Seite 452 von 454 ErsteErste ... 432442451452453 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.021 bis 9.040 von 9063
  1. #9021
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Dat nenn ich mal n Stimmungskiller

    Meister werden wir trotzdem .

  2. Anzeige

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #9022
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat Tefox Beitrag anzeigen
    Dat nenn ich mal n Stimmungskiller

    Meister werden wir trotzdem .
    Bevor oder nachdem der Messias Nagelsmann gefeuert wurde?

  4. #9023
    Li nk Li nk ist offline
    Avatar von Li nk

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Da muss echt vieles zusammen kommen, dass die Bayern gegen einen Bundesligisten so untergehen. Hab beim Stand von 3:0 den Stream angeschalten und zurückgespult, um mir die Tore anzuschauen. Als ich danach den Stream wieder auf live geschalten habe, stand es einfach schon 5:0. Richtig starke Leistung von Gladbach.

  5. #9024
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Normalerweise ist so ein Ergebnis ja entweder auf die C-Besetzung oder aktiver Arbeitsverweigerung der Bayern zurückzuführen und eher selten auf einen wirklich starken Gegner. Habe das Spiel aber nicht gesehen.

    Wann haben die Bayern zuletzt überhaupt ein Spiel 0:5 verloren? Und überhaupt schon Mal im Pokal?

    Edit: Dr. Google sagt: Höchste Pokalniederlage aller Zeiten und höchste Niederlage generell seit 43 Jahren.

  6. #9025
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat Li nk Beitrag anzeigen
    Da muss echt vieles zusammen kommen, dass die Bayern gegen einen Bundesligisten so untergehen. Hab beim Stand von 3:0 den Stream angeschalten und zurückgespult, um mir die Tore anzuschauen. Als ich danach den Stream wieder auf live geschalten habe, stand es einfach schon 5:0. Richtig starke Leistung von Gladbach.
    Gladbach ist für uns nie ein leichter Gegner gewesen, die haben uns heute echt einiges gekostet. Unter anderem den Pokal .

    Aber hab gestern auch mit nem Kumpel drüber geredet.
    Gegen Gladbach ist es entweder ein Schützenfest oder eine knappe Kiste, in beide Richtungen. Aber das wir 0:5 unter die Räder geraten tut schon ordentlich weh.

    Was mich aber am Rande am meisten stört, sind die ganzen dummen Kommentare in Richtung Kimmich. Lasst den Jungen doch einfach in Ruhe.

  7. #9026
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Dabei müsste es Kimmich als Ungeimpfter doch in Zweikämpfen besonders leicht haben. Wer will ihm schon sonderlich nahe kommen.

  8. #9027
    David007 David007 ist offline
    Avatar von David007

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    München ist blau-weiß. Zumindest dieses Jahr im DFB-Pokal!

  9. #9028
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat David007 Beitrag anzeigen
    München ist blau-weiß. Zumindest dieses Jahr im DFB-Pokal!
    Die fliegen nächste Runde eh raus

  10. #9029
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Kicker und Bild so geil... Bayern 0:5, Ausrutscher oder Krise?

    Ich habe die erste Liga ja nicht so intensiv verfolgt, aber haben die Bayern nicht irgendeinen Rekord aufgestellt? 33 Tore in 9 Ligaspielen oder so?

    So wie ich das mitbekommen habe rasierten die zuletzt ihre Gegner nach Belieben. Jetzt die Frage einer Krise zu stellen, weil sie einmal hoch verloren haben und einen schlechten Tag hatten ist typisch deutscher Journalismus...

  11. #9030
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Wenn die Bayern ein Spiel verlieren, sind sie doch in der Presse eh direkt in der Krise xD.

    Mir tut Union jetzt schon leid, nach einer Niederlage zerböllern die Bayern bekanntlich meistens ihren nächsten Gegner aufs übelste .

  12. #9031
    Max @ home Max @ home ist gerade online
    Avatar von Max @ home

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat David007 Beitrag anzeigen
    München ist blau-weiß. Zumindest dieses Jahr im DFB-Pokal!
    Weiß-blau! Und das natürlich auch abseits der momentanen Situation!



    Ansonsten völlig richtig. Sogar "Der Postillon" hat das thematisiert:

    [Trost für Bayern-Fans: Immerhin ist der Münchner Nachbarverein eine Runde weiter - Der Postillon]




    Die abschließende Quintessenz:
    Schön! Diese inspirierende Geschichte zeigt, dass es auch in schweren Stunden immer einen Lichtblick gibt! Bayern-Fans sind wirklich zu beneiden, dass sie einen so tollen Verein wie den TSV 1860 München in ihrer Nähe haben!

  13. #9032
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Mich ärgert die Niederlage gegen Heidenheim schon arg. Gut heute hat Pauli auch nur Unentschieden gespielt, so dass der Schaden sich in Grenzen hält, aber insgesamt war es zu wenig von uns.
    Wieder mal hat man spielerisch nicht überzeugen können und ich glaube die spielerische Schwäche wird uns noch brutal auf die Füße fallen.

  14. #9033
    Max @ home Max @ home ist gerade online
    Avatar von Max @ home

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Gleich (um halb 7) beginnt die DFB-Pokal-Auslosung für die nächste Runde! (ARD)

    Videostream: [https://www.sportschau.de/fussball/v...--uhr-102.html]



    Die Partien im Überblick:

    TSG Hoffenheim (Bundesliga) - SC Freiburg (Bundesliga)
    FC St. Pauli (2. Bundesliga) - Borussia Dortmund (Bundesliga)
    TSV 1860 München (3. Liga) - Karlsruher SC (2. Bundesliga)
    Hannover 96 (2. Bundesliga) - Borussia Mönchengladbach (Bundesliga)
    Hertha BSC (Bundesliga) - Union Berlin (Bundesliga)
    1. FC Köln (Bundesliga) - Hamburger SV (2. Bundesliga)
    RB Leipzig (Bundesliga) - FC Hansa Rostock (2. Bundesliga)
    VfL Bochum (Bundesliga) - Mainz 05 (Bundesliga)



    https://www.sportbuzzer.de/artikel/d...-ziehung-lose/

  15. #9034
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Mich ärgert die Niederlage gegen Heidenheim schon arg. Gut heute hat Pauli auch nur Unentschieden gespielt, so dass der Schaden sich in Grenzen hält, aber insgesamt war es zu wenig von uns.
    Wieder mal hat man spielerisch nicht überzeugen können und ich glaube die spielerische Schwäche wird uns noch brutal auf die Füße fallen.
    Woher soll das spielerische aber auch kommen? Wir müssen da einfach ehrlich zu uns selber sein und die Kirche im Dorf lassen. Wenn du kaum finanzielle Möglichkeiten hast und mit einem komplett neu aufgestellten Team so eine Mammutaufgabe angehst, kannst du eigentlich nicht viel erwarten. Ehrlich gesagt übersteigt die Mannschaft momentan meine Erwartungen - und das hatte ich schon verdammt lange nicht mehr. Wir haben spielerisch fast keine Qualität und man merkt ganz stark, dass der Kader darauf auch nicht ausgelegt ist (und aufgrund der finanziellen Mittel auch nicht darauf ausgelegt sein kann). Vielleicht tut sich da noch was im Wintertransferfenster, mit einer Leihe z.B.. Kann ich mir aber kaum vorstellen. Selbst mit zwei spielerisch starken Spielern wird man, aus spielerischer Sicht, das Ruder nicht herumreißen können. Eine Mannschaft aufzubauen, eine Spielphilosophie zu etablieren und der Mannschaft eine DNA einzuhauchen braucht einfach Zeit, sehr viel Zeit. Vor allem dann, wenn ich keine fertigen Spieler kaufen kann.
    Selbstverständlich liegt es auch am Trainer, wenn die Mannschaft spielerisch wenig Akzente setzt. Ich bin wahrlich kein Fan von DG. Allerdings ist er jetzt unser Trainer und wir sollten den Mann auch mal arbeiten lassen. Den Fehler haben wir in den vergangenen Jahren viel zu oft gemacht, wir haben den Trainern keine Zeit gegeben und schlussendlich ist es in einen ganz bitteren Abstieg gemündet. Wenn wir mal ehrlich sind: Nur eine Handvoll Spieler haben fußballerische Qualitäten. Wenn die fehlen, läuft gar nichts mehr zusammen - siehe DFB Pokal! Daran kann auch der beste Trainer der Welt nichts ändern.

    Klar wünsche ich mir, dass Schalke aufsteigt. Auf der anderen Seite weiß ich nicht, wie wir eine konkurrenzfähige Mannschaft für die erste Liga aufstellen wollen. Das wird ein riesen Projekt in den nächsten Jahren. Selbst wenn wir Spieler wie Itakura und Ouwejan irgendwie halten können, ist wahrscheinlich kein Geld mehr für andere Spieler da. Das werden spannende Jahre auf Schalke, unabhängig davon, in welcher Liga wir spielen.

  16. #9035
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat frable Beitrag anzeigen
    Woher soll das spielerische aber auch kommen? Wir müssen da einfach ehrlich zu uns selber sein und die Kirche im Dorf lassen. Wenn du kaum finanzielle Möglichkeiten hast und mit einem komplett neu aufgestellten Team so eine Mammutaufgabe angehst, kannst du eigentlich nicht viel erwarten. Ehrlich gesagt übersteigt die Mannschaft momentan meine Erwartungen - und das hatte ich schon verdammt lange nicht mehr. Wir haben spielerisch fast keine Qualität und man merkt ganz stark, dass der Kader darauf auch nicht ausgelegt ist (und aufgrund der finanziellen Mittel auch nicht darauf ausgelegt sein kann). Vielleicht tut sich da noch was im Wintertransferfenster, mit einer Leihe z.B.. Kann ich mir aber kaum vorstellen. Selbst mit zwei spielerisch starken Spielern wird man, aus spielerischer Sicht, das Ruder nicht herumreißen können. Eine Mannschaft aufzubauen, eine Spielphilosophie zu etablieren und der Mannschaft eine DNA einzuhauchen braucht einfach Zeit, sehr viel Zeit. Vor allem dann, wenn ich keine fertigen Spieler kaufen kann.
    Selbstverständlich liegt es auch am Trainer, wenn die Mannschaft spielerisch wenig Akzente setzt. Ich bin wahrlich kein Fan von DG. Allerdings ist er jetzt unser Trainer und wir sollten den Mann auch mal arbeiten lassen. Den Fehler haben wir in den vergangenen Jahren viel zu oft gemacht, wir haben den Trainern keine Zeit gegeben und schlussendlich ist es in einen ganz bitteren Abstieg gemündet. Wenn wir mal ehrlich sind: Nur eine Handvoll Spieler haben fußballerische Qualitäten. Wenn die fehlen, läuft gar nichts mehr zusammen - siehe DFB Pokal! Daran kann auch der beste Trainer der Welt nichts ändern.

    Klar wünsche ich mir, dass Schalke aufsteigt. Auf der anderen Seite weiß ich nicht, wie wir eine konkurrenzfähige Mannschaft für die erste Liga aufstellen wollen. Das wird ein riesen Projekt in den nächsten Jahren. Selbst wenn wir Spieler wie Itakura und Ouwejan irgendwie halten können, ist wahrscheinlich kein Geld mehr für andere Spieler da. Das werden spannende Jahre auf Schalke, unabhängig davon, in welcher Liga wir spielen.
    Nicht vom Trainer so viel ist sicher.
    Kann man nicht ? Natürlich wurde die Mannschaft neu aufgestellt aber man muss mit diesen Spielern in der Lage sein besseren Fußball zu spielen. Ein Ouwejan, ein Terodde, ein Bülter, ein Drexler und co haben dafür die Anlagen. Abgesehen davon steht der Mannschaftskern auch schon seit dem 1.7, da sollte man mittlerweile spielerische Fortschritte erwarten dürfen.

  17. #9036
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Nicht vom Trainer so viel ist sicher.
    Kann man nicht ? Natürlich wurde die Mannschaft neu aufgestellt aber man muss mit diesen Spielern in der Lage sein besseren Fußball zu spielen. Ein Ouwejan, ein Terodde, ein Bülter, ein Drexler und co haben dafür die Anlagen. Abgesehen davon steht der Mannschaftskern auch schon seit dem 1.7, da sollte man mittlerweile spielerische Fortschritte erwarten dürfen.
    ich glaube nicht! Außer du pumpst Geld in die Mannschaft. Die Mannschaft kann dazu noch gar nicht in der Lage sein, weil man überhaupt noch gar nicht richtig miteinander gespielt hat! Noch nichtmal ein halbes Jahr, das ist nix. Wenn die mal 2 Jahren zusammenspielen, dann kann man darüber reden und auch mal die Arbeit bewerten. Woher soll das denn jetzt alles kommen? Wir haben mit beginn der Saison quasi bei Null angefangen. Neue Mannschaft, neues Trainerteam und ein neuer Vorstand bzw. Aufsichtsrat. Die Mannschaft spielt aktuell im Bereich ihrer Möglichkeiten, manchmal sogar ein wenig drüber - den Unterschied macht doch meist Terodde. Zudem muss man auch realistisch sein, was wir da für eine Mannschaft haben. Fällt mal ein Terodde oder Ouwejan aus, dann viel Spaß. Qualitativ hängt es bei uns an einigen wenigen. Ein Ausfall tut uns ungemein weh, weil wir kaum adäquaten Ersatz für irgendwen haben.

    Genau diese Einstellung sorgt dafür, dass Schalke seit Jahren den falschen Weg geht. Sowas braucht einfach Zeit und natürlich auch ein wenig Glück, denn du musst die Mannschaft im Kern zusammenhalten können. Erstmal müssen die einfachen Dinge funktionieren und dann kann man Schritt für Schritt am Rest arbeiten. Bei dem Spielermaterial wird das sogar noch länger dauern. Momentan ist es wie in der ersten Saison mit Tedesco. Wir spielen nicht unbedingt guten Fußball, reißen uns allerdings den ***** auf und gewinnen (irgendwie) die Spiele. Damals dachte man bereits nach einer Saison, dass man spielerisch deutlich mehr machen kann. Allerdings war die Mannschaft damals noch nicht so weit und aus meiner Sicht waren wir schon zu dieser Zeit viel zu schwach besetzt. Wenn man ehrlich ist, haben wir die letzten sechs, sieben oder acht Jahre mit jeder Saison Qualität verloren. Dann ist es sowieso schwierig etwas aufzubauen und zu implementieren. Je schlechter das Spielermaterial, desto mehr Zeit braucht das ganze. Außerdem braucht man auch mal Konstanz, damit man überhaupt mal eine Spielphilosophie entwickeln kann. Woher soll das denn kommen? Jeder Trainer muss bei uns schon nach ein Jahr wieder gehen. Da hängt so viel mehr dran als nur der aktuelle Kader. Die gesamte Jugend, das Scouting und vielleicht sogar die Struktur muss auf diese Spielidee ausgerichtet werden. Das ist ein langer Prozess. Tedesco ist letztlich auch an den eigenen Anspruch des Vereins gescheitert, weil er Vizemeister wurde und alle dachte wir wären jetzt die Nummer Zwei in Deutschland. Der Druck war immens, obwohl es völlig unbegründet war. Wir hatten einfach Glück, dass die Konkurrenz in diesem jähr so schwach war. Man hat Tedesco anschließend gar nicht die Chance gegeben seinen Fehler zu erkennen und zu korrigieren. Man holt einen unerfahrenen jungen Trainer und wundert sich, dass er Fehler macht und erstmal seinen Weg finden muss. Mal ganz nebenbei sei noch erwähnt, dass er mit Goretzka den stärksten Spieler ablösefrei verloren hat! Selbst Vereine die Unmengen Kohle in den Kader pumpen sind nicht von heute auf morgen erfolgreich. Sowas benötigt einfach Zeit - mit einem unerfahrenen Trainer (wie DG) und keiner Kohle auf der Bank braucht es wahrscheinlich noch mehr Zeit.

    Bis auf Terodde, Ouwejan und evtl. Itakura kann in dieser Mannschaft kein Spieler spielerische Akzente setzen. Zalazar hat alle Veranlagungen, er braucht aber noch Zeit. Da ist doch keiner dabei, der fußballerisch irgendwie heraussticht. Schalke funktioniert momentan einfach nur als Mannschaft recht gut. Daran erkennt man, dass die Einstellung stimmt und der erste Schritt gemacht ist. Allein diese Einstellung konnten viele Trainer in der Vergangenheit einer Mannschaft nicht vermitteln. Das fußballerische kommt mit der Zeit, da bin ich mir sicher. Aber sicherlich nicht nach vier Monaten.

  18. #9037
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat frable Beitrag anzeigen
    ich glaube nicht! Außer du pumpst Geld in die Mannschaft. Die Mannschaft kann dazu noch gar nicht in der Lage sein, weil man überhaupt noch gar nicht richtig miteinander gespielt hat! Noch nichtmal ein halbes Jahr, das ist nix. Wenn die mal 2 Jahren zusammenspielen, dann kann man darüber reden und auch mal die Arbeit bewerten. Woher soll das denn jetzt alles kommen? Wir haben mit beginn der Saison quasi bei Null angefangen. Neue Mannschaft, neues Trainerteam und ein neuer Vorstand bzw. Aufsichtsrat. Die Mannschaft spielt aktuell im Bereich ihrer Möglichkeiten, manchmal sogar ein wenig drüber - den Unterschied macht doch meist Terodde. Zudem muss man auch realistisch sein, was wir da für eine Mannschaft haben. Fällt mal ein Terodde oder Ouwejan aus, dann viel Spaß. Qualitativ hängt es bei uns an einigen wenigen. Ein Ausfall tut uns ungemein weh, weil wir kaum adäquaten Ersatz für irgendwen haben.

    Genau diese Einstellung sorgt dafür, dass Schalke seit Jahren den falschen Weg geht. Sowas braucht einfach Zeit und natürlich auch ein wenig Glück, denn du musst die Mannschaft im Kern zusammenhalten können. Erstmal müssen die einfachen Dinge funktionieren und dann kann man Schritt für Schritt am Rest arbeiten. Bei dem Spielermaterial wird das sogar noch länger dauern. Momentan ist es wie in der ersten Saison mit Tedesco. Wir spielen nicht unbedingt guten Fußball, reißen uns allerdings den ***** auf und gewinnen (irgendwie) die Spiele. Damals dachte man bereits nach einer Saison, dass man spielerisch deutlich mehr machen kann. Allerdings war die Mannschaft damals noch nicht so weit und aus meiner Sicht waren wir schon zu dieser Zeit viel zu schwach besetzt. Wenn man ehrlich ist, haben wir die letzten sechs, sieben oder acht Jahre mit jeder Saison Qualität verloren. Dann ist es sowieso schwierig etwas aufzubauen und zu implementieren. Je schlechter das Spielermaterial, desto mehr Zeit braucht das ganze. Außerdem braucht man auch mal Konstanz, damit man überhaupt mal eine Spielphilosophie entwickeln kann. Woher soll das denn kommen? Jeder Trainer muss bei uns schon nach ein Jahr wieder gehen. Da hängt so viel mehr dran als nur der aktuelle Kader. Die gesamte Jugend, das Scouting und vielleicht sogar die Struktur muss auf diese Spielidee ausgerichtet werden. Das ist ein langer Prozess. Tedesco ist letztlich auch an den eigenen Anspruch des Vereins gescheitert, weil er Vizemeister wurde und alle dachte wir wären jetzt die Nummer Zwei in Deutschland. Der Druck war immens, obwohl es völlig unbegründet war. Wir hatten einfach Glück, dass die Konkurrenz in diesem jähr so schwach war. Man hat Tedesco anschließend gar nicht die Chance gegeben seinen Fehler zu erkennen und zu korrigieren. Man holt einen unerfahrenen jungen Trainer und wundert sich, dass er Fehler macht und erstmal seinen Weg finden muss. Mal ganz nebenbei sei noch erwähnt, dass er mit Goretzka den stärksten Spieler ablösefrei verloren hat! Selbst Vereine die Unmengen Kohle in den Kader pumpen sind nicht von heute auf morgen erfolgreich. Sowas benötigt einfach Zeit - mit einem unerfahrenen Trainer (wie DG) und keiner Kohle auf der Bank braucht es wahrscheinlich noch mehr Zeit.

    Bis auf Terodde, Ouwejan und evtl. Itakura kann in dieser Mannschaft kein Spieler spielerische Akzente setzen. Zalazar hat alle Veranlagungen, er braucht aber noch Zeit. Da ist doch keiner dabei, der fußballerisch irgendwie heraussticht. Schalke funktioniert momentan einfach nur als Mannschaft recht gut. Daran erkennt man, dass die Einstellung stimmt und der erste Schritt gemacht ist. Allein diese Einstellung konnten viele Trainer in der Vergangenheit einer Mannschaft nicht vermitteln. Das fußballerische kommt mit der Zeit, da bin ich mir sicher. Aber sicherlich nicht nach vier Monaten.
    Ich sehe es halt leider komplett anders. Ich erwarte nicht das die Mannschaft wie Barcelona unter Guardiola, den besten Tiki-Taka Fußball spielt. Das wäre auch gar nicht möglich und in der zweiten Liga wohl auch nur bedingt erfolgreich.
    Dennoch sollte man Fortschritte erkennen in meinen Augen, auch wenn man einige Holzfüße im Team hat. Ein Ranftl wurde als angeblicher Flankenkönig aus Österreich verpflichtet und seine Flanken sind extrem miserabel. Ein Palsson ist zwar wichtig für die Defensive, spielerisch geht über ihn nahezu nichts. Dazu dann das ausgewählte System, in einer Liga wo man dieses eigentlich nicht dominant interpretieren kann. Wenn man von 13 Spielen (Liga und Pokal ) grade mal eins dominiert (gegen Hannover) und den Rest so lala spielt, sollte man das in meinen Augen kritisieren.
    Und mit Thiaw, Ouwejan, Itakura, Aydin, Drexler, Zalazar (er muss noch reifen hat die Anlagen dazu aber), Latza, Bülter sowie Terodde sollte einfach besserer Fußball möglich sein.

  19. #9038
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ich sehe es halt leider komplett anders. Ich erwarte nicht das die Mannschaft wie Barcelona unter Guardiola, den besten Tiki-Taka Fußball spielt. Das wäre auch gar nicht möglich und in der zweiten Liga wohl auch nur bedingt erfolgreich.
    Dennoch sollte man Fortschritte erkennen in meinen Augen, auch wenn man einige Holzfüße im Team hat.
    Und genau darum ist Schalke abgestiegen. Es ist ja nicht so, als gäbe es keine Entwicklung. Die Mannschaft steht bspw. deutlich stabiler und auch der Spielaufbau wird zunehmend besser. Es geht halt nur Schritt für Schritt voran. So ist das im Fußball. Du bist schon viel zu weit und erwartest nach 4 Monaten scohon große Resultate. Das ist einfach nicht realistisch.

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ein Ranftl wurde als angeblicher Flankenkönig aus Österreich verpflichtet und seine Flanken sind extrem miserabel. Ein Palsson ist zwar wichtig für die Defensive, spielerisch geht über ihn nahezu nichts. Dazu dann das ausgewählte System, in einer Liga wo man dieses eigentlich nicht dominant interpretieren kann.
    Dazu muss ich doch gar nichts mehr sagen. Wenn er ein Flankenkönig wäre oder Palsson spielerisch stark wäre, hätte man viel Geld zahlen müssen oder die wären gar nicht erst bei Schalke gelandet. Schalke ist keine Top-Adresse mehr. Wir sind eine durchschnittliche Zweitliga Mannschaft, die keine Kohle hat! Das wird unser Schicksal in den kommenden Jahren - bei einem Aufstieg wird es nicht besser. Die fetten Jahre sind vorbei.

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Dazu dann das ausgewählte System, in einer Liga wo man dieses eigentlich nicht dominant interpretieren kann. Wenn man von 13 Spielen (Liga und Pokal ) grade mal eins dominiert (gegen Hannover) und den Rest so lala spielt, sollte man das in meinen Augen kritisieren.
    Über ein System kann man immer diskutieren. Finde das aktuelle System auch nicht gut.

    Deine Erwartung ist viel zu hoch. Wie eingangs erwähnt, genau deswegen steht der Verein wo er steht. Du sprichst von dominantem Fußball. Sowas zu entwickeln dauert Monate und dafür braucht man auch die passenden Spieler. Die Mannschaft spielt seit 4 Monaten zusammen, das zu fordern oder zu erwarten ist fern ab der Realität. Vor allem, wenn du bei Spielern nicht wählerisch sein kannst.

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Und mit Thiaw, Ouwejan, Itakura, Aydin, Drexler, Zalazar (er muss noch reifen hat die Anlagen dazu aber), Latza, Bülter sowie Terodde sollte einfach besserer Fußball möglich sein.
    Über wen reden wir denn hier? Mit den Spielern? Was haben Aydin, Drexler oder Bülter denn bisher in ihrer Karriere gezeigt? Bis auf Latza, Terodde und vielleicht noch Itakura sind die meisten aussortierte Profis. Ich mag die Mannschaft wirklich, gesamt gesehen hat sie einen tollen Charakter. Aber da ist keiner dabei, der fußballerisch brilliert und ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass ich einen von denen vorher mal aufgrund seiner fußballerischen Klasse wahrgenommen habe. Das war auch gar nicht die Idee, schließlich hat man nicht ganz unabsichtlich fast ausschließlich Mentalitätsspieler geholt!

    Ich freue mich über jeden einzelnen, der mich positiv überrascht. Ich erwarte nämlich nichts, daher kann man mich nur positiv überraschen! Spieler wie Terodde, Ouwejan oder Itakura bereiten mir große Freude. Endlich mal wieder ein paar Jungs, die reinpassen und die man als guten Transfer verbuchen kann. Gab es schon lange nicht mehr .

  20. #9039
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Grade im Spiel des VFL Bochum gegen Hoffenheim, gab es einen Elfmeter für Bochum. Wäre der erfolgreich verwandelt worden, wäre man mit 2 zu 0 in Führung gegangen.
    Was macht der VFL? Lässt den Torwart schießen, der dann natürlich jämmerlich vergibt.

  21. #9040
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat frable Beitrag anzeigen
    Bis auf Terodde, Ouwejan und evtl. Itakura kann in dieser Mannschaft kein Spieler spielerische Akzente setzen. Zalazar hat alle Veranlagungen, er braucht aber noch Zeit. Da ist doch keiner dabei, der fußballerisch irgendwie heraussticht. Schalke funktioniert momentan einfach nur als Mannschaft recht gut. Daran erkennt man, dass die Einstellung stimmt und der erste Schritt gemacht ist. Allein diese Einstellung konnten viele Trainer in der Vergangenheit einer Mannschaft nicht vermitteln. Das fußballerische kommt mit der Zeit, da bin ich mir sicher. Aber sicherlich nicht nach vier Monaten.
    Das fasst es ganz gut zusammen.

    Wir haben ein paar Spiele zu null gespielt und gleich dachten wieder alle, dass es jetzt ewig so weitergeht.
    Auch aktuell jetzt beim Stand von 1:2 gegen Darmstadt, wo Latzas Fehlpass den Ausgleich einleitet, geht es wieder los: "Warum spielt der? Wieso eine funktionierende Mannschaft auseinandereissen? Blabla"
    Latza spielt, weil er unser Kapitän ist und bei Mainz schon bewiesen hat, dass er die Rolle ausfüllen kann. Der war seit Spieltag 1 verletzt, gibt sein Comeback und macht einen Fehler. Das darf man auf Schalke auch nicht mehr?

    Dieses Team wird nicht aufsteigen. Dieses Team kann nicht aufsteigen. Zum einen, weil wir zwar eine ganz ordentliche erste Elf haben, aber dahinter kommt so gut wie gar nichts mehr.
    Wenn da mal jemand länger ausfällt, dann ist gleich Holland in Not. Das ist einfach so. Aber wem will man einen Vorwurf machen? Dem Kaderplaner? Der über 40 Bewegungen in der Transferperiode zu verzeichnen hatte?
    Dem Trainer, der zwar taktisch wirklich ein paar Mängel vorzuweisen hat und den ich auch wirklich nicht mag, aber der immerhin eine Mannschaft auf den Platz stellt?
    Es klappt längst nicht alles und unser Team macht extrem viele dumme Fehler, aber sie kämpfen wenigstens bis zum Umfallen. Alleine wenn ich sehe, was für Wege Bülter und Terodde zurücklegen, um defensiv zu unterstützen... wann habt ihr BEIDE Stürmer im Schalker Trikot das letzte Mal so nach hinten arbeiten sehen...?

    Es ist auch einfach aberwitzig zu glauben, dass wir durch die zweite Liga spazieren. Wer wurde denn vor der Saison als Aufstiegskandidaten gehandelt?
    Schalke, Hamburg, Bremen, Düsseldorf, evtl. noch Kiel. Wollen wir mal schauen, wo diese "Favoriten" stehen?
    Schalke aktuell 5, HSV 7, Bremen 8, Düsseldorf 12, Kiel 13. So viel zu den Expertenmeinungen und der Berechenbarkeit von Liga 2.

    Ich bin ehrlich gesagt froh, dass man jetzt gegen Heidenheim und auch gerade gegen Darmstadt wieder schlechter aussieht.
    Nach den letzten Wochen waren wir in Fankreisen ja quasi schon aufgestiegen. So läuft das nicht.
    Wir müssen uns jeden Punkt hart erarbeiten und es ist gut, dass die Spieler das auch gerade merken.

    Man muss sich auch nur unsere Tore mal anschauen und sieht das, was @frable hier gesagt hat.
    Unsere Tore entstehen meistens entweder über Willenskraft (bspw. Bülter) oder Flanken / Standards von Ouwejan.
    Selten sind sie wirklich schön rausgespielt, oft einfach mit der Brechstange.
    Und warum? Weil wir spielerisch in Liga 2 nur Durchschnitt sind, aber dafür einen Mannschaft auf dem Platz haben, die den Willen hat, sowas auch mal zu erzwingen.
    Deswegen sind wir übrigens auch die paar Pünktchen besser als der HSV. Die sind spielerisch zwar über uns, aber haben nicht den Willen, Spiele auch mal durchzuziehen.
    Bei denen habe ich das Gefühl, dass Walter sie zwar spielerisch schon viel weiter hat als DG unser Team, aber dafür hat Walter noch kein Team geformt, das bereit ist, auch mal 1-2 Meter mehr zu laufen.

    Was bei uns auch erschwerend hinzu kommt: Offenbar lastet der Rekordtreffer schwer auf Terodde.
    Seit er egalisiert hat, fehlt das letzte Quäntchen Glück, um Dinger auch mal reinzumachen.
    Er wirkt gerade irgendwie gehemmt. Kein Wunder, das ständige Gequatsche über den alleinigen Rekord geht auch an ihm nicht spurlos vorbei...
    Ich hoffe, dass er bald das Ding endlich irgendwie reinmogelt, damit das Thema vom Tisch ist und er wieder befreit aufspielen kann.

    Bei unserem fragilen Konstrukt sind es solche Kleinigkeiten, die viel ausmachen können.
    Deswegen muss man als Fan einfach den Ball flachhalten und die Leute arbeiten lassen.
    Angesichts der Möglichkeiten hat Schröder einen wahnsinnigen Job gemacht und einen Kader erstellt, der oben mitspielen kann, wenn alles passt.
    Unsere Finanzen sind auch wieder etwas besser und mit aktuell Platz 5 und zwei Punkten Rückstand auf Rang 3 kann man auch eigentlich sportlich wenig meckern.

    Aber hier kommt der große Knackpunkt: Auf Schalke wird immer gemeckert.
    Nach dem Abstieg haben so viele gesagt: Wenn sie doch wenigstens wieder kämpfen würden, dann wäre doch alles gut!
    Jetzt kämpfen sie bis zum Umfallen, jetzt will man auf einmal, dass sie dazu auch noch spielerisch überragend sind und jedes Team 5:0 weghauen.
    Also meckert man darüber rum... Zur Halbzeit gerade in Darmstadt gab es Pfiffe.

    Aber so ist Schalke. Und genau deswegen sind wir auch ewig nicht mehr deutscher Meister geworden und u. A. deswegen auch abgestiegen.
    Bei uns darf niemand in Ruhe arbeiten, bei uns ist so gut wie nie mal die Welt in Ordnung und bei uns herrscht einfach auch nie Einigkeit.
    Irgendwas ist immer Scheiße und die Sau wird dann solange durchs Dorf getrieben, bis das Umfeld so aufgeheizt ist, dass niemand mehr in Ruhe arbeiten kann.

    Man sollte Erwartungen und Realität mal zusammenführen. Die Erwartungen sind wieder, dass wir sofort aufsteigen und am besten mit 30 Punkten Vorsprung.
    Die Realität ist aber, dass diese Liga unfassbar hart und ausgeglichen ist und das wir eben kein Über-Team sind.

    Fragt mal beim HSV, wie die sich ihre erste Saison und alle weiteren in Liga 2 so vorgestellt haben...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

2. bundesliga tabelle live

dfb pokal tabelle

live tabelle 2 liga

tabelle 2 bundesliga

content

2 bundesliga tabelle

hsv 20183019

dfb tabelle

tabelle dfb