Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 61
  1. #1
    Samyra

    House of Cards

    Mal wieder eine der wenigen US-Serien, die sky fast zeitgleich zeigt. Was in diesem Fall aber vielleicht auch an Netflix liegt, das die komplette erste Staffel gleich in einem als Stream zum Download anbietet.

    House of Cards ist eine Drama-Serie rund um das Weiße Haus, das Machtgefüge und politische Intrigen im Repräsentantenhaus. Mittelpunkt ist der von Kevin Spacey gespielte Francis Underwood, dessen Job es ist, bei Abstimmungen alle Parteimitglieder in einer Linie zu halten. Und der natürlich auch selbst noch wesentlich größere Ziele hat.

    http://www.serienjunkies.de/news/hou...bar-46542.html

    Ich habe vorhin die erste Folge geschaut, sah ganz gut aus. Schaut es noch jemand?

  2. Anzeige

    House of Cards

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Koper Koper ist offline

    House of Cards - Um was geht es?

    In aller Munde ist House of Cards. Was macht diese Netflix Serie so besonders? Dieses Thema soll dafür dienen jede Folge so zu erklären, dass es auch jeder versteht. Die ganzen Gesetze etc. bringen mich durcheinander. Bin ich der einzige der das so sieht?

  4. #3
    -NieR- -NieR- ist offline
    Avatar von -NieR-

    AW: House of Cards - Um was geht es?

    Ich glaube es gibt hier ein extra Thread zu der Serie, aber wenn ich schon dabei bin

    Es handelt sich hier um den Kandidaten zum werdenden Verteidigungsminister Frank Underwood (grandios verkörpert von Kevin Spacey), der trotz als Politiker eine eigene Vorstellung von einer Gesellschaftsform hat. Als er aber plötzlich spontan als Kandidat für diese Position abgewiesen wird und sein Konkurrent diese bekommt, ist er sehr empört darüber und er versucht mit allen möglichen Mitteln die innere Struktur der gesellschaftlichen Demokratie in den USA wie bei einen Kartenhaus (deswegen der Name) zu zerstören.
    Schon ganz am Anfang lernt man Frank als skrupellosen, machthungrigen Menschen kennen und die Serie zeichnet sich dadurch aus, dass Kevin Spacey Gelegenheiten ergreift, die vierte Wand zu durchbrechen um seine Gedanken uns Zuschauern zu übermitteln. Das sind nicht nur denkwürdige Gleichnisse, die er hinterlegt, sondern er macht es auch mit non-verbalen Mitteln wie z.B. Blicken, diese aber eine ungeheure Aussagekraft hat.

    Vielleicht merkt man mir es an, dass ich diese Serie sehr mag.
    Guck dir mal die ersten Folgen an und dann kannst du dir selber ein Bild davon machen, ob es dir zusagt oder nicht

    Gruß

  5. #4
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: House of Cards - Um was geht es?

    Ich habe die beiden Themen einmal zusammengefügt.

    Zitat Koper Beitrag anzeigen
    In aller Munde ist House of Cards. Was macht diese Netflix Serie so besonders? Dieses Thema soll dafür dienen jede Folge so zu erklären, dass es auch jeder versteht. Die ganzen Gesetze etc. bringen mich durcheinander. Bin ich der einzige der das so sieht?
    In erster Linie geht es um Politik, Macht und Korruption. Aber sind wir mal ehrlich, langweiligere Themen gibt es nicht. Und dennoch ist die Serie sehr gut geworden. Das liegt aber viel mehr um das drumherum, die Menschen, die Skrupellosigkeit und wie Intelligent an etwas ran gegangen wird. Kevin Spacey macht dabei die beste Figur mit der 4ten Wand, weshalb die Serie so Erfolgreich geworden ist.

    Das du gewisse Themen, wie ein bestimmtes Gesetz wovon gesprochen wird, nicht verstehst ist vermutlich ganz normal. Geht mir da nicht anders. Aber das ist auch nicht wichtig. Wichtig ist nur, dass man weiß das es entweder für Underwood ein wichtiges Thema oder Werkzeug ist.

  6. #5
    Koper Koper ist offline

    AW: House of Cards

    Danke für die Zusammenführung.

    Ich habe die ersten Folgen schon geguckt. Bin sogar bei schon bei der zweiten Staffel.

    Aber ich kann mir immer noch nicht erklären, was diese Serie so besonders macht. Klar, Kevin Spacey in der Rolle von F. Underwood ist super besetzt, auch Robin Wright zählt zu meinen Lieblingsfiguren, sowie die Journalistin, die in der ersten Staffel vorgestellt wird. Hier gibt es nichts zu meckern.

    Die ganzen Politik-Themen machen es mir aber besonders schwer der Handlung zu folgen. Ich schaue jede Folge einfach "blind", weil ich mir nicht zusammen reimen kann, warum der Präsident mal austickt, oder was der nächste Schachzug jetzt auslösen wird.

    Mitnehmen kann man von Frank jetzt aber meiner Meinung nach auch nicht viel. Dass er aber gefeiert wird, verstehe ich schon.

    Bin ich echt so so schlecht in Politik, oder ist genau DAS der Grund warum die Serie so super ist? Viele verstehen die Handlung nicht, sondern erfreuen sich über die Machenschaften Underwoods?

  7. #6
    Ryana Ryana ist offline
    Avatar von Ryana

    AW: House of Cards

    Das zentrale Element der Serie sind die Machenschaften von Underwood. Die Politik spielt doch eher eine nebengeordnete Rolle. Es hilft aber das politische System der USA und die Rollen der einzelnen Organe zu kennen.

    Was verstehst du grundsätzlich nicht, vielleicht kann jemand helfen?

    So besonders finde ich House of Cards im Übrigen auch nicht. Meiner Auffassung nach wird diese Serie vielerorts überbewertet. Die erste Staffel war ausgesprochen gut und Kevin Spacy ist es auch, danach wurde es aber doch zunehmend unglaubwürdiger. Zu einfach in manchen politischen Entscheidungen, zu extrem in den Entwicklungen. Das könnte in der Realität so nie funktionieren.

  8. #7
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    AW: House of Cards

    Zitat Ryana Beitrag anzeigen
    Das zentrale Element der Serie sind die Machenschaften von Underwood. Die Politik spielt doch eher eine nebengeordnete Rolle. Es hilft aber das politische System der USA und die Rollen der einzelnen Organe zu kennen.

    Was verstehst du grundsätzlich nicht, vielleicht kann jemand helfen?

    So besonders finde ich House of Cards im Übrigen auch nicht. Meiner Auffassung nach wird diese Serie vielerorts überbewertet. Die erste Staffel war ausgesprochen gut und Kevin Spacy ist es auch, danach wurde es aber doch zunehmend unglaubwürdiger. Zu einfach in manchen politischen Entscheidungen, zu extrem in den Entwicklungen. Das könnte in der Realität so nie funktionieren.
    Ich musste gerade 2x lesen, weil ich zuerst dachte, dass du über Homeland reden würdest. Dazu könnte man nämlich fast 1:1 das gleiche sagen :>

    Bei Serien zu politischen Themen bin ich eigentlich immer recht skeptisch, weil dort häufig übertrieben wird und manchen Leuten womöglich noch falsche Vostellungen von Politik vermitteln. Und wenn man selbst schon konkrete Vorstellungen zu politischen Entscheidungsprozessen hat, ist es auch einfach schwer die Serien ernst zu nehmen. Deswegen hat mich z.B. House of Cards auch nie wirklich gereizt. Trotz Kevin Spacey. Und das will was heißen!

  9. #8
    Ryana Ryana ist offline
    Avatar von Ryana

    AW: House of Cards

    Zitat Sleeping Dragon Beitrag anzeigen
    Ich musste gerade 2x lesen, weil ich zuerst dachte, dass du über Homeland reden würdest. Dazu könnte man nämlich fast 1:1 das gleiche sagen :>

    Bei Serien zu politischen Themen bin ich eigentlich immer recht skeptisch, weil dort häufig übertrieben wird und manchen Leuten womöglich noch falsche Vostellungen von Politik vermitteln. Und wenn man selbst schon konkrete Vorstellungen zu politischen Entscheidungsprozessen hat, ist es auch einfach schwer die Serien ernst zu nehmen. Deswegen hat mich z.B. House of Cards auch nie wirklich gereizt. Trotz Kevin Spacey. Und das will was heißen!
    Kennst du The West Wing? Die Serie ist schon etwas älter, aber das ist ein Beispiel für eine gute und recht realitätsnahe US-Politik-Serie. Zumindest in den ersten Staffeln sehr empfehlenswert, wenn man sich für das Thema interessiert.

  10. #9
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    AW: House of Cards

    Nein, sagt mir nichts. Aber ich habe mich mal etwas reingelesen, das klingt wirklich ganz interessant und hat ja auch ganz gute Kritiken bekommen. Außerdem ist Martin Sheen dabei <3 Ich setze die Serie mal auf meine Liste. Das Problem ist nur...die ist jetzt schon lang :< Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für den Tipp!

  11. #10
    Koper Koper ist offline

    AW: House of Cards

    Zitat Ryana Beitrag anzeigen
    Was verstehst du grundsätzlich nicht, vielleicht kann jemand helfen?
    Fangen wir mal an.

    Erste Staffel: Der Gesetzesentwurf über die Bildung. Warum spielt das so eine wichtige Rolle? Ich habe nicht so ganz verstanden, warum Underwood diesen Entwurf der Journalisten übergibt. Damit er an dem Gesetzesentwurf arbeiten kann? Klingt logisch. Aber was verschafft ihm das?

  12. #11
    -NieR- -NieR- ist offline
    Avatar von -NieR-

    AW: House of Cards

    Am Freitag kommt endlich die dritte Staffel auf Netflix
    Freu mich

  13. #12
    Ryana Ryana ist offline
    Avatar von Ryana

    AW: House of Cards

    Die war besser als Staffel 2, aber gut leider auch nicht mehr. Wie so oft, erste Staffel gut, Rest hat es nicht geschafft daran anzuschließen.

  14. #13
    Koper Koper ist offline

    AW: House of Cards

    Die erste Staffel ist vor allem aber deshalb besonders, weil wir die Charaktere erst kennengelernt haben, und bei der Entwicklung mitverfolgen konnten. Wir wissen ja die Absicht Underwoods - ganz oben ankommen. Am Ende der ersten Staffel macht er schon einen gewaltigen Schritt nach vorne, deshalb wird es für den Zuschauer meines Erachtens nach langweilig die Handlung weiterzuverfolgen. Die zweite Staffel kann man sich ja dann zusammenreimen.

    Ist damals auch bei Prison Break so gewesen. Die erste Staffel allein war besonders, weil es dort um den Ausbruch ging. Was will man danach großartig erzählen?

  15. #14
    ssub-zzero ssub-zzero ist offline
    Avatar von ssub-zzero

    AW: House of Cards

    läuft ja zur zeit die 3 staffel mir gefällts, schaut sonst noch jemand ausser mir ?

  16. #15
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: House of Cards

    Irgendwie hatte ich nach der 1ten Folge der 2ten Staffel aufgehört.

    Als ...
    Spoiler öffnen

    ...war irgendwie das Interesse weg. Auch wenn es ein nerviger Charakter war.

    Sollte ich aber dennoch mal wieder anfangen, die Serie war bis dahin sehr stark.

  17. #16
    Nyota Nyota ist offline
    Avatar von Nyota

    AW: House of Cards

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Sollte ich aber dennoch mal wieder anfangen, die Serie war bis dahin sehr stark.
    Du hast das beste eh schon gesehen. Staffel 2 wurde mit jeder Folge absurder und die dritte Staffel war geradezu langweilig. Ich hatte das Gefühl sie wissen nicht mehr so recht was sie zeigen sollen.

  18. #17
    -NieR- -NieR- ist offline
    Avatar von -NieR-

    AW: House of Cards

    Hier ist es zu still hier
    Hat keiner die 4. Staffel gesehen?

  19. #18
    Eskild Eskild ist offline

    House of Cards

    Seit heute gibt es die fünfte Staffel in den USA. In Deutschland gibt es sie vorerst nur über Sky. Ist schon jemand so gespannt wie ich?

  20. #19
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    House of Cards

    Kevin Spacey: Netflix setzt "House of Cards" nach sechs Staffeln ab - SPIEGEL ONLINE

    Frank Underwood wird abgesetzt: Nur wenige Stunden nach Bekanntwerden der Missbrauchsvorwürfe gegen Hauptdarsteller Kevin Spacey hat Netflix mitgeteilt, die Politserie "House of Cards" nach sechs Staffeln zu beenden.
    [...]
    Kevin Spacey, zweifacher Oscar-Preisträger, soll vor 31 Jahren einen damals 14-jährigen Jungen sexuell missbraucht haben. Bei dem mutmaßlichen Opfer handelt es sich um Anthony Rapp, ebenfalls Schauspieler.

    Spacey hat sich auf Twitter bereits entschuldigt- und sich dabei zugleich als schwul geoutet. Für diese Verquickung wurde er scharf kritisiert.
    Da geht's rund in Hollywood...

  21. #20
    -NieR- -NieR- ist offline
    Avatar von -NieR-

    House of Cards

    Oha das hätte ich gar nicht erwartet :/

    Umso trauriger bin ich darüber, dass die Serie abgesetzt wird. Wann kommt eigentlich die 5. Staffel auf Netflix?

Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. [B] 4x 20€ PSN Cards: Hey, ich biete euch 4x 20€ PSN Card für jeweils 15,50€ per Banküberweisung oder Paypal an. Sobald das Geld bei mir ist, geht der Code umgehend...

  2. PSN Cards: Hab grad was schreckliches über die PSN Cards gelesen. Hab einen neuen Thread aufgemacht, weil ich bei der Suche nichts darüber gefunden hab... ...

  3. Psn Cards: hab zu dem thema nichts gefunden also eröffne ich es hier mal: Darauf hat Europa gewartet. Wie Sony in einer Pressemitteilung bekannt gegeben...

  4. poind cards: Wann kommen neue poind cards rein? wenns geht bitte mit uhrzeit

  5. Wii Point Cards: halllo zusammen, ich möchte meine sterne beim wiiPointsCardShop umtauschen in points, die cards kann ich aber nicht anklicken und es sind keine...