Seite 490 von 560 ErsteErste ... 470480489490491500510 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.781 bis 9.800 von 11189
  1. #9781
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Besser auf jeden Fall, als ein gewisser Herr Trapattoni.

  2. Anzeige

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #9782
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Streich hat es mal wieder auf den Punkt gebracht.
    VAR Projektleiter Drees hatte das 1:3 von Dortmund, welches er als irregulär und damit falsche Entscheidung des VAR bestätigte, noch damit zu relativieren versucht, dass die "Entscheidungsfindung unglaublich schwierig gewesen sei", da laut seiner Aussage auch mit reinspiele, ob der Torwart den Ball wirklich hätte halten können, wenn der Spieler ihn nicht irritiert hätte. Dies sei in dem Spiel "sehr schwer zu klären gewesen". Deswegen müsse man den VAR da etwas in Schutz nehmen.
    Die Erklärung hat Streich erst so richtig auf die Palme gebracht in der PK. Ihn nerve, dass man versucht etwas zu relativieren, was nicht zu relativieren ist. Der Torwart wurde behindert, es war Abseits... Punkt.

    Und genau das ist das Problem. Dass die Schiris sich auch wahnsinnig schwer damit tun, einfach uneingeschränkt Fehler einzuräumen.
    Denn wenn die Definition von Drees so stimmt, dann war Schalkes 1:0 gegen Köln regulär. Selbst wenn Yoshida im Sichtfeld und Abseits stand... der Ball war so hart und so heftig im Winkel, der Torwart hätte den nie im Leben gehalten.
    Vielleicht mit 3 Meter langen Armen, ja. Und der Reaktion einer Katze, okay. Aber das war ein unhaltbares Geschoss, welches zurückgenommen wurde, weil der Spieler die Sicht behindert haben soll.

    Und da sind wir wieder an dem Punkt, wo ich Streich verstehen kann und mich als Fan aufrege.
    Eine Woche vorher nehmen sie ein Tor zurück mit u. A. der Begründung, dass die Erreichbarkeit des Balles keinen Einfluss habe, sondern nur die Behinderung an sich.
    Und dann eine Woche später stellt sich der PROJEKTLEITER VAR, jemand, der wirklich Ahnung haben SOLLTE, hin und sagt: "Ja, ja... aber es spielt ja auch mit rein, ob der Ball überhaupt haltbar gewesen wäre".

    Um Streich zu zitieren: "Da kriege ich so einen Kamm..."

  4. #9783
    Magisk Magisk ist offline
    Avatar von Magisk

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat Sturmgeweihter Beitrag anzeigen
    Streich hat es mal wieder auf den Punkt gebracht.
    VAR Projektleiter Drees hatte das 1:3 von Dortmund, welches er als irregulär und damit falsche Entscheidung des VAR bestätigte, noch damit zu relativieren versucht, dass die "Entscheidungsfindung unglaublich schwierig gewesen sei", da laut seiner Aussage auch mit reinspiele, ob der Torwart den Ball wirklich hätte halten können, wenn der Spieler ihn nicht irritiert hätte. Dies sei in dem Spiel "sehr schwer zu klären gewesen". Deswegen müsse man den VAR da etwas in Schutz nehmen.
    Die Erklärung hat Streich erst so richtig auf die Palme gebracht in der PK. Ihn nerve, dass man versucht etwas zu relativieren, was nicht zu relativieren ist. Der Torwart wurde behindert, es war Abseits... Punkt.

    Und genau das ist das Problem. Dass die Schiris sich auch wahnsinnig schwer damit tun, einfach uneingeschränkt Fehler einzuräumen.
    Denn wenn die Definition von Drees so stimmt, dann war Schalkes 1:0 gegen Köln regulär. Selbst wenn Yoshida im Sichtfeld und Abseits stand... der Ball war so hart und so heftig im Winkel, der Torwart hätte den nie im Leben gehalten.
    Vielleicht mit 3 Meter langen Armen, ja. Und der Reaktion einer Katze, okay. Aber das war ein unhaltbares Geschoss, welches zurückgenommen wurde, weil der Spieler die Sicht behindert haben soll.

    Und da sind wir wieder an dem Punkt, wo ich Streich verstehen kann und mich als Fan aufrege.
    Eine Woche vorher nehmen sie ein Tor zurück mit u. A. der Begründung, dass die Erreichbarkeit des Balles keinen Einfluss habe, sondern nur die Behinderung an sich.
    Und dann eine Woche später stellt sich der PROJEKTLEITER VAR, jemand, der wirklich Ahnung haben SOLLTE, hin und sagt: "Ja, ja... aber es spielt ja auch mit rein, ob der Ball überhaupt haltbar gewesen wäre".

    Um Streich zu zitieren: "Da kriege ich so einen Kamm..."
    Lange Rede, kurzer Sinn: Es gibt einfach keine klare Linie. Wo sich das einerseits oftmals in der Beurteilung einer einzelnen Schiedsrichter-Leistung sagen lässt, weil die verschiedene Gewichtung von Entscheidungen einfach Ungleichheiten und Ungereimtheiten aufzeigt, sieht man es hier am deutlichsten, wenn man die unterschiedliche Bewertung der Maßstäbe erkennt, die die einzelnen Personen zum Besten geben. Wenn sich der Projektleiter VAR mit seinen Ausführenden uneins darüber ist, was nun mitentscheidend bei einer Szene wie dieser ist und was nicht, dann brauchen wir uns letztlich über entstehende Diskrepanzen auch nicht mehr zu wundern in der Schiedsrichterei.

    Ist für die Schiedsrichter vielleicht jetzt denkbar blöd gelaufen, dass es zwei solche Szenen so schnell hintereinander gab. Das wäre deutlich weniger zur Diskussion gestanden, wenn es einerseits am ersten und dann am 22. Spieltag wieder so eine Szene gegeben hätte. Andererseits hätte es dann aber auch nicht den Anlass gegeben, so etwas zur Sprache zu bringen und im Falle der Einsicht der Schiedsrichter auch daraus zu lernen und gewisse Konsequenzen zu ziehen.

  5. #9784
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Wobei es umgekehrt ja vertretbar gewesen wäre.
    Schalkes Tor zu geben, weil der Treffer wirklich unhaltbar war und Dortmunds Treffer eben nicht zu geben, weil der Keeper den nicht sonderlich scharf oder platziert geschossenen Ball durchaus hätte halten können, wenn der Spieler ihm nicht im Weg gestanden hätte. Dass sie genau andersrum entschieden haben hat halt am Ende dann tatsächlich Geschmack.

    Wobei eine Auslegung "Hätte den Ball vielleicht halten können" auch absolut dumm ist. Das ist subjektiv und "Hätte könnte wenn".
    Das wird wahrscheinlich irgendein inoffizielles und dummes Schiri-Ding sein, ich glaube nicht, dass das irgendwo in einer Regel steht.
    Alles andere als, er ist im Abseits und behindert den Keeper = kein Tor wäre absolut sinnbefreit. Man kann ja keinen Maßstab anlegen, ab wann ein Ball vermutlich unhaltbar gewesen wäre...
    So, wie sie es bei Schalke entschieden haben, kann ich es am Ende akzeptieren. Am Ende ist für mich Schalke kein Tor und Dortmund kein Tor richtig entschieden.

    So oder so hat man mal wieder ein schwaches Bild abgegeben...

  6. #9785
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Der Schiri in Hamburg war ja auch mal richtig schlecht.

  7. #9786
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat Sturmgeweihter Beitrag anzeigen
    Der Schiri in Hamburg war ja auch mal richtig schlecht.
    Der Schiedsrichter hat dann in 2 Spielen insgesamt 4 Platzverweise ausgesprochen.

  8. #9787
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Das Problem unseres Kader sieht man heute gut. Mohr fällt mit Magen-Darm aus.
    Es gibt jetzt links niemanden, der ihn adäquat ersetzen könnte. Deswegen spielen heute Kral, Krauß und Latza im Mittelfeld.
    Das ist so auf dem Papier erstmal deutlich defensiver dadurch.

    Ich hätte vermutlich einfach Larsson reingeworfen. Er hat einen guten Eindruck letzte Woche gemacht und kann die Position von Mohr meines Wissen nach spielen.
    Finde ich so leider etwas zu defensiv und wir brauchen eigentlich unbedingt auf der Seite noch eine Verstärkung.

  9. #9788
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Unglaublich, wie kann man nach vier Minuten schon gelb zeigen . Für so ein Foulspiel…

    Edit: Jetzt zeigt er ne Gelbe für Wolfsburg die absolut keine war. Was ist der Zwayer für ein katastrophaler Schiedsrichter!!!

  10. #9789
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Terodde... Mann!

    Egal! Kopf hoch und weitermachen! Beide Mannschaften sind richtig schwach. Da geht heute was! Terodde muss das Ding jetzt schnell aus dem Kopf kriegen.

  11. #9790
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Man muss sich echt fragen, was mit unserer Fitness ist... Schon wieder das Gegentor in Halbzeit 2...

    Okay, Tor zählt nicht. Aber wir wirken schon wieder müde...

    €dit: Die sind stehend k.o., schon wieder.
    Wieder 4 km mehr gerannt, aber nur 30% Ballbesitz.
    Das kann einfach keine ganze Saison funktionieren.
    Sie kämpfen und laufen, ja. Aber es kann doch nicht sein, dass das nur für 65-70 Minuten reicht.
    Ein Spiel hat halt 90 Minuten...

  12. #9791
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Alter, Bremen!!!

    89. 1:2
    93. 2:2
    95. 3:2

    Was eine Leistung! In Dortmund.

  13. #9792
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Also wer in 6 Minuten 3 Gegentore kassiert, will offensichtlich schon wieder nicht Meister werden.

  14. #9793
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Lol, als ich das vorhin gesehen habe mit dem 2:0 dachte ich, das Ding ist durch.
    Aber da hab ich wohl zu wenig in Bremen getrusted xD.

  15. #9794
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Hmm ärgerlich mit Terodde, grade beim zweiten Versuch hätte ich da auf eine gewisse Weisheit gehofft und Bülter schießen lassen. Blöde gelaufen aber zum Glück nicht bestraft.
    Insgesamt natürlich ein glücklicher Punktgewinn, es hätten aber auch drei sein können. Naja man ist nicht abgeschlagen Tabellenletzter, kann auch mal einen Punkt ermauern, was wichtig wird im Laufe der Saison.
    Tja Dortmund ist einfach nur wieder typisch, denn seien wir ehrlich die Siege gegen Leverkusen und Freiburg waren auch etwas glücklich. Aber nachdem man glücklich gegen Freiburg das Spiel noch drehen konnte, war ja laut einigen die Mentalitätskrise überwunden.

  16. #9795
    Hydro Hydro ist offline
    Avatar von Hydro

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Also wer in 6 Minuten 3 Gegentore kassiert, will offensichtlich schon wieder nicht Meister werden.

    Will Dortmund Deutscher Meister werden?

  17. #9796
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Leverkusen ist aber wohl die Überraschung des Saisonstarts für mich, im negativen Sinne.
    Hätte nicht gedacht, dass die mit dem Kader nach 3 Spieltagen 0 Punkte und 1:6 Tordifferenz haben ...

  18. #9797
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Hmm ärgerlich mit Terodde, grade beim zweiten Versuch hätte ich da auf eine gewisse Weisheit gehofft und Bülter schießen lassen. Blöde gelaufen aber zum Glück nicht bestraft.
    Insgesamt natürlich ein glücklicher Punktgewinn, es hätten aber auch drei sein können. Naja man ist nicht abgeschlagen Tabellenletzter, kann auch mal einen Punkt ermauern, was wichtig wird im Laufe der Saison.
    Tja Dortmund ist einfach nur wieder typisch, denn seien wir ehrlich die Siege gegen Leverkusen und Freiburg waren auch etwas glücklich. Aber nachdem man glücklich gegen Freiburg das Spiel noch drehen konnte, war ja laut einigen die Mentalitätskrise überwunden.
    Am Ende müssen wir Wolfsburgs Unvermögen und Schwolow danken, dass das noch ein Punkt wurde.
    Das kann so auf Dauer nicht funktionieren. Das war jetzt das dritte Spiel, wo wir ganz ordentlich mitgehalten haben und nach 70 Minuten eingebrochen sind.
    Wenn mehrere Spieler nach 75 Minuten mit Krämpfen liegen, dann spricht das einerseits für den Einsatz, aber andererseits gegen Fitness und Spielstil.

    Wir können auf Dauer nicht mit 25-30% Ballbesitz in die Spiele gehen und hoffen, dass wir es in Halbzeit 1 entscheiden, um nach 70 Minuten nur noch zu mauern.
    Unsere Abwehr steht eigentlich ganz gut, aber nach vorne fehlen noch die Ideen. Ich hoffe, dass das besser wird.
    Trotzdem gefällt mir der Spielstil nicht. Ich habe nicht erwartet, dass wir das Spiel machen und 80% Ballbesitz haben.
    Aber nur hinten stehen, Räume erlaufen und schnell umschalten kann nicht über 34 Spieltage gutgehen.
    Wir brauchen unbedingt auch mal Spielphasen mit Ball, wo wir den Gegner mal etwas laufen lassen und uns erholen können.
    Das fehlte heute komplett und auch insgesamt. Wir haben in den ersten beiden Spielen so wenig Ballbesitz gehabt wie noch nie.

    Aufsteiger hin oder her. Dieser Kader kann nach vorne mehr, da bin ich mir sicher.
    Es wirkt momentan etwas mutlos gecoacht. Ich bin mir nicht sicher, ob das daran liegt, dass sich das Team noch einspielen muss oder ob das wirklich Kramers Plan für die Saison ist.
    Wenn Letzteres, dann kriegen wir über kurz oder lang wirklich Probleme. Englische Wochen kommen...

    Zitat Tefox Beitrag anzeigen
    Leverkusen ist aber wohl die Überraschung des Saisonstarts für mich, im negativen Sinne.
    Hätte nicht gedacht, dass die mit dem Kader nach 3 Spieltagen 0 Punkte und 1:6 Tordifferenz haben ...
    Denen fehlt die Effizienz. Das ist eigentlich alles.
    Die haben über 40 Torschüsse in drei Spielen, kriegen aber nur ein Tor auf die Reihe.
    Das sind pro Spiel an die 13 Torschüsse. Sowas sollte locker für ein paar Tore mehr reichen.
    Im Moment vergeben sie die Chancen aber wirklich kläglich...

  19. #9798
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat Sturmgeweihter Beitrag anzeigen
    Am Ende müssen wir Wolfsburgs Unvermögen und Schwolow danken, dass das noch ein Punkt wurde.
    Das kann so auf Dauer nicht funktionieren. Das war jetzt das dritte Spiel, wo wir ganz ordentlich mitgehalten haben und nach 70 Minuten eingebrochen sind.
    Wenn mehrere Spieler nach 75 Minuten mit Krämpfen liegen, dann spricht das einerseits für den Einsatz, aber andererseits gegen Fitness und Spielstil.

    Wir können auf Dauer nicht mit 25-30% Ballbesitz in die Spiele gehen und hoffen, dass wir es in Halbzeit 1 entscheiden, um nach 70 Minuten nur noch zu mauern.
    Unsere Abwehr steht eigentlich ganz gut, aber nach vorne fehlen noch die Ideen. Ich hoffe, dass das besser wird.
    Trotzdem gefällt mir der Spielstil nicht. Ich habe nicht erwartet, dass wir das Spiel machen und 80% Ballbesitz haben.
    Aber nur hinten stehen, Räume erlaufen und schnell umschalten kann nicht über 34 Spieltage gutgehen.
    Wir brauchen unbedingt auch mal Spielphasen mit Ball, wo wir den Gegner mal etwas laufen lassen und uns erholen können.
    Das fehlte heute komplett und auch insgesamt. Wir haben in den ersten beiden Spielen so wenig Ballbesitz gehabt wie noch nie.

    Aufsteiger hin oder her. Dieser Kader kann nach vorne mehr, da bin ich mir sicher.
    Es wirkt momentan etwas mutlos gecoacht. Ich bin mir nicht sicher, ob das daran liegt, dass sich das Team noch einspielen muss oder ob das wirklich Kramers Plan für die Saison ist.
    Wenn Letzteres, dann kriegen wir über kurz oder lang wirklich Probleme. Englische Wochen kommen...



    Denen fehlt die Effizienz. Das ist eigentlich alles.
    Die haben über 40 Torschüsse in drei Spielen, kriegen aber nur ein Tor auf die Reihe.
    Das sind pro Spiel an die 13 Torschüsse. Sowas sollte locker für ein paar Tore mehr reichen.
    Im Moment vergeben sie die Chancen aber wirklich kläglich...
    Es ist aber leider der Frank Kramer den ich befürchtet habe. Er steht ja für diese Art von Fußball, dass konnte man in der Vorbereitung sehen. Defensiv sieht es ja ganz gut aus, offensiv ist es harmlos, jedoch nicht so extrem schlecht wie unter Wagner und co.
    Man sollte schauen ob man nicht noch einen gelernten RF bekommt und ob Brunner der richtige ist. Ja defensiv steht er super und lässt nix anbrennen, offensiv ist der rechte Flügel aber tot.

  20. #9799
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Sehe ich etwas anders. Brunner und Bülter müssen sich einspielen. Bülter macht auf rechts sehr gute Arbeit. Ich finde es nicht schlecht, wenn Brunner eher absichert und Bülter da mehr Raum hat. Deswegen würde ich auch gegen Union Bülter statt Drexler stellen. Oder vielleicht mal Larsson ausprobieren. Wobei man Bülter auch mit den Leistungen eigentlich nicht rausnehmen kann...

    Links ist eher ein Problem. Ohne Mohr wird es auch da schwer. Links wird aber unsere starke Seite bleiben, was schon alleine an Ouwejan liegt.
    Aber ohne Mohr gibt es da keinen Ersatz. Ich weiß nicht, ob Larsson das kann? Aber wäre auch nur eine Notlösung.
    Ich denke, dass das Spiel mit Mohr vorne mehr Dynamik hätte kriegen können.

    Da müssen wir einfach noch nachbessern. RV kann man doch sonst auch Aydin reinwerfen, oder nicht? Das müsste gehen, da sehe ich nicht so die Probleme.

  21. #9800
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fußball Liveticker (1. & 2. Bundesliga, DFB Pokal)

    Zitat Sturmgeweihter Beitrag anzeigen
    Sehe ich etwas anders. Brunner und Bülter müssen sich einspielen. Bülter macht auf rechts sehr gute Arbeit. Ich finde es nicht schlecht, wenn Brunner eher absichert und Bülter da mehr Raum hat. Deswegen würde ich auch gegen Union Bülter statt Drexler stellen. Oder vielleicht mal Larsson ausprobieren. Wobei man Bülter auch mit den Leistungen eigentlich nicht rausnehmen kann...

    Links ist eher ein Problem. Ohne Mohr wird es auch da schwer. Links wird aber unsere starke Seite bleiben, was schon alleine an Ouwejan liegt.
    Aber ohne Mohr gibt es da keinen Ersatz. Ich weiß nicht, ob Larsson das kann? Aber wäre auch nur eine Notlösung.
    Ich denke, dass das Spiel mit Mohr vorne mehr Dynamik hätte kriegen können.

    Da müssen wir einfach noch nachbessern. RV kann man doch sonst auch Aydin reinwerfen, oder nicht? Das müsste gehen, da sehe ich nicht so die Probleme.
    Bülter ist ja nicht das Problem, im Gegenteil. Er ist unser wichtigster Offensivspieler im Moment der einfach auch mal andere Spieler ausspielen kann.
    Brunner macht es defensiv ja ordentlich aber nach vorne geht nichts und das haben ja Fans von Bielefeld auch genauso gesagt. Ich denke das wird sich auch nicht groß verändern.
    Ja Aydin würde ich auch mal reinwerfen, er hatte ja durchaus offensiv gute Aktionen gezeigt in der letzten Saison.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

2. bundesliga tabelle live

dfb pokal tabelle

live tabelle 2 liga

tabelle 2 bundesliga

content

2 bundesliga tabelle

hsv 20183019

dfb tabelle

tabelle dfb