Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    conan conan ist offline
    Avatar von conan

    Review: Zelda The Minish Cap




    "Zelda: The Minish Cap" ist wohl eines der besten GBA spiele in unseren Gefilden gewesen und setzte die Grandiose Zelda-Reihe würdevoll auf dem GBA fort.


    Setting/Story:

    In dem Zeldafans sicherlich bekannten Städtchen Hyrule steigt das alljährliche Minish-Fest. Prinzessin Zelda und Link besuchen es. Bei der Siegerehrung des Schwerturnieres kommt es zur Katastrophe: Der Sieger des Turnieres, Vaati, öffnet die Truhe in die alles Böse eingeschlossen war indem er das heilige Schwert der Minish zerbricht das es versiegelte. Ganz Hyrule und Umgebung wird so von furchtbaren Monstern bevölkert. Zelda versucht sich ihm Vaati den Weg zu stellen und wird versteinert. Link wird nun die Aufgabe zuteil die 4 Elemente zu finden um damit und mithilfe der Minish, kleine Wesen die nur von Kindern gesehen werden können das heilige Schwert zusammen zuschmieden und so Zelda und Hyrule zu retten.



    Gameplay/Technik:

    Das Spiel spielt sich wie alle anderen Zelda-Spiele genial einfach. Ihr könnt Gegenstände auf Tasten legen und nur durch drücken der Taste verwenden.
    Das Echtzeit-Kampfsystem ist ebenfalls gelungen und wird bei Kämpfen gegen Bossgegnern richtig tiefgreifend und taktisch anspruchsvoll.
    Im Spiel gilt es von Tempel zu Tempel zuziehen und die darin verborgenen Elemente zu finden. Dabei trifft man auf fordernde Rätsel, Zwischenbosse und die wirklich eindrucksvollen Endgegner. Allein der Endbosskampf am Ende des Spiels gegen Vaati geht über 3 verschiedene Stufen und fasziniert mit Licht- und anderen Effekten.


    Langzeitmotivation/Schwierigkeitsgrad:

    Das Spiel schaffte es wie kein zweites mich für Stunden vor den GBA zu fesseln. Auch heute noch ist es eine Klasse für sich in punkto ausgewogenheit des Schwierigkeitsgrads und Langzeitmotivation. Die komplett unterschiedlichen Gegenden, die verschiedenen ausgefallenen Waffen und vor allem die fesselnde Story ergeben den Mix der das Spiel zum Hit macht.


    Grafik/Effekte:

    Die Grafik ist in 2D und für ein GBA-Spiel wirklich hervorragend. Durch runde und detailreiche Grafik kann man in einer Phantasiewelt versinken. In den Passagen in denen man als "Minish-Link" unterwegs ist fällt dies besonders auf. Das Beste dass der GBA zu bieten hat


    Musik/Sound:

    Die Musik untermalt das Geschehen immer super. Wie in den anderen Zeldateilen bekommt man auch hier einen orchestralen Soundtrack zu hören. Nur die Sprachsampels die Link zu oft von sich gibt (er stöhnt wirklich die ganze Zeit) nerven nach einer Weile ziemlich.


    Multiplayer/WiFi:

    Einen Multiplayer-Modus gibt es leider nicht.

    Fazit:

    Zelda: The Minish Cap hat mich wie kein zweites Spiel vor den GBA fesseln. Dieses perfekt inszienierte Abenteuer begeistert wirklich von Vorn bis Hinten. Alles ist ausbalanciert bis ins letzte Detail und liebevoll gestaltet. Die Story, das Kampfsystem, die Musik, die Grafik, die Spielzeit und die vielen Nebenaufgaben und Minispiele machen dieses Spiel zum Muss für jeden GBA oder DS-Besitzer.

  2. Anzeige

    Review: Zelda The Minish Cap

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    lugia11 lugia11 ist offline
    Avatar von lugia11

    AW: Review: Zelda The Minish Cap

    danke conan cooles review!

  4. #3
    Noshire Noshire ist offline
    Avatar von Noshire

    AW: Review: Zelda The Minish Cap

    Tolles Review. Ich hab das Spiel auch und muss sagen, dass ich dir - bis auf die Spielzeit, denn die fand ich ein bisschen zu kurz - in alllen Punken zustimme. Ich werds gleich in die Liste aufnehmen.

  5. #4
    pretzelman pretzelman ist offline
    Avatar von pretzelman

    AW: Review: Zelda The Minish Cap

    Frage: "Zelda: The Minish Cap" in vier Worten oder weniger?
    Antwort: "...in einer Phantasiewelt versinken."

    Das trifft nicht nur auf die Grafik zu, sondern auch auf die Musik (in Hyrule-Stadt) und diese Atmosphäre, die dadurch zustande kommt, dass man alle Leute anreden kann, und die immer mal wieder was Neues sagen und auf die Ereignisse der Welt eingehen. (Das sind übrigens auch zwei der Punkte, die Final Fantasy 8 für mich zum besten Spiel überhaupt machen ).

    Also: Super Spiel. Aber Hallo.

  6. #5
    harry93 harry93 ist offline
    Avatar von harry93

    AW: Review: Zelda The Minish Cap

    ich finde auch das es ein tolles spiel ist aber einfach zu wenig tempel aber da hat sich shigeru myamato etwas gutes einfallen lassen

  7. #6
    PrettyCureStar PrettyCureStar ist offline
    Avatar von PrettyCureStar

    Frage Brauche Hilfe bei Zelda the minish Cap

    hallo ihr,
    wie oben schon gesagt brauche ich hilfe bei zelda the minish cap und zwar bekomme ich das 3te element irgend wei nicht da muss man ja irgendwie auf die wände kommen (in dem Tempel) aber ich ahbe keinen plan wie!
    bitte helfz mir!
    PRETTYCURESTAR

  8. #7
    PrettyCureStar PrettyCureStar ist offline
    Avatar von PrettyCureStar

    AW: Review: Zelda The Minish Cap

    wie bekommt man das 3 element?

  9. #8
    harry93 harry93 ist offline
    Avatar von harry93

    AW: Brauche Hilfe bei Zelda the minish cap für gba!!

    poste doch ein bild wo du bist dann kann ich dir vieleicht weiterhelfen

  10. #9
    Sandro Sandro ist offline
    Avatar von Sandro

    AW: Review: Zelda The Minish Cap

    o.O Im Eistempel, kannst du uns dein Problem vielleicht ein bisschen genauer beschreiben?

  11. #10
    Ave

    Frage AW: Review: Zelda The Minish Cap

    Sie meint sicher, wie sie dahin kommt, oder? Da beim Sumpf...? Oder, wie man an die Stiefel kommt? Wir bitten um Erläuterung! XD

    Ich hab da aber auch mal ´ne Frage und zwar: Wenn man das Spiel durchgespielt hat, kommt dann noch irgendwas, was man zusätzlich machen kann? Da ist nur so ein komisches Dingens im Startmenü...O.o
    Bitte um Antwort! X3

  12. #11
    Freedump85 Freedump85 ist offline
    Avatar von Freedump85

    The legend of Zelda - The minish cup Glücksfragmente

    Hallo,

    ich hab ein Problem mit den Glücksfragmenten.
    Ich hab 12 dieser Fragmente und finde niemanden der sie mit mir vereinen will.
    Hab aufgrund dessen mal in einer Komplettlösung geschaut mit wem ich überhaupt Glücksfragmente vereinen kann und bin auf den Bürgermeister sowie auf den Eremiten im Gongoglaberg gestoßen.
    Mein eigentliches Problem ist das ich nicht weiss wie ich sie mit andern vereine.
    Ich hab den Bürgermeister schon öfter angesprochen ( zu verschiedenen Zeitpunkten im Spiel) abder er hat immer nur gestagt das er Hyrule regiert nicht mehr.
    Wie vereine ich mit anderen die Fragmente?

  13. #12
    Unregistriert

    AW: Review: Zelda The Minish Cap

    Glückfragmente vereinen:
    Du musst du den jeweiligen TYpen hingehen und die L-Taste drücken, dann öffnet sich so ein Menu. In disem kann man es dann auswählen.

  14. #13
    Fido24 Fido24 ist offline
    Avatar von Fido24

    AW: Review: Zelda The Minish Cap

    Ich hab auch ne Frage also:ich bin im Sumpftempel und muss den Endgegnerschlüssel finden. Wo der ist weiß ich aber,Problem ist,das der raum zu ihm hin verschlossen ist(den wo man runterfallen muss und dan zur kiste(1 etage tiefer gehen muss)) wo finde ich den schlüssel zu dem raum(auf der Karte ist nur noch der Bossschlüssel verzeichnet)und in der komplettlösung steht ich muss in den raum wo ich 3 Hände besiegt hab frage: WO HAB ICH 3 HÄNDE BESIEGT

    danke schonmal für die hilfe

  15. #14
    Zmany Zmany ist offline

    AW: Review: Zelda The Minish Cap

    HI ich suche das 2 Element Ich bin in der Stadt Hyrule und dort müste ich mich in einen Minish
    verwandeln doch in finde nichds zu verwandeln

  16. #15
    Fido24 Fido24 ist offline
    Avatar von Fido24

    AW: Review: Zelda The Minish Cap

    Geh am besten auf Youtube oder Zeldafans

  17. #16
    Zmany Zmany ist offline

    AW: Review: Zelda The Minish Cap

    auch gud
    Danke

  18. #17
    xboxler xboxler ist offline
    Avatar von xboxler

    AW: Review: Zelda The Minish Cap

    ich brauch mal eure hilfe^^
    seit langer zeit spiel ich es mal wieder aber ich hab vergessen wie man sich verdoppelt(und verdreifacht/vervierfacht) auf diesen bunten felder...
    kann mir nochma jmd sagen wie es geht?^^
    vdiv
    editk hat sich erledigt

Ähnliche Themen


  1. Review: The Legend of Zelda: Phantom Hourglass: Hier mal mein Review zu TLOZ: Phantom Hourglass http://www.forumla.de/bilder/2007/10/4049.jpg Story: Eine kurze Zusammenfassung der...

  2. The legend of Zelda - The minish cup Glücksfragmente:

  3. Brauche Hilfe bei Zelda the minish Cap:

  4. The Legend of Zelda: ~REVIEW~: Hallo Leute! Da ich noch kein Thema gefunden habe wo es um ein Zelda review (Rückblick) geht, hab ich mal ein Thema aufgemacht. Dann fang ich...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

zelda minish cap verdreifachen