Seite 4 von 7 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 134
  1. #61
    Prandini Prandini ist offline
    Avatar von Prandini

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    SpVgg Greuther Fürth - Fortuna Düsseldorf 2:1

    Fürth dreht das Spiel, fährt aber einen glücklichen Sieg ein, da zum einen der Siegtreffer irregulär war und zum anderen dem Gast aus Düsseldorf ein klarer Elfmeter verweigert wurde. Harnik brachte die Gäste nach 25 Minuten in Führung. Er schnappt sich den Ball, scheitert zunächst am Keeper, trifft aber dann im Nachschuss. Allagui erzielte kurz nach der Pause den Ausgleich für die Gastgeber. Er wird von Haas geschickt und bleibt dann eiskalt. Biliskov sah dann in der 70. Minute gelb für eine Notbremse, für die er eigentlich die rote Karte hätte sehen müssen. Wenige Minuten wurde er nach einem zweiten Foul mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Wegen des Feldverweises wurde Kakoko, der erst wenige Minuten zuvor eingewechselt worden war, wieder ausgewechselt, womit er unglaubliche acht Minuten auf dem Platz stand. Kurz nach dem Platzverweise wurde Harnik im Strafraum klar gehalten, aber der Schiedsrichter verweigerte den Strafstoß. Wenig später wird Allagui auf rechts bedient, dann spielt er auf Müller, welcher aus wenigen Metern trifft. Allerdings war Allagui beim Zuspiel auf ihn im Abseits.


    SC Paderborn 07 - FC Augsburg 2:2

    Insgesamt ein gerechetes Remis zwischen diesen beiden Teams. Während der Gastgeber aus Paderborn in der ersten Hälfte nahezu das Spiel bestimmte, hatten die Gäste aus Augsburg im zweiten Durchgang mehr vom Spiel. Thurk brachte die Gäste nach 10 Minuten per Elfmeter in Führung; zuvor war Szabicz von Holst gefoult worden. Zehn Minuten später erzielte Saglik den Ausgleich. Er dribbelt im Strafraum Möhrle aus und überlupft Jentzsch aus kurzer Distanz. Brückner traf nach einer halben Stunde mit einem Schlenzer vom Strafraumeck zum 2:1. Kurz vor der Pause gab es erneut Elfmeter, diesmal für Paderborn. Auch dieser war berechtigt, aber Saglik konnte die Großchance nicht nutzen, denn Jentzsch, der schon im Trikot von 1860 München als Elfmeterkiller bekannt war, konnte den Elfmeter parieren. Nach einer Stunde erzielte Thurk per Kopf nach einer Flanke von Reinhardt zum 2:2-Endstand.


    Nach den heutigen Spielen gibt es nun folgende Tabelle:


    Code:
    Pl.	Mannschaft  	       Sp.  	S  	U  	N  	Tore  	Dif  	Pk.
    
    1 	1. FC Kaiserslautern 	7 	5 	2 	0 	12: 4 	  8 	17
    2 	1. FC Union Berlin 	8 	5 	2 	1 	15:10 	  5 	17
    3 	Rot-Weiß Oberhausen 	8 	5 	1 	2 	 9: 9 	  0 	16
    4 	Arminia Bielefeld 	7 	5 	0 	2 	16: 8 	  8 	15
    5 	FC St. Pauli 	        7 	4 	1 	2 	17: 8 	  9 	13
    6 	SpVgg Greuther Fürth 	8 	4 	0 	4 	17:15 	  2 	12
    7 	FC Augsburg 	        8 	2 	5 	1 	15:13 	  2 	11
    8 	Fortuna Düsseldorf 	8 	3 	2 	3 	10: 8 	  2 	11
    9 	Energie Cottbus 	8 	3 	2 	3 	15:16 	- 1 	11
    10 	MSV Duisburg 	        8 	3 	2 	3 	13:14 	- 1 	11
    11 	SC Paderborn 07 	8 	2 	4 	2 	13:11 	  2 	10
    12 	Alemannia Aachen 	8 	2 	4 	2 	 8: 9 	- 1 	10
    13 	Karlsruher SC 	        7 	3 	1 	3 	10:12 	- 2 	10
    14 	Hansa Rostock          	7 	3 	0 	4 	11:13 	- 2 	 9
    15 	TSV 1860 München 	7 	2 	2 	3 	 7: 8 	- 1 	 8
    16 	TuS Koblenz 	        8 	1 	2 	5 	 6:12 	- 6 	 5
    17 	Rot Weiss Ahlen 	7 	0 	1 	6 	 3:13 	-10 	 1
    18 	FSV Frankfurt 	        7 	0 	1 	6 	 3:17 	-14 	 1

    LG, Sibudka

  2. Anzeige

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62
    Exor Exor ist offline
    Avatar von Exor

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    Mal gewinnt Fürth,mal verliert Fürth.

    Wo soll das noch hinführen?

  4. #63
    Prandini Prandini ist offline
    Avatar von Prandini

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    FC St. Pauli - TSV 1860 München 3:1

    Der FC St. Pauli ist zurück in der Erfolgsspur. Gegen den TSV 1860 München gelangen den Gastgebern ein hochverdienter Erfolg, nach welchem man nun auf Platz 3 steht. Rothenbach brachte die Gastgeber nach einer halben Stunde in Führung. Bruns flankt von rechts, Ebbers will querlegen, trifft allerdings nur den Fuß Felhi, von wo der Ball zu Rothenbach gelangt, welcher verwertet. Nach einer Stunde erzielte Ebbers das 2:0. Kruse flankt, Naki legt ab auf Ebbers, der den Ball aus kurzer Distanz hineinstochert. Mlapa traf in der 90. nach einer Ecke zum 2:1. Kurz darauf wehrt Hoffmann den Ball in den Lauf von Naki ab, welcher eiskalt vor Kiraly bleibt und den 3:1-Endstand erzielt.


    Rot Weiss Ahlen - Hansa Rostock 0:2

    Verdienter Sieg für Hansa Rostock. Tim Sebastian erzielte beide Tore, beide binnen fünf Minuten per Elfmeter. Gorschlüter sah beim zweiten Elfmeter die Ampelkarte.


    FSV Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 1:1

    Ein gerechtes Remis zwischen zweier Teams, welche beide gut gespielt haben. Bereits nach ca. 22 Sekunden gingen die Gastgeber in Führung. Ross schießt, Sippel klatscht ab und Kujabi staubt ab. Mit dem Pausenpfiff kamen die Gäste zum Ausgleich. Jendrisek traf per Kopf nach einer Flanke von Bugera, so schien es jedenfalls, denn ob er der Ball die Torlinie tatsächlich überschritten hat, ist nicht genau zu erkennen.


    Nach den heutigen Spielen gibt es nun folgende Tabelle:


    Code:
    Pl. 	Mannschaft  	       Sp.  	S  	U  	N  	Tore  	Dif  	Pk.
    
    1 	1. FC Kaiserslautern 	8 	5 	3 	0 	13: 5 	  8 	18
    2 	1. FC Union Berlin 	8 	5 	2 	1 	15:10 	  5 	17
    3 	FC St. Pauli 	        8 	5 	1 	2 	20: 9 	 11 	16
    4 	Rot-Weiß Oberhausen 	8 	5 	1 	2 	 9: 9 	  0 	16
    5 	Arminia Bielefeld 	7 	5 	0 	2 	16: 8 	  8 	15
    6 	SpVgg Greuther Fürth 	8 	4 	0 	4 	17:15 	  2 	12
    7 	Hansa Rostock 	        8 	4 	0 	4 	13:13 	  0 	12
    8 	FC Augsburg 	        8 	2 	5 	1 	15:13 	  2 	11
    9 	Fortuna Düsseldorf 	8 	3 	2 	3 	10: 8 	  2 	11
    10 	Energie Cottbus 	8 	3 	2 	3 	15:16 	- 1 	11
    11 	MSV Duisburg 	        8 	3 	2 	3 	13:14 	- 1 	11
    12 	SC Paderborn 07 	8 	2 	4 	2 	13:11 	  2 	10
    13 	Alemannia Aachen 	8 	2 	4 	2 	 8: 9 	- 1 	10
    14 	Karlsruher SC 	        7 	3 	1 	3 	10:12 	- 2 	10
    15 	TSV 1860 München 	8 	2 	2 	4 	 8:11 	- 3 	 8
    16 	TuS Koblenz 	        8 	1 	2 	5 	 6:12 	- 6 	 5
    17 	FSV Frankfurt 	        8 	0 	2 	6 	 4:18 	-14 	 2
    18 	Rot Weiss Ahlen 	8 	0 	1 	7 	 3:15 	-12 	 1

    LG, Sibudka

  5. #64
    Kneekix Kneekix ist offline
    Avatar von Kneekix

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    Zitat Sibudka Beitrag anzeigen
    FSV Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 1:1

    Ein gerechtes Remis zwischen zweier Teams, welche beide gut gespielt haben. Bereits nach ca. 22 Sekunden gingen die Gastgeber in Führung. Ross schießt, Sippel klatscht ab und Kujabi staubt ab. Mit dem Pausenpfiff kamen die Gäste zum Ausgleich. Jendrisek traf per Kopf nach einer Flanke von Bugera, so schien es jedenfalls, denn ob er der Ball die Torlinie tatsächlich überschritten hat, ist nicht genau zu erkennen.



    Nachdem Spiel trat FSV-Trainer Tomas Oral zurück.


    Schock für FSV: Oral tritt nach 1:1 gegen FCK zurück

    Überraschender Rückzug bei Pressekonferenz

    Tomas Oral ist während der Pressekonferenz nach dem Spiel des FSV Frankfurt gegen den 1. FC Kaiserslautern als Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten zurückgetreten. "Wir konnten den Gegner gut in Schach halten. Auf dieser Leistung kann man aufbauen", so Oral zum Spiel seiner Mannschaft. Dennoch wolle er den Weg für einen Neuanfang freimachen.
    FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH

  6. #65
    dungeonsiege dungeonsiege ist offline
    Avatar von dungeonsiege

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    heute bielefeld zu gast in karsruhe

  7. #66
    Prandini Prandini ist offline
    Avatar von Prandini

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    Karlsruher SC - Arminia Bielefeld 0:1

    In einem schlechten Zweitligaspiel gewinnt der Gast aus Bielefeld etwas glücklich mit 1:0 und erklimmt somit die Tabellenspitze. Karlsruhe hatte mehr vom Spiel, erarbeitete sich aber kaum Torchancen heraus. Bielefeld auch nicht besser, aber sie nutzten die eine Großchance, die sie hatten. Fort machte kurz vor der Pause den Sieg perfekt. Ein langer Abschlag von Eilhoff wird von Langkamp verpasst, sodass Fort auf und davon ist und mühelos den Treffer versenkt.


    Am 8. Spieltag der 2. Fußball-Bundesligasaison fielen somit 23 Tore.

    Die Tabelle nach dem 8. Spieltag:


    Code:
    Pl.	Mannschaft  	       Sp.  	S  	U  	N  	Tore  	Dif  	Pk.
    
    1 	Arminia Bielefeld 	8 	6 	0 	2 	17: 8 	  9 	18
    2 	1. FC Kaiserslautern 	8 	5 	3 	0 	13: 5 	  8 	18
    3 	1. FC Union Berlin 	8 	5 	2 	1 	15:10 	  5 	17
    4 	FC St. Pauli 	        8 	5 	1 	2 	20: 9 	 11 	16
    5 	Rot-Weiß Oberhausen 	8 	5 	1 	2 	 9: 9 	  0 	16
    6 	SpVgg Greuther Fürth 	8 	4 	0 	4 	17:15 	  2 	12
    7 	Hansa Rostock 	        8 	4 	0 	4 	13:13 	  0 	12
    8 	FC Augsburg 	        8 	2 	5 	1 	15:13 	  2 	11
    9 	Fortuna Düsseldorf 	8 	3 	2 	3 	10: 8 	  2 	11
    10 	Energie Cottbus 	8 	3 	2 	3 	15:16 	- 1 	11
    11 	MSV Duisburg 	        8 	3 	2 	3 	13:14 	- 1 	11
    12 	SC Paderborn 07 	8 	2 	4 	2 	13:11 	  2 	10
    13 	Alemannia Aachen 	8 	2 	4 	2 	 8: 9 	- 1 	10
    14 	Karlsruher SC 	        8 	3 	1 	4 	10:13 	- 3 	10
    15 	TSV 1860 München 	8 	2 	2 	4 	 8:11 	- 3 	 8
    16 	TuS Koblenz 	        8 	1 	2 	5 	 6:12 	- 6 	 5
    17 	FSV Frankfurt  	        8 	0 	2 	6 	 4:18 	-14 	 2
    18 	Rot Weiss Ahlen 	8 	0 	1 	7 	 3:15 	-12 	 1

    LG, Sibudka

  8. #67
    Prandini Prandini ist offline
    Avatar von Prandini

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    Arminia Bielefeld - Alemannia Aachen 1:0

    In einem Spiel unter strömendem Regen waren die Gastgeber das bessere Team und gewinnen somit verdient mit 1:0. Janjić wird in der 33. Minute geschickt, bleibt eiskalt vor dem Kasten und erzielte so das Tor des Tages.


    Rot-Weiß Oberhausen - FC St. Pauli 1:3

    Aufgrund einer Leistungssteigerung in Hälfte 2 gewinnt St. Pauli verdient, aber auch mit einem Tor zu hoch gegen gute Gastgeber, die kurz vor der Pause in Führung gingen. Kaya bedient Terranova, der auflegt für Stoppelkamp, der abzieht und trifft. Nach einer Stunde erzielte Ebbers den Ausgleich. Er bekommt den Ball durch einen kapitalen Abwerfehler von Miletic und schiebt dann locker ein. Zehn Minuten später gingen die Gäste dann in Führung. Bruns spielt einen Doppelpass mit Ebbers und trifft aus 16 Metern. Kruse machte in der 90. Minute nach einem Konter den Sieg perfekt. Danach war Schluss.


    FC Energie Cottbus - 1. FC Kaiserslautern 1:2

    Unglückliche Niederlage für die Lausitzer, denn man war über 50 Minuten lang die bessere Mannschaft. Man ging auch nach einer knappen halben Stunde durch Kweuke in Führung, als dieser aus kurzer Distanz ins Tor schoss, nachdem der Ball nicht geklärt werden konnte. Mit dem Pausenpfiff kamen die Gäste zum Ausgleich. Paljic wird geschickt, spielt auf Ilicevic, welcher sich gegen drei Mann behaupten kann und einnetzt. Zu Beginn der zweiten Hälfte war Cottbus weiter das bessere Team, aber das Tor machten die Gäste. Paljic staubte ab, nachdem Tremmel einen Schlenzer von Ilicevic noch ans Aluminum lenkte. Danach gab sich Cottbus auf und brachte kaum noch Produktives zu Stande.


    Nach den heutigen Spielen gibt es nun folgende Tabelle:


    Code:
    Pl.  	Mannschaft  	       Sp.  	S  	U  	N  	Tore  	Dif  	Pk.
    
    1 	Arminia Bielefeld 	9 	7 	0 	2 	18: 8 	 10 	21
    2 	1. FC Kaiserslautern 	9 	6 	3 	0 	15: 6 	  9 	21
    3 	FC St. Pauli 	        9 	6 	1 	2 	23:10 	 13 	19
    4 	1. FC Union Berlin 	8 	5 	2 	1 	15:10 	  5 	17
    5 	Rot-Weiß Oberhausen 	9 	5 	1 	3 	10:12 	- 2 	16
    6 	SpVgg Greuther Fürth 	8 	4 	0 	4 	17:15 	  2 	12
    7       Hansa Rostock 	        8 	4 	0 	4 	13:13 	  0 	12
    8 	FC Augsburg 	        8 	2 	5 	1 	15:13 	  2 	11
    9 	Fortuna Düsseldorf 	8 	3 	2 	3 	10: 8 	  2 	11
    10 	MSV Duisburg 	        8 	3 	2 	3 	13:14 	- 1 	11
    11 	Energie Cottbus 	9 	3 	2 	4 	16:18 	- 2 	11
    12 	SC Paderborn 07 	8 	2 	4 	2 	13:11 	  2 	10
    13 	Alemannia Aachen 	9 	2 	4 	3 	 8:10 	- 2 	10
    14 	Karlsruher SC 	        8 	3 	1 	4 	10:13 	- 3 	10
    15 	TSV 1860 München 	8 	2 	2 	4 	 8:11 	- 3 	 8
    16 	TuS Koblenz 	        8 	1 	2 	5 	 6:12 	- 6 	 5
    17 	FSV Frankfurt 	        8 	0 	2 	6 	 4:18 	-14 	 2
    18 	Rot Weiss Ahlen 	8 	0 	1 	7 	 3:15 	-12 	 1

    LG, Sibudka

  9. #68
    Prandini Prandini ist offline
    Avatar von Prandini

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    FC Hansa Rostock - SC Paderborn 07 1:2

    Unter dem Strich fährt Paderborn einen glücklichen Auswärtssieg ein, denn man war über die gesamte Spieldauer unterlegen und kreierte nur zwei Chancen, die allerdings beide gesessen haben. Rostock mit viel Ballbesitz, aber auch mit viel Pech. Nach einer knappen halben Stunde gingen die Gäste in Führung. Guie-Mien mit einer langen Flanke in den Strafraum, Saglik legt nach innen ab für Alushi, der aus wenigen Metern nur noch einschieben muss. Sebastian erzielte nach einer knappen Stunde per Kopfball nach einer Ecke den Ausgleich. Anschließend drückte Rostock auf den Siegtreffer, den allerdings die Gäste n der 82. Minute erzielten. Heithölter flankte von der linken Seite, Lönig nahm dann den Ball an, drehte sich und legte ihn für den heraneilenden Manno auf, der eiskalt vollstreckte und die erste Heimniederlage für Rostock seit 11 spielen besiegelte.


    TSV 1860 München - MSV Duisburg 3:1

    Aufgrund des frühen Führungstreffers konnte der TSV befreit aufspielen und sichert sich letztlich verdient die drei Punkte gegen Duisburg. Holebas traf bereits in der fünften Minute per Freistoß. Mlapa erhöhte kurz nach dem Seitenwechsel auf 2:0. Lauth bediente den Torschützen, welcher eiskalt traf. Larsen machte es nach einer Stunde noch mal spannend, als er zusammen mit seinen Gegenspieler in eine flache Hereingabe hereinrutscht und den Ball aus kurzer Distanz verwertet. Lauth machte kurz vor Schluss den Sieg perfekt. Er wird von Ignjovski bedient und muss den Ball nur noch ins leere Tor schieben.


    Nach den heutigen Spielen gibt es nun folgende Tabelle:


    Code:
    Pl. 	Mannschaft  	       Sp.  	S  	U  	N  	Tore  	Dif  	Pk.
    
    1 	Arminia Bielefeld 	9 	7 	0 	2 	18: 8 	 10 	21
    2 	1. FC Kaiserslautern 	9 	6 	3 	0 	15: 6 	  9 	21
    3 	FC St. Pauli 	        9 	6 	1 	2 	23:10 	 13 	19
    4 	1. FC Union Berlin 	8 	5 	2 	1 	15:10 	  5 	17
    5 	Rot-Weiß Oberhausen 	9 	5 	1 	3 	10:12 	- 2 	16
    6 	SC Paderborn 07 	9 	3 	4 	2 	15:12 	  3 	13
    7 	SpVgg Greuther Fürth 	8 	4 	0 	4 	17:15 	  2 	12
    8 	Hansa Rostock 	        9 	4 	0 	5 	14:15 	- 1 	12
    9 	FC Augsburg 	        8 	2 	5 	1 	15:13 	  2 	11
    10 	Fortuna Düsseldorf 	8 	3 	2 	3 	10: 8 	  2 	11
    11 	TSV 1860 München 	9 	3 	2 	4 	11:12 	- 1 	11
    12 	Energie Cottbus 	9 	3 	2 	4 	16:18 	- 2 	11
    13 	MSV Duisburg 	        9 	3 	2 	4 	14:17 	- 3 	11
    14 	Alemannia Aachen 	9 	2 	4 	3 	 8:10 	- 2 	10
    15 	Karlsruher SC 	        8 	3 	1 	4 	10:13 	- 3 	10
    16 	TuS Koblenz 	        8 	1 	2 	5 	 6:12 	- 6 	 5
    17 	FSV Frankfurt 	        8 	0 	2 	6 	 4:18 	-14 	 2
    18 	Rot Weiss Ahlen 	8 	0 	1 	7 	 3:15 	-12 	 1

    LG, Sibudka

  10. #69
    Exor Exor ist offline
    Avatar von Exor

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    Man echt ausgeglichen.

    Hätte nicht mit den beiden Ergebnissen gerechnet.

  11. #70
    Prandini Prandini ist offline
    Avatar von Prandini

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    TuS Koblenz - Rot Weiss Ahlen 1:1

    Der Gast aus Ahlen weiter sieglos, nimmt aber einen verdienten Punkte mit nach Hause. Nach sieben Minuten ging zunächst der Gastgeber in Führung. Forkel mit der Flanke, Lense mit dem Kopf und drin war der Ball. Im zweiten Durchgang tat der Hausherr allerdings dann erst mal nicht viel, weswegen Ahlen zum Ausgleich durch Toborg kam. Er staubte ab, nachdem Yendell einen Kopfball nur abklatschen konnte. Anschließend beide Mannschaften noch mit einigen Möglichkeiten auf den Siegtreffer, der aber für beide Mannschaft in der Summe unverdient gewesen wäre.


    Fortuna Düsseldorf - FSV Frankfurt 4:1

    Trotz einer zwischenzeitlichen Führung bleibt Frankfurt weiterhin sieglos in dieser Saison. Nach 35 Minuten traf Cenci per Kopf nach einer Ecke zur viel umjubelten Führung. Bis zur Pause spielte Düsseldorf grottenschlecht, spielte aber im zweiten Durchgang besser und verdient sich am Ende den Sieg, auch wenn er zu hoch ausfällt. Nach einer knappen Stunde spitzelte Harnik den Ball nach einer Hereingabe von links aus kurzer Distanz über die Linie. Zwanzig Minuten vor dem Ende gab es Elfmeter für Düsseldorf. Eine fragwürdige Entscheidung. Langeneke war es egal, er verwandelte mühelos. Jovanovic machte wenige Minuten später das 3:1. Er bekommt am Strafraum den Ball und trifft aus dre Drehung ins linke, untere Eck. Kurz vor Schluss verwandelte Christ einen weiteren Elfmeter, welcher diesmal berechtigt war.


    FC Augsburg - Karlsruher SC 1:1

    Unter dem Strich war Augsburg die etwas bessere Mannschaft, kann aber aufgrund einer mangelnden Chancenverwertung das sechste Remis in Serie nicht verhindern. Bereits früh fielen beide Tore. Nach fünf Minuten läuft der Konter der Gastgeber, Thurk wird bedient und muss nur noch den Schlappen reinhalten. Fünf Minuten später traf Stindl zum Ausgleich. Er wird bedient und versenkt mühelos.



    Nach den heutigen Spielen gibt es nun folgende Tabelle:

    Code:
    Pl.  	Mannschaft  	       Sp.  	S  	U  	N  	Tore  	Dif  	Pk.
    
    1 	Arminia Bielefeld 	9 	7 	0 	2 	18: 8 	 10 	21
    2 	1. FC Kaiserslautern 	9 	6 	3 	0 	15: 6 	  9 	21
    3 	FC St. Pauli 	        9 	6 	1 	2 	23:10 	 13 	19
    4 	1. FC Union Berlin 	8 	5 	2 	1 	15:10 	  5 	17
    5 	Rot-Weiß Oberhausen 	9 	5 	1 	3 	10:12 	- 2 	16
    6 	Fortuna Düsseldorf 	9 	4 	2 	3 	14: 9 	  5 	14
    7 	SC Paderborn 07 	9 	3 	4 	2 	15:12 	  3 	13
    8 	SpVgg Greuther Fürth 	8 	4 	0 	4 	17:15 	  2 	12
    9 	FC Augsburg 	        9 	2 	6 	1 	16:14 	  2 	12
    10 	Hansa Rostock 	        9 	4 	0 	5 	14:15 	- 1 	12
    11 	TSV 1860 München 	9 	3 	2 	4 	11:12 	- 1 	11
    12 	Energie Cottbus 	9 	3 	2 	4 	16:18 	- 2 	11
    13 	MSV Duisburg 	        9 	3 	2 	4 	14:17 	- 3 	11
    14 	Karlsruher SC 	        9 	3 	2 	4 	11:14 	- 3 	11
    15 	Alemannia Aachen 	9 	2 	4 	3 	 8:10 	- 2 	10
    16 	TuS Koblenz 	        9 	1 	3 	5 	 7:13 	- 6 	 6
    17 	Rot Weiss Ahlen 	9 	0 	2 	7 	 4:16 	-12 	 2
    18 	FSV Frankfurt 	        9 	0 	2 	7 	 5:22 	-17 	 2

    LG, Sibudka

  12. #71
    Kneekix Kneekix ist offline
    Avatar von Kneekix

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    Echt peinlich nach einem Viertel der Saison haben Ahlen und der FSV Frankfurt erst zwei Punkte ... Und mit Duisburg geht es auch weiter bergab

  13. #72
    dungeonsiege dungeonsiege ist offline
    Avatar von dungeonsiege

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    frankfurt enttäuscht mich wirklich was die hier abziehen

    PS: mein 200.beitrag xD

  14. #73
    Exor Exor ist offline
    Avatar von Exor

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    Die Aufsteiger zeigen echt klasse und mir war eigentlich klar,dass Frankfurt und Ahlen unten drinstecken,aber dass sie so tief drinne stecken hätte ich nicht gedacht.

    Den Aufsteig werden Bielefeld und Kasierslautern souverän packen.
    Fragt sich nur,wer in der Relegation ran muss.

    Mannschaften wie Duisburg,Karlsruhe,Rostock (Ihr seid ja mal alle zusammen aufgestiegen) enttäuschen.Von Aachen hätte ich auch mehr erwartet.

    Na ja,es sidn erst 9 Spieltage rum und der Käse ist noch nicht gegessen.

  15. #74
    Kneekix Kneekix ist offline
    Avatar von Kneekix

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    Zitat Exor Beitrag anzeigen
    Die Aufsteiger zeigen echt klasse und mir war eigentlich klar,dass Frankfurt und Ahlen unten drinstecken,aber dass sie so tief drinne stecken hätte ich nicht gedacht.

    Den Aufsteig werden Bielefeld und Kasierslautern souverän packen.
    Fragt sich nur,wer in der Relegation ran muss.

    Mannschaften wie Duisburg,Karlsruhe,Rostock (Ihr seid ja mal alle zusammen aufgestiegen) enttäuschen.Von Aachen hätte ich auch mehr erwartet.

    Na ja,es sidn erst 9 Spieltage rum und der Käse ist noch nicht gegessen.
    Von Karlsruhe und vorallem Rostock hatte ich erwartet das sie im unteren Mittelfeld spielen werden, genauso wie die Sechz'ger, der FCH und '60 spielten ja schon letzte Saison in diesen Tabellenregionen, aber das Duisburg auch soweit in der Scheiße steckt hatte ich ehrlich gesagt nicht erwartet. Aber solange Neururer noch zehnmal seinen Rücktritt ankündigt ist alles im Lot :/

  16. #75
    Prandini Prandini ist offline
    Avatar von Prandini

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    Union Berlin - SpVgg Greuther Fürth 1:2

    Aufgrund einer starken Halbzeit gewinnt Greuther Fürth verdient mit 2:1 bei Union Berlin. Die Gäste gingen bereits nach zehn Minuten in Führung. Mauersberger traf per Kopf nach einem Freistoß aus dem Halbfeld. Zeh Minuten später traf Nehrig aus spitzem Winkel nach einer Flanke aus dem rechten Halbfeld. Nach einer knappen gespielten Stunde kam Union Berlin zum Anschlusstreffer. Dogan flankt, Mosquera köpft, Loboue wehrt und Sahin staubt ab.


    Am 9. Spieltag der 2. Fußball-Bundesligasaison 2009/2010 fielen somit 27 Tore.

    Die Tabelle nach dem 9. Spieltag:


    Code:
    Pl.  	Mannschaft  	       Sp.  	S  	U  	N  	Tore  	Dif  	Pk.
    
    1 	Arminia Bielefeld 	9 	7 	0 	2 	18: 8 	 10 	21
    2 	1. FC Kaiserslautern 	9 	6 	3 	0 	15: 6 	  9 	21
    3 	FC St. Pauli 	        9 	6 	1 	2 	23:10 	 13 	19
    4 	1. FC Union Berlin 	9 	5 	2 	2 	16:12 	  4 	17
    5 	Rot-Weiß Oberhausen 	9 	5 	1 	3 	10:12 	- 2 	16
    6 	SpVgg Greuther Fürth 	9 	5 	0 	4 	19:16 	  3 	15
    7 	Fortuna Düsseldorf 	9 	4 	2 	3 	14: 9 	  5 	14
    8 	SC Paderborn 07 	9 	3 	4 	2 	15:12 	  3 	13
    9 	FC Augsburg 	        9 	2 	6 	1 	16:14 	  2 	12
    10 	Hansa Rostock 	        9 	4 	0 	5 	14:15 	- 1 	12
    11 	TSV 1860 München 	9 	3 	2 	4 	11:12 	- 1 	11
    12 	Energie Cottbus 	9 	3 	2 	4 	16:18 	- 2 	11
    13 	MSV Duisburg 	        9 	3 	2 	4 	14:17 	- 3 	11
    14 	Karlsruher SC 	        9 	3 	2 	4 	11:14 	- 3 	11
    15 	Alemannia Aachen 	9 	2 	4 	3 	 8:10 	- 2 	10
    16 	TuS Koblenz 	        9 	1 	3 	5 	 7:13 	- 6 	 6
    17 	Rot Weiss Ahlen 	9 	0 	2 	7 	 4:16 	-12 	 2
    18 	FSV Frankfurt 	        9 	0 	2 	7 	 5:22 	-17 	 2

    LG, Sibudka

  17. #76
    dungeonsiege dungeonsiege ist offline
    Avatar von dungeonsiege

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    naja münchen wird jetz mit "messi" aufsteigen ^^

  18. #77
    Kneekix Kneekix ist offline
    Avatar von Kneekix

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    Zitat dungeonsiege Beitrag anzeigen
    naja münchen wird jetz mit "messi" aufsteigen ^^
    nö .

  19. #78
    Prandini Prandini ist offline
    Avatar von Prandini

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf 0:2

    Fortuna Düsseldorf feiert einen verdienten Sieg und den zweiten Auswärtssieg am Betzenberg überhaupt. Mann des Tages war der zweifache Torschütze Jovanovic. Erst traf er nach 18 Minuten, als van den Bergh einen Freistoß für den Torschützen auflegte, der dann aus kurzer Distanz nur noch einschieben musste. Kurz darauf muss er ebenfalls nur noch den Fuß hinhalten, nachdem er von Christ, der bis in den Strafraum durchgelaufen war, ihn bedient hatte.


    SpVgg Greuther Fürth - TuS Koblenz 1:2

    Auch hier war der Matchwinner ein zweifacher Torschütze. Fürth konnte sich nur selten gegen das starke Abwehrbollwerk der Gäste durchsetzen. Kuqi brachte die Gäste bereits nach drei Minuten in Führung. Langer Einwurf von C.Müller, in der Mitte verpassen drei Fürther den Ball, welcher zu Kuqi gelangt, der aus wenigen Metern eiskalt trifft. Allagui erzielte nach 25 Minuten den Ausgleich für die Gastgeber. N.Müller bedient Allagui, der an zwei Spielern vorbeigeht und eiskalt trifft. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit schnürte Kuqi seinen Doppelpack. Flanke von links und Kuqi trifft aus spitzem Winkel.


    Rot Weiss Ahlen - FC Augsburg 1:3

    Es wird eng für Ahlen. Auch am 10. Spieltag gab es keinen Sieg, was nach einer indiskutabelen Leistung aber auch kein Wunder ist. Ndjeng brachte die Gäste mit einem sensationellen Treffer in Führung. Er traf aus geschätzten 40 Metern, weil Kirchstein sich im Kasten verschätzt hatte. Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte Thurk das Vorentscheidene 2:0. Ndjeng mit dem Einwurf, der Ball kommt von einem Ahlener auf Thurk, dessen Schuss aus 14 Metern die Latte trifft, von wo der Ball an die Schulter des Keepers springt und im Tor landet. In der 83. Minute staubte Torghelle per Kopf ab, nachdem Kirchstein den ersten Schuss noch parieren konnte. Reichwein machte es Torghelle nach und erzielte den Ehrentreffer ebenfalls per Abstauber, nachdem Jentzsch einen Freistoß nicht weit genug geklärt hatte.


    Nach den heutigen Spielen gibt es nun folgende Tabelle:


    Code:
    Pl. 	Mannschaft  	        Sp.  	S  	U  	N  	Tore  	Dif  	Pk.
    
    1 	Arminia Bielefeld 	 9 	7 	0 	2 	18: 8 	 10 	21
    2 	1. FC Kaiserslautern 	10 	6 	3 	1 	15: 8 	  7 	21
    3 	FC St. Pauli 	         9 	6 	1 	2 	23:10 	 13 	19
    4 	Fortuna Düsseldorf 	10 	5 	2 	3 	16: 9 	  7 	17
    5 	1. FC Union Berlin 	 9 	5 	2 	2 	16:12 	  4 	17
    6 	Rot-Weiß Oberhausen 	 9 	5 	1 	3 	10:12 	- 2 	16
    7 	FC Augsburg 	        10 	3 	6 	1 	19:15 	  4 	15
    8 	SpVgg Greuther Fürth 	10 	5 	0 	5 	20:18 	  2 	15
    9 	SC Paderborn 07 	 9 	3 	4 	2 	15:12 	  3 	13
    10 	Hansa Rostock 	         9 	4 	0 	5 	14:15 	- 1 	12
    11 	TSV 1860 München 	 9 	3 	2 	4 	11:12 	- 1 	11
    12 	Energie Cottbus 	 9 	3 	2 	4 	16:18 	- 2 	11
    13 	MSV Duisburg 	         9 	3 	2 	4 	14:17 	- 3 	11
    14 	Karlsruher SC 	         9 	3 	2 	4 	11:14 	- 3 	11
    15 	Alemannia Aachen 	 9 	2 	4 	3 	 8:10 	- 2 	10
    16 	TuS Koblenz 	        10 	2 	3 	5 	 9:14 	- 5 	 9
    17 	Rot Weiss Ahlen         10 	0 	2 	8 	 5:19 	-14 	 2
    18 	FSV Frankfurt            9      0 	2 	7 	 5:22 	-17 	 2

    LG, Sibudka

  20. #79
    Exor Exor ist offline
    Avatar von Exor

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    7 Punkte bis zum Releplatz für Ahlen...Ui Ui

    Dass Düsseldorf so viele Punkte holt,hätte ich nicht gedacht.
    Und dann den 2. Platzierten schlägt.

  21. #80
    Prandini Prandini ist offline
    Avatar von Prandini

    AW: 2.Bundesligasaison 2009/2010

    MSV Duisburg - Hansa Rostock 3:1

    Verdienter Erfolg für den MSV Duisburg. Nach 23 Minuten erzielten sie das 1:0. Die Ecke kann zunächst geklärt werden, aber dann folgt ein neuer Ball in den Strafraum direkt auf Fahrenhorst, welcher mutterseelenallein vor dem Kasten steht und eiskalt einnetzt. Wenige Minuten später erhöhte der Gastgeber auf 2:0. Larsen holt sich auf der rechten Seite den Ball, spielt auf Ben-Hatira, welcher aus kurzer Distanz nur noch einschieben muss. Kurz vor der Pause traf der MSV Duisburg ein drittes Mal. Yankov wird von Tiffert bedient und knallt das Ding in den Knick. Was ein Tor! Zwanzig Minuten vor dem Ende kam Rostock zum Ehrentreffer durch Retov. Sein Freistoß fliegt an Freund und Feind vorbei hinein ins Tor. In der 90. Minute sah Lange die Ampelkarte.


    FSV Frankfurt - TSV 1860 München 3:2

    Frankfurt hat es tatsächlich auf die Reihe bekommen. Sie feiern den ersten Sieg in dieser Saison und das absolut verdient. Nach 18 Minuten gingen die Gastgeber in Führung. Der Einwurf landet über einen missglückten Abwehrversuch bei Gjasula, der den Ball in die lange Ecke schlenzt. Nach einer Stunde gab es Elfmeter für Frankfurt und nur gelb für Kiraly. Cenci verwandelte den Strafstoß eiskalt. Zehn Minuten vor Schluss erhöhten die Gastgeber sogar auf 3:0. Nach einer Ecke trifft Kuyabi nur den Pfosten, dann legt Gjasula den Ball quer auf Cidimar, der nur noch einzuschieben braucht. Fünf Minuten später setzt sich Mlapa auf der rechten Seite durch und trifft zum 1:3 aus Sicht der Löwen. Aigner staubte in der 90. Minute noch zum 2:3 ab, aber die beiden Tore waren am Ende dann doch nur Ergebniskosmetik.


    Nach den heutigen Spielen gibt es nun folgende Tabelle:


    Code:
    Pl.  	Mannschaft  	        Sp.  	S  	U  	N  	Tore  	Dif  	Pk.
    
    1 	Arminia Bielefeld 	 9 	7 	0 	2 	18: 8 	 10 	21
    2 	1. FC Kaiserslautern 	10 	6 	3 	1 	15: 8 	  7 	21
    3 	FC St. Pauli 	         9 	6 	1 	2 	23:10 	 13 	19
    4 	Fortuna Düsseldorf 	10 	5 	2 	3 	16: 9 	  7 	17
    5 	1. FC Union Berlin 	 9 	5 	2 	2 	16:12 	  4 	17
    6 	Rot-Weiß Oberhausen 	 9 	5 	1 	3 	10:12 	- 2 	16
    7 	FC Augsburg 	        10 	3 	6 	1 	19:15 	  4 	15
    8 	SpVgg Greuther Fürth 	10 	5 	0 	5 	20:18 	  2 	15
    9 	MSV Duisburg 	        10 	4 	2 	4 	17:18 	- 1 	14
    10 	SC Paderborn 07 	 9 	3 	4 	2 	15:12 	  3 	13
    11 	Hansa Rostock 	        10 	4 	0 	6 	15:18 	- 3 	12
    12 	Energie Cottbus 	 9 	3 	2 	4 	16:18 	- 2 	11
    13 	TSV 1860 München 	10 	3 	2 	5 	13:15 	- 2 	11
    14 	Karlsruher SC 	         9 	3 	2 	4 	11:14 	- 3 	11
    15 	Alemannia Aachen  	 9 	2 	4 	3 	 8:10 	- 2 	10
    16 	TuS Koblenz 	        10 	2 	3 	5 	 9:14 	- 5 	 9
    17 	FSV Frankfurt 	        10 	1 	2 	7 	 8:24 	-16 	 5
    18 	Rot Weiss Ahlen         10 	0 	2 	8 	 5:19 	-14 	 2

    LG, Sibudka

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Bundesligasaison 2010/2011: Ist zwar noch knapp 8 Monate bis zum Start der neuen Saison, doch heute sind die ersten Infos & Daten zur neuen Saison rausgekommen: Die Saison...

  2. Die beste Elf der Bundesligasaison 2009/2010: Die Saison ist vorrüber, Zeit genug also, um die beste Elf darzulegen. Meine beste Elf der abgelaufenen Saison sieht folgendermaßen aus: ...

  3. Bundesligasaison 2009/2010: Hallo, gut es ist noch ein bisschen hin. Aber ich habe was aktuelles dazu gefunden. Darum habe ich das Thema schon eröffnet. Bundesliga zu...

  4. Bundesligasaison 2008/2009: Hy hir könnt ihr über die nächste Saison disskutieren über alle eure Infos und Forstellungen !! Würd mich freuen wenn ihr schreibt !! :yeah:...

  5. Die Flop 11 der Bundesligasaison 2008/2009: Neben der Top 11 soll es nun natürlich auch eine Flop 11 geben. Wer dort enthalten ist, ist wie immer Geschmackssache. ...