Seite 4 von 10 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 189
  1. #61
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Star Trek Labertread

    Oder was auch gegen würde man zeigt den heroischen Kampf der Rebellen des Spieluniversum s

  2. Anzeige

    AW: Star Trek Labertread

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62
    Valen Valen ist gerade online
    Avatar von Valen

    AW: Star Trek Labertread

    Hat man den nicht zum Teil schon gesehen? Der Kampf um Terok Nor als die Spiegel Defiant die Spiegel Negh'Var zerlegt hat.

  4. #63
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Star Trek Labertread

    Man sollte echt mal eine neue Star Trek Serie produzieren, aber Enterprise hat ja erst mal bewiesen das Star Trek Serien nicht mehr finanziell lohnenswert sind.

  5. #64
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Star Trek Labertread

    Ich sehe das nicht so Enterprise hat lediglich bewiesen das zu diesem Zeitpunkt Space Serien am ausstreben waren.
    was war denn da alles?

    Star Gate , SGA, Andromeda, Battlestar, Star Wars Clone Wars und noch einige US-Serien die es nicht bis Deutschland schafften wenn ich mich nicht irre.
    Der Markt wurde übersättigt.

  6. #65
    rYo rYo ist offline

    AW: Star Trek Labertread

    Battlestar hat es nicht geschafft? Das glaube ich aber eher nicht, einzige Serie die sich ziemlich souverän gehalten hat. Der Spinoff Caprica ist dagegen ziemlich geflopt.
    Aktuell gibt es aber keine richtige Space Serie, weswegen es eigentlich nochmal probiert werden könnte. Space Videospiele waren ja auch quasi tod und man sieht, dass sofern das Konzept stimmt es sich am Markt auch durchsetzen kann. (Star Citizen)

  7. #66
    Kitsune

    AW: Star Trek Labertread

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Ich sehe das nicht so Enterprise hat lediglich bewiesen das zu diesem Zeitpunkt Space Serien am ausstreben waren.
    Soweit ich es in Erinnerung habe, sanken die Quoten laut Aussage der Produktion nicht wegen des Genres. In den ersten beiden Staffeln hat man eben wie in den ersten Star Trek Serien eher in sich abgeschlossene Episoden gedreht. Doch dies kam zu dem Zeitpunkt einfach nicht mehr an, da mehr Zusammenhängendes erwünscht wurde. Deswegen der Umbruch in der dritte Staffel, wo es eine übergreifende Handlung gab. Anscheinend war das aber auch nicht so ganz richtig, daher war die vierte Staffel wieder etwas anders.

    Ich persönlich mochte die Serie damals sehr, aber ich kann verstehen, dass man durch dieses Hin und Her des Konzepts viele das Interesse verloren. Ein Arbeitskollege hat eher Gefallen an den ersten beiden Staffeln gefunden, aber ich bin kein Freund einer rein episodisch aufgebauten Serie.

  8. #67
    Valen Valen ist gerade online
    Avatar von Valen

    AW: Star Trek Labertread

    Star Trek Enterprise war wohl der größte Mist im Star Trek Universum, die Serie war noch schlechter als Voyager. Diese Akiraprise soll noch vor der Enterprise von Kirk spielen sieht aber viel moderner aus. Das Design ist auch einfach nur hässlich, das Ding könnte gut in die Frankenstein Flotte reinpassen.

  9. #68
    Shorty Shorty ist offline
    Avatar von Shorty

    AW: Star Trek Labertread

    Ich wurde anfangs auch nicht wirklich warm mit der Serie und habe sie lange boykottiert. Ich habe zu der Zeit auch gar nicht gewusst, dass eine neue Serie erschienen ist und nur durch Zufall in einem Schnellimbiss eine frühe Folge gesehen und war wegen der Thematik einer früheren Enterprise schon irgendwie stark genervt.
    So schlecht fand ich die Serie im Nachhinein nicht. Es gab viele schöne Folge und charismatische Andorianer.
    Man hätte das Ganze vielleicht nur etwas vertiefen sollen. Es war erfrischend zu sehen, wie sich die Anfänge der Föderation entwickelten und wie anfällig die frühen Schiffe der Sternenflotte waren. Aber die letzte Folge ist die wohl mit Abstand schwächste im ganzen Star Trek Universum. Da half auch die Dramatik nichts, die man wohl zwanghaft einbauen wollte.

  10. #69
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Star Trek Labertread

    Zu Anspielungen auf Star Trek Geschehnisse fällt mir noch das aus Boston Legal ein : " René Auberjonois (Paul Lewiston) spielte früher Constable Odo, eine Hauptrolle in der Star-Trek-Serie Deep Space Nine. Sein Gegenspieler war Armin Shimerman (Richter Hooper) als Barkeeper Quark. Im Zuge eines Prozesses weist Paul Lewiston Richter Hooper zurecht und bedroht ihn auf die gleiche Art, wie Odo Quark in der Star-Trek-Serie verdächtigt und bedroht hat."

  11. #70
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Star Trek Labertread

    Meine Aussage war nicht das es die genannte n nicht geschafft haben sondern einige aneere Serien

    Space games gibt es noch wenig aber es gibt sie
    Mass effect lege ich jeden ans Herz
    Dann gibt es noch ein paar schlecht e star trek spiele wogegen die alten spiele aus der 2000er noch richtig gut wirken

    Das Genre war nicht schuld aber es war überladen
    Star gate brachte 2 serien dass und die anderen space Serien sorgten für eine Übersättigung der Zuschauer.

    Leider glaube ich nicht das wir bald neue scifi serien bekommen
    Monster und Zombie sind inn und paramount lehnt zur Zeit startrek serien ab

  12. #71
    Kitsune

    AW: Star Trek Labertread

    @ZhaoYun Na gut, was deine aufgezählten Serien betrifft, sind diese sich im Kern ziemlich ähnlich. Ich war mit Star Trek und Stargate zufrieden und hatte dann auch kein Bedürfnis, mich auf eine weitere Serie dieser Art einzulassen.

  13. #72
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Star Trek Labertread

    Ich würde mich auch eine neue Star Trek Serie freuen.

  14. #73
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    AW: Star Trek Labertread

    Ouh ich mich auch! Aber dann bitte im Stil von TNG (heißt viele Gespräche/Diplomatie) und nicht dieser bekloppte Actionscheiß der neuen "StarTrek"-Filme (denn das ist für mich kein Star Trek)

    Ich hoffe dass man sich sowas heute noch traut. Wird mal langsam wieder Zeit für ne richtig coole neue Crew.

  15. #74
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Star Trek Labertread

    Oder man macht ne neue Serie Enterprise mit neuen Charakteren z.b. ein paar von DS9 und Voyager um die Verluste zu ersetzen?

  16. #75
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    AW: Star Trek Labertread

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Oder man macht ne neue Serie Enterprise mit neuen Charakteren z.b. ein paar von DS9 und Voyager um die Verluste zu ersetzen?
    Voyager fand/find ich auch sehr gut! Ist ja unter Trekkies sonst nicht so sehr beliebt (was ich gar nicht verstehen kann)
    Also mMn sollte man dann so langsam mal in ein anderes Jhd. (vielleicht 26/27ste) um die anderen Crews hinter sich zu lassen und neue Designs & Technologien zu etablieren.

    Aber nach der letzten Serie (Enterprise) die ja mal voll in die Hose gegangen ist bin ich da ein bisschen... skeptisch.
    Ich hoffe lediglich nur, dass man nicht auf den Michael Bay Actiontrain aufspringt... denn das würde Star Trek ECHT das Genick brechen. Ich lehne mich sogar so weit aus dem Fenster und sage:

    "Jeder ECHTE Trekkie findet die beiden neuen Star Trek Filme scheiße!" Zu Recht.
    Den zweiten finde ich als Action/Scifi-Film sogar gut! Kann man sich echt angucken. Aber Star Trek? Nein Gewiss nicht.

  17. #76
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Star Trek Labertread

    Bin Trekkie und sehe das so:

    2 Dinge sind falsch gelaufen:

    1. Abrahm hat das ganze alte Star Trek Univerums geopfert um nen Reboot zu machen , nur damit er sich nicht an den Kanon halten muss.

    2. Seine Vorliebe für Star Wars kommt am deutlichsten bei den Gefechten in Weltraum zum eindruck. Das ist Star Wars Trek.


    Mir sind bereits viele Wege eingefallen wie man diesen Missstand beheben kann.

    1. Aktuelle Physiktheorie: Jede Zeitreise in die Vergangenheit schafft nur eine alternative Realität in der sich der Zeitablauf ändert die ursprüngliche Zeitline bliebe erhalten (passt aber nicht zum bisherigen Zeitkonzept in Star Trek(könnte man aber auf eine spezielle Annumali in dieser Zeitreise zurückführen) wieterer Nachteil Romulus wäre weiterhin zerstört..

    2. Daniels Lösung: Zeitagent Daniels aus Star Trek Enterprise kehrt zurück um die Zeitlinie wiederherzustellen, was aber nur bedingt gelingt, da um die Abenteuer der neuen Crew zu erhalten die Erinnerungen an die alternative Zeitrahmen, durch ne Spezielle Temporale Strahlung, erhalten bleiben.

    3. Q Lösung: Q vermisst Captain Picard und korrigiert die Zeitlinie.

    4. Spiegel Universum Lösung:

    Durch eine Invasion eines bösen Spiegeluniversums müssen die Föderation gegen diese Invasoren krieg führen, die Enterprise schafft es dem Übergang zu zerstören, wird aber in eine andere Realität ohne möglichkeit der Rückkehr geschleudert, diese realität befindet sich in einem offen Konflikt mit den Klingonen und dortige Enterprise wurde zerstört und der Ruf der Enterprise und Captain Kirks haben die Klingonen auf Distanz gehalten, somit beschließt die Sternenflotten die Enterprise so umzubauen wie ihre Enterprise und Kirk und seiner Crew aufzunehmen. Dieses Univerum sollte dann möglichst nahe an den Ursprünglichen Universum sein.

    Ursprüngliches Univerums Gene
    Abrams Univerums A
    Neues Universum Gene Refit.

  18. #77
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Star Trek Labertread

    Zocke Gerade Star Trek Online hab ne tolle Mission gehabt, da haben sie was aus drei Serien gemischt und vorgesetzt

    Spoiler öffnen


    Intellegenter Einsatz des Trek Universum für eine nett Story.

  19. #78
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    AW: Star Trek Labertread

    Eine Frage: Gibt es Star Trek Online nur auf PC?

    Ich habe mir übrigens vor einpaar Tagen die Blu-ray Star Trek TNG: Geheime Mission auf Celtris Drei gekauft.
    Wer hat es von euch auch? ^^
    Star Trek Laberthread

  20. #79
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Star Trek Labertread

    glaube schon

  21. #80
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Star Trek Labertread

    Das Gerücht will nicht sterben, das CBS eine Neue Star Trek Serie produzieren will, zwar wird es schon wieder dementiert aber das Gerücht war wiedermal in Umlauf.

    Vielleicht haben wir Glück und CBS spaltet das Trek Universum in 2 getrennte Universen mit der Film Crew (Universum A) und der dem bisherigen Star Trek Cosmo (Universum G (Gene) welche unabhängig fortgeführt werden.

+ Antworten
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Star Trek: Exclusive Downloadable Star Trek Game Coming To PSN ...
  2. Spiele Star Trek

    Star Trek: Die Enterprise steuert heute auch die Xbox an Faszinierend: Am heutigen Freitag erscheint nun die Star-Trek-Versoftung, in der Ihr Euch als Teil...

  3. Star Trek online: Ich will das des spiel so real ist das es nicht die ganze zeit lädt, das mal laufen kann befehlen kann u.s.w. Ihr wollt das bestimmt auch oder ...

  4. Star Trek D.A.C - Spaceshooter: Uralt-Quelle: Star Trek D.A.C: Erste Infos zum Spiel ein paar Bilder: Star Trek D.A.C.: Bilder des XBLA/PSN-Titels erstes Video: Star Trek D.A.C.:...

  5. star trek legacy?: weiß jemand ob das auch für die ps3 kommt, mein rechenr wird das wohl nichtmehr packen.:D