Seite 27 von 29 ErsteErste ... 717262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 540 von 570
  1. #521
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Ich hab in de letzten 2 Tagen auch mal Chapter 4 getestet. Bisher nur Mining udn Exploring. Ich muss sagen, es gefällt mir wirklich gut udn macht diese beiden Spielaspekte durchaus vielseitiger und spannender.


    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Hab mich gestern eingehend mit dem Mining beschäftigt. Die Ausbeute ist im Gegensatz zu vorher enorm! Mit dem Deep Core Mining erhalte ich locker 5 Mio Credits pro (!) Asteroid. Natürlich muss man die Deep Core fähigen erst suchen, aber es lohnt und sieht außerdem noch toll aus.

    Überhaupt bin ich begeistert vom Chapter 4 bisher.
    Hab ich auuch schon gemacht. Cool auch, dass es so viele neue Erze bzw. Mineralien gibt. Laut dem EDDE Forum, wird vermutet, dass man di eAsteroiden für das DeepCcore-Mining an folgenen Charakteristika erkennt:
    -Mittelgroßer Asteroid
    -Tropfen-Form
    -Nach dem Pulsescan erscheint die Markierung eher hellgelb im Vergleich zu den anderen Asteroiden wo sie ja fast orange aussieht. Der farbliche Unterschied soll wohl aus der Nähe besser zu erkenen sein.

  2. Anzeige

    Elite: Dangerous

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #522
    Fred Stiller Fred Stiller ist gerade online
    Avatar von Fred Stiller

    Elite: Dangerous

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    Ich hab in de letzten 2 Tagen auch mal Chapter 4 getestet. Bisher nur Mining udn Exploring. Ich muss sagen, es gefällt mir wirklich gut udn macht diese beiden Spielaspekte durchaus vielseitiger und spannender.


    Hab ich auuch schon gemacht. Cool auch, dass es so viele neue Erze bzw. Mineralien gibt. Laut dem EDDE Forum, wird vermutet, dass man di eAsteroiden für das DeepCcore-Mining an folgenen Charakteristika erkennt:
    -Mittelgroßer Asteroid
    -Tropfen-Form
    -Nach dem Pulsescan erscheint die Markierung eher hellgelb im Vergleich zu den anderen Asteroiden wo sie ja fast orange aussieht. Der farbliche Unterschied soll wohl aus der Nähe besser zu erkenen sein.
    Das wäre schön wenn man sie etwas besser erkennen könnte gestern bestimmt 20 Asteroiden angezapft und nix. Dacht schon es wäre verbuggt oder so. Ja ich glaub die sind etwas heller... aber nur ganz minimal sodass man den Unterschied fast nicht erkennen kann. Meine Cobra MK4 hat's gestern zerfetzt weil ich zu nahe an der Explosion war - das knallt aber auch rein ey!

    Weißt Du zufälligerweise wie man diese Verdrängungsraketen benutzt? Und wofür?

  4. #523
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Weißt Du zufälligerweise wie man diese Verdrängungsraketen benutzt? Und wofür?
    Ja die sind für die unterirdischen Ressourcen an den Asteroiden (weiß jetzt nicht wie die heißen). Es gibt ja 3 verschiedene "Objekttypen" bei so einem orange gescannten Asteroiden:
    -Risse: für das komplette Aufsprengen der Asteroiden
    -oberflächlige: die man mit diesem Abrasions-Werkzeug abschießt
    -unterirdische: Hierfür musst Du beim Abschießen der Verdrängungsrakete den Feuerknopf gedrückt halt und ziemlich genau senkrecht drauf zielen. DieRakete bohrt sich dann in den Asteroid. Unten links erscheint eien Anzeige. Wann du den blauen Bereich der Anzeieg erreichst musst Du den Feuerknopf loslassen. Die Rakete detoniert und di eMinerale sprudeln nach oben raus.

    Dieser Commander erklärt alles um Mining recht gut auf deutsch:

  5. #524
    Fred Stiller Fred Stiller ist gerade online
    Avatar von Fred Stiller

    Elite: Dangerous

    Vielen Dank. Bis auf das mit den Verdrängungsraketen wusste ich alles schon.

    Aber so wirklich ertragreich ist das mit dem Abrasionslaser und den Verdrängungsraketen nicht oder? Klar, wenn der Asteroid erst aufgesprengt wurde und die richtig seltenen Mineralien freiliegen (Pro Einheit 250.000!) dann lohnt natürlich auch der Abrasionslaser, aber wenn ich damit nur z.B. eine Gold- oder gar nur Silberoberfläche wegschieße dann ist es mir das Zielen damit nicht wert. Gibt es in rein metallischen Ringen auch schönes Deepcorematerial? Weil dann werde ich einmal solch einen aufsuchen, denn dann brauch ich mich nicht nur auf Deepcore zu beschränken und bau nebenher noch sowas unertragreiches wie Painit oder Platin ab

  6. #525
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Vielen Dank. Bis auf das mit den Verdrängungsraketen wusste ich alles schon.

    Aber so wirklich ertragreich ist das mit dem Abrasionslaser und den Verdrängungsraketen nicht oder? Klar, wenn der Asteroid erst aufgesprengt wurde und die richtig seltenen Mineralien freiliegen (Pro Einheit 250.000!) dann lohnt natürlich auch der Abrasionslaser, aber wenn ich damit nur z.B. eine Gold- oder gar nur Silberoberfläche wegschieße dann ist es mir das Zielen damit nicht wert. Gibt es in rein metallischen Ringen auch schönes Deepcorematerial? Weil dann werde ich einmal solch einen aufsuchen, denn dann brauch ich mich nicht nur auf Deepcore zu beschränken und bau nebenher noch sowas unertragreiches wie Painit oder Platin ab
    Was wohl auch sehr profitabel sein soll ist Opal. Es gibt Stationen die bieten >1,6 Mio Credits pro Tonne dafür. Man findet OpalHotspots in Eisringen. Für die Asteroiden mit Kern muss man aber etwas länger suchen nach meinen bisherige Erfahrungen.

    Mit dem Abrasionslaser und den Verdrängungsraketen sehe ich das ähnlich. Der Abrasionslaser ist aber auf jeden Fall relevant, wenn man eine Asteroiden aufgesprengt hat, denn dann offenbart sich an den aufgerissenene Wänden oft nochmal Kernmaterial, was "abrasiert" :') werden kann.
    Ich hab gestern noch in einem NiedertemperaturDiamenten-HotSpot rumgefummelt. Dort hat sich dann auch die Verdrängungsrakete gelohnt, da ich auch öfters Diamanten damit herausholen konnte.

    Bezüglich des Ertrages für die geschürften seltenen Materialien lohnt es sich auf jeden Fall den Markt genau zu überprüfen. Die Preisspannen sind da teilweise enorm. bspw. für die Diamanten wurden Preise zw. 100.000 und >500.000 Credits geboten.
    Notfalls mit einer exteren Seite wie z.B. inara.cz checken!

    Im generellen kann Mining jetzt zwar deutlich ertragreicher sein als früher. Aber wenn man es nur wegen der Credits macht, gibt es deutlich lukrativere Wege. 60-100 Mio Credits/h sind da eigentlich die Benchmark. Das schafft man mit dem Mining nicht. Eventuell gibt aber auch neue spezielle Mining-Aufträge, die das Ganze nochmal lukrativer machen.

  7. #526
    Fred Stiller Fred Stiller ist gerade online
    Avatar von Fred Stiller

    Elite: Dangerous

    Also ich hab da jetzt ein schönes System gefunden mit Opalen + Station die mir 1,6 Mio per Tonne dafür gibt. Aus einem Kometen bekomme ich ca 15 Tonnen heraus = 25 Mio. Ich bin absolut geflashed. Mit Glück schafft man damit aber gut 50-100 Mio die Stunde. Oft fliegt man aber auch 20-30 Minuten durch die Gesteinsbrocken ohne etwas zu finden... aber egal. Bockt.

    Welches Miningschiff ist eigentlich am Besten? Ist die Anaconda okay, oder sollte man eher etwas wendigeres wählen? Zzt. fliege ich den T10 für meine Miningoperationen.

  8. #527
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Also ich hab da jetzt ein schönes System gefunden mit Opalen + Station die mir 1,6 Mio per Tonne dafür gibt. Aus einem Kometen bekomme ich ca 15 Tonnen heraus = 25 Mio. Ich bin absolut geflashed. Mit Glück schafft man damit aber gut 50-100 Mio die Stunde. Oft fliegt man aber auch 20-30 Minuten durch die Gesteinsbrocken ohne etwas zu finden... aber egal. Bockt.

    Welches Miningschiff ist eigentlich am Besten? Ist die Anaconda okay, oder sollte man eher etwas wendigeres wählen? Zzt. fliege ich den T10 für meine Miningoperationen.
    Bevor der Bug behoben wurde, dass der Abrasiosnlaser pro Laser einen Opal gab, war die ASp X das beste, mit 4 Abrasionslasern, waren da bis zu 300 Mio / h drin. Ich nehm die Python, bin aber bis jetzt auch nur 3 od. 4 mal zum DeepCore Mining gefahren. Ich denke das Schiff sollte einigermaen klein udn wendig sein aber trotzdem genug Platz haben. Also so ein mittelgroßes wie die ASP X oder die Pyhon eben.

  9. #528
    Fred Stiller Fred Stiller ist gerade online
    Avatar von Fred Stiller

    Elite: Dangerous

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    Bevor der Bug behoben wurde, dass der Abrasiosnlaser pro Laser einen Opal gab, war die ASp X das beste, mit 4 Abrasionslasern, waren da bis zu 300 Mio / h drin. Ich nehm die Python, bin aber bis jetzt auch nur 3 od. 4 mal zum DeepCore Mining gefahren. Ich denke das Schiff sollte einigermaen klein udn wendig sein aber trotzdem genug Platz haben. Also so ein mittelgroßes wie die ASP X oder die Pyhon eben.
    Ah okay. Meinste der T10 ist zu fett bzw. ne Anaconda? Ich nehm da immer 250 Drohnen mit etc. und fühl mich da nie eingeschränkt. Aber mal vom Mining ab: Lohnt sich die Anaconda?

  10. #529
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Ah okay. Meinste der T10 ist zu fett bzw. ne Anaconda? Ich nehm da immer 250 Drohnen mit etc. und fühl mich da nie eingeschränkt. Aber mal vom Mining ab: Lohnt sich die Anaconda?
    Nach dem Sprengen der Asteroiden mit Opal-Kernen befindet sich ja dann auch nochmal soviel Opal-Material an den Asteroidenfragmenten, was man mit einem Abrasionslaser freischießen muss. Ich denken, dass das mit den dicken Schiffen doch relativ viel Zeit kostet, aber wenn Du da keine Schwierigkeiten hast, dann steht denen sicher nichts im Wege. Außerdem können die ASPX und Python noch auf den kleinen Landeplätzen von Außenposten landen, was für eine gewinnbringende Abgabe der Opale durchaus vorteilhaft sein kann.

    Die T10 ist für mich das Handelsschiff für die größten Mengen (Cutter ist noch besser). Eine Anaconda ist vor allem ein Explorerschiff, weil man aus ihr die höchste Sprungreichweite herausholen kann. Natürlich kann man eine Anaconda auch auf andere Einsatzgebiete fitten, aber den größten Vorteil hat sie halt als Explorerschiff.

  11. #530
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Nee T10 ist ein großes Mining Raumschiff, für Handel nimmt man den T9. T9 hat auch den meisten Frachtraum, ist halt nur lahm und hat nicht viel Firepower.
    Gut aber wer betreibt bei Elite noch bulk Handel wenn es auf anderen Wege weit mehr Kohle in der selben Zeit gibt?

  12. #531
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Nee T10 ist ein großes Mining Raumschiff, für Handel nimmt man den T9. T9 hat auch den meisten Frachtraum, ist halt nur lahm und hat nicht viel Firepower.
    Gut aber wer betreibt bei Elite noch bulk Handel wenn es auf anderen Wege weit mehr Kohle in der selben Zeit gibt?
    Stimmt, hatte ich verwechselt. T10 T9... .

    Bulk-Handel machen z.B. die Leute, die die BackgroudSimulation bespielen wollen oder Leute, die beschädigte Stationen reparieren wollen. Dann gibt es ja bspw. auch hin udn wieder CommunityGoals, wo man gezielt einen Ausgang der "Geschichte" forcieren kann, teilweise auch über Bulkhandel.
    Credits sind ja nicht alles in dem Spiel.

  13. #532
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Ja mag durchaus sein, dass das noch Leute gibt, die das deswegen noch machen.
    Habe ich früher auch gemacht, bin aber schon seit knapp 2 Jahren Tripple Elite und spiele das Spiel nicht mehr. Credits liege ich bei 2 Milliarden, sehe aber keinen Sinn noch mehr Credits zu machen.

  14. #533
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Ja mag durchaus sein, dass das noch Leute gibt, die das deswegen noch machen.
    Habe ich früher auch gemacht, bin aber schon seit knapp 2 Jahren Tripple Elite und spiele das Spiel nicht mehr. Credits liege ich bei 2 Milliarden, sehe aber keinen Sinn noch mehr Credits zu machen.
    Ja, also bist Du sozusagen im Endgame angekommen. Da gibt es dann nicht mehr soviele Möglichkeiten. Was man da dann machen könnte wäre z.B. PVP oder man schließt sich der Explorer-Community an. Zur Zeit ist ja bspw. die DistantWorlds2 Veranstaltung mit etwa 10000 Teilnehmern unterwegs. Oder man spielt halt einfach nicht mehr oder weniger. Credits sind eben nicht alles, aber eine gute Credits-Senke ist vor allem das PVP.

    Ich bin übrigens seit gut einer Woche auch Elite udn zwar im Bereich Explorer. Hätte gar nicht gedacht, dass ich dort meinen ersten Titel mache.

  15. #534
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Explorer Elite ist auch viel zu leicht geworden, da Passengers und die Entdeckungen wesentlich mehr und schneller Geld bringen, die Creditmesslatte für den Titel aber nicht angepasst wurde.

    Dennoch Glückwunsch.

  16. #535
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Gestern hab ich mir Elite nun für den PC besorgt. Erstmal ewiges Geottel, bis das mit den Keys etc. alles aktiviert war. Auf meinem 08/15 Monitor sah es dazu, im Vergleich (XboxOneX aufm 4k HDR TV) auch noch echt bescheiden aus. Dann habe ich die VR-Brille aufgesetzt und Elite im VR gestartet.

    Alter, da ist mir echt die Kinnlade runtergeklappt . Das ist wirklich atemberaubend, wie das Spiel in VR aussieht und wirkt. Da schaust Du dich erstmal ewiglang in den Raumschiffcockpits um und dann der Einflug in die Sternenhäfen. Es kribbelt dabei richtig im Bauch... unbeschreiblich.
    Wermutstropfen sind allerdings, dass die Steuerung über den XboxOne-Controller am PC nicht so funktioniert, wie erhofft. Die Doppelbelegungen von Tasten machen Probleme. Ich habe bspw. Boost auf B und Fahrwerk auf B+Steuerkreuz-unten. Auf der Xbox hab ich da keien Probleme, da der Boost erst ausgelöst wird, sobald man B wieder loslässt. Am PC boostet der aber quasi schon beim Berühren von B udn mass exakt genau gleichzeit drücken für das Fahrwerk. Tastatur, zumindest eine normale, macht aber mit VR keine Sinn, weil man die Tasten nicht sieht. Also entweder finde ich noch een Möglichkeit den Controller besser zu konfigurieren oder ein Hotas oder eien Gaming-Tastatur müssten her.

    Außerdem framed es bei den Kopfbewegungen teilweise noch recht ordentlich. Mal sehen, ob ich da über die Einstellungen noch was hinbekomme. Meine GPU scheint jedenfalls nicht am Anschlag zu laufen.

  17. #536
    Fred Stiller Fred Stiller ist gerade online
    Avatar von Fred Stiller

    Elite: Dangerous

    Also Elite in VR - da hätte ich auch richtig Bock drauf. Was benutzt Du für eine Brille und welche Konfiguration hat Dein PC wenn ich fragen darf? @ccommander81

  18. #537
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Also Elite in VR - da hätte ich auch richtig Bock drauf. Was benutzt Du für eine Brille und welche Konfiguration hat Dein PC wenn ich fragen darf? @ccommander81
    Ich hab eine Windows Mixed reality Headset. "Lenovo Explorer".Da gab es zum Jahreswechsel gute Angebote, teilweise direkt auf der Herstellerseite für 199 € (sonst zw. 300-350 €)

    CPU: AMD Ryzen 5 1500X (Quadcore 3500 MHz)
    RAM: 8 GB GDDR 5
    GPU: 2x AMD Radeon RX470 mit jeweils 8GB Grafikspeicher, im Crossfirebetrieb
    HDD: 1 TB SSD

    Windows 10 System, ist Vorraussetzung für Windows Mixed Reality. Würde manaber bestimmt auch in einer virtuellen Maschine zum Laufen bekommen.
    Crossfire funktioniert in Elite Dagerous bei mir leider nicht, ich hatte damit extremes Framen, also läuft ED auf nur einer der beiden Karten. Hier alles flüssig, auch auf hohen Grafikeinstellungen. Bin gerade am Rumprobieren, wo sich da noch was rausholen lässt, denn im Crossfirre sah es noch etwas besser aus, war aber nicht spielbar.

    Frontier selbst gibt übrigens folgende Systemvorrausetzungen für Elite VR an (allerdings von 2015):
    OS: Windows 7/8/10 64 bit
    • Processor: Intel Core i7-3770K Quad Core CPU or better / AMD FX 4350 Quad Core CPU or better
    • Memory: 16 GB RAM
    • Graphics: Nvidia GTX 980 with 4GB or better
    • Network: Broadband Internet Connection
    • Hard Drive: 8 GB available space

    We are passionate about VR and Elite Dangerous is leading the way in cutting edge VR software development. This is what we consider to be a minimum spec to have a good experience on forthcoming consumer VR headsets.

    As most of you are aware we currently support HTC Vive and the Oculus rift 0.5 SDK. We continue to work with Oculus on support for their more recent SDKs, and will let you know if and when there is more to announce.

  19. #538
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Also Elite in VR - da hätte ich auch richtig Bock drauf. Was benutzt Du für eine Brille und welche Konfiguration hat Dein PC wenn ich fragen darf? @ccommander81
    Hey Fred, aktuell gibt es das WMR Headset von ERAZER/Medion im Angebot. Direkt auf der Herstellerseite. Auch für 199 €. Das Headset ist meine "Lenovo Explorer" sehr ähnlich. Die WMR-Headsets sind generell alle nahezu gleich, außer die neueren Samsung Odysse-Modelle, wo OLED-Displays zum Einsatz kommen.

    Hier der Link zu dem Angebot: https://www.medion.com/de/shop/p/gam...ung-30023616A1

    Ich habe gestern wieder Stunden in in Elite VR verbracht. Im Hintergrund lief Lave Radio, mit schöner Ambient-Musik. Ich begab mich gerade auf den Weg zum Hutton-Orbital mit meiner ASP-X. Da hat man ja viel Zeit . Also bin ich aufgestanden und durch das Cockpit der ASP X gelaufen. Ich war beinahe zu Trännen gerührt. Das ist wirklich so abgefahren gut. Du läufst durch das Cockpit und stehst dann an den Scheiben und schaust ins All... soo geil. Man möchte förmlich seine Hände an die Scheiben klatschen beim Staunen.
    ...... Nie wieder Elite auf nem schnöden flachen Bildschirm.

  20. #539
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Elite: Dangerous

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    Hey Fred, aktuell gibt es das WMR Headset von ERAZER/Medion im Angebot. Direkt auf der Herstellerseite. Auch für 199 €. Das Headset ist meine "Lenovo Explorer" sehr ähnlich. Die WMR-Headsets sind generell alle nahezu gleich, außer die neueren Samsung Odysse-Modelle, wo OLED-Displays zum Einsatz kommen.

    Hier der Link zu dem Angebot: https://www.medion.com/de/shop/p/gam...ung-30023616A1

    Ich habe gestern wieder Stunden in in Elite VR verbracht. Im Hintergrund lief Lave Radio, mit schöner Ambient-Musik. Ich begab mich gerade auf den Weg zum Hutton-Orbital mit meiner ASP-X. Da hat man ja viel Zeit . Also bin ich aufgestanden und durch das Cockpit der ASP X gelaufen. Ich war beinahe zu Trännen gerührt. Das ist wirklich so abgefahren gut. Du läufst durch das Cockpit und stehst dann an den Scheiben und schaust ins All... soo geil. Man möchte förmlich seine Hände an die Scheiben klatschen beim Staunen.
    ...... Nie wieder Elite auf nem schnöden flachen Bildschirm.
    Komisch das erzählen mir alle die Elite in VR gespielt haben.
    Bleibt noch die Frage ist Elite das beste VR Game auf dem Markt?

  21. #540
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Elite: Dangerous

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Bleibt noch die Frage ist Elite das beste VR Game auf dem Markt?
    Sowas kann man ja pauschal nicht beantworten. Was würde denn für dich ein gutes VR-Game ausmachen?
    Ich spiele derzeit noch Minecraft in VR. Das sieht auch super aus und macht Spaß. Auch hier bekomme ich das Grinsen nicht aus dem Gesicht. Sich in dieser Welt plastisch zu bewegen und das Gefühl zu haben, man kann das alles anfassen, ist wirklich schwer zu beschreiben.
    Also ich hab jetzt schon viele andere Anwendungen in VR ausprobiert, von denen ich auch extrem beeindruckt war.

    Wenn Deine Frage dahingeht: nein Elite ist nicht das einzige Spiel/Anwendung, für das/die sich VR lohnt. Man kann sich da auch schlecht ein Bild machen, wenn man es nicht selbst ausprobiert. Ich habe mir da schon manchmal YuotubeVideos von VR-Anwendungen angesehen, die sehen auf Youtube einfach schlecht und anders als über das Headset aus.

    Viele schwärmen ja auch von Skyrim in VR. Ich habs noch nicht probiert, wäre dann auch das vierte Mal, dass ich mir Skyrim kaufe.

    Andy, da Du ja Elite ohnehinschon auf dem PC hast (es also nicht extra als PC-Version kaufen musst), macht es vielelicht ja auch Sinn, sich mal so eine VR-Headset auszuleihen (im Zweifel 14tägiges Rückgaberecht im onlienhandel mißbrauchen ). Gerade diese Windows-MixedReality Dinger sidn super leicht zu isntallieren. Im wesentlichen, nur zusehen, dass aktuelel Treiber drauf sind und dann einfach anstecken und installieren lassen.

Seite 27 von 29 ErsteErste ... 717262728 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Elite Dangerous: Eins vorweg, ja es gibt bereits ein Thema im X-Box one Forum. Allerdings gibt es das Spiel im Moment nur für den PC und eine Beta für Mac. Infos...

  2. Dangerous Hunts: Hab gerade ein Spiel mit dem dazugehörigen Debuttrailer von Activision entdeckt. Rauskommen soll das Ganze 2009. Dabei geht man auf die Jagd nach...

  3. Hidden & Dangerous II: Hi leute ihr kennt doch bestimmt H&d 2 naja ich hab mir gedacht das man einfach mal ein Thema dazu erstellt falls eienr das Spiel neu hat und ...

  4. Bangkok Dangerous: http://www.forumla.de/bilder/2008/05/478.jpg Arbeitstitel: Time to Kill Regie: Danny Pang, Oxide Pang Darsteller: Nicolas Cage, James With,...

  5. Core&Elite oder Elite immer mitschleppen ?: Hi ich habe ja leider noch keine xbox bin zwar nen großer fan aber ich warte auf die elite jedoch habe ich ein prob am wochende fahre ich oft auf's ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

elite dangerous krait mk 2 rabatt

elite dangerous agrar

elite dangerous guardian Energieverteiler

elite Dangerous sprungweite von 1000ly erreichen

elite dangerous zeitverschwendung

elite schilde bi-

elite dangerous t9 weniger machen

T9 handeln dangerous elite

elvira martuuk ruf verbessern

elite dangerous founders world zugang

Elite dangerous module einlagern

Elite dangerous Rakete abwehren

elite Dangerous stationen mit Rabatt

elite dangerous mining abrasieren

elite negativer rang imperium

elite dangerous wie scanne ich navigationsboje

elite dangerous umlaufbahnen ausschalten ps4

elite dangerous meta legierung

elite dangerous niedertemperatur diamanten

elite dangerous wo findet man niedertemperatur diamanten

deep core mining elite dangerous

Elite danguares Polymerkondensatoren kaufen

edde mining elite

elite dangerous asteroiden risse

elite dangerous navigationsboje scannen