Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Mahiro Mahiro ist gerade online
    Avatar von Mahiro

    Dragon Quest Tact


    Heute ist der westliche Release dieses SRPGs für iOS und Android! Das Grundspiel ist kostenlos, aber es gibt auch kostenpflichtige Zusatzinhalte. Ich habe mich extra vorregistriert und soll mich nun über einen Königsschleim freuen dürfen.

    Hier erstmal der Trailer:


    So, ich freue mich schon, eine kleine Monsterhorde anführen zu dürfen. Dann starte ich sofort das Game und...


    ... ähm... was? Ist das etwa so ein Alwaysonlinezeug? Und wenige Stunden nach Release gibt es schon folgenschwere Probleme, weswegen man nicht zocken kann? Ähm... dann schaue ich morgen nochmal rein, denke ich.

  2. Anzeige

    Dragon Quest Tact

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Mahiro Mahiro ist gerade online
    Avatar von Mahiro

    Dragon Quest Tact

    Nun konnte ich doch endlich loslegen. Habe halt keine Erfahrung mit diesen Gachagames. Anscheinend ist regelmäßig eine Internetverbindung erforderlich und das Spiel war zum Anfang noch nicht so weit. Für unterwegs eignet es sich wohl nicht so sehr. So hat das Spiel erstmal 150MB an Download verschlungen, bevor man überhaupt starten konnte, waren weitere 250MB notwendig. Zu Beginn vom zweiten Kapitel waren es immerhin nur 8MB.

    Es gibt tägliche und wöchentliche Ereignisse und Belohnungen, die ganz normale Story sowie weitere Sachen, auf die ich zuerst noch keinen Zugriff habe. Anscheinend kann man viel grinden, es gibt manche Monster nur zufällig und natürlich kann man auch gewisse Sachen kaufen. Außerdem gibt es ein Ausdauersystem, was wohl für zeitliche Einschränkungen sorgen wird.

    Naja, ist sehr einfach zum Anfang, zumal der Vorregistrierungsbonus in Form eines Königsschleims schon etwas OP daherkommt. Die Karten bestanden bisher aus eher kleinen rechteckigen Arealen, mit ein paar Hindernissen drin. Die Monster haben typische Statuswerte und Resistenzen gegenüber Elemente. Neben einem gewöhnlichen Angriff gibt es ein paar Fähigkeiten zu erlernen. Der Artstyle ist knuffig.



    Na mal schauen, ob das was für mich ist.

  4. #3
    Mahiro Mahiro ist gerade online
    Avatar von Mahiro

    Dragon Quest Tact

    Boah, diese Gachagames sind vielleicht furchtbar! Hatte halt keine Erfahrung mit denen und schon vergehen Stunden.

    Das Kampfsystem ist recht banal, doch es gibt so viele Möglichkeiten die Monster aufzuwerten. Das fesselt schon. Die Monster sind in verschiedene Familien und Ränge unterteilt. Das kennt man schon durch Dragon Quest und Dragon Quest Monsters. Überhaupt gibt es viel Bekanntes wenn man die anderen Reihen kennt. So hatte ich erst vor wenigen Monaten das erste Dragon Quest durchgespielt und fand es schon leicht nostalgisch, die verschiedenen Werwolfsarten in 3D wieder zu sehen.

    Monster auf Rang A und höher haben spezielle Anführerfähigkeiten passiver Natur, die sich auf Verbündete der selben Familie auswirken. Dadurch können zum Beispiel Statuswerte temporär gesteigert werden. Durch den Gesamtlevel einer Familie steigt deren Familienrang, dass einen leichten permanenten Statusboost verursacht. Dadurch ist auch das Trainieren von Monstern niedrigeren Ranges interessant wobei man dank erspielbaren Items Erfahrungspunkte nicht nur durch Kämpfe erlangt. Es wäre ja auch ermüdend alle Monster nur über den klassischen Weg aufzuleveln.

    Die Ränge gehen von F bis A gefolgt von S an der Spitze. Diese bestimmen den Maximallevel und die Grundwerte. Durch den Einsatz bestimmter Materialien und etwas Gold kann man den Rang eines Monster erhöhen, wobei er dabei nicht den nächst höheren Rang erreicht, sondern nur aufgewertet wird. Aus Rang B wird somit B1, danach B2, usw. Dadurch erhöht sich der Level Cap und mit jeder Steigerung bekommt man noch einen kleinen Bonus auf die Statuswerte.
    Das ist vermutlich aber auch nur begrenzt möglich, wodurch in den höchsten Stufen die niedrigeren Ränge ausgebremst werden.

    Neben dem normalen Aufsteigen des Levels eines Monsters kann man auch sein Awakening steigern. Ja, das hört sich komisch an. Vielleicht ist damit gemeint, dass die innere Kraft entfesselt wird, die dazu erstmal erweckt wird. Dafür muss man ein bereits vorhandenes Monster nochmal finden. Man kann nämlich ein Monster nicht mehrfach haben, stattdessen gibt es diese Extrastufe, die ebenfalls Statuswerte steigern lässt und sonstige Boni mit sich bringt. Neue Monster findet man nach Abschließen von Storymissionen sowie durch den Einsatz von Scout Tickets.

    Man kann mit Echtgeld sich viel kaufen, aber soweit ich das sehe, kommt man auch gut ohne klar. Täglich gibt es ein paar Bonusmissionen, ansonsten gibt es neben der Handlung noch viele andere Level, wo man Materialien sammeln kann oder Ausrüstung findet, die man ebenfalls aufwerten kann. Es gibt einfach eine Menge Kram!




  5. #4
    Mahiro Mahiro ist gerade online
    Avatar von Mahiro

    Dragon Quest Tact

    Ich war fleißig! Vergleicht einmal meine besten Monster mit dem Bild aus den letzten Post.


    Gleich zwei Monster auf Rang S habe ich erhalten und heute habe ich mir über die Story noch den Gründrachen erspielt.

    Mittlerweile habe ich auch Zugriff auf Waffen für die Monster und kann diese mittels Alchemie zufällige Aufwertungen geben, wenn ich die Waffe mehrfach habe. Hier kann man mehrere Waffen gleichzeitig... veralchemieren und sich dann entscheiden, ob man eine bestimmte neue Aufwertung nimmt oder die alte beibehält. Später gibt es auch Rüstungen, doch dazu müssen die Monster fünfmal oder so im Rang steigen. Das ist bei mir noch bei keinem der Fall, ich habe es nur in der Vorschau zur nächsten Stufe gesehen. Die Ausrüstungsgegenstände sind ebenfalls in Ränge eingeteilt.

    DIe einzelnen Fähigkeiten der Monster kann ich nun auch aufwerten. Dazu gibt es viele Missionen für all die verschiedenen Elemente. Hierzu sammelt man besondere Bücher. Auch hier spielt der Zufall eine gewisse Rolle, doch bei Fehlversuchen steigt kontinuierlich die Erfolgschancen für das nächste Mal. Im Grunde braucht man maximal so viele Bücher wie beim letzten Mal.

    Dann wird es Zeit, dass ich endlich mal auf die Ausdauer eingehe. Der Anfangswert beträgt 50. Mit jedem Level steigt das Maximum um zwei Punkte, alle fünf Level jedoch stattdessen um fünf. Ein Kampf verbraucht eine gewisse Ausdauer, die ersten nur drei, später fünf und nun bin ich schon bei acht angelangt. Man regeneriert einen Ausdauerpunkt alle fünf Minuten, macht 12 Ausdauerpunkte pro Stunde. Das schränkt natürlich ein, wie viel man hitnereinander zocken kann, wobei ich gar nicht mehr so häufig am Stück zocke.
    Das liegt aber auch an den Skiptickets, die man sich erspielen und kaufen kann. Wenn man ein Kampf bereits erfolgreich abgeschlossen hatte und alle drei Bonusziele erreichte, kann man mit einem Skipticket den Kampf sofort mit einem beliebigen Team gewinnen. Das ist gut, um Monster zu trainieren, die man sonst nicht im Team nutzt, aber auch um schnell an Materialien zu kommen, die man zur Rangsteigerung der Monster benötigt. Bonusziele sind in der Regel, den Kampf in weniger als zehn bzw. fünf Runden zu schaffen und das keine eigene Einheit besiegt wird. Die Ausdauer wird trotzdem wie bei einem normalen Kampf verbraucht.

    Nun habe ich auch so eine Art Nebenhandlungsmodus freigespielt. Dort verbrauchen die Kämpfe keine Ausdauer, aber man hat nur eine kleine Auswahl an Monstern, die man benutzen darf. Sofern man diese überhaupt schon erhalten hat. Meist wird hier nach Familie gruppiert und der Fokus liegt auf Monster niedriger Ränge, wodurch man für diesen eben noch Verwendung findet, wenn man schon längst ein besseres Team aufgestellt hatte. Finde ich eine gute Idee. Die Geschichten sind wie bei der Haupthandlung auf kindertauglichem Niveau.

    Für jede neue Woche gibt es eine neue Punktekarte die man gegen zusätzliche Belohnungen eintauschen kann. Da ich letzte Woche diese bereits am Samstag voll hatte, hatte auch kaum weiter gespielt, da man primär Punkte für endliche Sachen bekommt. Also warte ich lieber und sacke dafür in der Folgewoche Punkte ein. Kaufen kann man sich einmalig Waffen vom Rang B sowie Items für Erfahrungspunkte, Fähigkeitsaufwertung und sowas, die stets verfügbar sind.


    Für Echtgeld gibt es hier auch noch eine besondere Punktekarte, aber wer braucht das schon?

    Ach ja, der Soundtrack besteht aus nur wenigen Stücken, doch diese sind sehr stimmig zu den bekannten Orchestermelodien, die man aus der Hauptreihe kennt. Nur eine deutsche Übersetzung vermisse ich, aber das ist ja leider bei den anderen Teilen fürs Smartphone nicht anders.

  6. #5
    Mahiro Mahiro ist gerade online
    Avatar von Mahiro

    Dragon Quest Tact

    Ab heute 9 Uhr startet das Crossoverevent mit Dragon Quest 1!



    Das werde ich mir in meiner Mittagspause näher ansehen. Es ist von neuen Missionen und Monstern die Rede sowie zusätzliche Belohnungen.

  7. #6
    Mahiro Mahiro ist gerade online
    Avatar von Mahiro

    Dragon Quest Tact

    Menno, wenn da steht ab 3.2. und PST dann denke ich natürlich, dass direkt zum Datumswechsel in dieser Zeitzone das Event startet. Das wäre eben 9 Uhr gewesen. In meiner Mittagspause musste ich dann feststellen, dass noch nichts dergleichen zu sehen ist. Okay, am Releasetag fing es ja auch schon so fragwürdig an, also hatte ich nun bis 21 Uhr gewartet, weil dann eben der Ingametag wechselt. Tja, wieder nichts. Habe mir dann die Ankündigung nochmal angesehen, ein bisschen unter dem, was man auf dem Screenshot sehen kann steht dann noch, dass der Releasezeitpunkt noch variieren kann. Naja, mal sehen, ob das Event dann wenigstens morgen startet.

  8. #7
    Mahiro Mahiro ist gerade online
    Avatar von Mahiro

    Dragon Quest Tact

    Das Event hat endlich begonnen!

    Es gibt den Endboss aus DQ1 als S-Monster sowie diese Cosmic Chimaera als A-Monster. Durch die vielen neuen Missionen konnte ich mir viele Gems erspielen, die ich gleich mal in die Ziehung neuer Monster steckte. Es waren einige Neuzugänge für mich dabei, darunter auch ein S-Monster. Diese Schleimversion kannte ich noch gar nicht.

    Man kann nun auch bei normalen Kämpfen DQ1-Medaillien sammeln und die in einen besonderen Shop umtauschen. Das Event geht bis Monatsende, da werde ich viele Stunden damit verbringen.


  9. #8
    Mahiro Mahiro ist gerade online
    Avatar von Mahiro

    Dragon Quest Tact

    Das DQ1-Event bringt temporär einen neuen Storymodus. Hier schaltet man später noch eine schwierigere Version für höhere Level der gesamten Handlung sowie nochmal extra für die Bosskämpfe frei. Da ich erst kürzlich das erste Dragon Quest beendet hatte, hatte ich die wenigen Storyfragmente noch gut in Erinnerung. Da gefällt mir besonders der Gründrache, der eigentlich eine Prinzessin entführen wollte und stattdessen dieses rosafarbene Maskottchen aus Tact in die Klauen bekam.
    Dieser Storymodus gibt so auch noch Gelegenheit neue Teams zu trainieren, was ich sehr begrüße. Doch am Ende landet man bei einem Boss, der übertrieben schwer ist. Bei jeder Mission sieht man ja eine empfohlende Kampfkraft. Mein Team hatte eine Stärke von etwa 7700, während die erste Form vom Endboss nur 7000 als Richtwert angab. Hier muss ich aber auch zugeben, dass Spiel etwas falsch zu spielen. So sieht man vor Kampfbeginn, welche Schwächen die Gegner haben und man kann sich diese einzeln noch genauer ansehen. War halt bisher kaum für mich notwendig, so hatte ich meine Lieblinge genommen und wenn zwei von fünf im Team anfällig gegen die Zauber der Gegner sind, ist es kein leichtes Unterfangen. Allerdings wurde meine lebende Rüstung auch schnell plattgemacht, obwohl diese resistent gegen das angreifende Element war. Mein Team wurde besiegt und ich sah zum ersten Mal den Priesterschleim vor mir, der für ein paar Edelsteine mein Team komplett wiederbelebt. Diese Gelegenheit hatte ich genutzt und der Kampf ging sofort weiter. Hier hatte der Boss keine Chance mehr. Doch im Finale kam seine zweite Form. Es wurde weiterhin nur eine Kampfkraft von 7000 empfohlen, dennoch sah ich hier kein Land. Der Boss hat 1700 HP und hatte vielleicht 300 davon verloren als mein Team vernichtet war. Hier hatte ich keine Lust mehr, den Priester zu bezahlen. Ich hatte vorher übrigens noch mein Team gewechselt, aber selbst sehr effektive Attacken haben nur lächerliche 50 HP Schaden verursacht, während mein Team maximal einen Treffer aushielt.

    Erneut hatte ich einen Zehnerpack an Monstern ziehen lassen, doch dieses Mal bekam ich nur zwei Neuheiten von Rang B und C. Die Zahlen sprechen hier nicht gerade dafür ein Eventmonster zu erhalten. Man bekommt bei der Zehnerziehung im Gegensatz zur Einzelziehung zwar einen Stempel und beim zehnten Mal ist ein S-Rang-Monster garantiert, doch ob das dann auch das Event-Monster ist, ist eben nicht gegeben. Ohne Echtgeld braucht man sich hier keine große Hoffnungen machen. Ich kann ja schon froh sein, dass ich Lethal Armour bekam, was von Releasetag bis Ende Februar limitiert ist. Dieser verschwindet dann wohl genau so wie ein S-Rang-Roboter, den ich noch nicht bekam.

    Hier muss ich sagen, das Spiel bietet zwar viel Inhalt ohne Geld auszugeben, aber es nervt mich dann schon, dass es unwahrscheinlich ist alle Monster zu bekommen. Ich werde meinen Ausflug in die Gachagames hier nun lieber beenden. Ich mag es dann doch lieber ungezwungen ein Spiel mal fünf Stunden am Stück zu zocken und dann vielleicht zwei Wochen liegen zu lassen ohne das es einen Unterschied macht.

    Dennoch möchte ich noch auf die vier Typen von Monstern eingehen. Neben Rang und Familie unterscheidet man diese nämlich noch in eben diesen. Hier gibt es Angriff, Verteidigung, Magie und Unterstützung. Die Statuswerte der Monster entwickeln hier bestimmte Vorlieben. Ein Verteidigungstyp hat zum Beispiel besonders hohe HP und eben Verteidigung. Der geschenkte Königsschleim ist vom Typ Angriff, aber kam mir schon etwas tanky vor. So OP wie ich ihn anfangs nannte, ist er dennoch nicht. Er steckt einiges ein, doch kann sich kaum bewegen. Bei ihm bleibt es bei zwei Feldern pro Runde, wo die Säbelzahnkatze über fünf Felder sprinten kann.


Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest 10: 172935 INFOS: Titel: Dragon Quest 10 Systeme: Nintendo NX, Wii, Wii U, Playstation 4, 3DS Entwickler: Square Enix Publisher: Square Enix...

  2. Dragon Quest X: Square Enix gab am Vormittag in ihrem Dragon Quest Stream bekannt das Dragon Quest X auch für Playstation 4 erscheinen wird. Hier handelt es sich um...

  3. Dragon Quest IX: Square Enix hat nun Dragon Quest IX für den Nintendo DS angekündigt. Dragon Quest ist die erfolgreichste RPG-Reihe in Japan. Der genaue...

  4. Dragon Quest X: Dragon Quest X Auf einer Dragon Quest-Presseveranstaltung in Tokio soll Square Enix heute den neuesten Teil ihrer äußerst beliebten RPG-Reihe für...

  5. Dragon Quest IV, V und VI: Square Enix hat nun bekanntgegeben, dass die Nintendo DS remakes von Dragon Quest IV: Chapters of the Chosen, Dragon Quest V: The Hand of the...