Umfrageergebnis anzeigen: Benutzt ihr einen Musik-Streaming Dienst? Wenn ja, welchen?

Teilnehmer
6. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Soundcloud

    0 0%
  • Spotify

    6 100,00%
  • Rdio

    0 0%
  • Google Play Music

    0 0%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    Memorandum

    Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und warum?

    Hallo allerseits

    Ich bin in letzter Zeit immer unzufriedener über die Soundqualität die man erhält, wenn man Musik kostenlos streamt. Da ich bald neue Kopfhörer bekommen werde (dank den Streiks der Deutschen Post und Amazon wohl erst nächste Woche ;( ), welche sehr viel besseren Sound liefern, verschärft sich dieses Problem sozusagen nochmal...

    Außerdem habe ich das Problem, dass die verfügbaren Streaming-Dienste, doch irgendwie eine schlecht Auswahl meines Haupt-Genres im Petto haben (Techno - Nein, kein EDM, Electro, Dubstep, Drum & Bass oder sonst so etwas, Techno ). Beat-Port ist recht gut, aber funktioniert soweit ich weiß nur wie I-Tunes, d.h. man kann sich einzelne Lieder für einen Pauschal-Preis kaufen und besitzt sie dann. Das möchte ich aber nicht. Ich möchte am liebsten die Lieder streamen, jedoch auch offline verfügbar haben, in einer guten Qualität und eben auch viel Auswahl in meinem Genre. Gerne zahle ich dafür bis zu 10 € monatlich.

    Gibt es soetwas? Und außerdem hätte ich auch gerne gewusst welche Dienste ihr so benutzt und warum (siehe Überschrift)

  2. Anzeige

    Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und warum?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Pánthéos

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Ich kenne mich bei den Anbietern jetzt nicht so aus, einfach weil ich mich bisher nicht groß damit beschäftigt habe, daher kenne ich keinen passenden Anbieter für dich.

    Allgemein nutze ich ab und an mal Spotify, aber wirklich nur sporadisch. Meistens kaufe ich mir die Musik direkt in ITunes. Zum einen weil ich gerne bereit bin auch Geld für Musik auszugeben, zum anderen weil mir die Qualität recht wichtig ist und weiter weil ich dann meine Musik gleich überall habe, aufm Rechner, aufm Iphone, aufm Macbook und über Apple TV erreichbar. Also quasi 2 Klicks und ich kann den Song abspielen wo immer ich will.

  4. #3
    Memorandum

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich bei den Anbietern jetzt nicht so aus, einfach weil ich mich bisher nicht groß damit beschäftigt habe, daher kenne ich keinen passenden Anbieter für dich.

    Allgemein nutze ich ab und an mal Spotify, aber wirklich nur sporadisch. Meistens kaufe ich mir die Musik direkt in ITunes. Zum einen weil ich gerne bereit bin auch Geld für Musik auszugeben, zum anderen weil mir die Qualität recht wichtig ist und weiter weil ich dann meine Musik gleich überall habe, aufm Rechner, aufm Iphone, aufm Macbook und über Apple TV erreichbar. Also quasi 2 Klicks und ich kann den Song abspielen wo immer ich will.
    Hätte ich ein Iphone und ein etwas höheres regelmäßiges Einkommen als jetzt, würde ich es sehr wahrscheinlich genau so handhaben wie du

  5. #4
    JokerofDarkness

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Meistens kaufe ich mir die Musik direkt in ITunes. Zum einen weil ich gerne bereit bin auch Geld für Musik auszugeben, zum anderen weil mir die Qualität recht wichtig ist und weiter weil ich dann meine Musik gleich überall habe, aufm Rechner, aufm Iphone, aufm Macbook und über Apple TV erreichbar. Also quasi 2 Klicks und ich kann den Song abspielen wo immer ich will.
    Dito und zusätzlich habe ich die komplette Mucke auf einen Mac Mini, von dem jeder im Haus jederzeit drauf zu greifen kann. Das plus Internetradio reicht mir völlig aus.

  6. #5
    Audionymous Audionymous ist gerade online
    Avatar von Audionymous

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Ich höre selber ja auch Techno, ob es der selbe ist weiß ich nicht weil Techno ja ein dehnbarer Begriff ist
    Aber Spotify ist da schon ganz gut, Beatport selber hat vor kurzem auch mit streaming angefangen, da gibt es seit kurzem auch ne App für iOS. Weiß nicht wie es da bei Android oder so ausschaut.

    Ich kaufe mir selber aber ebenfalls lieber die Tracks in iTunes oder Amazon, da kostet einer von 79 Cent bis max 1,29€ und das ist ein Top preis.
    Die ganze streaming kacke macht nur die Labels kaputt. Und sowas unterstütze ich einfach nicht.

  7. #6
    Kickboxritter Kickboxritter ist offline
    Avatar von Kickboxritter

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Benutze Spotify aber ohne premium...Seit paar Tagen gibt es das nun auch auf der playstation 3, bin mit der Qualität eigentlich zufrieden und die songauswahl ist top (für meinen Geschmack)

  8. #7
    Memorandum

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Zitat Audionymous Beitrag anzeigen
    Beatport selber hat vor kurzem auch mit streaming angefangen
    Danke für den Tipp. Weißt du wie das dort funktioniert?

  9. #8
    Audionymous Audionymous ist gerade online
    Avatar von Audionymous

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Irgendwie konnte ich da kostenlos streamen. Also keine Ahnung

  10. #9
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Ich selbst nutze Spotify Premium seit Dezember (gab da 3 Monate für einen, bzw. 2 für einen wenn man den Probemonat wegnimmt - und bin seitdem einfach da geblieben).

    Ich hatte irgendwann davor mal 1 Jahr Music Unlimited (gab es mal in einer Aktion für ~12€ mit PS+ glaube ich). Da war die Auswahl besser als bei Spotify. Allerdings war der Service stark fehlerbehaftet, sodass Offline-Musik am Handy dann plötzlich nicht mehr da war, Downloads ständig abgebrochen sind, der Web Player alle 20 Minuten neu geladen werden musste...und es gab auch keinen Desktop-Client (nur über den Browser wie gesagt). Vorteil war natürlich, dass das ganze auch auf der PS3 und PS Vita funktioniert hat (die PS4 gab es "damals" noch nicht, aber auf der funktioniert das ja auch). Aber gut, Music Unlimited ist sowieso Geschichte. Hoffentlich wird die Kooperation zwischen Sony und Spotify mehr Lieder in den "Store" bringen.

    Bei Spotify passiert es auch häufiger, dass Lieder einfach verschwinden - die werden in der eigenen Bibliothek dann einfach ausgegraut, weil er nicht mehr im Programm ist (Lizenzen wahrscheinlich). Gut, man kann ihn selbst hochladen und die Lücke somit wieder stopfen, aber naja. Der Client funktioniert sehr gut am Handy und Tablet (Android) - man kann auch einfach alle Lieder in der Bibliothek offline speichern, nicht nur einzelne Playlists. Ist ganz praktisch, weil man natürlich nicht überall eine Internetverbindung hat, außerdem schont es das Datenvolumen.

    Qualitativ bietet Spotify soweit ich weiß 3 Stufen: 96, 160 und 320 kbit/s. Verlustfrei gibt es nicht, das würde einige eventuell stören, ich selbst habe sowieso kein hochwertiges Soundsystem.

    Der Desktop-Client ist nicht gut, aber der beste aus allen Streaming-Diensten (viele bieten ja auch gar keinen an) und er funktioniert. Als neues Feature sei eine Lyrics-Funktion erwähnt, die passend zur Stelle im Lied die Lyrics anzeigt (etwas wie Karaoke). Funktioniert je nach Song besser oder schlechter, habe auch schon welche gehabt, wo die Lyrics mitten im Lied aufgehört haben.

    Und jetzt gibt es den Spotify-Client auch auf PS3 und PS4. Der Client selbst ist meiner Meinung nach miserabel, aber er spielt Musik ab. Hoffentlich wird da noch nachgebessert.

    Was die Musikauswahl angeht ist Spotify...naja. Als Beispiel wird man nichts von AC/DC finden (außer die Künstlerseite). Von einigen anderen Künstlern gibt es nur Karaoke-Versionen. Wie gesagt, hier war Music Unlimited besser aufgestellt.

    Bei allen Streaming-Diensten muss man aber sagen, dass alle ein DRM-System benutzen, was teilweise sehr störend sein kann (wenn es keinen Spotify-Client auf einem Gerät gibt, kann man damit nichts aus Spotify hören). Ich verstehe schon, dass es DRM irgendwo gibt, aber dann sollte es den Client (offiziell) auch auf viel mehr Geräten geben (PS Vita, Xbox 360, Xbox One, sämtliche Smart TVs (wobei es den da glaube teilweise für gibt), XBMC (jetzt Kodi), und so weiter).

    Google Play Music habe ich auch einen Monat getestet...finde den Client echt nicht schön, auf dem Desktop funktioniert es nur im Browser...direkt wieder gekündigt.

    Für Studenten gibt es Premium übrigens für 4,99€ im Monat statt 9,99€ (bin selbst keiner, einige hier aber bestimmt).

    Von Apple wird es sicher auch bald einen Streaming-Dienst geben (die haben Beats aufgekauft, also liegt das auf der Hand), die Musikauswahl wird wahrscheinlich groß sein, preislich wird er die anderen Dienste wohl unterbieten (sagt die Gerüchteküche), aber wahrscheinlich wird der eben nur auf iOS-Geräten und mit iTunes funktionieren.

  11. #10
    JokerofDarkness

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Gerade passend dazu: Apple Beats & Tidal

  12. #11
    Nyota Nyota ist offline
    Avatar von Nyota

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Ich nutze seit einiger Zeit Spotify, werde mir bei Gelegenheit aber auch mal Tidal anschauen.

  13. #12
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Avatar von vieraeugigerZyklop
    Also eigentlich können einen Streamingdienste die keine Techno oder Dubstep anbieten nur sympathisch sein :P

    Aber ich nutze sowas nicht. Ich möchte meine Musik besitzen und nicht nur solange das Abo läuft. Kaufe meine Musik seit Musicload verkauft wurde bei Amazon Music.

    Kann mich mit Musikstreaming nicht so richtig anfreunden.

  14. #13
    Audionymous Audionymous ist gerade online
    Avatar von Audionymous

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Also eigentlich können einen Streamingdienste die keine Techno oder Dubstep anbieten nur sympathisch sein :P
    Stell das bitte nicht auf die selbe Stufe!

  15. #14
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und warum?

    Zitat Audionymous Beitrag anzeigen
    Stell das bitte nicht auf die selbe Stufe!
    Dieselbe wie richtige Musik?



    Sorry der hat in den Fingern gejuckt^^

  16. #15
    Audionymous Audionymous ist gerade online
    Avatar von Audionymous

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Ich glaube über sowas müssen wir nicht diskutieren.
    Mir ging es ehr um die selbe Stufe bei Dubstep und Techno!

  17. #16
    Pánthéos

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Zitat Audionymous Beitrag anzeigen
    Ich glaube über sowas müssen wir nicht diskutieren.
    Mir ging es ehr um die selbe Stufe bei Dubstep und Techno!
    Ach komm mach dir nicht gleich ins Hösschen.

    Ich bin mal gespannt was Apple so für einen Streamingdienst bringt, ob der ggf. Sinn für mich macht. Aber eigentlich will ich die Musik schon besitzen.

    Ich bin sogar einer von denen die sich das Album bei Itunes kaufen und dazu die Vinyl bestellen, einfach weil darum.

  18. #17
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Ich bin mal gespannt was Apple so für einen Streamingdienst bringt, ob der ggf. Sinn für mich macht. Aber eigentlich will ich die Musik schon besitzen.
    Das wird nochmal spannend ja. Theoretisch könnte Apple den Streaming-Abonnenten einen Rabatt auf die Titel im Store geben, so hat man als viel-Käufer die monatlichen Kosten für das Abo schnell wieder drin.

  19. #18
    Pánthéos

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Zitat medeman Beitrag anzeigen
    Das wird nochmal spannend ja. Theoretisch könnte Apple den Streaming-Abonnenten einen Rabatt auf die Titel im Store geben, so hat man als viel-Käufer die monatlichen Kosten für das Abo schnell wieder drin.
    Interessante Idee, denn dadurch würde das ganze auch für Menschen wie mich weitaus interessanter werden.

    Unter anderem auch weil Kunden dann im Kopf haben: "Ok ich müsste noch 1 Album kaufen damit sich das mit dem Abo rentiert hat" oder ähnlich.

  20. #19
    Lord Sephiroth Lord Sephiroth ist offline
    Avatar von Lord Sephiroth

    AW: Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und waru

    Ich nutze Spotify und den dort angebotenen Premiumservice. Ich bin damit rundum zufrieden. Muss nix runterladen, wenn ich plötzlich Lust auf die eine oder andere Band bekomme. Einfach suchen und zu 99% habe ich sofort was ich brauche. Ich möchte es nicht mehr missen.

  21. #20
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Benutzt ihr einen Streaming-Dienst? Wenn ja, welchen und warum?

    Zitat Lord Sephiroth Beitrag anzeigen
    Einfach suchen und zu 99% habe ich sofort was ich brauche.
    Hierzu muss ich sagen, dass die Erfolgsrate bei mir wesentlich geringer ist (ca. 70%), aber das kommt auf den Musikgeschmack an.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Wo kann ich einen wirklich guten E-Mail-Dienst finden?: Hallo Leute, ich muss eine längere E-Mail mit richtig großen Dateien verschicken. Leider stoppt mich mein bisheriger Anbieter (WEB.de), da die...

  2. Welchen browser benutzt ihr?: hallo das thema sagt alles! (ich glaub soeins gabs schonmal, hab aber gesucht unds nicht gefunden)

  3. Welchen Controler benutzt ihr?: Hiho, mich würde es mal interessieren wie ihr das mit SSBB so händelt. Mir ist nämlich aufgefallen das ich es nichtmal ansatzweise hinbekomme SSBB...

  4. Welchen Fernseher benutzt ihr?: Hi, da wir nur einen Fernseher im Haus haben und 4 Leute sind, habe ich mir überlegt auf einen eigenen Fernseher nur für die wii zu sparen. Und...

  5. Wenn die PS3 ihren Dienst versagt........: hallo und sorry erst mal. habe nix gefunden, deswegen mein post. was wäre, wenn meine 60ger ihren geist aufgibt und ich sie einschicke. wird...