Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. #1
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    theHunter: Call of the Wild


    INFOS:
    Titel: theHunter: Call of the Wild
    Systeme: XBox One, Playstation 4 und PC
    Entwickler: Expansive Worlds und Avalanche Studios
    Publisher: Astragon
    Genre: Jagd Simulation
    Termin: Bereits erhältlich

    Eine Jagderfahrung der nächsten Generation ... theHunter: Call of the Wild lässt Sie ganz in die spannende Welt der Jagd eintauchen. Betreten Sie eine wunderschöne, offene Welt voller Wildtiere wie majestätische Hirsche und ehrfurchtgebietende Bisons bis hin zu zahllosen Vögeln, Kriechtieren und Insekten. Trainieren Sie Ihre Zielgenauigkeit auf dem Schießstand, fahren Sie ATVs, schließen Sie sich mit anderen Jägern zusammen und rühmen Sie sich Ihrer Trophäen! Jeder Quadratmeter der fast 130 Quadratkilometer großen Welt wurde mit Apex, der preisgekrönten Engine von Avalanche Studios kreiert, die das Studio während der letzten zehn Jahre in der Entwicklung von explosiven Actionspielen immer weiter verfeinern konnte. Zusätzlich zu einem packenden Singleplayer-Spiel bietet Ihnen theHunter: Call of the Wild einzigartige Multiplayer-Optionen - kooperativ wie kompetitiv - für bis zu 8 Spieler. Teilen Sie Ihre ultimative Jagderfahrung! Features: Erforschen Sie rund 130 km² wechselndes Terrain Eine Vielzahl an Gewehren, Handfeuerwaffen, Bögen und Munitionsarten Einzelspieler-Kampagne Mehrspieler-Modus kooperativ oder kompetitiv (für bis zu 8 Spieler)
    callofthewild.thehunter.com/de

  2. Anzeige

    theHunter: Call of the Wild

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    theHunter: Call of the Wild

    Gerade durch Zufall auf dieses Spiel gestoßen und es soll wohl richtig gut sein. @Cao Cao Hast du schon davon gehört?

  4. #3
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    theHunter: Call of the Wild

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Gerade durch Zufall auf dieses Spiel gestoßen und es soll wohl richtig gut sein. @Cao Cao Hast du schon davon gehört?
    Gehört und gesehen schon, nur damals war es meine ich noch nicht für die X-Box One/PS4 draußen. Neben Hunting Simulator und einen der neuen Teilen von Cebela´s (Wobei die auch schon älter sind ) habe ich das auf jeden Fall auf meiner Liste gesetzt:

    https://www.youtube.com/watch?v=2dbh48RB3JM
    https://www.youtube.com/watch?v=7XH4tImGXrQ

    Letzteres war aber noch für die PS3 und XBOX 360.
    theHunter hat im Vergleich zu den beiden Spielen aber mehr Vielfalt

  5. #4
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    theHunter: Call of the Wild

    ist das schon released?

  6. #5
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    theHunter: Call of the Wild

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    ist das schon released?
    Kannst du schon kaufen, sehe ich gerade:

    39,99€ für XBox-One und PS4

  7. #6
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    theHunter: Call of the Wild

    Soll wohl wirklich cool sein + schicke Grafik (Engine von Just Cause 3) und man kann es im Koop zocken. Nach Fifa18 und Forza7 muss ich allerdings erst wieder sparen.

    Im Sale gönne ich es mir sicher.

  8. #7
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    theHunter: Call of the Wild

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Soll wohl wirklich cool sein + schicke Grafik (Engine von Just Cause 3) und man kann es im Koop zocken.
    Vor allem darauf hätte ich Bock.
    Dann muss man nur noch jemanden finden, der es mit zockt.

    Keine Ahnung warum ich Jagd-Simulationen mag, obwohl mich jagen kein Stück interessiert.

  9. #8
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    theHunter: Call of the Wild

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Vor allem darauf hätte ich Bock.
    Dann muss man nur noch jemanden finden, der es mit zockt.
    Das ist auch eine Sache die ich gut finde. Das es Multiplayer beinhaltet


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung warum ich Jagd-Simulationen mag, obwohl mich jagen kein Stück interessiert.
    Denke mal das liegt ein wenig an der entspannenden Atmosphäre. Bei solchen Spielen liegt auch in der Ruhe die Kraft und man hat dementsprechend einen gewissen Spielraum. Hier muss man mit Präzession arbeiten, ähnlich wie bei Sniper Elite

    Ich bin allgemein ein Fan von solchen Simulatoren. Man kann mal abschalten, verfolgt kein direktes Ziel und lernt im Grunde zumindest theoretische Kenntnisse über das Interessenfeld. Ich fand z.B. den Angel-Simulator, welchen du vor einiger Zeit mal angesprochen hast ziemlich interessant. Ich spiele es hin und wieder und habe auch meinen Spaß dran. Das ruhige, entspannte Umfeld mit detailgetreuten Fischen, viel interessante Ausrüstung die ich als Laie nicht mal kenne und halt ein wenig theoretisches Wissen in der Angel-Branche.

    Ich könnte auch einen Train-Simulator spielen, der würde mich auch einige Zeit lang fesseln. Wobei ich doch eher naturbezogene Simulatoren bevorzuge.

    Auf meiner Liste sind auf jeden Fall was die Jagd-Simulatoren betrifft:

    -theHunter: Call of the Wild
    -Hunting Simulator
    -Cabela´s Big Game Pro Hunts 2014 (Gibts allerdings nur für die Vorgänger-Generation)

  10. #9
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    theHunter: Call of the Wild

    Habe mir das Spiel geladen, da ich auch auf so ne Art Games stehe.

    Optisch einfach nur wunderschön - muss man aber erst mal reinkommen, sonst läuft einem kein Reh vor die Flinte.

  11. #10
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    theHunter: Call of the Wild

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Optisch einfach nur wunderschön - muss man aber erst mal reinkommen, sonst läuft einem kein Reh vor die Flinte.
    Wäre ja auch quatsch, wenn einem das Spiel alles schenkt.
    Derartige Simulationen (Ob Angel, Jagen, Skateboard fahren und so weiter) machen am meisten dann Spaß, wenn sie auch der Realität entsprechend schwer sind.
    Überlege auch es über die Feiertage zu spielen, mal schauen ob ich den Account vom Kollegen nutzen kann.

  12. #11
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    theHunter: Call of the Wild

    Habe mir nun auch theHunter bestellt, gleichzeitig auch den Hunting Simulator von 2017. Das wird auf jeden Fall mal eine entspannte Ablenkung zu den anderen Games.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Derartige Simulationen (Ob Angel, Jagen, Skateboard fahren und so weiter) machen am meisten dann Spaß, wenn sie auch der Realität entsprechend schwer sind.
    Eben. Eine Herausforderung soll es schon sein, wo bleibt sonst die Spannung. Das selbe mit den kostenlosen Fishing-Simulator (Finde ich ganz gut und habe auch überlegt ob ich mir evtl. Rapala Fishing noch zulegen sollte )

    Ich gehe zwar weder angeln noch jagen, aber ich finde solche Spiele zur Abwechslung auch mal ganz schön. Einerseits bin ich da tiefenentspannt wie noch nie und andererseits bin ich voll auf einen Punkt konzentriert. TheHunter selbst bestraft Fehler, und auch manche Tiere lassen sich nicht einfach abschießen. Bei so etwas braucht man schon etwas Fingerspitzengefühl. Freue mich auf jeden Fall auf die Tage

  13. #12
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    theHunter: Call of the Wild

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Das selbe mit den kostenlosen Fishing-Simulator (Finde ich ganz gut und habe auch überlegt ob ich mir evtl. Rapala Fishing noch zulegen sollte )
    Lass es!
    Aktuell gibt es keine guten Angel-Spiele/Simulationen.
    Die beste ist Euro Fishing. Das aber ist lediglich Ansitz-Angeln auf Karpfen und c.o.
    Das ist ganz cool gemacht, leider aber auch nicht meine Fischart.

  14. #13
    Himbeerfreak Himbeerfreak ist offline
    Avatar von Himbeerfreak

    theHunter: Call of the Wild

    Ich wollte es mir bei den Winter Deals auch holen, also the hunter, aber irgendwie hatte ich andere Ausgaben und hab erst mal davon abgesehen.
    Außerdem gibt es zu wenig Berichte darüber die mehr aussagen als 1 Stunde zuschauen, oder der Trailer.

    Optisch gibts wohl nix zu meckern, aber ob es auf Dauer Spaß macht, ist für mich noch nicht ganz klar.

    @Bieberpelz
    Du hast es doch auch, wie findest Du es?

  15. #14
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    theHunter: Call of the Wild

    Zitat CotU Beitrag anzeigen
    @Bieberpelz
    Du hast es doch auch, wie findest Du es?
    Habe ich nicht. Aber könnte ich es mir finanziell erlauben, ich würde es sofort holen.
    Ein Freund der sich mit seinem Profil bei mir angemeldet hatte, hat es auf meiner Konsole kurz gespielt. Der ist sehr zufrieden damit.

  16. #15
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    theHunter: Call of the Wild

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Lass es!
    Aktuell gibt es keine guten Angel-Spiele/Simulationen.
    Die beste ist Euro Fishing. Das aber ist lediglich Ansitz-Angeln auf Karpfen und c.o.
    Das ist ganz cool gemacht, leider aber auch nicht meine Fischart.
    Ok, dann setze ich mir das mal auf die Liste. Sieht auf jeden Fall interessant aus.
    Och, selbst wenn das Spiel recht limitiert in Sachen Möglichkeiten und Vielfalt ist, so werde ich dort auch meine Herausforderung finden

    Erst einmal werde ich mich allerdings den beiden Hunting-Simulatoren widmen insofern sie da sind

  17. #16
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    theHunter: Call of the Wild

    Das Spiel ist ja jetzt im Game Pass zu bekommen und ich habe es gestern einmal gestartet.
    Ich muss gestehen, es hat mich gestern ziemlich enttäuscht.
    Ich weiß nicht ob es daran liegt, das ich mit dem Spiel vielleicht nicht klar komme oder ob das Spiel mir die Dinge zu schlecht (oder zu schnell) erklärt.

    Vor allem die Erklärungen sind unglücklich gelaufen. Da erzählt die Stimme, die dich in das Spiel leitet, etwas und gleichzeitig wird auf der linken Seite ein Kasten mit Tutorial Infos angezeigt. Die Info-Kästen sind so schon meist zu schnell weg und wenn die Stimme noch spricht, man das übersetzte versucht zu lesen, hat man nichts vom Kasten mitbekommen. Sehr unglücklich.

    Der Anfang war dabei noch ganz gut. Optisch und von der Steuerung her macht das Spiel alles richtig. Das erste Tier konnte ich gut erledigen, die Anzeige wie ich getroffen habe, hat mir da auch gut gefallen. Die ersten Missionen waren demnach noch okay. Gehe zu einer Aussichtsplatform, erledige das erste Tier (was ja echt nicht weit entfernt war) und so weiter. Aber als es dann hieß, das ich ein Foto schießen sollte, war alles für die Katz. Ich habe die Spur von einem Rudel Rehe aufgenommen, welche ich vorher kurz zu Gesicht bekommen habe. Die Spuren waren immer frisch und bin ich "langsam" hinterher. Konnte nur nie die Tiere sehen. Das ging eeeewwig so weiter. Immer den Spuren gefolgt und es passierte nichts. Irgendwann bin ich dann im normalen Schritt und auch da nichts. Irgendwann hieß es, die Tiere sind im Trab. Also bin ich auch etwas schneller. Am Ende hatte ich die Schnauze voll - ich bin wirklich sehr sehr lange gelaufen - und bin dann gerannt. Bis - was ja auch logisch ist - die Tiere weg gerannt sind. Gesehen habe ich sie vorher aber nicht, ich konnte auch nie erkennen wie nahe ich ihnen bin, damit ich langsamer oder schneller laufe. Beim weg laufen konnte ich dann ganz schnell noch ein Foto machen, was ausgereicht hat für die Mission. Das war es dann. Danach hatte ich die Schnauze voll und habe aus gemacht.

    Klar, so ein Spiel sollte nicht zu leicht sein. Aber der Einstieg ab diesem Punkt war nur frustrierend.
    Hat da jemand ein paar Tipps parat, wie man da besser voran kommt?

  18. #17
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    theHunter: Call of the Wild

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Das Spiel ist ja jetzt im Game Pass zu bekommen und ich habe es gestern einmal gestartet.
    Ich muss gestehen, es hat mich gestern ziemlich enttäuscht.
    Ich weiß nicht ob es daran liegt, das ich mit dem Spiel vielleicht nicht klar komme oder ob das Spiel mir die Dinge zu schlecht (oder zu schnell) erklärt.

    Vor allem die Erklärungen sind unglücklich gelaufen. Da erzählt die Stimme, die dich in das Spiel leitet, etwas und gleichzeitig wird auf der linken Seite ein Kasten mit Tutorial Infos angezeigt. Die Info-Kästen sind so schon meist zu schnell weg und wenn die Stimme noch spricht, man das übersetzte versucht zu lesen, hat man nichts vom Kasten mitbekommen. Sehr unglücklich.

    Der Anfang war dabei noch ganz gut. Optisch und von der Steuerung her macht das Spiel alles richtig. Das erste Tier konnte ich gut erledigen, die Anzeige wie ich getroffen habe, hat mir da auch gut gefallen. Die ersten Missionen waren demnach noch okay. Gehe zu einer Aussichtsplatform, erledige das erste Tier (was ja echt nicht weit entfernt war) und so weiter. Aber als es dann hieß, das ich ein Foto schießen sollte, war alles für die Katz. Ich habe die Spur von einem Rudel Rehe aufgenommen, welche ich vorher kurz zu Gesicht bekommen habe. Die Spuren waren immer frisch und bin ich "langsam" hinterher. Konnte nur nie die Tiere sehen. Das ging eeeewwig so weiter. Immer den Spuren gefolgt und es passierte nichts. Irgendwann bin ich dann im normalen Schritt und auch da nichts. Irgendwann hieß es, die Tiere sind im Trab. Also bin ich auch etwas schneller. Am Ende hatte ich die Schnauze voll - ich bin wirklich sehr sehr lange gelaufen - und bin dann gerannt. Bis - was ja auch logisch ist - die Tiere weg gerannt sind. Gesehen habe ich sie vorher aber nicht, ich konnte auch nie erkennen wie nahe ich ihnen bin, damit ich langsamer oder schneller laufe. Beim weg laufen konnte ich dann ganz schnell noch ein Foto machen, was ausgereicht hat für die Mission. Das war es dann. Danach hatte ich die Schnauze voll und habe aus gemacht.

    Klar, so ein Spiel sollte nicht zu leicht sein. Aber der Einstieg ab diesem Punkt war nur frustrierend.
    Hat da jemand ein paar Tipps parat, wie man da besser voran kommt?
    Ähnlich sehe ich das mit dem Spiel auch. Leider für viel Geld gekauft und hinterher enttäuscht gewesen. Sei also froh dass Du nur den Pass "bezahlen lassen" hast.

  19. #18
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    theHunter: Call of the Wild

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    . Die Spuren waren immer frisch und bin ich "langsam" hinterher. Konnte nur nie die Tiere sehen.
    Ich habe das SPiel zwar noch nie gespielt. Aber ob Deines interessanten Beitrage frage ich mich gerade, ob man sich nicht gegen den Wind der zu erwartendne Position der Tiere nähern müsste.

  20. #19
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    theHunter: Call of the Wild

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    Ich habe das SPiel zwar noch nie gespielt. Aber ob Deines interessanten Beitrage frage ich mich gerade, ob man sich nicht gegen den Wind der zu erwartendne Position der Tiere nähern müsste.
    Da habe ich drauf geachtet, das passte alles.

  21. #20
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    theHunter: Call of the Wild

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Da habe ich drauf geachtet, das passte alles.
    Das ist so schwer da was zu erlegen. Die höre und sehen einen ja schon ohne das man sich bewegt und 2 KM entfernt ist. Eig ganz cool das Spiel, aber da muss man echt Geduld haben...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Call of Duty Modern Warfare Reflex Edition 2 und Call of Duty 7: Call of Duty Modern Warfare Reflex Edition 2 und Call of Duty 7 (Genre: Egoshooter, Publisher: Activision, Entwickler: Treyarch,...

  2. Call Of Duty4 vs Call Of Duty5: Welches Spiel ist besser? Welches hat die bessere Grafik? Welches hat den besseren Onlinemodus? Diese und mehrere Fragen könnt ihr hier...