Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 41 bis 57 von 57
  1. #41
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Was hatte den Kojima, Konami getan, dass sie ihn so behandelt haben??? Gut seine Spiele waren immer relativ teuer und haben lange auf sich warten lassen, aber das darf nicht der Grund gewesen sein. Jedoch glaube ich das Konami den Abschied von Kojima bald bereuen wird.

  2. Anzeige

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Was hatte den Kojima, Konami getan, dass sie ihn so behandelt haben??? Gut seine Spiele waren immer relativ teuer und haben lange auf sich warten lassen, aber das darf nicht der Grund gewesen sein. Jedoch glaube ich das Konami den Abschied von Kojima bald bereuen wird.
    Definitiv. Was hat Konami noch großartig?

  4. #43
    Banx Banx ist offline

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Definitiv. Was hat Konami noch großartig?
    Mir fällt nur Pro Evolution Soccer ein.

  5. #44
    DasDunkleBrotInMir DasDunkleBrotInMir ist offline

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Warum sollte Konami den Abgang von Kojima bereuen? Der Typ hat hat Konami Millionen gekostet und nichts sauberes abgeliefert, daher ist es völlig normal, dass sich ein Unternehmen von so einem trennt.

    Am besten kann man das mit Final Fantasy Erfinder Sakaguchi und seinem Final Fantasy Die Mächte in dir Film vergleichen was überhaupt zum Untergang von Square Soft geführt hat nach seinem Abgang wurden auch gute FF Spiele abgeliefert.

    Konami hat immer noch die Rechte für MGS und die werden sicher ein Bodenständiges Spiel abliefern und nicht wie Kojiwood abdriften.

    Und soviel zu Konami geht unter.

    TROTZ SKANDALEN: KONAMI MACHT 192 MILLIONEN EURO GEWINN
    Trotz Skandalen: Konami macht 192 Millionen Euro Gewinn

  6. #45
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Zitat DasDunkleBrotInMir Beitrag anzeigen
    Warum sollte Konami den Abgang von Kojima bereuen? Der Typ hat hat Konami Millionen gekostet und nichts sauberes abgeliefert, daher ist es völlig normal, dass sich ein Unternehmen von so einem trennt.
    Nichts sauberes? Die komplette MGS Reihe? Castlevania? Und Silent Hill hatte riesiges Potenzial.

  7. #46
    DasDunkleBrotInMir DasDunkleBrotInMir ist offline

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Nichts sauberes? Die komplette MGS Reihe? Castlevania? Und Silent Hill hatte riesiges Potenzial.
    Ich meine ja auch nur MGSV.

  8. #47
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Zitat DasDunkleBrotInMir Beitrag anzeigen
    Warum sollte Konami den Abgang von Kojima bereuen? Der Typ hat hat Konami Millionen gekostet und nichts sauberes abgeliefert, daher ist es völlig normal, dass sich ein Unternehmen von so einem trennt.

    Am besten kann man das mit Final Fantasy Erfinder Sakaguchi und seinem Final Fantasy Die Mächte in dir Film vergleichen was überhaupt zum Untergang von Square Soft geführt hat nach seinem Abgang wurden auch gute FF Spiele abgeliefert.

    Konami hat immer noch die Rechte für MGS und die werden sicher ein Bodenständiges Spiel abliefern und nicht wie Kojiwood abdriften.

    Und soviel zu Konami geht unter.

    TROTZ SKANDALEN: KONAMI MACHT 192 MILLIONEN EURO GEWINN
    Trotz Skandalen: Konami macht 192 Millionen Euro Gewinn
    Welche großen Spiele hat denn Konami noch? Castlevania, da haben sie auch den zweiten Teil von Lords of Shadows in den Sand gesetzt. Dann natürlich PES, dass noch so gut sein kann, aber kein Verkaufsschlager ist? Metal Gear Solid fällt ja erst mal raus.

  9. #48
    DasDunkleBrotInMir DasDunkleBrotInMir ist offline

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Welche großen Spiele hat denn Konami noch? Castlevania, da haben sie auch den zweiten Teil von Lords of Shadows in den Sand gesetzt. Dann natürlich PES, dass noch so gut sein kann, aber kein Verkaufsschlager ist? Metal Gear Solid fällt ja erst mal raus.
    Konami search for new Metal Gear developers under way

    http://www.ibtimes.co.uk/konami-search-new-metal-gear-developers-under-way-1533989

    Glaub ich nicht die haben 2015 neue Leute gesucht und entwickeln aktuell wahrscheinlich ein neues MGS.

  10. #49
    cheser cheser ist offline
    Avatar von cheser

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Zitat DasDunkleBrotInMir Beitrag anzeigen
    Glaub ich nicht die haben 2015 neue Leute gesucht und entwickeln aktuell wahrscheinlich ein neues MGS.
    Steht in dem Artikel nicht das die Solid Serie zu Ende ist und man Leute für ein Neues Metal Gear sucht?
    Ich geh stark davon aus das man damit Metal Gear Survive meint.

  11. #50
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Zitat DasDunkleBrotInMir Beitrag anzeigen
    Warum sollte Konami den Abgang von Kojima bereuen? Der Typ hat hat Konami Millionen gekostet und nichts sauberes abgeliefert, daher ist es völlig normal, dass sich ein Unternehmen von so einem trennt.

    Am besten kann man das mit Final Fantasy Erfinder Sakaguchi und seinem Final Fantasy Die Mächte in dir Film vergleichen was überhaupt zum Untergang von Square Soft geführt hat nach seinem Abgang wurden auch gute FF Spiele abgeliefert.

    Konami hat immer noch die Rechte für MGS und die werden sicher ein Bodenständiges Spiel abliefern und nicht wie Kojiwood abdriften.

    Und soviel zu Konami geht unter.

    TROTZ SKANDALEN: KONAMI MACHT 192 MILLIONEN EURO GEWINN
    Trotz Skandalen: Konami macht 192 Millionen Euro Gewinn
    Selten so ein Quatsch in einem Beitrag gesehen.
    Wie sollte Kojima auch abliefern, wenn er weggesperrt wurde? Ganz davon ab, das Teil V spielerisch der beste war, in Sachen Story schienen ihm ja die Hände gebunden um es zu vollenden.

    Und ein Fehler vom FF Schöpfer, der auch noch ein Film war, macht sein ganzes schaffen madig? Welches Spiel soll denn bitte gut gewesen sein von Square Enix seit seinen Weggang? FF XV ist das erste Spiel, welches wieder ein wenig Leben hat und nicht plastische Belanglosigkeit ist.
    Mit Lost Odyssey hat er gezeigt, was ein gutes Spiel ist. Auf die Qualität wartet Square Enix seit es die Firma in der Konstellation gibt.

  12. #51
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Zitat DasDunkleBrotInMir Beitrag anzeigen
    Ich meine ja auch nur MGSV.
    MGS V hat auch seine Daseinsberechtigung. Die Story ist die sxhwächste eines MGS. Das mag sein aber das Gameplay ist über jeden Zweifel erhaben. Leider wurde das Potenzial, gerade bei Quiet, nicht ausgeschöpft. Aber die Gründe werden wohl das wegsperren sein....

  13. #52
    -NieR- -NieR- ist offline
    Avatar von -NieR-

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Das erklärt auch u.a. warum die Story bei MGS V gelitten hatte. Es sei mal dahin gestellt, wenn das Projekt zu teuer ist. Darüber lässt sich verhandeln und so wie ich das sehe, schiebe ich Konami die ganze Schuld so, weil das nicht so rüberkommt als hätten sie sich in Ruhe und kooperativ darüber unterhalten.

  14. #53
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Zitat DasDunkleBrotInMir Beitrag anzeigen
    Warum sollte Konami den Abgang von Kojima bereuen? Der Typ hat hat Konami Millionen gekostet und nichts sauberes abgeliefert, daher ist es völlig normal, dass sich ein Unternehmen von so einem trennt.
    Sie müssen den Abgang nicht bereuen, nur sollte ihnen klar sein das sie von nun an eigene Ideen bringen müssen.
    Wahrscheinlich werden sie nun Metal Gear ausschlachten, um den bestmöglichen Profit zu machen (Tun sie ja schon mit den neu angekündigten Metal Gear Survive.
    Das Kojima nichts sauberes geliefert hat, wiederspricht Metal Gear Solid V. Es war ein recht neues Projekt, in Bezug auf Open World. Die Story litt ein wenig, aber wirklich schlecht war sie auch nicht. Das ganze Konzept wurde vermehrt gefeiert, und Konami hat dadurch schon lange ihre Kosten mit Kojima abgedeckt.
    Sie hätten von Anfang an mehr Bereitschaft zeigen müssen. Beide Seiten hätten sich einigen können, aber dazu kam es nicht.



    Zitat DasDunkleBrotInMir Beitrag anzeigen
    Konami hat immer noch die Rechte für MGS und die werden sicher ein Bodenständiges Spiel abliefern und nicht wie Kojiwood abdriften.
    Leider fehlt ihnen dazu das Gerhin von Metal Gear. Jetzt geht es ans eingemachte, und Metal Gear Survive wird es zeigen. Das Spiel wird sich sicherlich verkaufen, aber nicht weil es so gut ist, sondern wei Metal Gear drauf steht. Kojima macht jetzt seine eigenen Produktionen, und da bin ich mal gespannt wer am Ende des nächsten Jahres besser abschneidet. Kojima oder Konami?


    Zitat DasDunkleBrotInMir Beitrag anzeigen
    Und soviel zu Konami geht unter.

    TROTZ SKANDALEN: KONAMI MACHT 192 MILLIONEN EURO GEWINN
    Trotz Skandalen: Konami macht 192 Millionen Euro Gewinn
    So lange man Kojimas Ideen noch ausschlachten kann, geht das ganze auch noch gut. Warten wir nun mal ab was passiert wenn Konami jetzt auf eigene Beine steht.

  15. #54
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Beim Streit gehören immer 2 Personen/Partein dazu. Die 100% Schuld nur auf Konami zu schieben wie MGS V so geworden ist + das Theater danach finde ich zu einfach daher gesagt zumal wir bis heute kaum fakten kennen.

  16. #55
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Beim Streit gehören immer 2 Personen/Partein dazu. Die 100% Schuld nur auf Konami zu schieben wie MGS V so geworden ist + das Theater danach finde ich zu einfach daher gesagt zumal wir bis heute kaum fakten kennen.
    Nicht immer, aber oft.
    Sicherlich wird es auch bei Konami und Kojima auf beiden Seiten Differenzen gegeben haben, die man hätte anders lösen können.
    Beide haben Jahre lang voneinander profitiert. Konami profitierte von den Ideen Kojimas, und Kojima profitierte von den Möglichkeiten Konamis.
    Beide waren eine lange Zeit lang voneinander abhängig, aber nun trennen sich beide Seiten. Kojima hat einen neuen Platz gefunden, Konami wird sich wohl neue Ideen ins Haus holen, denn lange werden sie nicht von den Rechten an Metal Gear, Sildent Hill und Co. profitieren.

  17. #56
    -NieR- -NieR- ist offline
    Avatar von -NieR-

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    Nicht immer, aber oft.
    Sicherlich wird es auch bei Konami und Kojima auf beiden Seiten Differenzen gegeben haben, die man hätte anders lösen können.
    Beide haben Jahre lang voneinander profitiert. Konami profitierte von den Ideen Kojimas, und Kojima profitierte von den Möglichkeiten Konamis.
    Beide waren eine lange Zeit lang voneinander abhängig, aber nun trennen sich beide Seiten. Kojima hat einen neuen Platz gefunden, Konami wird sich wohl neue Ideen ins Haus holen, denn lange werden sie nicht von den Rechten an Metal Gear, Sildent Hill und Co. profitieren.
    Ich wünschte aber, dass der Ausgang bei The Phantom Pain anders abgelaufen wäre. Das hat das Spiel nicht verdient :/
    Auch Silent Hills, denn es gibt ja auch viele SH Fans, wenn ich mich nicht täusche.

  18. #57
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Konami: Streit mit Kojima & Kojima Productions

    Zitat Sparda101 Beitrag anzeigen
    Ich wünschte aber, dass der Ausgang bei The Phantom Pain anders abgelaufen wäre. Das hat das Spiel nicht verdient :/
    Auch Silent Hills, denn es gibt ja auch viele SH Fans, wenn ich mich nicht täusche.
    Vielleicht war das ja bewusst von Kojima gemacht worden, um uns anzustacheln. Jetzt wo man weiß wie das Ende ausgeht, kann Konami nämlich nicht mehr so einfach die restliche Lücke füllen weil ihnen viele Beweggründe fehlen, die sie sich erst ausdenken müssten. Ein anderes, nachvollziehbares Ende wäre einfacher zusammenzustecken.
    Wobei, ne... zu viel hineininterpretiert.

    Am Ende ist es ja seine Story, und wäre am Ende Chuck Norris erschienen und wäre der neue Big Boss, dann wäre das halt so. Klar gäbe es da bessere Ideen, aber vielleicht wollte er ja das wir bis zum Ende nicht herausfinden was Sache ist. Die Gerüchteküche hat auf jeden Fall seit Ground Zeroes ordentlich gebrodelt, und die Fanbase hat 1000 Theorien aufgestellt.

    Ich persönlich finde das Ende im Vergleich zu den anderen großen Teilen eher schwach, aber immer noch gut genug um eine Zeitlücke zu füllen.
    Ich fand trotz der schwachen Story profitierte Metal Gear von den neuen Möglichkeiten. Für mich ist das Gesamtpaket ein guter Ausgleich

    Und ja, Silent Hill Fans gibt es denke ich mal mindestens genau so viele, mich eingeschlossen.
    Ich finde es auch schade, das dieses nun verworfen wurde, aber vielleicht ist das ganz gut so bevor Konami Silent Hill vergewaltigt.
    Ich fand zwar Homecoming und Downpour nicht schlecht, welche andere Unternehmen entwickelt haben, aber es fehlte das Silent Hill typische Melachonie in diese beiden Games. Von den was ich in P.T. sah, war für mich auch kein typisches Silent Hill mehr vorhanden. Es war wohl ähnlich wie The Phantom Pain eine neue Idee das Spiel interessanter zu machen, bzw. auch die weniger Silent Hill begeisterten Leute anzuziehen. Ich habe sowohl von Metal Gear als auch von Silent Hill alle Teile gespielt, und kann sagen das Konami und Kojima mit ihren Änderungen Genrefremde Leute auch begeistern wollten, und dazu waren auch einige Änderungen nötig.
    Da Silent Hill wohl aus der Surivivor Horror-Szene verschwindet, muss man wohl mit Resident Evil 7 vorlieb nehmen (Was bisher keinen schlechten Eindruck macht)

    Ich hoffe das Kojima neue Ideen hat, da er ja auf seine alten verzichten muss, und auch hoffe ich das Konami andere Unternehmen findet die für sie Silent Hill und Metal Gear umsetzen. Konami kann ja indessen sich mit ihren Automaten und evtl. auch eigenen Projekten einen weiteren Namen machen.

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23

Ähnliche Themen


  1. Project Ogre - Kojima: http://www.forumla.de/bilder/2011/12/186.jpg http://www.forumla.de/bilder/2011/12/187.jpg Kojima Releases Teaser Screenshots Of Project Ogre |...

  2. Castlevania - Lords of Shadow (Kojima Pr.): Castlevania Wie die Famitsu berichtet, ist ein Castlevania-Spiel für PS3 und Xbox 360 in Entwicklung. Die Ankündigung soll auf einer...

  3. A Next Kojima Productions Game!!!: Vor ein paar Tagen erhielten eine Auslese von "Gamesites" eine mysteriöse E-mail mit dem Inhalt "T-3"! Darauf folgte ein ominöses Teaser-Bild,...

  4. Kojima Production "Next": Hallo vll hat der ein oder andere schon von dieser Seite etwas gesehen: KOJIMA PRODUCTION "NEXT" Es handelt sich dabei um einen Countdown und...

  5. Kojima und der MGS-Film: Diesen Sonntag konnten die Leute von Collider.com den Altmeister Hideo Kojima vor die Kamera holen und nutzen die Gunst der Stunde um mal bei ihm...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

wie so zerstritten sich konami und koshima

kojima konami streit

hideo kojima konami Moby dick