Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Shorty Shorty ist offline
    Avatar von Shorty

    B-Movies und Trashfilme - Kunst oder Müll?

    Auf die Idee für diesen Thread brachten mich zweierlei Dinge:

    Die unglaubliche Kreativität mancher Handlungen solcher Filme und
    der Umstand, dass sich ein Kumpel am Dienstag in meinem Beisein Sharknado auf DVD gekauft hat.

    Betrachtet man den ein oder anderen Trailer berühmterer "Werke" dieser Kategorie, so stelle ich fest, dass man sich dem Charme selten entziehen, man lachen oder zumindest schmunzeln muss.

    Fernab von jeglichem Glanz hochkarätiger Hollywood-Produktionen gibt es anscheinend einen wirklichen Markt für solche Filme.

    Nun stelle ich die ultimative Frage. Getreu dem Motto: Ist das Kunst oder kann das weg? Was meint ihr?

  2. Anzeige

    B-Movies und Trashfilme - Kunst oder Müll?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    RNY RNY ist offline
    Avatar von RNY

    AW: B-Movies und Trashfilme - Kunst oder Müll?

    Zitat Shorty Beitrag anzeigen
    Ist das Kunst oder kann das weg? Was meint ihr?
    Kunst? Ich hasse Kunstfilme noch mehr als schlechte B-Movies

    Aber es ist nicht mehr oder weniger Kunst als grosse Produktionen, entweder lebt der Film von seinen guten Ideen die man auch ohne viel Geld umsetzten kann, oder er muss andere Qualitäten haben um zu unterhalten. Dann ist es mir auch egal wie "billig" das ganze ist. Es gibt ja auch Fans von richtigen Trash Filmen wie der erwähnte Sharknado, warum auch immer.

    Gibt aber auch positive Beispiele, z.b "Big Ass Spider" (Einer der besten B-Moves die ich in letzter Zeit gesehen habe) oder einige Vertreter aus dem Blaxploitation Genre die sehr gut unterhalten und sogar richtig cool sind.
    Und auch da gibt es Abstufungen, da man einen Edel-Trash wie Machete Kills sicher nicht mit einem 10'000 Euro Film vergleichen kann der evtl. die selbe Story hätte. Am Ende liegt es am Drehbuch, den Schaupsielern, dem Regisseur und den ganzen Leuten der Post-Production, was man auch aus wenig Geld machen kann.

    Aber gewisse Filme wollen einfach Trash sein und haben gar nicht mehr Ansprüche, eben, auch dafür gibt es Fans. Ich bin da offen so lange mich der Film gut zu unterhalten weis und nicht einfach Trash sein will weil man eben was "anderes" macht als die anderen. So abgeflippte Ideen mit einem Hai-Tornado sind dann aber auch mir ein wenig "too much", genau so wie Sandsharks, Two headed Shark, oder die ganzen billig Monster Filmchen etc.

    Na ja, man könnte da noch ausführlicher darüber quatschen.....mal schauen was andere dazu sagen

  4. #3
    JokerofDarkness

    AW: B-Movies und Trashfilme - Kunst oder Müll?

    Zitat Shorty Beitrag anzeigen
    Nun stelle ich die ultimative Frage. Getreu dem Motto: Ist das Kunst oder kann das weg? Was meint ihr?
    Vom Prinzip ist das Medium Film ja immer irgendwo Kunst und Kunst hat zudem viel mit subjektivem Empfinden zu tun. Was für den Einen Müll ist, ist für den Anderen halt Kunst. Die Grenzen sind da quasi fließend.

    Ich denke man sollte auch nicht den Fehler machen und Trashfilmchen sowie B-Movies in einen Pott schmeißen. Bei beiden Genrevertretern gibt es gute und schlechte Beispiele. So ist Terminator definitiv ein extrem guter B-Movie, trotz Arnie und in keinster Weise auf dem Niveau eines der Shark-Movies.

    Zitat barnetta Beitrag anzeigen
    Na ja, man könnte da noch ausführlicher darüber quatschen.....mal schauen was andere dazu sagen
    Mit Andere meinst Du doch mich. Passend dazu ein exklusiver Programmtipp!

  5. #4
    RNY RNY ist offline
    Avatar von RNY

    AW: B-Movies und Trashfilme - Kunst oder Müll?

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Mit Andere meinst Du doch mich. Passend dazu ein exklusiver Programmtipp!
    Unter anderem, so viele Film Junkies haben wir hier nun auch nicht.

    YEAH, auf den freue ich mich schon, da es defnitiv ein Film ist den ich mir nicht ansehen werde, und ich dadurch Zeit spare um etwas Gutes zu sehen.

Ähnliche Themen


  1. Plants Vs. Zombies (Oder: Die Kunst des Spieles): So, hier schreibe ich mal meinen ersten Beitrag:) Es ist mir nicht bekannt, ob es bereits einen Beitrag hierzu gibt, ich fühle mich nach Wochen...

  2. Hilfe für Kunst: Hallo! Wir (ich und nyappyjul) müssen in Kunst einen 3D-Comic (eine Geschichte mit realen Gegenständen darstellen und so fotografieren,dass ein...

  3. Guerilla-Kunst: Moin, hab ich gerade auf YouTube gefunden, ich nenn das einfach mal oder so auf jeden Fall finde ich die Aktion ganz witzig :D

  4. neue Filme: Kunst oder Massenverdummung?: mir ist aufgefallen, dass das niveau der filme die produziert werden immer weiter sinkt. während ich früher noch ins kino getigert bin um einen film...