Umfrageergebnis anzeigen: Metal Gear Solid: Open World oder Linear

Teilnehmer
10. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Open World

    4 40,00%
  • Linear

    6 60,00%
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Heya Leute

    Momentan ist der Trend bei vielen Spielen: Open World. Die Welt muss groß sein, viele Quest und das Gefühl der Freiheit soll der Spieler bekommen. Auch Metal Gear Solid V ging jetzt den weg waren die Voränger doch eher Linear bzw hatten mit MGS 3&4 eher größere Areale.

    Sicherlich wird MGS V nicht das allerletzte MGS gewesen sein ( Die Marke lässt Konami nicht sterben alleine weil MGS V schon ein Erfolg ist)

    Doch nun die Frage:
    Wölltet ihr lieber wieder mehr Lineare Levels oder soll das so bleiben wie in MGS V sprich: Offene Welt ect. Das soll sich jetzt nur auf die MGS Reihe beziehen und nicht allgemein in Videospiele.


    Ich Persönlich stehe da zwischen 2 Stühlen nach knapp 45 Spielstunden. Auf der ein Seite macht es mega Spaß diese Freiheit zu haben und die Dinge so angehen zu lassen wie man will. Auf der anderen Seite wurde ich besätigt das eine dichte & Tiefe Story in OpenWorld Games fats unnmöglich sind, wenn selbst Hideo ( Ob das bewusst war oder es nicht besser konnte sei mal dahin gestellt) es nicht schafft. Den dieser Kritik Punkt liest man gerade in vielen Foren das die Story kaum vorhanden ist und kaum zu gange kommt.

    Dennoch will ich die offene Welt nicht mehr hergeben um ehrlich zu sein.Dafür macht das Spiel einfach zu vieles richt und es bockt enorm.


    Was ist eure Meinung dazu? MGS 6 lieber wieder Linearer oder soll es wie MGS V werden nur besser in der Story Erzählweise?

  2. Anzeige

    Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Eigentlich bin ich offen für beides
    Allerdings finde ich das es Zeit wird Metal Gear auch mal mehr Freiheit zu geben.

  4. #3
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Vieleicht währe eine art hybrid gut
    Also eine Open World wo du aber an bestimmten orten mehere direkt nacheinander folgende Story Missionen absolvieren kannst .Welche dann nartürlich auch eine entsprechende länge besitzen(so etwa 4-5 Stunden).

  5. #4
    ahafreak ahafreak ist offline
    Avatar von ahafreak

    AW: Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Ich muss persönlich sagen die Open World hatte für mich keinen wirklichen Mehrwert. Meistens hab ich dann doch den Heli geholt weil ich nach spätestens 2 min an irgendnem Außenposten vorbeigefahren bin und alle auf mich geschossen haben. Auch war in Missionen das Gebiet begrenzt was zum GameOver Screen geführt hätte. Und wenn ich ehrlich bin so ne gute Open World war des ja auch net. Zumindest Afghanistan grenzt durch die Felsen und Berge doch recht ein. Fand die größe der Gebiete in MGS4 eig ganz gut da vllt noch bissel was drauf legen und gut is. Liegt aber vllt auch daran dass ich kein so großer Freund von Open World Spielen bin. Ich mag Spiele wie Uncharted oder die alten MGS in denen ich meine schöne Story hab die ich durchspielen kann. Ich bin immer weng hilflos bei Spielen wie Farcry Assassins Creed etc. mit den vielzahl an Nebenmissionen. Klar für viele is sowas n Mega Pluspunkt aber da ich vllt max 5-8h die Woche zock will ich in denen eben maximal gut unterhalten werden.

  6. #5
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline
    Avatar von Dante-Dragon

    AW: Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    1. : KEIN MGS OHNE KOJIMA!!!!!!!
    2. : Ich hab mich in das Open World Setting absolut verliebt und finde man kann es so lassen. Allerdings hätte ich auch nix wenn man dazu nen paar Indoor Areale einbaut die dann etwas liniarer gestaltet sind.

    Das grösste Problem ist allerdings die Story. Das letzte drittel von MGS5 war wirklich gut. Aber vorher gab es einfach zu viel "geh dahin,hol unbekannte Nebenperson XY raus, mach dies weil wir etwas lückenfüller brauchen.....etc" wenn man diese Lücken mit ner guten Story füllen würde dann hätte man das perfekte MGS

  7. #6
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Aber jetzt mal ganz ehrlich ist das nicht ein Problem von 90 Prozent der Open World Spiele? Außer Rollenspiele (Dragon Age Origins, the Witcher 3) fällt mir jetzt kein Spiel auf Anhieb ein, wo man eine tolle Openworld hat und eine herausragende Story aufbieten kann.

  8. #7
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    AW: Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Aber jetzt mal ganz ehrlich ist das nicht ein Problem von 90 Prozent der Open World Spiele? Außer Rollenspiele (Dragon Age Origins, the Witcher 3) fällt mir jetzt kein Spiel auf Anhieb ein, wo man eine tolle Openworld hat und eine herausragende Story aufbieten kann.
    Naja Red Dead war auch open world und ziemlich cool oder GTA^^ aber dann wird's auch schon mau...mir fehlen eig nur die cutscenes...

  9. #8
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Zitat Mickie Beitrag anzeigen
    Naja Red Dead war auch open world und ziemlich cool oder GTA^^ aber dann wird's auch schon mau...mir fehlen eig nur die cutscenes...
    Gut wenn man Red Dead hinzunimmt ebenso GTA 5, sieht die Liste nicht ganz so mickrig aus. Dennoch ist es halt ein massives Problem vieler Open World Spiele.

  10. #9
    DerLoki DerLoki ist offline
    Avatar von DerLoki

    AW: Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Dragon Age Origins würde ich jetzt nicht wirklich als Open World bezeichnen. Eher als semilinear mit teilweise großen Arealen. Als jemand, der alle bisher erschienene Teile gespielt hat empfinde ich eher Inquisition in Richtung Open World, was man entsprechend an deren Problematik merkt, dass sich die Story massiv zieht (nach Freischaltung Havens gurkt man ca 9 Stunden in den ersten beiden Gebieten herum, bis es weitergeht und anschließend levelt man und farmt Geld und Ressourcen für Rüstungen, Waffen und deren Upgrades, damit man die nächsten beiden Teile der Hauptquest möglichst effektiv abarbeiten kann).

  11. #10
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    AW: Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Wo ist die dritte Auswahl-Option? Kein nächstes MGS, egal wie! Ich bin jetzt mehr als die Hälfte meines Lebens Metal Gear Fan und ich will ohne Kojima Productions kein neues MGS!

    Aber rein hypothetisch: Definitiv Open World... aber mit mehr Story! Ich bin jedenfalls nicht der Meinung, dass das Eine das Andere ausschließt.

  12. #11
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Naja ich bin sicher das da noch mehr Spiele folgen werden. MGS ist eigentlich die wirklich einzige Erfolgreiche Marke die Konami noch hat. Silent Hill haben sie ja schon gekillt. Entweder killen die MGS nun auch oder die werden weiter daran arbeiten. Die Frage ist nur in welcher Qualität die Spiele daher kommen. Den ohne Hideo wird so oder so was fehlen.

  13. #12
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline
    Avatar von Dante-Dragon

    AW: Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Naja ich bin sicher das da noch mehr Spiele folgen werden. MGS ist eigentlich die wirklich einzige Erfolgreiche Marke die Konami noch hat. Silent Hill haben sie ja schon gekillt. Entweder killen die MGS nun auch oder die werden weiter daran arbeiten. Die Frage ist nur in welcher Qualität die Spiele daher kommen. Den ohne Hideo wird so oder so was fehlen.
    Es gibt noch keinen MGS PACHINKO Automaten xD

    Aber Kojima hat mit der Fox Engine ne extrem gute Basis geschaffen. Ich könnte mir vorstellen das man damit evtl nen MG 1/2 oder MGS1 Teil re-re mastert. Ich glaube die würde ich mir auch ohne Kojima kaufen immerhin is die Story Grundlage ja schon geschaffen. Allzu viel kann man da nicht falsch machen.....behaupte ich mal ^^

  14. #13
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Zitat Mickie Beitrag anzeigen
    Naja Red Dead war auch open world und ziemlich cool oder GTA^^ aber dann wird's auch schon mau...mir fehlen eig nur die cutscenes...
    Die Elder-Scrolls-Reihe bitte nicht zu vergessen

  15. #14
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Open World oder lieber Linear im nächsten MGS?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Die Elder-Scrolls-Reihe bitte nicht zu vergessen
    Aber die Elder Scrolls Reihe fällt auch nicht dadurch auf, dass sie eine gute Mainstory bieten.