Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 42
  1. #21
    LuDaCriSoNe LuDaCriSoNe ist offline

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Mich würde es interessieren, wie hoch die Kosten beim Modul sind, im Vergleich zur Blu-Ray. Die Haltbarkeit würde mich ebenfalls interessieren. Hatte schon einige USB Sticks, die einfach verreckt sind...

    Der Kopierschutz müsste ja auch speziell sein. Immerhin gibt es für NES/SNES/N64/GBA etc ein Everdrive Modul, mit dem man easy Roms laden kann.

  2. Anzeige

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Kaykero Kaykero ist offline
    Avatar von Kaykero

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Nun, Module sind ja nichts neues - der DS und 3DS benutzen die ja schon relativ viele Jahre. Wenn die von NX sich an dem Konzept orientieren und eben nur größer sind und mehr Speicher haben, dann seh ich in der Haltbarkeit eigentlich kein Problem.

    Die Kosten sind tatsächlich interessant, USB Sticks kosten ja wesentlich mehr als Blu-Rays. Aber soweit ich das weiß muss man bei Blu-Ray auch Lizenzkosten abdrücken, vielleicht hält sich das am Ende dadurch die Waage für den Hersteller?

  4. #23
    Kitsune

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Was es dem Hersteller kostet und was dieser dafür vom Kunde möchte sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Allerdings steht Nintendo auch etwas unter Zugzwang und kann es sich nicht leisten, zu hohe Preise anzusetzen.

  5. #24
    LuDaCriSoNe LuDaCriSoNe ist offline

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Jedenfalls dürfte der Preis der Spiele nicht höher sein, als bei Sony und Microsoft. Und da sehe ich das Problem. Ne Blu-Ray pressen ist sicher billiger als ein Modul zu bestücken und zu verbauen. Dadurch könnte Nintendo weniger pro Spiel verdienen.

    Ebenfalls interessant wäre die Lesegeschwindigkeit der Module. Bei PS4/Xone werden die Spiele ja nur noch installiert. Das Laufwerk arbeitet danach nicht mehr und fragt nur beim Start die Disk ab. Denkt ihr so arbeitet auch die NX? Also Modul rein, Kopie auf HDD und fertig? Sonst müsste das Modul ja über USB 3.0 oder eSata laufen!?! Oder wie erreichen die sonst die nötige Geschwindigkeit?

  6. #25
    Kaykero Kaykero ist offline
    Avatar von Kaykero

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Ich denke nicht, dass ein Modul (USB Stick ähnlich) so viel kostet in der Herstellung. Sicher bezahlt man einen netten Preis für die Dinger wenn man sich die im Laden kaufen will, aber wie @Kitsune schon sagte: die Herstellungskosten sind nicht die Verkaufskosten.

  7. #26
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Egal was man macht, das Netz zerreißt sich am Ende mit Halbwissen das Maul.
    Heutige und damalige Module kann man nicht mehr vergleichen. Damals brauchte man Batterien für den Speicherstand, die Module war groß und aufgrund der Kontakte auch gerne Fehleranfällig.
    Nö das würde ich so nicht behaupten. Bis zum SNES waren sicherlich die Spielstände noch mit Batterie gepuffert, beim N64 allerdings nicht, da gab es durchaus schon flash Speicher für die Saves, überwiegend wurden dort aber wohl EEPROMs verwendet. Der Controller Pak hingegen war mit Batteriegestützten Speicher.
    Es gab nur 12 US Spiele die ein Batteriegestütztes Ram verwendeten:
    1080º Snowboarding
    F-Zero X
    Harvest Moon 64
    Legend of Zelda: Ocarina of Time, The
    Major League Baseball featuring Ken Griffey Jr.
    Mario Golf
    New Tetris, The
    Ogre Battle 64: Person of Lordly Caliber
    Resident Evil 2
    Super Smash Bros.
    WCW/NWO Revenge
    WWF: Wrestlemania 2000
    zum nachlesen: elitendo.com - faq

    Auch beim Neo-Geo Pocket (1999) setzte man bei den Modulen bereits auf Flash Speicher.

    Module bieten inzwischen wieder einen wesentlichen Vorteil gegenüber Optischen Medien, mehr Speicherplatz und wesentlich schnelleres lesen und schreiben.
    Blurays könnten in der Herstellung zwar günstiger sein, allerdings sind die Preise beim Flash Speicher mittlerweile auch nicht mehr so hoch.

    Die Kontakte kann man ja sehr leicht mit Isopropanol reinigen, da Kontaktprobleme überwiegend nur wegen der Oxidationsschicht auf den Kontakten entstanden sind.
    Natürlich bringt das auch nichts wenn man den Modulslot ausgeleihert hat.

  8. #27
    LuDaCriSoNe LuDaCriSoNe ist offline

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Nintendo setzt wohl tatsächlich auf Cartridges xD

    Nintendos NX-Konsole soll angeblich Module und keine Discs verwenden. Das will das Wall Street Journal von mit den Umständen vertrauten Personen erfahren haben.

    Die Karten können viele Daten zu günstigen Preisen auf kleinen Chips speichern, werden u.a. von Samsung oder Toshiba gefertigt. Industriebeobachter sehen es als vernünftig an, dass Nintendo Speicherkarten verwenden wird: Die Kernzielgruppe sind Kinder, die Discs zerkratzen, aber Module nicht so schnell beschädigen können.

    Spiele werden von Module außerdem schneller geladen, sind schwerer zu kopieren und können schneller als Discs massenproduziert werden.

    Nintendo hat den Bericht nicht kommentiert. NX soll 2016 - wahrscheinlich im September - enthüllt und weltweit im März 2017 auf den Markt kommen.
    Quelle

  9. #28
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Nur leider kann man den Artikel nicht lesen, wenn man dort nicht angemeldet ist.

  10. #29
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Ich mag Cartridges. Immer her damit.

  11. #30
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Kaum verwunderlich, weil es am meisten Sinn macht. Zwar sind optische Datenträger billiger, jedoch kostet der Master da schon gut Geld. Bei Flash ist es ein einfaches raufkopieren der Daten und gut.
    Generell würde ich aber nicht behaupten, das Module schwieriger zu kopieren sind.
    Die Daten werden nur verschlüsselt und digital signiert sein.
    Dann wird es wohl sehr schnell in China wieder eine neue Industrie von NX Flashmodulen geben.
    Gut evtl. schafft es ja Nintendo mit Hilfe der Schwarzkopien wieder die Hardwareverkäufe nach oben zu bekommen.

  12. #31
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Ist das jetzt gut oder schlecht?

  13. #32
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Mal ehrlich wer will kann auf jeder Konsole Kopien mit wenig bis viel Aufwand abspielen. Persönlich denke ich das in der Vergangenheit Konsolen sehr erfolgreich waren, die genau das leichter ermöglichten.
    Die Playstation 1 wäre sicherlich nicht so erfolgreich gewesen, wenn man dort nicht einfach nur einen damals 600 DM (oder mehr) teuren Brenner benötigte und einen kleinen Chip um genau dieses zu bewerkstelligen.
    Für das N64 gabs auch diverse Kopierstationen auch um die 600DM und mehr, allerdings musste dort jeder so eine Station haben um Kopien spielen zu können. Bei der Playstation reichte ein Chip für 20 Mark.
    Für den Gameboy, Color, GB Advance gab es auch solche Flasher, diese benötigten allerdings auch ein Flashmodul. Für GB Advance gabs später auch schon Flshkarten die später auch beim DS, DSI und 3DS billigst erworben werden konnten.
    Etwas was es bei Sony anfangs ja nicht gab bei Ihrem Handheld.

    Persönlich denke ich Nintendo hat mit dem SNES seine Hochzeit im Heimkonsolenmarkt gehabt, hat danach aber sehr viele dumme Sachen / Fehler gemacht und damit viele 3rd Party Entwickler vergrault. Etwas was sich beim 3DS leider auch stark abzeichnet.
    Die Wii war damals technisch nur ein Gamecube mit Bewegungssteuerung und der Konkurenz technisch unterlegen, Die Wii U ist leider nicht besser. Die Spieleauswahl von Nintendo wiederholt sich ständig und die Vielfalt der 3rd Party Entwickler ist so gut wie nicht mehr vorhanden.
    Das dürfte sogar ebenfalls erklären warum die Wii selbst, mit den inzwischen kiderleicht zu installierenden Softwaremod, als Kopierwerkzeug für Kopien benutzt wird aber nicht mehr so viel Erfolg gehabt hat. Zugegeben Casual Player sind aufgrund der Bewegungssteuerung dazu gekommen, richtige Spieler waren aber dann doch mehr enttäuscht von Softlineup.
    Die Casuals sind aber leider nicht den Weg der Wii U mitgegangen, deswegen ist die Wii U für Nintendo eigentlich ein weiteres Disaster gewesen.

    Persönlich habe ich bei der Wii und dem DS Lite damals aufgehört Nintendokonsolen zu kaufen. Von der Wii war ich einfach zu entäuscht und einen Mehrwert beim DSI als auch beim 3DS habe ich nicht gesehen.
    Mich interessieren auch keine Remakes von alten Spielen (die ich hier teils sogar noch auf den alten Konsolen spielen kann) oder die Xte Version von Mario Kart,- Party,- Tennis, Zelda und wie sie alle heissen.

    da die neuen Konsolen heutzutage auch nichts anderes als kleine PCs sind, werde ich auch wohl keine Konsole mehr kaufen und auf die wenigen Exklusivtitel verzichten können.

    Ob das nun gut oder schlecht ist wird sich zeigen. Die Hardwareverkäufe werden mit Kopien in die höhe getrieben und es gibt genug Leute die auch selbst mit Möglichkeit Kopien zu spielen auch Spiele kaufen.

    Wie gut die Nintendo X dann wird, wird sich zeigen, allerdings erwarte ich da auch wieder keine Konsole die technisch mit der Konkurenz mithalten kann. Besonders nicht, wenn diese auch tragbar sein soll.

    Mir persönlich solls egal sein, da mich bei Nintendo gar nichts mehr interessiert.

  14. #33
    Akira Akira ist offline
    Avatar von Akira

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Das Größte problem war ja laut Nintendo das sie die Kommunikation versemmelt haben!

    Die Kunden der WII es begreiflich zu machen was die WII U ist!

    Mit anderen worten die WII U ist Super nur leider waren alle zu dähmlich dies zu erkennen (bzw. wir es begreiflich zu machen)

    Nein!
    Wenn nintendo so eine erklärung für den misserfolg der WII U beginnt Wir haben aus unseren Fehlern gelernt und müssen portenziellen kunden alles ganz genau erklären da sie sonst nichts rallen...dann sewhe ich schwarz!

    Auch "Gelegenheits spielern" kann man nicht erklären warum sie in ein HD Upgrade investieren sollen wo fast alle Cusual games unter den Gewohnten Nintendo Standard liegen.

    z.b.
    Game and Wario,Mario Party und von Mario Tennis ganz zu schweigen dazu kommen noch diese dreistigkeiten wie das WII U Sports Tiketsystem das anfangs vorherrschte!
    oder WII karaoke hier hätte man cusuals hätten sie die wii u gekauft davon überzeugt das nintendo nur allzu gerne schlechte qualität zu überteuerten preisen liefert!

    Dafür hat Nintendo zum glück Mario Kart Smasch mario maker usw. mit 110% abgeliefert!

  15. #34
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    nein die "Kunden" wussten schon was die Wii U ist, nur sind die ebend nicht blöd. Ich behaupte mal Nintendo Heim Konsolen, werden hauptsächlich nur noch von Fans gekauft die unbedingt die immer wiederkehrende Nintendo Spiele haben und spielen möchten. Ein echter Gamer welcher nur eine Konsole kaufen kann wird sich nicht für Nintendo entscheiden.
    Ansonsten stehen die Nintendo teile als Zweitkonsole sicherlich auf rum, aber meist ist dann entweder noch eine weitere Konsole oder PC für die anderen Spiele da.

    Den Käufer die Schuld zu geben, obwohl Nintendo ständig Fehler macht, finde ich dreist. Vieleicht sollten Sie mal aus Ihren feuchten Träumen aufwachen und mal sehen wie es tatsächlich um Ihre Konsolen steht.

  16. #35
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Ein echter Gamer
    Soso ein Nintendo Fan ist also kein echter Gamer?
    Echte Gamer wollen also:

    - Für Online Gaming bezahlen
    - Jedes 2te Game voll Bugs
    - Unfertige Spiele wo DLCs bereits rausgeschnitten wurden um sie später zu verkaufen
    - Jedes Jahr Call of Duty, Fifa (die es übrigens auch auf WiiU gab aber nicht gekauft wurden ^^) und andere Sport Games
    - Upgrade Konsolen nach 3 Jahren weil ihnen Auflösung und FPS wichtiger sind.
    - Und Innovation sehe ich in allen 3 Lagern wenig. Sobald etwas neues kommt spaltet es die Fans. Und Nintendo hatte in der Gen auch einige neue Marken. Von daher..geben sich alle nichts.

    Wenn das also ein echter Gamer möchte ..dann will ich aber keiner mehr sein.^^

    Und bei der WiiU hatten 3 Parteien Schuld. Nintendo (was sie zugeben), Third Entwickler und ja auch der Kunde.

    Nintendo wegen wenig/falsche Werbung, einer Konsole wo das portieren nicht einfach war und eben wegen der Technik der Konsole (was halb so schlimm war).
    Die Thirds weil ihnen eben die Technik für einen schnellen Port zu komisch war und das sie sich am Anfang zu sehr reingesteigert haben. Also Werbung gemacht für etwas was man nicht lange unterstützen konnte (und zu dem Zeitpunkt sicher schon wusste).
    Und der Kunde weil nur noch Technik da und Technik hier wichtig ist, weil sie nach Thirds verlangten und nichtmal die vorhandenen gekauft haben. Und weil eben auch Eltern nicht genau wusste "Was bedeutet denn das U?" "Ach das Game geht sicher auch auf Wii".

    Da gab es bestimmt selten. Aber es war sicher vorhanden.

  17. #36
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Ja sofern Du Spielevielfalt willst, wirst Du auf der Wii U nicht glücklich und "echte" Gamer möchten Vielfalt, da diese sehr viel Spielen.

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    - Für Online Gaming bezahlen
    Wer sich das mit PS4 und XBox one antun möchte bitte, auf dem PC bezahle ich nichts.

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    - Jedes 2te Game voll Bugs
    Das ist sicherlich war, allerdings mußt Du ja nicht am ersten Tag kaufen. Persönlich warte ich da bis die Sachen meist schon recht günstig sind. Bei 3-4 Spielen im Jahr, die ich spielen kann, macht mir das nichts aus.

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Unfertige Spiele wo DLCs bereits rausgeschnitten wurden um sie später zu verkaufen
    Ist eben auch wieder so eine Sache, wer das mitmacht, darf sich nicht beschweren und hat selber Schuld an dem Zustand. Du kannst genauso warten und das Spiel Später als Game of the Year edition kaufen mitsamt allen DLC.


    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Jedes Jahr Call of Duty, Fifa (die es übrigens auch auf WiiU gab aber nicht gekauft wurden ^^) und andere Sport Games
    Da würde ich mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, denn bei Nintendo bekommst Du auch nur immer wieder die selben Titel. Nebenbei spiele ich auch nicht damit.

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Upgrade Konsolen nach 3 Jahren weil ihnen Auflösung und FPS wichtiger sind
    Naja die Wii hatte nicht mal HDMI, das Nintendo mit Ihren Konsolen immer hinter dem Stand der Technik liegt ist ja nichts neues mehr.
    Wer sich ständig neue hardware leistem möchte und kann, soll das doch machen. Nebenbei wann ist die Playstation 3 herausgekommen ? 2007 ? Die PS4 ist 2013 herausgekommen. Aha das macht dann alle 3 Jahre ?
    Xbox 360 2005 und one 2013.... stimmt das sind wieder 3 Jahre.

  18. #37
    Kaykero Kaykero ist offline
    Avatar von Kaykero

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    nein die "Kunden" wussten schon was die Wii U ist, nur sind die ebend nicht blöd.
    Du verallgemeinerst Leute wie "uns", die im Internet über ihr Hobby reden und dementsprechend bisschen mehr Ahnung haben davon, was gerade abgeht, mit dem Rest der Welt. Die Leute, die verstanden haben was die Wii U ist, sind garantiert nur ein kleiner Bruchteil der gewollten Zielgruppe UND mussten sich dieses Wissen durch eigenes Interesse aneignen. Wer das nicht macht (halt eben ein wesentlich größerer Teil) kapiert nicht was die Wii U sein soll und findet sie dementsprechend unineressant.
    Kurz gesagt: die meisten Kunden wussten nicht, was die Wii U ist, UND ein Teil davon ist sogar ganz sicher blöd. Hatte schon genug Unterhaltungen mit Leuten, die sich von weitaus schlechteren Dingen verarschen haben lassen.

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Den Käufer die Schuld zu geben, obwohl Nintendo ständig Fehler macht, finde ich dreist.
    Da stimme ich dir zu - wenn der Käufer nicht weiß was besagtes Produkt ist, dann liegt der Fehler am Hersteller und dessen Marketing.

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Aha das macht dann alle 3 Jahre ?
    Xbox 360 2005 und one 2013.... stimmt das sind wieder 3 Jahre.
    Scorpio und Neo? Ich bin mir sicher du, der (die?) große AndiBcool, der ja den völligsten Überblick über die Videospielbranche hat, wird doch ganz bestimmt wissen, worauf @Sir Riku da anspielt, nicht?

  19. #38
    LuDaCriSoNe LuDaCriSoNe ist offline

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Ihr seit im falschen Thread...

    Um mal wieder aufs Thema zurückzukommen.
    Selbst, wenn die neue Konsole von Nintendo auf Module setzt, glaube ich nicht, dass das Vorteile für Raupkopierer bringt. Da muss man sich nur die PS Vita anschauen. Erst jetzt 5 Jahre nach Release wurde die Konsole etwas gehackt. Es gibt aber bis heute keine Flashmodule... Wenn NX also das richtige System hat, wird auch da nicht so schnell was kommen. Nintendo hat sicher durch das Theater mit der Wii/U gelernt, ihr System besser zu sichern... Eine Wii zu hacken, war einfach zu leicht und dann auch noch mit der Hilfe von Zelda TP xD

    Am besten wäre es, wenn NX nur Module unterstützt und sonst keine anderen Flashspeicher. Vor allem sollte auf einen SD Slot verzichtet werden. Das wird aber auch nicht ewig anhalten. Irgendwann gibt es dann ne Anleitung, wie man sich nen SD Slot an Mainboard lötet. Siehe Gamecube und SD Gecko.

    Jedenfalls sollte Nintendo mehr Geld in die Sicherheit ihrer Systeme stecken. Ich glaube da spart Nintendo einfach zuviel... Das mit dem 3DS und den Flashkarten muss doch nicht sein.

  20. #39
    Kaykero Kaykero ist offline
    Avatar von Kaykero

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Zitat LuDaCriSoNe Beitrag anzeigen
    Selbst, wenn die neue Konsole von Nintendo auf Module setzt, glaube ich nicht, dass das Vorteile für Raupkopierer bringt. Da muss man sich nur die PS Vita anschauen. Erst jetzt 5 Jahre nach Release wurde die Konsole etwas gehackt. Es gibt aber bis heute keine Flashmodule...
    Die Vita ist kein gutes Beispiel - keine Person, die sich für Spiele interessiert sieht und gleichzeitig das nötige Know-how hat um sie zu hacken, hat einen Grund dazu, weil sie bis auf eine Hand voll Spiele eh nichts zu bieten hat. Wenn, dann würde man wahrscheinlich einen Emulator benutzen, aber für Flashkarten und ähnliches? Eher nicht.
    Bei Nintendo NX könnte das eben anders sein, siehe eben 3DS und alle vorigen Handhelds. Die Anzahl der guten Spiele sorgt für die Motivation ein System zu "hacken", immerhin will man mit diesen Flashkarten ja auch Geld verdienen und wenn die keiner braucht...

  21. #40
    LuDaCriSoNe LuDaCriSoNe ist offline

    AW: Nintendo NX wird physische Medien unterstützen

    Ich glaub jetzt nicht, dass der Hacker auch die Flashkarten anbietet... Sowas ergibt sich mit der Zeit, Hauptsache das System ist offen. Außerdem machen die meisten Hacker sowas um sich einen Namen in der Szene zu machen. Da geht es auch in erster Linie um selbst geschriebene Programme und nicht um Raupkopien... Beim 3DS würde ich es mir so erklären, dass das System mal wieder nicht sicher genug war. Ich hab mir dazu ne Anleitung angeschaut und es ist wirklich nicht schwer, den 3DS zu hacken.

    Bei der Vita wurde es auch Jahre lang probiert, war aber bis jetzt zu schwer.

    Wie gesagt, der Hacker denkt erstmal an seine eigenen Programme und was mit der PS Vita dann alles möglich wäre. Genug Leistung hat sie ja.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte