Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 95
  1. #41
    cheser cheser ist offline
    Avatar von cheser

    AW: New Metal Gear

    Wie kann etwas gleichzeitig so verzaubern und gleichzeitig einfach nur enttäuschen

  2. Anzeige

    AW: New Metal Gear

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline
    Avatar von PsychoGamer

    AW: New Metal Gear

    Das sollte doch möglich sein, dass jeder westliche MGS-Fan nun einen Aufstand macht, und Konami es sich anders überlegt... aber das Gameplay des Automaten ist sicherlich anders als auf der Konsole, so einfach wirds also doch nicht. Haltet mich für komisch, aber alleine für die Cutscenes in der neuen FoxEngine würde ich bezahlen, lol. Wäre ein 5 Stunden Film, besser als jedes Hollywood Ding.

    MGS3 war (IMO) das beste PS2 Spiel aller Zeiten, wenn nicht sogar generell. Mein Herz schmerzt.

  4. #43
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    AW: New Metal Gear

    Zitat cheser Beitrag anzeigen
    Wie kann etwas gleichzeitig so verzaubern und gleichzeitig einfach nur enttäuschen
    War auch mein Gedanke. Zuerst > WOW das sieht richtig gut aus und ein " ICH WILLE eS HABEN SOFORT" stellte sich schon ein. Und dann der schlag in die Fresse > Automat

    Dennoch muss ich zugeben > Mein gefühl sagt mir das da früher oder später was kommen könnte für Konsole/PC. Ich meine...man schaue nur die Reaktion an auf den videos. Fast nur Daumen nac unten und in den Foren ist auch was los. Konami mag es egal sein weil sie ihre Kohle machen mit den Automaten. Aber warum trz die Nachfrage Ignoieren? Die Videos scheinen ja soweit fertig zu sein man müsste nur das Gameplay übernehmen ( NDie Vorlage haben sie ja) Das Spiel kann von mir aus 1:1 gleich sein hauptsache in einer besseren Grafik

    Naja abwarten ich so ganz schreibe ich ein Remaster/Remake nicht ganz ab für die Haupt Gaming Plattformen.

  5. #44
    DerTitan DerTitan ist offline

    AW: New Metal Gear

    Die Frage ist ja, wie es vertraglich in Bezug auf Kojima aussieht. Nicht, dass der sich in seinen Vertrag hat reinschreiben lassen, dass Remakes auf der Konsole ohne ihn nicht gemacht werden dürfen. Klingt zwar jetzt vielleicht komisch, aber ich halte sowas für möglich. Oder Konami muss ihm dann was für die erneute Veröffentlichung blechen, was ja nicht unser Problem wäre...

  6. #45
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: New Metal Gear

    Zitat PsychoGamer Beitrag anzeigen
    MGS3 war (IMO) das beste PS2 Spiel aller Zeiten, wenn nicht sogar generell. Mein Herz schmerzt.
    Eher das beste was auf einer Playstation erschien
    Ich fand schon MGS auf der PSOne einzigartig, und die Fortsetzungen waren dann nochmal eine Extraportion oben drauf

    Zitat DerTitan Beitrag anzeigen
    Nicht, dass der sich in seinen Vertrag hat reinschreiben lassen, dass Remakes auf der Konsole ohne ihn nicht gemacht werden dürfen.
    Hey, wäre doch ne super Idee. Dann arbeiten Konami und Kojima einfach mal eben für das Projekt zusammen, bevor sie getrennte Wege gehen
    Da kann nie was schlechtes rauskommen....

  7. #46
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    AW: New Metal Gear

    Als ob Hideo noch was zu sagen hätte rund um MGS/Konmai. Oder glaubt hier wirklich jemand das der sein "ok" gegeben hat das aus MGS nun Geldautomaten machen? MGS ist zwar sein Werk/Baby. Gehören tut es aber trz Konami (Rechtlich).

    btw. für mich ist MGS 1 unerreicht^^ Kein MGS hat mich jemals so gefesselt & durchgespielt wie das Original von 98. MGS3 kommt aber dicht ran ;D

  8. #47
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: New Metal Gear

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Als ob Hideo noch was zu sagen hätte rund um MGS/Konmai. Oder glaubt hier wirklich jemand das der sein "ok" gegeben hat das aus MGS nun Geldautomaten machen? MGS ist zwar sein Werk/Baby. Gehören tut es aber trz Konami (Rechtlich).

    Man wird doch wohl träumen dürfen Vielleicht ist es auch ganz gut so das Konami die Finger von einen neuen Teil lässt

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    btw. für mich ist MGS 1 unerreicht^^ Kein MGS hat mich jemals so gefesselt & durchgespielt wie das Original von 98. MGS3 kommt aber dicht ran ;D
    Also ich kann wirklich nur geringe Differenzen in der Qualität finden. Die Story war eigentlich in jeden Teil bombastisch.
    Teil 1 als der Grundstein der Solid-Reihe hat aber den Ball ins rollen gebracht. Teil zwei hatte grafische und technische Fortschritte, die Story fand ich zwar nicht so gut wie in Teil 1, aber durchaus sehenswert (Wenn man die Vorgeschichte kennt). Teil 3 fand ich hatte soweit die rührenste Story. Mit Teil 4 haben sie das ganze ordentlich abgeschlossen. Jetzt kommen nur noch die Lückenfüller in den Zeiträumen wo nicht viel bekannt war. MGSV war in keinsterweise storytechnisch so stark wie die anderen Teile, aber es war halt mal ein vollkommen neues Metal Gear. Hach, viele sind sehr kritisch gegenüber dieses Spiels. Ich habe hingegen nichts wirkliches zu meckern
    Was ich auch ganz hoch loben muss sind die Soundtracks in der Metal Gear Solid-Reihe.

    Ich fand Konami war in Kombination mit Kojima zu einzigartigen Meisterwerken fähig, sei es nun Metal Gear, Silent Hill, oder Z.O.E (Ich fand das Spiel eigentlich ganz gut)

    Ich glaub, keine Spielreihe hat mich so stark beeinflusst wie Metal Gear. Es gibt schon wirklich gute Spiele mit sehr guter Story, aber Metal Gear bleibt in meinen Augen bis heute unerreicht.

  9. #48

  10. #49
    cheser cheser ist offline
    Avatar von cheser

    AW: New Metal Gear

    Wie gesagt, ich denke das da von Metal gear auf der Konsole auf jeden Fall noch was kommen wird, allerdings ist es halt die Frage was wird kommen.
    Sollten sie Teile wie 1, 2 3 oder auch 4 mir egal als ein Remake für die PS4 bringen wäre ich mehr als Glücklich und würde es auch voll unterstützen.

    Sollten sie Metal Gear 1 und 2 Remaken wäre das mMn eine kritische Sache da die Story und das Gameplay komplett neu entwickelt werden müsste und das gleiche gilt für einen neuen Teil.

  11. #50
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: New Metal Gear

    Zitat cheser Beitrag anzeigen
    Sollten sie Metal Gear 1 und 2 Remaken wäre das mMn eine kritische Sache da die Story und das Gameplay komplett neu entwickelt werden müsste und das gleiche gilt für einen neuen Teil.
    Oder sie machen aus beide Teile ein Metal Gear. So gesehen mit Zeitsprung wie es bei MGS 2 war.
    Für ein einzelnes Spiel müsste man sich ohnehin viel neues einfallen lassen, um den Platz eines Remakes zu spielen. Glaub nicht das die Leute nur ein Metal Gear spielen wollen, das nach einer Stunde durch ist

    Also Metal Gear 1 und 2 mit vielen Sequenzen ausfüllen, vielleicht auch ein wenig Open World orientiert.
    Oder Metal Gear Solid 1 und 2 abwechselnd aus der Sicht von Solid Snake, und Big Boss spielen. Mit Snake infiltriert man, und mit Big Boss kümmert man sich um die organisatorischen Dinge wie z.B. in MGSV auf der Basis. Statt die Base der DD wird es dann Outer Heaven sein. Die Entscheidungen sollen dann auch an den Ablauf von Solid Snake angepasst werden. Das wäre zumindest meine Idee. Oder man baut auch noch Frank Jäger ein, und geht ein wenig mehr auf seine Hintergründe ein. Vielleicht einzelnen Akten.
    Ausfüllen könnte man die Lücken durchaus, aber es muss wohlüberlegt sein.
    Wenn das dann alles noch zu wenig ist, kann man ja einen bombastischen Online-Modus mir sämtlichen Metal Gear Charakteren und ihren speziellen Fähigkeiten machen. So ein Vamp oder Volgin hätte durchaus was

  12. #51
    cheser cheser ist offline
    Avatar von cheser

    AW: New Metal Gear

    Einfach zum 30 Bday n Ps4 Remake von Metal gear Solid ankündigen und alles wäre gut

  13. #52
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline
    Avatar von PsychoGamer

    AW: New Metal Gear

    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    Oder sie machen aus beide Teile ein Metal Gear. So gesehen mit Zeitsprung wie es bei MGS 2 war.
    Für ein einzelnes Spiel müsste man sich ohnehin viel neues einfallen lassen, um den Platz eines Remakes zu spielen. Glaub nicht das die Leute nur ein Metal Gear spielen wollen, das nach einer Stunde durch ist

    Also Metal Gear 1 und 2 mit vielen Sequenzen ausfüllen, vielleicht auch ein wenig Open World orientiert.
    Oder Metal Gear Solid 1 und 2 abwechselnd aus der Sicht von Solid Snake, und Big Boss spielen. Mit Snake infiltriert man, und mit Big Boss kümmert man sich um die organisatorischen Dinge wie z.B. in MGSV auf der Basis. Statt die Base der DD wird es dann Outer Heaven sein. Die Entscheidungen sollen dann auch an den Ablauf von Solid Snake angepasst werden. Das wäre zumindest meine Idee. Oder man baut auch noch Frank Jäger ein, und geht ein wenig mehr auf seine Hintergründe ein. Vielleicht einzelnen Akten.
    Ausfüllen könnte man die Lücken durchaus, aber es muss wohlüberlegt sein.
    Wenn das dann alles noch zu wenig ist, kann man ja einen bombastischen Online-Modus mir sämtlichen Metal Gear Charakteren und ihren speziellen Fähigkeiten machen. So ein Vamp oder Volgin hätte durchaus was
    Ich weiß nicht... bitte keine organisatorischen Dinge. Das war zwar ganz lustig, passt aber null zu MGS. Und Open World brauch ich jetzt auch nicht, unbedingt. Was gab es da schon groß zu sehen, oder zu erkunden in MGSV? Freiheitsgefühl? OK. Trotzdem fand ich mich in MGS4 nicht eingeengt, und da sind mir tolle Cutscenes lieber als Open World.

    Ironischerweise, waren die (meiner Meinung nach) beiden besten Levels (Krankenhaus & Quarantänestation) in MGSV linear...

  14. #53
    Nalar89 Nalar89 ist offline

    AW: New Metal Gear

    Ja die Open World war in MGS V nichts besonderes. Sie hätten dafür lieber mehr Cutszenes einbauen können etc.

    Wenn Konami irgendwann ein neues MGS für Konsole und PC bringen wird, gibt es nur 2 Möglichkeiten.
    Entweder sie Remaken die alten MGS Teile (sprich MGS 1-3 z.b) oder sie machen ein Reboot.

    Die Geschichte mit Snake, Big Boss ist ja schon abgeschlossen und jetzt da noch neue Sachen reinquetschen würde da keinen Sinn mehr machen.
    Remake würde ich gut finden, man sieht ja wie Geil ein MGS 3 heute aussehen kann, aber ob Konami den Schritt geht bezweifel ich doch eher. Ich glaube MGS wird ein Reboot bekommen mit einer ganz neuen Storyline.

    Konami wird auch nicht auf MGS verzichten, da sie mir der Marke noch Geld verdienen können/wollen und spätestens nächstes Jahr wird es da irgendeine Ankündigung geben.
    Bleibt nur die Frage wie es alles aussehen wird ohne Kojima. Das bereit mir dennoch etwas Magenschmerzen. -.-

  15. #54
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    AW: New Metal Gear

    Zitat PsychoGamer Beitrag anzeigen

    Ironischerweise, waren die (meiner Meinung nach) beiden besten Levels (Krankenhaus & Quarantänestation) in MGSV linear...
    So schaut es aus. Ich könnte heute noch in größten Tönen das Prologe loben. Regie,Kamera,Spannung,Atmo > Alles erste klasse und trotz das es linear war, war es einfach großartig. So wie man MGS halt kennt. Ich kann mich noch erinnern wie Baff ich vor dem Monitor gesessen habe. Dieses "gefühl" hatte ich nach den Prologe nie wieder. Ich habe zwar 144 Stunden auf den Tacho aber nur ganz wenige Minuten davon sind mir heute noch im Gedächtnis geblieben.

    Ansonsten habe ich eine öde Mission nach der anderen im kopf. Wäre das Gameplay nicht so Spaßig gewesen hätte ich es wohl nie fertig gespielt. Schlecht war die Open World von MGS V ja nicht. Nur die Story ist nach den Prolog so gut wie kaum vorhanden. Und wenn wenn mal ein hauch Story kommt, dann kommt Stunden Später erst mal wieder nichts. Stattdessen dürfen wir wieder eine belanglose Mission nach der anderen machen.

    Und das geilste ist > Hält man das alles durch wird man noch als dank mit ein unfertigen und beschissenen Ende belohnt Ich dachte ich spinne das die letzte Missionen
    Spoiler öffnen


    Nee nee lasst das Kapitel MGS V bitte ruhen Ein Kapitel 3 können die von mir auch aus auch behalten viel retten kann es Story mäßig eh nichts.

    Bleibt nur die Frage wie es alles aussehen wird ohne Kojima. Das bereit mir dennoch etwas Magenschmerzen. -.-
    Wie ich immer sage > Schlechter als MGS V geht es kaum noch^^ Und Hideo ist nicht der einzige der gute Geschichten erzählen kann.

  16. #55
    DasDunkleBrotInMir DasDunkleBrotInMir ist offline

    AW: New Metal Gear

    Ich habe gestern MGSV nochmal eine Chance gegeben und musste sofort nach der ersten Mission abbrechen mein Gott was für ein scheiß Spiel. Jetzt wo man das ganze nüchtern und objektiv betrachten kann muss ich sagen sogar das Intro ist total überbewertet.

  17. #56
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline
    Avatar von PsychoGamer

    AW: New Metal Gear

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    So schaut es aus. Ich könnte heute noch in größten Tönen das Prologe loben. Regie,Kamera,Spannung,Atmo > Alles erste klasse und trotz das es linear war, war es einfach großartig. So wie man MGS halt kennt. Ich kann mich noch erinnern wie Baff ich vor dem Monitor gesessen habe. Dieses "gefühl" hatte ich nach den Prologe nie wieder. Ich habe zwar 144 Stunden auf den Tacho aber nur ganz wenige Minuten davon sind mir heute noch im Gedächtnis geblieben.

    Ansonsten habe ich eine öde Mission nach der anderen im kopf. Wäre das Gameplay nicht so Spaßig gewesen hätte ich es wohl nie fertig gespielt. Schlecht war die Open World von MGS V ja nicht. Nur die Story ist nach den Prolog so gut wie kaum vorhanden. Und wenn wenn mal ein hauch Story kommt, dann kommt Stunden Später erst mal wieder nichts. Stattdessen dürfen wir wieder eine belanglose Mission nach der anderen machen.

    Und das geilste ist > Hält man das alles durch wird man noch als dank mit ein unfertigen und beschissenen Ende belohnt Ich dachte ich spinne das die letzte Missionen
    Spoiler öffnen


    Nee nee lasst das Kapitel MGS V bitte ruhen Ein Kapitel 3 können die von mir auch aus auch behalten viel retten kann es Story mäßig eh nichts.



    Wie ich immer sage > Schlechter als MGS V geht es kaum noch^^ Und Hideo ist nicht der einzige der gute Geschichten erzählen kann.
    Ich hab überhaupt, in MGS nie das Gefühl gehabt, dass mich lineare Levels einsperren. Ich seh das garnicht als Problem. Weder in MGS2, wo man aufm Tanker/Bohrinsel ist, noch bei MGS3 im Dschungel. Ein Open World Vorteil wäre ja, dass man sich selber Wege zum Ziel aussuchen kann. Nur kommt das in MGSV nicht wirklich zum tragen. Was mir vor der Open World in Erinnerung bleibt, sind dutzende Missionen am gleichen Ort. Traurig aber wahr...

  18. #57
    cheser cheser ist offline
    Avatar von cheser

    AW: New Metal Gear

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Ein Kapitel 3 können die von mir auch aus auch behalten viel retten kann es Story mäßig eh nichts.
    Ich finde es immer schade wenn Leute sagen das die Story scheiße war, ist sie wirklich so kacke wie alle sagen? Oder ist es hierbei einfach nur zum einen nur die Enttäuschung etc.
    Wenn man sich nämlich mal die komplette Story von GZ bis Ende von TPP anschaut ist es eine sehr gute Story die auch super in die Story passt meiner Meinung nach.
    Wenn man sich nämlich auf Youtube mal die ganzen Sequenzen ansieht kommt man hier auch auf eine dauer von 6 Stunden.
    Ich glaube das es Storymäßig gar nicht so schlecht ist, was schlecht ist und viele enttäuscht hat war einfach das die Story wegen dem zu langen Gameplay und dem Open World einfach nicht gefesselt hat, ich saß auch öfters da und habe mir gedacht, um was gings jetzt nochmal?

    Das Problem war
    1: Das Open World Gameplay war erstens Lw wegen den immer gleichen Missionen.
    2: Die Story hat nicht gefesselt weil zu lange warte Zeiten zwischen den einzelnen Sequenzen.
    3: Und das was mich am meisten gestört hat, die Charakter hatten keine Entwicklung und zum Teil ganz andere Eigenschaften als in den früheren Teilen.

    Ob einem das Ende jetzt gefällt oder nicht sei mal dahin gestellt, aber ich persönlich finde die Story an sich ganz gut, aber man muss sich die Story halt mal wirklich durchlesen bzw. auf Youtube oder so anschauen dann versteht man vill. besser was ich meine.


    Ich bin aktuell dran MGS5 für meinen Story Thread zu schreiben und hier wird es mir nochmals klar das die Story nicht das schlechte am Spiel ist wie es viele sagen.

  19. #58
    Nalar89 Nalar89 ist offline

    AW: New Metal Gear

    Naja auch wenn man jetzt nur die Story in Betracht zieht, ist sie im Vergleich zu den damaligen MGS Teilen auch nicht wirklich pralle. xD
    Natürlich gab es gute Aspekte in der Story z.b mit dem Man of Fire (weil man ja auch wusste wer das war) aber auch da gab es eine Enttäuschung in der letzten Begegnung. Eine kurze Cutszene, er bringt dann zusammen und liegt dann für den Rest des Spiels da in der Zelle und fertig. Ist er nun endgültig tot? xD

    Nach dem Anschein wurde das einfach nur schnell beendet und man wollte da nicht mehr viel machen.
    Man wollte mehr die Open-World im Vordergrund stellen mit den immer langweiligen Missionen um da mehr Spielzeit zu generieren. Doch diese war halt auch echt öde aufgebaut wenn man es so betrachtet. So war nie wirklich da was los gewesen. Man hatte die Außenposten oder den Kampf gegen den Metal Gear aber das war es auch schon.

    Das Spiel steht zu Recht in der Kritik.
    Es ist und bleibt das schlechteste MGS.

  20. #59
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    AW: New Metal Gear

    Mal davon abgesehen > Das mit den Stimmen Parasiten ist selbst für MGS Verhältnisse zum facepalmen. (Auch wenn die Grund Idee nicht so übel ist. Aber wie es umgesetzt wurde naja)

    Es ist aber wie jemand hier mal sagte > Die ganze Geschichte rund um MGS V wirkt so als hätte Hideo nie so richtig lust gehabt die zu erzählen. Den so kommt sie rüber. Lustlos!

  21. #60
    Nalar89 Nalar89 ist offline

    AW: New Metal Gear

    Jup

    Hätte man das ganze Spiel so aufgebaut wie es im Prolog der Fall war hätte es schon besser werden können.
    Hätte man die ganze Open-World weggelassen und hätte dafür noch mehr in der Story gesteckt wäre es ein besseres Spiel geworden.

    Außer dem guten Gameplay kann man nichts an den Teil gutheißen. Und als MGS Fan nimmt einen das schon mit weil man bisher nicht Enttäuscht wurde. (Die PSP Ableger mal jetzt nicht mitgezählt)

    Man muss jetzt einfach begreifen das MGS endgültig zu ende ist.
    Auch wenn in Zukunft noch neue Teile kommen sollten (sei es Remake oder Reboot) wird es niemals so gut werden wie das original.
    Konami wird die Marke nur noch Ausschlachten wollen um damit noch etwas Money zu verdienen. -.-

Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte