Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 37 von 37
  1. #21
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Masters of the Universe: Revelation

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Wie erklärst du dir dann diese Tweets von Kevin Smith, wo er Meldungen, welche berichten das Teela die Hauptfigur ist, als Fake News abtut und buchstäblich sagt die Serie dreht sich komplett um He-Man?

    Wenn man den Moviepilot Artikel hernimmt mit der Argumentation dann scheint das om Kern ja zu stimmen.

  2. Anzeige

    Masters of the Universe: Revelation

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Masters of the Universe: Revelation

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Wenn man den Moviepilot Artikel hernimmt mit der Argumentation dann scheint das om Kern ja zu stimmen.
    Das Redaktionsteam von Moviepilot fährt seit Jahren auf der Wokewelle. Ich kann mich an einen Artikel von vor 2-3 Jahren zu einem ähnlichen kontroversen Thema erinnern. Da hat der MP-Autor sinngemäß gesagt: "wer nicht meine Meinung ist, der ist ein Rassist und kann sich ins Knie fi....". Eine differenzierte Auseinandersetzung bekommst du dort nicht. Die haben halt ihre ideologische Meinung dazu. Klar das sie nun Kevin Smith verteidigen, basierend auf einer faktenfernen Argumentationskette, die geradezu vor abstrusen Widersprüchen und konstruierten abwegigen zusammenhängen strotzt.

    Keine Ahnung wieso du immer wieder mit Meinungsartikel von MP argumentierst. Benutz doch bitte deine eigenen Worte. Immerhin ist das hier ein Diskussionsforum.

  4. #23
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Masters of the Universe: Revelation

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Das Redaktionsteam von Moviepilot fährt seit Jahren auf der Wokewelle. Ich kann mich an einen Artikel von vor 2-3 Jahren zu einem ähnlichen kontroversen Thema erinnern. Da hat der MP-Autor sinngemäß gesagt: "wer nicht meine Meinung ist, der ist ein Rassist und kann sich ins Knie fi....". Eine differenzierte Auseinandersetzung bekommst du dort nicht. Die haben halt ihre ideologische Meinung dazu. Klar das sie nun Kevin Smith verteidigen, basierend auf einer faktenfernen Argumentationskette, die geradezu vor abstrusen Widersprüchen und konstruierten abwegigen zusammenhängen strotzt.

    Keine Ahnung wieso du immer wieder mit Meinungsartikel von MP argumentierst. Benutz doch bitte deine eigenen Worte. Immerhin ist das hier ein Diskussionsforum.
    Ich hab die Serie nicht gesehen und kann nichts dazu sagen ob der Artikel das falsch zusammenfasst. Dachte nur das könnte vllt manche hier den Blickwinkel erweitern da hier ja auch die Serie als schlecht angesehen wird.
    ¯\_(ツ)_/¯

    Und Artikel poste ich so wie ich es möchte wenn es thematisch passt. Vor allem "immer wieder"....

  5. #24
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Masters of the Universe: Revelation

    Mmkaaay... kannst du ruhig machen, aber ich persönliche lese diese undifferenzierten Meinungsartikel von MP seit Jahren nicht mehr. Daher weiß ich auch nicht, auf was du dich beziehst, wenn du meinem Kommentar mit einem plumpen Verweis auf einen Meinungsartikel entgegnest. Ich musste den Artikel extra nachschlagen und 3minuten meiner Lebenszeit opfern, nur um zu verstehen wovon genau du redest. Das ist mühsam. Mit eigenen Worten und Thesen auf seinen Gegenüber einzugehen ist einem Meinungsaustausch in einem Diskussionsforum förderlicher.

  6. #25
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Masters of the Universe: Revelation

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Lesenwerter Artikel zum Umgang mit der Serie. Erweitert vllt die Sichtweise
    https://www.moviepilot.de/news/trotz...iverse-1132808
    Hab ich angefangen zu lesen, habe mich schon im zweiten Satz über die Aussage gewundert: Zitat Moviepilot: "Dabei war es genau die richtige Entscheidung, He-Man in den Hintergrund treten zu lassen." und habe dann an dieser Stelle gewusst: Zitat Moviepilot:" Das Netflix-Revival der legendären Zeichentrick-Serie He-Man - Tal der Macht ", das der Schreiberling gar keine Ahnung hat.

    Die Filmation Serie hieß schon immer: "He-Man and the Masters of the Universe" Eingedeutscht im Trailer "He-Man und die Meister des Universums" auf VHS und in der Tele5 Sync "He-Man und Masters of the Universe".

    Taal der Macht nennt sich eine Folge der Serie und ist wohl von einem Trottel bei Premiere mal umbenannt worden. Auch Netflix hat diesen Titel bei Übernahme in den Streamingdienst falsch übernommen.

    Dann lese ich den Artikel weiter und ja die wirklich echten Fans haben sich das so mit Teela gewünscht: Zitat Moviepilot:"Gerade Fans der alten Serie freuen sich allerdings darüber, dass mit Teela zum ersten Mal eine Nebenfigur im Zentrum steht – und eine besonders spannende noch dazu. ".
    Oh ja weils sich das so viele Fans gewünscht haben, ist die Bewertung auf Rotten Tomatos auch so überragend...... Ach nee warte, das waren ja sicher nur Bots und eine handvoll Fans die mit tausenden Emailadressen das Ergebnis negativ beeinflusst haben.

    Der Schreiberling auf Moviepilot kennt offenbar auch die alte Serie nicht Zitat:" Gerade spannende Figuren wie Teela, Man-at-Arms (Liam Cunningham) oder Evil-Lyn (Lena Headey) wurden in der Original-Serie selten tiefgründig durchleuchtet.....Aber sie war auch auf ein kindliches Publikum zugeschnitten, bot wenig charakterliche Hintergründe oder Story-Entwicklungen, die über die Grenzen einer Episode hinaus Bestand hatten.....Hat die Originalserie jemals so die Bedeutung ihrer Hauptfigur herausgestellt?"

    Als ganz ehrlich mir fallen da auf Anhieb ein paar Folgen ein bei denen es hauptsächlich um Teela und/oder Ihrer Vergangenheit geht: Teelas Quest, Teelas Trial, Teelas Triumph.

    Klar die Serie damals war für Kinder und diente hauptsächlich dazu das Spielzeug von Mattel zu promoten, Filmation hat aber durchaus drauf geachtet das gewisse Moralvorstellungen, Benimmregeln eingehalten wurden, was sicherlich sehr gut für die Kinder damals war.

    Gegen eine erwachsene Version hat auch niemand etwas, es hat auch Niemand etwas gegen einen weiblichen Hauptdarsteller, wenn man das auch im Vorfeld so kommuniziert hätte und nicht mit He-Man als Held wirbt und den dann so schnell abserviert.
    Was den heutigen Zeitgeist angeht der dort ebenfalls angesprochen wird: Zitat Moviepilot:"Es ist Netflix' erklärtes Ziel, mit seinen Inhalten keine Bevölkerungsgruppen auszugrenzen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die neue He-Man-Serie mit eigenständigen weiblichen Figuren geupdatet wird. Das ist kein politischer Affront, sondern sollte mittlerweile einfach Standard sein."
    Von welchen Updates reden wir da ? Die Figuren gab es schon vorher. Warum nun weisse Figuren schwarz werden müssen, männliche helden gegen weibliche ausgetauscht werden müssen liegt als am allgemeinen Zeitgeist und nicht einer politischen Agender/Gesinnung?
    Achtung Sarcasmus: Ja also ich finde auch die haben dann bei der neuen She-Ra Serie (Die ich für wesentlich schlechter als die originale Kinderserie finde bzw), das komplett falsch gemacht, da müssen wesentlich mehr Männer rein, viel zu viele Frauen und eine Weibliche Heldin, nein das geht so nicht... auch der Titel. Nein also wenns es nach dem Zeitgeist geht hätte man die Serie "He-Man the black princess of Woke" nennen müssen. /Sarcasmus

    Nein die Fans regen sich über all diesen ganzen Schwachsinn, über die Logikfehler, die Reaktionen und vor allem über sie schlechte Story bis jetzt auf.
    Ich hätte mich durchaus über eine Masters Serie für Erwachsene gefreut, aber dann bitte auch mal in dem Universum und den alten Backgroundgeschichten bleiben und nicht alles über bord werfen nur weil es der Story dient oder persönlichen Ansichten.

    Helden können auch sterben (echte Helden serben ja eh), gibt es genug Beispiele aber auf dauer wollen die Fans das dann doch nicht und auch Mattel hat sicherlich etwas dagegen wenn Ihre Figuren, dann kein Bestandteil mehr sind, da tot.

    Zu Moviepilot kann ich nur sagen oh jeh, war sicher das letzte mal das ich mir dort so einen Stuss durchgelesen habe. Nebenbei gabs dort ja noch einen Link zu der "neuen" She-Ra Serie "She-Ra: Netflix' Rebellen-Prinzessin ist besser als das Original" ja eben drum.

  7. #26
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Masters of the Universe: Revelation

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Mmkaaay... kannst du ruhig machen, aber ich persönliche lese diese undifferenzierten Meinungsartikel von MP seit Jahren nicht mehr. Daher weiß ich auch nicht, auf was du dich beziehst, wenn du meinem Kommentar mit einem plumpen Verweis auf einen Meinungsartikel entgegnest. Ich musste den Artikel extra nachschlagen und 3minuten meiner Lebenszeit opfern, nur um zu verstehen wovon genau du redest. Das ist mühsam. Mit eigenen Worten und Thesen auf seinen Gegenüber einzugehen ist einem Meinungsaustausch in einem Diskussionsforum förderlicher.
    Gut. In dem Punkt, welche Stelle im Artikel ich meine...da gebe ich dir Recht.

  8. #27
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Masters of the Universe: Revelation

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Ich hab die Serie nicht gesehen und kann nichts dazu sagen ob der Artikel das falsch zusammenfasst. Dachte nur das könnte vllt manche hier den Blickwinkel erweitern da hier ja auch die Serie als schlecht angesehen wird.
    ¯\_(ツ)_/¯
    Tja, ich frage mich, warum Du dann etwas zu einem Thema beisteuerst, wo Du nichts zu sagen kannst, weil Du nicht mal in dem Fall die Serie gesehen hast. Stattdessen verweisst Du auf eine Seite, die wie soll man das nun sagen eine Ideologie verfolgt und aus der Sicht die serie bewertet. Dabei ist es auch unerheblich, das der Schreiberling von dem Serien Thema gar keine Ahnung hat. Im Prinzip so wie Du der es nicht gesehen hat aber solche bedenklichen Meinungsartikel dazu postet.

    Warum sollte man denn dazu dann eine andere Schtweise bekommen, wenn es dort auch noch an Wissen zu dem Thema fehlt?

    Letztlich geht doch Deren und auch deine Glaubwürdigkeit verloren.

  9. #28
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Masters of the Universe: Revelation

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Tja, ich frage mich, warum Du dann etwas zu einem Thema beisteuerst, wo Du nichts zu sagen kannst, weil Du nicht mal in dem Fall die Serie gesehen hast. Stattdessen verweisst Du auf eine Seite, die wie soll man das nun sagen eine Ideologie verfolgt und aus der Sicht die serie bewertet. Dabei ist es auch unerheblich, das der Schreiberling von dem Serien Thema gar keine Ahnung hat. Im Prinzip so wie Du der es nicht gesehen hat aber solche bedenklichen Meinungsartikel dazu postet.

    Warum sollte man denn dazu dann eine andere Schtweise bekommen, wenn es dort auch noch an Wissen zu dem Thema fehlt?

    Letztlich geht doch Deren und auch deine Glaubwürdigkeit verloren.
    Es steht mir doch frei mich in einem Thread zu belesen, deren Serie ich noch nicht gesehen hab und auch zu posten. Genau so wie mir einen Ersteindruck Aufgrund eurer Meinung und des Artikels zu machen. Ich fand es einfach interessant wie konträr diese Meinungen sind und dachte mir eine Gegenteilige zu posten die es anders betrachtet nicht schaden kann für einen Diskurs.

  10. #29
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Masters of the Universe: Revelation

    Du kannst natürlich machen was Du möchtest. Sich vorab zu belesen ist sicherlich auch nicht verkehrt bei so einigen Dingen. Bei einer Serie ? Da geht es doch um die eigene Meinung, diese kannst Du Dir aber doch nicht selber bilden, wenn Du diese nicht selber oder teilweise gesehen hast. Stattdessen postet Du dann fragwürdige politisch linke Meinungsartikel, wo die Schreiberlinge die Serie eben zu dieser politischen Meinung bewerten und meinst das man sich den Kram durchlesen sollte und evtl. eine andere Meinung zu bekommen.

    Wenn Du aber der selben Meinung wie in dem Artikel bist, dann wäre es eher förderlich zu begründen, warum Charaktere die vorher weiß waren nun schwarz werden müssen, warum Remakes von Filmen/Serien gemacht werden und die Hauptdarsteller nun Frauen werden müssen.
    Was soll das bringen? Glaubst Du ernsthaft, deswegen schauen sich das dann mehr Farbige oder Frauen an? Glaubst Du ernsthaft das wäre denen wichtig das die eine Figur nun schwarz ist oder nicht? Ändert das etwas in ihrer Lebenssituation, wenn diese schlecht ist oder an Vorurteilungen?
    Glaubst Du ernsthaft, das die Leute, die dort intolerant sind oder eben für die Benachteiligungen verantwortlich sind, das diese durch diese Aktionen sich ändern?

    Sicher nicht, also warum lässt man den Blödsinn nicht einfach, oftmals floppen eben diese Sachen dann auch.

  11. #30
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    Masters of the Universe: Revelation

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Lesenwerter Artikel zum Umgang mit der Serie. Erweitert vllt die Sichtweise
    https://www.moviepilot.de/news/trotz...iverse-1132808
    Hahaha ja klar



    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Na ja ich halte schon seit Jahren nichts von Kevin Smith.
    Im Endeffekt darf sich Netflix halt wirklich nicht wundern, das hätte man einfach viel, viel besser kommunizieren müssen in meinen Augen. Ich denke niemand wäre extrem böse gewesen, wenn man da eine Serie über Teela angekündigt hätte, aber so? Mal ganz davon abgesehen, dass die Charakterzeichnung dann doch ein wenig bescheuert ist.
    Genau mich hätte es auch nicht gestört das Teela die Hauptfigur bei dieser Serie wird aber im Trailer 3/4 der Serie mit He_man werben und He-man ist nicht der Hauptcharakter das ist echt kacke.

  12. #31
    DBZ DBZ ist offline
    Avatar von DBZ

    Masters of the Universe: Revelation

    Hab nun auch beendet, verstehe einerseits die Kritik (bin aber auch kein Riesenfan, hab die Serie damals halt geguckt), bin insgesamt aber doch angetan von der Serie. Das in Trailern so gesehen ein falsches Bild suggeriert wird lass ich ma außen vor, der Werbeeffekt hat gezogen, der Aufschrei führt dazu das es geguckt wird, abwarten ob die 2.Staffel auch noch so einen Ansturm erleben wird, ich bleib jedenfalls dran!

  13. #32
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Masters of the Universe: Revelation

    Ja ist verschenktes Potenzial. Die Animationen sind super nur die Story ist halt Müll. Selbst als Teela Spinoff hätte ich mich da an mehreren Sachen gestört.

    Ich denke selbst mit nem nicht so gut aussehenden Film, aber mit ner guten Story, kann man noch nen guten Film abliefern.

    Ist die Story von sich aus schon schlecht, kann der Film noch so gut aussehen, wird dadurch aber nicht besser werden. Kommt dann noch eine politische Agenda, Logikfehler und History Fehler/ Änderungen dazu, kommt das bei Fans eben nicht gut an.

  14. #33
    PLAYBACON PLAYBACON ist offline
    Avatar von PLAYBACON

    Masters of the Universe: Revelation

    Falls hier einer den YT-Kanal vom absolut-gar-nicht von He-Man inspirierten Mathe-Mann kennt:





    = = = = =

    Ich hatte überlegt mein Netflix-Abo zu reaktivieren und mal in die Serie hineinzuschauen. Kenne die Serie von damals nur bruchstückhaft. Wenn ich mir die Berichte hier so durchlese, bekomme ich jedoch das Gefühl, nochmal verschärft über diese Reaktivierung nachzudenken. Hmmm. Spätestens, wenn eine andere Serie mich auf Netflix ziehen wird - ich muss The Witcher noch weiterschauen...

  15. #34
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Masters of the Universe: Revelation

    Ach schau dir doch die Filmation Serie an ( am besten auf Englisch), auf die bezieht sich ja Relevation angeblich. Das geht relativ simpel und kostenlos auf Youtube. Dabei nicht vergessen, die Animationen sind fast 40 Jahre alt und die Serie ist für Kinder und kindgerecht gemacht. Zudem ist es eine Toyline für Jungen und so sind auch sehr viele Masters Fans meist männlich. Für Mädchen gab es She-Ra, die ich mir aber damals auch gerne angeschaut habe.
    Dann kauf Dir am besten noch die Minicomiccollection als Buch und dann hast Du schon recht viel Background wenn Du das alles durch hast. Alternativ drauf aufbauend ist wohl auch der 200x Cartoon, den ich aber nicht vollständig sehen konnte sondern nur wenige Folgen.
    Danach kannst Du ja Relevations anschauen.

  16. #35
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Masters of the Universe: Revelation




  17. #36
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Masters of the Universe: Revelation

    Ja dachte ich auch.
    Man meint es könnte nicht noch schlimmer werden und dann kommt es noch schlimmer.

  18. #37
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    Masters of the Universe: Revelation

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen


    Oh man oh man.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen


  1. Resident Evil: Revelation 2: Titel: Resident Evil: Revelation 2 Publisher: Capcom Entwickler: Capcom Release: Episoden Format Trailer:...

  2. Silent Hill: Revelation 3D: Hi Ich wollte mal fragen wie um einen 2.ten Teil steht:o Ist irgendwas geplant oder so? Habe über Google nicht richtiges finden können. Die einen...

  3. Masters of Hardcore: Masters of Hardcore das größte Hardcore Event! Es findet meist abwechselnd in den Niederlande und Deutschland (Dortmunder Westfalenhalle) statt....

  4. masters of the universe, zweiter realfilm: es gibt schon länger nen kleinen promotrailer, wär cool wenn jemand mehr infos hätte

  5. Astral Doors - New Revelation: Dies ist eine Hard-Rock- sowie Heavy-Metal-Band, welche im Jahre 2003 in Schweden gegründet wurde. Die Band besteht derzeit aus folgenden...