Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 39

Thema: Cuphead

  1. #1
    Max @ home Max @ home ist offline

    Cuphead

    Klassische Action in noch klassischerem audiovisuellen Stil

    Freunde von Probotector und Metal Slug dürfen am morgigen Freitag voller Action ins Wochenende starten: Mit Cuphead erscheint nämlich ein brandneues Jump'n'Shoot, das aber statt knackigem Robo-Geballer oder ulkiger Nazi-Action auf charmanten 30er-Jahre-Cartoon-Stil zurückgreift. Aber seht am besten selbst:




    Cuphead erscheint zunächst für Xbox One und PC - via Xbox Play Anywhere dürft Ihr gar auf beiden Plattformen ballern.



    INFOS:
    Titel: Cuphead
    Systeme: XBLA, PC
    Entwickler: Studio MDHR
    Genre: Jump'n'Shoot
    Termin: 29. September 2017




    [PlayNation]
    [StudioMDHR - YouTube]

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    Cuphead

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    Cuphead

    Eine der von Microsoft hoch angepriesenen Spiele...Ich muss zugeben, stilistisch fängt man die Zeichentrick Filme damaliger Zeit sehr gut ein. Aber so gut umgesetzt es auch wirkt...spielerisch spricht es mich überhaupt nicht an und auch dieser alte Disney Stil ist nicht mein Setting.

  4. #3
    Audionymous Audionymous ist offline

    Cuphead

    Wie viel soll es kosten?

  5. #4
    CotU CotU ist offline

    Cuphead

    Zitat Audionymous Beitrag anzeigen
    Wie viel soll es kosten?
    Guten Morgen.
    Kostet meines Wissens 19€irgendwas, also sagen wir mal 20€.

    Ich bin sooooooo..o..oooo knapp davor es mir zu kaufen, weil das Setting und der Stil des Spiels einmalig sind, und weil man die Entwickler dafür belohnen sollte. Das Spiel ist vollständig von Hand gezeichnet worden. Es gibt nichts das irgendwie mit dem Computer animiert wurde etc.
    Das ist in der heutigen Zeit äußerst faszinierend!

    Was mir auch sehr gut gefällt sind die Boss-Designs, immer für einen Lacher gut.

    Was mich vom Kauf abhält, ist der Schwierigkeitsgrad gepaart mit dem Spieltyp. Es soll relativ knackig sein (Pro Sidescroll-Shooter werden jetzt vermutlich nur lachen können), und wie auch Bieberpelz, bin ich jetzt nicht der Überdrüber-Fan von Sidescrollern.

    Ich kann mir aber Vorstellen dass ich es mir bei einem Deal hole, oder aber in einer schwachen Denkminute auch um 20€ zuschlage.. =o) Falls ja, werde ich berichten.

  6. #5
    Max @ home Max @ home ist offline

    Cuphead

    Ich finde es ausgesprochen charmant, vom Zusehen her wirken die ersten Levels auf mich aber irgendwie noch eine Spur zu uninspiriert. Ich befürchte ja irgendwie tendenziell etwas mehr Schein als Sein, auch wenn es sicherlich trotzdem gut sein wird. Ich bin in diesem Fall wirklich sehr auf die Wertungen gespannt.



    Conan O'Brien hat sich nicht nur das Spiel, sondern auch Kate Upton als Coop-Partnerin geschnappt:



    [Team Coco]

  7. #6
    Audionymous Audionymous ist offline

    Cuphead

    Da warte ich mal auf ein Angebot

  8. #7
    Mario1690 Mario1690 ist offline

    Cuphead

    Cuphead ist eins der Spiele, auf die ich seit der Ankündigung sehnsüchtig gewartet hab. Ich stehe sowieso total auf diese 2D Sidescroller, aber selbst wenn das Gameplay Mist wäre, wäre es alleine durch den verwendeten Grafikstil ein Sofortkauf gewesen. Was Charmanteres hab ich schon lange nicht mehr gesehen, ich werds am Wochenende wohl zusammen mit meinem Bruder durchzocken. Wenn wirs schaffen heißt das.

  9. #8
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    Cuphead

    @Mario1690 Ich bin gespannt auf deine Rückmeldung bezüglich des Spielspaßes und der Umsetzung.

  10. #9
    Max @ home Max @ home ist offline

    Cuphead

    Der Launch-Trailer ist nun auch schon da!






    Dashie hat's übrigens auch schon angespielt. Bereits vor sechs Tagen hatte er schon einen Blick auf Cuphead werfen dürfen, heute hat er es sich natürlich etwas länger ansehen können. Leute, die sich von leichter Cholerik und Hyperaktivität gestört fühlen, ignorieren besser den Play-Button (auch wenn er sich hier ganz gut im Griff hat) - allen anderen: Viel Vergnügen!





    [StudioMDHR]
    [DashieGames]

  11. #10
    LittleGreen LittleGreen ist offline

    Cuphead

    Ich hab´s mir vorhin gekauft (zwar auf PC aber ich misch mich hier mal ein. :P) und find´s gut.
    Muss sagen, ich hab die Entwicklung nicht wirklich groß mitverfolgt, nur mal einen Trailer gesehen und was von gehört. ^^

    Was man aber vorweg sagen muss: Das Spiel hat es wirklich in sich!
    Ich bin gerade mal in der ersten Welt und war ziemlich am verzweifeln bei so manchen Gegner/ Level.

    Aber obwohl es jetzt schon ziemlich hart ist, kam eigentlich nie (zumindest nie extrem. :P) Frust auf.
    Das Spiel hat irgendwie eine gewisse Lernkurve und bei manchen Gegnern, wo ich am Anfang dachte

    "Ohhh~kay! Der Gegner ist absolut unbesiegbar." schaffe ich es aber ein paar Runden danach trotzdem.
    Etwas frustrierend ist nur, wenn du den Gegner platt machst und genau in der Sekunde noch selbst getroffen wirst und stirbst.

    Die verschiedenen Waffen mit unterschiedlichen Attackenmuster/ EX Attacken und die zusätzlichen Super Attacken machen es wirklich motivierend.
    vor allem auch mit den verschiedenen Waffen herum zu probieren, manch Gegner entpuppt sich dann als überraschend einfach.

    Neben den Waffen gibt es dann noch die sogenannten "Charms", die man ausrüsten kann.
    Wie z.B. +1 HP aber dafür sinkt die Angriffskraft ein wenig.


    Aber sonst muss ich sagen, gutes Spiel. Für 20€ kann man hier definitiv nichts verkehrt machen.
    Vor allem, wenn man bedenkt, wie viel Liebe in dieses Spiel gesteckt wurde.

  12. #11
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    Cuphead

    Ich habe mich über Mixer/Twitch kurz bei welchen aufgeschaltet. Sah wirklich alles andere als nach Spaß aus. Für mich ist das nichts. Das war da gefühlt nur überladenes gewusel in schwer.

  13. #12
    LittleGreen LittleGreen ist offline

    Cuphead

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ich habe mich über Mixer/Twitch kurz bei welchen aufgeschaltet. Sah wirklich alles andere als nach Spaß aus. Für mich ist das nichts. Das war da gefühlt nur überladenes gewusel in schwer.
    Kann ich definitiv nachvollziehen.
    Ist halt leider kein "wirklicher" Platformer im klassischen Sinne.

    Welt 1 hat z.B. nur zwei "normale" Levels, in denen man von Links nach Rechts läuft, Münzen sammelt (mit denen man im Shop dann die genannten Waffen/ Charms kaufen kann) und Gegner besiegt/ denen ausweicht.

    Der Rest sind alles diese Boss Levels.

    Für gewöhnlich kann ich diesen Spielen auch nichts abgewinnen, aber Cuphead ist wirklich liebevoll gestaltet.
    Und ich denke, gerade mit einem Kumpel zusammen wird das am meisten Spaß machen.

  14. #13
    Mario1690 Mario1690 ist offline

    Cuphead

    Ich hab es mir übers Wochenende mit meinem Bruder zusammen einige Stunden angeschaut, und wir sind begeistert. Ich glaube über den Stil brauche ich nicht mehr viele Worte verlieren, der ist meiner Meinung nach über jeden Zweifel erhaben. Aber auch das Gameplay finde ich absolut spitze. Sicher, man muss solchen Spielen schon irgendwie was abgewinnen können, es ist eben wirklich ne Bossparade, mit einigen vereinzelten normalen Sidescroll Leveln dazwischen, die stark an Contra erinnern. Ich kann verstehen, wenn man beim Zusehen den Eindruck hat, dass das schnell anstrengend werden könnte und durch das ganze Gewusel die Übersicht verloren geht, das ging mir sogar ganz ähnlich, als ich nen Stream angeschaut hab. Spielt man aber selber, ist davon gar nichts mehr zu merken, nichtmal mit 2 Spielern. Denn die Steuerung ist so akkurat, so direkt und präzise, dass man immer volle Kontrolle hat. Der Bildschirm ist auch niemals so überladen, dass es zum Problem werden könnte, das wirkt nur anders, wenn man nicht selbst spielt. So empfinde ich das jedenfalls, mein Bruder ebenfalls.

    Wir sind noch nicht durch, aber wir hatten bisher wirklich großen Spaß am Spiel, es ist schwer, aber definitiv nicht zu schwer, und niemals unfair. Persönlich finde ich es auch kein Stück frustig, wir brauchen im Schnitt so 5-6 Anläufe pro Boss, es hat eine sehr gute Lernkurve, stirbt man, weiß man sofort wo der Fehler lag und macht es im nächsten Anlauf besser. Ich persönlich muss sogar sagen, dass ich mir die Bosse noch etwas schwerer wünschen würde, denn ich liebe es, mich an sowas festzubeißen und Stück für Stück durchzukämpfen, gerade wenn das Gameplay so viel Spaß macht.

    Wie gesagt, wer mit sowas gar nichts anfangen kann und vielleicht nichtmal den Stil besonders toll findet, lässt vielleicht besser die Finger davon. Allen anderen kann ich dieses Spiel wirklich nur aller wärmstens empfehlen. Cuphead merkt man von vorne bis hinten an, wieviel Arbeit und vor allem Liebe dadrin steckt. Gleichzeitig weckt es bei mir auch sehr viele Erinnrungen an die Kindheit, denn diese ganzen Cartoons der frühen Jahre, liefen in den 90er Jahren noch regelmäßig im Fernsehen, wodurch eine richtige Wohlfühlatmoshphäre entsteht. Also ja... ich kann daran wirklich wenig bis gar nichts aussetzen. Ich hatte insbesondere in der letzten Zeit kaum ein Spiel, das mir soviel Spaß gemacht hat.

  15. #14
    CotU CotU ist offline

    Cuphead

    @Mario1690
    Das klingt alles ausgesprochen gut. Vielen Dank für die Informationen.

    Ich bin nach wie vor am überlegen ob ich es mir holen soll. Sind derzeit leider ein paar Spiele die in von mir sogenannten "will, aber muss nicht haben-Liste" ist.
    Beispielsweise bin ich auch schwer am überlegen ob ich mir Super Luckys Tale holen soll, weils einfach optisch super und farbenfroh ausschaut, und in Kombination mit meinem neuen Fernseher und der XBox One X wird das schlicht genial sein. In diese Sparte fällt aber eben auch Cuphead.

    Positiv an Cuphead finde ich, dass sie an einem Multiplayermodus arbeiten um das Spiel mit einem Freund übers Internet zu zocken. Das finde ich äußerst gut, und spätestens dann werd ichs mir auch kaufen.

  16. #15
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    Cuphead

    Guter Beitrag @Mario1690
    Ich finde es immer wichtig zu wissen, ob ein Spiel im Stream anders rüber kommt als beim spielen. Und das ist meistens der Fall und sehr relevant.
    Meine Freundin feiert den Grafik Stil so dermaßen ab (Grafiker/Designer eben), dass sie es unbedingt haben möchte. Mal schauen.

  17. #16
    CotU CotU ist offline

    Cuphead

    Am Samstag kommt ein Freund zu mir der das Spiel auch am "Radar" hatte. Dementsprechend habe ich soeben zugeschlagen...

    Ich glaube ich muss mir wohl unbedingt das hier besorgen:
    http://ift.tt/1lYGenD

  18. #17
    Pánthéos Pánthéos ist offline

    Cuphead

    Zitat CotU Beitrag anzeigen
    Am Samstag kommt ein Freund zu mir der das Spiel auch am "Radar" hatte. Dementsprechend habe ich soeben zugeschlagen...

    Ich glaube ich muss mir wohl unbedingt das hier besorgen:
    http://ift.tt/1lYGenD
    Wo kriegt man das her? Oo

    Und es gab mal nen Xbox One Schlafantzug, der war cool, aber irgendwie Australien-Only.

  19. #18
    CotU CotU ist offline

    Cuphead

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Und es gab mal nen Xbox One Schlafantzug, der war cool, aber irgendwie Australien-Only.
    Du meinst die Onsie`s ?
    http://www.nag.co.za/wp-content/uploads/2016/08/xboxonesie-noscale.jpg

    Btw. das Controllerkissen ist eher Selfmade gewesen.

  20. #19
    Pánthéos Pánthéos ist offline

    Cuphead

    Zitat CotU Beitrag anzeigen
    Du meinst die Onsie`s ?
    http://www.nag.co.za/wp-content/uploads/2016/08/xboxonesie-noscale.jpg

    Btw. das Controllerkissen ist eher Selfmade gewesen.

    Genau den, den fand ich sehr cool! Hätte mir den ggf. glatt bestellt für die Zock-Sonntage.

  21. #20
    CotU CotU ist offline

    Cuphead

    Hallo Community, Hallo Kaffeefreunde, Hallo Tassenköpfe!

    Am Wochenende wars soweit, ich konnte mich nicht mehr zurückhalten und habe mir Cuphead gekauft, mitunter weil ein Freund von mir auch vorbeigekommen ist und wir daher Couchpotato-CoOp geplant hatten.

    Vorab: Jeder der irgendwie interesse an dem Spiel gezeigt hat, möge es sich bitte kaufen! Es ist absolut geil!

    Zum Spielprinzip muss man ned viel sagen, sieht man ja auf Videos wie in diesem Thread was es zu tun gibt. Wissen muss man lediglich dass es 3 "Welten" gibt und auf diesen Welten dann entsprechend viele "Level".
    Die Level sind unterteilt in reine Bosslevel und "Run and Gun"-Level. Zweiteres sind im Prinzip Jump and Run passagen mit Gegnern die es wegzuschießen gilt. Die Bosslevel starten direkt mit einem Boss den es zu besiegen gilt.
    Rein theoretisch ist damit das Spiel eigentlich so gut wie erklärt, daher zu einem der wichtigsten Kriterien des Spieles: Schwierigkeitsgrad!
    In vielen Reviews, Berichten, Videos, etc. wird Cuphead mit Dark Souls verglichen. Teilweise zu recht, teilweise finde ich es nicht so.
    Zwar ist das Spiel in der Tat zu Beginn recht fordernd und man wird viele Tode sterben und sehr oft das Level neu starten müssen, allerdings gibt es immer einen gewissen Lernfaktor dabei. Es passiert recht selten dass man ein und denselben Fehler zwei mal macht, und so schafft man in der Regel jene Bosse die man 3 Tode zuvor für unmachbar gehalten hat doch recht gut, und beim 8ten Versuch schafft man es dann sogar ohne Lebensverlust um einen besseren Rang am Ende zu bekommen.
    Allerdings, wird das Spiel ab der zweiten Welt nochmals um eine Spur schwerer, bleibt aber nach wie vor schaffbar und die Lernkurve bleibt ebenso erhalten.
    Dazu erwähnen möchte ich, dass es vom Start weg 2 Schwierigkeitsgrade gibt: Einfach und Normal. Ich habe bisher immer auf Normal gespielt, darum kann ich nicht beurteilen ob es auf Einfach, tatsächlich einfacher ist oder ob man schlicht mehr Leben während des Levels hat.
    Wer das Spiel auf normal zu Ende gespielt hat, bekommt dann noch einen Expertenmodus dazu, der jedoch dann nochmals deutlich schwerer wird indem die Bosse mehr Lebenspunkte haben, und der gesamte Spielablauf etwa 25% schneller wird.

    Als Zusatzmotivation, und auch um das Spiel bis in die Perfektion zu erlernen, gibt es nach jedem Level wie bereits erwähnt Ränge bzw. Benotung wie gut man war. Dieser Rang resultiert aus dem gewählten Schwierigkeitsgrad, der Dauer bis das Level beendet wurde, ob und wie viel Lebenspunkte verloren wurden, ob man seinen Powermove ausgeführt hat, und ob man die Rosa-Gegenstände pariert hat.
    Letzteres gibt dem Spiel einen gewissen Kick, denn alles was Rosa ist und auf den Spielerzufliegt, kann pariert werden indem im Sprung erneut gesprungen wird. Dadurch bekommt man einen Spezialangriff und eben die Chance den Rang des Levels zu verbessern, bietet allerdings auch das Risiko getroffen zu werden.

    Ich denke aber ich hab genug vom Spiel selbst erzählt, daher mein Fazit:
    Im CouchCoOp ist Cuphead das mit abstand beste Spie des heurigen Jahres. Durch den von der Gerüchteküche angekündigten Online CoOp-Modus wird es wohl auch für Internetbekannschaften interessant werden.
    Auch alleine ist Cuphead überaus gut, und weiß zu begeistern. Speziell da eine Tasse weniger am Bildschirm hin und her springt, erlernt man die Level etwas schneller, braucht aber teilweise auch länger, und es gibt im Einzelspielermodus natürlich keine Wiederbelebung.
    Mir persönlich macht es bisher auch jede menge Spaß den Rang der Level zu verbessern, also auch für das "Endgame" sind einige Stunden Spielspaß vorprogrammiert.

    Insofern: Um knapp unter 20€ ist Cuphead eine absolute Kaufempfehlung!

    Sobald der Onlinemodus kommt, werde ich gerne mit euch zusammen die Tassen klirren lassen! =o)