Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Hallo Leute,

    nachdem ich heute die Xbox Series X bekommen habe, bin ich in den Media Markt und habe mir dort ein Headset (HyperX Cloud Alpha S - Gaming Headset) besorgt. Eines mit USB Stecker und 3.5 Klinke, welches 7.1 unterstützt.

    Nach dem Anschließen war ich dann ein wenig verwirrt, weil es über das USB Kabel mit dem Klinken Adapter nicht funktioniert.
    Anschließend dann nur über 3.5 Klinke an den Controller angeschlossen und herumprobiert. Irgendwann bin ich dazu gekommen um DTS:X und Dolby Atmos einzustellen. Doch dafür braucht man eine extra App, die jeweils Lizenz-Kosten von 18€ oder 20€ haben. Mit diesen Dingen eingestellt (Testversion haben die beiden Apps), scheint der Sound schon nicht verkehrt zu klingen.

    Allerdings ist das ganze Thema aktuell ein wenig verwirrend. Denn bei Media Markt habe ich mir das Turtle Beach Stealth 700 Gen 2 angeschaut, welches wohl aktuell und richtig gut sein soll. Aber egal wie die Mitarbeiterin und ich gesucht haben, wir konnte keine Infos darüber finden, ob es 7.1, Surround oder Atmos unterstützt. Nichts, keine Infos. Was ich schon sehr skurril finde, denn sonst stand immer Stereo, 5.1, 7.1 oder Atmos drauf.

    Nach ein wenig Recherche scheint es wohl mittlerweile so zu sein, dass die neuen Konsolen (auch schon die davor) dafür sorgen, dass der Dolby Atmos oder DTS:X Sound auch auf normalen Headsets funktioniert.
    Liege ich also richtig damit, wenn ich ordentlichen Headset Surround Sound haben will, dass mein Headset über 3,5 Klinke angeschlossen vollkommen ausreicht? Oder muss ich da noch was anderes einstellen oder vielleicht sogar ein anderes Headset kaufen? Und wie sieht es mit dem genannten Turtle Beach Headset aus?


    Kennt sich jemand mit der aktuellen Materie aus und kann Licht ins Dunkle bringen?
    Und welches Headset würde ihr empfehlen?

  2. Anzeige

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Nach dem Anschließen war ich dann ein wenig verwirrt, weil es über das USB Kabel mit dem Klinken Adapter nicht funktioniert.
    musst wahrscheinlich die firmware von dem headset updaten. zumindest wars bei meinem (anderes modell) hyper x so. dann ging es an der ps4 über usb, davor nicht.
    aber obs bereits eine FW für xbox SX gibt, weiß ich nicht.

  4. #3
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Nach ein wenig Recherche scheint es wohl mittlerweile so zu sein, dass die neuen Konsolen (auch schon die davor) dafür sorgen, dass der Dolby Atmos oder DTS:X Sound auch auf normalen Headsets funktioniert.
    Liege ich also richtig damit, wenn ich ordentlichen Headset Surround Sound haben will, dass mein Headset über 3,5 Klinke angeschlossen vollkommen ausreicht?
    Ja. Diese ganzen modernen 3D-Audio-Sachen sind in der Regel für stinknormale Stereo-Kopfhörer ausgelegt. Klinke funktioniert daher eigentlich immer, auch mit Kopfhörern aus dem letzten Jahrhundert.

    Dein verlinktes HyperX ist ja auch nur ein Stereo-Headset, das mittles Software Virtual-Surround erzeugt. Das empfiehlt sich dann eh abzuschalten, wenn du z.B. Dolby Atmos anmachst. Sonst hast du zwei "konkurrierende" Surround-Systeme.

  5. #4
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Bist du sicher, dass das Gerät diese ganzen Codecs unterstützt? Würde mich sehr wundern. Zumal das Headset am Ende genau 2 Kanäle hat: Links und rechts. Alle anderen Kanäle sind maximal simuliert.

  6. #5
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Bist du sicher, dass das Gerät diese ganzen Codecs unterstützt? Würde mich sehr wundern. Zumal das Headset am Ende genau 2 Kanäle hat: Links und rechts. Alle anderen Kanäle sind maximal simuliert.
    * Virtual 7.1 Surround-Sound-Effekt mit 2-Kanal Stereosignal für Stereokopfhörer.
    das steht weiter unten

    also ja, simuliert.

  7. #6
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Zitat Katzenfroh Beitrag anzeigen
    musst wahrscheinlich die firmware von dem headset updaten.
    Dafür gibt es aber keinen Anschluss.

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Bist du sicher, dass das Gerät diese ganzen Codecs unterstützt?
    Ich bin mir wegen nichts sicher, sonst würde ich den Thread hier ja nicht erstellen
    Und nach den Antworten bisher, auch nicht schlauer.

    Es scheint wohl ein mittlerweile verwirrendes Thema zu sein.
    Ich habe jetzt aktuell Atmos bei mir aktiviert und einige Sachen inklusive Hellblade getestet.
    Und der Sound kommt wirklich neben oder gar über dir raus. Also gefühlt zu mindestens, also sehr intensiv.
    Das ist schon was Wert, müsste dann nur eben die 18€ für die Dolby Atmos Lizenz zahlen. Allerdings soll die nur Spiele und Filme unterstützen, die dieses Format unterstützen.
    Da bleibt dann die Frage offen, ob ich lieber DTS:X nehmen soll.

  8. #7
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Dafür gibt es aber keinen Anschluss.
    natürlich gibts den. usb.

  9. #8
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Zitat Katzenfroh Beitrag anzeigen
    natürlich gibts den. usb.
    Nope, das USB ist in dem Falle ein Kabel mit einer 3,5 Klinke Buchse. Und über die Buchse kann man die Lautstärke und c.o. einstellen.
    Darüber lässt sich das Headseit aber nicht Updaten.

  10. #9
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Nope, das USB ist in dem Falle ein Kabel mit einer 3,5 Klinke Buchse. Und über die Buchse kann man die Lautstärke und c.o. einstellen.
    Darüber lässt sich das Headseit aber nicht Updaten.
    ging bei meinem ja auch, der kram ders update brauchen könnte ist ja das bedienelement.
    die ganzen hyperx headsets sind sich ja sehr ähnlich.

    falls du auf der herstellerwebsite schon geschaut hast obs ne neuere fw gibt, hat sichs natürlich erledigt.

  11. #10
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Zitat Katzenfroh Beitrag anzeigen
    ging bei meinem ja auch, der kram ders update brauchen könnte ist ja das bedienelement.
    die ganzen hyperx headsets sind sich ja sehr ähnlich.

    falls du auf der herstellerwebsite schon geschaut hast obs ne neuere fw gibt, hat sichs natürlich erledigt.
    Danke dir, du hattest tatsächlich recht. Mir war nicht bewusst, dass ein Update über die 3.5 Klinke möglich ist.
    Allerdings war es die aktuellste Version, also nichts gewonnen

  12. #11
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Du solltest dir vielleicht überlegen, was du eigentlich erreichen willst. Für den upmixed-Stereo-Sound kannst Du das Headset auch zurückgeben und ein x-beliebiges anschließen. Über 3.5mm Klinke gibt es eben nur L/R. Das wird auf jedem Headset gleich interpretiert und ohne die "7.1 Box" dazwischen hast du nichtmal den Upmix (ggf. den Software-Up/Down-mix der Atmos-App - ich hab mich damit bisher nicht beschäftigt).

    Ich würde mit dem Budget wohl irgendwas mit etwas mehr "Hifi"-Anspruch kaufen, wie z.B. von Beyerdynamic. Für den Virtual-Kram zahlst du hier sicher ein deutliches Premium, ohne dass du es nutzen könntest. Wenn Du willst such ich dir 1-2 Vorschläge raus.

  13. #12
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Du solltest dir vielleicht überlegen, was du eigentlich erreichen willst. Für den upmixed-Stereo-Sound kannst Du das Headset auch zurückgeben und ein x-beliebiges anschließen. Über 3.5mm Klinke gibt es eben nur L/R. Das wird auf jedem Headset gleich interpretiert und ohne die "7.1 Box" dazwischen hast du nichtmal den Upmix (ggf. den Software-Up/Down-mix der Atmos-App - ich hab mich damit bisher nicht beschäftigt).
    Über DTS:X bzw. Dolby Atmos - also der gekauften Lizenz und Einstellung auf der Konsole - ist der Sound bei Hellblade (als bestes Beispiel) dann doch wirklich gut gewesen. Man konnte nicht nur 360 Grad um einen herum hören, sondern auch von oben und unten. Das fand ich schon echt gut. Und anscheinend scheint die Software es hinzubekommen, es mit alter Hardware zu schaffen.

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Ich würde mit dem Budget wohl irgendwas mit etwas mehr "Hifi"-Anspruch kaufen, wie z.B. von Beyerdynamic. Für den Virtual-Kram zahlst du hier sicher ein deutliches Premium, ohne dass du es nutzen könntest. Wenn Du willst such ich dir 1-2 Vorschläge raus.
    Früher zu Xbox One Zeiten, habe ich so ein Headset nach 5.1 gekauft. War kein Thema. Auf den heutigen Headsets findet man anscheinend nichts mehr davon. Habe mir alles mögliche bei Media Markt angeschaut. Warum ist das so und die aktuellen Turtle Beach/HyperX haben diese Begriffe nicht mehr?

    Aber ja, gerne schaue ich mir deine Vorschläge an.
    Kann ja auch ggf. anderen helfen, die danach suchen.

  14. #13
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    hast du das headset schonmal am pc benutzt, funktioniert da alles wie es soll?
    wenn nicght würde ich drauf schließen, dass es einfach nicht ordnungsgemäß funktioniert und retournieren
    evtl. hersteller support kontaktieren fallls es am pc tut was es soll, mit der frage wieso es auf der XSX rumzickt.

  15. #14
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Früher zu Xbox One Zeiten, habe ich so ein Headset nach 5.1 gekauft. War kein Thema. Auf den heutigen Headsets findet man anscheinend nichts mehr davon. Habe mir alles mögliche bei Media Markt angeschaut. Warum ist das so und die aktuellen Turtle Beach/HyperX haben diese Begriffe nicht mehr?
    Weil es ja eigentlich Humbug ist! 5.1 z.B. beschreibt den Boxenaufbau bei einem Surround-System (bzw. die Audio-Kanäle): 5 Surround-Boxen, 1 Subwoofer. Das hat mit Stereo-Kopfhörern absolut nichts zu tun... hat es noch nie (außer die paar Ausnahmen, die tatsächlich mehrere Lautsprecher in die Ohrmuschel gequetscht haben. Was aber selten zu einem überzeugenden Ergebniss führte...).

    3D Audio für Kopfhörer wie Dolby Atmos hat ebenfalls nichts mit 5.1 zu tun, weil ein Stereo-Signal ausgegeben wird und dementsprechend auch von jedem Stereo-Headset wiedergegeben werden kann.

  16. #15
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.

    Zitat Katzenfroh Beitrag anzeigen
    hast du das headset schonmal am pc benutzt, funktioniert da alles wie es soll?
    wenn nicght würde ich drauf schließen, dass es einfach nicht ordnungsgemäß funktioniert und retournieren
    evtl. hersteller support kontaktieren fallls es am pc tut was es soll, mit der frage wieso es auf der XSX rumzickt.
    Das funktioniert wunderbar über 3.5 Klinke. Nur nicht über das USB auf der XBox Konsole... oder ich weiß nicht, wie man es einstellen muss, dass darüber der Sound kommt.
    Aber mit der Dolby Atmos App klappt der Sound.

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Weil es ja eigentlich Humbug ist! 5.1 z.B. beschreibt den Boxenaufbau bei einem Surround-System (bzw. die Audio-Kanäle): 5 Surround-Boxen, 1 Subwoofer. Das hat mit Stereo-Kopfhörern absolut nichts zu tun... hat es noch nie (außer die paar Ausnahmen, die tatsächlich mehrere Lautsprecher in die Ohrmuschel gequetscht haben. Was aber selten zu einem überzeugenden Ergebniss führte...).
    Das ist mir schon klar. Aber es gab ja immer extra Kopfhörer dafür, die genau das wiedergegeben haben.
    Wo ist der Unterschied zu den heutigen?

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    3D Audio für Kopfhörer wie Dolby Atmos hat ebenfalls nichts mit 5.1 zu tun, weil ein Stereo-Signal ausgegeben wird und dementsprechend auch von jedem Stereo-Headset wiedergegeben werden kann.
    Aber man kann mit den Headsets eben das Surround Erlebnis ja wahrnehmen, wie ich gestern festgestellt habe. Dolby Atmos App runtergeladen, Testlizenz erworben und dann Hellblade getestet. Das war schon geil.

  17. #16
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Aber man kann mit den Headsets eben das Surround Erlebnis ja wahrnehmen, wie ich gestern festgestellt habe. Dolby Atmos App runtergeladen, Testlizenz erworben und dann Hellblade getestet. Das war schon geil.
    Natürlich. Theoretisch sogar besser, als mit einem richtigen Surround-System im Wohnzimmer!

    Die "Magie" hinter 3D Audio ist ja nur, dass die selbe Sound-Quelle z.B. in einem Spiel auf dem linken Ohr anders klingt, als auf dem rechten Ohr. Leicht andere Lautstärke/Frequenz, etwas verzögert... deinem Gehirn wird so ziemlich effektiv vorgegaukelt, dass ein Sound aus einer bestimmten Richtung kommt.

    Der Vorteil von Kopfhörern ist eben: Dass das linke Ohr nicht hören kann, was auf dem rechten Lautsprecher gespielt wird.

  18. #17
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Früher zu Xbox One Zeiten, habe ich so ein Headset nach 5.1 gekauft. War kein Thema. Auf den heutigen Headsets findet man anscheinend nichts mehr davon. Habe mir alles mögliche bei Media Markt angeschaut. Warum ist das so und die aktuellen Turtle Beach/HyperX haben diese Begriffe nicht mehr?
    "Früher" war der Sound in 5+1 Spur über Toslink abzugreifen. Atmos hat soviele Informationen, dass es nicht mehr über SPDIF übertragen werden kann. Selbst ältere HD-Tonformate kann man so nicht ausgeben. Es muss also zwangsläufig über HDMI passieren, wenn man wirklich "echtes" Atmos will. Wenn du diesen Up-/Downmix gut findest, tut es eben auch jedes andere Headset. Es ist also wie von @Dragonfire beschrieben reine Simulation.

    Ich würde das Headset zurücksenden und mich bei namenhaften Audioherstellern umschauen. Mein Vorschlag wäre Ansteckmikrofon und ein hochwertiger Kopfhörer, den kannst du dann auch (unterwegs) mitnehmen. Aus der Hüfte raus, basierend auf deinem Budget oben könntest du z.B. mal die Beyerdynamic DT770 ausprobieren (in 32 oder 80 Ohm). Das sind absolut hochwertige Studiokopfhörer von einem deutschen Hersteller mit sehr gutem Kundenservice - wenn du da in 3 Jahren mal neue Ohrmuscheln brauchst oder das Kabel kaputt geht, sitzt du im Gegensatz zu einem "Gamingheadset" nicht im Regen. Meine DT990 habe ich seit ca. 10 Jahren. Dann bräuchtest Du noch ein Ansteckmikrofon und ein Y-Kabel mit Mikrofonanschluss. Sollte zusammen nochmal 30€ kosten.

  19. #18
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Vereinfacht gesagt ist Dolby Atmos eine Technologie, um Sounds/Spuren in einem virtuellen Raum zu platzieren. Diese Spuren werden dann auf die verfügbaren Ausgabegeräte gemappt, ob das jetzt ein 7.1-System oder ein Kopfhörer ist, spielt keine Rolle. Sony bringt mit der PS5 ja ein vergleichbares (bzw. auf dem Papier zumindest auch besseres) System, was mit quasi allem funktioniert, da die eigentliche "Magie" in der Konsole passiert und Sony auch keine Lizenzgebühren verlangt. Für ein optimales Ergebnis kann man in den Systemeinstellungen auch einstellen, wo im Raum welche Lautsprecher in welchem Winkel stehen. Das nur mal zur Erläuterung.

    Ansonsten wie @Quietscheente sagt, am besten einen brauchbaren HiFi-Kopfhörer wie den DT770 (oder 880 (halboffen), 990 (offen)). Am besten eine Version mit niedriger Impedanz nehmen, weil aus dem Xbox-Controller nicht so viel Dunst rauskommen dürfte. Ansonsten sind auch Sennheiser HD600 o.Ä. zu empfehlende Kopfhörer, weiß nur nicht ob es die mit niedriger Impedanz gibt.

  20. #19
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Xbox Series X: Das richtige Headset | DTS:X, Dolby Atmos und c.o.

    Falls jemand sich aktuell eine der Lizenzen kaufen möchte, sollte er es am besten jetzt machen.

    DTS:X für 9,99€ anstatt 19,99€
    Und Dolby Atmos ist aktuell auch günstiger.

Ähnliche Themen


  1. Xbox Series X: Mircosoft hat auf der diesjährigen E3 bekannt gegeben, dass man bereits an der nächsten Konsolengeneration arbeitet. Dabei soll die Politik der...

  2. Xbox Game Pass (Xbox Series X): In diesem Thread alles zum Xbox Game Pass mit Schwerpunkt auf die kommende Xbox Series X. Passend dazu die News von padlord

  3. Xbox Series X und S - Vorbestellen: Seit heute kann man die Xbox Series X und XBox Series S vorbestellen, die selbstverständlich auch innerhalb kürzester Zeit fast überall ausverkauft...

  4. Xbox Series X: Allgemeiner Spiele-Thread: Hab für die PS5 schon so nen Thread erstellt, also warum nicht auch für Scarlett? Bestätigte Scarlett-Spiele bisher: - Halo Infinite...

  5. Headset vs. Dolby Digital Kopfhörer PS3: Hi Leute, nun habe ich Tage mit der Suche nach etwas geeignetem verbracht und brauche jetzt Euren Rat. Ich würde mir gerne einen Dolby Digital...