Seite 4 von 5 ErsteErste ... 345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 90
  1. #61
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Vor 1 oder 2 Monaten hat man da ja ein Statement zu gegeben das die nächste Konsole wohl wieder eine normale wird. Also kein Hybrid. Da ist es natürlich viel einfacher aktuelle Technik reinzuballern ohne auf den Aspekt des Mobilen zu achten.
    In dem Zitat sollet es natürlich TV und nicht PC heißen, was auch immer mich da geritten hat
    Das Statement hatte ich nicht auf dem Schirm, freut mich aber. Nur ist die Frage, ob es dann auch technisch auf dem Stand sein wird.

  2. Anzeige

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich mittlerweile von Nintendo keinerlei Erwartungen habe, werde ich dennoch jedes Mal wieder enttäuscht.
    Das ist wie die Ex, die man nicht loslassen kann. Irgendwo hoffe ich immer noch, dass Nintendo wieder zu seinen Stärken zurück kommt. Aber stattdessen wird es immer schlimmer...
    Man könnte für meinen Geschmack besser nichts ankündigen, als noch mehr von...

    der Resterampe.
    Wo ist die Kreaitivität von Nintendo geblieben? Wo ist deren Mut geblieben, als man noch darauf geschissen hat das zu liefern, was eine sichere Nummer ist?
    Gibt es nicht mehr! Stattdessen wird ausgeschlachtet, was schon zwei Mal und mehr verdaut worden ist.
    Das unterschreibe ich so.

    Und nicht mal mehr auf die sichere Nummer kann man inzwischen noch hoffen. Ich wäre auch mit einem neuen Mario Kart, Galaxy oder sonst einem typischen Gehüpfe glücklich gewesen. Aber da kommt leider gar nichts. Was macht Nintendo eigentlich die ganze Zeit? Selbst als sie noch mehr Plattformen bedienen mussten, kam mehr bei rum als jetzt.

  4. #63
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Das unterschreibe ich so.

    Und nicht mal mehr auf die sichere Nummer kann man inzwischen noch hoffen. Ich wäre auch mit einem neuen Mario Kart, Galaxy oder sonst einem typischen Gehüpfe glücklich gewesen. Aber da kommt leider gar nichts. Was macht Nintendo eigentlich die ganze Zeit? Selbst als sie noch mehr Plattformen bedienen mussten, kam mehr bei rum als jetzt.
    Mario Kart kommt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erst zum Start der nächsten Konsole und wird dafür auch sicher zurückgehalten.
    Und mit Bowsers Fury kam ja erst jetzt ein "neues" Mario. Oder zumindest ein Ausblick dahin wie der nächste richtige Ableger aussieht.

    Und ich bezweifle eher das es mit dem 3DS da noch mehr war. Im Gegenteil. Seit der Switch wurde der 3DS eher Stiefmütterlich behandelt und bekam von Nintendo eher nur Remakes und Ports. Was ja sogar dazu führte das ein Studio Insolvenz ging weil die Gamer von den Remakes Müde wurden.

    Aber ihr vergesst auch das die Switch nicht nächstes Jahr schon abgelöst wird und wie erst Februar haben. Da kommt noch mindestens eine große Direct. Und noch mindestens 2 Jahre (wenn nicht sogar 3) Support.

  5. #64
    LuDaCriSoNe LuDaCriSoNe ist offline

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Mario Kart kommt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erst zum Start der nächsten Konsole und wird dafür auch sicher zurückgehalten.
    Und mit Bowsers Fury kam ja erst jetzt ein "neues" Mario. Oder zumindest ein Ausblick dahin wie der nächste richtige Ableger aussieht.

    Und ich bezweifle eher das es mit dem 3DS da noch mehr war. Im Gegenteil. Seit der Switch wurde der 3DS eher Stiefmütterlich behandelt und bekam von Nintendo eher nur Remakes und Ports. Was ja sogar dazu führte das ein Studio Insolvenz ging weil die Gamer von den Remakes Müde wurden.

    Aber ihr vergesst auch das die Switch nicht nächstes Jahr schon abgelöst wird und wie erst Februar haben. Da kommt noch mindestens eine große Direct. Und noch mindestens 2 Jahre (wenn nicht sogar 3) Support.
    Die Switch hat den 3DS ja abgelöst. Also müsste Nintendo da doch mehr Ressourcen über haben, um sich um mehr als 2-3 Spiele zu kümmern. Oder siehst du das anders?

  6. #65
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Meine Liste sollte eigt verdeutlicht haben das ja genug kam bisher. Auch Mario Games stampfen sich nicht jedes Jahr ausm Boden.
    Und es gibt (wie mein Beitrag implizieren sollte) sicher einiges unangekündigtes. Aber wir haben erst Februar und noch mindestens 2 Jahre Support vor uns.

    Würden sie jetzt alles ankündigen und raushauen hätten sie dann in den nächsten 2 Jahren weniger.

    Die PS4 als Beispiel hatte bis einschließlich 2016 jedes Jahr nur 2 größeren Games. Heißt 4 Jahre wenig Support um dann die letzten 3 Jahre reinzuhauen mit vielen Games die eben ihre Zeit brauchten. Nintendo hatte die ersten 3 Jahre mindeste 5 größere Games pro Jahr (und ja für Nintendo sind das größere Games in der Relation - sie existieren.. auch wenn sie nicht was für euch sind) wo 2020 dann das erste etwas schwächere Jahr darstellte (hallo Corona). Daher muss man jetzt noch mehr schauen wie man bekanntes und unangekündigtes noch verteilt.

  7. #66
    LuDaCriSoNe LuDaCriSoNe ist offline

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Meine Liste sollte eigt verdeutlicht haben das ja genug kam bisher. Auch Mario Games stampfen sich nicht jedes Jahr ausm Boden.
    Und es gibt (wie mein Beitrag implizieren sollte) sicher einiges unangekündigtes. Aber wir haben erst Februar und noch mindestens 2 Jahre Support vor uns.

    Würden sie jetzt alles ankündigen und raushauen hätten sie dann in den nächsten 2 Jahren weniger.

    Die PS4 als Beispiel hatte bis einschließlich 2016 jedes Jahr nur 2 größeren Games. Heißt 4 Jahre wenig Support um dann die letzten 3 Jahre reinzuhauen mit vielen Games die eben ihre Zeit brauchten. Nintendo hatte die ersten 3 Jahre mindeste 5 größere Games pro Jahr (und ja für Nintendo sind das größere Games in der Relation - sie existieren.. auch wenn sie nicht was für euch sind) wo 2020 dann das erste etwas schwächere Jahr darstellte (hallo Corona). Daher muss man jetzt noch mehr schauen wie man bekanntes und unangekündigtes noch verteilt.
    Da hast du schon recht! Allerdings finde ich das zb. ein Metroid Prime 4 längst überfällig ist, und es das Spiel schon zum Release der Switch hätte geben müssen. Immerhin ist Teil 3 von 2007... sowas kann ich halt nicht nachvollziehen.

  8. #67
    Noctis Noctis ist offline
    Avatar von Noctis

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    dabei hat es so schön angefangen..
    mein erster Gedanke: ein weiterer dlc für xenoblade 2(geil!).. dann plötzlich.. no wait! safe ein smash char und dann ist es ist tatsächlich ein neuer smash char den ich sogar ziemlich gern mag.. jetzt kann es so gut weiter laufen.. aber nöööö nix da viel aufgewärmtes und sogar ein Trailer zu einem bereits erschienenen spiel?
    dann zelda.. kann nur was gutes kommen (bitte ein Remaster zum windwaker remaster) keine infos zum neuen breath of the wild? egal mag ich eh nicht.. und dann kündigt man skyward sword an-.-
    hätte ich mir nur den ersten Trailer angeschaut, dann hätte ich eig. alle infos gehabt die ich gebraucht hab..

  9. #68
    LuDaCriSoNe LuDaCriSoNe ist offline

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat Noctis Beitrag anzeigen
    dabei hat es so schön angefangen..
    mein erster Gedanke: ein weiterer dlc für xenoblade 2(geil!).. dann plötzlich.. no wait! safe ein smash char und dann ist es ist tatsächlich ein neuer smash char den ich sogar ziemlich gern mag.. jetzt kann es so gut weiter laufen.. aber nöööö nix da viel aufgewärmtes und sogar ein Trailer zu einem bereits erschienenen spiel?
    dann zelda.. kann nur was gutes kommen (bitte ein Remaster zum windwaker remaster) keine infos zum neuen breath of the wild? egal mag ich eh nicht.. und dann kündigt man skyward sword an-.-
    hätte ich mir nur den ersten Trailer angeschaut, dann hätte ich eig. alle infos gehabt die ich gebraucht hab..
    Hat dich das mit Zelda echt gewundert? War doch klar das die Skyward Sword zeigen. Die anderen Teile wurden ja schon auf der WiiU portiert. Ich fand es nur komisch, dass das nackte Spiel gezeigt wurde, und es keine Collectors Edition gibt oder was zum 35th Anniversary! Immerhin erschien Skyward Sword zum 25th Anniversary und bekam eine goldene Wiimote + Soundtrack CD.

  10. #69
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat LuDaCriSoNe Beitrag anzeigen
    Allerdings finde ich das zb. ein Metroid Prime 4 längst überfällig ist, und es das Spiel schon zum Release der Switch hätte geben müssen. Immerhin ist Teil 3 von 2007... sowas kann ich halt nicht nachvollziehen.
    Prime war ja eher von Anfang an als Trilogie geplant von Retro Studios.
    Daher haben sie sich danach ja Donkey Kong gewidmet. Und nach Tropical Freeze sollte ne neue IP kommen.

    Aber Fans so: "Wann kommt Prime 4"
    Nintendo: "Ja wir haben nen neues Studio mit Bandai gemacht. Die bringen euch Prime 4"
    Neues/Junges Studio ist aber unerfahren und Prime 4 entspricht nicht den Vorstellungen.
    Nintendo "Mach du mal Retro"
    Retro: "Ja aber ich mach doch die neue Marke"
    Nintendo: "Egal fang Prime 4 von neu an"

    Und ein Game wie Prime brauch sicher schon seine mindestens 3 Jahre. Hinzu kommt die Umstellung von der vorigen Entwicklung auf die neue.
    Dabei sollte man im Grunde irgendwo tolerieren das ein Studio eine Marke gerne mal ablegen möchte. Find ich zumindest.

    Zitat Noctis Beitrag anzeigen
    dann zelda.. kann nur was gutes kommen (bitte ein Remaster zum windwaker remaster)
    Laut guten Insidern kommen noch WW und TP HD Ende des Jahres. Also keine Sorge.

  11. #70
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Wenn man auch noch bedenkt, dass pro Gen ( Galaxy aussen vor) nur eine Mario im Stile eines 64, Sunshine etc kam......die Wii U hatte dahingehend sogar gar keinen sondern "nur" 3D World. Ähnliches bei Zelda. 2 Ableger pro Gen maximum. Was erwarten die Leute manchmal? Mario Kart...einer pro Gen. Ja aber so was wie Prime oder vllt F-Zero u.ä. wär mal drin. Ok aber ich kann mich über Switch Futter nicht beschweren...und ich habe nur 1st Party Titel. Gut, ich hatte keine Wii U und habe deswegen schon eine bessere Auswahl für mich bestimmt.

    Kann den Unmut aber dennoch verstehen.

  12. #71
    Volchok Volchok ist offline
    Avatar von Volchok

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Vor 1 oder 2 Monaten hat man da ja ein Statement zu gegeben das die nächste Konsole wohl wieder eine normale wird. Also kein Hybrid. Da ist es natürlich viel einfacher aktuelle Technik reinzuballern ohne auf den Aspekt des Mobilen zu achten.
    Aber genau hier liegt für viele der Reiz , bzw das besondere an der Switch.
    Egal ob Hybrid oder komplette Home Konsole , Nintendo hing leistungstechnisch schon immer stark zurück. Einfach weil der Fokus immer auf bunt und fun war.

    das hat Nintendo so besonders gemacht und so war / ist sie immer die perfekte zweit Konsole als Ergänzung zur PlayStation, Xbox oder PC.

    Ich war von der Wii U so enttäuscht , das ich lange überlegt hatte mir die Switch zu holen. Doch dieses 2 in 1.
    Gameboy und Home Konsole , hat Mich überzeugt und ich wurde seit Ewigkeiten mal wieder richtig begeistert.

    ich glaube auch das sich Nintendo mächtig ins eigene Bein schiessen wird , wenn sie wieder komplett zur Home Konsole übergehen.

    Und die Fans motzen ja nicht großartig über die Konsole an sich, sondern über den Mangel an Ideen und spielen.
    was ich persönlich nur selten unterschreiben konnte. Ich hatte immer nen Game gefunden wenn ich gesucht hatte.

    Wenn ich auf Facebook oder Instagram ständig die Kommentare unter den Nintendo directs lese, könnte ich kotzen.
    Scheinbar erwarten die Fans alle 2-3 Jahre oder 2-3x pro Konsole ein Mario Kart, 2-3 zeldas, 2-3 Mario 3D und 2D, 2-3 DKs,... Fox , Samus,.... usw....

  13. #72
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat Volchok Beitrag anzeigen
    Egal ob Hybrid oder komplette Home Konsole , Nintendo hing leistungstechnisch schon immer stark zurück. Einfach weil der Fokus immer auf bunt und fun war.
    Das stimmt gar nicht Mal. Es gab eine Zeit vor der Wii und eine seit der Wii. Davor war Nintendo immer das stärkste Pferd im Stall. Dann hat man mit der Wii Kreativität bewiesen, die Leute haben es denen aus der Hand gerissen. Das war neu, interessant und modern. Man konnte nun auch Oma und Opa mit vor dem TV bewegen. Anfangs war es auch lustig. Und nach dem desaster der Gamecube musste man zusehen, was zu machen und hat diesen Weg gewagt. Der ging für einige Zeit gut.
    Aber dann haben sich die Schwächen zu stark bemerkbar gemacht und es wurde eine reine Casual Konsole. Diesen - und ich kann es nicht anders erwähnen - Mist hat man dann mit der WiiU erneut gemacht. Resultat: Noch schlimmerer Flop als die Gamecube. Und jetzt kommt die Switch. Die wieder gut läuft aber dieselben Probleme wie die Wii hat.

    NES - SNES - N64 - GAMECUBE = starke Konsolen der jeweiligen Generation
    Wii - WiiU - Switch = schwache Konsolen der Generation

    Die erste Welle hatte nur einen Flop und drei gute. Die zweite Welle hat ebenfalls einen Flop und zwei gut laufende. Aber in meinen Augen schwächeln die.

    Zitat Volchok Beitrag anzeigen
    Und die Fans motzen ja nicht großartig über die Konsole an sich, sondern über den Mangel an Ideen und spielen.
    Die Fans sind da gespalten. Aber die Kritik kommt von der schwachen Leistung. Die Idee mit dem Bildschirm... nett, keine Frage. Habe ich aber NIE benutzt. Will ich nicht. Wenn ich es wollen würde, dann hätte ich mir einen 3DS oder so geholt. Dafür gibt es die ja. Jetzt bin ich dazu gezwungen auf Leistung eines Gameboys zu spielen. Danke aber nein Danke. Und das sind alle Gamer der Konsole. Und die Entwickler sind eingeschränkt und sollten eine Leistung abliefern, die 2 Generationen zu alt ist. Das wollen viele Entwickler nicht, weshalb gute 3rd Party Spiele fehlen.

  14. #73
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Ich mag die Switch... für mich ein toller Handheld. Und ich freu mich auf Skyward Sword. Das hab ich nämlich nie gespielt, weil ich nach der furchtbaren Wii erstmal ne Nintendopause eingelegt hab

  15. #74
    Volchok Volchok ist offline
    Avatar von Volchok

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Das stimmt gar nicht Mal. Es gab eine Zeit vor der Wii und eine seit der Wii. Davor war Nintendo immer das stärkste Pferd im Stall. Dann hat man mit der Wii Kreativität bewiesen, die Leute haben es denen aus der Hand gerissen. Das war neu, interessant und modern. Man konnte nun auch Oma und Opa mit vor dem TV bewegen. Anfangs war es auch lustig. Und nach dem desaster der Gamecube musste man zusehen, was zu machen und hat diesen Weg gewagt. Der ging für einige Zeit gut.
    Aber dann haben sich die Schwächen zu stark bemerkbar gemacht und es wurde eine reine Casual Konsole. Diesen - und ich kann es nicht anders erwähnen - Mist hat man dann mit der WiiU erneut gemacht. Resultat: Noch schlimmerer Flop als die Gamecube. Und jetzt kommt die Switch. Die wieder gut läuft aber dieselben Probleme wie die Wii hat.

    NES - SNES - N64 - GAMECUBE = starke Konsolen der jeweiligen Generation
    Wii - WiiU - Switch = schwache Konsolen der Generation

    Die erste Welle hatte nur einen Flop und drei gute. Die zweite Welle hat ebenfalls einen Flop und zwei gut laufende. Aber in meinen Augen schwächeln die.


    Die Fans sind da gespalten. Aber die Kritik kommt von der schwachen Leistung. Die Idee mit dem Bildschirm... nett, keine Frage. Habe ich aber NIE benutzt. Will ich nicht. Wenn ich es wollen würde, dann hätte ich mir einen 3DS oder so geholt. Dafür gibt es die ja. Jetzt bin ich dazu gezwungen auf Leistung eines Gameboys zu spielen. Danke aber nein Danke. Und das sind alle Gamer der Konsole. Und die Entwickler sind eingeschränkt und sollten eine Leistung abliefern, die 2 Generationen zu alt ist. Das wollen viele Entwickler nicht, weshalb gute 3rd Party Spiele fehlen.
    Natürlich war Nintendo immer stark. Aber eben auf ihre Weise.
    Nintendo war oft der erste in vielem und hatte viele kreative Ideen. Das ist es was sie Heute noch im Game sein lässt.

    Bis zum N64 war noch alles in Ordnung.
    den Gamecube fand ich z.B mega scheisse und seit Sony dann die PS3 rausgehauen hat , war’s das eh in Sachen Grafik und Leistung für Nintendo.

    Dann kam die Wii, die viele gefeiert haben aber sicher nicht weil es so eine Grafik Bombe war, sondern wegen der bewegungssteuerung.
    Genauso wie jetzt den Handheld.

    viele Switch spiele sind laut Kommentaren einiger ja nur PS3 Niveau.
    angeblich bringt man ja nicht mal tsubasa richtig zum laufen.
    Also wird eine Switch pro oder ein Nachfolger dann mutmaßlich wohl auf nur PS4 Niveau sein.
    Aber Sony hat bekanntlich jetzt schon eine PS5,... heißt Nintendo hängt leistungstechnisch aktuell 1-2 Konsolen Generationen zurück.
    Daran wird sich wohl auch in Zukunft nix mehr ändern.

    aber wie gesagt, darum gehts mir bei Nintendo auch garnicht.
    für Mich ist eine eine zweit / fun Konsole. Die Spiele sind lustig, machen Spaß und haben ihren eigenen Stil.
    grafik Bomben wie FF VII remake, Last of us 2 oder ghost of tsushima wird’s da nicht geben.

    Und ich hab mir eben mal die Diskussion von gestern komplett durchgelesen.
    die ist gestern irgendwie an mir vorbei gegangen und hier ist das gleiche mimimimi wie auf Facebook oder Instagram.

    scheisse , verlorene Zeit , ich will dies , ich will aber lieber das , wieso kommt nicht das...
    Ohhh Nintendo ist so blöd geworden, usw...
    @Sir Riku hat ne wunderbare Auflistung gegeben was all die Jahre released wurde.
    und wer sagt das 70% der Spiele crap sind, der hat bei Nintendo nix verloren und sollte seine Konsole verkaufen, denn dann wird es Nintendo demjenigen eh nie recht machen können.

    und btw, ich habe seit Anfang Dezember eine PlayStation 5 und ich habe noch kein einziges PS5 spiel außer destiny 5 und Dead by daylight PS5 Upgrades. Wir haben fast März und ich hab noch kein einziges PS5 spiel im Regal.
    Da könnte ich jetzt genauso rum flamen.

  16. #75
    LuDaCriSoNe LuDaCriSoNe ist offline

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Bezogen auf die Verkaufszahlen, waren N64 und Gamecube keine starken Konsolen und haben sich gegenüber dem NES/SNES eher schlecht verkauft. Sieger der Generationen war immer Playstation. Gamecube und Xbox hatten einen ähnlichen Absatz. Erst mit der Wii hat Nintendo wieder guten Umsatz gemacht... Und die Wii lief tatsächlich gut, trotz der nervigen Steuerung.

  17. #76
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Vor 1 oder 2 Monaten hat man da ja ein Statement zu gegeben das die nächste Konsole wohl wieder eine normale wird. Also kein Hybrid. Da ist es natürlich viel einfacher aktuelle Technik reinzuballern ohne auf den Aspekt des Mobilen zu achten.
    Hey, danke für die interessante Info. Hast Du für mich eine Quelle. Hab auf die Schnelle nix gefunden.

    Meine Einschätzung dazu gebe ich unten ab.



    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Die Fans sind da gespalten. Aber die Kritik kommt von der schwachen Leistung. Die Idee mit dem Bildschirm... nett, keine Frage. Habe ich aber NIE benutzt. Will ich nicht. Wenn ich es wollen würde, dann hätte ich mir einen 3DS oder so geholt. Dafür gibt es die ja. Jetzt bin ich dazu gezwungen auf Leistung eines Gameboys zu spielen. Danke aber nein Danke. Und das sind alle Gamer der Konsole. Und die Entwickler sind eingeschränkt und sollten eine Leistung abliefern, die 2 Generationen zu alt ist. Das wollen viele Entwickler nicht, weshalb gute 3rd Party Spiele fehlen.
    Nintendo hat halt vor ca. eineinhalb Jahrzehnten seine Konsequenzen aus dem GameCube-Debakel gezogen. Man hatte eine knuffige, leistungsstarke Konsole für 199,- Euro (!) Startpreis, einen ergonomischen Controller und mitunter "erwachsene" Software [2x Star Wars: Rogue Leader, 2x Metroid Prime, Eternal Darkness, mehrfach Resident Evil,… (allesamt exklusiv)]. Die Leute wollten ihn dennoch nicht in ausreichendem Maße und griffen lieber zur PS2.

    Die Wii - ich hätte sie auch etwas anders gestaltet. Mit vollem Tastenfeld auf Nunchuk und Remote sowie HD-Unterstützung wäre sie aus meiner Sicht trotz geringerer Power bei den langjährigeren Spielern deutlich besser angekommen. Wobei es in meinen Augen nicht stimmt, dass sie sich zu einer reinen Casual-Konsole entwickelt hat. Zumal ich "Casual" ohnehin für einen unkonkreten Kampfbegriff halte.

    Zur Switch: Ich halte es für nicht verkehrt, dass Nintendo den Hybrid-Weg eingeschlagen hat. Die Leute reißen die Konsole Nintendo aus der Hand und sie könnte (aus sehr optimistischer Sicht) vielleicht sogar die meistverkaufte Plattform aller Zeiten werden. Vielmehr sollten "Technik-Gamer" wie z. B. Du anerkennen, dass nicht jede Plattform uneingeschränkt auf sie zugeschnitten sein muss. So unzeitgemäß, wie Du vergleichst, ist die Technik ja nun nicht - und viele Leute haben mit der Switch ihr Spielverhalten verändert. Der mobile Aspekt muss ja nicht für jeden von Vorteil sein, aber für viele schon.

    Daher frage ich mich wirklich, ob es sinnvoll ist, wenn Nintendo wieder den klassischen Weg einschlagen sollte. Man hat nicht nur ein beliebtes Konzept erschaffen, sondern auch eine Marke, die nun auch vielen Nicht-Gamern ein Begriff ist. Mich persönlich würde genauso wieder eine leistungsstärkere Nintendo-Plattform interessieren, aber ich bezweifle, dass der ganz klassische Weg zum Erfolg führen würde. 3rd-Party-Entwickler haben schließlich beispielsweise auch schon den GameCube ziemlich vernachlässigt…

  18. #77
    PLAYBACON PLAYBACON ist offline
    Avatar von PLAYBACON

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Jetzt gehts wieder los mit dem beleidigt sein.

    Man sollte auch unterscheiden zwischen den Begrifflichkeiten "gute Grafik" und "moderne / technisch ausgereizte Grafik". Beides kann für jemanden ein und dasselbe sein, für viele ist dem jedoch nicht so. Zu letzterem zähle ich mich auch - gute Grafik macht für mich eine Stimmigkeit zum Thema des Spiels, eine Konsistenz in der Qualität selbiger Grafik durch den Schnitt des Gesamtwerkes als Spiel und natürlich das Gefallen an der reinen Ästhetik, der Optik (das ist dann subjektiv) aus. Als Beispiel, Assassin's Creed Valhalla auf der PS5 ist in meinen Augen ein Spiel mit guter Grafik, da sie stimmig ist zum realistischen Setting in Zeitalter und Ländereien, die Qualität durchweg gehalten wird und sie mich persönlich auch anspricht. Wer kann bei den Sonnenuntergängen, der Weitsicht und der Atmosphäre da schon 'Nein' sagen?
    Als zweites Beispiel nehme ich mir aber mal Super Mario World auf dem SNES. Auch dieses Spiel hat in meinen Augen eine gute Grafik, denn sie ist stimmig für das comichafte Fantasiesetting im Mushroom Kingdom, die Pixelgrafik weist durchgängig, von Sprite zu Sprite, dieselbe Qualität auf und ich mag Comic-Grafik.
    Als Negativbeispiel nehme ich immer wieder gerne Fallout 3 auf der PS3. Dieses Spiel hat für mich persönlich keine gute Grafik und hatte es nie, selbst zu Release. Sie mag zwar stimmig sein für ein postapokalyptisches Szenario, weist aber eine schwankende Qualität in Sachen Texturen und Wertigkeit auf und mMn sieht die Optik an sich so dermaßen grottig aus (nicht im guten, zuträglichen Sinne), dass ich mir das Spiel nicht länger als 5-10 Std. geben kann.

    Wo ist da jetzt der Unterschied bei den Positivbeispielen? Nun, AC Valhalla weist zusätzlich zur mMn guten Grafik auch den modernen, technisch ausgereizten Aspekt -vom Standpunkt jetzt am Anfang der Konsolengeneration- auf. Dennoch würde ich sagen: vom insgesamt betrachteten Appeal stehen sich die beiden genannten Spiele, Valhalla und Super Mario World, in nichts nach.

    Worauf will ich damit jetzt hinaus? Ich bin der Meinung, es ist falsch den Grafik-technischen Wert einer Konsole rein an der Fähigkeit zur Generierung technisch aktueller Grafiken zu beurteilen. Wie @Volchok schon anmerkte, es kommt auch immer eine Stilfrage mit - das ist dann der Punkt "gefällt dir die Ästhetik", den ich oben andeuten wollte. Ich bin der Auffassung, dass die Switch durchaus die Fähigkeit hat, wunderschöne Spiele in guter Lauffähigkeit darzustellen. Im Rahmen einer PS5? Nein. Aber Splatoon 2 wäre z. B. ein Exemplar für mich in Sachen "guter Grafik", ebenso Mario Kart 8 Deluxe oder das kürzlich (re-) releasete Super Mario 3D World. Alles stimmig, alles polished und subjektiv betrachtet für mich wunderschön.

    Wenn man jetzt andere Aspekte der Switch-Konsole betrachtet, wie die Joycons, die Akkuleistung, die Größe, das Spiele-Lineup, dann kommt man vllt. auf ein etwas anderes Fazit. Ein 10/10-Gerät ist unsere aktuelle Nintendo-Konsole bei weitem nicht - selbiges kann ich aber auch über PS3, PS4 und PS5 sagen. Ich verstehe natürlich, wenn jemandem Nintendos Spiele- und Releasepolitik (nennen wir es mal so) der letzten paar Jahre weniger schmeckt. In Teilen stimme ich da gerne zu, im großen Teil aber nicht.

    tl;dr: Switch ist voll in Ordnung für das, was sie ist, meiner Meinung nach. Jedem das seine.



    Worum ging es nochmal? Ach ja, die Direct. Ich bin auch gespannt auf Mario Golf!!

  19. #78
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat Volchok Beitrag anzeigen
    und wer sagt das 70% der Spiele crap sind, der hat bei Nintendo nix verloren und sollte seine Konsole verkaufen, denn dann wird es Nintendo demjenigen eh nie recht machen können.
    Nur noch kurz abschließend dazu: Lass solche Aussagen. Keiner muss mir sagen, dass ich meine Nintendo Konsole verkaufen soll oder anderes. Ich bin mit Nintendo aufgewachsen und liebe einige der Spielereihen. Ganz oben Zelda, was ich mir sogar als erstes habe tattoowieren lassen. Ich hänge an der Marke, auch wenn ich zunehmender enttäuscht werde. Natürlich unterhalte ich mich weiterhin darüber, habe Hoffnungen und Wünsche - die ich hier gerne äußere. Und dazu gehört es eben auch zu erwähnen, was ich als falschen Weg empfinde.
    Verständlich, warum ich so emotional darüber rede? Darf ich das?


    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    Die Wii - ich hätte sie auch etwas anders gestaltet. Mit vollem Tastenfeld auf Nunchuk und Remote sowie HD-Unterstützung wäre sie aus meiner Sicht trotz geringerer Power bei den langjährigeren Spielern deutlich besser angekommen. Wobei es in meinen Augen nicht stimmt, dass sie sich zu einer reinen Casual-Konsole entwickelt hat. Zumal ich "Casual" ohnehin für einen unkonkreten Kampfbegriff halte.
    Ein sehr guter Aspekt.
    Ich möchte gar nicht, dass Nintendo aufhört technisch interessante Dinge zu liefern. Ich möchte nur, dass man von der Leistung her auf einem höheren Niveau mitspielt. Man muss nicht mit Sony/Microsoft gleichauf sein, das erwarte ich nicht. Aber man sollte schon eine Leistung bringen, bei der man keine extremen Einschränkungen erlebt. Es sollte schon in der aktuellen Generation bleiben und nicht zwei Generationen zurück liegen. Fortschritt ist heut zu Tage eben wichtig. Und wäre die Wii stärker gewesen, mit den ansonsten vorhandenen Techniken... es wäre der Hammer.

    Casual ist die Konsole am Ende vor allem deshalb geworden, weil man immer mehr mit diesen halbherzigen "Mini Spielen" zugemüllt worden ist. Eben diverse Spiele-Bundles für die ganze Familie. An denen eben nur die Leute Spaß haben, die zuvor nie was anderes gespielt haben. Natürlich gab es auf der Wii wirklich einige tolle Spieleperlen und eine tolle Zeit. Da gab es mehr und besseres als seit WiiU eben. Aber das schwindet aktuell und da kommt eben der nächste Kritikpunkt in Richtung Nintendo. Es kommen zu wenig gute Spiele und die einst guten Spiele wie Super Mario, sind nicht mehr das, was sie Mal waren. Ein Mario Kart kommt diese Generation überhaupt nicht, weil man es aus der letzte recycelt. Das ist echt schade.

  20. #79
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat Volchok Beitrag anzeigen
    und wer sagt das 70% der Spiele crap sind, der hat bei Nintendo nix verloren und sollte seine Konsole verkaufen, denn dann wird es Nintendo demjenigen eh nie recht machen können.
    Also ich komme bei dem was ich von Nintendo spiele nicht einmal auf 30% der Spiele...eher sogar weit weniger. Find ich jetzt übertrieben zu sagen, dass man da seine Konsi verkaufen soll :/

  21. #80
    Volchok Volchok ist offline
    Avatar von Volchok

    Nintendo Direct - 17.02.2020 - 23 Uhr

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Nur noch kurz abschließend dazu: Lass solche Aussagen. Keiner muss mir sagen, dass ich meine Nintendo Konsole verkaufen soll oder anderes. Ich bin mit Nintendo aufgewachsen und liebe einige der Spielereihen. Ganz oben Zelda, was ich mir sogar als erstes habe tattoowieren lassen. Ich hänge an der Marke, auch wenn ich zunehmender enttäuscht werde. Natürlich unterhalte ich mich weiterhin darüber, habe Hoffnungen und Wünsche - die ich hier gerne äußere. Und dazu gehört es eben auch zu erwähnen, was ich als falschen Weg empfinde.
    Verständlich, warum ich so emotional darüber rede? Darf ich das?
    natürlich darfst du das, du kannst dir auch ne Switch holen und nur 1 spiel haben oder garkeins und sie dir als deko in den Raum stellen. Jedem das seine.
    ich selbst bin auch oft nostalgisch geprägt und hätte gern viel öfter ein back to the Roots.
    Aber das Leben schreitet voran und auch die Gaming Welt hat sich verändert.
    Und Nintendo versucht halt auch auf den rocket league , apex, fortnite Kram aufzuspringen.
    nur das die Spiele auf anderen Konsolen besser laufen und viel früher dort released werden, weil die Switch nun mal nicht so stark ist.
    Fall guys hatte seinen Hype letzten Herbst und kommt jetzt im Sommer auf die Switch. Ich bin gespannt wie viele das im Verhältnis noch spielen werden.

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    Also ich komme bei dem was ich von Nintendo spiele nicht einmal auf 30% der Spiele...eher sogar weit weniger. Find ich jetzt übertrieben zu sagen, dass man da seine Konsi verkaufen soll :/
    Ja nu , sorry , dann darf man halt nicht meckern die Switch hätte nix zu bieten.
    du hast nicht mal 30% davon aber dich sehe ich hier nicht so meckern. Und dann ist es doch in Ordnung.

    wenn man nahezu alles doof findet, wozu das Ding dann behalten ?
    @Yieva hat’s richtig gesagt, man braucht nicht jeden Monat nen exklusiven Blockbuster.
    ich spiele auch noch ANimal crossing oder smash obwohl diese älter sind.
    und nochmal , @Sir Riku hatte ne schöne Auflistung hier gebracht. Wenn man all diese Titel blöd findet, dann frage ich mich halt was man auf der Switch will.
    wie gesagt, es gibt Leute die spielen deutlich weniger spiele aber sind damit zufrieden und Flamen nicht als rum.
    Damit sind übrigens nicht die User hier gemeint , sondern die, die unter jedem Nintendo Beitrag in den sozialen Netzwerken am Flamen sind.

    ich habe in der letzten Nintendo direct einiges Positive Gesehen und nicht nur: blöd , scheisse, wo bleibt metroid, wo bleibt Mario Kart , booaahhh ne , nicht Zelda SS, ich will aber lieber TP, OoT, MM.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Nintendo Direct Mini, 20.07.2020, 16:00 Uhr: Heute findet eine (angeblich nur zehnminütige) Präsentation statt, auf der bereits angekündigte Titel von Partnerstudios gezeigt werden sollen....

  2. Nintendo Direct Mini - 26.03.2020: Lange haben wir drauf gewartet: Nintendo schenkt uns immerhin eine kleine Direct. Und sie ist bereits ausgestrahlt worden. :awesome: Gönnt Euch eine...

  3. Pokémon Direct, 09.01.2020: Guten morgen Heute fängt wohl Pokemon Direct an :D https://www.youtube.com/watch?v=iyh20Mjgpdw Was glaubt ihr was heute angekündigt wird? ...

  4. Nintendo Direct - 13.02.2019, 23:00 Uhr: Herrschaften, nach den ResetEra-Munkeleien von letzter Woche ist die folgende Bekanntgabe ja keine ganz große Überraschung mehr - jetzt ist es...

  5. Nintendo E3 2013 Direct: Nintendo hat nun ihre offizielle E3 Seite online gestellt. Hier wird es alle Infos zu Nintendos E3 Präsenz geben. Am 11. Juni um 16 Uhr (deutsche...