Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Pánthéos

    Anthem (XBox One)



    Heute mit längerem Trailer in der Microsoft Konferenz vorgestellt und mich hat es ehrlich gesagt umgehauen!

    Hier ein Trailer mit Gameplay:




    Für mich persönlich wird das wohl ein Pflichttitel!

  2. Anzeige

    Anthem (XBox One)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    mikevonhammer mikevonhammer ist offline

    Anthem (Xox One)

    Ja war auch für mich das leider einzige richtige Highlight der Show von MS. Sieht nach einem Pflichtkauf aus aber die Frage ist eben auf welcher Konsole.

  4. #3
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Anthem (Xox One)

    Ich war auch sehr verwundert. Es sieht nicht nach einem BioWare Spiel mit der Frostbite Engine aus.
    Die letzten Spiele haben es in meinen Augen leicht verkackt und viel Potential versaut. Dieses Spiel sieht optisch ausgereifter aus. Da bleibt nur die Frage - ob es vom Spiel Design her passt. Ist es überhaupt ein RPG?

  5. #4
    Pánthéos

    Anthem (Xox One)

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ich war auch sehr verwundert. Es sieht nicht nach einem BioWare Spiel mit der Frostbite Engine aus.
    Die letzten Spiele haben es in meinen Augen leicht verkackt und viel Potential versaut. Dieses Spiel sieht optisch ausgereifter aus. Da bleibt nur die Frage - ob es vom Spiel Design her passt. Ist es überhaupt ein RPG?
    naja angekündigt wurde es ja als "Shared-world action-rpg". Die Frage ist jetzt, was genau soll das heißen, aber da müssen wir wohl mal abwarten bis es mehr Infos gibt.

  6. #5
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Anthem (Xox One)

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    naja angekündigt wurde es ja als "Shared-world action-rpg". Die Frage ist jetzt, was genau soll das heißen, aber da müssen wir wohl mal abwarten bis es mehr Infos gibt.
    Eben.
    Wenn das jetzt so ein Destiny/The Division Thema wird - Prost Mahlzeit. Beide Spiele sahen im Vorfeld großartig aus und haben eine tolle dichte Atmosphäre versprochen. Bekommen hat man dann doch großen leblosen Mist, der wenig mit dem gezeigten zu tun hatte und auch optisch nicht im Ansatz mithalten konnte. Es waren dann nur reine "Renne zu Stelle A und Ballere über den Haufen für Loot" Games.

  7. #6
    Pánthéos

    Anthem (Xox One)

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Eben.
    Wenn das jetzt so ein Destiny/The Division Thema wird - Prost Mahlzeit. Beide Spiele sahen im Vorfeld großartig aus und haben eine tolle dichte Atmosphäre versprochen. Bekommen hat man dann doch großen leblosen Mist, der wenig mit dem gezeigten zu tun hatte und auch optisch nicht im Ansatz mithalten konnte. Es waren dann nur reine "Renne zu Stelle A und Ballere über den Haufen für Loot" Games.
    Destiny hab ich tatsächlich nur 20 Minuten gespielt, weil ich es letztes Jahr mal in die Finger bekam und es mich vorher kaum interessierte. The Division hatte ich schon mehr spaß dran, aber wurde mir dann auch zu punktuell, wenn du verstehst was ich meine.

    Man muss halt abwarten und schauen, optisch hat es mich gestern allerdings beeindruckt und auch von der Art her wirkte es für mich sehr überzeugend. Hätte am liebsten direkt im Microsoft Store vorbestellt gestern, hab es allerdings nicht gefunden im Store.

  8. #7
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Anthem (Xox One)

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Destiny hab ich tatsächlich nur 20 Minuten gespielt, weil ich es letztes Jahr mal in die Finger bekam und es mich vorher kaum interessierte. The Division hatte ich schon mehr spaß dran, aber wurde mir dann auch zu punktuell, wenn du verstehst was ich meine.
    Beide Spiele gespielt. Beide für langweiligen Mist empfunden. Wie es bei den meisten Online Mehrspieler Spielen heute ist. Laufe von A nach B und Looten. Danke.... neeeiiiheeein.

  9. #8
    Pánthéos

    Anthem (Xox One)

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Beide Spiele gespielt. Beide für langweiligen Mist empfunden. Wie es bei den meisten Online Mehrspieler Spielen heute ist. Laufe von A nach B und Looten. Danke.... neeeiiiheeein.

    Wobei mich dieses Prinzip auch unterhalten kann (*Hust* Diablo 2/3 *Hust*), es darf nur nicht zu stupide werden. Ich glaube ein großes Problem war da bei The Division auch einfach die Gegnerstruktur. Du hast halt gegnerische Soldaten die ggf. andere Waffen, Rüstungen oder vielleicht auch mal nen anderen Namen tragen, aber es sind trotzdem alles das selbe. Anthem jetzt scheint da aber deutlich offener auch für größere und weitaus unterschiedlichere Gegnertypen zu sein.

  10. #9
    Himbeerfreak Himbeerfreak ist offline
    Avatar von Himbeerfreak

    Anthem (XBox One)

    An Destiny störte mich die fehlende Story und die fehlenden Informationen bei den Raids, sowie später dann die "Pay"-Ausbeutung bei den DLC`s die dann auch das Hauptspiel zerstört haben.

    Bei Division hatte ich eine etwas bessere Hoffnung, hat auch Anfangs funktioniert, bis es mich dann irgendwann nur noch genervt hat, dass ich einem Gegner, der wie ein Mensch aussieht, gefühlt 100 Schuss in den Kopf ballern muss bis dieser vielleicht mal umfällt.
    Wenn Menschen erschossen werden mit realistischen Waffen, dann auch mit einem halbwegs realistischen "Verhalten".

    Da es bei Anthem eher nach Monstern ausgesehen hat, bin ich da mal wieder positiv gestimmt, kommt aber letzten Endes wie bei jedem MMO auf die Mitspieler auch an. =o)

  11. #10
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Anthem (Xox One)

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Wobei mich dieses Prinzip auch unterhalten kann (*Hust* Diablo 2/3 *Hust*), es darf nur nicht zu stupide werden.
    Der war gut

    Die Redundanz ist das Problem. Immer nur das selbe. Leblos und ohne wirkliches Ziel.

  12. #11
    Pánthéos

    Anthem (Xox One)

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Der war gut

    Die Redundanz ist das Problem. Immer nur das selbe. Leblos und ohne wirkliches Ziel.
    Naja aber Diablo 3 macht ja genau das nicht was du direkt danach bemängelst. Wir haben wechselnde Gegnertypen mit wechselnden Eigenschaften in wechselnden Umgebungen und wechselnden Thematiken. Natürlich macht man immer das selbe und kloppt einfach blind auf die Viecher ein, aber es unterhält einfach besser als dem tausendsten selben Soldaten x Schüsse aus der Entfernung in den Kopf zu ballern bis er einfach umfällt.

  13. #12
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Anthem (Xox One)

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Naja aber Diablo 3 macht ja genau das nicht was du direkt danach bemängelst.
    Also doch...
    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Natürlich macht man immer das selbe und kloppt einfach blind auf die Viecher ein...
    Diese Spiele haben alle das selbe Problem.
    Sie sind unnötig redundant ohne ein wirklich brauchbar höheres Ziel. Looten, Kloppen und von A nach B stehen im Vordergrund.

  14. #13
    Pánthéos

    Anthem (Xox One)

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen

    Diese Spiele haben alle das selbe Problem.
    Sie sind unnötig redundant ohne ein wirklich brauchbar höheres Ziel. Looten, Kloppen und von A nach B stehen im Vordergrund.
    Nur was für ein höheres Ziel erhoffst du dir?

  15. #14
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Anthem (Xox One)

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Nur was für ein höheres Ziel erhoffst du dir?
    Ich möchte jetzt nicht zu weit ins Off-Topic abrdriften. Aber für mich gehört eine packende Geschichte dazu, die mich voran treibt. Nicht eine Alibi Geschichte, die nur marginalen Grund gibt, am Ball zu bleiben.
    Laut vielen Aussagen waren es bei Diablo immer die Möglichkeit bessere Waffen & Rüstungen zu finden.
    Also kämpfen die Leute um stärkere Ausrüstung zu haben?

    Das Spiel muss mehr bieten. Das tun Diablo, Division und Destiny für mich nicht.

  16. #15
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Anthem (XBox One)

    Weitere Infos zum Spieldesign

    Im Livestream YouTube Live @ E3 hat Jonathan Warner (Game Director bei BioWare) weitere Details über das Action-Rollenspiel Anthem verraten. So fungiert die Festungsanlage "Fort Tarsus", die am Anfang in den Trailern zu sehen ist, als eine Art Treffpunkt (Hub), in dem die Spieler ihre Javelin-Exo-Suits konfigurieren bzw. anpassen und Missionen von unterschiedlichen Charakteren annehmen. Diese Missionen finden dann in der "sehr großen", offenen, prähistorisch anmutenden Welt statt, die reichlich Stoff zur Erkundung bieten soll. Ohne Exo-Suit hätte man praktisch keine Überlebenschance in der Welt, erklärte Warner. Die Spielwelt soll so gestaltet sein, dass sie stetig ausgebaut und erweitert werden kann, denn die Spieler sollen Anthem auch längere Zeit nach der Veröffentlichung im Herbst 2018 (für PC, PlayStation 4 und Xbox One) noch spielen.

    Anthem wird man auch komplett alleine spielen können. Eine "typische BioWare-Geschichte" mit etwaigen Entscheidungen und Konsequenzen wird versprochen. Darüber hinaus sind kooperative Multiplayer-Partien für bis zu vier Spieler möglich, die jedoch völlig optional sind. In der offenen Welt wird man ebenfalls auf (computergesteuerte) Menschen als Gegner treffen. Spieler-gegen-Spieler-Gefechte (PvP) soll es nicht geben. Mit den individuell anpassbaren Exo-Suits soll man seinen eigenen Spielstil (zum Beispiel Tank, Schadensverursacher) festlegen bzw. zusammenstellen können. Und mithilfe des eingebauten Jetpacks kann man schnell durch die ungezähmte Wildnis fliegen.
    Quelle: Anthem: Action-Rollenspiel kann auch alleine gespielt werden; Details zum Spielablauf - 4Players.de

  17. #16
    Pánthéos

    Anthem (XBox One)

    Das meiste hat ein freudiges Nicken bei mir hervorgerufen, nur das "Herbst 2018" erzeugte ein leichtes "Menno" in meinem Kopf.

    Jetzt ist natürlich die Frage was "Sehr groß", "offen" und "reichlich Stoff zur Erkundung" genau bedeuten soll.

  18. #17
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Anthem (Xox One)

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Laut vielen Aussagen waren es bei Diablo immer die Möglichkeit bessere Waffen & Rüstungen zu finden.
    Also kämpfen die Leute um stärkere Ausrüstung zu haben?
    Ganz genau. Keiner spielt ein Diablo/The Division/Destiny wegen der Story. Sie ist ein nettes Beiwerk mehr aber auch nicht. Man spielt die Spiele weil man selber ein Ultimativen Charakter erschaffen will mit der beste Ausrüstung ectz um auch die schwersten Gegner7Bosse zu besiegen + die Belohnung hinterher einzusacken. Und um das zu erreichen muss man halt grinden,grinden,grinden. Wie oft ich Diablo 3 durchgespielt habe (Akt1,akt2makt3,akt4 > Damals gab es noch nicht den Abenteuer Modus ) kann ich gar nicht sagen. Ich habs einfach gemacht weil das Loot immer besser wurde und es ein "befriedigt" hat wenn man bessere Ausrüstung gefunden hat

    In Falle von Anthem muss man abwarten. Bei mir ist das so > Anthem = Bioware! Und wo Bioware drauf steht bin ich aktuell sehr skeptisch nach den man Mass Effect A in den Sand gesetzt hat. (Aber auch die Spiele davor waren..naja)

    Grafisch ist das Spiel ohne zweifel ein Leckerbissen.

    Aber naja warten wir mal ab + die Frage ob man wirklich ein weiteren Destiny/Diablo/The Division klon braucht.

  19. #18
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Anthem (Xox One)

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Keiner spielt ein Diablo/The Division/Destiny wegen der Story.
    Also zumindest beim ersten mal schon... Aber klar: Danach geht es nur noch um looten und leveln.

  20. #19
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Anthem (XBox One)

    Gut Diablo hat eine interessante Geschichte. Aber die kommt auch nur in den Büchern richtig zu Geltung Wobei die zwischen Video (Allgemein bei Blizzard Spielen) immer verdammt lecker aussehen...

Ähnliche Themen


  1. Anthem: BioWare: Neue Spiele-Marke ähnelt angeblich "Destiny" und "The Division" – Enthüllung zur E3? - play3.de

  2. Anthem: Auf der EA Play Konfi hat EA das neuste Spiel von Bioware angekündigt: Anthem Um was es sich genau handelt ist bis jetzt nicht bekannt. Nur ein...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Anthem