Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Das es echt noch keinen Thread gibt

    Ab heute startet, mit drei Folgen,die neue Star Wars Serie, welche die Vorgeschichte zu Rogue One darstellt rund um Cassian Andor, gespielt von Diego Luna.
    Die Handlung startet 5 Jahre vor Rogue One. Staffel 1 umfasst das erste Jahr. Staffel 2 die restlichen 4.

    Geschrieben von Tony Gilroy ( Bourne Reihe)

    Hier der finale Trailer:

  2. Anzeige

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #2
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Bin mal gespannt. Die ersten Kritiken sind ja positiv.

  4. #3
    DBZ DBZ ist offline
    Avatar von DBZ

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Joa, Folge 1 is schon zäh, die Welt um Andor wird aber gut nahgebracht und verdammt gut dargestellt und eingefangen. Ab Folge 4 soll wohl zug reinkommen, ich bleib so oder so dran, umgehauen hats mich absolut nicht

  5. #4
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Es ist definitiv etwas Anderes als man das gewohnt ist. Es hat schon Punkte die da eher an ein Charakterdrama erinnern, als an Star Wars.
    Auffallend ist das man sich wirklich Mühe gegeben hat und die Sets einfach gut aussehen. Generell ist die Serie sehr hochwertig produziert mit vielen Props und handgemachter Arbeit.
    Aber ja die ersten beiden Folgen sind zum Teil sehr langatmig und auch zäh, ich hoffe das bessert sich.

  6. #5
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Hab nun alle 3 Folgen geguckt. Folge 1 und 2 waren etwas langsam im Aufbau....vllt auch etwas zu langsam aber ab Hälfte der 3. Folge zieht das an.
    Diese Serie ist definitiv Erwachsener als die anderen Serien im Ton. Mehr wie Rogue One halt. Dreckig und etwas düsterer. Bin gespannt wie es weitergeht

  7. #6
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Habe die 3 Folgen gestern schauen können. Versteh schon warum man sich dazu entschieden hat 3 am Anfang zu zeigen. Wie @vieraeugigerZyklop schon richtig sagt, bauen Folge 1 und 2 sehr langsam auf. Folge 3 baut immer noch auf, zeigt aber schon erste wichtige Züge für die Handlung - daher wollte ich am Ende von Folge 3 auch schon eher wissen, was nun passiert als noch nach den ersten beiden Folgen.

    Vom Look her gefällt sie mir. Das CGI ist halt manchmal echt "schwierig", gerade wenns neben realen Bildern und Set eingeblendet ist (denke da besonders an Folge 2). Und auch von der Stimmung gefällt sie mir wieder mehr als z.B. noch Obi-Wan, was mir zu viel Plot Armor (wobei dies bei Andor nun natürlich auch passieren wird) und lächerliche Szenen hatte.

  8. #7
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Die dritte Folge zieht in der Tat dann doch an was der Serie gut tut, auch wenn es interessant war Andor im normalen Leben zu beobachten, so war es einfach träge inszeniert und vom Pacing her unausgewogenen.
    Man merkt aber nach wie vor die hohe Wertigkeit der Serie, auch wenn nicht Alles glänzt.
    Dennoch ist die Serie bisher wesentlich besser geschrieben als Kenobi, man muss sich aber darauf einlassen das man kein typisches Star Wars bekommt.

  9. #8
    DBZ DBZ ist offline
    Avatar von DBZ

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Folge 3 hats wirklich rausgehauen, so intensiv, der Sound hat die Szenen unfassbar verstärkt, richtig gut, jetzt bin ich jedenfalls drin! Bereits besser als Kenobi für mich!

  10. #9
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Hat hier jemand die Serie weiterverfolgt ?
    Insgesamt muss ich sagen das es sehr ungewöhnlich ist was man da zu sehen bekommt. Es ist eigentlich kein typisches Star Wars, da es zum Teil äußerst träge ist und eher wie ein Drama mit Actioneinlagen wirkt. Auch halte ich es für einen großen Fehler pro Woche nur eine Folge zu veröffentlichen.
    Dennoch ist die Serie sehr stark, was einfach an gut geschriebenen Charakteren liegt, hinzu kommt noch eine hohe Produktionsqualität. Man sieht halt wirklich das sie für die Serie Sets gebaut haben und nicht immer CGI benutzt haben. Ebenso versteht man in der Serie warum das Imperium so gefürchtet war, da es halt die Abgründe des Systems zeigt.
    In meinen Augen ist die Serie deutlich besser als Kenobi, weil man ein wesentlich besseres Drehbuch verwendet hat. Das macht die Charaktere wesentlich interessanter und vor allem auch glaubwürdiger.

  11. #10
    DBZ DBZ ist offline
    Avatar von DBZ

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Mir gefällts bisher auch sehr gut, man hätte die Arcs jeweils wöchentlich veröffentlichen können, dadurch wäre vielleicht etwas mehr gefühltes Tempo drin. Auch überraschend fand ich dann gestern das der jetzige Arc länger als 3 Folgen geht. Ist um Welten besser als Kenobi, und viel besser als Boba Fett (wurd auch nur durch Mando besser).

    Tales of the Jedi find ich auch stark, beantwortet auch einige Fragen aus den Filmen und erklärt den Werdegang mancher Charaktere sehr gut.

  12. #11
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Habs aktuell pausiert. Ich fahr um Weihnachten ca. 6 Stunden mit dem Zug heim und 6 Stunden wieder zurück ... für beide Fahrten spar ich mir daher gute Serien auf.

  13. #12
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Finde die Serie bisher echt stark. Langsam erzählt aber gut erzählt und zeigt die Abgründe des Imperiums. Vor allem die letzten Beiden Folgen.

    Allerdings bin ich auch einer der Wenige hier die Boba und Kenobi auch super fanden

  14. #13
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Nach wie vor die beste Serie in Star Wars Universum. Gut geschriebene Charaktere, tolle Szenenbilder und Sets, starke Charaktermomente und einfach eine gut erzählte Geschichte die sich einfach Zeit nimmt.
    Warum nicht gleich so Disney?

  15. #14
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Ich finde Story um diesen Typen der
    Spoiler öffnen
    so unnötig. Der wirkt wie so ein Möchtegern Dulli.

    Aber sonst hab ich nichts auszusetzen.

  16. #15
    Cui Cui ist offline
    Avatar von Cui

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Nach wie vor die beste Serie in Star Wars Universum. Gut geschriebene Charaktere, tolle Szenenbilder und Sets, starke Charaktermomente und einfach eine gut erzählte Geschichte die sich einfach Zeit nimmt.
    Warum nicht gleich so Disney?
    Bin derselben Meinung. Einfach nur genial.

  17. #16
    DBZ DBZ ist offline
    Avatar von DBZ

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Ich finde Story um diesen Typen der
    Spoiler öffnen
    so unnötig. Der wirkt wie so ein Möchtegern Dulli.

    Aber sonst hab ich nichts auszusetzen.
    Aktuell definitiv, man merkt aber das da was aufgebaut wird, lasse ich daher über mich ergehen Ansonsten ist hier alles bereits gesagt, geniale Serie!
    Man merkt richtig den Aufwand der dahinter steckt, von Settings, CGI, Darstellern, einfach alles passt. Einzig mit den Abläufen der ARCs hab ich ein Problem...klar, man braucht Content, aber das hier hätte ich eher in eine Filmserie gepackt. Mich hat der Ablauf des jeweiligen Aufbaus gestört weil dann doch meist wenig in den ersten beiden Episoden passierte und es in Episode 3 dann kracht, jeweils in Filmform hätte es dem Zuschauer denk ich ein runderes abgeschlosseneres Gefühl gegeben und den gleichen Effekt erzielt.

  18. #17
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Star Wars: Andor [Disney+]

    Gestern lief dann das Finale und es war einfach großartig. Ja es ist zum Teil sehr langsam und ich glaube das es von Disney besser gewesen wäre, immer drei Folgen am Stück zu veröffentlichen, aber insgesamt eine verdammt starke Serie.
    Das liegt an starken und gut geschriebenen Charakteren, die wirklich sinnvoll handeln, oder auch einfach an der Wertigkeit der Serie. Die Kostüme wurden extra angefertigt, es wurden Sets gebaut und und und. Dazu wachsen die Charaktere ans Herz und zeigen halt eben das sie auch Fehler machen, bzw es auch Grauzonen egal auf welcher Seite man steht.
    Auch schön zu sehen ist wie klein die Rebellion erst angefangen hat und halt nicht direkt DAS große Ganze war, wie in Rogue One oder Episode 4.
    Bitte viel mehr davon Disney, wenn ihr in dieser Qualität liefert werdet ihr die Star Wars Fan zurückgewinnen!

Ähnliche Themen


  1. Star Wars - Clone Wars auf Nintendo DSi stürzt ab: Hallo, habe mir das Spiel Star Wars - Clone Wars gekauft. Leider stürzt es immer an der gleichen Stelle ab. Auf der Verpackung stand Nintendo...

  2. Star Wars The Clone Wars Republic Heroes komme in der Eiswelt bei Veduet oder so nicht weiter!?: Hallo liebe Freunde die mr helfen wollen ich spiele seit einiger zeit das oben gennante spiel un d komme auf dem eisplaneten nicht weiter wo diese...

  3. Star Wars The Clone Wars: Republic Heroes: Wie die Jungs von destructoid.com berichten, arbeitet Krome Studios derzeit auf hochtouren an Star Wars The Clone Wars: Republic Heroes, einem...