Seite 45 von 46 ErsteErste ... 2535444546 LetzteLetzte
Ergebnis 881 bis 900 von 903
  1. #881
    Diva Diva ist offline
    Avatar von Diva

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Zitat Swok Beitrag anzeigen
    Nicht mal ein Versuch sich zu selbst zu retten.
    Ach komm. Ich hatte relativ zackig die Stimmen auf mir und da Losi irgendwie mein Schafottrichter und Henker war, war das ne etwas unglückliche Situation. Im Zuge der Absprache mit meinem Team wollten wir hier eine "Rettungsaktion" starten, aber da das System recht frisch war und man sich noch zurecht finden musste, war das etwas schwierig.


    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Naja, ich kann sie verstehen. Sie wollte nach diversen Sachen im Vorfeld ja eigentlich nicht mitspielen und ich denke, den Spielleiter kam ihr Lynch auch sehr gelegen. Wenn er nicht gar wie durch Zauberhand durch eine höhere Macht initiiert wurde...
    Zur Klarstellung:

    Ich war sehr motiviert mitzumachen, besonders in Anbetracht des Teamgefüges mit Kami, gamefreake, Kanye und Shizu - cooles Team btw. Aber wie schon erwähnt, in Anbetracht des neuen Systems war es schwierig hier etwas zu reißen. Also zumindest für mich.

  2. Anzeige

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #882
    Nevixx

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Ich pflichte @Feuerkerk bei:

    Eine sehr kreative und experimentelle Runde - vielleicht zu beladen, denn das meiste wurde doch sicher mit Fähigkeiten entschieden.

    Als Polizist war mir schnell klar, dass ich als kleine Stolperstein diene und ein Sieg gegen 3 Gruppen, welche sich in beschränkten Kreisen absprechen konnten, sehr auf Zufall basiert wäre.

    Hatte Feuerkerk in Nacht 1 als Polizist, Lositnot in Nacht 2 als Polizist. Aber bin halt getötet worde. War mir eigentlich leider auch recht, da ich eh nicht viel beim Lynch bewirken konnte.

    Fähigkeiten fand ich nicht als Ausgleich dienend angepasst. Ein Überläufer im Team, kein Abspracherecht. Naja, fühlte mich dadurch nicht motiviert.

    Dennoch ein Dank für die Leitung. Man muss eben bei Experimenten auch ein Risiko eingehen. Und für die Clans wars glaube ich sogar eine sehr spaßige und schöne Runde. Von demher habt ihr auch viel richtig gemacht, wie z . B. das tolle Setting, die schönen Lynch- und Nachtposts und die interessanten Neuerungen.

    Hoffe, ihr leitet Mal wieder ne Runde.

    Weniger ist manchmal mehr.

  4. #883
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Zitat Feuerkerk Beitrag anzeigen
    - Die Schwarzen sterben immer zuerst: Der erste Mordangriff auf dich bleibt wirkungslos, außer der Mord ist nicht verhinderbar.
    Der erste Mordangriff auf mich blieb leider jedoch nicht wirkungslos, anscheinend war er also nicht verhinderbar. Schade.
    Offengestanden hat es mich auch gewundert, dass du bei dieser Fähigkeit so leicht gestorben bist. Bist du denn sicher, dass du nicht zuvor schon einmal angegriffen wurdest bzw. im Angriffsfall davon erfahren hättest? Ich hatte eigentlich nur einen ganz normalen Clanmord auf dich eingesetzt und die Fähigkeit, die den Mord unblockbar machte, hatten wir da schon längst verbraucht. Ich bin im Spiel dann davon ausgegangen, dass dich einfach schon mal ein anderer Clan angegriffen hatte.

    Ansonsten muss ich natürlich zustimmen, dass die Kräfteverhältnisse nicht ganz ausgeglichen waren. Dass drei Parteien sich zu Spielbeginn auf eine einzige stürzen sollten, die gegen diese Übermacht zahlenmäßig klar unterlegen war, empfand ich auch als wenig fair. Ich stimme hier auch zu, dass ich gerade nach der Ankündigung von TrueValue zumindest deutlich mächtigere Fähigkeiten bei der Polizei erwartet hatte. Die meisten davon fand ich allerdings ziemlich handzahm und drei ausgeschiedene Polizisten in der zweiten Nacht haben dem Team jetzt auch nicht wirklich geholfen. Ein Polizeisieg war bereits zu diesem Zeitpunkt nahezu ausgeschlossen.

    Hinzu kommt, dass wir als Sons, allerspätestens nachdem Swok zu uns gestoßen ist, gar kein Interesse mehr daran hatten überhaupt die zweite Phase des Spielkonzepts zu erreichen. Swok galt weiterhin als Polizist, d.h. wir hätten ihn dafür irgendwann lynchen/töten müssen, aber es erschien mir widersinnig ein Teammitglied umzubringen, solange sich das irgendwie vermeiden ließ. Dazu hatten wir noch Kontakte zu Azathoth, Kakashi und Lositnot, die wir mit Informationen füttern und damit halbwegs kontrollieren konnten. Warum sollten wir diese Leute töten, wenn sie uns lebend nützlicher erscheinen und wir die anderen Clans ohnehin töten mussten?

    Ebenso hat es uns natürlich geholfen, dass einige Mitspieler ihre Probleme mit dem Spielkonzept hatten und zwischendrin die Regeln dahingehend geändert wurden, dass man sich nicht mehr als Biker outen durfte. Das hatten bis dahin jedoch einige gemacht und so ließen sich Diva und Rufflemuffin an den ersten Tagen problemlos abwählen. Nachdem die Mayans versucht haben mich in der ersten Nacht anzugreifen, hielten mich auch alle für einen Polizisten. Eine Wahl gegen mich wäre daher einem - nun verbotenen - Biker-Outing gleichgekommen, also konnte ich mir auch diese Situation zum Vorteil machen. Nach den ersten zwei Lynchtagen gegen die Lin und gegen die Mayans + den diversen Fähigkeiten in unserem Repertoire ließen sich dann auch früh nahezu alle Gesinnungen klar zuordnen. Es ging dann nicht darum wen wir abwählen/töten, sondern nur noch darum in welcher Reihenfolge wir die Leute herausnahmen sollten. Das war zwar irgendwo auch interessant und taktisch, aber sicherlich nicht im Sinne des Spiels.

    Der Mord an Nevixx war eigentlich mehr oder minder ein Unfall. Nachdem Asuda und er sich so früh auf Lositnot eingeschossen hatten und wir den eigentlich bis auf weiteres am Leben erhalten wollten, sah der Plan vor Nevixx zu töten und Asuda dann am nächsten Tag mit Lositnots Hilfe zu lynchen. Wir waren eigentlich davon ausgegangen, dass Nevixx zu Asudas Clan gehörte und waren dann selbst überrascht, dass er bei der Polizei war. Lositnot ist dann zwar auch gestorben, aber Asuda konnten wir dann trotzdem noch lynchen. Unseren zweiten Ausgangsmord wollten wir eigentlich aufbewahren um im Notfall Lositnot jederzeit angehen zu können, doch nachdem dieser schon ausgeschieden war und Rayxes, dessen personengebundene Fähigkeit es war, praktisch geoutet war, haben wir uns dann entschieden mit dem Mord unseren nach meinem Empfinden stärksten Gegenspieler, nämlich Jonny Knox, herauszunehmen und damit gleichzeitig die Existenz der Mayans weiter zu bedrohen, so dass diese uns beim Lynch als Clan nicht mehr wirklich gefährden konnten.

    Das war auch eine gute Entscheidung, denn in der gleichen Nacht starb auch Rayxes, der mir dann seine - allerdings bereits verbrauchten oder durch die Spielentwicklung weitestgehend nutzlosen - Fähigkeiten vererbte. Zu dem Zeitpunkt hätte ich allerdings ohnehin nicht damit anfangen können, da Asuda mir ja meine Fähigkeiten gesperrt und meine Lynchstimme entzogen hatte. Der nächste Tag war dann endgültig der Breaking Point, an dem sich fast alle verbliebenen Spieler klar geoutet hatten und zudem fiel dann auch noch das Los auf Sentinel, was die Mayans praktisch endgültig eliminierte, da nur noch der inaktive Kibaku übrig blieb und dieser wenig später ohnehin herausgenommen wurde. Überhaupt haben die beiden Inaktivitätsausschlüsse uns natürlich auch geholfen, aber so zu gewinnen finde ich schon etwas doof. In der Folgenacht haben die Lin dann unvorsichtigerweise Incandenza angegriffen, was eine gaaaanz schlechte Idee war. Durch ihren Tod wurden nämlich meine Fähigkeiten wieder aufgeladen, inkl. die von Rayxes geerbten. Dadurch wurde mein Clanschutz wieder aktiv und ich erhielt einen neuen Auftragsmord.

    Gleichzeitig haben wir jedoch etwas darüber gerätselt was es mit der Siegbedingung von Rayxes auf sich hatte, die auf einen Verräter bei uns hinwies (und die ich auch noch immer nicht verstehe, zumal Rayxes nicht mal selbst bis zu seinem Tod davon wusste). Als mögliche Verräter kamen eigentlich nur Bermudas und NoWitness infrage und wir gingen dann davon aus, dass es eigentlich höchstens Bermudas sein konnte, der den entsprechenden Seriencharakter darstellte. Ich frage mich noch immer warum dieses Würstchen Juice im Spiel ist, aber coole Biker wie Bobby, Chibs oder Happy gar nicht berücksichtigt wurden - das konnte ja praktisch nur einen hinterhältigen Grund haben. Die Vermutung war dann, dass Bermudas und Kakashi, mit der er ja Absprache hatte und die nie so wirklich getan hatte, was wir wollten, eine eigene gemeinsame Siegbedingung hatten. Das wollten wir dann durch einen Kakashi-Lynch überprüfen und uns gleichzeitig einen neuen Mord verdienen, da wir als zu diesem Zeitpunkt stärkster Clan diesen recht sicher zu uns holen konnten.

    Die Nacht darauf brachte das dann Ende. Den Clankill setzten wir auf Feuerkerk ein und meinen Auftragsmord verwendete ich gegen gamefreake, da ich diesen laut meiner Siegbedingung töten musste. Aus gamefreakes Rolle ging dann eine Komplizenschaft mit Kanye hervor, da gamefreakes Fähigkeiten für die Lyncheinschränkung verantwortlich sein mussten und es war dann relativ leicht gegen Kanye vorzugehen, schließlich hätte dieser sonst einen Schutz bekommen wenn er überlebt hätte. Gegenwehr gab es allerdings oehnhin keine mehr. Wäre das Spiel noch weitergegangen, hätten wir am Folgetag Azathoth erlöst und den dabei verdienten Mord an Shizuko verübt, sodass nur noch Sons gestanden hätten. Wäre es dann noch immer nicht vorbei gewesen, hätten wir noch Bermudas gelyncht. Dann NoWitness und wenn dann immer noch kein Sieg absehbar gewesen wäre, dann hätte ich meinen Lynchschutz aktiviert und Swok so gekillt :> Aber das war ja alles zum Glück nicht erforderlich, zumal Swok ja ohnehin von Rottweilern verputzt wurde ^__^

    Abschließend lässt sich also schon sagen, dass wir die besten Voraussetzungen für den Sieg hatten, aber es keinesfalls so leicht gewesen ist wie es nach außen hin wohl ausgesehen hat, da wir uns bei dieser Verrätersache doch einige Gedanken machen mussten. Aber mit Incandenza im Team konnte eigentlich sowieso nichts schiefgehen <3

    Wie hätte man das Spiel spannender gestalten können? Zunächst mal hat sich dieses Phasensystem als nicht so sinnvoll herausgestellt, da es doch sehr zum Nachteil der Polizei war. Bei den im Spiel befindlichen Fähigkeiten wäre es vielleicht fair gewesen, wenn die Clans jeweils zu viert gewesen gewesen wären, es also drei Polizisten mehr gegeben hätte 4/4/4/10 wäre schon interessanter gewesen, da die Absprache bei den Clans doch sehr geholfen hat. Die Absprache zwischen einem Clanmitglied und einem Polizisten ist interessant, wurde hier aber zu exzessiv betrieben. Ein Polizist und ein Clanmitglied wäre doch genug gewesen, wenn man den betroffenen Clan dafür entsprechend stärkt oder schwächt, je nach dem ob die Person in der Absprache dann ein Verräter ist oder den Polizisten ausnutzt. Den Überläufer finde ich auch grundsätzlich gut, aber er hätte schon die Wahl zwischen allen drei Clans haben müssen, wobei ich auch hier glaube, dass derjenige sich für die titelgebenden Sons entschieden hätte, es sei denn sie Spielsituation hätte das zum Zeitpunkt der Entscheidung etwas ganz anderes hergegeben.

    Alternativ hätte man die Polizei auch als gleichwertige Partei nehmen können und dann das Spiel auf 20 Leute deckeln, also fünf Leute pro Team. Allerdings wäre dann wohl noch weniger im Thread besprochen worden als ohnehin schon und es wäre schwierig gewesen ein Konzept zur Verdienung von Morden zu entwickeln. Auch so war es allerdings ziemlich schwierig an Morde zu gelangen, vielleicht hätte man es wirklich bei dem Anfangsgedanken, also die meisten Stimmen auf einem Polizisten ohne dass dieser gelyncht werden muss, belassen sollen. Oder es hätte zusätzlich zum Polizisten-Lynch noch andere Möglichkeiten geben sollen um sich Morde zu verdienen. Nachdem gleich drei Polizisten in einer Nacht starben, war es für die Clans ja sehr schwer noch an Morde zu kommen, insbesondere wenn man mit den lebenden Polizisten dann noch mehr oder minder verbündet ist. Und als Biker outen durfte man sich ja auch nicht, doch so manche Wahl wäre auch ohne das gesprochene Wort darauf hinausgelaufen. Demgegenüber hätte es aber wohl auch gereicht, wenn alle Clans zu Beginn nur einen (oder bei entsprechenden Verdienstmöglichkeiten auch gar keinen) Mord gehabt hätten. Zwei Morde vom Start weg waren einfach zu viel, auch gerade wieder im Verhältnis zu den Polizeifähigkeiten. Da war es dann gar nicht mehr so wirklich erheblich an neue Morde zu gelangen, schließlich konnte man den Rest dann auch über den Lynch erledigen wenn man ein starkes Team und sämtliche Gegner schon entsprechend dezimiert hatte.

    Insgesamt denke ich aber nicht, dass dieses Konzept für Insidious wirklich zukunftsfähig ist. Auch bei den oben geschilderten Änderungen wäre ein deutlich besserer Ablauf der Runde trotz dieser Erfahrung nicht garantiert und gerade die Kommunikation im Spielthread wird bei so vielen Absprachen zwangsläufig leiden. Sie ist aber doch das Herz des Spiels. Zudem hatten doch viele Spieler Probleme damit die Regeln zu verstehen und es war für viele wohl nicht leicht die Konsequenzen der eigenen Handlungen abzusehen, was dann entweder zu einem schnellen Ausscheiden oder einem merklichen Motivationsverlust geführt hat. Zudem fand ich es schade, dass viele wichtige Seriencharaktere durch das Konzept des Spiels gar nicht berücksichtigt wurden. Wenn der Asian Elvis im Spiel ist, aber tragende Mitglieder der Sons nicht, dann ist das Setting dafür einfach nicht wirklich dafür geeignet gewesen. Einmal abgesehen von Marcus Alvarez und Henry Lin sind die Mitglieder dieser Clans in der Serie praktisch komplett irrelevant.

    Gut, das war jetzt viel Kritik, aber ich muss trotzdem sagen, dass ich meinen Spaß an dem Spiel hatte und TrueValue und Pantheos schon sehr viel aus diesem Konzept herausgeholt haben. Manche Entwicklungen waren einfach nicht absehbar und das ist jetzt auch keinesfalls vorwurfsvoll gemeint gewesen, nur hinterher ist man halt immer etwas schlauer. Ich hatte ja wie gesagt mal ein sehr ähnliches Spielkonzept überlegt, aber bin jetzt sehr froh mich nie um die Umsetzung bemüht zu haben, denn ich glaube als Leiter ist das schon eine ziemlich frustrierende Erfahrung, von der ihr euch hoffentlich nicht entmutigen lasst. Auch wenn die Runde sicherlich nicht so gelaufen ist wie euch das vorgestellt habt, war sie doch keinesfalls schlecht und zumindest die Sons waren bis zum Ende auch sehr umtriebig und motiviert hier den Sieg davonzutragen. Also einmal mehr vielen Dank für eure Mühen, solche Erfahrungen gehören halt einfach mal dazu wenn man neue Wege beschreiten möchte.

  5. #884
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Also...

    wo fange ich an?

    Ich bin mit recht großen Erwartungen in das Spiel eingestiegen, war offengestanden allerdings mit dem Konzept ziemlich überfordert.
    Außerdem kamen da noch einige persönliche Dinge ins Spiel, wodurch meine Motivation bedauerlicherweise eher kontraproduktiv gewesen ist.
    Ich entschuldige mich für meine eher zurückhaltende Art in dieser Runde. Ich war gegen Mitte des Spieles einfach nur noch unzufrieden mit diesen Insidious, also ließ ich das meiste nur noch schleifen. Ich wusste die ganze Zeit das mein Partner (Swok) zu den SoA überläuft, schließlich hat er es mir am zweiten Tag selbst vorgeschlagen. Ich habe gesagt, das er es ruhig machen soll. Dafür erhielt ich die Namen aller Mitglieder der SoA und hatte somit auch aufgrund meiner Fähigkeit einen gewissen Einfluss das ich mindestens zwei Personen von ihnen hätte aus dem Spiel nehmen können.


    Es war die Tage dann recht ruhig, und ich beteiligte mich hier und da an den Wahlen ohne wirkliche Begründung. Ich als einzelner Polizist kam nicht wirklich klar, das die Polizei untereinander nicht auf Absprache halten konnten.
    Am Ende entschied ich mich dann, das ganze in diese Richtung zu belassen. Mein Partner bei den SoA, also dachte ich mir: Wenn drei Polizisten schon drauf gegangen sind, was sollen wir noch großartig machen (Ein Polizist starb soweit ich weiß durch die SoA, ein anderer durch die Mayans und der letzte flog wegen Inaktivität raus). Wenn wir die SoA ausgeschaltet hätten, hätten wir die anderen noch übrig gehabt die ebenfalls auf der richtigen Spur waren.


    Lositnot hat sich da auch noch mit mir versucht kurzzuschließen und sagte das Swok mich bzw. uns verrät. Ich war mir dieser Sache bewusst, und da ich quasi unter Schutz der SoA stand durch Swok, habe ich lediglich das diktiert was mir Lositinot aufgegeben hat. Ich selbst habe bewusst nicht in diese Richtung ermittelt, sondern mich auf die Jagd nach Lositnots Mördern gemacht. Die SoA ließ ich unbehelligt, und stattdessen ließ ich Kami Burn hochnehmen. Wäre die Runde nicht zu Ende, hätte ich wohl mir gamefreake oder Kanye geschnappt.
    Ich wusste, das ich früher oder später auch drauf gehen würde. Das war schon in diesen Moment geplant, wo Swok übergelaufen ist.

    Ich kam diese Runde leider nicht wirklich zur Geltung, und ich werde zumindest ein solches Konzept in Zukunft versuchen zu meiden.
    Ansonsten aber ein gut aufgebautes Insidious. Die Charaktere, sowie die Lynch und Nacht-Posts waren wie immer ein Highlight.
    Alles andere glich meiner Meinung nach leider eher russischen Roulette. Und die Polizei war in diesen Fall die Munition für den Revolver.

  6. #885
    Kanye Kanye ist offline
    Avatar von Kanye

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Schade, dass es für die Polizisten nicht mehr Möglichkeiten gab, auch selbst zu gewinnen. Von unserer Bikergang, den Lins, kann ich sagen, dass wir alles versucht haben das Spiel zu drehen. Für 2 Morde an den Sons waren wir verantwortlich und haben auch versucht die restlichen Spieler von der Gefahr der Sons zu überzeugen, aber wenn es den Polizisten an Motivation fehlt (was ich wirklich nachvollziehen kann) und sie entweder überlaufen oder ihr eigenes Ding machen und die Mayans noch jemanden wegen Inaktivität verlieren, dann bleibt halt niemand übrig den du überreden kannst. So ist das Spiel dann auch so vor sich hingeplätschert. Ich will den Sieg der Sons nicht schlecht reden. Sie hatten Vorteile, aber haben natürlich auch gut gespielt. Aufgrund dieser beschriebenen Umstände hatte ich aber leider auch nicht so wahnsinnig viel Spaß am Spiel. Ich glaube das hat man ein bisschen gemerkt.^^

    @Feuerkerk: Danke für deine Erklärung! Ich fand es einfach schade, dass niemand bereit war, mit uns zu kooperieren, da ja von den Sons die größte Gefahr ausging. Mit den Verrätern hätte die Polizei vielleicht noch eine minimale Chance gehabt, auch wenn die Polizei wohl nur als Kanonenfutter eingeplant war.

    Dann zur Spielleitung und dem Konzept: Es hat sich interessant angehört, leider ist das Spielkonzept aber nicht aufgegangen. Das habt ihr ja auch früh bemerkt und Regeln geändert, was aus meiner Sicht nicht unbedingt geholfen hat.
    Positiv muss ich aber das Setting hervorheben. Da habt ihr euch wirklich sehr viel Mühe gemacht und die Story zum Spiel hat mir gut gefallen. Auch die Kreativität, sich ein völlig neuartiges Spielkonzept auszudenken, finde ich klasse. Von den Kritiken, die ja nicht negativ gemeint sind, könnt ihr vielleicht auch das ein oder andere mitnehmen, wie man es beim nächsten Mal anders machen kann.

    Gut fand ich auch, dass es mal keinen Krach gab. Vielleicht können wir das ja beibehalten.

  7. #886
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Dann mal meine Zusammenfassung:

    Ich habe mir gerade mal angeschaut, welche Vermutungen ich so aufgestellt habe:

    Am 1. Tag waren meine Verdächtigen:
    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Meine drei Kandidaten für heute waren Swok, Lositnot oder Sleeping Dragon. Alle drei sind mit etwas zu bemüht, anderen zu erklären, wie das Spiel dieses Mal funktioniert. Oder sollte ich sagen, sie bemühen sich etwas zu soll, andere zu beeinflussen...?
    Also habe ich den Cop-Überläufer, den Fake-Cop-Überläufer und das Mastermind der Sons ziemlich korrekt auf meinem Radar gehabt...

    Nach der 1. Nacht wussten wir im Prinzip, dass @Swok Cop war, da wir durch 2 Stimmen auf ihm einen Zusatzkill erhalten haben, den wir auf @Sleeping Dragon eingesetzt haben. Leider konnte er diesen durch seinen Gang-Schutz verhindern. Da habe ich glaube ich vergessen, diesen Zusatzkill "aufzuwerten", sonst wäre es das an dieser Stelle vermutlich für SD schon gewesen.

    Nach der 2. Nacht habe ich diese Liste aufgestellt:
    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Die einzigen, die bisher beide male für das spätere Lynchopfer abgestimmt haben sind:

    - Azathoth
    - Feuerkerk
    - Swok
    - Sleeping Dragon
    - Lositnot
    Obwohl ich @Azathoth in meinem nachfolgenden Beitrag gar nicht weiter erwähne und er auch in meiner "Cop-Liste" (siehe unten) nicht auftauchte, fühlte er sich gezwungen, Stellung zu nehmen. Ab da war er bei mir als höchst Cop-verdächtig.

    Mit meiner abschließenden Cop-Liste
    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Also sind die Cops Swok, Sleeping Dragon, Lositnot, Shizuko, Incandenza, bermudas86 und Rayxes?
    lag ich dann nach der 2. Nacht zwar weitestgehend daneben, habe dafür aber 4 von 5 Sons erwischt. ;-) Was ja aufgrund der "Partnerschaft" der beiden Gruppen irgendwie aufs Gleiche hinaus kam.

    Im Übrigen würde es mich mal wirklich interessieren, ob @Lositnot seine "PN-Ausrede" tatsächlich ernst meinte, oder ob wir ihn da einfach nur unerwartet ertappt haben? Zumal ja in der User-Übersicht gar nicht angezeigt wurde, dass er PNs geschrieben hat, sondern dass andere User seine PNs gelesen haben. Es gab nämlich durchaus einen regen Austausch per PN zwischen Cops und Sons:

    - Lositnot und Rayxes
    - bermudas86 und Kakashi Hatake
    - Azathoth und Lositnot

    Kann mir keiner erzählen, dass das alles nur gefaked war. Und wenn, dann hat es Verbindungen erkennen lassen, die so sicher nicht gewollt gewesen sein können.

    Am 4. Tag hatten wir dann mit @Sentinels Lynch per Los auch noch Pech, wäre da Sleeping Dragon stattdessen gestorben, wäre vielleicht nochmal etwas möglich gewesen, da dann selbst die Lin und die Cops (außer Swok natürlich), hätten sehen müssen, was los war. Stattdessen haben @Shizuko und @Feuerkerk noch fleißig die Mayans mitgekillt. Klar, wenn es einem eh wurscht ist, dann macht man das vielleicht auch, damit es ein schnelles Ende nimmt, für unsere Gang war es aber eben blöd.

    Am Ende haben @Asuda und ich einige Punkte angesprochen, die sehr richtig waren. Z.B. die Verräter-Rollen, obwohl wir in unserer Gang keinen Verräter hatten und auch von keinem Verräter kontaktiert wurden (oder? @Asuda). Auch dass es für die anderen Gangs (Lins) oder Cops kein Ziel sein kann, eine Gang komplett zu eliminieren, weil das gleichzeitig heißt, dass eine andere Gang, die vllt noch durch einen Überläufer ein zusätzliches Mitglied hat, viel zu mächtig wird. Aber es war leider vergebens.



    @Sleeping Dragon: Ich finde übrigens nicht, dass durch die Regeländerung ein Cop-Lynch automatisch ein Biker-Outing gewesen wäre. Wenn sich dadurch jemand abhalten lassen hat, einen Cop zu lynchen, dann Schande über ihn/sie. Solange ich nicht schreibe, dass ich Person XY wähle, weil ich denke dass er ein Cop ist und "meiner" Gang im Weg steht, outet man sich auch nicht. Es kann mir ja keiner verbieten, im Zweifel als Cop einen anderen Cop zu wählen. Gerade mit einer Cop-Verräterrolle könnte ich das doch super erklären.
    Dass ihr mich gekillt habt, weil ich "zu diesem Zeitpunkt der stärkste Spieler" war, schmeichelt mir natürlich, aber soooo riesig war die Auswahl auch nicht mehr, wenn man Samcros und Cops abzieht, die ihr ja nicht lynchen/killen wolltet, wie du selbst richtig angemerkt hast.


    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    Ich habe gesagt, das er es ruhig machen soll. Dafür erhielt ich die Namen aller Mitglieder der SoA und hatte somit auch aufgrund meiner Fähigkeit einen gewissen Einfluss das ich mindestens zwei Personen von ihnen hätte aus dem Spiel nehmen können.
    Und den hast du genutzt, indem du dich von den Samcros als "Stimmvieh" hast missbrauchen lassen? Wenn du zwei Mitglieder von ihnen hättest hochnehmen können und dir von Anfang an klar war, dass sie dich am Ende irgendwann eh killen müssen, wieso bist du dann nicht mit einem Knall abgetreten, in Würde und mit Ehre?

    Das soll kein persönlicher Angriff sein, ich weiß nicht, ob ich als Einsamer Wolf genug Motivation hätte finden können. Aber ich hätte es zumindest versucht und ab dann, als Asuda und auch ich deutlich gemacht haben, dass der Weg, der mit der Abwahl eines einzelnen Clans beschritten wird, verheerend für den Spielausgang sein könnte (und zwar für Cops und Lins), hätte man sich ja Wege überlegen können, wie man zumindest versucht, hier nicht eine Gang zum Sieg zu chauffieren.

    Insgesamt gab es - wie bereits erwähnt - für mich zu viele Fähigkeiten, die eine Absprache ermöglich haben. Wenn quasi alle Cops von allen Samcros wissen und umgekehrt, wir jedoch als Mayans nicht mal die jeweiligen Anführer der Lins oder Samcros mit Sicherheit (also von unserer Fähigkeit von @Rufflemuffin) kennen, dann fühlte es sich nicht wie ein ausgeglichenes Spiel an.


    Ein herzliches Danke übrigens an meine Mit-Mayans @Asuda, @Rufflemuffin, @Sentinel und @Kibaku.
    Wir waren auf dem richtigen Weg aber beim Kampf gegen die Windmühlen waren wir allein. Apropos allein... Ich weiß nicht, wie es bei den anderen Gangs gelaufen ist, aber ich fand es etwas shade, dass wir uns selten mal mit mehr als 3 Leute gleichzeitig absprechen konnten, wenn überhaupt. Das hat dann die Fähigkeitenkoordination extrem schwierig gemacht, finde ich. Außerdem hätte ich gern ein paar eurer Einschätzungen diskutiert oder mich allgemein mehr ausgetauscht. Naja, es ergibt sich bestimmt mal wieder die Möglichkeit.


    @TrueValue @Pánthéos: Mich würde interessieren, wie ihr diese Runde seht. Von welcher Spielweise der Gangs und der Cops seid ihr beim Austüfteln ausgegangen? Haben wir uns daran gehalten, oder sind komplett unerwartete Dinge passiert?

  8. #887
    Feuerkerk Feuerkerk ist offline
    Avatar von Feuerkerk

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Nein nein Kerki, was ich damit sagen wollte war, dass es mir natürlich überhaupt nicht leid tut.
    Dachte ich mir schon, aber dein Sarkasmus war ausnahmsweise einmal nicht so leicht herauszulesen, weswegen ich die törichte Entscheidung traf, deinen Beitrag ernst zu nehmen. :3

    Zitat Sleeping Dragon Beitrag anzeigen
    Offengestanden hat es mich auch gewundert, dass du bei dieser Fähigkeit so leicht gestorben bist. Bist du denn sicher, dass du nicht zuvor schon einmal angegriffen wurdest bzw. im Angriffsfall davon erfahren hättest? Ich hatte eigentlich nur einen ganz normalen Clanmord auf dich eingesetzt und die Fähigkeit, die den Mord unblockbar machte, hatten wir da schon längst verbraucht. Ich bin im Spiel dann davon ausgegangen, dass dich einfach schon mal ein anderer Clan angegriffen hatte.
    Ich hatte TrueValue anfangs eigens gefragt, ob ich es erfahren würde, wenn diese Fähigkeit getriggert wird, was er bejahte - mir wurde bis zu meinem Ausscheiden nichts dergleichen mitgeteilt. Vermutlich wurde dann an irgendeiner Stelle etwas von den Spielleitern vergessen oder so - was kein Vorwurf sein soll, ich möchte nicht wissen, wie viele PN die beiden durch diese Runde erhalten haben... und auch am Leben hätte ich vermutlich ohnehin nicht mehr wirklich etwas erreicht.

  9. #888
    Swok Swok ist offline
    Avatar von Swok

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    @Jonny Knox @Azathoth

    Dazu kann ich was sagen^^
    Also unser Zeil war es nicht Azathoth zu töten. Ich habe ihm auch gesagt, dass wenn ich wechsel, ich dafür Sorge dass er nicht stirbt und bis zum Ende des Spiels am Leben bleibt, aber halt sehr wahrscheinlich das Spiel verlieren wird.
    Und ich habe mein Versprechen gehalten. :P
    Aber das Spiel war ja aufgrund des dreifach Kills für die Polizisten gelaufen, ab da war Azathoths Motivation eh weg, verständlich. Meine wäre als "normaler" Polizist an der Stelle auch weg gewesen.^^

    Irgendwas wollte ich auch noch zu True und Panthi sagen, oder fragen, aber ich habe vergessen was Alzheimer lässt grüßen

  10. #889
    Diva Diva ist offline
    Avatar von Diva

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    @Azathoth jetzt verstehe ich auch dein Sturm Bild und deine pieselige Stimmung

    Dennoch, gut gespielt Azalein :>

  11. #890
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Zitat Feuerkerk Beitrag anzeigen
    Dachte ich mir schon, aber dein Sarkasmus war ausnahmsweise einmal nicht so leicht herauszulesen, weswegen ich die törichte Entscheidung traf, deinen Beitrag ernst zu nehmen. :3
    Dass dir das so schnell nicht noch einmal passiert, junger Padawan!

    edit: Ganz vergessen, dass wir jetzt ja auch den hier haben:

    Zitat Swok Beitrag anzeigen
    @Jonny Knox @Azathoth

    Dazu kann ich was sagen^^
    Also unser Zeil war es nicht Azathoth zu töten. Ich habe ihm auch gesagt, dass wenn ich wechsel, ich dafür Sorge dass er nicht stirbt und bis zum Ende des Spiels am Leben bleibt, aber halt sehr wahrscheinlich das Spiel verlieren wird.
    Und ich habe mein Versprechen gehalten. :P
    Aber das Spiel war ja aufgrund des dreifach Kills für die Polizisten gelaufen, ab da war Azathoths Motivation eh weg, verständlich. Meine wäre als "normaler" Polizist an der Stelle auch weg gewesen.^^

    Irgendwas wollte ich auch noch zu True und Panthi sagen, oder fragen, aber ich habe vergessen was Alzheimer lässt grüßen
    Ja, wie gesagt, es war von mir kein persönlicher Angriff. Es wäre nur schön gewesen, wenn die Polizisten trotz allem eine Fraktion gewesen/geblieben wären, die eher neutral ist und versucht, alle Gangs gleichermaßen zu dezimieren oder eben zumindest nicht derart auf der Seite einer einzelnen Gang spielt.

  12. #891
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Die Runde hatte ein Tolles Konzept nur hat in meinen augen Balancing nicht ganz gestimmt.
    Nächstes mal sollten die Clans eventuell weniger Fähigkeiten haben oder die Polizisten Stäkere.

  13. #892
    Kakashi Hatake Kakashi Hatake ist offline
    Avatar von Kakashi Hatake

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Ich fand die Runde an sich auch recht spannend, aber da ich so früh von Bermudas gefunden wurde habe ich schon sehr früh etwas das interesse zum weiterspielen verloren, da ich eh davon ausgehen musste früh zu sterben...
    und bei Swok hatte ich ja recht, er war ein Überläufer
    Die Clans an sich fand ich recht gut, sie waren für mich auch alle recht gleich stark, aber die Polizei ist doch etwas unter gegangen.
    Aber war ne gute runde, danke ihr beide

  14. #893
    TrueValue TrueValue ist gerade online
    Avatar von TrueValue

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Eine kurze Meldung von mir.

    Die Sons waren definitiv zu stark, das habe ich schon mitten in der Runde gesagt. Da müssen Pantheos und ich uns aber auch selbst an die Nase fassen. Die Erstellung der Rollen war dieses Mal einfach zu durcheinandner, erst hat Panth was geschrieben, ich hab dann Fähigkeiten hinzugefügt und noch verändert, dann er wieder was abgeändert usw so dass am Ende das Balancing im ***** war und sich noch Fehler eingebaut haben, wie man z.B an der Verrätersache sehen kann. Die war erst eingebaut, wurde dann wieder ausgebaut und in den Rollen Pns der Crewchefs haben wir dann in 2 von 3 Fällen versäumt es rauszuschreiben.

    Dazu muss ich noch einen Fehler eingestehen: Feuerkerk hätte den ersten Angriff überlebt. Ich war leider so krank und kaputt, dass ich einfach nur den NP rausknallen wollte und hab die Fähigkeiten nicht mehr durchgelesen bzw im Kopf gehabt. Als ich es 2h später gemerkt habe war es natürlich zu spät.

    Das Spielkonzept ging überhaupt nicht so auf, wie wir es dachten. Es ist eben schwer sich als Spielleiter in den späteren Spieler und seine Gedanken hineinzuversetzen. Wir dachten, das jeder Clan einen Mord möchte und daher auf Polizistenjagd geht. Das hat sich als falsch herausgestellt. Wir haben nicht bedacht, dass es Bikern ja egal sein kann, wen sie töten.
    Es ist eben ein Experiment, das kann immer mal schief gehen. Unsere letzte Runde war auch experimentell und kam sehr gut an, diese eben nicht so, das gehört dazu. Wir versuchen dennoch immer für euch etwas neues zu finden, das man noch nicht kennt. Dieses Mal haben wir es eben übertrieben, daraus lernen wir und nächste Runde wirds wieder besser und wir arbeiten etwas länger an der Runde.
    Ich möchte mich bei @Pánthéos bedanken für die erneut tolle Partnerschaft, die tolle Story und die wieder einmal genialen Roleplay Posts.

    Ich persönlich habe noch Lust weitere Runden zu leiten, auch wenn ich erstmal eine Pause benötige. Aber ich würde mich freuen wieder möglichst viele dann wieder begrüßen zu dürfen.
    Und ja, weniger ist in dieser Runde dann wohl mehr .
    lg

  15. #894
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Vorab ein Entschuldigung an meine Bikerkollegen @Jonny Knox @Sentinel @Asuda und @Rufflemuffin dass ich so ab den zweiten Tag keinen wirklichen Lust mehr hatte und wir dann auch leider nicht gewonnen haben.

    Mir persönlich hat die Runde leider keinen Spaß gemacht. Das lag wohl daran dass es für mich zu viele Spieler waren und wenn jeder am ersten und zweiten Tag was postet, man beinahe sekündlich neue Beiträge lesen muss um hinterher zu kommen. Dann haben wir auch solche die sich gerne Verschwörungstheorien ausdenken um die Situation noch schwieriger zu gestalten, und nicht zuletzt, man ohnehin erstmal ein gutes Konzept ausdenken muss wie man vorgehen soll. Ja, ich war zugegeben überfördert und es hat an meine Motivation genagt. Ich hatte mich anfangs gefreut wieder einer der Bösen zu sein, was sich aber dann als nicht besonders herausgestellt hatte weil 2-3 weitere Bikerclans auch so sind wie wir. Auch das war dann für mich eher meh als recht.

    Tut mir auch leid an die Spielleiter dass ich mich nicht abgemeldet habe, ich hatte erwartet dass ich nach dem ersten Tag Inaktivität rausfliege, aber dann wurden es zwei Tage. Weiß garnicht ob man hätte auch einen Ersatz finden können der sich dann auch erstmal in das Spiel hineinversetzen musste, das wollte ich demjenige nicht antun, deshalb beschloss ich nichts zu schreiben. Allgemein ist auch meine Lust nach Insidious erstmal komplett bei 0.

    Nun es ist wie es ist. Nicht jedes Experiment verläuft so wie man es sich erhofft.

  16. #895
    Asuda Asuda ist offline

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Nimm dir deine Zeit Kibaku. Ich dachte es mir schon fast, weil es untypisch für dich ist.

  17. #896
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Obwohl ich @Azathoth in meinem nachfolgenden Beitrag gar nicht weiter erwähne und er auch in meiner "Cop-Liste" (siehe unten) nicht auftauchte, fühlte er sich gezwungen, Stellung zu nehmen. Ab da war er bei mir als höchst Cop-verdächtig.
    Was auch bewusst von mir in die Wege geleitet wurde, da ich hoffte vielleicht mal gelyncht oder ermordet zu werden....


    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Und den hast du genutzt, indem du dich von den Samcros als "Stimmvieh" hast missbrauchen lassen? Wenn du zwei Mitglieder von ihnen hättest hochnehmen können und dir von Anfang an klar war, dass sie dich am Ende irgendwann eh killen müssen, wieso bist du dann nicht mit einem Knall abgetreten, in Würde und mit Ehre?
    Ich habe mich von niemanden missbrauchen lassen. Mein Partner ist so den SoA übergelaufen, und er gab mir dafür Informationen.
    Ich habe die Mitglieder nicht mitgenommen, weil ich a.) meinen Partner nicht gefährden wollte und b.) weil es mir wichtiger war erstmal Lositnots Peiniger auszuschalten.



    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Das soll kein persönlicher Angriff sein, ich weiß nicht, ob ich als Einsamer Wolf genug Motivation hätte finden können. Aber ich hätte es zumindest versucht und ab dann, als Asuda und auch ich deutlich gemacht haben, dass der Weg, der mit der Abwahl eines einzelnen Clans beschritten wird, verheerend für den Spielausgang sein könnte (und zwar für Cops und Lins), hätte man sich ja Wege überlegen können, wie man zumindest versucht, hier nicht eine Gang zum Sieg zu chauffieren.
    Es ist egal, für welchen Weg ich mich entschieden hätte. Es hätte nur eine andere Gang gewonnen, nicht die Polizei. Da unterstütze ich doch eher meinen Partner bei den SoA, als die anderen. Besonders unterstütze ich nicht diejenigen die Lositnot umgebracht haben.

  18. #897
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Du wusstest doch gar nicht, wer ihn umgebracht hat.^^

  19. #898
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Du wusstest doch gar nicht, wer ihn umgebracht hat.^^
    Ich wusste durch meine Fähigkeit welche Gang es war. Somit wollte ich das zumindest die schon mal nicht gewinnen

  20. #899
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    Ich wusste durch meine Fähigkeit welche Gang es war. Somit wollte ich das zumindest die schon mal nicht gewinnen
    Losis Kill war zum Wohle aller.

    http://www.mannbeisstfilm.de/files/625_3_1214924665.jpg

  21. #900
    Pánthéos

    The True Panthidious 3 – Bikes, Blei und Blut

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen

Seite 45 von 46 ErsteErste ... 2535444546 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. The True Panthidious 3: Bloody Business Anmeldethread: Ha, ihr Narren. Dachtet ihr wirklich, dass ist alles was Pantheos und ich drauf haben? Eine kleine Runde über Dexter und danach ein paar mickrige...

  2. The True Panthidious! - Vorsicht, ansteckend!: The True Panthidious! - Vorsicht, ansteckend! http://www.premedlife.com/wp-content/uploads/2014/11/house-widescreen-house-md-20369115-500-264.jpg...

  3. The True Panthidious! Part 2 - Anmeldethread: Willkommen, willkommen, in unserer zweiten klinischen Studie zum Verhalten von ahnungslosen, verwirrten und rachsüchtigen Gestalten. Kurz: ...

  4. The True Panthidious! - Anmeldethread: Meine lieben Insidiousfans! Ich und TrueValue tun uns zusammen und erstellen dieses Insidious für euch! Grobe Thematik: Die Fernsehserie...

  5. The True Panthidious - Der Tod kommt in kleinen Stücken: Welcome to the True Panthidious! http://www.serienjunkies.de/dexter/dexter.jpg Ein Dienstag Abend wie jeder andere ist eingetreten im...