Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    Osmosis (Netflix)



    Im Paris der nahen Zukunft erfinden zwei geniale Geschwister ein Hightech-Implantat, das Seelenzwillinge findet. Doch der Betatest hält unschöne Überraschungen bereit.
    Quelle: Netflix

    Auch wenn das Kernthema der Liebe/des Seelenzwillings beschrieben wird, geht es in dieser Serie um mehr und andere Themen. Sehr futuristisch aber auch ein wenig mystisch, fast schon Dystopisch könnte man diese Serie sehen.

  2. Anzeige

    Osmosis (Netflix)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    Osmosis (Netflix)

    Abseits von Game of Thrones gibt es auch andere Serien, die man schauen kann
    Eigentlich wollte ich in der Mittagspause eine andere Serie weiter schauen, doch die wollte nicht laufen. Also habe ich schnell eine andere angemacht und bin spontan bei Osmoses gelandet.
    Und bis jetzt zieht mich die Serie in ihren Bann, da mir der futuristische Touch sehr gefällt. Aber auch das mystische drumherum.

    Wohin die Reise gehen wird und ob die Qualität bleibt, man weiß es noch nicht. Aber ich bin gespannt.

  4. #3
    mogry mogry ist offline
    Avatar von mogry

    Osmosis (Netflix)

    Hab mitten in der Folge abgebrochen.
    Ich steh auf Sf. aber das hier lässt mich kalt.Da funktioniert gar nichts.Keine Atmo,keine Stimmung oder Spannung.Sogar die Char. lassen mich kalt

  5. #4
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    Osmosis (Netflix)

    Zitat mogry Beitrag anzeigen
    Ich steh auf Sf. aber das hier lässt mich kalt.Da funktioniert gar nichts.Keine Atmo,keine Stimmung oder Spannung.Sogar die Char. lassen mich kalt
    Das es nicht deinen Geschmack entsprechen dürfte hätte ich dir, nachdem was ich hier so von dir gelesen habe, auch sagen können.

    Sci-Fi kann so viele unterschiedliche Formen und Facetten haben. Es heißt ja nicht auch umsonst wörtlich übersetzt "Fiktive Wissenschaft".
    In dieser Serie gibt es keine Action oder schnelle Abläufe oder irgendwelches Weltraumspektaktel. Viel mehr ist es eine Realität, die so in der heutigen Zeit sein könnte, nur das es "ein wenig" fortschrittlicher ist bzw. gerade dabei ist, einen gewissen Sprung zu machen. Das menschliche Gehirn und die Sehnsucht nach Liebe sind da die Kern-Themen bzw. der Antrieb. Im Hintergrund geht es natürlich auch um die einzelnen Schicksale, Angst vor neuer Technologie, die Gefahren, Macht und dessen Missbrauch der Macht.

    Ich finde es nach wie vor sehr spannend und ein wenig faszinierend. Aber ich mag es auch, wenn Serien mehr auf die Emotionen und Wünsche der Charaktere eingehen und das ganze in einem leicht futuristischen Gewand gehalten wird. Eine minimale Dystopie, vielleicht fast schon (der Start für eine) Utopie...

Ähnliche Themen


  1. Castlevania Netflix: Netflix kündigt Produktionsbeginn mit erstem Plakatmotiv an BlairWitch.de http://up.picr.de/28415471sq.jpg Freut mich zu hören, die Spiele...

  2. [NETFLIX] Bodyguard: Ich möchte euch mal eine Serie ans Herz legen die seit ca 3-4 Wochen auf Netflix rumgeistert: Bodyguard. Hier erstmal der Trailer ...

  3. The Rain [Netflix]: Und hier ein Teaser zur ersten dänischen Produktion von Netflix https://youtu.be/P2gI1Cp3na4 Worum geht es? Es geht um eine Virus welcher dazu...

  4. Riverdale - Netflix: Zur Handlung: Jede Woche kommt eine neue Folge. Zur Zeit gibt es 2 Episoden die man sich ansehen kann. Eine Folge geht etwas über 40 Min. ...

  5. Frontier - Netflix: Es gibt die erste Staffel aktuell bei Netflix. Habe sie auch schon druch^^ Mir hat sie gefallen und hat mich ein wenig an Assassin's Creed 3 erinnert...