Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Sucker Punch

  1. #1
    Pumpkin04

    Sucker Punch

    Hauptakteuse Babydoll ( alle weiblichen Hauptdarstellerinnen haben so comicmäßige Girly-Namen ) wird von ihrem bösen Stiefvater ins Irrenhaus eingewiesen, damit dieser an das Vermögen seiner verstorbenen Frau gelangen kann.
    In der Anstalt, deren weibliche Insassen allesamt jung und schön sind, regiert ( natürlich! ) die Gewalt in Form eines Wärters, der damit sein Geld verdient, die Mädels an reiche Geschäftsleute zu verhökern. Das Ganze in Form eines Bordells hinter den Anstaltskulissen. Babydoll beschließt zu fliehen. Um an die Gegenstände zu gelangen, die sie zur Flucht benötigt ( Karte der Anstalt, Feuerzeug, Messer etc. ) tanzt sie vor verschiedenen Männern, lenkt diese damit ab und ihre Mitstreiterinnen stehlen derweil die Gegenstände. Während des Tanzes verfällt sie in eine Art Trance und findet sich in diversen Fantasiewelten wieder, in denen sie wiederum gemeinsam mit den anderen Mädels Abenteuer bestehen und Aufträge erledigen muss.

    Das klingt abgefahren ... und ist es auch! Eine gesunde Mischung aus "Sin City", "Matrix", "Inception", "Shutter Island" und Manga-Comics. Die Mädels sind dabei jederzeit ein Schmaus für die (Männer-)Augen, die Effekte in den Fantasiewelten sind grandios, ebenso die faszinierenden Bilder aus diesen Welten! Dabei wird eine Geschichte erzählt, die wirklich fesselt und deren Motive stets nachvollziehbar bleiben.

    Großes Manko ist allerdings, dass man dem Handlungsstrang in der Realität den Anstaltsalltag nicht abnimmt. Das Ganze sieht dann doch oftmals eher nach Revuetheater oder Erotikbar aus. Ich tat mich da teilweise schwer mit der Vorstellung, dass wir es mit einem Irrenhaus zu tun haben, in dem die Mädels tatsächlich eingesperrt sind. In diesem Punkt folgt zwar gegen Ende auch noch eine Überraschung, das bleibt für mich aber ein Kritikpunkt: die Grenze zwischen den Fantasiewelten und dem nicht nachvollziehbaren Alltag in der Anstalt ist nicht stimmig.

    Dennoch ist "Sucker Punch" ein äußerst interessanter und abgefahrener Film abseits des sonstigen Action-Einheitsbreis. Einmal sehen lohnt definitiv!

    8/10

  2. Anzeige

    Sucker Punch

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    mogry mogry ist offline
    Avatar von mogry

    AW: Sucker Punch

    Ein völliger unsinniger überdrehter quatsch Film.

    Einglück hab ich dafür kein geld ausgegeben.

  4. #3
    Pumpkin04

    AW: Sucker Punch

    Zitat mogry Beitrag anzeigen
    Naja,der Film ist in MEINEN augen schrott.Den grund hab ich auch schon erwähnt.
    Eben nicht!

    Du wirfst ausschließlich mit Schlagwörtern um Dich ( "überdrehter Quatsch" ... ), die niemandem dabei helfen, sich ein Bild von diesem Film zu machen. Dass Du Deine Meinung kundtust, ist selbstverständlich OK...

  5. #4
    mogry mogry ist offline
    Avatar von mogry

    AW: Sucker Punch

    Zitat Pumpkin04 Beitrag anzeigen
    Eben nicht!

    Du wirfst ausschließlich mit Schlagwörtern um Dich ( "überdrehter Quatsch" ... ), die niemandem dabei helfen, sich ein Bild von diesem Film zu machen. Dass Du Deine Meinung kundtust, ist selbstverständlich OK...
    Wen du es so ausführlich haben MUSST.Na gut.

    Der anfang ergibt schon mal kein sinn warum sie jetzt in der anstalt hingebracht wurde.
    Und dann die irrenanstalt selber.Überhaupt nicht glaubwürdig.
    Dann die träume.Also ne^^ gute action.Aber einfach nur sau blöd zur handlung.
    Dann hab ich bis zum schluss vorgespult.Der busfahrer^^ ne,ne
    Der Film ist einfach zu überdreht und sinnfrei.Die ganzen handlungen im Film.ach der Film war für mich einfach mist.

    Ich muss noch dazu sagen das ich davor mich nicht informiert habe und kein trailer gesehen habe.
    Für die,die nur action sehen wollen ohne irgendein sinn.Ist der Film top.
    Für mich sind solche Filme halt nichts.Ich brauch schon ein klein wenig anspruch.

  6. #5
    Samyra

    AW: Sucker Punch

    Ich hab hier mal aufgeräumt.

    Bitte gebt bei euren Beiträgen doch auch den Grund an, warum ihr etwas gut / schlecht findet. Das hilft anderen viel mehr als nur die platte Aussage, dass etwas doof ist.

  7. #6
    Aroul Aroul ist offline
    Avatar von Aroul

    AW: Sucker Punch

    Zitat mogry Beitrag anzeigen
    Ein völliger unsinniger überdrehter quatsch Film.

    Einglück hab ich dafür kein geld ausgegeben.


    Also ich hab mal eine Frage lohnt es sich den Film im Kino anzugucken?

  8. #7
    mogry mogry ist offline
    Avatar von mogry

    AW: Sucker Punch

    Zitat Aroul Beitrag anzeigen


    Also ich hab mal eine Frage lohnt es sich den Film im Kino anzugucken?
    Ich hab halt gute freunde die mir das kino geld bezahlen^^

    Wer auf gute action ohne sinn sehen wollen.Der kann im kino ruhig rein.
    Aber wer auf bisschen anspruch steht,sollte sich fernhalten.

  9. #8
    Goofy21 Goofy21 ist offline
    Avatar von Goofy21

    AW: Sucker Punch

    Zitat Samyra Beitrag anzeigen
    Ich hab hier mal aufgeräumt.

    Bitte gebt bei euren Beiträgen doch auch den Grund an, warum ihr etwas gut / schlecht findet. Das hilft anderen viel mehr als nur die platte Aussage, dass etwas doof ist.
    MOGRY's review war einfach brilliant. es ist schwer gute reviews zu geben ohne ein kleines bisschen zu spoilern(mogry hat das auch getan so weiss ich das ich das action geniessen soll und kein gedanken um die story haben soll).

    MOGRY mit welchen filmen wuerdest du den vergleichen RED? wen es nah an 300 kommt dan muss ich es sehn.

  10. #9
    mogry mogry ist offline
    Avatar von mogry

    AW: Sucker Punch

    Zitat Goofy21 Beitrag anzeigen
    MOGRY's review war einfach brilliant. es ist schwer gute reviews zu geben ohne ein kleines bisschen zu spoilern(mogry hat das auch getan so weiss ich das ich das action geniessen soll und kein gedanken um die story haben soll).

    MOGRY mit welchen filmen wuerdest du den vergleichen RED? wen es nah an 300 kommt dan muss ich es sehn.
    Den Film 300 mag ich sehr.
    Aber sucker punch kann man irgendwie nicht vergleichen.Ist was komisch neues.
    Action ist einfach grandios.Aber der rest,naja.

  11. #10
    KUV1977 KUV1977 ist offline
    Avatar von KUV1977

    AW: Sucker Punch

    Ich hab den Film erst letzte Woche gesehen. Den Anfang fand ich sowohl optisch als auch akustisch schon mal richtig Klasse. Insgesamt bin ich auch aus dem Kino gegangen mit der Ansicht, dass die Handlung des Films absolut hirnrissig ist. Allerdings hab ich die Möglichkeit nicht ganz ausgeschlossen, dass ich ihn einfach nicht völlig verstanden habe... Nach allem was ich dann im Internet dazu gelesen habe, muss ich sagen, dass ich auf jeden Fall die BluRay mit Ditrectors Cut ersehne und darauf hoffe, dass sich dadurch einige Dinge aufklären und auch Fehler (meiner Meinung nach) eventuell ausgebügelt werden durch zusätzliche Szenen...

    Was ich aber auf jeden Fall schon mal sagen kann, ist dass Mogry wieder mal den Vogel abschießt, wenn er sagt er bräuchte mehr Anspruch. Ich halte mich nicht für ganz dumm, aber der Film hat auf jeden Fall viele Blickrichtungen in denen man ansetzen kann ihn zu entschlüsseln. Mir fehlt bisher noch die, die letztenendes 'fehlerfrei' Sinn ergibt. Es ist die ganze Zeit über nicht ganz klar, was denn real ist und was nicht. So scheint zwar der Teil real zu sein, in dem BabyDoll in die Anstalt eingeliefert wird, allerdings fängt der Film schon mit einem aufgehenden Vorhang an, der ziemlich in Frage stellt, ob der BabyDoll Teil überhaupt echt ist. Noch dazu wird am Ende explizit gesagt, dass es gar nicht ihre Geschichte war, sondern die von Sweet Pea. Unter dem Gesichtspunkt müsste ich mir den Film auf jeden Fall noch ein zweites Mal ansehen.
    Spoiler öffnen


    Das Bordell selbst ist ja auch nicht die Realität der Irrenanstalt (scheinbar) sondern eben bereits eine erste Fantasieebene, in die ziemlich zeitig gesprungen wird. Der tatsächliche Anstaltsalltag wird ja nur am Anfang, am Ende, und zwischendurch sehr kurz gezeigt... das Bordell scheint schon die Glamour-Variante zu sein, in die die Mädchen sich flüchten um ihren alltäglichen Anstaltsalltag etwas erträglicher zu machen. Sie sind immer noch den selben miesen Typen ausgesetzt aber wenigstens sind sie in der Version 'Stars' in schönen Kleidern und Räumen...

    Die Actionszenen am Anfang fand ich sehr gut. Die Naziszene fand ich nicht ganz so pralle und auch die Drachen und Zugszene schien ein bisschen so, als wäre eigentlich nix tolles passiert, aber durch schicke Kameraschwenks und Slow Motions wurde einem vorggaukelt dass die sehr toll waren. in jedem Fall haben sie zum eigentlichen Fortschritt der Story nicht beigetragen und haben eher gewirkt, als wären sie Füllszenen mit coolen Ideen die Snyder mal so hatte und immer schon mal drehen wollte...

    Wer Mogrys Review mit folgenden Aussagen Glauben schenkt dem ist echt nicht zu helfen... (Das heißt nicht, dass man den Film toll finden muss, aber gesehen sollte man ihn haben - wenn möglich auf legalem Weg)

    Zitat mogry Beitrag anzeigen
    Einglück hab ich dafür kein geld ausgegeben.
    Zitat mogry Beitrag anzeigen
    Dann hab ich bis zum schluss vorgespult.
    Zitat mogry Beitrag anzeigen
    Ich hab halt gute freunde die mir das kino geld bezahlen^^
    Vorgespult im Kino? Ist klar...

    Zitat mogry Beitrag anzeigen
    Der Film ist einfach zu überdreht und sinnfrei.Die ganzen handlungen im Film.
    Zitat mogry Beitrag anzeigen
    Wer auf gute action ohne sinn sehen wollen.Der kann im kino ruhig rein.
    Aber wer auf bisschen anspruch steht,sollte sich fernhalten.

    Schöne Einschätzung der Tiefe des Filmes auch... nachdem du offensichtlich große Teile übersprungen hast...
    Damit sollte zumindest was die Glaubwürdigkeit und Sinnhaftigkeit der Aussage angeht einiges klar sein...
    Und du willst mehr Anspruch in Filmen? Du kannst dir noch nicht einmal deine eigenen Stories merken, wenn du innerhalb von 3 posts ganz klar offen legst, dass du den Film nicht im Kino gesehen hast und kurz darauf das Gegenteil behauptest...

    Nochmal: Ich sage nicht, dass der Film der Knaller ist. Er scheint zumindest extrem oberflächlich und Möchte-Gern-Cool. Es besteht aber absolut die Möglichkeit, dass der Film sehr viel Tiefe besitzt... auf jeden Fall kann man mal drüber nachdenken, nicht wie bei 90% des anderen Krams den Hollywood uns um die Ohren spült - den ich aber trotzdem teilweise mag... was mich besonders ärgert sind einige scheinbare Logikfehler. Möglich, dass ich einige Sachen nicht gesehen habe oder es an den geschnittenen Szenen lag...

    Eine abschließende Wertung behalte ich mir auf jeden Fall vor bis ich die BluRay gesehen habe. Laut Snyder mussten für die Freigabe ab 13 (PG13) rund 18 Minuten geschnitten werden, die er hofft in einem Directors Cut wieder einfügen zu können...

  12. #11
    Pumpkin04

    AW: Sucker Punch

    Zitat KUV1977 Beitrag anzeigen
    Das Bordell selbst ist ja auch nicht die Realität der Irrenanstalt (scheinbar) sondern eben bereits eine erste Fantasieebene, in die ziemlich zeitig gesprungen wird. Der tatsächliche Anstaltsalltag wird ja nur am Anfang, am Ende, und zwischendurch sehr kurz gezeigt... das Bordell scheint schon die Glamour-Variante zu sein, in die die Mädchen sich flüchten um ihren alltäglichen Anstaltsalltag etwas erträglicher zu machen.
    So sehe ich das nachträglich überdacht auch ...

    Freue mich ebenfalls sehr auf die BD mit den entfallenen Szenen, obwohl ich befürchte, dass dieser Aspekt damit nicht letztendlich geklärt wird.

  13. #12
    mogry mogry ist offline
    Avatar von mogry

    AW: Sucker Punch

    KUV@

    Ich hab letzten satzt nur geschrieben das es endlich aufhört mit der elenden diskussion.Ich gucke die filme über stream,JA.UND im KINO.Ist ja auch legal.Und für deutschland woll auch.Aber das sollte hier nicht das thema werden!!!!

    Zum Film:
    Vielleicht bin ich ja bisschen dumm um dem film zu verstehen.Für mich war der ganze Film unlogisch.Und zu viele lücken.
    Einfach nur ein gehirn aus Film.(für mich)
    Wen du ein tiefen sinn suchst.Viel spass und viel glück.
    Der Film ist nicht mein fall.

  14. #13
    Pumpkin04

    AW: Sucker Punch

    Zitat mogry Beitrag anzeigen
    Einfach nur ein gehirn aus...
    Sollte Dir nicht allzu schwer fallen.

  15. #14
    Schlumpfgermane Schlumpfgermane ist offline
    Avatar von Schlumpfgermane

    AW: Sucker Punch

    Der Thread ist alt, ich weiß.
    Aber ich muss jetzt mal meinen Senf zum Film loswerden.

    Mich hats dann doch stark an einen Anime erinner. Was bestimmt auch so gedacht war, wenn man sich die Szenen so anschaut.
    Mechas, Samurais, Zombiesoldaten, Steampunk.
    Und oben drauf ne wirre Story mit vielen Lücken.
    Dennoch gefällt mir das Konzept und ich kanns nicht ganz verstehen, warum der Film in einigen Rezenssionen so zerissen wurde.

  16. #15
    JokerofDarkness

    AW: Sucker Punch

    Anbei hier meine kleine Rezi zu Zack Snyders neuestem Werk.

    Sucker Punch - Extended Cut Blu-ray
    Wer den Trailer gesehen hat, der erwartet sexy Babes mit dutzenden Waffen und viel nackter Haut. Ja ich würde sogar soweit gehen und behaupten, der Trailer verspricht einem ein wahres Actionfeuerwerk ohne Sinn und Verstand, welches animalische Urinstinkte wecken soll. Er soll quasi auch noch den letzten geilen Assiproll ansprechen.

    Spätestens wenn der Film 20 Minuten läuft und noch keine Actionszene gelaufen ist, wird auch der letzte Zuschauer mitbekommen, dass der Film konträr zum Trailer verläuft. Kennt man ja, die besten Szenen waren schon im Trailer, aber nein so ist es bei weitem nicht. Denn "Sucker Punch" ist ein ungewöhnlicher Genremix, der meines Erachtens wirklich nur in so eine Story passt. Aber nicht nur optisch ein absoluter Leckerbissen, sondern auch inhaltlich sehr facettenreich. Dabei kann die Verschmelzung der 3 Ebenen den ein oder anderen Zuschauer eventuell überfordern. Dies wird wiederum den Einen oder Anderen dann dazu veranlassen, den Film drastisch abzuwerten und somit die Lager zu spalten. Ich denke wer den Tiefgang bei "Watchmen" zu schätzen weiß, der wird sich auch mit "Sucker Punch" in höchstem Maße anfreunden können.
    Die nächste Gemeinsamkeit zu "Watchmen" findet man in der hervorragenden Songauswahl. Zum ersten Mal, dass ich überhaupt einen Song von Björk ertragen konnte (Björk Fans mögen mir bitte verzeihen), aber "Army of me" hat so dermaßen gerockt - Wahnsinn. Ihr erinnert Euch mit Schmerzen an den Titel "Jungle Drum"!? Ich auch, aber wer hätte gedacht, dass Emilana Torrini mit "White Rabbit" einen Hammertrack für den OST von "Sucker Punch" abliefert. Für mich schießt aber ein Arrangement von "Queen" im Film den absoluten Vogel ab - einfach nur geil.
    Den Hattrick zu "Watchmen" zieht "Sucker Punch" mit dem unausweichlichen Ende. Dieses ist so klar und trifft einem trotzdem mit solcher Wucht - genial.

    Filmwertung:
    Somit Höchstwertung für den wohl ungewöhnlichsten Genremix, mit phsychologischem Tiefgang in den verschieden Ebenen. 10/10

    Tonwertung:
    Wenn der Ton nicht übersteuert wäre, dann hätten wir hier wahrscheinlich die beste Tonspur seit Jahren. In Erwartung einer Austauschdisc entfällt daher die Wertung.

    Bildwertung:
    Ich bin visuell noch so geflasht, dass ich mir den Film für eine endgültige Bewertung noch einmal geben muss. Unter 8/10 fällt die Wertung aber nicht aus und eine Höchstwertung kann es durch die gewollten Unschärfen mit Hilfe von Filtern auch nicht geben, dass kann ich jetzt schon einmal verraten.

  17. #16
    Schlumpfgermane Schlumpfgermane ist offline
    Avatar von Schlumpfgermane

    AW: Sucker Punch

    Wie du schon sagst, die drei Ebenen können einige Zuschauer sicherlich verwirren.
    Dennoch gibt es da auch für Leute, die das Ganze verstehen, gewissen Ungereimtheiten.

    Spoiler öffnen

  18. #17
    Aroul Aroul ist offline
    Avatar von Aroul

    AW: Sucker Punch

    Spoiler öffnen

  19. #18
    East Jesus Nowhere East Jesus Nowhere ist offline
    Avatar von East Jesus Nowhere

    AW: Sucker Punch

    Habe mir heute Sucker Punch auf BD angeschaut. Naja, er war ziemlich durchgedreht. Aber, im guten Sinne. ^^

    Spoiler öffnen


    @Aroul
    Spoiler öffnen

  20. #19
    Pumpkin04

    AW: Sucker Punch

    Sucker Punch-Bluray heute für 6,97 Euro im amazon-Adventskalender!

  21. #20
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Sucker Punch

    Ich fand bei Sucker Punch ist der Name Programm. Er suckt gewaltigt und man möchte den Machern eine reinhauen für diesen sinnfreien Film.
    Im Prinzip spielt sich der Film in 3 Ebenen ab. Zuerst die normale ebende, wo gezeigt wird, warum Babydoll ins Irrenhaus kommt, dann der sehr bescheidene Schluß und später auch die " Tatorte ".
    Die zweite Ebene ist eine Art Traumwelt in der das Irrenhaus zum Rotlichtladen wird, der Pfleger mitmal Chef ist und die Insassen Shows aufführen und später an reiche Leute vermietet werden.
    In dieser Traumwelt spielt sich die meiste Handlung ab.
    die dritte Ebende ist praktisch Babydolls Tanztrace in der sie beim Tanzen in eine Fantasywelt flüchtet um dort Aufgaben zu erfüllen. In dieser Ebene spielen sich fast alle Actionszenen ab.

    Wenn man den Film sieht hat man oft den Eindruck hier wurden unterschiedliche Sachen versucht miteinander zu verbinden. Das Problem bei dem Film ist ansich diese Bordelltraumwelt und die kleinen Actionfilme beim tanzen. Diese fügen ansich nichts zur eigentlichen Story der ersten Ebenen also der realen Welt zu/bei.

    Hätte man den Film auf die erste Ebene beschränkt wäre der Film in ca. 6-10 Minuten komplett erzählt, besonders entäuschend ist ebend das Ende weil man dann merkt wie sinnlos die anderen beiden Ebenen und der damit verbundene Aufwand war.

    Mein Fazit daher absolute Zeitverschwendung sich den Film anzuschauen. 1 von 10 Punkten.

Ähnliche Themen


  1. Punch-Out!!: Punch-Out!! Nintendo hat auf einer Konferenz in Japan die von vielen Fans fast schon erwartete Fortsetzung ihrer Box-Serie Punch-Out!!...

  2. Kino - "Sucker Punch" oder "Der letzte Tempelritter"?: Wir sind am überlegen was wir nächste Woche gucken, soll schön actionreich sein und eben ne atmosphäre haben ich bin auch offen für ander...

  3. Punch Out: Das Spiel ist einfach zeitlos :) Wers noch nicht geladen hat sollte es sich mal holen, das macht immer noch soviel Spaß wie früher :eek: Hat...

  4. Punch-Out!!: Hallo NES/ VC - Freunde. Ich habe wiedermal Lust euch ein Spiel für eure Virtual Console vorzustellen. Ich kann aus erster Hand berichten, da ich...