Seite 57 von 60 ErsteErste ... 3747565758 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.121 bis 1.140 von 1192
  1. #1121
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen

    Abseits davon sind die Samen so oft in der Spielwelt verteilt, dass man genug davon im "vorbeigehen" mitnehmen kann, um alles wichtige freizuschalten. Würde es bloß 100 Stück davon geben, wäre das Sammeln wohl deutlich schwerer gefallen.
    Das stimmt. Wo ist der Typ eigentlich abgeblieben der die haben will? Der ist nicht mehr in Kakariko.

  2. Anzeige

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1122
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Das merkt man vielleicht selbst nicht, aber wenn man mal Fanboy war geht das nie ganz aus einem raus
    ... Merkste schon selbst, dass du keinerlei Reflektion hast? Und wenn dein Kumpel dir sagt, er mag Hähnchen lieber als Lamm, dann würdest du auch noch behaupten, dass dies nicht stimmt.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Um ein paar Fehler zu nennen, die NIEMAND gut finden kann und jede Relativierung würde mein Beispiel beweisen:
    Interessant wie du Dinge als "Fehler" ansiehst, die Design Entscheidungen entsprechen. Nicht einen Fehler hast du genannt, lediglich Dinge, die dir nicht gefallen haben und mich nicht stören.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    - zu wenig Gegnertypen
    - alle Schreine sehen vom Design her gleich aus, Faulheit der Entwickler mehr in die Optik zu investieren
    - Kampfherausforderungen als Schreinstrecker
    Hat mich alles nicht sonderlich gestört, da mir das gesamte Spiel und Konzept unglaublich viel Spaß gemacht hat.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    - 999 Kroks als Spielzeitstrecker
    Optionale Features, die man machen kann aber nicht muss, sind kein Fehler. Sondern eine Zugabe für die Leute, die Spaß an so etwas haben.
    Ich selbst erspiele mir nie die kompletten Auszeichnungen/Gamerscore/Platin bei den Spielen auf Konsolen, weil mich diese Redundanz(Wort solltest dir merken, wo du doch redundant den selben Mist von dir gibst) nervt. Aber ich muss es nicht um das Spiel (die Story) zu beenden. Aber es gibt Leute, die mögen so etwas und für diese ist es eine Aufwertung.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    - zerbrechende Waffen
    So etwas mag ich, je nach Situation.
    Ist noch immer wie bei Dark Souls. Die einen verteufeln derart schwierige Spiele, andere lieben es und würden es gerne noch schwieriger haben.
    So etwas nennt man Spieldesign Entscheidungen und es gibt Menschen, die es gut finden. DU bist nicht das Maß der Dinge, auch wenn du es nicht wahr haben willst.
    Ich für meinen Teil verstehe auch nicht, wieso heute noch Beat'em'Ups laufen. Einfach bloßes Knöpfchendrücken. Aber die Leute feiern es, etwas, das ich vollkommen schlecht finde. Aber dennoch habe ich nicht das Recht zu behaupten, so etwas ist ein Fehler oder schlecht.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    - keine großartigen Nebenquests
    Ich hatte keine Sekunde im Spiel das Gefühl, dass mir Unterhaltung fehlt.
    Gerade die Erkundung hat hier viel übernommen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    - Bosse sind sehr ähnlich und bieten zu wenig Abwechslung
    - weniger Items als in den anderen Zelda
    Auch hier fehlte mir nichts.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    - weniger abwechslungsreiches Gameplay durch fehlende Mechaniken
    Welch fehlende Mechaniken?

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    - Dungeons wurden wegrationalisiert
    Dungeons waren etwas, was ich in fast allen Zelda Teilen nicht gerne mochte. Hier hat man alternativen dafür gefunden, die mir besser gefallen haben, als in den meisten Zelda Teilen.
    Nur in Skyward Sword mochte ich die Dungeons lieber. (So auch die Story und Charaktere, ein sehr unterschätzter Titel, dem leider das Open World als einziges fehlte)

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    - Titanen zu klein als Dungeonersatz
    Ich habe zu lange Dungeons gehasst, daher bin ich froh, dass es nicht zu übertrieben lange Dungeons gewesen sind.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    - Sehr eingeschränktes Moveset von Link
    - Kein großen Belohnungen auf der Overworld, alles was man fürs entdecken bekommt wirkt klein und unbedeutend.
    Auch hier fehlt mir nichts.


    Jetzt hast du mir eine Reihen von Design-Entscheidungen genannt und noch immer keinen Fehler.
    Was zu dem Entschluss kommt, dass so etwas Geschmackssache und keine Tatsache ist.
    Darfst du ruhig glauben, tut auch nicht weh

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    Das stimmt. Wo ist der Typ eigentlich abgeblieben der die haben will? Der ist nicht mehr in Kakariko.
    Den triffst du später wieder irgendwo an. Wechselt ein paar Mal seinen Standort. Gehört zur Reise dazu.

  4. #1123
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen

    Fans haben genau das gleichen Recht Games zu bewerten wie die Presse, denn die Leute von der Presse sind auch nicht objektiver als die Fans.

    und doch Presse und Fans können sich einig sein

    https://www.metacritic.com/game/play...n-4/god-of-war

    God of War hat sowohl gute Userwertungen als auch guten Metawert. Bei BotW hingegen geht die Schere weiter auseinander, was deutlich zeigt das einige sich von den Wertungen der Presse haben täuschen lassen und dann gesehen haben was BotW wirklich ist. Aus dem Grund finde ich es auch eigentlich ne Sauerei was die Presse da gemacht. Letztendlich weiß ich nicht was die Leute da geritten hat, zum einen halt Nostalgie gepaart mit Fanboytum, auf der anderen Seite war es vielleicht Nintendo selbst. Aber was die da rausgehauen haben, müsste ihren Ruf für alle Zeit schädigen.
    Sieht man genauer hin, dann lässt sich was ganz anderes daraus schließen: Nämlich, dass die Nintendo-Community im Großen und Ganzen offensichtlich der Kindergartenzeit entwachsen ist, die Schar der Nintendo-Hater offensichtlich noch nicht. Anders ist es nicht zu erklären, dass 'BotW' bei den Usern mehr als doppelt so viele 'krass negative' Bewertungen erhalten hat als das von Dir angesprochene "GoW".

    Userwertungen "BotW": https://www.metacritic.com/game/swit...d/user-reviews
    Userwertungen "GoW": https://www.metacritic.com/game/play...r/user-reviews

    Was lässt sich also aus den vielen 0/10- und 1/10-Bewertungen schließen? Jedenfalls ganz bestimmt nicht, dass "BotW" bei seinen Spielern auf weniger Gegenliebe gestoßen ist. Sondern vielmehr, dass sich offensichtlich einige Fans gewisser Marktbegleiter die "Mühe" gemacht haben, ein Spiel zu verreißen, das sie zu großen Teilen sicherlich nicht mal gespielt haben dürften. Solche Markentreue (Du nennst es 'Fanboytum') ist echt beneidenswert.

    Und diese Beiträge sind es dann eben, die den User-Wertungsschnitt nach unten reißen.

    Für Nintendo war's aber sicher zu verkraften. Immerhin war "BotW" auch mit zeitlichem Abstand noch ausgesprochen erfolgreich und konnte sage und schreibe 163 'Game of the Year'-Awards für sich verbuchen…

    https://nintendowire.com/news/2018/0...3-goty-awards/

  5. #1124
    Volchok Volchok ist offline
    Avatar von Volchok

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Leute langsam nervts wirklich...

    Ich hatte mir immer mal ne Debatte gewünscht ob das Spiel wirklich sooo gut / schlecht ist.
    Aber die Argumentationen sind Ja Nurnoch:

    A: Das war blöd
    B: ich fand’s gut
    A: das war doof
    B: mir hat’s gefallen
    C: ich fand’s übrigens auch gut
    D: ich fand’s übrigens auch blöd
    A: Das war unnötz
    B: ich fand’s wichtig

  6. #1125
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Volchok Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir immer mal ne Debatte gewünscht ob das Spiel wirklich sooo gut / schlecht ist.
    Da gibt es nichts zu debattieren und kein eindeutiges Ergebnis, da so etwas immer eine völlig subjektive Empfindungssache ist. Jeder Mensch lebt in seiner eigenen Realität, die keine Allgemeingültigkeit haben kann.

  7. #1126
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Da gibt es nichts zu debattieren und kein eindeutiges Ergebnis, da so etwas immer eine völlig subjektive Empfindungssache ist. Jeder Mensch lebt in seiner eigenen Realität, die keine Allgemeingültigkeit haben kann.
    Dann machen wir das Forum halt dicht.^^
    Es spricht doch gar nichts gegen einen Austausch von Meinungen. Offenbar gibt es im Spiel ja Punkte, die von manchen positiv und von manchen negativ gesehen werden - und anderen wieder egal sind und daher gar nicht in die Bewertung des Spiels mit einfließen. Solange sachlich vorgetragen wird, wieso das so ist, sind wir doch voll da, warum es Foren überhaupt gibt.

    Für mich persönlich wären Waffen, die permanent und möglicherweise auch noch viel zu schnell kaputt gehen, ein echter Spielspaß-Killer. Zumindest dann, wenn das darin resultiert, dass man sich dann erstmal wieder irgendwo eine neue Waffen craften muss oder darauf angewiesen bin, dass ich vorher eine neue, halbwegs brauchbare Waffe gefunden/"gelootet" habe.

    Ich vermute, das Problem von @Dark Gamer ist einfach, dass er die aus seiner Sicht berechtigten Kritikpunkte nirgendwo in der Fachpresse wiedergefunden hat. Es ist auch schwer vorstellbar, dass man mit nachvollziehbarer Kritik völlig allein da steht, bzw. diese hauptsächlich nur von Spielerseite, nicht aber von Testern artikuliert bzw. In der Bewertung berücksichtigt wird.

    Es bringt dann auch nichts, demjenigen vorzuwerfen, er erhebe seine Meinung zur Allgemeingültigkeit und das im gleichen Atemzug damit entkräften zu wollen, dass man schreibt, man selbst habe das nicht als Fehler gesehen und wurde dadurch nicht im Spielspaß gestört. Natürlich sind viele Punkte immer subjektiv, außer es handelt sich um eindeutige technische Schwächen (z.B. wenn Link keinerlei Laufanimation hätte und sich nur schwebend fortbewegen würde). Aber schon die Grafik und der Grafikstil sind eben subjektive Empfindungen, die für den einen stimmig, farbenfroh und stilistisch sein können, für den anderen aber altbacken, grob und langweilig. Genauso kann sich der eine über zu wenig Gegnertypen beschweren, während der andere für sein Spielerlebnis überhaupt keine große Gegnervielfalt braucht.

    Z.B. ist der grundlegende Tenor bzgl. Gegnertypen aber, dass zu wenig unterschiedliche Gegner in der Fachpresse gern kritisiert werden. Da kann ich es nachvollziehen, wenn bemängelt wird, dass dies bei BotW nicht gemacht wurde. Es kann natürlich sein, dass das Spiel den Mangel an Gegnertypen geschickt überspielt, sodass es eben nicht wirklich auffällt, außer man achtet explizit darauf. Es dürfte aber Teil der "Verwunderung" von Dark Gamer sein, dass die Fachpresse das eventuell nicht gemacht hat, sondern sich möglicherweise vom Spiel blenden ließ.
    Gleiches gilt für Bosse, die sich schlimmstenfalls alle mit ähnlichen Taktiken besiegen lassen und auch alle ähnlich designt sind. Das sind Punkte, die in Wertungen gern abgezogen werden, weil das repetitive Mechaniken wären, die man bei Bosskämpfen eigentlich nicht haben will.

  8. #1127
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Du hast mal wieder nichts verstanden. Natürlich ist der Austausch von Meinungen erwünscht, es lässt sich lediglich kein allgemeingültiges Ergebnis festlegen, ob das Spiel gut oder schlecht ist.

  9. #1128
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Es ist erwünscht, hier mit glaubhaften Schilderungen kontrovers zu diskutieren.

    Wenn aber eben Pauschaläußerungen getätigt, genrefremde Titel ins Spiel gebracht, Verschwörungstheorien geäußert und falsche Schlussfolgerungen gezogen werden, dann fällt eine sachliche Diskussion leider etwas schwer. Ist im Falle von "BotW" eben auch nicht das erste Mal.

    Dass man subjektiv auch hier ein paar Kritikpunkte finden kann, ist klar. Die Frage ist eben, wie schwer man sie gewichtet bzw. wie störend sie im Kontext sind.

  10. #1129
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Du hast mal wieder nichts verstanden. Natürlich ist der Austausch von Meinungen erwünscht, es lässt sich lediglich kein allgemeingültiges Ergebnis festlegen, ob das Spiel gut oder schlecht ist.
    Ein Ergebnis (schon gar kein allgemeingültiges) kommt in einer von Volchok gewünschten "Debatte" per Definition auch nicht vor. Ich habe also sehr wohl verstanden.
    De*bat*te, die
    Bedeutungen:
    a) lebhafte Diskussion, Auseinandersetzung, Streitgespräch

    https://www.duden.de/rechtschreibung/Debatte

  11. #1130
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Aaah... ich möchte ja nicht ausfallend wirken @Jonny Knox aber wenn du nur wieder zum Haarspalterei hier bist: Lass es bitte sein. Du kannst nicht beurteilen dass wir hier Dark Gamer irgendetwas Vorwerfen "Allgemeingütigkeit" nur um im gleichen Atemzug sagen zu können dies und jenes wären keine Spielfehler. Bieberpelz hat das sehr ausführlich und sachlich widerlegt, mehr braucht es nicht.

    Und wenn du ja alles verstanden hast dann erzähl doch Mal ob das Spiel tatsächlich GUT oder SCHLECHT ist. Das lässt sich einfach nicht feststellen und deswegen gibt es da auch schlicht kein Ergebnis mit dem alle Menschen auf der Erde zufrieden sein können.

    Lies wenigstens die bisherige Diskussion gründlich durch bevor du wieder irgendetwas oberflächliches schreibst.

  12. #1131
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Ich habe die Diskussion gelesen, sonst hätte ich mich nicht geäußert. Natürlich hat Dark Gamer den Fehler gemacht und seine Kritikpunkte als "Fehler, die niemand gutheißen kann" verkauft. Man kann sich nun daran aufhängen oder das als betonendes Stilmittel seiner Argumentation in der Diskussion ansehen. Die Formulierung war sicher ungeschickt und möglicherweise dem Gedanken geschuldet, dass man grundsätzlich davon ausgeht, dass jeder weiß, dass Beiträge eigentlich immer persönliche Meinungsäußerungen darstellen und das jedem bewusst ist.

    Woher kommt plötzlich der Wunsch, hier ein für alle gültiges Urteil über das Spiel haben zu wollen? Niemand hat behauptet, dass es das gibt. Ich schon gar nicht. Für die einen ist es gut, für die anderen schlecht.
    Seltsam finde ich nur, dass es den Eindruck hat, als würde so getan, als wären diejenigen, die das Spiel schlecht finden oder gerade anfänglich nicht gut damit zurecht kommen, quasi selbst Schuld daran, und nicht etwa das Spiel. @Ezio, die ich hier eigentlich nicht zu Anschauungszwecken missbrauchen will, aber es passt halt gerade gut, scheint z.B. am Anfang ziemlich überfordert und orientierungslos zu sein. Sofort kommt der Einwand von anderen, dass ihnen gerade die Freiheiten so gut gefallen hätten etc. Das ist für diejenigen sicher schön, hilft Ezio aber nicht. Ein "perfektes" Spiel hätte auch ihren Spielertyp berücksichtigt und zumindest optional eine bessere Einstiegshilfe geboten. In einer Open World überhaupt keinen roten Faden an die Hand zu geben, ist von Spieldesign her halt in der Regel auch keine gute Entscheidung.

  13. #1132
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ich habe die Diskussion gelesen, sonst hätte ich mich nicht geäußert. Natürlich hat Dark Gamer den Fehler gemacht und seine Kritikpunkte als "Fehler, die niemand gutheißen kann" verkauft.
    Du kennst ihn halt nicht so gut. Er formuliert es nicht nur so. Er denkt auch das jeder so denken muss wie er es sagt. Weil es ja viele auch so tun.
    Wenn man aber positive Aspekte nennt die andere ebenso aufzählen sagt er aber das ihn andere nicht interessieren und meint das seine Punkte Fakten wären. Wie bei mir vor einigen Seiten das er als Fakt hin stellt das Kampfsysteme mit vielen Combos (Devil May Cry oder God of War) gleich besser sind als z.B das in diesem Spiel. Ich versuchte dann zu sagen das es persönliche Präferenz ist. Er blieb weiter dabei das es Fakt ist. Und so geht das seit Jahren schon so. Ob bei Zelda, in Anime Threads oder sonst wo. Er kann nicht ordentlich diskutieren. Sobald jemand was gegenteiliges zu ihm sagt versucht er seins irgendwie als Fakten zu verkaufen. Und wenn man sich drauf einlässt auch gerne mal auf 10 oder 20 Seiten wo halt 18 nur Wiederholungen sind.

    Ich selbst hab Ezio nur Tipps gegeben wie es vielleicht besser für sie funktioniert. Aber wenn sie an das Game nicht ran kommt ist das eh völlig in Ordnung.

  14. #1133
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ich habe die Diskussion gelesen, sonst hätte ich mich nicht geäußert. Natürlich hat Dark Gamer den Fehler gemacht und seine Kritikpunkte als "Fehler, die niemand gutheißen kann" verkauft. Man kann sich nun daran aufhängen oder das als betonendes Stilmittel seiner Argumentation in der Diskussion ansehen. Die Formulierung war sicher ungeschickt und möglicherweise dem Gedanken geschuldet, dass man grundsätzlich davon ausgeht, dass jeder weiß, dass Beiträge eigentlich immer persönliche Meinungsäußerungen darstellen und das jedem bewusst ist.

    Woher kommt plötzlich der Wunsch, hier ein für alle gültiges Urteil über das Spiel haben zu wollen? Niemand hat behauptet, dass es das gibt. Ich schon gar nicht. Für die einen ist es gut, für die anderen schlecht.
    Seltsam finde ich nur, dass es den Eindruck hat, als würde so getan, als wären diejenigen, die das Spiel schlecht finden oder gerade anfänglich nicht gut damit zurecht kommen, quasi selbst Schuld daran, und nicht etwa das Spiel. @Ezio, die ich hier eigentlich nicht zu Anschauungszwecken missbrauchen will, aber es passt halt gerade gut, scheint z.B. am Anfang ziemlich überfordert und orientierungslos zu sein. Sofort kommt der Einwand von anderen, dass ihnen gerade die Freiheiten so gut gefallen hätten etc. Das ist für diejenigen sicher schön, hilft Ezio aber nicht. Ein "perfektes" Spiel hätte auch ihren Spielertyp berücksichtigt und zumindest optional eine bessere Einstiegshilfe geboten. In einer Open World überhaupt keinen roten Faden an die Hand zu geben, ist von Spieldesign her halt in der Regel auch keine gute Entscheidung.
    Wenn sie das Spiel nicht gut findet dann respektieren wir das auch gänzlich. Da kann man auch nicht wirklich viel mehr helfen als patzig zu sagen dass sie das einfach ins Regal legen soll. Hier wurden Möglichkeiten genannt (die jeweiligen Völker) dass sie bis dahin noch spielen könnte und ob es dann evtl. besser wird. Wenn es ihr dann immer noch nicht gefällt dann kann sie sich immer noch beschweren dass man ihre Zeit verschwendet hat. Wir wollten ihr ja damit überhaupt nichts Böses.

    Und wenn sie ähnliche Spiele gespielt und besser findet, ist das doch nichts schlimmes wenn sie BotW kritisiert. Dann ist das ihr Empfinden, wir wollten ihr aufzeigen warum es einigen trotzdem gefällt.

    Anders sieht es bei Dark Gamer aus, der seine Meinung durchdrücken möchte. Klar, nicht alles was er sagt ist komplett falsch, aber auch ist nicht alles was er sagt Fakt als die er darstellen möchte. Das meiste ist subjektives Empfinden und es hilft ihm auch nicht weiter dieses zu verneinen und dann mit der Fanboy-Keule zu schwingen. Nicht jeder der das Spiel schlecht findet hat das beste Empfinden und entscheidet was schlecht und gut ist.

  15. #1134
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Hat mich alles nicht sonderlich gestört, da mir das gesamte Spiel und Konzept unglaublich viel Spaß gemacht hat.
    ob es dich stört oder nicht spielt keine Rolle, trotzdem zeigt die mangelnde Diversität die Faulheit der Entwickler.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Optionale Features, die man machen kann aber nicht muss, sind kein Fehler. Sondern eine Zugabe für die Leute, die Spaß an so etwas haben.
    Ich selbst erspiele mir nie die kompletten Auszeichnungen/Gamerscore/Platin bei den Spielen auf Konsolen, weil mich diese Redundanz(Wort solltest dir merken, wo du doch redundant den selben Mist von dir gibst) nervt. Aber ich muss es nicht um das Spiel (die Story) zu beenden. Aber es gibt Leute, die mögen so etwas und für diese ist es eine Aufwertung.
    statt sowas zu bringen hätte man auch sinnvollen Inhalt erstellen können.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    So etwas mag ich, je nach Situation.
    Ist noch immer wie bei Dark Souls. Die einen verteufeln derart schwierige Spiele, andere lieben es und würden es gerne noch schwieriger haben.
    So etwas nennt man Spieldesign Entscheidungen und es gibt Menschen, die es gut finden. DU bist nicht das Maß der Dinge, auch wenn du es nicht wahr haben willst.
    Ich für meinen Teil verstehe auch nicht, wieso heute noch Beat'em'Ups laufen. Einfach bloßes Knöpfchendrücken. Aber die Leute feiern es, etwas, das ich vollkommen schlecht finde. Aber dennoch habe ich nicht das Recht zu behaupten, so etwas ist ein Fehler oder schlecht.
    es gibt kein Game in dem Waffen so zu Wegwerfprodukten degradiert werden wie in Zelda... andererseits spiegelt es wohl gut die Entwicklung der Gesellschaft wieder.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ich hatte keine Sekunde im Spiel das Gefühl, dass mir Unterhaltung fehlt.
    Gerade die Erkundung hat hier viel übernommen.
    Schon wieder am Relativieren. Es fehlen große Nebenquests. Ob dich das stört oder nicht spielt dabei keine Rolle und ist definitiv ein Minuspunkt.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Auch hier fehlte mir nichts.
    Und wieder. Trotzdem fehlen sie.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Welch fehlende Mechaniken?
    Verschiedene Combos, kreative Items welche das Gameplay erweitern


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Auch hier fehlt mir nichts.
    Und doch sind es Elemente die nicht im spiel drin sind.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Jetzt hast du mir eine Reihen von Design-Entscheidungen genannt und noch immer keinen Fehler.
    Was zu dem Entschluss kommt, dass so etwas Geschmackssache und keine Tatsache ist.
    Darfst du ruhig glauben, tut auch nicht weh
    Nix Designentscheidungen, einfach Faulheit der Entwickler.
    Zu wenig Gegnertypen, Bosse oder kreative Nebenquests ist nämlich genau das.

  16. #1135
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Also bewerten wir in Zukunft nicht das Spiel, sondern die (vermutete) Faulheit der Entwickler und (womöglich absichtlich) fehlende Aspekte? @Dark Gamer

  17. #1136
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    Also bewerten wir in Zukunft nicht das Spiel, sondern die (vermutete) Faulheit der Entwickler und (womöglich absichtlich) fehlende Aspekte? @Dark Gamer
    Wenn es so viele sind die sich ansammeln und sonst immer kritisiert werden, gibt es keinen Grund bei Zelda den Mantel des Schweigens darum zu hüllen, aber genau DAS wurde getan. Bei anderen Games jedes Haar in der Suppe such und hier nur die Augen verschließen und zu schwärmen beginnen. Entweder man bewertet bei anderen Games dann auch so lasch oder man macht mal die Augen auf und kritisiert bei Zelda das gleiche wie bei anderen Games auch

  18. #1137
    Swok Swok ist offline
    Avatar von Swok

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Ich weiß noch, dass ich anfangs Probleme mit dem Spiel hatte,da ich kein klares Ziel vor Augen hatte und ich so oft gestorben bin.
    Ich mag es eigentlich auch nicht, dass man Tränke etc. erstellen muss um in gewissen Gebieten überleben zu können und keinen dauerhaften Schaden zu erhalten. Gott sei Dank kann man das hinterher mit der Kleidung regeln.
    Durchgespielt hab ich es nie. Hatte aber dann doch meinen Spaß, als ich die ersten "größeren" Aufgaben erledigt hatte und die Story ein wenig voran ging. Hatte hinterher auch alles soweit erledigt und musste nur noch Ganon besiegen, bin auch im Schloss, aber da ist meine Lust/Motivation irgendwie flöten gegangen. Glaube, weil viele Waffen so schnell kaputt gehen und im Schloss gefühlt an jeder Ecke zich Gegner lauern war es mir irgendwann zu blöd.
    Hoffe für die Fortsetzung dass es Waffen geben wird, die mehr aushalten (oder irgendwas in der Richtung).

  19. #1138
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Wenn es so viele sind die sich ansammeln und sonst immer kritisiert werden, gibt es keinen Grund bei Zelda den Mantel des Schweigens darum zu hüllen, aber genau DAS wurde getan. Bei anderen Games jedes Haar in der Suppe such und hier nur die Augen verschließen und zu schwärmen beginnen. Entweder man bewertet bei anderen Games dann auch so lasch oder man macht mal die Augen auf und kritisiert bei Zelda das gleiche wie bei anderen Games auch
    Weil du ja jedem vorschreiben kannst was er bei welchem kritisieren darf und was nicht.
    Oder das du weißt welche Person was bei welchem Game kritisiert hat um das genau sagen zu können was sie bei BotW nicht kritisiert haben.

    Grenzt ja schon an Diktatur und Stalking.

  20. #1139
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Wenn es so viele sind die sich ansammeln und sonst immer kritisiert werden, gibt es keinen Grund bei Zelda den Mantel des Schweigens darum zu hüllen, aber genau DAS wurde getan. Bei anderen Games jedes Haar in der Suppe such und hier nur die Augen verschließen und zu schwärmen beginnen. Entweder man bewertet bei anderen Games dann auch so lasch oder man macht mal die Augen auf und kritisiert bei Zelda das gleiche wie bei anderen Games auch
    Nein, das sehe ich anders. Wenn Du Spiele stur nach Strichliste und Stichworttabelle bewertest, dann passiert das, was jahrzehntelang die Computer Spiele Bild machte und vermutlich noch immer macht. Es folgen völlig hanebüchene Bewertungen ohne Sinn und Verstand, weil beim Test die künstlerische Freiheit und inhaltliche Kontexte völlig außer Acht gelassen werden.

    Und wenn ich dermaßen häufig lese, wie sehr sich manch alteingesessene Spieler in der freien Welt verlieren und immer wieder neue Dinge entdecken, dann hat das vielleicht subjektiv den größeren Mehrwert als die hundertste identische Sidequest, die zur Erreichung der 100%-Marke abgefrühstückt werden muss. Hier hat "BotW" tatsächlich die offenen Welten neu definiert.

    Wenn Du "BotW" nicht so toll findest, dann sag das ruhig. Aber mach doch nicht die Anzahl an theoretischen Möglichkeiten zum allgemeingültigen Maßstab. Weniger ist manchmal mehr, sofern das in sich geschlossen ist.

  21. #1140
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Swok Beitrag anzeigen
    Glaube, weil viele Waffen so schnell kaputt gehen und im Schloss gefühlt an jeder Ecke zich Gegner lauern war es mir irgendwann zu blöd.
    Hoffe für die Fortsetzung dass es Waffen geben wird, die mehr aushalten (oder irgendwas in der Richtung).
    Spoiler öffnen

Seite 57 von 60 ErsteErste ... 3747565758 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

nintendo switch zelda edition

switch zelda edition

breath of the wild hasserwaffen schloss hyrule wiederswitch zelda bundleZelda Sockel wasserfallbotw pferd freilassennintendo switch sondereditionswitch sondereditionzelda archer link amiibozelda breath of the wild pferd frei lassenzelda botw pferd freilassenzelda breath of the wild leunen kartezelda leunen karteswitch mit zeldakrog karte zelda breath of the wildzeremonienlanze kaputtZelda botw sockel am wasserfallzelda map krogslegend of zelda Pferde freilassenzelda zora sockelwo gibt es die krogmasken nebenquestgutefrage wie lange braucht man alle krogs zu finden botwbotw pferde freilassenzelda einfarbige pferd tipps