Seite 3 von 7 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 121
  1. #41
    cheser cheser ist offline
    Avatar von cheser

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Du meinst das Atmen? Das ist relativ nichtsaussagend.
    Bei einer Stimme wie die von David Hayter wohl eher doch, wenn man sich mit MG länger beschäftigt sollte einem so etwas schon auffallen,
    besonderst das es kein Atmen sonder ein richtiges Schnaufen war und man schon etwas raushören konnte.

  2. Anzeige

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Machen wir uns nichts vor, MGS war Spielerisch noch nie das beste und in Sachen Stealth stand es schon immer hinter anderen Spielen. (abgesehen vom ersten Teil vielleicht). Was MGS ausgezeichnet hat war die Präsentation, die groß(e/artige) Story und die Charaktere. Es war ein riesen Universum das man nicht ohne weiteres durchschauen konnte aber vielmehr war es so enorm gut inszeniert das schon fast ein PacMan mit diesem Umhang genial wäre.
    Ich hoffe ja nicht das es mehr ins Action lastige abdriftet aber ich mache mir da auch wenig Sorgen, die Story drum herum ist relevant für mich.
    Wenn ich das schon lese...
    Welchen Spielen steht MGS bitte hinter in Sache Stealth?
    MSG macht in erster Linie das Gamplay aus, den die Story/die Chars usw. sind nach den ersten durchzocken eines Teils komplett egal.
    Danach dreht sich alles nur noch ums Replay, die Emblem/Speedruns(Stealth) und ohne ein sehr gutes Gameplay gehen diese Dinge nicht, die Serie wäre garnicht erst so erfolgreich geworden ohne das Gameplay.

    Würde mal anfangen die MGS Teile richtig zu spielen, sowie es von den Entwickler gedacht ist(sonst hätten sie garnicht erst diese ganzen kleinen extras fürs Gameplay ins Spiel eingebaut).
    Dazu sind Teil 2/4 und besonders Teil 3 weit besser im Stealth(bieten viel mehr Möglichkeiten) als der Erste und das ist keine eigene Meinung sondern eine Tatsache


    Wenn Kojima aus einem MGS jemals das macht was Capcom aus RE5/6 machte, kann er es gerne behalten.

  4. #43
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat cheser Beitrag anzeigen
    Bei einer Stimme wie die von David Hayter wohl eher doch, wenn man sich mit MG länger beschäftigt sollte einem so etwas schon auffallen,
    besonderst das es kein Atmen sonder ein richtiges Schnaufen war und man schon etwas raushören konnte.
    Eben, David Hayter seine Stimme ist unverwechselbar. Aber ich habe nur ein Atmen raus hören können und mehrfach versucht zu hören ob man eine Stimme überhaupt feststellen konnte. War nicht machbar.

  5. #44
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Wenn ich das schon lese...
    Welchen Spielen steht MGS bitte hinter in Sache Stealth?
    MSG macht in erster Linie das Gamplay aus, den die Story/die Chars usw. sind nach den ersten durchzocken eines Teils komplett egal.
    Danach dreht sich alles nur noch ums Replay, die Emblem/Speedruns(Stealth) und ohne ein sehr gutes Gameplay gehen diese Dinge nicht, die Serie wäre garnicht erst so erfolgreich geworden ohne das Gameplay.

    Würde mal anfangen die MGS Teile richtig zu spielen, sowie es von den Entwickler gedacht ist(sonst hätten sie garnicht erst diese ganzen kleinen extras fürs Gameplay ins Spiel eingebaut).
    Dazu sind Teil 2/4 und besonders Teil 3 weit besser im Stealth(bieten viel mehr Möglichkeiten) als der Erste und das ist keine eigene Meinung sondern eine Tatsache


    Wenn Kojima aus einem MGS jemals das macht was Capcom aus RE5/6 machte, kann er es gerne behalten.
    GROßES LOB!

  6. #45
    DMDED DMDED ist offline
    Avatar von DMDED

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Rising...Ground Zeroes und jetzt noch eins? Wie wäre es erstmal eins zu releasen, hmm?
    Rising ist zwar als solches eine ganz andere Sparte von Gameplay, aber trotzdem ist es ein Metal Gear.

    Spielt man dann sowohl in GZ als auch in PP Big Boss? Verstehe ich nicht so ganz.

  7. #46
    cheser cheser ist offline
    Avatar von cheser

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat DMDED Beitrag anzeigen
    Spielt man dann sowohl in GZ
    Da spielt man Big Boss, bei TPP weis man noch nicht mit wem, vill BB aber vill auch The Boss, kann man noch nicht sagen.

  8. #47
    nibelunc nibelunc ist offline
    Avatar von nibelunc

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat cheser Beitrag anzeigen
    Da spielt man Big Boss, bei TPP weis man noch nicht mit wem, vill BB aber vill auch The Boss, kann man noch nicht sagen.
    Aber nur mal eine kleine Frage...

    In dem Trailer hat Big Boss einen fehlenden Arm. Er sieht deutlich älter aus als in MGS3 und für mich deutet der Trailer auf das Projekt "Les enfants terribles" hin. Mehrere Monate Aufenthalt im Krankenhaus, er kann sich nicht bewegen und alle versuchen ihn zu schützen. Einerseits ist es komisch da zweifellos die Cobra Einheit wieder auftaucht, da diese ja in den 60gern inkl. The Boss ausgelöscht wurden. Andererseits hat mich das Flammenpferd auch an The Boss erinnert - oder es sind alles Halluzinationen. Was ich aber eigentlich sagen will ist, dass man wohl kaum The Boss spielen wird. Irgendwie ist der Fokus dazu zu sehr auf Snake gerichtet.

    Ich würde aber aufgrund der Einrichtung und dem was man in dem Trailer so alles sieht eher urteilen, dass es definitiv nach MGS3, wahrscheinlich auch nach Peace Walker und vermutlich auch nach Ground Zero statt findet. Ich weiss Kojima wollte etwas mit der Cobra Einheit machen und für wirkliche Spekulationen sind die Informationen noch zu Wirr - vielleicht ist es auch mein Wunschdenken, aber ich hoffe, dass man Big Boss spielen wird und es sich zur Zeit des Projekts Les enfants terribles abspielt, wo Big Boss mit seinen guten Absichten aber durch die Konflikte, Missbrauch etc. auf die schiefe Bahn gerät.

    Das wär jedenfalls spannend

  9. #48
    Z3D Z3D ist offline
    Avatar von Z3D

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Dazu sind Teil 2/4 und besonders Teil 3 weit besser im Stealth(bieten viel mehr Möglichkeiten) als der Erste und das ist keine eigene Meinung sondern eine Tatsache
    Ich glaube hier meinte @Bieberpelz, dass der erste Teil damals die Referenz im Stealth Genre bildete und sich das Gameplay sehr von den damaligen Spielen abhob.
    Das ist (wenn überhaupt) bei den heutigen Teilen nicht mehr ganz so extrem der Fall, heute sticht mehr die Inszenierung hervor. Da hat er schon recht.

  10. #49
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat Z3D Beitrag anzeigen
    Ich glaube hier meinte @Bieberpelz, dass der erste Teil damals die Referenz im Stealth Genre bildete und sich das Gameplay sehr von den damaligen Spielen abhob.
    Das ist (wenn überhaupt) bei den heutigen Teilen nicht mehr ganz so extrem der Fall, heute sticht mehr die Inszenierung hervor. Da hat er schon recht.
    Glauben ist nicht wissen...
    Dazu hat er genau das hier geschrieben.
    Machen wir uns nichts vor, MGS war Spielerisch noch nie das beste und in Sachen Stealth stand es schon immer hinter anderen Spielen. (abgesehen vom ersten Teil vielleicht).
    Hier geht es ganz klar ums Gameplay/Stealth, Teil 2/4 und besonders Teil 3 sind in diesen Sachen deutlich besser, das ist keine eigene Meinung sondern eine Tatsache.
    Wenn seiner Meinung nach der erste nicht hinter den anderen Spielen Stand, dann gilt es ganz besonders für die Nachfolger.

  11. #50
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    MGS war Gameplaytechnisch dank der Steuerung schon immer eher durchschnitt. Ich habe es immer wieder durchgespielt wegen der Inszenierung oder evtl. wegen speedruns aber nie wegen dem Gameplay. Schließ von deiner Meinung nicht auf andere oder stell sie als Fakt dar.

  12. #51
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Wenn ich das schon lese...
    Wo ist das Problem? Jeder hat doch seine Meinung.

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Welchen Spielen steht MGS bitte hinter in Sache Stealth?
    Splinter Cell kann ich nun nicht bestätigen da ich es nicht gespielt habe, habe aber oft davon gehört. Hitman macht es von der Spieltechnik in meinen Augen besser und wenn man es darauf anlegt, dann finde ich kann man auch ein besseres Schleichspiel in Dishonored erleben.
    So mein Eindruck. Die Spiele stehen ganz bestimmt nicht vor der MGS Reihen, MGS steht für mich darüber.... aber wegen der Story, Charakteren und der Inszenierung. Allen voran Teil 4 - was ein Meisterwerk.


    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    MSG macht in erster Linie das Gamplay aus, den die Story/die Chars usw. sind nach den ersten durchzocken eines Teils komplett egal.
    Das höre ich zum ersten mal. Jeder lobt das Spiel wegen der Story und der Charaktere. Wenn ich alleine an die Verwandlung von Raiden denke oder die kleine Spielei-Köchin aus teil 4 <3


    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Danach dreht sich alles nur noch ums Replay, die Emblem/Speedruns(Stealth) und ohne ein sehr gutes Gameplay gehen diese Dinge nicht, die Serie wäre garnicht erst so erfolgreich geworden ohne das Gameplay.
    Das Gameplay ist nicht schlecht, es steht aber Qualitativ weiter hinter anderen Spielen. Das Gameplay würde das Spiel nicht von anderen abheben. Und Speedruns und c.o. ... ich denke die wenigsten machen dies oder Spielen die Teile doppelt.



    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Dazu sind Teil 2/4 und besonders Teil 3 weit besser im Stealth(bieten viel mehr Möglichkeiten) als der Erste und das ist keine eigene Meinung sondern eine Tatsache
    Der erste Teil hat sich aber damals noch von anderen Spielen abgehoben.



    Zitat Z3D Beitrag anzeigen
    Ich glaube hier meinte @Bieberpelz, dass der erste Teil damals die Referenz im Stealth Genre bildete und sich das Gameplay sehr von den damaligen Spielen abhob.
    Das ist (wenn überhaupt) bei den heutigen Teilen nicht mehr ganz so extrem der Fall, heute sticht mehr die Inszenierung hervor. Da hat er schon recht.
    Danke, so ungefähr war es auch gedacht.

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    MGS war Gameplaytechnisch dank der Steuerung schon immer eher durchschnitt. Ich habe es immer wieder durchgespielt wegen der Inszenierung oder evtl. wegen speedruns aber nie wegen dem Gameplay. Schließ von deiner Meinung nicht auf andere oder stell sie als Fakt dar.
    Drück es in ungefähr so aus wie ich es sehe. Und ich habe mich schon oft mit Leuten unterhalten die MGS wegen der Story und c.o. spielen. Ich habe noch nie jemanden gehört der sagte das Gameplay sei besonders oder ähnliches.

    Es ist ja in Ordnung wenn es Spaß macht und jemand es so sieht.

  13. #52
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Splinter Cell kann ich nun nicht bestätigen da ich es nicht gespielt habe, habe aber oft davon gehört. Hitman macht es von der Spieltechnik in meinen Augen besser und wenn man es darauf anlegt, dann finde ich kann man auch ein besseres Schleichspiel in Dishonored erleben.
    So mein Eindruck. Die Spiele stehen ganz bestimmt nicht vor der MGS Reihen, MGS steht für mich darüber.... aber wegen der Story, Charakteren und der Inszenierung. Allen voran Teil 4 - was ein Meisterwerk.
    Wieso nennst du überhaupt Splinter Cell, wenn du es nicht gespielt hast und dann noch Hitman oder Dishonored...
    Beide Spiele stehen weit hinter MGS in Sache Gameplay, da man bei beide nicht so eine flüssige/schnelle Spielkontrolle über den Char. haben kann wie in MGS.
    So spielt man MGS und das hier geht nur dank dem flüssigen Gameplay.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Das höre ich zum ersten mal. Jeder lobt das Spiel wegen der Story und der Charaktere. Wenn ich alleine an die Verwandlung von Raiden denke oder die kleine Spielei-Köchin aus teil 4 <3
    Weil du ja auch keine Ahnung hast und dich mit MGS garnicht auskennst, du weisst nichtmal dass man die spiele so spielen kann wie in dem Speedrun dort.
    Du bist ein Casual in sache MGS, hast nicht mal eine Ahnung wie unglaublich viele MGS Spieler Emblem und Speedruns betreiben, keiner betreibt Speedruns bei einem Spiel wenn es ein schieß Gameplay hat.
    Spiele Serien werden nur dank dem super Gameplay so erfolgreich, kein Spiel erreicht solche Verkaufszahlen nach Jahren pro Teil mit shice/standard Gameplay, da kann die Story auch so gut sein wie sie will.
    Das ist das gleiche wenn hier einer schreibt, dass CoD nicht durch eins der besten Gunplays, flüssige/schnelle Kontrolle beim Zocken, sondern durch den 4Stunden standard SP so erfolgreich ist.
    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Das Gameplay ist nicht schlecht, es steht aber Qualitativ weiter hinter anderen Spielen. Das Gameplay würde das Spiel nicht von anderen abheben. Und Speedruns und c.o. ... ich denke die wenigsten machen dies oder Spielen die Teile doppelt.
    Sry, aber du bist ein Noob, das ist nicht böse gemeint.
    Aber wenn jemand schreibt, dass MGS kein besonderes Gameplay bietet hat einfach keine Ahnung oder hat garnicht erst den Skill, da ist soviel eingebaut, es gibt soviele Möglichkeiten und dann die super flüssige/schnelle Kontrolle über den Char.
    Und dann noch, die wenigstens machen Speedruns oder Spielen die teile doppelt....
    Wenn nur 10% der MGS Spieler Speedruns betreiben, wären es schon 500.000-700.00 Pro Teil Weltweit die sowas machen und glaubs mir, es machen wirklich soviele Speedruns, von doppelt/dreifach/vierfach durchzocken wollen wir lieber erst garnicht anfangen.
    Genau wie bei Zelda, ohne ein Super Gameplay und die flüssige Kontroller über den Char. wäre das Spiel bei weitem nicht so beliebt geschweige erfolgreich.
    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Der erste Teil hat sich aber damals noch von anderen Spielen abgehoben.
    Der zweite und dritte etwa nicht? hast du diese Spiele überhaupt zum Release gespielt?
    MGS3 hat sich von jedem anderen Spiel abgehoben oder die Boss Kämpfe in MGS2, zu der Zeit gab es nichts das diese Spiele überhaupt ankratzen konnte.
    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Danke, so ungefähr war es auch gedacht.
    Und wieso schreibst du es dann anders hin?

    @vieraeugigerZyklop
    Ich habe es immer wieder durchgespielt wegen der Inszenierung oder evtl. wegen speedruns aber nie wegen dem Gameplay.
    Speedruns veranstaltet nie wegen dem Gameplay, ahahaha.
    Diese drehen sich nur ums Gameplay.

  14. #53
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Na wenn MGS wirklich nur von der Inszenierung lebt ( Was Teilweise stimmt) dann wird es die diejenigen wohl nicht stören wenn MGS ab sofort nur noch als KinoFilme weiter erzählt werden Sicherlich ist die Inszenierung das große + von MGS. Aber das Gamneplay nur durchschnitt? Ich fall gleich aus dem Stuhl. Alleine schon das Gameplay von MGS3 ist Weltklasse mit den Survival Elmenten ( Knochen Brechen,Wunden verarzten, Nahrung suchen ect) MGS4 war zwar Gameplay Mässig ein kleine rückschritt aber auch hier stand groß vor. Ich glaue die meisten sind einfach zu sehr von den ganzen Videos gewöhnt das diese vergessen das MGS auch ein Gameplay hat

  15. #54
    Z3D Z3D ist offline
    Avatar von Z3D

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Sicherlich ist die Inszenierung das große + von MGS. Aber das Gamneplay nur durchschnitt? Ich fall gleich aus dem Stuhl. Alleine schon das Gameplay von MGS3 ist Weltklasse mit den Survival Elmenten ( Knochen Brechen,Wunden verarzten, Nahrung suchen ect) MGS4 war zwar Gameplay Mässig ein kleine rückschritt aber auch hier stand groß vor. Ich glaue die meisten sind einfach zu sehr von den ganzen Videos gewöhnt das diese vergessen das MGS auch ein Gameplay hat
    Meiner Meinung nach ist das Gameplay von MGS auch nicht durchschnittlich, es braucht sich nicht wirklich vor anderen Spielen zu verstecken.
    Dennoch geht es Ominusha darum zu beweisen, dass die MGS Saga mehr durch das Gameplay als durch die Inszenierung besticht, was ich im Vergleich zu anderen Spielen nicht nachvollziehen kann. Soll heißen, dass es genügend Spiele gibt, die ein ähnlich gutes Gameplay wie MGS haben - aber wie viele Spiele hat man schon man mit solch einer grandiosen Inszenierung und Story?
    Das "Speedrun Argument" hierzu kann ich übrigens nicht ganz nachvollziehen, oder gibt es von Splinter Cell etwa keine Speed Runs?

    Wenn dann noch der Vergleich zwischen CoD (nehme jetzt mal CoD4), einem Spiel mit einer Cutscene Länge von 20 Minuten und MGS, einem Spiel mit Cutscene Längen von 5-8 Stunden eben bezüglich der Schwerpunkte zwischen Inszenierung und Gameplay gezogen wird erübrigt sich jegliche Diskussion.

  16. #55
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat Z3D Beitrag anzeigen
    aber wie viele Spiele hat man schon man mit solch einer grandiosen Inszenierung und Story?
    Genug, wenn man die letzten 20 Jahre vergleicht.
    Zitat Z3D Beitrag anzeigen
    Das "Speedrun Argument" hierzu kann ich übrigens nicht ganz nachvollziehen, oder gibt es von Splinter Cell etwa keine Speed Runs?
    Nein, gibt es nicht und auch nicht in diesen Mengen, geschweige so viele Möglichkeiten für einen Speedrun, von der flüssigen/schnellen Steuerung des Charackters wollen wir lieber garnicht erst anfange.
    Desweiteren, habe ich deutlich vorher geschrieben, dass nach dem ersten Durchzocken, Story usw. nicht mehr so wichtig sind.
    Nur ein sehr gutes Gameplay gibt einen großen wiederspielwert her, kein Spiel wird erfolgreich(und zwar in solchen Verkaufszahlen wie MGS) ohne ein sehr gutes Gameplay, die ganzen Extras und Möglichkeiten, sowie die Steuerung von MGS zerstören alle anderen Games in diesem Genre.
    Und MGS2 sowie MGS3 waren unglaublich gut als sie erschienen sind, es gab da Null Konkurrenz und zwar in allen Bereichen, zu der Zeit und auch Heute.
    Sie alle hängen weit hinterher.
    The End oder The Boss kampf in MGS3, einfach nur Godlike in Sache gameplay.

    Zitat Z3D Beitrag anzeigen
    Wenn dann noch der Vergleich zwischen CoD (nehme jetzt mal CoD4), einem Spiel mit einer Cutscene Länge von 20 Minuten und MGS, einem Spiel mit Cutscene Längen von 5-8 Stunden eben bezüglich der Schwerpunkte zwischen Inszenierung und Gameplay gezogen wird erübrigt sich jegliche Diskussion.
    CoD 4 mit MGS 4 Missions Breifings vergleichen....., diese Briefings waren nur da um die ganze Story so gut es geht der Vorgänger für Neu-Einsteiger zu erklären/wieder abzuspielen, mehr auch nicht.
    Bei den teilen davor sind die Cutscenes weit kleiner.
    Und CoD ist nur erfolgreich wegen dem sehr guten Gunplay, der fast perfekten Steuerung, großer Umfang im MP und nicht wegen anderen Dingen, darum geht es.

  17. #56
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    @Onimusha

    Speedruns macht ma um zu sehen wie schnell man durchkommt. Habe noch nie jemanden sagen gehört "Boah ich mach jetzt einen Speedrun weil das Gameplay so geil war!" .....wenn das Gameplay toll ist will man doch eher so lange wie möglich dran sitzen

  18. #57
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    @Onimusha

    Speedruns macht ma um zu sehen wie schnell man durchkommt. Habe noch nie jemanden sagen gehört "Boah ich mach jetzt einen Speedrun weil das Gameplay so geil war!" .....wenn das Gameplay toll ist will man doch eher so lange wie möglich dran sitzen
    Du weißt ja nicht mal was Speedruns in MGS sind, keiner Spielt ein Spiel, wenn das Gameplay shice ist und absolut keiner würde dann Speedruns betreiben.
    MGS Speedruns sind= European Extrem/The Boss härte Stuffe, New Game ohne Freigeschaltete Items, Jeden Act/Abschnitt durch spielen ohne Alarm auslösen und keinen zu töten, sowie keine Rations usw. nutzen und das so schnell wie es geht.
    Im Spiel sind selbst vom Entwickler Dinge/Möglichkeiten und Wege eingebaut, welche den Spieler dazu fördern sollen um neue Vorgehensweisen zu probieren/heraus zu finden.
    Es ist ein Teil des Gameplays/Umfangs mit der Kombination der sehr guten Steuerung des Spiel, das Spiel und andere Speedrunner pushen jemanden sich ständig zu verbessern.
    Solche Speedruns bietet nur MGS und kein Splinter Cell, hitman oder sonst was in dem Genre.
    Wenn das Gameplay Scheiße ist und es solche Optionen nicht gibt, dann machen Speedruns keinen Spaß und keiner würde die machen, aber die Leute welche diese veranstalten macht es spaß, weil das Gameplay sehr gut ist.
    Besser als bei dem Rest in diesem Genre, sehr viel besser.
    Ich würde mich mal besser informieren, MGS Speedruns sind ganz anders als in andern Spielen.
    Aber hey, jemand der einen Teil maximal nur einmal durchspielte auf easy mit xxx mal sterben usw., kann sowas ja garnicht wissen, dass es extra Emblems im Spiel als Belohnungen gibt für durchschnitts Speedrunner.

  19. #58
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline
    Avatar von Dante-Dragon

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    mal so ne frage aber wollt ihr euch jetzt weiter seitenlang über speedruns die köpfe einschlagen?
    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Nein, gibt es nicht und auch nicht in diesen Mengen, geschweige so viele Möglichkeiten für einen Speedrun,
    sorry wenn ich dir wiederspreche aber MGS ist nicht das einzigste Game für speedruns. es gibt für wirklich alles nen Speedrun da es keine regeln für eben solchen gibt. ich mein wer zockt Mario 1 schon in 5 min durch weil es so ne flüssige steuerung des charakters gibt.

  20. #59
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Zitat Dante-Dragon Beitrag anzeigen
    sorry wenn ich dir wiederspreche aber MGS ist nicht das einzigste Game für speedruns. es gibt für wirklich alles nen Speedrun da es keine regeln für eben solchen gibt. ich mein wer zockt Mario 1 schon in 5 min durch weil es so ne flüssige steuerung des charakters gibt.
    Hast du irgendwelche Leseprobleme?
    Da steht doch deutlich was Speedruns in MGS Sind, diese Unterscheiden sich von anderen Spielen.
    Ist nicht einfach nur durch rushen.
    MGS Speedruns sind= European Extrem/The Boss härte Stuffe, New Game ohne Freigeschaltete Items, Jeden Act/Abschnitt durch spielen ohne Alarm auslösen und keinen zu töten, sowie keine Rations usw. nutzen und das so schnell wie es geht.
    Dafür gibt es extra Emblems im Spiel für einen Stardard Speedrun.

  21. #60
    PsychoGamer PsychoGamer ist gerade online
    Avatar von PsychoGamer

    AW: The Phantom Pain: Neues Metal Gear?

    Ihr habt beide Recht, aber nun bitte zurück zu TPP.

Seite 3 von 7 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain: Metal Gear Solid 5: Kommt defintiv sagt Ryan Payton Metal Gear Solid 5 wird auf jeden Fall erscheinen. Das bestätigte Ryan Payton, der Assistant...

  2. The Phantom Pain: Neues Metal Gear?:

  3. The Phantom Pain: The Phantom Pain Wie die schwedischen Moby Dick Studios nun anlässlich der Spike Video Game Awards bekannt gaben, arbeitet man derzeit am...

  4. (Neues) Metal Gear Solid Touch: Metal Gear Solid Touch Wenn ihr mich fragt ist es i-wie cool, für die, die ein iPhone haben =) Und wenn es bereits die offizielle Homepage...

  5. Metal Gear TOP: So! Hier könnt ihr reinschreiben welches Spiel von Metal Gear (Metal Gear, Metal Gear 2: Solid Snake, Metal Gear Solid, usw...) eurer Meinung nach...