Seite 2 von 6 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 102
  1. #21
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline
    Avatar von Dante-Dragon

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Wenn die nackten Spielverkäufe für Microsoft noch wichtig wären, würden sie nicht mit dieser Gewalt den Game Pass pushen.

    Nein... Microsoft hat bei der Pressekonferenz gestern nicht umsonst mit Begriffen wie "Wachstum ins Metaverse", etc. um sich geworfen. Microsofts primäres Ziel ist, dass sich die Leute an ihr Ökosystem binden... das wird in Zukunft viel mehr Gewicht haben, als "ein paar zehn Mio. Verkäufe" auf der Konkurrenz-Platform.
    Die Gamepass Abos wachsen zwar allerdings recht langsam. Für 2021 hat man die Angestrebten erwartungen nicht erfüllt. Auch wenn man durch den Gamepass ein stetiges Einkommen generiert würde es mich nicht wundern wenn man trotzdem rote Zahlen schreibt. Wenn man anstrebt alles in den Gamepass zu bringen müsste man auf der anderen Seite aber auch deutlich mehr Kunden generieren.

  2. Anzeige

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #22
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat Dante-Dragon Beitrag anzeigen
    Wenn man anstrebt alles in den Gamepass zu bringen müsste man auf der anderen Seite aber auch deutlich mehr Kunden generieren.
    Und wie generiert man mehr Kunden? Richtig, man bringt exclusive Dinge und lockt damit Kunden von anderen Platformen weg!

  4. #23
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Klar irgendwo wirkt es komisch wenn MS so viel Geld raus haut um dann am Ende die "PlayStation" Spieler mitzubedienen. Wie Dragonfire ja anspricht will man die Spieler ins MS Ökösystem locken. Und das geht halt am Ende nur mit "lockmitteln" Sony würde es denke nicht anders machen. Als PC Spieler frage ich mich aktuell > Was passiert mit Battle.net? Mich würde es 0 stören wenn man die Plattform aufgibt und dafür die Spiele auf Steam/MS Store wandern. (War nie Fan vom BattleNet)

    Aber egal wie man zum Deal steht...das wird Spannend die nächsten Jahre. Vor allem auch um zu schauen was macht die Konkurenz? Welches Studio holt sich MS als nächstes? Noch gibt es einige auf der Liste

  5. #24
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Als PC Spieler frage ich mich aktuell > Was passiert mit Battle.net?
    Auch wenn ich es selbst nicht spiele, bin ich vor allem gespannt, was mit World of Warcraft passiert.

    Ich sag mal, das Traumszenario wäre, dass Game Pass-User einfach vollen Zugriff auf WoW haben werden. Ich weiß nicht, wie realistisch das ist, da aktuell ein WoW-Abo praktisch das selbe kostet, wie Game Pass Ultimate, aber mal angenommen...

    Auch wenn die WoW-Community gerade ausblutet und das Spiel sicherlich gerade einen Tiefpunkt erlebt: Microsoft hat sich trotzdem das größte und erfolgreichste MMO überhaupt eingekauft... wenn die da irgendwie das Ruder wieder rumreißen können und die komplette WoW-Community in den Game Pass holen und bestehenden Game Pass-Usern WoW schmackhaft machen können, dann könnte das einen gewaltigen Boost für WoW und den Game Pass bedeuten.

  6. #25
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Klar irgendwo wirkt es komisch wenn MS so viel Geld raus haut um dann am Ende die "PlayStation" Spieler mitzubedienen.
    Ich würde "Gewinne" schon als ein kräftiges Argument sehen.
    Minecraft ist doch auch weiterhin ein Multiplattform Titel.

  7. #26
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline
    Avatar von Dante-Dragon

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    wenn die da irgendwie das Ruder wieder rumreißen können und die komplette WoW-Community in den Game Pass holen und bestehenden Game Pass-Usern WoW schmackhaft machen können, dann könnte das einen gewaltigen Boost für WoW und den Game Pass bedeuten.
    Selbst wenn WoW komplett Free 2 Play wäre würde da nichts mehr passieren. WoW hat sich auch ohne den ganzen Imageskandal selber ins Aus katapultiert. Das einzige was das Spiel momentan retten könnte wäre die gleiche Prozedur die damals FF14 gerettet hat. Stecker ziehen und von Grund auf neu aufbauen. Dazu müsste man aber auch sämtliche führenden Entwickler austauschen denn gerade das war der Untergang von WoW. Von den Leuten der glorreichen Zeit ist ja keiner mehr da. Und fähige Entwickler wachsen nicht auf Bäumen. Um generell Blizzard wieder stark zu machen müssen definitiv mehr Köpfe rollen als nur Bobby Kotick seiner.

  8. #27
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Also um meinen Zugang zum Battlenet mache ich mir jetzt sorgen.

    Funktioniert allerdings seit jahren nicht mehr, allerdings habe ich es auch nicht wirklich versucht.

    Wie gesagt, die guten Titel sind ausschließlich in meiner PC Sammlung zu finden und das bedient MS ja weiterhin.

    Für jeden Call of Duty Fan auf der Playstation, muss dass ähnlich unangenehm sein wie die Geschichte mit Bestheda.

    Muss noch mal zum Gamestop und meine Starfield reservierung zurückzufordern.

  9. #28
    Mentalyzer Mentalyzer ist offline
    Avatar von Mentalyzer

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Klar irgendwo wirkt es komisch wenn MS so viel Geld raus haut um dann am Ende die "PlayStation" Spieler mitzubedienen. Wie Dragonfire ja anspricht will man die Spieler ins MS Ökösystem locken. Und das geht halt am Ende nur mit "lockmitteln" Sony würde es denke nicht anders machen. Als PC Spieler frage ich mich aktuell > Was passiert mit Battle.net? Mich würde es 0 stören wenn man die Plattform aufgibt und dafür die Spiele auf Steam/MS Store wandern. (War nie Fan vom BattleNet)

    Aber egal wie man zum Deal steht...das wird Spannend die nächsten Jahre. Vor allem auch um zu schauen was macht die Konkurenz? Welches Studio holt sich MS als nächstes? Noch gibt es einige auf der Liste
    Ich gehe davon aus, dass CoD Multi bleiben wird. Die künftigen Teile werden garantiert Day-1 im Gamepass landen, während man auf der Playstation eben 80€ dafür auf den Tisch legen muss. Im Grunde ist die Playstation für MS ein sehr profitabler Vertriebsweg, was CoD angeht.

    Battle.net wird vermutlich mit der XBox App fusionieren und auch bei WoW kann ich mir gut vorstellen, dass das in den Gamepass Ultimate integriert wird.

    Hier schonmal eine Vorschau auf die Zukunft :
    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

  10. #29
    Exodus Exodus ist offline
    Avatar von Exodus

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Ziemlich leichtsinnig davon zu reden, dass der Deal Sony keine Probleme machen wird.
    Sicher nicht in dieser Gen, aber in der nächsten bestimmt. Je nachdem wie MS weiter macht könnte es Sony gar zum reinen Publisher machen...

    Die Übernahme wird die Qualität der IPs sicher wieder steigern, daher betrachte ich es auch nicht nur negativ, aber im großen und ganzen sind Übernahmen dieser Art immer gefährlich für die Konsumenten. Eigentlich muss MS nur noch T2 schlucken und das wars dann mit der Playstation xD

  11. #30
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat Exodus Beitrag anzeigen
    Sicher nicht in dieser Gen, aber in der nächsten bestimmt. Je nachdem wie MS weiter macht könnte es Sony gar zum reinen Publisher machen...
    Sony hat noch immer weit die Nase vorn. Der Abstand wird immer geringer. Aber stand jetzt muss sich da keiner Sorgen machen.

    Zitat Exodus Beitrag anzeigen
    Eigentlich muss MS nur noch T2 schlucken und das wars dann mit der Playstation xD
    Da gibt es noch genügend weitere große Publisher und Entwicklerstudios, die für beide entwickeln.

  12. #31
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Wenn die nackten Spielverkäufe für Microsoft noch wichtig wären, würden sie nicht mit dieser Gewalt den Game Pass pushen.

    Nein... Microsoft hat bei der Pressekonferenz gestern nicht umsonst mit Begriffen wie "Wachstum ins Metaverse", etc. um sich geworfen. Microsofts primäres Ziel ist, dass sich die Leute an ihr Ökosystem binden... das wird in Zukunft viel mehr Gewicht haben, als "ein paar zehn Mio. Verkäufe" auf der Konkurrenz-Platform.
    Genau das ist es. Geld ist - für den Moment - nicht der Treiber bei Microsoft, die haben soviel davon, dass sie gar nicht wissen wohin damit. Es geht um den Ausbau des eigenen Imperiums und ein (noch) größeres Stück vom Kuchen. Damit können Macht und Abhängigkeiten erzeugt werden.

  13. #32
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    @Bieberpelz Square Enix, Ubisoft, EA z.b.

    @TheBRS es geht doch eher um geld.

    Allein die Indi Szene verhindert eine Monopol Stellung MSs.

    Es gibt doch immer wieder kleine Studios, die mit guten Ideen großartige Spiele erschaffen.

    Genauso gibt es Spiele Schmieden, die jahre über ihren Zenit sind.

    Natürlich schluckt MS auch kleine Studios, aber nicht jeder verkauft und nicht jeder KANN gekauft werden.

    Zu dem hört es sich nach der typischen MS, die Bösen, an.

    Selbstverständlich wollen die möglichst viel Geld verdienen und das versuchen sie indem sie ihre XBOX pushen.

    Das habe ich selbst zu spüren bekommen.

    Hatte Starfield für PS5 angezahlt. Kann jetzt meine Anzahlung zurückholen, weil Release für PS5 gecancelt.

    Toll finde ich das nicht. Aber das ist kein böser Imperiumsplan. Die wollen halt geld verdienen. Sicherlich finde ich es blöd, dass ich bei Starfield mich zwischen PC oder einer neuen XBOX entscheiden muss. (vermutlich muss ich das Spiel auslassen, weil ich solche Spiele seit jahren nicht mehr auf dem PC spiele und für ein Spiel kaufe ich doch keine Konsole für mehrere 100 €)

  14. #33
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Sony hat noch immer weit die Nase vorn. Der Abstand wird immer geringer.
    Darum ist die Kartellprüfung wohl auch nur noch reine Formsache.

    Selbst mit dieser Übernahme ist Microsoft in Sachen Umsatz "nur" das drittgrößte Gaming-Unternehmen, hinter Sony und Tencent.

  15. #34
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    @TheBRS es geht doch eher um geld.

    Allein die Indi Szene verhindert eine Monopol Stellung MSs.
    Das ist doch auf dem Markt der Zukunft - und auch heute - lächerlich wenig im Verhältnis. Das ist in etwa, als vergleichst den örtlichen Tante Emma Laden mit Edeka oder Rewe. Um die kleinen Studios geht es auch MSoft auch nicht, die sind doch das Papier nicht Wert auf dem die Übernahme abgewickelt werden soll...

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen

    Zu dem hört es sich nach der typischen MS, die Bösen, an.
    Nein, das meinte ich damit gar nicht. Bzw. die Aussage war nicht mit einem Vorwurf behaftet, es ist vielmehr eine "neutrale" Feststellung, weil ich denke, dass es so ist. Ob das gut oder schlecht ist, nun das darf jeder selbst beurteilen.

  16. #35
    Exodus Exodus ist offline
    Avatar von Exodus

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Sony hat noch immer weit die Nase vorn. Der Abstand wird immer geringer. Aber stand jetzt muss sich da keiner Sorgen machen.


    Da gibt es noch genügend weitere große Publisher und Entwicklerstudios, die für beide entwickeln.
    Natürlich muss man sich Stand jetzt - so viele Mrd wie MS raushaut - Sorgen machen. Sony ist finanziell Grundschüler mit Taschengeld und MS in Managerposition.
    Wenn die Shopping Tour so weiter geht sieht es mit der nächsten Gen sehr Mau aus. Dann muss nur noch VR2 floppen und das war es.

    Klar kanns auch anders kommen aber die Gefahr wird immer größer.

  17. #36
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat Exodus Beitrag anzeigen
    Natürlich muss man sich Stand jetzt - so viele Mrd wie MS raushaut - Sorgen machen. Sony ist finanziell Grundschüler mit Taschengeld und MS in Managerposition.
    Wenn die Shopping Tour so weiter geht sieht es mit der nächsten Gen sehr Mau aus. Dann muss nur noch VR2 floppen und das war es.
    Auch Microsoft hat nicht so viel Geld, um auch nur Ansatzweise eine Monopolstellung oder ähnliches zu schaffen. Ein solcher Kauf wie dieser ist schon ein großer Brocken.
    Und es gibt noch sehr viele Publisher und Spieleschmieden auf dem Markt, die viel zu sagen haben.

    Davon, dass wir uns Sorgen machen müssen, sind wir weit entfernt.
    Ganz davon ab vermute ich eh, dass viele der Spiele weiterhin Multiplattform bleiben.

  18. #37
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    @Exodus Sony hat ja auch ein paar Entwickler in petto.

    Zusätzlich gibt ja noch einige große. Square mit Final Fantasy war lange Zeit playstation exklusiv. Nun multiplattform.

    Und eins darf man nicht vergessen. Zum Kauf gehören zwei.

    Wenn einige nicht verkaufen wollen, ist das ebenso.

    Und kleine können von großen geschluckt werden oder groß werden.

    Eine gute Idee, ist manchmal mehr wert, als spiele Entwickler der obersten Klasse.

    Sehe Mount and Blade, Grafik von unterdurchschnittlicher Qualität, aber sandbox von feinsten. Den Mods Vikings, Warband und Fire and Sword folgte Bannerlord. Ein Beispiel wie etwas kleines, sehr viel größer wurde.

    Und mal ehrlich, Activision Blizzard hat in letzter Zeit mit eher negativer Presse, als von guten Spielen von sich reden gemacht.

    Da fällt es einen irgendwie nicht schwer zu glauben, dass ein großes Angebot genügt für dem Verkauf.

    Vielleicht war es eine Finanzielle Entscheidung, aber ich hoffe mal, dass es auch Entwickler gibt, die lieber ihre Spiele behalten wollen als sie MS zu verkaufen.
    Es ist doch zu hoffen, dass solch stolze Unternehmen gibt.

    Ich weiß jetzt nicht, wie es bei Blizzard war, aber ich vermute ein solcher Stolz lässt nach, wenn die 1. Generation der Entwickler nicht mehr das sagen hat.

  19. #38
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Auch Microsoft hat nicht so viel Geld, um auch nur Ansatzweise eine Monopolstellung oder ähnliches zu schaffen. Ein solcher Kauf wie dieser ist schon ein großer Brocken.
    Und es gibt noch sehr viele Publisher und Spieleschmieden auf dem Markt, die viel zu sagen haben.

    Davon, dass wir uns Sorgen machen müssen, sind wir weit entfernt.
    Ganz davon ab vermute ich eh, dass viele der Spiele weiterhin Multiplattform bleiben.
    Auch wenn ich nach wie vor davon ausgehe das COD weiterhin für die Playstation erscheinen wird, so hat Microsoft stand jetzt bei Egoshootern aber ein Monopol. Klar kann Sony nachlegen oder andere Firmen/Entwickler, aber standpunkt heute haben sie mit Halo und COD halt die wichtigsten Egoshooter auf der Xbox vereint.

  20. #39
    Mentalyzer Mentalyzer ist offline
    Avatar von Mentalyzer

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich nach wie vor davon ausgehe das COD weiterhin für die Playstation erscheinen wird, so hat Microsoft stand jetzt bei Egoshootern aber ein Monopol. Klar kann Sony nachlegen oder andere Firmen/Entwickler, aber standpunkt heute haben sie mit Halo und COD halt die wichtigsten Egoshooter auf der Xbox vereint.
    Ist ja nicht so, als ob Sony nicht auch mit Killzone, Resistance, SOCOM und MAG ein paar gute Shooter IP's in der Schublade hätte. Allerdings scheinen sie wenig Interesse zu haben, diese jemals wieder herauszuholen.

  21. #40
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Microsoft plant die Übernahme von Activision Blizzard

    Zitat Mentalyzer Beitrag anzeigen
    Allerdings scheinen sie wenig Interesse zu haben, diese jemals wieder herauszuholen.
    Socom ist ja angeblich schon länger eins in der Mache. Aber ich verstehe das schon wenn Insomniac und Guerillia da erstmal weg von wollten.
    Es kommt ja ein MP Studio von einem Third Party Studio mit dem Sony kooperiert.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. o2 plant eine eplus übernahme: joa man hört es in den nachrichten immer öfter.. o2 plant, eplus zu übernehmen.. jetzt stellt sich natürlich die frage, wie weit dies den...

  2. DJ Hero 2 - Activision Blizzard: Obwohl schon längst bekannt ist, dass Activision Blizzard DJ Hero 2 veröffentlichen wird, erfolgte heute die offizielle Ankündigung mit ersten,...

  3. Madagascar Kartz - Fun(?)-Racer von Activision Blizzard: Quelle: onpsx.net - Activision Blizzard schraubt an Madagascar Kartz

  4. Microsoft plant angeblich Wii-ähnlichen Controller: Microsoft plant angeblich Wii-ähnlichen Controller Microsoft soll angeblich an einem Wii-ähnlichen Controller arbeiten. Das behauptet MTV und...

  5. Microsoft vor (feindlicher) Übernahme an Nintendo-Anteilen?: Quelle: Gamespot.com Report: Microsoft buying Nintendo land Newspaper reports that vacant 28-acre plot of Redmond real estate set to switch hands...