Umfrageergebnis anzeigen: Wie wichtig ist euch eine authentische Darstellung in Filmen?

Teilnehmer
29. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sehr wichtig - es sollte so originalgetreu wie möglich sein

    17 58,62%
  • Solange die groben Vorstellungen eingehalten werden ist es okay

    4 13,79%
  • Unwichtig für die Qualität des Films

    7 24,14%
  • Ich bin unschlüssig

    1 3,45%
Seite 2 von 5 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 87
  1. #21
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Man merkt bei manchen Kommentaren schon das eher Rassimus als Originaltreue dahinter stecken, aber ein großteil der beschwerden kommen eher aus der Richtung Originalität. Wir haben mit Arielle eine Etablierte Popkulturelle Figur mit markanten Desing( Rote Haare, Weiße fast bleiche Haut, Grüne Schwanzflosse), Natürlich stören sich Fans daran wenn man dieses Desing bei einen Remake abändert. Wäre dies eine Neuinterpretation oder ein Komplett neuer Film, im selben Universum, hätte es mit sicherheit kaum einen aufschrei gegeben. Die meisten die sich daran stören, so wie ich, stören sich auch daran wenn man bei Ghost in the Shell aus Asiaten Weiße macht oder wenn Morpheus, in einen Remake, plötzlich Weiß wäre.
    Bei den Marvel Filmen stört es weniger, weil Marvel fans durch die Multiversum Narative, sowieso schon daran gewöhnt, dass Charackter Optisch von der Vorlage abweichen.Wobei auch hier immer bestimmte eigenschaften erhalten bleiben, z.b. Nick Fury seine Ikonische Augenklappe.

    Künstlerische Freiheit gilt natürlich immer aber dann sollte man es auch bitte als Neuinterpretation vermarkten.

  2. Anzeige

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Lord Sephiroth Lord Sephiroth ist offline
    Avatar von Lord Sephiroth

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Thor den Donnergott möchte ich nicht von einem schwarzen Darsteller dargestellt haben, da es schlicht nicht passt.
    Hatten die nicht aus Heimdall einen Ne.. Schwarzen gemacht? ^^

  4. #23
    Fred Stiller Fred Stiller ist gerade online
    Avatar von Fred Stiller

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Zitat Lord Sephiroth Beitrag anzeigen
    Hatten die nicht aus Heimdall einen Ne.. Schwarzen gemacht? ^^
    Ich kenne diese Verfilmung nicht. Wie auch immer - feste Rollen in einer festen ethnischen Welt gehören nicht verändert. Einen aber bspw. asiatischen Morpheus in nem Matrix-Remake fände ich absolut okay! Auch Neo könnte ein Schwarzer sein. Wenn er es super rüberbringt und eben nicht nur der "Quotenneger" ist, der er in der Rolle nun sein soll. Das sind veränderbare Dinge, die kaum ein Auruhr erzeugen dürften... außer eben von echten Rassisten, aber auf die ist eben geschissen.

    Eine Welt die aber wie schon gesagt von ihrer Ethnie lebt ist sozusagen geschützt und sollte eben nicht wahllos zwischen schwarz, weiß und gelb switchen.

  5. #24
    Diva Diva ist offline
    Avatar von Diva

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Also wenn wir wirklich von Originaltreue sprechen wollen, dann hätte man doch bitte nach der Ursprungsvorlage gehen sollen von Hans Christian Anderson, von dem hat sich Disney nämlich dann die Story abgekuckelt uuund man mag es nun für Unfug halten oder nicht, aber laut einigen Artikeln war Christians Seejungfrau von grüner Hautfarbe und nicht weißer.

    Aber da Disney ja nicht so der Freund von farbigen Charakteren war (und von grün war er bestimmt nicht angetan, außer es war ein Frosch oder eine Grille), machen wir sie doch lieber weiß, so dass die Vorstellungen, Träume, Kindheitserinnerung mit dieser Figur verwachsen, gedeihen und sprießen und dann später bitter enttäuscht werden, wenn plötzlich eine schwarze Schauspielerin nicht die nostalgischen Erinnerungen verkörpert, weil... ehm... ja, schwarz.

    Ich stimme hier Valen zu, Charaktere wie Martin Luther King usw, definitiv bitte kein weißer Schauspieler weil dieser Charakter und die Hautfarbe entscheidend war, man erinnere sich an die Selma Montgomery Märsche usw.

    Aber eine Fantasiefigur... kann immer und immer wieder neu erschaffen werden, da eben Fantasie und Fantasie hält sich nicht an Gesetze und Dogmen und Nostalgie ist ebenfalls fremd. Die Kommentare in den sozialen Medien sind mega fett geschmackslos und einfach unter aller Sau und dieses ganze Gedönz nimmt einfach den Zauber, den dieser Film wohlmöglich inne haben wird und das ist einfach super, super schade.

  6. #25
    Lord Sephiroth Lord Sephiroth ist offline
    Avatar von Lord Sephiroth

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Naja, eine schwarze Meerjungfrau ist halt komisch. Nur der political correctness wegen muss sie nun eingefärbt werden? Ist doch alles Quatsch.

  7. #26
    Diva Diva ist offline
    Avatar von Diva

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Ich weiß nicht ob es nur deswegen ist oder warum auch immer Disney sich für diesen Charakter entschieden hat.

    Vllt isses einfach auch nur das Talent.

  8. #27
    Lositnot Lositnot ist offline
    Avatar von Lositnot

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Die Hautfarbe des Schauspielers sollte nur dann wichtig sein, wenn Elemente der Vorlage stark von bestimmten kulturellen Eigenschaften beeinflusst wurden. In diesem Falle sollten die Schauspieler dann natürlich auch so aussehen, als würden sie dieser Kultur entstammen.

    Bei Arielle trifft dies nicht zu. Sie könnte von einer Schauspielerin jeder beliebigen Hautfarbe gespielt werden und es würde nichts an der Story ändern. Die Hautfarbe des Charakters ist komplett unbedeutend. Selbiges auch bei dem unnötigen Shitstorm gegen die neuen Spiderman-Verfilmungen, nicht nur ist Mary Jane ein eher unwichtiger Charakter, sondern ist die Hautfarbe in diesem Fall einfach vollkommen irrelevant, es ändert absolut gar nichts am Charakter oder an der Story.

    Anders sieht es da zum Beispiel bei den Verfilmungen von "The Witcher" und "Avatar - Der Herr der Elemente" aus, da diese stark von bestimmten Kulturen (Mittelalter, Fernost) beeinflusst werden. Man kann in ein Mittelaltersetting nicht einfach random irgendwelche Schwarzen oder Asiaten einfügen und dann so tun, als wäre das was normales. Wenn man soetwas tut, dann müsste man ja irgendeine Hintergrundstory für die Herkunft dazuerfinden und das wäre ja komplette Zeitverschwendung, wozu sollte man Spielzeit für soetwas irrelevantes verschwenden? Mal abgesehen davon, dass der Originalautor ja selbst auf die Idee hätte kommen können, es aber aus gutem Grund eben nicht tat.

    Man sollte einfach differenzieren, ob die Herkunft/Hautfarbe des Charakters ausschlaggebend ist oder nicht. Im Falle von Arielle ist es das nicht, im Falle von Pocahontas wäre es das.

  9. #28
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Da ja arielle in tropischen Gewässern herumschwaenzelz ist eine dunkle Hautfarbe eher logisch, nicht ? :P

  10. #29
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Wir haben mit Arielle eine Etablierte Popkulturelle Figur mit markanten Desing( Rote Haare, Weiße fast bleiche Haut, Grüne Schwanzflosse), Natürlich stören sich Fans daran wenn man dieses Desing bei einen Remake abändert.
    Das würde dann glaube ich unter ein Reboot fallen, weshalb ich es ab da auch nicht mehr verkehrt finden würde wenn man diesen Film als solches bezeichnet. Wir haben natürlich bei Arielle ein bestimmtes Bild im Auge, eben so wie bei der Sagenfigur der Meerjungfrau, wo ich aber meine das es jetzt explizit keine Festlegung der Hautfarbe gab, sondern ausschließlich auf Haarfarbe, Flossen, etc.
    Wenn man jetzt schaut woher diese Sagenfigur kommt, könnte man sich natürlich auch darauf einigen das diese wohl weiß sein würde, zumal Meerjungfrauen wohl kaum eine dunkle Hautfarbe bekommen könnten, sind sie die meiste Zeit doch unterm Meer Aber gut, genug davon Logik in Mythen zu finden

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Wäre dies eine Neuinterpretation oder ein Komplett neuer Film, im selben Universum, hätte es mit sicherheit kaum einen aufschrei gegeben. Die meisten die sich daran stören, so wie ich, stören sich auch daran wenn man bei Ghost in the Shell aus Asiaten Weiße macht oder wenn Morpheus, in einen Remake, plötzlich Weiß wäre.
    Absolut. Man hat ein gewisses Bild vor Auge, besonders auch bei Charakteren die bereits bildlich, oder schriftlich dargestellt wurden. Ich finde je nach Situation könnte aber auch ein anderer Hauttyp, oder gar ein anderes Geschlecht interessante, neue Wege öffnen. Du sagst ja selbst es wäre bei einer Neuinterpretation nicht so negativ aufgefallen, und das sehe ich auch so. Einen schwarzen Django hat man sich vor 20 Jahren bestimmt auch noch nicht vorstellen können, aber in einen Tarantinofilm passt vieles

    Zum Thema Walt Disney und Hautfarbe: Ein Favorit von mir als Kind war "Onkel Remus´ Wunderland", also ja. Auch Dunkelhäutige hatten ihre Rollen in den Werken inne. Es war damals nur halt auch noch eine andere Zeit, wo man diesen Leuten wohl keine so große Beachtung in der Filmkunst geschenkt hat, wie heute.

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Bei den Marvel Filmen stört es weniger, weil Marvel fans durch die Multiversum Narative, sowieso schon daran gewöhnt, dass Charackter Optisch von der Vorlage abweichen.Wobei auch hier immer bestimmte eigenschaften erhalten bleiben, z.b. Nick Fury seine Ikonische Augenklappe.
    Das ist richtig und betrifft auch DC. Beide Werke bestehen aus Multiversen mit alternativen Storylines und Timelines, wo z.B. es durchaus normal sein kann wenn auf einmal ein dunkelhäutiger Batman auftaucht (Insofern man die Hintergrundgeschichte richtig verkauft, was sie ja gut machen)

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Künstlerische Freiheit gilt natürlich immer aber dann sollte man es auch bitte als Neuinterpretation vermarkten.
    Stimme ich zu.

  11. #30
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Ich verstehe die Aufregung nicht. Eine schwarze Meerjungfrau ist nicht unrealistischer als eine weiße Meerjungfrau. An der Persönlichkeit ändert es nichts und dass Arielle weiß ist, liegt auch daran, dass dunkelhäutige Personen in fiktiven Werken lange nicht repräsentiert wurden. Ich fand es erst auch etwas befremdlich, weil ich ein anderes Bild im Kopf hatte, aber da sollte man schnell drüber hinweg kommen können, wenn's ordentlich gespielt ist. Wenn man anfängt ganze Charakterzüge zu ändern, kann ich nicht drüber hinweg sehen.

  12. #31
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Zitat Lord Sephiroth Beitrag anzeigen
    Hatten die nicht aus Heimdall einen Ne.. Schwarzen gemacht? ^^
    Ja, Heimdall ist im MCU in den Schokotopf gefallen.

    Zitat Lord Sephiroth Beitrag anzeigen
    Naja, eine schwarze Meerjungfrau ist halt komisch. Nur der political correctness wegen muss sie nun eingefärbt werden? Ist doch alles Quatsch.
    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Sehe es ähnlich wie gamefreake, ikonische Figuren komplett zu verändern hat schon immer für Ärger gesorgt. Hat halt nichts mit der Figur zutun, an die man Kindheitserinnerungen hat. Und dann ist da eben noch dieser Beigeschmack von political correctness.

    Ist doch der gleiche Kack wie bei den weiblichen Ghostbusters. Macht halt keinen Sinn, verärgert Fans nur.

    Denke das wissen die Großen wie Disney respektive Sony aber, Kontroversen und Shitstorms sind halt auch günstige Werbung und Aufmerksamkeit, ich denke man provoziert so absichtlich mit diesen Besetzungen.

  13. #32
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Und dann ist da eben noch dieser Beigeschmack von political correctness.
    Ich hatte bis jetzt nicht das Gefühl dass das der Grund war, aber wenn doch sollte man damit umgehend aufhören.
    Man sollte in der Filmliteratur schon offen für neue Möglichkeiten bei der Charakterbelegung sein, wenn die Ideen dahinter auch gut sind. Dies allerdings nur der politischen Korrektheit halber zu machen wäre schwachsinnig und entzieht der Kunst seine Freiheit, da man hier ja etwas "aufzwingen" würde. Die Gründe, weshalb man sich nun für eine Person entscheidet die sich komplett von der Vorlage unterscheidet, sollte schon ein anderer sein.

  14. #33
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Gerade jetzt bei Arielle passen die Gesichtszüge der verpflichteten Schauspielerin doch hervorragend zu einer Meerjungfrau bzw. Sirene.
    Wenn man schon "wissenschaftlich" damit argumentiert, dass die Haut ja gar nicht dunkel sein könnte, weil unter Wasser wenig Licht und so, dann sollte man sich auch mal fragen, wie menschliche Haut, die ja offensichtlich als Maßstab genommen wird, nach längerer Zeit im Wasser aussieht.

  15. #34
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Das ganze Leuchtezeugs der tiefsee macht eher ein soli draus xD von wegen wenig licht

  16. #35
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Wenn man schon "wissenschaftlich" damit argumentiert, dass die Haut ja gar nicht dunkel sein könnte, weil unter Wasser wenig Licht und so, dann sollte man sich auch mal fragen, wie menschliche Haut, die ja offensichtlich als Maßstab genommen wird, nach längerer Zeit im Wasser aussieht.
    Nicht unbedingt, da es ja erstmal nur um die Hautfarbe ging
    Würde man allerdings "wissenschaftlich" argumentieren, müsste die Haut schon ziemlich schrumpelig sein. In der Mythologie selbst wird die Meerjungfrau aber soweit ich das sehe nicht auf irgendwelche Hautmerkmalen eingeschränkt, insofern keine Bilder vorhanden. Bei Bildern hauptsächlich hellhäutig und glatte Haut. Aber hey, vielleicht haben die Meerjungfrauen ja auch einen Schutzfilm über ihren Oberkörper
    Btw.: Sirenen sind keine Meerjunfrauen.

  17. #36
    Valen Valen ist gerade online
    Avatar von Valen

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Nicht unbedingt, da es ja erstmal nur um die Hautfarbe ging
    Würde man allerdings "wissenschaftlich" argumentieren, müsste die Haut schon ziemlich schrumpelig sein. In der Mythologie selbst wird die Meerjungfrau aber soweit ich das sehe nicht auf irgendwelche Hautmerkmalen eingeschränkt, insofern keine Bilder vorhanden. Bei Bildern hauptsächlich hellhäutig und glatte Haut. Aber hey, vielleicht haben die Meerjungfrauen ja auch einen Schutzfilm über ihren Oberkörper
    Vielleicht stellten sich aber die Menschen Meerjungfrauen mit dem Phänotyp vor die sie auch haben. Ich würde schätzen das z. B. ein Afrikaner aus dem Mittelalter sie sich anders vorstellt als ein Europäer aus dem Mittelalter oder ein Asiate.
    Wobei ich meine mal gelesen zu haben der Glaube an Meerjungfrauen und Meermänner basiert auf die Sichtung von Seekühen, wenn dem so wäre müsste die Haut der Meermenschen ja eher gräulich sein. So stand es zumindest in dem Buch "Kraken/Monster Seemansgarn"

  18. #37
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Vielleicht stellten sich aber die Menschen Meerjungfrauen mit dem Phänotyp vor die sie auch haben. Ich würde schätzen das z. B. ein Afrikaner aus dem Mittelalter sie sich anders vorstellt als ein Europäer aus dem Mittelalter oder ein Asiate. Wobei ich meine mal gelesen zu haben der Glaube an Meerjungfrauen und Meermänner basiert auf die Sichtung von Seekühen, wenn dem so wäre müsste die Haut der Meermenschen ja eher gräulich sein.
    Kann gut sein. Wie gesagt gibt es meine ich gar keine schriftliche Darstellung bezüglich der Hautfarbe, somit ist eine dunkelhäutige Meerjungfrau zumindest nicht widersprüchig zum Aussehen, da eben diese Option offen steht. Wir reden ja jetzt hier über fiktive Gestalten, von denen einige sicher auch eine detailiertere Darstellung erhalten haben. Bei Arielle haben wir fast alle denke ich mal das gleiche Mädchen im Kopf mit roten Haaren, blaue Augen, etc.

    Ne dunkelhäutige Meerjungfrau an sich wäre nicht falsch, aber eine dunkelhäutige Arielle erst einmal gewöhnungsbedürftig.

  19. #38
    Valen Valen ist gerade online
    Avatar von Valen

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Kann gut sein. Wie gesagt gibt es meine ich gar keine bildliche Darstellung bezüglich der Hautfarbe, somit ist eine dunkelhäutige Meerjungfrau zumindest nicht widersprüchig zum Aussehen, da eben diese Option offen steht. Wir reden ja jetzt hier über fiktive Gestalten, von denen einige sicher auch eine detailiertere Darstellung erhalten haben. Bei Arielle haben wir fast alle denke ich mal das gleiche Mädchen im Kopf mit roten Haaren, blaue Augen, etc.
    Bildliche Darstellungen gibt es schon, nur nicht in Farbe, man könnte schließen das es sich zumindest um hellhäutige handelt:



    Gibt verschiedene Holzschnitte, diese sind aber eigentlich alle von Weißen angefertigt worden, also wird es denke ich sehr schwer eine andere andere Gattung der Meermenschen zu finden als die die auf den der Kaukasier basiert.

  20. #39
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Bildliche Darstellungen gibt es schon, nur nicht in Farbe:



    Gibt verschiedene Holzschnitte, diese sind aber eigentlich alle von Weißen angefertigt worden, also wird es denke ich sehr schwer eine andere Gattung der Meermenschen zu finden als die die auf den der Kaukasier basiert.
    Ich habe meinen Beitrag edititert, in "schriftliche" Darstellung. Das Problem mit den Bildern ist, das diese weit jünger sind als die Entstehung der Mythen selbst, Nur woher kommt die ursprüngliche E Erscheinung der Meerjungfrau? Ist diese als dunkelhäutige Erscheinung denkbar? Wenn sie z.B. auf alten Geschichten von Seefahrern basieren die auch irgendwo im Äquatorbereich unterwegs waren, warum nicht?

  21. #40
    Valen Valen ist gerade online
    Avatar von Valen

    Farbige Schauspieler für die Quote?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Ich habe meinen Beitrag edititert, in "schriftliche" Darstellung. Das Problem mit den Bildern ist, das diese weit jünger sind als die Entstehung der Mythen selbst, Nur woher kommt die ursprüngliche E Erscheinung der Meerjungfrau? Ist diese als dunkelhäutige Erscheinung denkbar? Wenn sie z.B. auf alten Geschichten von Seefahrern basieren die auch irgendwo im Äquatorbereich unterwegs waren, warum nicht?
    So wie ich das lese, sind die meisten Erscheinungen eher im nördlichen Bereich zu finden in der Gegend Britische Insel und Skandinavien, dann würde es zumindest in etwa mit dem Lebensraum des Walrosses übereinstimmen, mehr oder weniger. Sehr schmeichelhaft für die Meerjungfrauen

Seite 2 von 5 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Farbige Abdeckungen für die PS 4!: Eure PS4 ist euch zu "unfarbig"? Bitte schön, neue Farben..... Cover halt.... ...

  2. Die lustigsten Schauspieler: Ich finde Seann William Scoot am witzigsten. Er hat in diesen lustigen Filmen mitgespielt Evolution Science-Fiction USA 2001 Ey Mann - Wo...

  3. Es gibt neue Farbige Halteschlaufen für die Wii.: In Japan gibt es ab September neue Farbige Halteschlaufen. Die Halteschlaufen wird es dann in Folgenden Farben geben: Blau, Grün, Pink und Weiß. Die...

  4. Was für nen anschluss muss die tastatur für die wii haben: will eine tastatur an die wiii anschliessen und wollte fragen welchen anschluss die tastatur haben muss