Seite 5 von 7 ErsteErste ... 456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 124
  1. #81
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Verwendet hier eigentlich noch jemand Disney Plus? Mein Fazit fällt nach drei Monaten eher negativ aus. Insgesamt ziemlich langweilig, weil man nach einer Weile merkt, dass sie nur wenige exklusive Inhalte haben. Das restliche Angebot interessiert mich entweder nicht oder hab ich bereits auf DVD/BD. Das wars dann auch schon. Die müssen dringend ein paar gute Originals produzieren (und bitte nicht dieser ganze Doku Nonsens).

    Auf keinen Fall ist D+ mit Netflix oder Amazon vergleichbar. Sie bringen keinen neuen Content, der es wert ist, gesehen zu werden und der mich ermutigt mein Abonnement aufrechtzuerhalten. So sehe ich D+ langfristig nicht konkurrenzfähig gegen die zwei genannten.
    Warten wir doch einfach mal ab. Disney Plus ist nicht mal seit einem Jahr am Start und hat ja schon einige Serien angekündigt. Grade die MCU Serien mit dem MCU Cast werden sicherlich wieder viele Kunden anlocken. Netflix im ersten Jahr war auch nur geringfügig besser.
    The Mandalorian Season 2 kommt dieses Jahr und auch so wird man etwaige Star Wars Serien nur darauf sehen können. Es ist zwar Schade das sie sich nicht so viel trauen, wie es heutzutage Netflix mit den Filmen versucht, wobei ein Großteil davon jetzt auch keine berauschende Qualität hat.

  2. Anzeige

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline
    Avatar von Dante-Dragon

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Warten wir doch einfach mal ab. Disney Plus ist nicht mal seit einem Jahr am Start und hat ja schon einige Serien angekündigt. Grade die MCU Serien mit dem MCU Cast werden sicherlich wieder viele Kunden anlocken. Netflix im ersten Jahr war auch nur geringfügig besser.
    The Mandalorian Season 2 kommt dieses Jahr und auch so wird man etwaige Star Wars Serien nur darauf sehen können. Es ist zwar Schade das sie sich nicht so viel trauen, wie es heutzutage Netflix mit den Filmen versucht, wobei ein Großteil davon jetzt auch keine berauschende Qualität hat.
    Mit der Ausnahme das Netflix nen komplett neuen Markt erschlossen hat und hier erstmal viele Lizenzen einkaufen musste und eben eigene Produktionen starten musste.

    Disney hat das große Portfolio nutzt es aber einfach.....semi geil. Angefangen bei Frozen 2 welcher schon seit einiger Zeit als Entschuldigung für Corona im US Disney+ läuft dürfen wir uns erst nächste Woche mit dem Release vergnügen, genauso sieht es mit Maleficent 2 aus.

    Zuzüglich fährt Disney ja konsequent die "Family Friendly" Schiene weshalb bei FSK 12 bei denen schluss ist daher werden wir wohl sehr viele MCU Serien wie Agents of Shield bei ihnen nicht mehr bekommen.

    Solange Disney halt selber an dieser Schiene festhält werde ich den Service auch nicht weiter nutzen. Vielleicht mit der Freundin demnächst Frozen 2 gucken. Ansonsten hab ich Disney Plus das letzte Mal zum Release geschaut. Für mich zum glück nur 30€ die ich fürs Jahr rausgeworfen hab.

  4. #83
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Dante-Dragon Beitrag anzeigen
    Zuzüglich fährt Disney ja konsequent die "Family Friendly" Schiene weshalb bei FSK 12 bei denen schluss ist daher werden wir wohl sehr viele MCU Serien wie Agents of Shield bei ihnen nicht mehr bekommen.
    Agents of Shield gibts es da doch, habe ich aber noch nicht geschaut, da mir das Teils auch zu kitschig geworden ist (damals im TV). Agent Carter ist auch eher Meh.

    Da mein Arbeitskollege mich mitschauen lässt, habe ich nun keine Kohle für ausgegeben, er selber ist aber sehr enttäuscht. Ich habe da bisher nur Madalorien geschaut und etwas die alten Serien, insgesamt aber ein Dienst den ich nicht brauche.
    Die letzten Disney Filme haben mich auch nicht so umgehauen, weswegen ich Frozen 1&2 und Maleficent 2 auch gar nicht geschaut habe.
    Habe inzwischen den Eindruck, das Disney nur noch schnell Kohle machen will aber bei vielen Sachen die Qualität leidet.

  5. #84
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Verwendet hier eigentlich noch jemand Disney Plus? Mein Fazit fällt nach drei Monaten eher negativ aus. Insgesamt ziemlich langweilig, weil man nach einer Weile merkt, dass sie nur wenige exklusive Inhalte haben. Das restliche Angebot interessiert mich entweder nicht oder hab ich bereits auf DVD/BD. Das wars dann auch schon. Die müssen dringend ein paar gute Originals produzieren (und bitte nicht dieser ganze Doku Nonsens).

    Auf keinen Fall ist D+ mit Netflix oder Amazon vergleichbar. Sie bringen keinen neuen Content, der es wert ist, gesehen zu werden und der mich ermutigt mein Abonnement aufrechtzuerhalten. So sehe ich D+ langfristig nicht konkurrenzfähig gegen die zwei genannten.
    Ja wir nutzen es tegelmäßig. Und sei es nur um die BD ni ht aus dem Schrank zu holen aus Faulheit
    Vor allem die Direvt to DVD Fortsetzungen von zb Bären brüder und Pocahontas werden da geschaut statt die Filme zu leihe oder zu kaufen. Da hat aber eher unsere Tochter Interesse dran. Meine Frau schaut da eher 90er Schinken oder 2000 wie zuletzt Bis in alle Ewigkeit.

    Also ein Nutzen ist für uns da.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Agents of Shield gibts es da doch, habe ich aber noch nicht geschaut, da mir das Teils auch zu kitschig geworden ist (damals im TV). Agent Carter ist auch eher Meh.

    Da mein Arbeitskollege mich mitschauen lässt, habe ich nun keine Kohle für ausgegeben, er selber ist aber sehr enttäuscht. Ich habe da bisher nur Madalorien geschaut und etwas die alten Serien, insgesamt aber ein Dienst den ich nicht brauche.
    Die letzten Disney Filme haben mich auch nicht so umgehauen, weswegen ich Frozen 1&2 und Maleficent 2 auch gar nicht geschaut habe.
    Habe inzwischen den Eindruck, das Disney nur noch schnell Kohle machen will aber bei vielen Sachen die Qualität leidet.
    Bei Maleficent 2 kann man streiten aber gerade im Animationsbereich sind die Disneystreifen qualititaiv Top. Eisköniging 2 fand ich noch mal viel besser als 1, vor allem die Songs, und Vaiana spielt auch weit oben mit.

  6. #85
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline
    Avatar von Dante-Dragon

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Agents of Shield gibts es da doch, habe ich aber noch nicht geschaut, da mir das Teils auch zu kitschig geworden ist (damals im TV). Agent Carter ist auch eher Meh.
    3 Staffeln gibts Bei Disney+.......von 7 ^^

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Bei Maleficent 2 kann man streiten aber gerade im Animationsbereich sind die Disneystreifen qualititaiv Top. Eisköniging 2 fand ich noch mal viel besser als 1, vor allem die Songs, und Vaiana spielt auch weit oben mit.

    Qualitativ sind die Filme definitiv immernoch ganz gut. Allerdings gucke ich z.b alle jubel Jahre mal nen Disney Film und dann auch meist nur 1 mal. Dafür muss ich keine 60€ ausgeben.

  7. #86
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Dante-Dragon Beitrag anzeigen
    3 Staffeln gibts Bei Disney+.......von 7 ^^




    Qualitativ sind die Filme definitiv immernoch ganz gut. Allerdings gucke ich z.b alle jubel Jahre mal nen Disney Film und dann auch meist nur 1 mal. Dafür muss ich keine 60€ ausgeben.
    Ich frage mich nur warum hast du dann Disney Plus abonniert ? Anders als viele andere Streamingdienste haben sie ja direkt offen zugegeben was sie im Portfolio anbieten werden?

  8. #87
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline
    Avatar von Dante-Dragon

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich nur warum hast du dann Disney Plus abonniert ? Anders als viele andere Streamingdienste haben sie ja direkt offen zugegeben was sie im Portfolio anbieten werden?
    Man hat zwar offen kommuniziert was man rannholt, allerdings haben sie nie gesagt das sie eben ausschliesslich weiterhin ihr "Kinderprogramm" fahren. Ich hätte halt schon gerne etwas mehr für Erwachsene gehabt und hier hat man einfach zu wenig Vorproduziert um zum Start ein gutes kontinuierliches Lineup zu haben. Klar kam auch Corona hinzu aber bis auf Mandalorian kam halt nichts. Der Rest steht in den Sternen ob der wirklich noch dieses Jahr kommt.

    Hinzu kommt auch die Veröffentlichungspolitik ihrer eigenen Sachen. 4-6 Monate nach Blu Ray Release ihre Sachen in den Katalog zu bringen halte ich für zu lange besonders wenn man dazwischen eben weite Durststrecken hat.


    Für mich ist Disney+ einfach die WiiU unter den Streaming Anbietern. Dadurch das man nur eigenen Kram produziert kommt man nicht hinterher die Vielschauer zu bedienen. Netflix&Co können den Mangel kompensieren indem sie dazwischen eben anderen Lizenzkram holen und raushauen.


    Mich würde mal die Relation zu Abo und Watchtime interessieren. Zum Release war der Hype ja extrem groß daher würde mich mal interessieren wie Lange die Leute jetzt mehrere Monate nach Release noch schauen. In meinem Freundeskreis spielt der Anbieter jedenfalls keine Rolle mehr.

  9. #88
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Dante-Dragon Beitrag anzeigen
    3 Staffeln gibts Bei Disney+.......von 7 ^^




    Qualitativ sind die Filme definitiv immernoch ganz gut. Allerdings gucke ich z.b alle jubel Jahre mal nen Disney Film und dann auch meist nur 1 mal. Dafür muss ich keine 60€ ausgeben.
    Ab Juli gibts 5 Staffeln Agents.


    Alle Jubeljahre? Ha!!! Bei ubsnläuft alle Nase lang was von Disney in irgendwie gearteter Form

  10. #89
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Verwendet hier eigentlich noch jemand Disney Plus?
    Jetzt Mal auf unseren Haushalt bezogen (der Mitbewohner hat es), nope.
    Mandalorian war ein Grund, dann war es das.


    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Auf keinen Fall ist D+ mit Netflix oder Amazon vergleichbar.
    Man kann es nicht miteinander vergleichen, weil einfach der Content fehlt. Dennoch muss man es damit vergleichen, denn es ist ein Anbieter der im Abo Format Filme, Serien und Dokus liefert.
    Und in diesem Vergleich schneidet der Dienst katastrophal ab.

  11. #90
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Kann mir jemand erklären weshalb die X-Men 90s animated Serie nur in O-Ton angeboten wird, obwohl eine deutsche Tonspur existiert?

    Allein die deutsche Stimme von Beast hat sich bei mir über die Jahre so fest eingebrannt, dass sich die Serie in englisch wie ein Fremdkörper anfühlt. Dasselbe Problem scheint wohl noch andere Titel zu betreffen.

    Oh my Disney...

  12. #91
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Die neuen Produktionen sind ja wegen Corona noch nicht auf deutsch zu haben. Aber bei alten Serien mit vorhandener Tonspur.....evtl wegen Lizenz oder Qualitätsgründen.

  13. #92
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    https://www.heise.de/news/Mulan-ab-S...s-4863132.html

    Disney+ kann aktuell nicht gerade mit ausreichend neuem Material punkten und verliert gefühlt an zufriedenen Zuschauern.
    Da kommt schon der nächste negative Schlag, der mich an dem Management von Disney+ zweifeln lässt.

    Allerdings gibt es einen entscheidenden Unterschied: Während Artemis Fowl in der monatlichen Abogebühr von Disney+ enthalten war, sollen Nutzer für Mulan einen Aufpreis von und 30 US-Dollar zahlen.

    Die Mietgebühr liegt damit rund 10 US-Dollar über dem, was Nutzer für die Heimkino-Premieren von Universal-Pictures-Filmen wie "Der Unsichtbare" und "Trolls World Tour" zahlen mussten, die wegen Corona ebenfalls nicht beziehungsweise nur kurz im Kino liefen.

    Das ist schon mega krass.
    Klar, aktuell ist es mit der Kino Landschaft ein großes Problem.
    Aber die verlangen allen ernstes 30 Dollar für einen Film, den man sich "leihen" kann und braucht zusätzlich noch ein Abo.
    US-Abonnenten von Disney+ werden 30 Dollar zusätzlich bezahlen müssen, um "Mulan" streamen zu können
    Quelle: https://www.spiegel.de/kultur/kino/m...1-5b5f356f5db0


    Ich finde das Disney+ schon großen Mist macht und bei der ganzen Konkurrenz einfach nur schlecht aussieht. Aber damit schießen die den Vogel komplett ab O.o
    Ganz davon ab, und vielleicht nehme ich es auch nur falsch wahr, habe ich noch niemanden gehört, der diesen Film sehen muss oder will. Es ist kein, wie man bei den Konsolen gerne sagt, Systemseller. Und genau so etwas bräuchte Diseny. Und wenn man so einen Film dann umsonst anbietet, könnte man so wenigsten die Abo Zahlen stärken.

  14. #93
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline
    Avatar von Dante-Dragon

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ich finde das Disney+ schon großen Mist macht und bei der ganzen Konkurrenz einfach nur schlecht aussieht. Aber damit schießen die den Vogel komplett ab O.o
    Ganz davon ab, und vielleicht nehme ich es auch nur falsch wahr, habe ich noch niemanden gehört, der diesen Film sehen muss oder will. Es ist kein, wie man bei den Konsolen gerne sagt, Systemseller.
    Also im Kino würde ich den schon gucken.

    Interessant ist ja das dieses Modell nichts neues ist. So hat z.b Anime on Demand virtuelle Tickets über die Corona Zeit angeboten mit denen man dann Anime Specials streamen konnte die ursprünglich als Specials für 1 oder 2 Vorstellungen auch im Kino gezeigt werden sollten.

    Allerdings haben diese Virtuellen Tickets nur 10€ gekostet also der ungefähre Preis eines Kinotickets. UND man hat zusätzlich noch 2 Wochen des Premium Abos dazu bekommen.

    Aber 30€ ist schon ne Enorme Hausnummer. Zumal ich nicht gefunden hab wie lange man den Film dann "leihen" kann. Nen 10er wäre es mir das aber schon Wert....Kino Ticket halt.

  15. #94
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Dante-Dragon Beitrag anzeigen
    Interessant ist ja das dieses Modell nichts neues ist. So hat z.b Anime on Demand virtuelle Tickets über die Corona Zeit angeboten mit denen man dann Anime Specials streamen konnte die ursprünglich als Specials für 1 oder 2 Vorstellungen auch im Kino gezeigt werden sollten.
    Ich glaube das ist noch Mal etwas anderes und vor allem hat es eine ganz andere Qualität.
    Das wegen des Kino Ausfalls manche Filme zu teuren Preisen von den Streaming Anbietern angeboten werden, ist spätestens nach "Der Unsichtbare" eine nicht ungewöhnliche Praxis. Und ich kann es auch gut nachvollziehen, denn Corona nimmt einem da viel Geld und viele Möglichkeiten und da wäre es schade, wenn das Geld flöten geht für so einen Film.
    Da ist dieser Absatzmarkt eine zwar nicht so lukrative aber verständliche Form. Allerdings kosten die Filme dort einen 10er weniger und(!) ich muss kein Abo dafür haben.
    Keine Ahnung was Disney+ sich dabei gedacht hat?
    Eine BluRay von einem Film kostet weniger, ein Kino Besuch inkl. Popkorn und Getränke ist günstiger. Warum zu Teufel sollte ein Zuschauer so etwas machen?

  16. #95
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ich glaube das ist noch Mal etwas anderes und vor allem hat es eine ganz andere Qualität.
    Das wegen des Kino Ausfalls manche Filme zu teuren Preisen von den Streaming Anbietern angeboten werden, ist spätestens nach "Der Unsichtbare" eine nicht ungewöhnliche Praxis. Und ich kann es auch gut nachvollziehen, denn Corona nimmt einem da viel Geld und viele Möglichkeiten und da wäre es schade, wenn das Geld flöten geht für so einen Film.
    Da ist dieser Absatzmarkt eine zwar nicht so lukrative aber verständliche Form. Allerdings kosten die Filme dort einen 10er weniger und(!) ich muss kein Abo dafür haben.
    Keine Ahnung was Disney+ sich dabei gedacht hat?
    Eine BluRay von einem Film kostet weniger, ein Kino Besuch inkl. Popkorn und Getränke ist günstiger. Warum zu Teufel sollte ein Zuschauer so etwas machen?
    Weil die Menschen vielleicht auch extrem lange auf so einen Film gewartet haben?
    Fakt ist man muss beten das die US-Amerikaner darauf nicht eingehen werden, denn wenn Mulan durch Premium VOD erfolgreich werden wird (man darf nicht vergessen das sie keine Kinogebühr zahlen müssen, sprich sie bekommen die kompletten 30 Dollar ) könnte das ganz üble Folgen für die Kinos haben.

  17. #96
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Weil die Menschen vielleicht auch extrem lange auf so einen Film gewartet haben?
    Ich glaube nicht, dass die Nachfrage nach diesem Film so hoch ist, als das es Erfolg haben wird.
    Auch glaube ich kaum, dass es überhaupt Filme gibt, die in dieser Form Erfolg haben werden.

    Im Bezug auf diesen Film: Ich weiß nicht ob es anders ist, aber ich habe nie großartig eine Nachfrage nach diesen Film mitbekommen.

  18. #97
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Naja, einmalig 30 USD und dafür kann ich ihn mir so oft und mit so vielen Leuten anschauen, wie ich will? Wenn man als Familie sonst ins Kino gegangen wäre (eltern + 1 oder 2 Kinder), dann kommt man mit diesem System schon günstiger. Und Mulan ist halt ein typischer Familienfilm.

    Man muss halt auch sehen, dass in Disney+ bisher bis auf diese Baby-Yoda Geschichte eigentlich kein neuproduzierter Content gesteckt ist. D.h. da musste man nichts refinanzieren. Mulan hat halt mal 200 Millionen USD gekostet. Die müssen natürlich irgendwie zusätzlich eingenommen werden.

    Außerdem ist Disney natürlich auch unfassbar geldgeil (Spoileralarm ... ups zu spät).

  19. #98
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass die Nachfrage nach diesem Film so hoch ist, als das es Erfolg haben wird.
    Auch glaube ich kaum, dass es überhaupt Filme gibt, die in dieser Form Erfolg haben werden.

    Im Bezug auf diesen Film: Ich weiß nicht ob es anders ist, aber ich habe nie großartig eine Nachfrage nach diesen Film mitbekommen.
    Sei dir mal nicht zu sicher, Mulan galt schon als einer der Kassenhits des Jahres, vor Corona. Diese Disney-Realverfilmungen laufen eigentlich immer bombe.

  20. #99
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Naja, einmalig 30 USD und dafür kann ich ihn mir so oft und mit so vielen Leuten anschauen, wie ich will?
    Dir weißt das du den Film nur für 48 Stunden geliehen bekommst? Die 30 Dollar sind eine Leihgebühr

  21. #100
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Dir weißt das du den Film nur für 48 Stunden geliehen bekommst? Die 30 Dollar sind eine Leihgebühr
    In Biebos Heise-Link steht etwas anderes:
    [Update: Nach US-Medienberichten hat Disney+ mittlerweile bestätigt, dass Mulan nach Zahlung des Aufpreises von 30 US-Dollar dauerhaft abrufbar sein wird - zumindest, solange der Kunde Abonnent des Dienstes bleibt.]

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Disney Comics: Okay, wir haben schon jeweils ein Thema zum Lustigen Taschenbuch und zum Micky Maus Magazin, aber das ist ja noch nicht alles, was es von Disney...

  2. Disney Micky Epic 2: Die Macht der 2: Micky und Oswald pinseln etwas verspätet auch auf Wii U Während Teil 1 seinerzeit noch exklusiv für Wii erschien, durften sich im letzten November...

  3. Disney Micky Epic 2: Die Macht der 2: Disney Micky Epic 2: Die Macht der 2 Teil 1 erschien seinerzeit noch exklusiv für Wii, jetzt dürfen sich hingegen unter anderem auch Xboxler über...

  4. Tinker Bell - neue Disney-Filme: Viele kennen Tinker Bell von Peter Pan. Sie war dort ein Lichtstrahl aber sie wurde immer beliebter und bekannter. Nun soll es gleich 4 Tinker...

  5. Anno 1701 DS - Umfrage von Disney Interactive Studios: Wir, die DS-Mods, haben kürzlich eine Anfrage erhalten. Es geht darum, dass Disney Interactive Studios zu dem am 8. Juni erscheinenden DS-Titel "Anno...