Seite 15 von 34 ErsteErste ... 514151625 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 675
  1. #281
    Kimmel Kimmel ist offline
    Avatar von Kimmel

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Ja, sorry, Nabelschnur meinte ich. xD
    Ich war kurz verwirrt^^

    aber anhand Suigetsus Reaktion und der kurze Flashback zu Karin, als sie zu ihm gesagt hat dass niemand nichts anfassen darf weil der Tisch ein "Teil" von ihr sei, dürfte es sich um irgendwas handeln, dass zu Karin gehört.
    Ok, das kann man auf verschiedene Art und Weise interpretieren.
    Ich für meinen Teil denke, dass sie Suigetsu nur sagen möchte, dass er ihre Sachen nicht anfassen soll.
    Könnte ja auch gut sein, dass es etwas von Sasuke ist.

    Und das sieht schon nach eine Nabelschnur aus.
    Damit kenne ich mich nicht aus^^

    Ist diese Box durchsichtig, bzw. ist diese Schnur der Inhalt der Box?
    Oder ist diese Schnur einfach nur eine Schnur, die auf dem Deckel befestigt wurde?

  2. Anzeige

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #282
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Zitat Kimmel Beitrag anzeigen
    Ok, das kann man auf verschiedene Art und Weise interpretieren.
    Ich für meinen Teil denke, dass sie Suigetsu nur sagen möchte, dass er ihre Sachen nicht anfassen soll.
    Könnte ja auch gut sein, dass es etwas von Sasuke ist.
    Ja, das habe ich mir ehrlich gesagt auch gedacht und dass es deshalb zur Übereinstimmung kam. Karin war in Sasuke immer verschossen, und wird es vielleicht auch bleiben. Da sie im Gefängniss damals auch ein Bild von ihm hatte, könnte sie nach dem Krieg ja irgendwas von Sasuke bekommen/geklaut haben.

    Zitat Kimmel Beitrag anzeigen
    Damit kenne ich mich nicht aus^^

    Ist diese Box durchsichtig, bzw. ist diese Schnur der Inhalt der Box?
    Oder ist diese Schnur einfach nur eine Schnur, die auf dem Deckel befestigt wurde?
    Ich interpretiere das Bild so, dass es eine kleine offene Box ist. Mit 'nem Tuch und die Schnur ist obendrauf.

  4. #283
    Narutofreak1412 Narutofreak1412 ist offline
    Avatar von Narutofreak1412

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Sieht so aus als hätte ich mit meiner Vermutung recht, dass es mit der wahren Bedrohung dann im Film weitergeht.
    Auf der offiziellen Webseite von Shueisha ist jetzt der Manga-Band zu "The Seventh Hokage and the Scarlet Spring" als Einzelband für Anfang August, also kurz bevor der Film erscheint, gelistet. Also, wenn wir auf die bisherigen Bänder schauen, welche immer so 9-13 Kapitel hatten, dann haben wir noch geschätzt ca. 1-4 Kapitel übrig.

    Link zur offiziellen Webseite von Shueisha: https://www.shonenjump.com/j/_sp/comics/next.html
    (Siehe unten bei 2015.8.4 (4. August 2015) über Bleach Band 69)

    Quelle der News: Shueisha Lists Naruto: The Seventh Hokage and the Scarlet Spring Manga as 1 Volume Long - News - Anime News Network

  5. #284
    slonyd90 slonyd90 ist offline
    Avatar von slonyd90

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Hi
    Was haltet ihr von einer alternativen These in Bezug auf Saradas Mutter..
    Sakura konnte nicht schwanger werden und deshalb wurde Karin zum "Zuchtmutter" (weiß nicht ob das das richtige Wort dafur ist)
    Die Frage wäre nur folgendes:
    Wenn die Eizelle von Sakura und die Samen von Sasuke in Karin übertragen wird, wessen Gene übernimmt es?

  6. #285
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Zitat slonyd90 Beitrag anzeigen
    Wenn die Eizelle von Sakura und die Samen von Sasuke in Karin übertragen wird, wessen Gene übernimmt es?
    Die von Sasuke und Sakura, I'd say.
    Ich denke, man verkompliziert das Ganze stellenweise auch sehr. Es handelt sich hier immerhin "nur" um einen für ein doch relativ junges Publikum gedachten Shounen, sodass es mich doch sehr wundern würde, würde Kishimoto hier zu sehr ins Detail gehen. So wird beispielsweise Sasuke seiner Frau mit Sicherheit nicht fremd gegangen sein.

    EDIT: Ich wurde vor einigen Tagen darauf aufmerksam gemacht, dass auf der colorierten Seite des letzten Kapitels (die mit Boruto, Sarada und Mitsuki), Sarada eine Narbe am Bauch tragen soll (welche man vielleicht mit der ganzen Geschichte in Verbindung bringen könnte). Ich dachte zwar, dies sei einfach eine normale Kontur, aber möglich wäre es...

  7. #286
    Syeo Syeo ist offline
    Avatar von Syeo

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Nicht schlecht, ich hatte schon die Befürchtung, dass Sasukes Rinnegan sich wirklich zu einem "normalen" Rinnegan zurückentwickelt hat, aber zum Glück hat er nachwievor sein Rinne Sharingan. Ist auch mal gut zu wissen, dass das Rinnegan sich deaktivieren lässt und sich wie ein Sharingan zum Mangekyo von Rinnegan zu Rinne Sharingan wandeln lässt. Aber was ist mit Sasukes ewigem Mangekyo passiert? Sieht aus wie sein ganz normales aber nicht wie sein ewiges Mangekyo.

  8. #287
    Kaito Uchiha Kaito Uchiha ist offline
    Avatar von Kaito Uchiha

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Ich denke inzwischen das Karin wirklich die mutter ist, vorallem nach diesem chapter wo klar gemacht wird das es nicht drauf ankommt Biologisch verwandt zu sein, sondern darauf dass man auch mit Fürsorge und liebe eine gute Mutter sein kann.

    Tolles chapter!

  9. #288
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Zitat Syeo Beitrag anzeigen
    Aber was ist mit Sasukes ewigem Mangekyo passiert? Sieht aus wie sein ganz normales aber nicht wie sein ewiges Mangekyo.
    Vermutlich hat Kishimoto es einfach vergessen, passiert ja nicht zum ersten Mal.


    Zum Kapitel: Scheint als habe Kishimoto, bewusst oder unbewusst, sogleich auf die teils heftigen Reaktionen bezüglich der Stärke Sasukes reagiert: Kaguyas Dimensionen waren also der Grund. Auf der einen Seite hätte ich Sasuke gerne legit schwächer erlebt (einfach weil die beiden sonst zu stark wären), auf der anderen Seite freut es mich jedoch, wieder die Chance zu bekommen, Kaguyas Dimensionen zu sehen - die dort befindlichen Schlösser sind ja bis heute nicht beleuchtet worden.

    Ich fand den Moment zwischen Sarada und Sakura wirklich schön gemacht, muss jedoch anmerken, dass Kishimoto (again: bewusst oder unbewusst) die Geste von Itachi falsch interpretiert. Sie diente dazu Sasuke auf Distanz zu halten, und war demnach keineswegs ein Zeichen von Wärme und Geborgenheit. Schlussendlich wurde sie ja auch von Itachi ersetzt.

    Ansonsten sehr schönes Kapitel, hoffe Sakura wischt den Boden mit Shin.

  10. #289
    smilchen smilchen ist offline
    Avatar von smilchen
    Kann man so oder so interpretieren. ich habe sakuras geste so gedeutet, dass sie sarada auch auf abstand halten will, im bezug auf der frage nach ihrem vater.
    Dann würde Itachis Geste sinn machen.
    Oder man interpretiert es so, dass die geste nicht auf itachi anspielen soll, sondern auf sasuke. Sasuke will in chapter 699 konoha verlassen um gewissen dingen nachzugehen und gibt sakura die gleiche geste.
    Könnte mir auch gut vorstellen, dass sasuke in diesem moment die bedeutung dieser geste "Ich will Abstand" für sich umändert.
    Diese Geste hat ihm in seiner kindheit und bei itachis tod viel schmerz bereitet, und da das kapitel "rache" abgeschlossen ist, ändert er für sich die bedeutung.

  11. #290
    Kaykero Kaykero ist offline
    Avatar von Kaykero

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Ich würde dieser Geste auch keine festgelegte Bedeutung geben - so wie sich Sasuke im Laufe der Geschichte wandelt, so wandelt sich auch die Geste. Man könnte sogar sagen, dass sich die Bedeutung der Geste parallel zu Sasuke ändert, ausgehend als simples Werkzeug der Distanzierung für eine Wahrheit, die Sasuke nicht packen würde in dem Alter, über ein "Öffnen der Augen" in zweierlei Sinn (eben das Mangekyo nach Itachis Tod) bis hin zu seiner persönlichen Friedensfindung.

  12. #291
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Zitat smilchen Beitrag anzeigen
    Kann man so oder so interpretieren. ich habe sakuras geste so gedeutet, dass sie sarada auch auf abstand halten will, im bezug auf der frage nach ihrem vater.
    Dann würde Itachis Geste sinn machen.
    Wobei Sakura diese Geste ausschließlich von Sasuke kennt und sie, das aktuelle Kapitel zeigt das, mit einer positiven Erinnerung verbindet.
    Selbst Sasuke nutzte die selbe Geste in einem Moment, in welchem er ja an sich seine Bereitschaft kund tat, sich Sakura öffnen zu wollen ("I see you when I get back").
    Itachi selbst meinte ja, er nutze "jene Hände" um Sasuke auf Abstand zu halten, um zu verhindern, dass er "in die Sache hineingezogen wird". Eben jene Denke wurde doch schlussendlich von Itachi als falsch interpretiert und in der Form von Kabuto (und stellenweise auch Naruto) behandelt. Schlussendlich kam Itachi zu dem Schluss, dass er Sasuke von Anfang an hätte einweihen sollen, anstatt ihn hinfort zu schieben.
    Diese Charakterentwicklung, die Itachi während seiner Zeit als Edo durchlief, endete immerhin in einem der besten Kapitel des Mangas und final jenem Moment: https://youtu.be/PNcN-SGws6M?t=5m40s (Ist das Game weil A) es davon mehr Material gibt und B) der Anime einfach stinkt

    Ab diesem Moment gibt es für die einstige Geste im Grunde keine Verwendung mehr, Itachi hat sie überwunden. Sasuke hätte Sakura ja ebenfalls eine "behutsame Kopfnuss" (mir fällt dafür kein passender Begriff ein, sorry) geben können, so wie Itachi es dort tat. Anstelle dessen jedoch wird die alte Geste erneut ausgepackt und für Momente verwendet, in denen sie nichts zu suchen hat.
    Sicher, man kann natürlich auch sagen, Sasuke hätte diese Geste für sich und seine Familie "umfunktioniert". Aber das macht doch die ganze Sache irgendwie witzlos...

    Gefällt mir net :<

  13. #292
    Waknight Waknight ist offline
    Avatar von Waknight

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Was mich jetzt n bisschen wundert.
    Sakura scheint ja den einen typen der sharingans in seinem ganzen körper hat verarztet zu haben,aber auf dem letzten panel sieht es aus als ob sie gegen ihn kämpfen will,was mich zu der frage bringt:
    Wieso hat sie ihn überhaupt verarztet,wenn sie eh gegen ihn kämpfen will?
    Ist jetzt auch nich so als ob sie großartig informationen aus ihm rausbekommen hat oder?

  14. #293
    Mr. Miyagi Mr. Miyagi ist offline
    Avatar von Mr. Miyagi
    Naja die anderen Shins stehen bewaffnet um sie rum, damit sie ihn ja verarztet.
    Was aber deine Frage nicht beantwortet, da sie eigentlich damit genauso weit wie vorher ist ...
    Vllt ist sie einfach badass und will die Shins + den Original Shin nochmal ins Jenseits befördern

  15. #294
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Zitat Waknight Beitrag anzeigen
    Wieso hat sie ihn überhaupt verarztet,wenn sie eh gegen ihn kämpfen will?
    Hat sie doch gesagt: Weil er am Leben bleiben muss, um von Sasuke befragt werden zu können.

  16. #295
    Waknight Waknight ist offline
    Avatar von Waknight

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Hat sie doch gesagt: Weil er am Leben bleiben muss, um von Sasuke befragt werden zu können.
    In der version die ich gelesen habe fragt sie nur für wen er sich hält,dass er dinge über sasuke erfahren will,nicht das sie selbst mit ihm reden will.
    Kann natürlich auch n übersetzungsfehler gewesen sein.

  17. #296
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Hat sie doch gesagt: Weil er am Leben bleiben muss, um von Sasuke befragt werden zu können.
    Dennoch ist das wieder ein blöder Grund. Man operiert/behandelt jemanden um ihn befragen zu können, dann aber soll man gegen ihn Kämpfen weil es nicht anders geht? Hallo Sakura ist wohl die zweitbeste Iroynin die jemals gelebt hat, und die kann doch ihren Gegner, der auf ihre Hilfe/Gnade angewiesen ist einfach ins Koma legen oder so. Es ist aber kein Fehler von Sakura sondern vom Mangaka.

  18. #297
    Syeo Syeo ist offline
    Avatar von Syeo

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Hallo Sakura ist wohl die zweitbeste Iroynin die jemals gelebt hat, und die kann doch ihren Gegner, der auf ihre Hilfe/Gnade angewiesen ist einfach ins Koma legen oder so.
    Allerdings ist sie von weiteren Shins umgeben und somit ist die Situation nicht ganz ohne. Aber mal ehrlich, wenn Sakura einfach ihre Heilungstechnik einsetzt, kann sie ja nach Lust und Laune kämpfen.

  19. #298
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Zitat Syeo Beitrag anzeigen
    Allerdings ist sie von weiteren Shins umgeben und somit ist die Situation nicht ganz ohne. Aber mal ehrlich, wenn Sakura einfach ihre Heilungstechnik einsetzt, kann sie ja nach Lust und Laune kämpfen.
    Ja das mag schon sein, und ich bezweifle das Sakura sterben will, aber die geamte Situation hätte man einfach besser lösen müssen.

  20. #299
    Kaykero Kaykero ist offline
    Avatar von Kaykero

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Hallo Sakura ist wohl die zweitbeste Iroynin die jemals gelebt hat, und die kann doch ihren Gegner, der auf ihre Hilfe/Gnade angewiesen ist einfach ins Koma legen oder so.
    Ja, es ist super smart Leute, die im Sterben liegen, ins Koma zu befördern. Kann absolut nichts schief gehen.

  21. #300
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Ja, es ist super smart Leute, die im Sterben liegen, ins Koma zu befördern. Kann absolut nichts schief gehen.
    Darum werden auch kritische Personen in der realen Welt, in den künstlichen Tiefschlaf gelegt um eben höhere Chancen zu bekommen... Es ist aber Kishimotos Schuld, der hätte doch einfach Sakura unter Shins Sharingan stellen können und gut ist...

Seite 15 von 34 ErsteErste ... 514151625 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Bleach | Manga jap. Stand: ein Bleach talk darf nicht fehlen, also Handlung Der 15-jährige Schüler Ichigo Kurosaki besitzt schon seit seiner Kindheit die Fähigkeit,...

  2. Fairy Tail Manga jap. Stand: So da es ja einen Anime Thread gebt in dem ja Spoilern nicht erwünscht ist mach ich einen Manga Thread auf :] So dann können die Diskussionen rund...

  3. Hunter x Hunter - Manga (Japanischer Stand): Da der Manga ja im Juni weiterlaufen sollte, dachte ich mir mal das man schon ruhig einen HxH Manga Thread dazu erstellen könnte (gesagt, getan!). ...

  4. Naruto Manga (japanischer Stand): Hallo! Der alte Thread zum Manga von Naruto ist mittlerweile verdammt lange und sehr unübersichtlich geworden. Daher nehme ich das Unterforum...

  5. Boruto Manga - japanischer Stand: Klaro, warum nicht? ^^ Warum heißt dieser Thread eigentlich Naruto Shippuuden Manga? Es gibt doch nur einen normalen Naruto Manga und Shippuuden...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

boruto manga deutsch

boruto manga

boruto manga german

stirbt naruto in boruto

Boruto Auge

naruto und sasuke verlieren einen armboruto manga 1 deutschNinja manga ausschnittestirbt narutoBoruto manga #47boruto erwachsenboruto mitsuki manga germancontentjapanischer manganaruto boruto manga bundboruto fanfiction deutschboruto manga 26 deutschboruto manga 28 himawariboruto byakuganboruto zeitsprungboruto eltern sterbenboruto manga naruto todist sarada sakuras tochternaruto tot borutoBoruto rasengan