Seite 38 von 171 ErsteErste ... 18283738394858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 760 von 3411
  1. #741
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Zitat TheCat Beitrag anzeigen
    Und genau das sollte die Switch doch auch reißen. Wie kann Nintendo sonst punkten, als mit Spielen und tollen Features?
    In erster Linie mit den exklusiven Spielen und der Qualität dieser. Aber diese reichen nicht aus, um auf dem Markt Platz zu fassen. Das haben wir ja an der WiiU gesehen.

    Zitat TheCat Beitrag anzeigen
    Deshalb ist die Wii U gefloppt, dafür kam einfach nichts.
    Es sind aber auch nur deshalb keine Spiele gekommen, weil zum einen die Konsole zu schwach war (viele Entwickler wollten nur mit aktueller Technik entwickeln) und zum anderen die Kunden fehlten.

    Zitat TheCat Beitrag anzeigen
    Die Grafikschlacht haben sie schon lange gegen Sony und Microsoft verloren, also warum auf den abgefahrenen Zug aufspringen?
    Es wäre klüger für Nintendo so zu bleiben, wie sie sind plus ein wenig mehr Investition in die Technik, damit sie auch Konkurrenzfähig bleibt.
    Das Ding ist ja: Nintendo könnte Technisch höher sein, das waren sie in der Vergangenheit auch schon mit dem Würfel. Aber sie wollen es nicht, da geht man (vermutlich) nach dem Minimal-Prinzip und das wäre ein falsches Denken. Warum nicht die Innovation beibehalten und die Technik mit anpassen? Das wäre der Schlüssel.

    Edit: Ich bin ja Nintendo Anhänger seit der ersten Konsole. Aber ich habe keine Lust, wie bei den letzten Beiden Konsole nach anfänglich guten Titeln die Konsole verstauben zu lassen, weil nichts "ernsthaftes" noch erscheint.

  2. Anzeige

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #742
    piotrmike piotrmike ist offline
    Avatar von piotrmike

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Wenn keine Spiele kommen ist jeder Konsole für die Katz! Nintendo hatte bis jetzt doch immer eigene Spiele die sogar mich (bin jetzt kein besonderer Nintendo Fan) irgendwie dazu gebracht habe z.B. einen 3DS zuzulegen um z.b. HOTEL oder andere geniale Adventures zu spielen.... dass war immer die Stärke von Nintendo, coole eigene "andere" Games.

    Erst mit der Wii sind doch Sachen wie COD usw. gekommen... also auch Games die man von anderen Konsolen kennt... mit der WII U wurde es nur schlimmer und irgendwie kam weder von Nintendo was richtiges noch hatte andere Entwickler Lust Ihre Games "beschnitten" auf die Konsole zu bringen .... das war irgendwie der Anfang vom Untergang....

    Ich finde Nintendo sollte generell auf andere Entwickler schei**** und eigene Spiele wie sonst auch immer bringen... die meisten Gamer haben doch sowieso ein anderes Gerät stehen, auf dem sie z.B. Skyrim in 1080p spielen können, wozu brauche ich das nochmals für die Switch? Und wenn auch Games parallel kommen, wird man doch vermutlich eher zu der Stationären Konsolenversion greifen als die Version für die Switch, falls man jetzt eben beide hat, es macht halt gar keinen Sinn sich irgendwie in diesem Sektor breit machen zu wollen ... vor allem wenn es sich eben um einen großen AAA Blockbuster handelt (Spiele für mobile Geräte werden normal ganz anders Entwickelt, es gibt andere "Spitzenzeiten" in denen gespielt wird, es wird deutlich kürzer gespielt, das Spiel muss so aufgebaut das man immer schnell reinkommt und auch schnell verlassen kann usw.)

    Aber Nintendo ist vermutlich auch nicht das was es mal war, und kriegt es nicht gebacken genug "eigene" Spiele zu liefern, darum wohl der Support von den anderen Entwicklern damit mehr kommt ... denn oh wie verwunderlich wenn keine Spiele kommen, verkauft sich das Gerät halt deutlich schlechter

    Die Idee die Sie gehen ist schon irgendwie "cool" und Innovativ, nur haben Sie jetzt einen Fehler gemacht und eben die 3th Party Entwickler schon bestätigt, Gameplay von AAA Spielen gezeigt usw.
    Klar Sie wollten damit zeigen das mehr Entwickler an Board sind und das es nicht so ein Disaster wird wie mit der Wii U, das auch Blockbuster kommen usw. ...

    Eigentlich ein "logischer" Schritt nur haben Sie damit jetzt den "stationären-hardcore-Grafik-Gamer" gefüttert, der sich jetzt eine Kopie seiner Heimkonsole in "Mobil" darunter vorstellt und am schluss Enttäuscht sein wird, wie schlecht sein Spiel (im Vergleich zur Stationären Konkurenz) läuft ...


    ... und das Konzept und die Idee ist eigentlich komplett was anderes und nicht 1:1 übertragbar

  4. #743
    Max @ home Max @ home ist gerade online
    Avatar von Max @ home

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Das Preisthema sehe ich gespalten:

    • Einerseits bin ich bei Beatrix Kiddo & Co.: Ich möchte auch gern ein wertiges und stabiles Gerät und wäre bereit dafür mehr zu zahlen. Gerade eine Heimkonsole, die auch mobil genutzt werden kann und abnehmbare Einzelteile besitzt, sollte verarbeitungstechnisch vertrauenswürdig sein - im Sinne aller.

    • Auf der anderen Seite gibt es dann aber wieder die Gamer mit der Umrechnungslogik: Weil man irgendwann mal in einem kleinen Elektronikmarkt in Kastrop-Rauxel eine PS4 für 199,- Euro gesehen haben mag, darf eine völlig andere Konsole aufgrund überschaubarerer Leistung maximal xx,- Euro kosten. Dass da ein besonderes Angebot mit einer UVP verglichen wird, spielt für diesen keine Rolle.

    Und da kommt in meinen Augen eben der Punkt, wo es Nintendo schwer hat, eine allgemeine Erwartungshaltung zu erfüllen. Ich hoffe, dass Nintendo einen Preis ins Auge fassen kann, der massentauglich ist, ohne auf eine gewisse Wertigkeit verzichten zu müssen. 249,- Euro für ein Basismodell wären schon mal gut.

    In diesem Zusammenhang komme ich zur Wii U: Hauptproblem war da in meinen Augen die geringe Verbreitung: Der Kunde wartete auf eine größere Auswahl an Drittherstellertiteln, der Dritthersteller wartete auf eine größere Kundenbasis. Das bekannte Dreamcast-Problem. Hätte sich die Konsole ähnlich gut wie ihre Vorgängerin verkauft, hätten dort auch mehr Firmen Präsenz gezeigt. Insofern spielte hier in meinen Augen die etwas schwächere Leistung keine so große Rolle - genügend Raum für angepasste PS4-/Xbox-One-Umsetzungen oder PS3-/Xbox-360-Remaster und -Collections wären drin gewesen. Man sieht es ja an Wii und DS: Wenn die Kundenbasis da ist, stören auch etwas andere Ansätze plötzlich nicht mehr.

    Zurück zum Preis: Denn aus dem eben genannten Grund halte ich es doch für erfolgsversprechend, wenn Nintendo den Preis niedriger ansetzt, um die Switch zum attraktiven Mitnahmeprodukt zu machen. Dann sollte auch eine breitflächige und längerfristige Unterstützung anderer Hersteller drin sein.


    @piotrmike: Eigentlich hatte Nintendo auch zuvor schon eine gewisse Drittherstellerunterstützung: Titel wie Call of Duty oder Medal of Honor gab es auch für GameCube. Doch auch das N64 hatte einige durchaus attraktive Spiele verschiedener Couleur von unabhängigen Herstellern.

  5. #744
    Freddie Vorhees

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Der kasten kann auch 3.99 kosten und ich kaufe den nich BEVOR fuer mich was interessantes dabei ist. Deshalb die ps3 erst 2008 und die ps4 2014 zugelegt, weil release line ups i.d.R einfach zu duenn sind.
    Sollen die 3rd parties insbesondere riesen wie ubi, acti, ea einfach ueber ihren schatten springen und dafuer sorgen, dass inkl. Nintendo games zu release min. 30 titel verfügbar sind. Aber wenn der eine auf den anderen wartet, kommt wiiu 2 / dreamcast 3 heraus und die early adopter schauen wieder durch die finger.

  6. #745
    Max @ home Max @ home ist gerade online
    Avatar von Max @ home

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Ja, ich werde das Ganze vermutlich auch erstmal aus der Ferne betrachten. Ins Haus kommt mir die Konsole sicher (alleine schon wegen der Modultechnik ), dennoch will ich erstmal sehen, wie die ersten Geräte in ihrer Verarbeitung so ausfallen werden.

    Um das Launch-Line-up mache ich mir irgendwie gar nicht so viel Sorgen. Gut, das neue Zelda dürfte sich verspäten, dafür sollen Gerüchten zufolge schon mal ein neues Mario und die Skyrim-Umsetzung. Ganz katastrophal würde es damit schon mal nicht werden.

    Ich bin gespannt, was man dahingehend Mitte Januar so ankündigen wird… ^^

  7. #746
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Zitat piotrmike Beitrag anzeigen
    Ich finde Nintendo sollte generell auf andere Entwickler schei**** und eigene Spiele wie sonst auch immer bringen...
    Ohne Support anderer (wichtiger) Entwickler braucht man keine Videospielekonsole auf den Markt bringen.
    Der Videospieler von heute möchte eine Konsole, auf der er so viele Videospiele wie möglich spielen kann. Die Casual-Gamer der Wii sind Geschichte und von Handys, Tablets und c.o. abgegrast.

    Die meisten Videospiele interessierten überlegen sich, welche der Konsole sie sich holen. Mehr als eine Konsole - wie hier viele Forumlaner haben - ist eher die Seltenheit. Ich hole mir in der Regel alle Konsolen, bin aber auch immer am überlegen ob es sich lohnt. Wii und Wii U waren am Ende für mich ein Flop und wurde verkauft. Das Angebot war zu gering und bei der Wii U Qualitativ - für meinen Geschmack - schlechter.


    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    In diesem Zusammenhang komme ich zur Wii U: Hauptproblem war da in meinen Augen die geringe Verbreitung: Der Kunde wartete auf eine größere Auswahl an Drittherstellertiteln, der Dritthersteller wartete auf eine größere Kundenbasis. Das bekannte Dreamcast-Problem. Hätte sich die Konsole ähnlich gut wie ihre Vorgängerin verkauft, hätten dort auch mehr Firmen Präsenz gezeigt. Insofern spielte hier in meinen Augen die etwas schwächere Leistung keine so große Rolle - genügend Raum für angepasste PS4-/Xbox-One-Umsetzungen oder PS3-/Xbox-360-Remaster und -Collections wären drin gewesen.
    Viele Entwickler wollten keine abgespeckten Spiele entwickeln oder dessen Engines downgraden. Daher fehlten die Entwickler und damit ein großer potentieller Kundenstamm. Auch wollten bei der WiiU viele potentielle Kunden keine Konsole, dessen Leistung schwächer als die der Konkurrenz ist.
    Das sind nur einige der WiiU Fehler. Aber wichtige.

    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    Man sieht es ja an Wii und DS: Wenn die Kundenbasis da ist, stören auch etwas andere Ansätze plötzlich nicht mehr.
    Der Hype zu Anfang und der Casual Gamer haben da viele rausgeholt. Aber die guten Titel waren am Ende rar gesäht.

  8. #747
    Max @ home Max @ home ist gerade online
    Avatar von Max @ home

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ohne Support anderer (wichtiger) Entwickler braucht man keine Videospielekonsole auf den Markt bringen.
    Der Videospieler von heute möchte eine Konsole, auf der er so viele Videospiele wie möglich spielen kann. Die Casual-Gamer der Wii sind Geschichte und von Handys, Tablets und c.o. abgegrast.

    Die meisten Videospiele interessierten überlegen sich, welche der Konsole sie sich holen. Mehr als eine Konsole - wie hier viele Forumlaner haben - ist eher die Seltenheit. Ich hole mir in der Regel alle Konsolen, bin aber auch immer am überlegen ob es sich lohnt. Wii und Wii U waren am Ende für mich ein Flop und wurde verkauft. Das Angebot war zu gering und bei der Wii U Qualitativ - für meinen Geschmack - schlechter.
    Ich erlaube mir mal, auch auf den nicht direkt an mich gerichteten Beitrag einzugehen:

    Die Frage ist halt auch, inwieweit Nintendo-Heimgeräte aktuell als Erstkonsole funktionieren würden. Würde Nintendo so viele Kunden mehr gewinnen, wenn Call of Duty auch für Switch erscheinen würde (was es wahrscheinlich auch tut)? Wer diese Art von Spielen mag, holt sich doch eh vermutlich eher eine PlayStation, weil auch die Freunde eine besitzen. Daher werden da bestimmt auch die Software-Verkaufszahlen in überschaubarem Rahmen bleiben.

    Drittherstellerspiele halte ich aber natürlich auch für wichtig. Hier sehe ich aber bei Nintendo eher speziellere Titel wie Bayonetta, The Wonderful 101 oder Beyond Good & Evil, mit denen man sich dann wohltuend abheben kann.


    Viele Entwickler wollten keine abgespeckten Spiele entwickeln oder dessen Engines downgraden. Daher fehlten die Entwickler und damit ein großer potentieller Kundenstamm. Auch wollten bei der WiiU viele potentielle Kunden keine Konsole, dessen Leistung schwächer als die der Konkurrenz ist.
    Das sind nur einige der WiiU Fehler. Aber wichtige.
    Wie gesagt: Eine entsprechende aktive Kundenbasis und ich bin felsenfest davon überzeugt, dass man dann von ganzem Herzen gerne abgespeckt oder Xbox-360-Titel umgesetzt hätte. Aber klar, sonderlich attraktiv waren die entsprechenden Spiele auch für die Kundschaft nicht. Wenn dann noch so tolle Dinger wie ein ruckelndes Watch Dogs (selbst PS3- und Xbox-360-Fassungen liefen flüssiger) oder ein verspätetes Mass Effect 3 (bei zeitgleich erscheinenden Trilogien für eben genannte Plattformen) kommen, dann braucht man sich nicht wundern. Ob die Umsetzungen bei gleicher Hardware-Power gleichwertig wären, sei hier mal dahingestellt.

    Interessant fände ich hingegen in der Tat, falls für die Switch Drittherstellerunterstützung in Form von Smartphone-Spielen käme. Wirklich!


    Der Hype zu Anfang und der Casual Gamer haben da viele rausgeholt. Aber die guten Titel waren am Ende rar gesäht.
    Also der DS gehört wohl zu den Geräten mit den meisten hochwertigen Titeln und einer großen Auswahl. Wobei man hier natürlich sagen muss, dass sich Programmieraufwand und Risiko in engeren Grenzen halten.

    Aber auch bei der Wii gab es schon recht viele gute Vertreter, sofern man sich für speziellere Genres offen zeigte. Am Ende kam aber in der Tat viel Trash - das liegt Konsolen mit beneidenswerten Verkaufszahlen scheinbar im Blut…

  9. #748
    smario66 smario66 ist offline
    Avatar von smario66

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Zitat DasDunkleBrotInMir Beitrag anzeigen
    Es ist nicht egal ob sich die Konsole erst später gut verkauft deshalb warten Third Entwickler wie Bethesda ja auch erstmal ab ob sich der Aufwand lohnt Skyrim für die Switch zu entwickeln.
    Zum einen scheinst du mehr zu wissen als der Rest der Welt - nämlich, das Bethesda erst abwartet und Skyrim nicht direkt auf der Switch kommt - und zum anderen, legst du mir Aussagen in den Mund, die ich nicht getroffen habe. Ich habe nicht behauptet, dass es nicht wichtig sei, dass sich die Konsole von Anfang an gut verkauft. Aber kein Third-Entwickler wird sechs Monate nach Konsolenlaunch sagen: "Hmm. Nintendo hat nur 2 Millionen Konsolen ausgeliefert, die alle direkt weg waren und es gab eine anhaltende große Nachfrage nach Nachschub, wodurch sie sich bis heute nochmals 4 Millionen Konsolen verkauft haben. Da lohnt es sich für uns nicht, für Switch zu entwickeln. Hätten sie direkt 4 Millionen Konsolen verkauft, dann würden wir sie auch unterstützten. Egal ob die Verkaufszahlen nach Launch eingebrochen sind." Ich hoffe du verstehst worauf ich hinaus will und was meine Aussage in meinem Original-Post war...
    Zitat DasDunkleBrotInMir Beitrag anzeigen
    Selbst die Mario Entwickler haben gesagt, dass sie wahrscheinlich das Mario Spiel erst auf der E3 vorstellen werden davon kann man ausgehen,
    Ach was... Das überrascht mich jetzt. Deine ganzen Vermutungen bauen darauf, dass Nintendo uns von vorne bis hinten, belügt. Aber wenn einer der ranghöchsten Nintendo-Mitarbeiter (Miyamoto) eine Aussage macht, die in dein Konstrukt passt, kann er nur die Wahrheit gesprochen haben - uUnd nichts als die Wahrheit.

  10. #749
    padlord padlord ist offline
    Avatar von padlord

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Die 3 neuesten Gerüchte:

    Ubisoft arbeitet an einem Rabbid & Mario RPG

    Mario vs. Rabbids: kommt ein Crossover-RPG für Switch? - Nintendo-Online.de


    Pokemon Sun and Moon wird eine Switch Version erhalten:

    Sources: Nintendo Switch to get Pokémon Sun and Moon version • Eurogamer.net


    Offizielle Aussage von Nvidia, CEO Jen-Hsun Huang: Der Tegra Chip wäre zwar vom Design anders, aber benutzt die selbe Architektur. Daher sollte Ports kein Problem sein.

    NVIDIA: Ports auf Switch sind leicht machbar - Nintendo-Online.de

  11. #750
    King K. Rool King K. Rool ist offline
    Avatar von King K. Rool

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Das Mario & Rabbids RPG klingt eigentlich äusserst interessant, aber irgendwie schon sehr merkwürdig, dass ausgerechnet die Rabbids, von allen Charakteren die es gibt, die ersten Charaktere sind, die zusammen mit eine grossen Star wie Mario in einem Nicht-Partyspiel-Crossover auftauchen werden. Ich hätte eher mit jemanden wie Sonic, Megaman oder Rayman gerechnet, aber nicht mit den Rabbids. Aber evtl. unterschätze ich die Beliebtheit der Rabbids sehr. Es könnte wirklich, wirklich witzig werden.

  12. #751
    smario66 smario66 ist offline
    Avatar von smario66

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Zitat King K. Rool Beitrag anzeigen
    Das Mario & Rabbids RPG klingt eigentlich äusserst interessant, aber irgendwie schon sehr merkwürdig, dass ausgerechnet die Rabbids, von allen Charakteren die es gibt, die ersten Charaktere sind, die zusammen mit eine grossen Star wie Mario in einem Nicht-Partyspiel-Crossover auftauchen werden. Ich hätte eher mit jemanden wie Sonic, Megaman oder Rayman gerechnet, aber nicht mit den Rabbids. Aber evtl. unterschätze ich die Beliebtheit der Rabbids sehr. Es könnte wirklich, wirklich witzig werden.
    Hast du das gleiche nicht auch bei Nintendo-Online.de gepostet xD
    Ich stimme dir jedenfalls zu, ist schon seltsam, aber eventuell ist Rayman ja auch noch mit drin. Ich hab aber auch nichts gegen die Rabbids. Rabbids Go Home fand ich damals auch ein tolles Spiel, weil es diese abgedrehte Welt der Rabbids einfach super mit einem witzigen Gameplay kombiniert hat. Da wir hier von einem (rundenbasierten) RPG reden wird es aber vermutlich eh nichts für mich sein, egal mit welchen Charakteren...

  13. #752
    David007 David007 ist offline
    Avatar von David007

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Wenn sich die bisherigen Gerüchte nur halbwegs bewahrheiten, dann wird die Switch für mich ein Day-1-Kauf.
    Ich bin aktuell wirklich ziemlich gehyped von der Konsole und freue mich darauf bald endlich mal wieder Mario, Zelda und Co. spielen zu können.

    Die wahrscheinlich eher schwächere Hardware der Konsole macht mir persönlich weniger aus. Ich denke es werden sich auch so genug Entwickler finden, die für diese Konsole produzieren. Nintendo tut gut daran ihren eigenen Weg zu gehen und sich nicht auf die Performance Schlacht zwischen Microsoft und Sony einzulassen.


  14. #753
    King K. Rool King K. Rool ist offline
    Avatar von King K. Rool

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Neue Gerüchte sind auf gekommen, dass Pikmin 4 keine Fortsetzung mehr sein wird, sondern ein.... Reboot? Pikmin bekommt ein Reboot? Okay... aber, wieso? Die Serie hatte bislang bloss 3 Titel. Vier, wenn der 3DS-Titel nicht schon gestrichen wurde.

    EDIT: @smario66
    Ja, ich bin auch auf Nintendo-Online angemeldet.

  15. #754
    padlord padlord ist offline
    Avatar von padlord

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Naja, Pikmin scheint hat ja Myiamotos Lieblingsprojekt zu sein. Sonst würde es bei den Verkaufszahlen nicht so viele Ableger geben. Wer weiß was der sich halt wieder ausgedacht hat dann für die Reihe. Vielleicht wird das 3DS Prinzip übernommen und das Games in ein Lemmings 2.0 verwandelt. Senkt die Produktionszeit und kosten ja auch drastisch oder aber da er ja meint Games brauchen keine Story, fällt dies ganz weg und man bekommt was vorgesetzt wie bei Pikmin 3 mit den Missionen.

  16. #755
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Gerücht: Der Release Termin der Nintendo Switch Konsole |
    Gerüchten zufolge könnte der Release der 17.03.2017 sein.


    Gerücht: Launch-Lineup und Release Liste |
    Außerdem gibt es Gerüchte über das Line-Up zum Release und Spielen die in den ersten 6 Monaten erscheinen sollen.

    Spiele zum Release der Nintendo Switch Konsole

    - 3D Mario (hat man im Reveal Trailer gesehen)
    - Mario RPG: Invasion of the Rabbids
    - Splatoon Port
    - The Elder Scrolls 5: Skyrim Special Edition
    - Just Dance 2017 (Extra Joy-Con-Controller für Bewegungssteuerung; Erster Ubisoft Titel)

    In den ersten 6 Monaten

    - Super Smash Bros. Port (inkl. Bayonetta und Cloud Amiibos)
    - The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    - Guardians of the Galaxy von Telltale Games
    - Mario Kart 8 Port
    - Xenoblade Chronicles X Port (Vermutlich Spätsommer)
    - Super Mario Maker

  17. #756
    mikevonhammer mikevonhammer ist offline

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Bei den Gerüchten wären für mich Splatoon (kenne die Wii U Version nicht), 3D Mario, Zelda, The Elder Scrolls 5: Skyrim (nie gespielt), Pikmin 4 und Xenoblade Chronicles X (nie gespielt) interessant und somit wäre ich sicher mit am Start. Mal schauen was denn stimmt. Der 3rd Party Support wird sicher nur einigermaßen gut werden wenn sich Ports auf der Switch Konsole gut verkaufen und da habe ich meine Zweifel.

  18. #757
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, dann würde es mich sehr wurmen, wenn keines der Rollenspiele/Action Adventures "Zelda" und Xenoblades zum Release erscheinen würde.
    Gerade im Sommer braucht es diese Spiele nicht mehr, die kalte Jahreszeit wäre da sinniger und es wären für mich die Kaufgründe der Konsole.
    Ein Mario natürlich auch. Aber nicht so sehr, da ich bei dieser IP mittlerweile skeptisch bin.

  19. #758
    Beatrix Kiddo Beatrix Kiddo ist offline
    Avatar von Beatrix Kiddo

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Wenn das Gerücht stimmt, bin ich etwas enttäuscht. Port hier, Port da... Mario, Mario, Mario Maker (?), Zelda irgendwann später. Sieht nach der typischen Nintendo-Vermarktungspolitik der letzten 2 Jahre aus.

  20. #759
    DasDunkleBrotInMir DasDunkleBrotInMir ist offline

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Anstatt Xenoblade X hätten sie Xenoblade Chronicles HD und Metroid Prime HD bringen sollen und das Zelda wird bestimmt auf November verlegt.

  21. #760
    TheCat TheCat ist offline
    Avatar von TheCat

    AW: Nintendo Switch - Stammtisch

    Das wäre schon etwas schwach, wenn das für 6 Monate schon alles an Spielen wäre. Hoffentlich bleibt es nur ein Gerücht.

Seite 38 von 171 ErsteErste ... 18283738394858 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

forumla.de final fantasy nx

nintendo switch surround problem

Switch Stammtisch

nintendo switch kein dolby digitalKann Nintendo switch surround soundnintendo switch dolby 5.1nintendo switch 5.1 tin aus usbswitch 5.1. sourrund soundnintendo switch ladesymbol kommt nicht nintendo switch klinke brummensurround sound nintendo switchnintendo switch dtsnintendo switch kein surround soundnintendo switch 5.1 sound anschluesennintendo switch ladesymbolNintendo switch Dolby