Seite 2 von 11 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 219
  1. #21
    Pánthéos

    AW: Feenasidious Giant Park

    Pantheos sitzt in einer Ecke und liest in einem mitgebrachten Buch. Er wirkt erstaunlich ruhig und desinteressiert in Betracht der Situation in der er mit den anderen steckt. Jedoch beobachtet er aufmerksam was sich in diesem Raum abspielt. Die Kekse und den Schlauch nimmt er mit wohlgefallen in Kenntnis, mehr brauch man auch nicht um zu überleben. Doch langsam erhebt er sich und tritt aus der dunklen Ecke hervor, man erkennt einen hochgewachsenen Mann mit einem fast kahlen Kopf, beseelt mit einem Iro. Er trägt eine alte Jeans, welche bereits ein zwei kleine Löcher aufweist und ein hochgekrempeltes schwarzes Hemd. An seinem Handgelenk befindet sich eine nicht unerheblich teure Uhr und seine Arme sind vollgespickt mit Tattoowierungen.
    In seinem markanten Gesicht befindet sich ein Bart und eine große Narbe.
    Als er aus dem Schatten hervortritt klappt er langsam sein Buch zu und schaut in die Runde. In einem ruhigen aber rauhen Ton fängt er an zu sprechen, seine ersten Worte seit dem sich die Gruppe begegnet ist:
    Nachdem diese armen Geschöpfe zu Experimenten wurden, sind es nun wir. Zu dem empfinde ich es als sehr anmaßend das ihr glaubt diese Tiere seihen uns geistig unterlegen, aber ihr könnt es gerne darauf ankommen lassen."

  2. Anzeige

    AW: Feenasidious Giant Park

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Esposito Esposito ist offline
    Avatar von Esposito

    AW: Feenasidious Giant Park

    "Alles klar, dänn hätten wir mal Trupp Alpha beisammen: Reineke, Bermudas und Esposito. Das Ziel von Trupp Alpha besteht darin, die nähere Umgebung der Hütte nach brauchbaren Gegenständen aller Art abzusuchen. Am wichtigsten wären wohl Werkzeuge und Waffen zur Verteidigung. Ich schlage vor, der Rest wartet vorerst in der Hütte. Und seid vorsichtig: Diese Psychopathen könnten noch unter uns weilen"

    Zum Einwand von Pantheos erwiderte er mit einem kalten lächeln: "Es wird uns wohl nichts anderes übrig bleiben"

  4. #23
    xBladeMaster93x xBladeMaster93x ist offline
    Avatar von xBladeMaster93x

    AW: Feenasidious Giant Park

    Reineke erhob sich und ging auf Esposito zu.

    Eine gute Gelegenheit weitere Menschen umzubringen und dann zu behaupten, dass wir den Tieren zum Opfer gefallen sind. Wenn er dies tatsächlich plant... soll er es ruhig versuchen.

    Als er neben Esposito stand, warte er auf die anderen beiden. Er schloss sich der Gruppe an und wird ihnen überallhin folgen (offline).

  5. #24
    bermudas86 bermudas86 ist offline
    Avatar von bermudas86

    AW: Feenasidious Giant Park

    "Auch ich bin bereit!" und stieß zu den zwei hinzu, die noch auf ihn nur gewartet haben!

  6. #25
    Pánthéos

    AW: Feenasidious Giant Park

    Er stellt sich an die Wand und blättert wieder sein Buch auf, den Blick bereits in die Seiten des Buches geworfen wirft er noch ein paar Worte in den Raum:
    "Ich werde mir ein schönes Steak aus euren Kadavern schneiden wenn euch das recht ist."

  7. #26
    Esposito Esposito ist offline
    Avatar von Esposito

    AW: Feenasidious Giant Park

    "Nicht wirklich, wenn ich ehrlich bin." Esposito wusste nicht recht, was er von Pantheos halten sollte. "Was liest du denn da eigentlich?"

    Ohne eine Antwort abzuwarten ging er zur Türe und atmete nochmals tief durch. Dann öffnete er sie vorsichtig, schaute raus und hörte ganz sorgfältig hin. Nach einigen Sekunden zeigte er den anderen mit einem Handzeichen an, dass die Luft rein war, schlich durch die zur Hälfte geöffnete Türe und verschwand aus dem Blickfeld der anderen.

    (offline)

  8. #27
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Feenasidious Giant Park

    echt geiles setting

  9. #28
    Pánthéos

    AW: Feenasidious Giant Park

    Pantheos blättert eine Seite in seinem Buch weiter und spricht leise vor sich hin: "Ich denke nicht das du das dann noch verhindern kannst."
    Langsam schaut er dann wieder hoch um sich den rest der hier anwesenden Gestallten anzugucken, sie scheinen allesamt recht ruhig, anscheinend stark verängstigt durch die Stuation. IRgendwo verständlich.
    Dennoch wird der großteil dieser Leute der Meinung sein die den Tieren überlegene Art zu sein, seltsamer haufen die Menscheit.

  10. #29
    Feena Feena ist offline
    Avatar von Feena

    AW: Feenasidious Giant Park

    Die kleine Gruppe aus Reinecke, Bermudas und Esposito habenn vorsichtig die Umgebung etwas erkundet, dabei trafen sie versehendlich aber auch auf den schlafenden Igel. Die LED am Fußband leuchtete wieder Grün, somit wisst ihr, dass die Tiere Phasenweise aggressiv geschalten werden. Ihr schafft es eine der Leichen zu durchsuchen und eure Beute ist ein größeres Messer.
    Außerdem findet ihr auch einige Minniautos womit ihr die riesige Insel besser erkunden könnt.
    Bei einer Spritztour findet ihr einen der massiven Zäune, die einzelen Bereiche voneinander abtrennen und nun ist euch klar, dass diese eine Sinn haben: Dass die Aggressiven Tiere in ihrem Gebiet bleiben und sich nicht gegenseitig zerfleischen.

    Nach diesen Infos kehrt die kleine Gruppe zu euch zurück.
    Doch ihr wisst, dass es unter euch schwarze Schafe gibt. Und beschließt nun euch gegenseitig zur Rede zu stellen.

    (Nochmal zur Sicherheit: Den Mörderkill brauch ich bis heut Abend 21 Uhr, andere Vormittagfähigkeiten ebenso.
    Voten kann auch begonnen werden, geht aber noch bis morgen Abend).

  11. #30
    Esposito Esposito ist offline
    Avatar von Esposito

    AW: Feenasidious Giant Park

    Als sie wider zurück in der Hütte waren, informierten Reineke, Bermudas und Esposito die anderen über die neusten Erkentnisse (siehe Beitrag von Feena).
    "Nun denn, da ich noch keine Ahnung habe, wem wir hier vertrauen können, bleibt das Messer erst mal bei mir. Es gibt leider immer noch einige, die kein Wort gesagt haben. Es wäre wünschenswert, wenn sich diese Personen ebenfalls mal zu der Situation äussern, ansonsten machen die sich hier sehr verdächtig."

  12. #31
    Pánthéos

    AW: Feenasidious Giant Park

    Schaut argwönig zu Esposito und schüttelt leicht den Kopf bevor er wieder sein Buch zuschlägt.
    "Und inwiefern können wir dann dir trauen? Noch bevor die meisten realisiert haben was hier vor sich geht ergreifst du die Führung, willst uns raustreiben zu den wildgemachten Tieren und willst nun unsere einzige Verteidigungsmöglichkeit für dich behalten?"
    So geht er langsam auf Esposito zu und verschränkt die Arme. Es ist klar das hier niemand irgendjemandem trauen kann, daher macht Pantheos von vornerein klar das mit ihm nicht zu spaßen ist, er wird sich wehren und verteidigen, bis in den Tod.

  13. #32
    xBladeMaster93x xBladeMaster93x ist offline
    Avatar von xBladeMaster93x

    AW: Feenasidious Giant Park

    Reineke öffnete langsam die Tür und ging bedacht durch den Raum zu den anderen Gestrandeten. Einige schienen zu schlafen, jedenfalls regten sie sich nicht und es war recht ruhig in der Hütte. Andere wiederum hatten ihre Rückkehr bemerkt und sahen in seine Richtung. Sie saßen hier wohl für eine Weile fest. Durch die Erkundung des Geländes konnte man davon ausgehen, dass der Verursacher dieser Menschenjagd wohl noch unter ihnen sein musste. Welch krankes Spiel, immerhin kennen diese Tiere ihren Meister nicht. Er mischt sich unter die Leute und läuft Gefahr selber angegriffen zu werden.

    Will er sich an der Angst seiner vermeintlichen Opfer laben?

    Die zurückgekehrte Truppe stellte sich in die Mitte des Raumes. Sie erzählte von den Entdeckungen der kleinen Truppe, auch dass es gewisse Zeiten zu geben schien, wo die Tiere weniger aggressiv waren. Keinesfalls machte Reineke einen Hehl daraus das er befürchte, dass der Verantwortliche für dieses "Dielemma" wohl noch unter ihnen sein könnte.

    "Ich stimme Esposito zu."

    Reineke blickte aus dem Augenwinkel zu Esposito.

    Es wäre wohl etwas auffällig das Messer als Mordwaffe zu benutzen, also kann es mir egal sein wer es hat.

    "Für mich wirkt Pánthéos auffällig gelassen. Jeder wird eine eigene Art haben mit der Situation umzugehen, dennoch kommt es mir komisch vor. Dazu noch der etwas eigenwillige Humor beim Aufbruch der Erkundungstruppe, wenn es denn ein Witz sein sollte. Wenn der Mörder unter uns ist, begibt er sich in Gefahr. Entweder er ist nicht ganz bei Sinnen oder er weiß was er tut. Dann würde er sich jedoch unauffälliger unter die Truppe mischen."

    Reineke fixierte das Fenster und überlegte weiter.

  14. #33
    Millzpaffen Millzpaffen ist offline
    Avatar von Millzpaffen

    AW: Feenasidious Giant Park

    etwas seltsam finde ich pantheos verhalten auch. Aber bis morgen kann ja noch viel passieren...

  15. #34
    Pánthéos

    AW: Feenasidious Giant Park

    Geht wieder zur Wand und lehnt sich an diese, schlägt sein Buch auf und liest weiter.
    "Meinetwegen behalt das Messer, aber wenn du es mir gegenüber erhebst, bring ich dich um." Spricht er leicht gelangweilt.

    Als er daraufhin die Zweifel der anderen wahr nimmt grinst er leicht und erhebt noch einmal seinen Blick:
    "Ihr traut mir nicht? Dem ist auch besser so, solange ihr Angst vor mir habt, haltet ihr euch fern und die die mir trotzdem zu nahe kommen, die wollen wohl meinen tot, ich bin gespannt."

  16. #35
    bermudas86 bermudas86 ist offline
    Avatar von bermudas86

    AW: Feenasidious Giant Park

    Auch Bermudas trat ins Zimmer und hörte Pantheos an. Er selber konnte sich nicht drauf reimen, was Pantheos hinaus will. Ob er sich damit schützen will oder ob er sich so sicher fühlt um uns an die Nase führt und in Wirklichkeit der Mörder ist! Bermudas musste sich hinhocken um das alles zu verarbeiten! Ihn wird nix anderes übrig bleiben als abzuwarten bis sich jemand vielleicht doch sich verrät! (Wunschdenken)

  17. #36
    Millzpaffen Millzpaffen ist offline
    Avatar von Millzpaffen

    AW: Feenasidious Giant Park

    Ihn wird nix anderes übrig bleiben als abzuwarten bis sich jemand vielleicht doch sich verrät! (Wunschdenken)
    aha kommst mir auch etwas verdächtig vor... naja schaun wer mal (du hast dich schon bei der letzten Reineke so verhalten, vonwegen (lieber abwarten)^^ )
    (wir erfahren schon morgen wenn die Mörder getötet haben oder?)

  18. #37
    bermudas86 bermudas86 ist offline
    Avatar von bermudas86

    AW: Feenasidious Giant Park

    "Juhhuu bin verdächtig," grinste Bermudas und ging zum Pumpfnuckel hinüber der sogleich wieder der Ernst der Lage im Gesicht stand und sprach: " Abzuwarten heißt ja nicht gleich ich enthalte mich, vielleicht hab ich mich falsch ausgedrückt. Natürlich hab ich 1-2 Verdächtige. Ich will nur abwarten ob meine Vermutung berechtigt ist."
    (Bis morgen Abend werde ich auf jeden Fall mich entscheiden!)

  19. #38
    Rayxes

    AW: Feenasidious Giant Park

    "Hey du" *Spiderzero zeigt auf Pantheos* "Ich mag dich nicht, du kommst mir viel zu gelassen rüber, so als ob du überhaupt keine Befürchtungen haben müsstest abgemurkst zu werden..." *Er wendet sich den anderen zu* "Da er uns offen damit gedroht hat, uns umzulegen, wäre ich dafür, ihn für die nächste Zeit zu fesseln und dann abzuwarten was passiert, was sagt ihr dazu?"

  20. #39
    Feena Feena ist offline
    Avatar von Feena

    AW: Feenasidious Giant Park

    Zitat Pumpfnuckel Beitrag anzeigen
    (wir erfahren schon morgen wenn die Mörder getötet haben oder?)
    Kleine OT.
    Heut Abend ist "Mittag", morgen ist "Nachmittag", Und morgen Abend ist somit "Abend" und da wird gekillt, somit ja.
    Vorraussetzung die Mörder entscheiden sich bis zum "Mittag" wen sie killen.
    Ich hoffe das mit den " " ist verständlich für die Spieltage?

  21. #40
    Esposito Esposito ist offline
    Avatar von Esposito

    AW: Feenasidious Giant Park

    (sollte eigentlich mehr oder weniger klar sein, denke ich)

    Esposito schaute Spiderzero an und schien spontan Gefallen an dem Gedanken zu finden. Allerdings entschied er sich doch dagegen und sagte: "Nun ja, fesseln halte ich doch für ein wenig übertrieben. Wir sollten ihn aber im Auge behalten, da er doch sehr verdächtig ist. Bisher sind Pantheos und diejenigen, die sich noch nicht zu Wort gemeldet haben, meine Hauptverdächtigen" Dann wandte er sich an die ganze Gruppe: "Aber ich bin hier ja nicht der Anführer oder sowas, darum würde ich gerne eure Meinung hören: Wenn die Mehrheit dafür ist, können wir Pantheos auch fesseln. Momentan wüsste ich leider nicht womit, oder hat hier jemand Stricke oder Seile gesehen? Ich möchte hier aber zu bedenken geben, dass er meiner Meinung nach nicht wirklich das Profil eines Mörders hat. Dafür ist er zu auffällig. Ich persönlich halte die Unauffälligen für wesentlich gefährlicher. Um mit der Untätigkeit zu brechen gebe ich meine Stimme an Ramon42"

Seite 2 von 11 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Feenasidious #3 Zufallsidious: +Na was macht ihr grade? Auf die neue Runde Insidious warten? Soll ich sie endlich starten? Tja, darf ich euch bitten die Punkte hinter diesem...

  2. Feenasidious #3.1 Zufallsidious 2.0: Edit: Keine Zeit, keine Lust. ICH MACH NICHT,k Ich will nicht. Punkt Aus. Nächster.

  3. Feenasidious #2 Anmeldethread: Hallo Hiermit eröffne ich den offiziellen Anmeldethread zur zweiten Feenasidiousrunde. Ein paar Eckdaten: Start: 9.3. 24 Std Rhythmus Keine...

  4. Feenasidious Anmeldung: So Anmeldung ist offen, wenn wer lust hat. Anmelden kann man sich bis Mittwoch 5.12. 19:00. Donnerstag Morgen beginnt die Runde.

  5. Run for your life it's top 10 Giant Movie Monsters!: http://de.youtube.com/watch?v=CTVvok4S_9E Vom NVGN Prsöhnlich! SEHR GEIL! EDIT: Kann mal jemand den titel in Run... ändern? :o