Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    RSaado RSaado ist offline
    Avatar von RSaado

    King kaan - intro - video - newcommer aus dem pott

    Der Newcomer "King Kaan" hat heute seine erste Videopremiere. Ende Juli kommt seine EP "Schwarzkopf" raus mit dem dazugehörigen Video.Ich bedanke mich für jede Kritik und Resonanz .Danke

    KING KAAN - INTRO

  2. Anzeige

    King kaan - intro - video - newcommer aus dem pott

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    CashPhlow CashPhlow ist offline
    Avatar von CashPhlow

    AW: King kaan - intro - video - newcommer aus dem pott

    Echt geil, da wartet man 45 Sekunden und dann kommt so etwas...Willst du eine objektive Bewertung? Er trifft zwar den Takt (wow, ganz große Kunst), was ja toll ist, aber die Reime sind in keinster Weise anspruchsvoll, Flowvariationen sind nicht gegeben, wirkt seeeehr monoton ohne jegliche Abwechslung und zum Text muss man auch nicht viel sagen, ich denke, er hat den in 5 Minuten geschrieben, aber insgesamt klingt das Ganze nach 2 Minuten. Ich bin kein Hater, ich finde es schön, wenn Leute ihren Weg zu Rap gefunden haben, aber da sollte man nicht wie der nächste Fard klingen und keinen Rapper kopieren, somit hat er keinen individuellen Style. Aber guter Rap braucht Zeit, es dauert, bis man es drauf hat. Aber wenn ich solche "Kanakenrapper" sehe, wünsch ich mir, dass er gleich aufhört, so etwas gab es oft genug, da müssen nicht mehr kommen...

  4. #3
    RSaado RSaado ist offline
    Avatar von RSaado

    AW: King kaan - intro - video - newcommer aus dem pott

    erstmal vielen dank für deine antwort..
    was du sagst ist deine meinung und die respektiere ich.. ich hab ja nicht den text geschrieben und ich rappe das auch nicht.
    was die reime betrifft ich hab den auch schon drauf angesprochen, er hat die aber so gelassen. aber seine ep hat paar gute lieder aber seine ep ist noch nicht fertig.
    und als kanackenrap würd ich das nicht bezeichnen, könnte als beleidigung wirken, denn der junge ist nicht dumm und geht auf irgendeine hauptschule, sondern er hat auch vor
    abi zu machen...

  5. #4
    CashPhlow CashPhlow ist offline
    Avatar von CashPhlow

    AW: King kaan - intro - video - newcommer aus dem pott

    Na ja, Kanakenrapper ist im Prinzip auch keine Beleidigung. Das hat keine rassistische Bedeutung, aber mit solchen Tracks, will er sich ja unter anderem ein Image aufbauen. Aber dieses Image trägt dazu bei, dass er als Kanakenrapper wahrgenommen wird, er hat auch schließlich selbst gewählt. Kanaken müssen nicht gleich im Zusammenhang mit Hauptschule gebracht werden, auch wenn die Medien das oftmals zeigen wollen.

    Es ist ja schön, dass er Abi machen will, aber wäre noch schöner, wenn seine Texte auch Intelligenz ausstrahlen würden. Ich weiß ja nicht, wie es mit den anderen Tracks aussieht, aber wenn ich so was Pseudohartes sehe, kann ich es nicht so ernst nehmen. Wenn er guten Battlerap machen würde und dabei Skills hätte, wäre das was anderes.

    Natürlich will ich nicht sagen, dass er sich verändern sollte, jeder kann machen was er will, das ist das Gute an Rap, die Vielseitigkeit. Es gibt genug Leute, die so etwas feiern, ich habe lediglich für mich gesprochen, wie du bereits sagtest, es ist MEINE subjektive Meinung. Ich persönlich gebe mir eher anderen Rap mit Backpackeinflüssen, Realness und guten Battlerapelementen, mit kranken, nachdenklichen Texten und verrückten Flows, auf so was stehe ich eher

    Aber jeder sollte sein Ding machen.

  6. #5
    RSaado RSaado ist offline
    Avatar von RSaado

    AW: King kaan - intro - video - newcommer aus dem pott

    Da geb ich dir Recht so Battletracks sind natürlich besser und so, aber seine anderen Lieder sind wirklich viel besser als das. Aber natürlich hat auch jeder seine eigene Meinung, wer das Lied feiert, der feiert's wer nicht der nicht.

  7. #6
    Space Dementia Space Dementia ist offline

    AW: King kaan - intro - video - newcommer aus dem pott

    Ich finds's einfach uninnovativ. Ghetto, Gangs, abstechen. Hat man alles schon tausendmal gehört. Wenn man 'nen Akzent wie z.B. Haftbefehl hat und ein bisschen Humor einbaut ist das alles mehr als feierbar, aber bei dem Kollegen hier kommt's mir so vor als ob er ein ziemlich schlechtes Gedicht vorliest. Ist ja schön und gut wenn er seine Geschichte durch Rap erzählen will, aber ohne Innovation braucht er da keine Lobeshymnen erwarten.

  8. #7
    Unregistriert

    Frage AW: King kaan - intro - video - newcommer aus dem pott

    Coole Diskussionsrunde hier
    Ich für meinen teil kann diese ganze gangster, ghetto scheisse auch net mehr ab. keine technik, kein sinn gar nix...
    was ich aber eigentlich mal fragen wollte ist, ob jemand weiss, wo es geile foren für selbstschaffende rapper aus dem pott gibt. wo man vielleicht auch kontakte knüpfen kann für colabos etc. ...

    wer interesse hat kann ja mal hier gucken:

    YouTube - &#x202aPing - Oh nein!&#x202c‏

    Schöne Grüße
    Ping

Ähnliche Themen


  1. Die Chance für Newcommer und Unbekannte Bands: Hallo! Mein Name ist Lars Stosch, ich habe vor kurzer Zeit das Projekt "zero Radio" auf die Beine gestellt. Das Konzept des Senders ist es,...

  2. Intro-Video verpixelt?: Ist bei euch das Introvideo, bei dem man erst die Stadtmauern und so sieht, auch so quaderförmig verpixelt? Wenn nicht, dann hab ioch so meine...