlich Zeitverschwendung. Klar, für die Grundlagen ist das gut, aber die lernt man auch anders bzw. sollte man eigentlich schon drauf haben. Mir wird hier in der Firma auch immer wieder klar gemacht, dass es die richtige Entscheidung war. Die meisten Studienabgänger werden in der IT gar nicht eingestellt, weil einfach die Erfahrung fehlt. Dann hat man Zeit im Studium verschwendet und muss trotzdem noch eine Ausbildung machen, sonst wird man kaum genommen. Hab jetzt endlich genau das was ich will, es hat sich meiner Meinung nach gelohnt, darauf hinzuarbeiten auch wenn es mich Zeit und Nerven gekostet hat, besser als jetzt in irgendeinem Job zu hocken, der keinen Spaß macht und wo ich mich nicht verwirklichen kann. Hab auch schon einige vielversprechende Lebensläufe gesehen, die an der gleichen Stelle waren wie ich jetzt. Fühlt sich einfach gut an, vorallem es sich selbst zu beweisen und sich selbst zu bestätigen, alles richtig gemacht zu haben.

  4. #6643
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Zumindest in der IT bringt einem ein Studium so gut wie gar nix, Praxiserfahrung zählt da viel mehr und das Know-How über aktuelle Entwicklungstrends. Und das wird einem da nicht vermittelt, man lernt eher wie veraltete IT-Systeme entwickelt werden und es ist eigentlich Zeitverschwendung. Klar, für die Grundlagen ist das gut, aber die lernt man auch anders bzw. sollte man eigentlich schon drauf haben. Mir wird hier in der Firma auch immer wieder klar gemacht, dass es die richtige Entscheidung war. Die meisten Studienabgänger werden in der IT gar nicht eingestellt, weil einfach die Erfahrung fehlt. Dann hat man Zeit im Studium verschwendet und muss trotzdem noch eine Ausbildung machen, sonst wird man kaum genommen.
    Freut mich, dass du deinen Weg gefunden hast, aber das ist super pauschalisierend und Informatikstudenten gegenüber unfair. Keiner macht nach dem Studium noch eine Ausbildung. Die mathematischen Grundlagen und Methoden, die dort beigebracht werden, kann man sich auch unmöglich selbst beibringen. Völlig ausgeschlossen, dass jemand in der Freizeit Fourier- und Laplacetransformationen durchführt und DGLs löst. Coden und Softwareentwicklung ist das eine, aber ein Informatikstudium ist viel mehr als "veraltete" IT-Systeme entwickeln. Gerade wenn es theoretischer wird, z.B. Signaltechnik oder auf tieferen Ebenen und laufzeitkritischen Systemen, braucht man eben auch studierte Informatiker (oder Physiker, Mathematiker, ...). Bei Intel werkenl auch keine FiSis an den Chips rum.

    Das spiegelt sich auch in den Einstellungsgehältern wieder, mit Masterstudium an einer guten Uni bist du bei großen Unternehmen sofort bei über 50k Brutto. Auch die Flexibilität, die mit einem Informatikstudium einher geht, ist eine ganz andere. Wenn du nach 5 Jahren nicht mehr coden willst, gehst du in die Versicherungsbranche, Beratungen, Management... und bringst das nötige Handwerskzeug (Mathe/strukturiertes zerlegen von Problemen) mit. Da werden sich spezialisierte Fachinformatiker im Allgemeinen deutlich schwerer tun.

  5. #6644
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Bei dir liegt der Hauptgrund auch sicher im neuen Arbeitsplatz?
    So ist es. Mit dem ersten Wechsel des Arbeitsplatzes (Hobby als Beruf, Berufung als Selbstständigkeit) habe ich schon mehr verdient und auch mehr Wertschätzung bekommen. Mit diesem Wechsel sind dann auch die Job Angebote rein geflattert. Eines davon konnte ich nicht ablehnen. Home Office, bessere Arbeitszeiten und ein wesentlich besseres Gehalt. Die Selbstständigkeit in der Software hänge ich dafür an den Nagel, ist ja wieder Vollzeit, und dafür mache ich über die Angelei in meinem Gewerbe weiter.

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Ich war mir lange Zeit nicht mehr sicher, ob das Studium der richtige Weg für mich und meine Pläne sind. Meine Eltern wollten mich auch dazu drängen, "irgendwas" zu machen, so nach dem Motto Arbeit soll keinen Spaß machen, Hauptsache man hat irgendwas.
    Der richtige Weg kann auch irgendwo dazwischen liegen. Natürlich sollte man nichts machen, worauf man keine Lust hat. Aber Lehrjahre sind keine Herrenjahre, man muss da einfach probieren und den ***** zusammenkneifen um zu erkennen oder den Weg zu finden. Das ist ein wichtiger Aspekt, den man nicht aus den Augen verlieren darf. Viele haben irgendwelche romantischen Vorstellungen von einem perfekten Job, der genau das hat, was man sich wünscht. Aber man vergisst die Kompromisse und dadurch hat man am Ende viele Studenten, die bei Mc Donalds zum jobben landen, um über Wasser zu bleiben und dann auf der Stelle hängen. Das ist sehr schade aber leider eine vollkommen falsche Sicht der Ding und der Realität.

    Ich denke du hast alles richtig gemacht, denn wie du bereits erkannt hast, ist ein IT Studium in sehr sehr vielen Fällen der falsche Weg für das, was man selbst möchte. Ein Studium macht wirklich nur dann Sinn, wenn man es auf bestimmte große Firmen oder bestimmte Bereiche abgesehen hat. Würde für mich nie in Frage kommen.

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Freut mich, dass du deinen Weg gefunden hast, aber das ist super pauschalisierend und Informatikstudenten gegenüber unfair. Keiner macht nach dem Studium noch eine Ausbildung.
    Du hast auch nicht ganz unrecht. Dennoch gibt es viel zu viele Leute, für denen ihr Studium vollkommen falsch ist. Ich war in meiner Laufbahn auch mit Studierten gleichzeitig angefangen. Ich habe direkt an der Software mit gearbeitet, diese haben Dokumentationen schreiben dürfen, ehe die nach einem halben Jahr mitgearbeitet haben. Mathematisch konnte ich denen nicht das Wasser reichen, keine Frage. Aber das war auch nicht notwendig, denn bei meinen Entwicklungen war nie große Mathematik erforderlich. Und wenn doch, dann habe ich es mir beigebracht und direkt programmiert. So auch in der Schule damals.

  6. #6645
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Freut mich, dass du deinen Weg gefunden hast, aber das ist super pauschalisierend und Informatikstudenten gegenüber unfair. Keiner macht nach dem Studium noch eine Ausbildung. Die mathematischen Grundlagen und Methoden, die dort beigebracht werden, kann man sich auch unmöglich selbst beibringen. Völlig ausgeschlossen, dass jemand in der Freizeit Fourier- und Laplacetransformationen durchführt und DGLs löst. Coden und Softwareentwicklung ist das eine, aber ein Informatikstudium ist viel mehr als "veraltete" IT-Systeme entwickeln. Gerade wenn es theoretischer wird, z.B. Signaltechnik oder auf tieferen Ebenen und laufzeitkritischen Systemen, braucht man eben auch studierte Informatiker (oder Physiker, Mathematiker, ...). Bei Intel werkenl auch keine FiSis an den Chips rum.

    Das spiegelt sich auch in den Einstellungsgehältern wieder, mit Masterstudium an einer guten Uni bist du bei großen Unternehmen sofort bei über 50k Brutto. Auch die Flexibilität, die mit einem Informatikstudium einher geht, ist eine ganz andere. Wenn du nach 5 Jahren nicht mehr coden willst, gehst du in die Versicherungsbranche, Beratungen, Management... und bringst das nötige Handwerskzeug (Mathe/strukturiertes zerlegen von Problemen) mit. Da werden sich spezialisierte Fachinformatiker im Allgemeinen deutlich schwerer tun.
    Klar, wenn man sich Spezialisieren will, ist das natürlich was ganz Anderes. IT ist ja eben auch nicht IT, Informatik und Informatik-Studiengänge sind ja schon wesentlich spezialisierter als Informationstechnik-Studiengänge bspw. Es gibt einfach soviele Bereiche, meine Aussage war jetzt nicht auf Jemanden bezogen, der wirklich einen speziellen Weg gehen will, bspw. als Chip-Entwickler im Labor bei Intel, natürlich braucht man da ganz andere Qualifikationen, die man nicht so in der Praxis lernt. Mir geht's eben eher um leitende Positionen, Projektleitung, Leiter der Entwicklung, Consulting etc. Wenn man nicht gerade in Sillicon Valley arbeiten oder die Entwicklung neuer Mikroprozessoren im 7nm-Verfahren leiten will, braucht man da auch keine höheren Studiengänge. Das gehörte aber auch nicht zum Umfang meines Studiengangs. Mir geht es eher darum, Projekte zu organisieren, Infrastrukturen aufzuziehen, etc. Die Entwicklung eines Chips im Labor ist natürlich was ganz anderes, einfache Mathematik und Physik reicht da bei Weitem nicht aus. Der Security-Bereich ist auch sehr interessant. Also Hacken mit Lizenz. Arbeiten hier auch mit White-Hats, was man da an Geld machen kann momentan ist einfach Wahnsinn. Studieren brauchst du dafür aber auch nicht, man muss sich halt gut mit den Systemen auskennen, um Lücken zu finden. Und man braucht viel Bock und Zeit.

  7. #6646
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9364. Kurze monsunartige Schauer

  8. #6647
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline
    Avatar von Lady Kairi

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9365. Musik ohne Ende

  9. #6648
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9366. Tricky Towers

  10. #6649
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9367. Kupa Keep

  11. #6650
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline
    Avatar von Lady Kairi

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9368. Blumenkohl

  12. #6651
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9369. Ra (Ka ka ka ka)

  13. #6652
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9370. Dass Windows 10 mittlerweile selbstständig Audio-Routing kann ohne Hilfe von externen Programmen.

  14. #6653
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!


  15. #6654
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9374. Die Silent Hill Reihe

  16. #6655
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline
    Avatar von PsychoGamer

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9385.


  17. #6656
    Melemona Melemona ist offline
    Avatar von Melemona

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9386. Heizungen die funktionieren

  18. #6657
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9387. Sein zu dürfen, wer ich sein will
    9388. So aussehen zu dürfen, wie ich es möchte

  19. #6658
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9389. Dass 9 meiner Pflanzen heute blühen
    9390. Dass auch draußen sehr viele Frühlingblumen blühen

  20. #6659
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9381. Das nach der 9374 die Nummer 9375 kommt.
    9382. Das regnerische und stürmische Wetter der letzten Tage

  21. #6660
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    10.000 Dinge, die ihr an der Welt mögt!

    9383.

Ähnliche Themen


  1. Peinliche Dinge!: Hy, nach nem heutigem ereigniss, denke ich mal das es zeit ist dafür nen thread aufzumachen :D Ich fang mal an ich sitze mit meinem neffen im...

  2. 10.000 Dinge,die ihr an der Welt hasst: Also das spiel geht so. Jeder darf Posten was er an dieser Welt so hasst.Erlaubt sind keine 2 Dinge.:nono: Also ich fange mal an :D 1.)Illegale...

  3. Super Mario Bros: Welt 4 + Welt 7 ist bei mir noch grau :-(: Hi, Befinde mich schon in der Welt 8 in der letzen Hauptburg. Verstehe aber nicht warum ich nicht in der Welt 4 und Welt 7 gespielt habe, die sind...

  4. Negative Dinge der Psp: Falls es einen solchen Thread schon gibt kann geclosed werden, habe nichts gefunden. Also zum eigentlichen Thema. Welche Dinge stören euch an der...

  5. Lauf der Dinge: Lauf der Dinge Drama - Deutschland 2006 FSK: Freigegeben ab 12 Jahren Dauer: 95 Min. Verleih: Pictorion Kinostart: 16.08.2007 Dieser Film...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

harpyie vogel

harpyie

vogel harpieAnastasia Baranovaharpyie vogel vergleich zum menschenpeinlich smileyFructivharpier vogelmilka eierharpiye vogelharpyienharpyien Vogelbilder harpyie falknerharpyie noseharpie greifvogelriesen kaffeebecherdie harpyieriesen kaffeebecher xxlschokoladenweihnachtsmannriesen tasse kaufenerdbeermarmelade tv totaltvtotal erdbeermarmelade.gifVogel harpyieHarpyewhatsapp witzig