Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 42
  1. #1
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    GameStop-Boss Paul Raines bestätigt die NX-Unterstützung des klassischen Datenträgers


    Wie Paul Raines, seines Zeichens Chef der Videospielkette GameStop, in einem Earnings Call bestätigt, wird Nintendo ebenso mit seiner kommenden Plattform NX physische Datenträger nutzen:

    Zitat Paul Raines:
    "It will have physical media, we will play a role in it, our pre-owned business will also play a role. So we're excited about that."


    Demnach müssen Videospieler auch weiterhin nicht fürchten, alleine auf den digitalen Vertrieb angewiesen zu sein. Damit dürften Vorteile des klassischen Konzepts (wie z. B. vollständige Unabhängigkeit, Gebrauchthandel oder Spieleverleih an Freunde) für die Gamergemeinde bestehen bleiben.

    Und welch Überraschung: Auch Raines findet's gut! Unklar ist indes, auf welche Art von Medien zurückgreifen möchte. Denkbar wären DVD oder Bluray, ein hauseigenes Format oder, wie gerüchteweise bereits aufkam, die Rückkehr zu klassischen Modulen. Letztere fände Raines aus Eigeninteresse relativ praktisch:

    Zitat Paul Raines:
    "The only difference would be on the refurbishment and pre-owned side. And actually, cartridges are much simpler to refurbish and repackage. So there is somewhat a little bit of an advantage if it went in that direction on used."


    Wie sieht's bei Euch aus? Findet Ihr es begrüßenswert, dass Nintendo hier klassisch bleibt? Und welches Medium würdet Ihr bevorzugen?






    [Nintendo NX - »Wird physikalische Medien nutzen«, sagt GameStop-Chef - GameStar]

  2. Anzeige

    Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Kitsune

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Würde mich doch sehr wundern, würde Nintendo nochmal auf Module setzen. Allerdings wären die nicht mehr so klassisch und würden mit Flash daherkommen.

  4. #3
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Zitat Kitsune Beitrag anzeigen
    Würde mich doch sehr wundern, würde Nintendo nochmal auf Module setzen.
    In der heutigen Zeit wo jede SD Karte großen Speicherplatz beinhaltet, gar nicht so ungewöhnlich.

    Die News überrascht mich aber nicht, es war mir von vorne herein klar dass aktuell noch keine Konsole ohne den Einzelhandel auskommt. Daher sind die Medien zwingend Notwendig um auch die Konsolen in den Regalen stehen zu haben.

  5. #4
    Giant Giant ist gerade online
    Avatar von Giant

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Anfang/Mitte der 90er haben alle Konsolenhersteller zur CD gewechselt aufgrund von Nachteilen der Module, welche heute nicht mehr existieren.
    Module waren vergleichsweise wahnsinnig teuer und boten ~ein Zehntel des Speicherplatzes einer Disc.

    Heute bieten Module viel Speicher und sind sehr günstig von daher kann ich es durchaus nachvollziehen, warum man wieder zum Modul als Datenträger zurückkehrt.

  6. #5
    Kitsune

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Sollte Nintendo auf Module setzen und sich die NX nicht durchsetzen wird das Internet quasi vor Leuten platzen, die meinen, dass sowas "Rückständiges" nur zum Scheitern verurteilt sein kann und wie dumm das doch ist. Ich hingegen finde im Handheldbereich auf jeden Fall die Flashmodule besser als jede Disk. Das hat mir bei DS und 3DS sehr gefallen. Bei einer Heimkonsole wäre es interessant, theoretisch müsste man Updates direkt aufs Modul speichern können. Das wäre schon mal ein Vorteil zur Disk.

  7. #6
    LuDaCriSoNe LuDaCriSoNe ist offline

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Wenn Nintendo wirklich auf Module setzt, muss man sich wenigstens keine Gedanken mehr über einen defekten Laser machen. Ein Laufwerk bei einer Nintendo Konsole konnte man eh nie wirklich nutzen. CDs oder DVDs wurden nie wirklich unterstützt. Da könnte man dann ruhig auf Module setzen, was die Konsole dann auch noch schrumpfen lässt. Bei der Playstation/Xbox säh das wieder anders aus. Die sind fast ein vollwertiger DVD/BD Player.

  8. #7
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Zitat Kitsune Beitrag anzeigen
    Sollte Nintendo auf Module setzen und sich die NX nicht durchsetzen wird das Internet quasi vor Leuten platzen, die meinen, dass sowas "Rückständiges" nur zum Scheitern verurteilt sein kann und wie dumm das doch ist.
    Egal was man macht, das Netz zerreißt sich am Ende mit Halbwissen das Maul.
    Heutige und damalige Module kann man nicht mehr vergleichen. Damals brauchte man Batterien für den Speicherstand, die Module war groß und aufgrund der Kontakte auch gerne Fehleranfällig. Puste for the win und so...

    Heute sind sie kleiner als jedes andere Medium, Kostengünstiger, gehen nicht so schnell kaputt wie eine Disc die schnell zerkratzt oder bricht und erlauben es die Konsole noch kleiner zu gestalten da kein großes optisches Laufwerk benötigt wird. Vorteile gibt es genügend und Zukunftsorientiert ist es auf jeden Fall.

  9. #8
    TiehJay TiehJay ist offline
    Avatar von TiehJay

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Also ich würde die Module sehr begrüßen.
    *thumbs up*

  10. #9
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Zitat TiehJay Beitrag anzeigen
    Also ich würde die Module sehr begrüßen.
    *thumbs up*
    Aber Hallo! Mir kräuselt es jedesmal die Zehennägel hoch, wenn in irgendeiner der aktuellen Konsolen das Laufwerk startet... Und im Prinzip ist die optische Disc ja auch komplett überfordert mit aktuellen Games, daher die Zwangsinstallationen auf PS4 und One...

    Die Frage ist, ob es wirtschaftlich für Nintendo ist, auf Cartridges zu setzten, die soviel Kapazität wie eine Bluray bieten und dabei eine deutlich höhere Leseperformance haben? Im Idealfall sind die Cartridges sogar teilweise beschreibbar für Patches und Savegames.

  11. #10
    TiehJay TiehJay ist offline
    Avatar von TiehJay

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Aber Hallo! Mir kräuselt es jedesmal die Zehennägel hoch, wenn in irgendeiner der aktuellen Konsolen das Laufwerk startet... Und im Prinzip ist die optische Disc ja auch komplett überfordert mit aktuellen Games, daher die Zwangsinstallationen auf PS4 und One...

    Die Frage ist, ob es wirtschaftlich für Nintendo ist, auf Cartridges zu setzten, die soviel Kapazität wie eine Bluray bieten und dabei eine deutlich höhere Leseperformance haben? Im Idealfall sind die Cartridges sogar teilweise beschreibbar für Patches und Savegames.
    Letztens noch bei der Wii U immer und immer wieder den Lesevorgang gehört..
    Also nur her mit den Modulen

  12. #11
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Ein Hinweis auf Modulnutzung?

    Ein Markenschutzeintrag für "The Legend of Zelda: BotW" lässt darauf schließen. Im Gegensatz zu den Disc-basierten Wii-U-Spielen steht hier in den Eintragsbeschreibungen von 3DS-Spielen stets "Video Game Cardridges". Im Falle des auch für NX erscheinenden neuen "Zelda"-Teils wurde dieses Anhängsel mit eingetragen, was auf Modultechnik für NX schließen lassen könnte. Nintendo hat sich dazu noch nicht geäußert.

    [neogaf]
    [gamefront]



    Fänd ich gut! Module haben in meinen Augen auch viele Vorteile!

  13. #12
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    Fänd ich gut! Module haben in meinen Augen auch viele Vorteile!
    Da bin ich bei dir.
    Nachteile sehe ich keine bei den Modulen heutige Zeit, im Gegenteil.

  14. #13
    Kitsune

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Das wäre das kuhlste Comeback in der Videospielgeschichte. ^____^

  15. #14
    King K. Rool King K. Rool ist offline
    Avatar von King K. Rool

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Nachteil dürfte es aber bei Drittherstellern geben. Damals zur Zeit des N64 vs PS hatten einige Dritthersteller einige grosse Probleme mit dem Entwickeln ihrer Spiele für Module. Auf CDs ging es halt wesentlich einfacher. Ich bin mir da nicht so sicher, ob Big N sich da nicht wieder ins eigene Fleisch schneidet. Für mich hört sich das alles wieder so an, als wäre diese Konsole wieder nur etwas für Nintendo-Fans und/oder Causal-Spieler.

  16. #15
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Das sollte heute eigentlich kein Problem mehr sein. Dateien auf einen Flash Speicher zu schreiben ist doch im Prinzip das einfachste der Welt. ^^

  17. #16
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Zitat King K. Rool Beitrag anzeigen
    Nachteil dürfte es aber bei Drittherstellern geben. Damals zur Zeit des N64 vs PS hatten einige Dritthersteller einige grosse Probleme mit dem Entwickeln ihrer Spiele für Module. Auf CDs ging es halt wesentlich einfacher.
    Die Entwicklung hat weniger mit dem Datenmedium, sondern mit der Konsole, dessen Betriebssystem und der Entwicklungsumgebung zu tun.
    Ob Modul oder CD spielt in diesem Falle keine Rolle.

  18. #17
    TiehJay TiehJay ist offline
    Avatar von TiehJay

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Also wenn der Eintrag ein Hinweis auf die Module ist und sich das bewahrheitet, dann werd' ich mir die NX schnellstens zulegen.

    Bin echt gespannt, was die NX können wird und was alles noch kommt!

  19. #18
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Zitat King K. Rool Beitrag anzeigen
    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Die Entwicklung hat weniger mit dem Datenmedium, sondern mit der Konsole, dessen Betriebssystem und der Entwicklungsumgebung zu tun.
    Ob Modul oder CD spielt in diesem Falle keine Rolle.
    Nachteil dürfte es aber bei Drittherstellern geben. Damals zur Zeit des N64 vs PS hatten einige Dritthersteller einige grosse Probleme mit dem Entwickeln ihrer Spiele für Module. Auf CDs ging es halt wesentlich einfacher. Ich bin mir da nicht so sicher, ob Big N sich da nicht wieder ins eigene Fleisch schneidet. Für mich hört sich das alles wieder so an, als wäre diese Konsole wieder nur etwas für Nintendo-Fans und/oder Causal-Spieler.
    Die Dev-Kits waren damals noch recht speziell. Hier ein Eindruck:
    My complete SGI Ultra64 dev set + manual scans + dev software | ASSEMbler - Home of the obscure
    Da kann man sich auch das offizielle Manual runterladen: http://www.jax184.com/projects/ultra...+Addendums.pdf Wo da jetzt allerdings der Unterschied oder "die Feinheiten" zur PS1 liegen, weiß ich nicht. Es früher recht üblich Boards direkt in seinen PC zu integrieren.

    Heute können die Entwickler die Konsolen einfach über USB an den PC anschließen und dann ähnlich wie bei Handys einfach das entwickelte sofort auf der Konsole starten und testen. Das ist natürlich viel bequemer. Geht bei der WiiU auch schon. Von daher dürfte das wirklich kein Argument mehr sein.

  20. #19
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Ich würde das echt begrüßen wenn die Gerüchte sich bewahrheiten und Nintendo nun back to the roots geht. Da ja das neueste Gerücht besagt dass Zelda: Breath of the Wild auch als physisches Modul erscheinen wird und somit sich die Gerüchte nochmals verstärkt zeigt dass Nintendo sich da auch wieder von der Masse abheben möchte. Ich denke viele werden dann auch wieder in der Nostalgie schweben wenn man an die Snes, N64 Zeiten zurück denkt wo es eben Module gab.

    Ich bin mir sicher dass durch die Module auch einiges vereinfacht wird. Es ist nur eine andere Frage wie die Entwickler das sehen werden, aber da ja einige hochrangige Köpfe wie Phil Spencer von Microsoft selbst von der NX beeindruckt sind und sogar der berühmte Analyst Michael Pachter sagt, dass die NX erfolgreich sein wird, dann wird Nintendo mit NX wohl sehr viel aus ihren Fehlern gelernt haben. Deswegen mache ich mir auch erstmal keine Sorgen über Third-Party-Support.

    Es ist schon beeindruckend wie mysteriös und geheimnissvoll die Konsole momentan ist, aber trotzdem hört man von anderen schon dass Nintendo mit der NX wohl ihre alten Stärken gefunden haben und es genau das ist, was Nintendo ausmacht und so erfolgreich gehalten hat. Ich bin schon sehr gespannt.

  21. #20
    Chronles Chronles ist offline

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Immerhin geht Nintendo nicht denn selben weg, wie Microsoft und Sony, allein das ist schon mal Nintendo Typisch, und Positiv.

    So muss man auch keine Blu Ray Gebühren an Sony bezahlen. Und die Hüllen werden auch kleiner bzw. einfacher zu verstauen.

Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte