Seite 6 von 6 ErsteErste ... 56
Ergebnis 101 bis 109 von 109
  1. #101
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Zitat barnetta Beitrag anzeigen
    Weil die schwulen Facebook Freunde die ich habe eben so sind und es feiern wenn so eine Person so weit kommt. Dass das nicht auf alle zutrifft ist ja wohl klar, aber Du gehst ja evtl. auch nicht an den CSD, doch tausende andere schon. Es gibt versch. schwule, versch. heteros etc. Aber dass es eine Schwulenszene gibt in der sich schwule Menschen bewegen die eben schwule Dinge cool finden und damit auch gerne mal schwule Klischees bedienen ist eben so. Und nicht mehr und nicht weniger wollte ich damit sagen. Ist ja bei anderen "Gruppierungen", egal welcher Richtung, genau so, oder?
    Natürlich geh ich nicht zum CSD.
    Eine Schwulenszene muss es in der Hinsicht geben, dass dadurch das Flirten erleichtert wird. Wenn man sich in einer Umgebung befindet von der jeder weiß, dass dort alle schwul sind, kann man ganz zwanglos flirten, während dies anderswo nicht möglich ist. So mancher Heteromann neigt zu Aggressionen wenn er von einem anderen Mann angeflirtet wird (wobei man natürlich vorher nicht weiß, dass er Hetero ist). Ansonsten gibt es absolut keine Gemeinsamkeiten, die schwule Männer miteinander teilen. Veranstaltungen wie der CSD, Travestieshows oder eine Conchita Wurst ... spiegeln in keiner Weise den 'schwulen' Alltag wieder.
    Ich habe keine Probleme damit, wenn sich jemand wie Conchita Wurst kleidet und sich so nennt, aber mit 'schwulsein' hat das erst einmal nichts zu tun. Es kann sich höchstens um einen mit Homosexualität verbundener Fetisch handeln. Nicht jeder Heterosexuelle wird wohl SM als Vorliebe haben und wenn man an Heterosexualität denkt, ist SM wohl nicht das erste woran man denkt.

  2. Anzeige

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #102
    iRonix

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Conchita Wurst gehört wohl zu dieser neuen Art von Gruppe. Ich weiß nicht den genauen Namen davon, aber ich glaube es war etwas mit "Mannfrau". Sowohl Männer als auch Frauen kleiden sich als eine Art Zwischending. Das soll wohl nur eine Art Trend sein, wie die Hipsters etc.
    Ob deshalb alle Männlein schwul oder Weiblein lesbisch sein sollen weiß ich nicht, aber so ein richtiger Fan bin ich nicht davon. Diese "Trends" werden immer schlimmer.
    Wie schön war es noch, als es nur "Skater", "Nerds", "Proleten", "Punks" und "Tussis" gab...

  4. #103
    RNY RNY ist offline
    Avatar von RNY

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Veranstaltungen wie der CSD, Travestieshows oder eine Conchita Wurst ... spiegeln in keiner Weise den 'schwulen' Alltag wieder.
    .
    Das ist wohl deine Kernaussage dazu, was ich natürlich auch so unterschreiben würde da ich nicht denke und hoffe dass es so ist. Und ich kann das ja auch nur aus der Perspektive betrachten die ich selber mitbekomme durch eben die Leute die ich kenne und die schwul sind. Und diese bedienen eben oft und oft auch gern, solche Klischees. Und als die Wurst da ins Final kam, sind die eben ausgeflippt und haben auf Facebook die grosse Wurst Party gemacht. Ob die Wurst jetzt schwul oder nicht schwul ist, mir ist das doch egal. Aber offenbar trägt Sie etwas zur Identifikation vieler, aus diesem Teil der Szene bei, was dann wieder meine Kernaussage sein sollte.

    Am Ende ist mir das eh alles Wurst

  5. #104
    wheelz wheelz ist offline
    Avatar von wheelz

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Aufgeruettelt hat Frau Wurst auf jeden Fall. Als Kunstobjekt aufgezeigt wie nervig es ist von der Gesellschaft staendig Stempel aufgedrueckt zu bekommen und einem gesagt wird, so oder so hat ein Mann oder eine Frau auszusehen. Ich meine es hat doch keiner zu bestimmen, wie ein anderer rumzulaufen hat sofern damit keine Rechte eines anderen verletzt oder beschnitten werden. Frueher regten sich die Leute auf ueber Punks und bunte Haare. Alles Sachen wo heute sich keiner mehr zweimal nach umdrehen wuerde.

    Wie gross war doch das Theater als damals Frauen anfingen (Marlene Dietrich mal als ein Beispiel) Hosen zu tragen. Die Leute waren auch der Meinung das 'schickt sich doch nicht'. Wie albern das war und ich bin froh das die Frauen sich durchgesetzt haben und auch 'ihr Ding' gemacht haben ohne sich zu scheren was Leute ueber sie denken.

    Also der Auftritt visuell war eine Ansage gegen Vorurteile und Kleingeistertum. Stimmlich war er doch klasse, wie er dabei rumlaeuft sollte keine Rolle spielen. Aber wenn ich hier in dem anderen Homosexuellen Thread schon mal quer lese, da wird mir teilweise auch schlecht was fuer Meinungen da noch vertreten werden.

    Mir sind drei Conchitas wesentlich lieber als eine Miley Cyrus, die Gummipuppen auf der Buehne oral befriedigt.

  6. #105
    MenocidiX MenocidiX ist offline
    Avatar von MenocidiX

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Also ich könnte mich jedes Mal bekotzen, wenn ich diesen Mutanten sehe.

  7. #106
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Orthodoxer Bischof sieht die Flut auf dem Balkan als Strafe Gottes für Conchita Wurst
    Metropolit aus Montenegro: Bischof: Balkan-Flut ist Strafe Gottes für Conchita Wurst - Musik - FOCUS Online - Nachrichten

    Christliche Hassprediger, keine Seltenheit in der orthodoxen Kirche ... und von Geographie haben sie auch keine Ahnung.
    Österreich liegt nicht auf dem Balkan, ... oder braucht Gott eine Brille ? Zumal der ESC in Dänemark stattfand ...
    Aus den Balkan-Ländern gab es übrigens kaum Punkte für die Wurst, also von Logik hat der Kirchenmann auch keine Ahnung ...

  8. #107
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline
    Avatar von Lady Kairi

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Hat Spanien etwa den Rhythmus von Bohlen geklaut? xDD Man könnte es zumindest denken, wenn man den Song von Dieter Bohlens entdeckung Isabel Soares hört. xDD

    Eurovision Song Contest 2014 Spanien
    Ruth Lorenzo - Dancing in the rain


    Isabel Soares - Will my Heart Survive

  9. #108
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Danke, genau DAS Lied meinte ich, als ich schrieb, dass der spanische Song übelst abgekupfert klingt, Tanja.
    Allerdings ist klauen bei Bohlen kein Unding, der klaut ja selbst überall. :P

  10. #109
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline
    Avatar von Lady Kairi

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Danke, genau DAS Lied meinte ich, als ich schrieb, dass der spanische Song übelst abgekupfert klingt, Tanja.
    Allerdings ist klauen bei Bohlen kein Unding, der klaut ja selbst überall. :P
    Sofort beim ersten hören viel mir das auf. xD Mir gefällt die erste Version besser, dass andere klingt übertrieben schmalzig. O.o

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 56

Ähnliche Themen


  1. Eurovision Song Contest 2011: Ich gucke gerade im ersten das zweite Halbfinale und in 2 tagen um 20 uhr 15 geht es los dann muss Lena sich beweisen.Was glaubt ihr wie sie dieses...

  2. Eurovision Song Contest 2010: Es geht schon wieder los. Der weltgrößte Musikwettbewerb geht in eine neue Runde. Während wir immer noch unseren Star für Oslo suchen, hat Norwegen...

  3. Eurovision Song Contest: Hallo ich möchte nur wissen, ob es an meiner Ahnungslosigkeit liegt oder wieso eine Lena irgendwas nach Oslo geschickt wird, die anscheinend weder...

  4. Eurovision Song Contest 2008: xD diesmal probierens gleich 5 Bands beim Vorentscheid für den Grand Prix. Nämlich: No Angels, Marquess, Cinema Bizarre, Tommy Reeve und noch wen,...

  5. Eurovision Song Contest 2007: Hallo alle zusammen! Was meint ihr zum diesjährigen Song-Contest 2007? :band: :harp: Also ich hab so langsam die faxen dicke mit dieser...