Seite 8 von 8 ErsteErste ... 78
Ergebnis 141 bis 160 von 160
  1. #141
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: BioShock: Infinite

    so...die gute Liz hab ich befreit und suche sie nun am Strand.
    Ich muss leider sagen,das die Atmo bei Bioshock1 bis jetzt am besten ist,
    vorallem fehlen mir bei Infinite die kranken Gegner...Naja,schauen was noch kommt.

    Was jetzt nicht heißen soll,das es nicht gut ist

  2. Anzeige

    AW: BioShock: Infinite

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #142
    iKatherine

    AW: BioShock: Infinite

    Kann es vielleicht auch sein dass Infinite eh nicht düster und voller kranker Gegner sein soll, wie es noch der 1. Teil war?
    Nur so ein Gedanke...

    Es gibt ja immerhin nen Teil der genau dies hat - den kann man dann ja spielen wenn man düster will.

  4. #143
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: BioShock: Infinite

    Dann hätten sie es anders nennen sollen zB "Infinite:a Sequel to Bioshock" oder so
    Aber es heißt BIOSHOCK:Infinite...von daher wird man es halt mit dem 1.Teil vergleichen.

  5. #144
    iKatherine

    AW: BioShock: Infinite

    Zitat svenSZonia Beitrag anzeigen
    Dann hätten sie es anders nennen sollen zB "Infinite:a Sequel to Bioshock" oder so
    Aber es heißt BIOSHOCK:Infinite...von daher wird man es halt mit dem 1.Teil vergleichen.
    Edit: Ach.. was schreib ich da so viel. Es ist eh immer das Gleiche
    Einen "3. Teil" noch mit dem 1. Teil zu vergleichen IST Panne. Punkt.

    Optisch (!) finde ich Infinite VIEL geiler als Teil 1.

  6. #145
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: BioShock: Infinite

    Dann ist es halt Panne
    Schau dir zB Resi an...da waren die letzten drei Teile auch nicht das,was die Hardcore-Fans sich vorstellten und was ist passiert?
    Du kriegst die Drecksteile hinterher geschmiessen.

    Bioshock zeichnete sich gerade durch die kranke Atmo aus Die Little Sisters usw...Neu macht Infinite sicher nichts,nicht nachdem man 1&2 und Dishonored gespielt hat.

    Es ist ja eh Geschmackssache...ich finde den 1.Teil unschlagbar,Punkt.

  7. #146
    iSimulacron3

    AW: BioShock: Infinite

    Zitat svenSZonia Beitrag anzeigen
    Dann hätten sie es anders nennen sollen zB "Infinite:a Sequel to Bioshock" oder so
    Aber es heißt BIOSHOCK:Infinite...von daher wird man es halt mit dem 1.Teil vergleichen.
    Man erkläre mir bitte diese Logik...

  8. #147
    iKatherine

    AW: BioShock: Infinite

    Zitat iSimulacron3 Beitrag anzeigen
    Man erkläre mir bitte diese Logik...
    Die "Logik" (die ja eigentlich keine ist^^) dahinter ist folgende:

    Wäre Bioschock Infinite​ genauso (!) wie der erste (viel bessere, geilere, atmosphärischerererererere & düstererererere, tollere, bestes Spiel aller Zeiten) Teil, DANN "dürfte" sich Infinite auch mit einem Bioschock davor schmücken!

    Aber Infinite ist ja kein Bioschock (1), weil es nicht düster und atmosphärisch (HÄ?) und voller kranker Gegner ist, wie es im 1. Teil ja alles (positiv!) der Fall war.
    Somit... ist Infinite doof oder evtl auch nicht, aber auf jeden Fall nicht (so) gut - wie es der *gääääähn* 1. Teil war.

    Amen

  9. #148
    iSimulacron3

    AW: BioShock: Infinite

    Zitat iKatherine Beitrag anzeigen
    Die "Logik" (die ja eigentlich keine ist^^) dahinter ist folgende:

    Wäre Bioschock Infinite​ genauso (!) wie der erste (viel bessere, geilere, atmosphärischerererererere & düstererererere, tollere, bestes Spiel aller Zeiten) Teil, DANN "dürfte" sich Infinite auch mit einem Bioschock davor schmücken!

    Aber Infinite ist ja kein Bioschock (1), weil es nicht düster und atmosphärisch (HÄ?) und voller kranker Gegner ist, wie es im 1. Teil ja alles (positiv!) der Fall war.
    Somit... ist Infinite doof oder evtl auch nicht, aber auf jeden Fall nicht (so) gut - wie es der *gääääähn* 1. Teil war.

    Amen
    wunderbar erklärt. Thx.

  10. #149
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: BioShock: Infinite

    Zitat Loki Beitrag anzeigen
    Ich denke, die Antwort liegt i-wo dazwischen. Meine Erwartungshaltung von Infinite war dank der vielen überschwenglichen Reviews wohl einfach zu hoch.
    Es ist definitiv die Erwartungshaltung der Spieler, die für negative Kritiken sorgen. Es hätte auch ein Bioshock unter Wasser sein können, es würde so oder so bei vielen nicht an den ersten Teil ran kommen. Zu hoch sind die Erwartungen, oft höher als an den alten Teil, und die Erinnerungen oft stärker als es den Tatsachen entspricht. Es ist natürlich Schade wenn viele Spieler sich dadurch das Spiel (oder andere Erlebnisse) kaputt machen. Es ist schon mittlerweile eine Kunst etwas so zu nehmen, wie es ist, unabhängig von der Erwartungshaltung her. Ich mag da vielleicht in vielen Fällen Glück mit gehabt haben, denn ich habe von Infinite genau das bekommen, was ich erwartet habe. Sogar ein bisschen mehr. Es macht in meinen Augen irgendwo alles perfekt, denn das Spiel überlässt mir die Geschwindigkeit und passt sich meinem Spiele an. Will ich durch rennen, kein Problem. Will ich alles erkunden, kein Thema. Und dennoch werde ich durchgehen aufgrund der tollen Kulisse und Atmosphäre unterhalten.
    Denke ich an Teil 1 und 2 zurück, da ist das leider nicht der Falle. Ist auch nicht weiter schlimm, es ist ja auch ein paar Jährchen alt. Dennoch waren da nur bestimmte Areale offen, die konnte man lang gehen und bis auf Gegner-Horden ist ja oft nichts passiert. Das hat B:I besser gemacht.

    Am Ende hängt es natürlich auch von dem Setting ab. Ob man dieses Setting mag oder nicht. Skeptisch war ich bei dem Setting, habe mich aber am Ende vollkommen darin verliebt. Dieser Jahrmarkt Stil, so schön wie er ist, er kann auch ziemliche Angst einjagen. Sehr gelungen.

  11. #150
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: BioShock: Infinite

    Die Fähigkeit verloren zu lesen? Ich hab NIRGENDS geschrieben,das es dadurch schlechter ist!
    Zeigt mir diese Stelle!Oh,Wunder...wo steht das???

    Wenn ihr aus dem Satz"ich finde den 1.Teil unschlagbar" ein "Infinite ist schlecht"macht,möchte ich wissen wo DA die Logik ist? Gibt keine,nur die Worte im Mund verdreherei Sauber...

  12. #151
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: BioShock: Infinite

    Ich dachte hier geht es um Bioshock:Infinite?
    Wieso gibt es dann hier 2Wörter-Counterpusher-off-topic-Geseiher?

    Kann mal wer aufräumen?


    BTT: Das Jahrmarkt-Setting ist schon cool,finde PERSÖNLICH trotzdem Rapture beklemmender.
    Mal schauen was da noch feines kommt,der Anfang im Turm war ja schon der Hammer,hoffe das noch mehr solche wtf-Momente vorkommen

  13. #152
    Kaleon Kaleon ist offline
    Avatar von Kaleon

    AW: BioShock: Infinite

    Hab' von Bioshock:Infinite eigentlich auch nicht all zu viel erwartet und mich auch fast nicht informiert: Ich wusste, dass der 1. Teil Bombe war, doch, dass der 2. Teil hinter den Erwartungen blieb. Ich selbst habe keines der beiden Bioshocks gespielt und ging daher realtiv unvoreingenommen an das Spiel ran. Relativ, weil man ja durch das Gehype schon sehr schnell mitgerissen wird.

    Ich hoffte daher auf 15 Stunden gute Unterhaltung, wusste aber, dass das Spiel mich auch enttäuschen könnte. Doch das Gegenteil schien der Fall: Schon von Anfang an hat mich die Story in ihre Fänge genommen, vor allem auch wegen den vielen Mysterien, die sich im Laufe der Geschichte vervielfachen und doch am Ende alle geklärt werden(auch wenn viele selber zusammengereimt werden müssen).
    Was da noch speziell erwähnt werden muss, ist Elizabeth. Geeignete Worte find ich momentan einfach nicht, aber Eddie von Gameone hat's ja schon auf den Punkt gebracht: "Elizabeth ist einfach eine coole Sau." Doch auch alle anderen Charaktere im Spiel sind toll, ob Booker DeWitt, die sagenumwobenen Luteces, oder aber auch Comstock. Sie alle haben den gewissen Realismus, der den meisten Spielen heutzutage leider fehlt.
    Auch die Atmosphäre ist einfach atemberaubend, ich hatte mich sofort in der Welt verloren. Sowas treibt mich ungemein an und ist meiner Meinung nach auch das, was Bioshock:Infinite so einzigartig macht. Das Setting hat mir absolut zugesagt mit der fröhlichen, heiteren, hellen Stadt, die doch viele dunkle Geheimnisse in sich birgt.

    Doch auch der letzte Kampf und das Ende an sich werden einen besonderen Platz in meinen Gaming-Erlebnissen bekommen: Noch nie hat es ein Spielende geschafft mich so zu überraschen, dass ich noch am Tag danach über alle Geschehnisse nachdenken musste. Das hat bisher kein einziges Spiel bei mir geschafft, wirklich unerreicht.
    Doch auch wenn der letzte Kampf wohl einer der geilsten in meinen letzten Gaming-Jahren war, muss ich sagen, dass die Action-Sequenzen doch etwas ausgereifter hätten sein können. Man hätte da ein bisschen mehr Einsatz von den Sky-Rails machen können (diese z.B. auch im Inneren einbauen) oder aber auch mehr Möglichkeiten für die (Achtung: kleiner Spoiler!) Risse anbieten können (z.B. für alle Kräfte ein Powerschub einbauen, wie es bei der Feuer-und Blitzfähigkeit der Fall war). Doch ansonsten fand ich die Kämpfe intensiv und fordernd, auch auf dem Schwierigkeitsgrad Normal. Viel Abwechslung wurde zwar nicht geboten und die Fähigkeiten fand ich auch nicht wirklich alle attraktiv. Doch insgesamt ein tolles Kampfsystem und gute Kampfplätze, denen aber noch der letzte Schliff gefehlt hat, um mit der Story mitzuhalten.

    Mein Fazit zum Spiel fällt aber nicht nur positiv aus, nein, ich behaupte sogar, dass das Spiel von der Story, der Atmosphäre, den Charakteren und der Erzählweise her sogar perfekt ist. Die Action hinkt da leider ein bisschen, doch das tut dem Ganzen keinen Abstrich. Bioshock:Infinite wird mein Spiel des Jahres, das steht schon fest!

  14. #153
    Kaykero Kaykero ist offline
    Avatar von Kaykero

    AW: BioShock: Infinite

    Zitat Kaleon Beitrag anzeigen
    aber Eddie von Gameone hat's ja schon auf den Punkt gebracht: "Elizabeth ist einfach eine coole Sau."
    Nur dass das Nils gesagt hat, Eddy kam gar nicht vor im Bioshock Infinite Beitrag.
    Wollte ich nur mal erwähnt haben...

  15. #154
    Kaleon Kaleon ist offline
    Avatar von Kaleon

    AW: BioShock: Infinite

    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Nur dass das Nils gesagt hat, Eddy kam gar nicht vor im Bioshock Infinite Beitrag.
    Wollte ich nur mal erwähnt haben...
    Ohh ja, stimmt! Hatte Nils irgendwie im Kopf, aber Eddy geschrieben...
    Und der Beitrag ist allen anderen wärmstens empfohlen, ist wirklich dufte geworden (auch wenn er ein bisschen spät kommt..).

  16. #155
    Loki Loki ist offline
    Avatar von Loki

    AW: BioShock: Infinite

    Wer, wie ich, die Story nicht so ganz gerafft hat...




  17. #156
    Sebi82 Sebi82 ist offline

    AW: BioShock: Infinite

    Ja... es geht doch noch. In letzter Zeit ha e ich mich schwer getan mit vollen Gamescore bzw. ein Game auch wirklich ausführlich zu zocken. Meine so nach 24 Jahre Gaming wird vieles zur Routine. ... aber nach langer Zeit ist es mir mal wieder gelungen 1000 GS in einem Game zu holen bzw. sich mit einen Spiel so zu beschäftigen. .....


    Das Game ist aber auch genial. Wers noch nit hat...unbedingte Kaufempfehlung


    MFG Sebi

  18. #157
    OranjeX OranjeX ist offline
    Avatar von OranjeX

    AW: BioShock: Infinite

    Bioshock Short Movie von der Toronto Film School! (Trailer)

    Der ganze Film soll am 13.05. veröffentlicht werden.


  19. #158
    chippo chippo ist offline
    Avatar von chippo

    AW: BioShock: Infinite

    Habs nun 2x durch. Zum einen als tipp fürs durch zocken. Schaut auch das ende also den Text bis zum ende an lohnt sich sehr!

    Zur Atmosphäre, und teil 1 das kann man durchaus vergleichen. Verrate hier aber jetzt auch nicht mehr, bei fragen PN.

    Und die kranken Gegner, kommen noch, fand einige Stellen stimmungsvoller sogar deutlich besser als Teil 1.

  20. #159
    Uncreative Uncreative ist offline
    Avatar von Uncreative

    AW: BioShock: Infinite

    Ich hatte nen schönen Speicherbug. Bin etwa bis zum Comstock House gekommen, an dem Speichertpunkt dort ausgeschaltet und nachdem ich es paar Stunden später wieder angemacht habe war ich plötzlich am Anfang, wo man erst noch mit dem Luftschiff dahin kommt. Nochmal habe ich keine Lust das zu machen, das ist ca eine Spielzeit von 2 Stunden.

  21. #160
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: BioShock: Infinite

    Ich habe am Wochenende nun das erster Bioshock Infinite DLC gespielt und war durchweg eigentlich mehr enttäuscht als erfreut. Lediglich das Ende der Seebestatung war klasse. Bis dahin war der Ausflug nach Rapture irrelevant. Sind die 15€ definitiv wert. Vor allem wegen der fehlenden Lokalitsation. Das Spiel auf Englisch mit untertiteln zu spielen geht nicht auf, denn die Untertitel kann man im Eifer des Gefechts nicht mit bekommen. Das ist ein NoGo in diesem Spiel. Das dann noch die die Tonband Aufnahmen ohne Untertitel daher gekommen sind, macht es nicht besser.
    Ansonsten ist es, bis auf wenige Inszenierungen, lediglich ein Laufe von A) nach B).

    Das Ende und - wenn man den Roman zum Spiel gelesen hat - die Umgebung und die Story hinter der Umgebung machen ein wenig Spaß. Aber dafür lohnt es sich nicht.

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 78

Ähnliche Themen


  1. Bioshock Infinite: Bioshock Infinite Über den Wolken statt im Meer Die schwebende Stadt Columbia war einst der Stolz der USA – bis sie eines Tages...

  2. Bioshock: Infinite: Bioshock 3 http://www.forumla.de/bilder/2010/06/151.jpg Entwickler: 2k Games Publisher: 2k Games Genre: First-Person, Science-Fiction,...

  3. BioShock: Infinite: Das Project Icarus hat endlich einen Namen bekommen: Bioshock Infinite BioShock Infinite soll ein neuen, von Rapture losgelösten Erzählfaden...

  4. BioShock: Infinite: Bioshock: Infinite Entwickler: Irrational Games Vor wenigen Minuten wurde ein frischer Teil des Bioshocks-Franchises angekündigt. Der neue Teil...

  5. BioShock: Infinite: Quelle: zoomgamer.net In einer Woche wissen wir mehr, vielleicht wird's dann schon offiziell auf der E3 angekündigt. Für einen dritten Teil...