Seite 25 von 25 ErsteErste ... 5152425
Ergebnis 481 bis 499 von 499
  1. #481
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Naja einmal pro Woche oder 2 Wochen im Gegensatz zu jeden Tag 2-3 Stunden würde ich so bezeichnen.

  2. Anzeige

    Elite: Dangerous

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #482
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    @AndiBcool , was genau meinst Du mit "epische Raumschlachten"? In solchen Kriegsgebieten geht es doch schon ganz schön ab. Manchmal springt da ja auch noch so ein Riesenraumschiff rein. Ansonsten kommt es in der PVP-Szene, gerade auf dem PC, wohl auch öfters zu sehr großen Schlachten.

    Also im Stream sagen sie, dass das Exploren von Systemen jetzt schneller geht, zumindest bis zu dem Zustand, dass Du das ganze System und von jedem Körper einen Detailoberflächenscan hast. Denn dafür muss man dann nicht mehr durch das System fliegen. Dazu kommt aber jetzt das Kartographieren von Planeten mit diesen Sonden. Dafür muss man tatsächlich ran an den Planet und die Sonden (hat man unendlich) hinschießen, wenn man es mit möglichst wenig Sonden schafft gibt es zusätzliche Kredits. Das Kartographieren deckt dann verschiedenste Point of Interest auf den Planeten auf: Geologische POIs, Biologische POIs, Absturzstellen, geheime Basen und "andere Geheimnisse".
    Also gerade das finde ich schon sehr spannend. Ich denke hier wird man auch mit story-technischen Dingen rechnen können. In diesem Zusammenhang wird auch ein neues Logbuch, der Codex, eingeführt. Darin ist die ganze Milchstraße in 42 Sektoren eingeteilt und man kann dort einsehen, was man selbst oder andere Spieler gefunden haben.
    Zu jedem Sektor detaillierte Infos über: Stellar bodies, Geologische/Biologische Erscheinungen und Zivilisation.
    In jeder Region werden dann Rumored, Reported und Entdeckte Punkte angezeigt.
    Rumored: Besonderheiten/Geheimnis die in dem Sektor vermutet werden
    Reported: -"- die in dem Sektor von andere entdeckt wurden
    Entdeckt: was man selbst entdeckt hat

    "Die zu Beginn rumor-ten Dinge, sollen dabei nur der Anfang sein, um die Spieler zukünftig zum Exploren zu motivieren.

    In dem Codex werden im Übrigen auch alle Lore-Infos, die man so entdeckt hat (Genrationenraumschiffe, Horchposten etc. pp) gespeichert und können jederzeit wieder angesehen bzw. angehört werden. Sortiert ist das ganez unter anderem auch nach Fraktionen etc.. Im Livestream war dort auch der Unterpunkt "Raxxla" zu sehen Raxxla | Elite Dangerous Wiki | FANDOM powered by Wikia zu sehen. Ich denke diesbezüglich wird es storytechnisch also auch voran gehen.

    Also allein diese Dinge wirken auf mich schon sehr motivierend und versprechen viel Potential.

    Zu dem Thema BGS und Szenarios wird ja erst morgen im Livestream berichtet.

  4. #483
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Also so ein Riesenraumschiff habe ich noch nicht live gesehen und ich bin immer in den heftigen Kampfgebieten.
    Ich meine mit epischen raumschlachten, eben das man Dort Sternenhäfen, Basen, riesige Raumschiffe angreifen/ zerstören oder verteidigen muss. Wo tatsächlich mal 4-6 von diesen riesigen Teilen gegeneinander kämpfen und es noch mehr riesige Explosionen gibt.

    Eben auch Kämpfe wo man tatsächlich 3-10 Leute braucht in unterschiedlichen Raumschiffen.
    Wo einige den Gegner ablenken damit andere scannen und klauen können oder so etwas in der Art.

    Natürlich hatte ich auch schon Filmreife Sachen im Kampfgebiet, aber das ist eher mal die Ausnahme.

    Was das Exploring angeht, mit dem Honk sehe ich derzeit alle Himmelskörper und kann sehen ob da schon wer war oder nicht, das soll ja dann nicht mehr so sein. Ergo muss ich mehr Zeit aufwenden und stelle dann fest es ist schon alles erforscht.
    Schön ich muss nun nicht mehr überall hin um nen Planeten mitsamt Detailoberflächenscanner zu scannen, will ich aber dennoch mehr Infos und Kartographieren fliege ich dennoch hin.
    Das macht für mich keinen Sinn.
    Dann lieber so lassen wie es war und diese Scans zusätzlich machen um entsprechend mehr Infos zu bekommen.

  5. #484
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Also so ein Riesenraumschiff habe ich noch nicht live gesehen und ich bin immer in den heftigen Kampfgebieten.
    Die springen öfters dort rein, wo das Imperium oder die Föderation an dem Krieg, in welchem es im jeweiligen Kampfgebiet geht, teilnehmen.

    Für besondere Kampfherausforderungen sind vielleicht ja auch die Thargoids was für Dich. Die großen sind alleine auch echt übel schwer. Da gibt es Taktiken im Wing, wo jeder seien Aufgabe hat. Auch wenn es natürlich Freaks gibt, die mit ins Detail ausgeklügelten Taktiken und entsprechend gefitteten Schiffen auch die größten Thargs alleine schaffen.


    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Was das Exploring angeht, mit dem Honk sehe ich derzeit alle Himmelskörper und kann sehen ob da schon wer war oder nicht, das soll ja dann nicht mehr so sein. Ergo muss ich mehr Zeit aufwenden und stelle dann fest es ist schon alles erforscht.
    Wenn Du natürlich nur Detaiilscans als Erstentdecker machen willst hast Du recht. Ich mache eigentlich immer Detailscans an allen Körpern, die sich von den Credits her lohnen, lasse aber dabei die außen vor, die zu weit weg sind. Mit dem neuen Initialscan, wo man dann diese Spektraldaten erhält, soll man wohl mit etwas Übung und Intuition auch schon herausbekommen, um welche Art von Planeten es sich handelt.
    Also bei meiner Art der Vorgehensweise spare ich Zeit. Du musst jetzt einen Detailscan machen (der aber viel schneller geht) um heruaszufinden, ob da schon ein anderer Entdecker dran war.

  6. #485
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Ja für mich ist das erforschen nur interessant wenn ich dann als Erstentdecker drin stehe. Da ich im Erforschen auch schon lange Elite bin und sich diese Tätigkeit auf Geld/ Zeit betrachtet so nicht sonderlich lohnt, sind nur die Einträge interessant.

    Was anderes ist es wenn ich Materialien oder anderen kram suche.
    Derzeit ist exploring immer nur ein Beibrot gewesen, wenn ich mal Bock drauf habe scanne ich recht viel ab und suche unentdeckte Systeme, ansonsten nur im flyby/tanken was in Reichweite ist.
    Die Sonne scanne ich immer ab.

    Wie gut das neue System ist, wird sich zeigen. Die Beta geht ja nächste Woche los.


    Was das Thargoiden killen angeht, das bringt kaum etwas und hat zudem den Nachteil, das ich meine Bewaffung/ Verteidigung komplett umstellen muss.

    Im ersten Elite konnte man alle Thargoiden mit den normalen Waffen abschießen, in ED eben nicht mehr.
    Leider sind die Waffen/Verteidigung für Thargoiden relativ nutzlos gegen NPCs, was micht persönlich sehr stört.

    Zudem die meisten Ausrüstungsgegenstände auch noch wieder hinter einer Ausgiebigen Sammlung von bestimmten Sachen verschlossen sind.

    Im Endeffekt geht es bei Elite Dangerous inzwischen nur noch ums sammeln von irgendwelchen Zeug, was teils schwer zu beschaffen ist, um Mods oder anderen Kram frei zu schalten.
    Da man leider oftmals das auch braucht hat meiner Meinung nach Frontier den Spielspass seit Engineers damit größtenteils zerstört.
    Wenn weitere Sachen ebenfalls in die Länge gezogen werden oder eben mehr aufhalten, geht mein Interesse immer mehr gegen Null.

  7. #486
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Hmm also ich habe noch nicht herausgefunden wie ich nun scanne. Das alte Keybinding in der Feuergruppe funktiniert nicht mehr. ich soll in einen anderen Modus wechseln. Nur wie steht nirgends.

    Effekte im All z.B. das die Sterne abgedunkelt werden wenn man nahe der Sonne ist, fehlt.
    Audiobugs, keine Sprache an Stationen mehr, vorlesen in Englisch.
    Die GUI wurde auch extrem verändert, ich würde schon von verschlechtert reden. Finde es unübersichtlicher und umständlicher.
    Der Alte Bug mit der Energieanzeige bei Modulen ( seit 3.0 drin ) besteht immer noch.
    Das deutsche COVAS ist nicht gut übersetzt.

    So das waren die ersten 5 Minuten in der beta.
    Jedes mal das selbe, ständig machen die diverse Dinge kaputt und brauchen dann wieder diverse Updates um den alten Stand wieder hin zu bekommen.

  8. #487
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Hmm also ich habe noch nicht herausgefunden wie ich nun scanne. Das alte Keybinding in der Feuergruppe funktiniert nicht mehr. ich soll in einen anderen Modus wechseln. Nur wie steht nirgends.

    Effekte im All z.B. das die Sterne abgedunkelt werden wenn man nahe der Sonne ist, fehlt.
    Audiobugs, keine Sprache an Stationen mehr, vorlesen in Englisch.
    Die GUI wurde auch extrem verändert, ich würde schon von verschlechtert reden. Finde es unübersichtlicher und umständlicher.
    Der Alte Bug mit der Energieanzeige bei Modulen ( seit 3.0 drin ) besteht immer noch.
    Das deutsche COVAS ist nicht gut übersetzt.

    So das waren die ersten 5 Minuten in der beta.
    Jedes mal das selbe, ständig machen die diverse Dinge kaputt und brauchen dann wieder diverse Updates um den alten Stand wieder hin zu bekommen.
    Danke für den ersten Eindruck. Halt uns auf dem Laufenden.

    Welchen Bug mit der Energieanzeige meinst Du denn?

  9. #488
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Diesen hier: https://forums.frontier.co.uk/showth...work-since-3-0

    Ein neues Raumschiff wurde schon gesichtet die Mamba von Zorgon Peterson. Sollte in etwa wie ein Fer-de-Lance sein evtl etwas größer.
    Screenshots gibt es ebenfalls schon im Frontier Forum.
    https://forums.frontier.co.uk/showth...COMING-!/page9

    Wenn ich heute mal viel lust habe, mache ich ein paar Screenshots. Ansonsten hat obsidian ant auf Youtube schon einige Videos gemacht.
    Ich hoffe die ändern da noch was mit dem scannen.

  10. #489
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Also ob das nun ein Bug ist oder gewollte einfach eine andere Art und Weise der Anzeige. Den Gesamtverbrauch kann man ja aus den Prozentwerten ablesen. Wichtig ist aber, dass man an dem Verbrauchsbar erkennt, wo ungefähr 40% (Ausgefallenes Kraftwerk) liegen. Und das geht ja wohl bei so einem auseinandergezogenen Balken (der vermeintliche Bug) besser.

  11. #490
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Nö das war ja vorher so, derzeit ( also auch in der Live) ist der Energiebalken immer auf über 100% ( deswegen auch das Warnsymbol ).
    Der Balken zeigt Dir deinen Energieverbrauch an und unterteilt diesen Balken zudem noch nach Priorität. Das war früher bei der Vulture wichtig, da die immer Energieprobleme hatte und noch heute hat wenn man das Kraftwerk nicht pimt.

    Der Bug hat sich mit Version 3.0 eingeschlichen. Wurde ja auch davor schon öfters gemeldet ( deswegen habe ich die alten Fehlermeldungen verlinkt ).
    Frontier braucht aber leider oft sehr lange, also mehrere Versionssprünge bis die Bugs wieder behoben sind. Wenn ich bedenke wie Lange das Station Audio gedauert hat, bevor das wieder richtig funktioniert hat besonders in Verbindung mit dem docking computer.
    Deswegen kotzen mich solche Bugs einfach immer an. Die haben eine funktionierende Version und mit nem Update machen die funktionierende Sachen wieder kaputt.
    Deswegen verbringe ich meist auch kaum Zeit in der Beta.

    Hatte gestern noch Jurassic World Evolution gespielt, der bereits gecrackte und somit unnötige Denuvo Kopierschutz, belastet die CPU allerdings sehr. Ja der ehrliche Käufer ist wohl immer der Dumme.
    Das Spiel benutzt ja die selbe Engine wie Elite Dangerous, lebt aber hauptsächlich nur von den Dinos und dem rumfahren/fliegen im Park.

  12. #491
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Nö das war ja vorher so, derzeit ( also auch in der Live) ist der Energiebalken immer auf über 100% ( deswegen auch das Warnsymbol ).
    Der Balken zeigt Dir deinen Energieverbrauch an und unterteilt diesen Balken zudem noch nach Priorität. Das war früher bei der Vulture wichtig, da die immer Energieprobleme hatte und noch heute hat wenn man das Kraftwerk nicht pimt.
    Ahh ja, verstehe, hast Recht. Die Priorisierung ist eigentlich bei allen Schiffen wichtig, erst Recht wenn man im Open überleben will. Ein ausgefallenes Kraftwerk bedeutet 40% Leistung. In dem Bereich sollte man seine Thruster und FSA (Prio 1) unterbekommen, um in solch einem Fall nicht hilflos im Raum zu treiben.

  13. #492
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Bei mir eigentlich nicht, kommt nur sehr selten vor, dass bei mir der Schild zusammenbricht. Allerdings bin ich auch fast nie im Open.
    Bei meinen großen Kampfraumschiffen bin ich inzwischen auf Bi-Wellen umgestiegen, mit dem fast charging Mod special läd sich der Schild wieder so schnell auf, da brauche ich eigentlich gar keine Schildzellenbank.
    Die ist eigentlich nur für den Notfall drin.

  14. #493
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Bei mir eigentlich nicht, kommt nur sehr selten vor, dass bei mir der Schild zusammenbricht. Allerdings bin ich auch fast nie im Open.
    Bei meinen großen Kampfraumschiffen bin ich inzwischen auf Bi-Wellen umgestiegen, mit dem fast charging Mod special läd sich der Schild wieder so schnell auf, da brauche ich eigentlich gar keine Schildzellenbank.
    Die ist eigentlich nur für den Notfall drin.
    Ist wie gesagt vor allem im Open relevant. Das Kraftwerk lässt sich auch prima Durch den Schild hindurch beschädigen (Remote Release Flechette Launcher, Cannons mit Thermal Cascade). Oder andersherum lässt sich auch der größte Schild in Kürze deaktivieren (Minen oder Torpedos mit Reverberate Cascade).
    Ich hatte bspw. vor einiger Zeit im 2er Verband eine Corvette mit riesigem Schild angegriffen (Ich: Phyton, Kollege: FDL). Ich hatte 3 Torpedopylonen mit Reverberate Cascade drauf. Nach 4 Torpedos (wenn nicht geschützt reichen 3) war sein riesiger Prismatic-Schild unwiederbringbar im Eimer. Danach haben wir uns gleich sein Kraftwerk mit Rails vorgeknöpft. Der Spieler hatte aber offenbar seine Energiepriorisierung ordentlich gesetzt. Deshalb konnte er noch fliehen. Wenn er das nicht gemacht hätte, wäre das für ihn teuer geworden.

  15. #494
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Na 2 gegen 1 und dann wahrscheinlich noch selber angegriffen.
    Bei den Pulse/burst Lasern konnte man zwar durch das Schild aber ich meine nur den Rumpf beschädigen, nicht die Module.

    Bei den Torpedos gab es was wenn man ne Schildzellenbank benutzt, dass dann der Schild sofort weg ist.

    Die Sachen sind für mich aber nicht relevant. Ich nutze nur 2 riesige Beam laser ( einer mit Thermal Vent ) und einen kleinen pulse mit dem Modulversagen Mod auf der vette den rest dann Miniguns wo eine noch das special mit dem Extra Schaden hat.
    Die beiden Beams killen auch sehr fix den Schild, selbst wenn noch eine Schildzellenbank angeschmissen wird.

    Wie das allerdings bei nem Schild mit Resitenz ausschaut weiss ich nicht. Im Rez gegen 3-4 NPCs habe ich da keine Probleme und in der Kampfzone gehts auch recht locker es sei denn 6-8 NPCs ballern alle auf Dich ein, dann wirds etwas kritisch.

  16. #495
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Bei den Torpedos gab es was wenn man ne Schildzellenbank benutzt, dass dann der Schild sofort weg ist.
    Bei den Torpedos ist das der experimentelle Effekt "Reverberating Cascade". Schlägt so ein torpedo auf einem Schild auf leitet er Schaden direkt an das Modul, also an dne Schildgenerator weiter. Je nach Schiff und Modulverstärkung sind 2-6 Torpedos notwendig. Bei Großschiffen typischerweise 3-4. Sobald der Schildgenerator auf 0% ist, fällt der Schild aus und das Opfer liegt blank da. Der Schild läd dann auch nicht mehr auf.

    Soetwas sieht man aber nur mal zum Trolling im Open. Es passen ja nur 2 Torpedos in einen Torpedopylon rein. Deshalb macht man damit vielelicht mal einen Gank und muss danach auch schon wieder zum Aufmunitionieren zur Station zurück.
    Kanonen mit "Thermal Cascade" heitzen dagen ein getroffenes Schiff auf. Gerade bei Schiffen, die ohnehin schon recht heiß laufen fängt man sich so auch recht schnell viel Moduldamage ein, auch durch den Schild hindurch.


    Für PVP flieg ich derzeit meine Python mit 2 3er Miniguns überladen und mit dem Hinzesalven-Effekt (100% thermischer Schaden) damit sind die Minis sehr gut gegen Schilde aber auch Hülle. Dann einenen 3er Plasma mit Dispersal Field (mit dem Effekt verliert der Gegner mit gimballed Waffen die Zielerfassung vorübergehend). Und noch 2 2er Pulselaser focussed. Als experimenteller Effekt auch das it dem zufälligen Modulversagen und einmal der effekt wo man Schaden durch Schilde hindurch macht.

    Ich glaube den Built von meiner Hull-Tank Phyton hatt eich schonmal gepostet. Falls nicht, hier: https://coriolis.edcd.io/outfit/pyth...=Phyton%20cc81

    Die kann wirklich gut was einstecken.

    Dann fliege ich noch eine Clipper im PVP, mit 2 2er Rails und 2 3er Fragcannons. Mit den Effekten experimentiere ich hier noch. Wird aber in die Richtun gehen, dass die Frags auch thermischen Schaden austeilen und die Rails einmal den Superpenetrator Effekt bekommen, um Module beim Gegner zu beschädigen. Die andere Rail bekommt dann den Effekt, der den Aufladevorgang von Schildzellenbänken abbricht.

  17. #496
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Mein Beam gibt Hitze an den Gegner ab wenn er trifft und wenn nicht heizt sich mein Raumschiff auf. Ist bei der Schildzelle nützlich, dann benötige ich keinen Kühlkörperwerfer.
    Da ich nie Torpedos oder Raketen nutze, weiss ich das gar nicht aber kann man nicht über Synthese Waffen nachfüllen teils sogar mit Schadensbonus ?
    Also bei den Miniguns geht das und beim SRV auch.

    In etwa so sieht meine Corvette aus: https://coriolis.edcd.io/outfit/fede...IwVyKBQA%3D%3D

    Habe ich früher noch zum Minen benutzt und bisher keine Muße gehabt den Kram raus zu nehmen

  18. #497
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    a ich nie Torpedos oder Raketen nutze, weiss ich das gar nicht aber kann man nicht über Synthese Waffen nachfüllen teils sogar mit Schadensbonus ?
    Nein Torpedos, Raketen und Minen lassen sich leider nicht nachsynthetisieren. Viele andere Sachen, ja.

    Sieht doch gut aus die Corvette fürs PVE. Im Open würd ich wohl noch 1 od. 2 Modulverstärkunsgpakete einbauen und natürlich die Priosierung der Energie bezüglich der Module vornehmen, dann dürfte nichts anbrennen. Der Bi-Wave ist auch auf der Corvette gar nicht verkehrt. Ich habe den 7er Bi-Wave in der Clipper drin. Die Regenerationsrate macht schon Spaß, vor allem macht das Teil knapp 630 m/s. Ist dann Hit and Run. Im Vorbeiflug Frag-Cannon ballern, dann wegdüsen, wobei der Schidl nachläd udn beim Wiederanfliegen erst mit den Rails und dann auf kurze Distanz wieder die Frags. Will dann der Gegner mit kaputtem Schild weg, wird mit den Rails der FSD agegriffen. ..... soweit zumindest die Theorie

  19. #498
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Heute gab es ja den neuen Livestream mit den neuen Raumschiffen.
    Eigentlich waren diese schon bekannt. Krait Phantom , etwas abgespeckt wie der Krait MK2, naja das übliche copy and paste und die Mamba welche in Prinzip vergleichbar wie ein FDL ist, etwas schneller aber nicht so wenig etwas andere Hardpoints.
    Soll wohl 55 Mil kosten.

    Das neue Mining scheint derzeit eher ein Reinfall zu sein. Man braucht diverse unterschiedliche Waffen sowie einen Utility slot, aber die Ausbeute ist eher gering.
    Ich sage es mal so, wer mit der alten Methode abbaut, bekommt mehr in der selben Zeit.
    Sicherlich nette Effekte, evtl. auch etwas nützlich aber eben viel zu Zeitaufwendig.


    Squadrons sind im Prinzip Clans / Gilden mit den üblichen Struckturen, etwas was David Braben eigentlich nicht im Spiel haben wollte.

    Insgesamt bin ich eher enttäuscht von dem Update, es gibt sicherlich ein paar nette Sachen aber der Lichtblick ist es nun auch nicht.
    Persönlich denke ich zu viel Energie mal wieder für neue Sachen aufgewendet, aber wie schon so oft nicht gut durchdacht.


    Beim Mining hätte ich das wesentlich einfacher gemacht. Einfach wie bisher die Oberfläche abgegrast und den prospector Limpet mit Explosiven ausgestattet. Wenn der Asteroid dann äußerlich leer ist, die Drohne hochjagen und dann neue in die Teile schicken und weiter abbauen.
    Den Scanner dann optional als Hilfe verwenden.

    Der Discovery Scanner ist nun in jedem Schiff fest verbaut und nicht mehr als Modul zu kaufen.

    Was mache ich wenn das ganze dann live geht ? Zwei neue Raumschiffe kaufen und Ausrüsten, evtl den T10 zum Mining Schiff umrüsten. Etwas Geld verdienen entweder mit Bounty hunting oder Passengers und dann auf das nächste Update warten.

  20. #499
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Gestern mal die Mamba und den Krait Phantom getestet. Mamba ist extrem schnell selbst ohne pimpen, die Bewaffung ist auch ganz passabel und gut plaziert.
    Krait Phantom, na abgespecktes Copy and Paste vom Krait MK2, einige Änderungen im Cockpit und beim Aussehen, ansonsten nette Sounds.

    Das mit dem Scanner habe ich nun auch mal gemacht, insgesamt finde ich das neue System nicht sonderlich toll. Das einzige Highlight dabei sind eher, das man Signalquellen nun schnell finden kann.
    Möchte ich mit dem Detailscanner, die Drohnen losschicken muss ich noch immer hin fliegen. Ansonsten hält das schon recht gut auf. Das abscannen der Himmelskörper geht zwar schneller als wenn man hinfliegt aber ich finde das ganze irgendwie unnötig.
    Auch für das Umschalten der Modi muss nun "M" gedrückt werden, um in den Analysemodus zu kommen dann nochmals "ä".

    Bei den grafischen Verbesserungen gibt es auch welche, wo ich denke, dass hat sich eher verschlechtert. Also dieser Nebel in den Asteroiden Gürteln, dem kann ich nicht wirklich etwas abgewinnen.

Ähnliche Themen


  1. Elite Dangerous: Eins vorweg, ja es gibt bereits ein Thema im X-Box one Forum. Allerdings gibt es das Spiel im Moment nur für den PC und eine Beta für Mac. Infos...

  2. Dangerous Hunts: Hab gerade ein Spiel mit dem dazugehörigen Debuttrailer von Activision entdeckt. Rauskommen soll das Ganze 2009. Dabei geht man auf die Jagd nach...

  3. Hidden & Dangerous II: Hi leute ihr kennt doch bestimmt H&d 2 naja ich hab mir gedacht das man einfach mal ein Thema dazu erstellt falls eienr das Spiel neu hat und ...

  4. Bangkok Dangerous: http://www.forumla.de/bilder/2008/05/478.jpg Arbeitstitel: Time to Kill Regie: Danny Pang, Oxide Pang Darsteller: Nicolas Cage, James With,...

  5. Core&Elite oder Elite immer mitschleppen ?: Hi ich habe ja leider noch keine xbox bin zwar nen großer fan aber ich warte auf die elite jedoch habe ich ein prob am wochende fahre ich oft auf's ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

elite dangerous guardian Energieverteiler

elite dangerous agrar

elite dangerous zeitverschwendung

elite Dangerous sprungweite von 1000ly erreichen

elite dangerous eingelagertes schiff aufrufen

Elite Dangerous xeno scanner kaufen German

elite dangerous schmuggel missionen

elite dangerous guardian kraftwerk

elite dangerous experimentelle effekte fsa

elite meta legierung kaufen

elite Dangerous stationen mit Rabatt

Elite dangerous Rakete abwehren

Elite dangerous module einlagern

elite dangerous founders world zugang

elvira martuuk ruf verbessern

T9 handeln dangerous elite

elite dangerous sprungreichweite neutronenstern

elite dangerous deutsche spieler xbox

imperium rang steigern

elite dangerous xbox one kein deutsch

http:www.forumla.def-microsoft-xbox-one-forum-251 elite

elite dangerous xbox one auf deutsch

elite dangerous schnell geld machen

elite dangerous python schilde

elite dangerous rang aufstieg