Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Grüßt euch Leute,

    mittlerweile dürfen so langsam die ersten Nintendo Switch Konsolen bei den Leuten eintrudeln.
    Hier sind eure ersten Meinungen gefragt.

    Wie gefällt euch die Konsole? Die Verpackung? Die Verarbeitung?
    Ist die optionale Handheld Funktion zu eurer Zufriedenheit oder der Controller zu klein?

    Was euch einfällt, raus damit!

  2. Anzeige

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Meine ersten Eindrücke zur Konsole sind noch recht marginal.
    Gestern die Konsole bekommen, alles angeschlossen, eingestellt und Zelda gespielt. Zelda ist damit auch das wichtigste, während die Konsole an sich nur semi relevant ist.
    Im eShop war noch nichts zu kaufen, lediglich einen ganzen Schwarm Indie Titel die erst ab heute erhältlich sein werden.


    Das Tablet und der Controller fühlen sich ansonsten ganz hochwertig an. Besser als bei der Nintendo WiiU.
    Die Docking Möglichkeit ist sehr angenehm und geht leicht von der Hand. Nachteil ist lediglich, dass man eigentlich am besten ein zweites Netzteil gebrauchen könnte. Das Netzteil hat man schließlich an die Docking Station gepackt und wenn man im Handheld Modus spielen möchte, braucht man eben dieses Ladekabel was man dann aus der Docking-Station raus holen müsste. Dies ist halb so wild aber umständlich.

    Das Menü bzw. Betriebssystem der Konsole ist wirklich minimal gehalten. Design Technisch sieht es ganz gut aus. Aber bis auf wenige Menü-Punkte unten und die Menü-Punkte in der Mitte - die zu Anfang ja ganz leer sind - ist da nichts. Dafür punktet da natürlich die Geschwindigkeit. Wartezeiten gab es bisher noch nicht und lediglich beim wechseln in den eShop - was auch zügig funktioniert.

    Wenn man den Controller mit der Controller Halterung spielt, dann fühlt es sich ganz angenehm an. Allerdings sind - wie oft bekannt - wie Analog Sticks und Knöpfe gewöhnungsbedürftig. Vor allem auch bei Zelda merkt man dies, woran man sich aber schnell gewöhnt. Mal schauen - vielleicht hole ich mir später noch den Pro Controller um zu vergleichen. Bis jetzt ist es für mich aber ausreichend.

    An Spielen kann ich bis auf Zelda - was bisher der Hammer ist - von nichts berichten. Die anderen Spiele interessieren mich (in der Preisklasse) nicht sonderlich und I am Setsuna ist Englisch.


    Demnach sind meine ersten Eindrücke absolut in Ordnung. Gelohnt hat es sich eben wegen Zelda. Wer kein Interesse an Zelda hat - der sollte mit dem Kauf noch warten.

    Was ein wenig Schade ist:
    Bei den anderen Konsolen gab es immer tolle Ideen um die Features zu erkunden. Wii Sports z.b. hat mich dann zum experimentieren eingeladen. Dies ist bisher nur eine Konsole die an gemacht wird - wie Xbox One und PS4 auch - und gespielt wird. Zelda eben.

  4. #3
    Chronles Chronles ist offline

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Noch nicht gespielt.... Zelda lädt und lädt. Die Server sind halt am Launch, wie das PSN.

    Aber meine Eindruck.

    Touchscreen funktioniert Super. Wie bei meinem iPhone 7 Plus.

    Die Verpackung ist typisch Nintendo. Und wird deswegen behalten... Hatte Spass beim auspacken.

    Das Switchen der Joycons war easy, es ging alles problemlos.

    Die Switch wird beim aufladen relativ warm.

    Die Switch hat schlechtes WLAN. Mein Router ist mit 2,4 Ghz, und 5 ghz. Obwohl beide Netzwerke gerade mal 1. Meter entfernt sind, hab ich 3 von 4 WLAN Striche. Gehts noch?....

    Das Menü erinnert an das PS4 Menü. Übersichtlich und schön.

    Die Verarbeitung ist zwar Plastik, aber trotzdem hochwertig. Nix wackelt nix rappelt, die Knöpfe sind auch bombenfest.

    Das Display hat sehr schöne Farben

    Das Display ist sehr Hell

    Das Display spiegelt brutal... Wenn die Sonne scheint.

    Es gibt ein Quick Menü, wo man schnell denn Flugmodus einstellen kann usw. ähnlich wie die Option und Share Taste der PS4.

  5. #4
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Zitat Chronles Beitrag anzeigen
    Noch nicht gespielt.... Zelda lädt und lädt. Die Server sind halt am Launch, wie das PSN.
    Bei mir hatte es beim System Update EEEEEEWWWWWIG geladen. Beim meinem Kollegen ging es sofort.
    Dann habe ich den Router neu gestartet und auf einmal lief es in Sekunden. Vielleicht hilft dies?

  6. #5
    Chronles Chronles ist offline

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Bei mir hatte es beim System Update EEEEEEWWWWWIG geladen. Beim meinem Kollegen ging es sofort.
    Dann habe ich den Router neu gestartet und auf einmal lief es in Sekunden. Vielleicht hilft dies?
    Werde ich mal probieren, bei mir war Systemsoftware 2.0 von Anfang drauf, ich musste nur Nintendo E Shop updaten. das ging 10. Sekunden.

  7. #6
    Chronles Chronles ist offline

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Zelda gefällt mir richtig gut.... Man kann überall klettern, und sehr experimental zocken, ich hab als beispiel ein Pilz ins feuer geschmissen. Resultat? Gerösteter Hyrule Pilz.

    Und das man überall klettern kann, ist echt nice. Die Deutsche Synchro ist super, die grafik ist, nunja eigentlich super... Aber kein Anti Aliasing lol.... vielleicht. weil ich die Switch nicht in der Docking Station hab. Wenn man grässer mit der Axt zersiebt, gibt es sogar Insekten wo man einsammeln kann, das sind meine 5 Minuten mit Zelda.

  8. #7
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Handlich liegt die Switch angenehm in den Händen. Mir gefällt das Tablet als auch die Joy-Cons. Gerade letzteres hat meine Befürchtung weg genommen, die liegen mir sehr angenehm in den Händen und ich kann mich echt nicht beschweren. Das Menü ist sehr ordentlich gestaltet und ich finde das echt gut wie man eingeleitet wird bis man loslegen kann. Insgesamt ging alles sehr gemütlich und recht flott voran.

    Bisher bin ich angetan, ich habe Zelda evtl. ca. 20 Minuten und nur im Handheld gespielt (und musste dann aufhören, da Batterieleistung nachgelassen hat). Ich bin beeindruckt von Zelda. Das sieht tatsächlich besser aus als in den Videos, ohne Witz. Ich will jede Minute weiterspielen. Und was man da alles machen haut mich auch um. Mir hat zum Biespiel so Broklin mir nachgemacht. Ich habe ein explodierenes Fass hochgehoben und der auch, was tun wir? Wir beschmeißen uns beide mit so 'n Ding.

    Insgesamt bin ich bis jetzt sehr zufrieden, ich hatte hier und da meinen Zweifel die jedoch heute verschwunden sind. Die Wifi-Verbindung ist bei mir auch nicht so schlecht sondern optimal, aber da muss ich noch abwarten wie es bei Online-Spielen sein wird. Das ist zumindest mein erster Eindruck. Ich bin gespannt wie es zukünftig wird.

    Edit: @Banx Ich nenne dich mal hier. :P

  9. #8
    merlin merlin ist offline

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    So, ich hab sie jetzt auch angespielt. Mit Pro-Controller, den ich aufgrund meiner mangelnden Erfahrung in den letzten Jahren irgendwie nicht justiert bekommen. Controller-Legastheniker.....Ich muss ihn schief halten, um gerade zu zielen...seltsam..
    Das war bei der WII viel einfacher, meine ich. Hab ich eine ausführliche Beschreibung im Paket übersehen? Die fehlt mir eigentlich. hmm. Ansonsten bin ich erst mal "erschlagen" und froh, dass ich endlich mal wieder Zelda auf dem Schirm habe. Gigantisch die Welt. Ach ja, das mit der Kameraführung muss ich (wie alles andere auch) auch noch üben. Aber ich bleib dran. Das Update lief bei mir ca. 10 Minuten und dann nochmal beim Einschalten von Zelda ein paar Minuten.

  10. #9
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    @merlin
    Ich habe die Justierung über den Controller beim Zielen deaktiviert. Nur mit Analog zielen. Das meinst du doch?
    Mit dem Analog kannst du es beim Zielen nach justieren.

  11. #10
    Mario1690 Mario1690 ist offline
    Avatar von Mario1690

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Bis jetzt bin ich ganz zufrieden. Ich muss auch sagen, im Vergleich zur Wii U, habe ich hier eher das Gefühl, ein deutlich hochwertigeres Gerät in der Hand zu haben. Besonders, da jetzt endlich das Verhältnis der Bildschirmgröße zum Rand stimmt, bei der Wii U wirkte das Ganze von jeher viel zu klobig. Mit angeschlossenen JoyCons liegt die Switch besser in der Hand, als ich zunächst gedacht hätte, für die ein oder andere Stunde außerhalb ist das also sicher ganz gut zu gebrauchen. Auf Dauer finde ich dafür jedoch die Knöpfe und Sticks zu klein. Der JoyCon Grip hat mich ebenfalls recht positiv überrascht, auch der liegt ziemlich gut in der Hand, obwohl er danach auf den ersten Blick nicht aussieht. Auch hier besteht allerdings wieder das Problem mit den zu kleinen Knöpfen, wodurch das Spielen damit auf Dauer einfach nicht mehr angenehm ist. Jedenfalls für mich.

    Das Systemmenü finde ich etwas zu leer und steril um ehrlich zu sein. Das wirkt auch mich ziemlich langweilig. Das scheint so wohl aber modern zu sein. Trotzdem gefällt mir da die Konkurrenz deutlich besser und ich hoffe, dass hier in Zukunft nocht etwas gefeilt wird, bzw. dass zumindest mit einigen weiteren Designs etwas mehr Leben auf dem Homescreen gebracht werden kann. Zumindest von Letzerem gehe ich aber aus, der Designpunkt in den Einstellungen ist sicher nicht nur für ein weißes und ein schwarzes Design gedacht. Von der Geschwindkeit her gibts hingegen nichts zu merken, die Switch ist sehr flott unterwegs, auch das Systemupdate war binnen kürzester Zeit geladen, selbst mit meiner 6000er Leitung. Allerdings habe auch eine relativ schwache Verbindung zur Switch, trotz Fritzbox mit 2,4, sowie 5 GHz Funktion und aktiviertem Band Steering, bei den anderen Konsolen habe ich hier bis zu 95% Signalstärke, weswegen ich das nicht ganz nachvollziehbar finde. Ich hoffe, dass es hier nicht zu Problemen, insbesondere natürlich bei Onlinespielen kommen wird. Und dann gibts da natürlich noch die Freundescodes...dazu schweige ich mal größtenteils. Die sind wie gestern bereits anderweitig erwähnt, absolut indiskutabel.


    Was den Wechsel von Handheld zu TV Modus angeht, dazu muss ich denke ich nicht viel sagen, der funktioniert tadellos, der Wechsel zum TV erfolgt binnen weniger Sekunden, umgekehrt sogar praktisch fliegend, also ohne jede Verzögerung. Da gibts also nichts zu meckern. Den Bildschhirm der Switch kann ich zudem auch nur loben, der ist trotz seiner nur 720p kristallklar, die Farben wirken sehr sauber und leuchtend, inbesondere bei Zelda, auch hier also nichts zu beanstanden.

    Zu guter Letzt noch ein Wort zum Pro Controller. Der ist wahrlich keine Schönheit, abgesehen davon aber wirklich hervorragend. Er liegt großartig in der Hand und befindet sich in meinen Augen auf Augenhöhe mit dem PS4 und One Controller, eventuell sogar ein Stück darüber. Ich denke aber, das wird jeder für sich selbst entscheiden. Ohne jede Frage ist er allerdings eine deutliche Verbesserung zum Wii U Pro Controller. In jedem Fall betrachte ich den Pro Controller als absolute Pflicht für länger andauernde Spielsessions, wie gesagt sind auch die anderen Methoden in Ordnung, wer aber wirklich über längere Zeit komfortabel spielen möchte, wird kaum drumherum kommen. Auf eben jenem Grunde erachte ich den Preis nach wie vor für ein gutes Stück zu hoch, am Gerät selber habe ich jedoch wenig bis gar nichts auszusetzen.

    Alles in Allem kann ich mich bisher kaum beklagen. Selbsverständlich kann die Switch technisch in keinster Weise mit der Konkurrenz mithalten, was man beispielweise Zelda auch sofort anseht. Das Spiel sieht trotzdem toll aus, wer aber beispielsweise gerade von einem Horizon: Zero Dawn kommt, merkt sofort, dass hier Welten dazwischen liegen. Aber wem erzähle ich das, das ist schließlich hinlänglich bekannt, und soll auch nicht weiter stören, solange die Spielqualität stimmt. Ich bin also, wie Eingangs erwähnt, für den Anfang zufrieden, und sollte die Spieleauswahl in den kommenden Monaten und Jahren stimmen, werde ich das sicherlich auch bleiben. Ich hoffe jedenfalls darauf.

  12. #11
    tewpak tewpak ist offline
    Avatar von tewpak

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Also, die Switch finde ich als Nintendo-Jünger der ersten Stunde mit Aussetzern bei N64 u. GameCube natürlich einfach genial. Aber ich fand auch die WiiU absolut super. Bis auf das Gamepad, welches ich damals gleich wieder verkauft habe. Daher konnte ich auch nie TOADS Treasure Tracker spielen . Naja, zurück zum Thema.

    Ich habe leider die Befürchtung, dass es am Ende ähnlich laufen wird wie mit der WiiU. Nintendo fängt eigentlich genau so an. Erstmal Minispiele um die Joycons einzuführen. Dies kennen wir auch von der Wii & WiiU. Ich hoffe wirklich, dass die Konsole nicht das gleiche Schicksal erleiden wird. Über die Preispolitik vom Zubehör kann und sollte man reden

    Bisher läuft alles stabil, schnell und ohne Verbindungsschwierigkeiten oder merklichen Rucklern. Ich bin begeistert. Und am Ende wird es für mich eh eine Exklusivtitel-Konsole wie die anderen beiden zuvor auch. Alle anderen Multiplattformer haben sich den Weg über PS4 erschlichen. Die XOne dient bei mir auch nur als Exklusiv-Titelschleuder.

    Zwei Fragen habe ich noch zum Abschluss meiner heutigen Profilierungssuchtbefriedigung.
    1. Kann man die Switch per Controller ausschalten, wenn sie auf dem Dock steht?
    2. Kann man sie überhaupt ausschalten wenn sie auf dem Dock steht? Denn immer wenn ich sie im ausgeschalteten Zustand aufs Dock gestellt habe, ging sie wieder an. Ich möchte sie nicht immer im Standby-Modus laufen lassen. Sonst bräuchte ich eine extra Funksteckdose nur für die Switch um die Stromverbindung (Netzteil) zu trennen.


    Grüße, tewpak (Switch ID)

  13. #12
    Jayner Jayner ist offline
    Avatar von Jayner

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Ich habe die bekannten Verbindungsprobleme mit dem linken Joycon und das sehr erheblich. Ich hab zb mein Bein auf das andere Bein überschlagen und schwupps war die Verbindung des linken Joycons weg, das passiert auch wenn ich den linken Joycon zu weit unten halte, ich muss das Teil Richtung Konsole halten und es darf nichts dazwischen sein. Der Rechte Joycon hingegen macht bei mir garkeine Probleme. Ich hoffe Nintendo kann das patchen und muss nicht ne große Rückrufaktion starten. :/

    Bin aber auch allgemein bissl ernüchtert weil ich es seltsamerweise geschafft habe eine Nintendo Switch zu ergattern aber kein Zelda Spiel, überall ausverkauft und für mich ist momentan nur Zelda interessant. xD Isaac wurde ja verschoben. Habe mir Zelda jetzt online bei Saturn bestellt aber da muss ich natürlich noch ein paar Tage warten.

    Ich bin die ganze Zeit am überlegen einen Pro Controller zu holen und kann mich net entscheiden, ich weiß das er gut ist aber er ist teuer und ich habe wenig Geld. Ich bin zufrieden im Handheldmodus das fässt sich alles sehr gut an und die Joycons einzeln fassen sich auch sehr gut für mich an. Nur irgendwie fühlt sich das für mich nicht richtig an wenn ich die Joycons durch die Halterung zu einem Controller mache, es ist nicht bequem für meine Hände. Noch habe ich ja Zeit mit dem Überlegen bis Zelda da ist.

    Und ja das würde mich auch mal interessieren ob man die Switch richtig ausmachen kann.

  14. #13
    wiistarter wiistarter ist offline
    Avatar von wiistarter

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Bis jetzt kann ich mich nicht Beschwerden. Ausser das der EShop ziemlich mau ist und auch vom optischen nicht so anspricht. Befürchte wenn da mehr kommt das es schnell unübersichtlich wird.

    Spiele Zelda fast nur am TV mit dem Procontroller. Bis auf einige Stellen (Wälder mit vielen Tieren und hohen Gras da ruckelts dann doch) lauft alles Super. Habe dann Bombermann ca. 30 Minuten zwischen durch probiert und das mit dem Joycons in der Halterung. Ohne Probleme. Sitze ca. 2-2,5m vom TV entfernt. Das 1-2 Switch probieren wir erst aus, darum kann ich bisher nicht sagen ob ich auf mit den Joy Cons Probleme habe.

    Im Handheld Modus klappt auch alles prima. Bomberman Onlinepartie ohne Probleme. Nur die leichte schräge Ansicht stört mich einwenig da bleib ich gerne an Ecken hängen.

    Die Joy COns selbst sind Super verarbeitet einzig die beiden Schultertaste (L1, L2) sind mir zu klein bzw. rutsch ich gerne bei L2 ab. Da wäre eine minimal größere Taste mit leicher Schräge sicher machbar gewesen. Aber sonst. Ach ja wenn die Joy Cons in der Halterung (damit man einen Controller hat) steckt bzw. die Handschlaufen raufschiebt habe ich an beiden auf der unteren Seite ein leichtes Spiel. Oben sitzen sie Bombenfest nur unten kann man sie leicht verrutschen. Weiß nicht ob das jeder hat aber da beiden Controller betroffen sind denke ich das es so ist. Stört aber nicht beim Spielen.

    Das man die Switch nicht richtig ausschalten kann so ohne weiteres, man hat ja nur den Standby Knopf im Menü nervt mich einwenig. Ich schalte meine Geräte gerne ganz aus wenn ich sie nicht mehr brauche, zB über Nacht.

    Alles eigentlich Meckern auf hohen Niveau.

    ABER
    JETZT KOMMTS
    was mich richtig stört. Jetzt macht man die Spieleverpackung e schon größer und dann ist nicht mal ein Booklet oder so dabei. Gerade diese Dinge auf die stehe ich. Megaverpackung für ein 1x2cm große Speicherkarte. Da kann Nintendo ruhig sich anstrengen. Und das Zubehör von Nintendo ist auch nicht ganz durchdacht. Habe mir das SwitchCase von Nintendo dazugekauft. Packt man die Switch da ein und mach man den Reisverschluss zu stehen die beiden Sticks raus. Also sicher ist was anderes beim Transport.

    So und jetzt gehts weiter in Zelda. (Nach ca. 8-9 Stunden) noch fast nichts gesehen.

  15. #14
    Jayner Jayner ist offline
    Avatar von Jayner

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Zitat wiistarter Beitrag anzeigen
    Bis jetzt kann ich mich nicht Beschwerden. Ausser das der EShop ziemlich mau ist und auch vom optischen nicht so anspricht. Befürchte wenn da mehr kommt das es schnell unübersichtlich wird.

    Spiele Zelda fast nur am TV mit dem Procontroller. Bis auf einige Stellen (Wälder mit vielen Tieren und hohen Gras da ruckelts dann doch) lauft alles Super. Habe dann Bombermann ca. 30 Minuten zwischen durch probiert und das mit dem Joycons in der Halterung. Ohne Probleme. Sitze ca. 2-2,5m vom TV entfernt. Das 1-2 Switch probieren wir erst aus, darum kann ich bisher nicht sagen ob ich auf mit den Joy Cons Probleme habe.

    Im Handheld Modus klappt auch alles prima. Bomberman Onlinepartie ohne Probleme. Nur die leichte schräge Ansicht stört mich einwenig da bleib ich gerne an Ecken hängen.

    Freut mich für dich das du anscheinend nicht betroffen bist. Ja der E-Shop ist wirklich Mau, wirkt eher wie ein Grundgerüst als wie ein fertiger Shop jedoch vermute ich stark das der noch gepatcht wird. Mir ist allgemein das Menüdesign zu kühl aber das finde ich net so schlimm ich kann damit leben, hauptsache es funktioniert. Wie gefällt dir den Bomberman? Hatte überlegt mir das zu kaufen aber die wenigen Amazonkommentare sind ja vernichtet was die Spielbarkeit angeht. Von wegen man hängt permanent an den Wänden fest etc.


    Ich habe jetzt ein bisschen mehr Hoffnung das sich mein linkes Joycon Problem doch patchen lässt. Ich bin jetzt mal bewusst in den Tisch Modus gegangen und da kann ich auf einmal mit dem linken Joycon alle Faxen machen und verliere nicht die Verbindung, das ist nur im TV Modus so problematisch. Sehr seltsam...vor allem seltsam weil dieses Problem ja nicht alle Switchkäufer zu haben scheinen wie man sieht.

  16. #15
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Zitat Jayner Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt ein bisschen mehr Hoffnung das sich mein linkes Joycon Problem doch patchen lässt. Ich bin jetzt mal bewusst in den Tisch Modus gegangen und da kann ich auf einmal mit dem linken Joycon alle Faxen machen und verliere nicht die Verbindung, das ist nur im TV Modus so problematisch. Sehr seltsam...vor allem seltsam weil dieses Problem ja nicht alle Switchkäufer zu haben scheinen wie man sieht.
    Die Entfernung zur Konsole spielt da eine Rolle, wie bei vielen Kabellosen Geräten. Ich weiß jetzt nicht welche Technik verwendet wird aber es gibt immer mögliche Fehlerquellen, die man überprüfen sollte.
    - Akku ausreichend geladen. Je weniger Akku, desto schwächer die Verbindung
    - Störquellen beseitigen. Liegen zwischen der Konsole und dem Controller Handy, Schnurloses Telefon, Stromkabel & Dreierstecker oder andere Dinge? Dann weg legen. Am besten Mal Handys und c.o. nicht in der Nähe haben, das könnte für Fehler sorgen.
    Oder vielleicht eine künstliche Lichtquelle ausschalten, die sonst an ist

  17. #16
    tewpak tewpak ist offline
    Avatar von tewpak

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Zitat tewpak Beitrag anzeigen
    Zwei Fragen habe ich noch zum Abschluss meiner heutigen Profilierungssuchtbefriedigung.
    1. Kann man die Switch per Controller ausschalten, wenn sie auf dem Dock steht?
    2. Kann man sie überhaupt ausschalten wenn sie auf dem Dock steht? Denn immer wenn ich sie im ausgeschalteten Zustand aufs Dock gestellt habe, ging sie wieder an. Ich möchte sie nicht immer im Standby-Modus laufen lassen. Sonst bräuchte ich eine extra Funksteckdose nur für die Switch um die Stromverbindung (Netzteil) zu trennen.


    Grüße, tewpak (Switch ID)

  18. #17
    LittleGreen LittleGreen ist offline
    Avatar von LittleGreen

    Nintendo Switch - Eure ersten Eindrücke

    Also mein Eindruck ist bislang ziemlich positiv.

    Sie ist schnell, leise, sehr portabel und es gibt so viele Möglichkeiten zu spielen (ich mag es ja die Switch auf dem Schreibtisch, oder im Bett auf meinen Bauch zu stellen und die Joycons einzeln in je eine Hand zu nehmen und so zu spielen, das ist sehr angenehm.)

    Zu erst dachte ich nur: HOLY MOLY, ist das Ding klein! Sind die Joycons klein! WIESO IST ALLES SO KLEIN? Aber mit der Zeit hat man sich schnell dran gewöhnt und man hat die Steuerung sehr schnell verinnerlicht. (Ein Ausflug ganz zu Anfang nach Schloss Hyrule und wenn man dort ne Weile lang überlebt hat, hat man die Joycons gemeistert. )

    Was aber auch sehr interessant ist, das man auf jeden E-Shop zugreifen kann.
    Also sowohl den japanischen (wo es eine Dragon Quest Heroes 2 und Tertris & Puyo Puyo Demo gibt) und den Amerikanischen.


    Das geht wie folgt, für Leute, die das mal testen möchten:

    Dazu muss man sich nur eine Nintendo ID auf der Website erstellen, alles wie gewohnt ausfüllen, aber bei Region dann entweder Japan oder United States auswählen und die Registrierung abschließen.

    Hinterher die Switch anschmeißen, einen neuen Benutzer erstellen und mit diesen dann mit der neuen ID verbinden und man kommt nahtlos in jeden E-Shop rein und kann sich jegliche Demos ziehen, oder Spiele kaufen, die man von dem jeweiligen Shop möchte.


    Was die Verbindungsprobleme angeht, hab ich es mittlerweile auch schon gemerkt, aber wenn ich direkt vor der Konsole sitze und die Joycons nicht unter den Tisch halte geht es im Normalfall ziemlich reibungslos.

    Bin sehr auf die Zukunft gespannt!

Ähnliche Themen


  1. Eure Eindrücke und Reviews zu Guild Wars 2: Volle Server haben natürlich gerade zur Zeit noch so ihre Nachteile. Z.B. landet man insbesondere Abends in einer Tour nur in den Überlauf-Servern,...

  2. Eure Eindrücke und Reviews zu Armored Kill: Also ich hatte mir auch mehr von AK versprochen! Ich finde die Maps haben viel zu viele unebenheiten, die einem das Zielen extrem schwer machen!...

  3. Onlinemodus - eure persönlichen Eindrücke: Weil ich gerade unter ziemlich hohen FIF09-Online-Fieber stecke, möchte ich um eure Eindrücke im negativen sowie natürlich auch im positiven Sinn...

  4. Fifa 09 Eure ersten Eindrücke: Raus mit den Infos:D mfg

  5. Mario Party 8 - Eure Eindrücke vom Spiel: Ich wollte gerne mal nach eurer Meinung zum Spiel fragen. Ich spekuliere nämlich gerade ob ich mir ein weiteres Mario Party zulegen soll oder nicht....