Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Binchen Binchen ist offline
    Avatar von Binchen

    Review: Catz (Ds)




    Ein Katzensimulationsspiel ohne Altersbeschränkung.

    Setting/Story:



    Man kommt als Katzenliebhaber zu einem Adoptionszentrum. Dort kann man aus 5 verschiedenen Rassen (Abessinier, Amerikanisch Kurzhaar, Ocikatze, Siamese und Ragdoll) nochmal 3 unterschiedliche Katzen wählen (verschiedene Farben, Geschlecht, andere Gesichtszüge und auch verschiedene Vorgeschichten). Wenn man einmal auf eine Katze tippt, kann man mit ihr 'kuscheln' (Sie streicheln, Kraulen, usw). Sobald man sicher ist welche Katze man haben möchte braucht man sie nur noch zu adoptieren. Am Anfang gibt es ein Spiel, bei dem man aus zwei verschiedenen Bildern immer das, der Katze, antippen muss - zB Computer und Katze. Je nachdem wie viele Katzen man in der Zeit angeklickt hat, bekommt man Münzen. Nun kann man der Katze einen Namen geben, auf den sie auch reagiert, wenn man ihn deutlich ins Micro spricht. Man bekommt eine Urkunde und eine kleine Einleitung für die Steuerung Am Anfang stellen sich verschiedene Leute vor, mit unter ein Tierarzt. Dieser gibt euch nützliche Tipps, um für eure Katze gut zu sorgen! Es gibt Nachbarn, die selbst auch jeweils eine Katze haben. Sie bitten euch, Fotos von ihrer Katze zu machen, sie zum essen zu bringen, und vieles mehr. Nun kann man beginnen Aufträge zu erfüllen und immer Münzen oder Kätzchen-Karten dafür zu bekommen. Mit den Münzen kann man schöne Accessoires, Futter, Spielzeug und Möbel kaufen. Nun kann man loslegen und sich um seine Katze kümmern!

    Gameplay/Technik:

    Meistens spielt man mit dem Touchpen, aber auch mit den Y,X,A,B und L-, R-Tasten, um zum Beispiel zu fotografieren, in den Kuschelmodus, usw zu wechseln.

    Langzeitmotivation/Schwierigkeitsgrad:

    Es ist sehr langwierig, bis man Geld hat und auch langweilig, weil auf Dauer wird es fad, immer mit der Katze zu spielen, bis man einen neuen Auftrag bekommt. Es gibt wenig abwechslung und hat mich nur kurz gefesselt.


    Grafik/Effekte:

    Die Grafik ist schön gemacht, wobei man immer nur das eigene Zimmer und das der Nachbarn und des Adpotionszentrums sieht. Auch hier wenig abwechslung.

    Musik/Sound:

    Musik gib es immer recht wenig, meist nur die Töne der Katze und des PDA, wenn man eine Nachricht bekommen hat.


    Multiplayer/WiFi:

    WiFi ist bei diesem Spiel vorhanden, obwohl ich keine Ahnung habe wo oder was man da machen kann.

    Fazit:

    Für alle Katzenfans ohne richtige Katze, kann es für eine bestimmte Zeit schon lustig sein. Aber meine Meinung: Langweilig und ohne Abwechslung. Für Leute mit einem anderen Haustier: Lasst die Finger davon, geht zu eurem Haustier und beschäftigt euch mit ihm!

    lG
    Binchen

  2. Anzeige

    Review: Catz (Ds)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Novamarc Novamarc ist offline
    Avatar von Novamarc

    AW: Review: Catz (Ds)

    Gutes Review zu einem schlechten Spiel. Nur deine Reviews sind ziemlich kurz, aber das ist schon ok.

    Das Spiel ist Produkt verrückter Marketingstrategien, wahrscheinlich dachte der Producer "Nintendo hat solchen Erfolg mit Nintendogs, da machen wir mal ein halb so gutes Spiel, mit weniger Umfang, Motivation und langweiliger, vll. bekommen wir ja was von der Welle dieser Spiele und verdienen was damit"

    Naja, der Umfang scheint ja winzig zu sein, 5 Rassen, dann immer das selbe Gameplay und keine Abwechslung.

    Gibt es auch solche Wettbewerbe wie in Nintendogs?

    Gutes Review, weiter so (sie könnten ein bisschen länger sein, aber sonst)

  4. #3
    Binchen Binchen ist offline
    Avatar von Binchen

    AW: Review: Catz (Ds)

    Wettbewerbe gibt es ja nicht, aber das man vielleicht mit WiFi diese Kätzchen-Karten tauschen kann? Wenn man neben jemanden sitzt der gerade zum Emfang bereit ist, kann man ja tauschen. Aber mir ist noch nicht aufgefallen ob das mit WiFi auch geht. Naja ich schau mal ob ich nicht mal etwas üer Rayman mache, vorausgesetzt es gibt noch kein Review
    Achja, gibt es einen Thread oder kann mir jemand erklären, wie man sich diese Demos oder was das sind, downloaden kann und was man dafür braucht? Danke^^

    Binchen

  5. #4
    Pocketboss Pocketboss ist offline
    Avatar von Pocketboss

    AW: Review: Catz (Ds)

    danke für den reviw aber ich kaufe es mir nicht ich bin nicht der typ für sowas hahaha

  6. #5
    Noshire Noshire ist offline
    Avatar von Noshire

    AW: Review: Catz (Ds)

    Einige der Punkte bei "Story" hättest du evtl. auch unter Gameplay erwähnen können und das Review ist ein wenig kurz, aber alles in allem ein super Review. Ich hätte mir das Spiel zwar auch ohne Review ned gekauft, aber nun bin ich 100%ig sicher, nichts verpasst zu haben
    Werds gleich in die Liste aufnehmen.

Ähnliche Themen


  1. MAD CATZ Call of duty Controller: Wie ihr schon mitbekommen habt wird es von Mad Catz einen Call of Duty MW2 Controller geben. In diesem Thread soll darüber diskutiert werden ob...

  2. MAD CATZ Call of duty Controller:

  3. Mad Catz Wireless 330 mit Wii nutzen: Hallo, habe in verschiedenen Foren gelesen, dass die Mad Catz Controller super mit Gamecube Spielen auf der Wii laufen. Die GameCube Spiele...

  4. Mad Catz Wiimote?: Habe mir heute die Mad Catz System Stacker gekauft und habe gesehen das die ihre eigen wiimote haben schaut einfach mal auf das bild ...

  5. Catz: Catz http://www.forumla.de/bilder/2007/01/35.jpg System: Nintendo DS Genre: Simulation Altersfreigabe: Freigegeben ohne...