Seite 60 von 60 ErsteErste ... 40505960
Ergebnis 1.181 bis 1.194 von 1194
  1. #1181
    Noctis Noctis ist offline
    Avatar von Noctis

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Amiibo

    ich glaube der wolf amiibo hat nur 3 herzen wenn er nicht mit TP synchronisiert ist.. hab die amiibos alle als nfc tags und da war er schon auf max..

  2. Anzeige

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Amiibo

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1182
    mogry mogry ist offline
    Avatar von mogry

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    https://www.gamepro.de/artikel/zelda...n,3348895.html

    Ein ganz verrückter mit 9.999 Spiel Stunden

  4. #1183
    Syeo Syeo ist offline
    Avatar von Syeo

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Bei der WiiU hab ich 80 Stunden und bei der Switch 70 Stunden im Spiel verbracht. Wäre mir zu schade um die ganzen anderen Games, die man sonst zocken kann. xD

  5. #1184
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Hat wohl vergessen seine Switch auszumachen. Ich glaube nicht dass er die 9999 Stunden tatsächlich gespielt hat.

  6. #1185
    Xastor Xastor ist offline
    Avatar von Xastor

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Hat wohl vergessen seine Switch auszumachen. Ich glaube nicht dass er die 9999 Stunden tatsächlich gespielt hat.
    Der Spieler hat ja auch die Switch angelassen. Das hat er (im Link) selbst gesagt. Ob das natürlich stimmt, ist ne andere Sache, aber laut dem Link hat ja auch ein Splatoon 2 Spieler die Grenze erreicht

    Ansonsten denke ich, dass kaum einer sowas erreichen kann. Es sei denn, man cheatet/hackt oder man lässt die Konsole dauerhaft an (aka Stromfresser). Meine längste war ja auch nur 3000 Std bei F-Zero X, aber auch nur grob geschätzt und das Spiel ist ja sowieso viel älter als Botw

  7. #1186
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Xastor Beitrag anzeigen
    Es sei denn, man cheatet/hackt
    Top 10 Dumbest Ways to get Banned

  8. #1187
    Freddie Vorhees

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    najo, wer jemanden wegen einer ercheateten spieldaueranzeige bannt, der ist schon sehr, sehr petty.

  9. #1188
    Volchok Volchok ist offline
    Avatar von Volchok

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat mogry Beitrag anzeigen
    https://www.gamepro.de/artikel/zelda...n,3348895.html

    Ein ganz verrückter mit 9.999 Spiel Stunden
    Das wären 416,63 TAGE an spielstunden..

    ja, in BotW ist einiges zu tun aber soviel dann auch nicht
    Der Typ musste sicher ein Jahr in Knast und hast die Switch angelassen

  10. #1189
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Volchok Beitrag anzeigen
    Der Typ musste sicher ein Jahr in Knast und hast die Switch angelassen
    Wäre da nicht eher der Akku nach einem Tag leer?

  11. #1190
    Volchok Volchok ist offline
    Avatar von Volchok

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    Wäre da nicht eher der Akku nach einem Tag leer?
    Kann doch in der docking Station sein

  12. #1191
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Volchok Beitrag anzeigen
    Kann doch in der docking Station sein
    Klimasünder

  13. #1192
    Volchok Volchok ist offline
    Avatar von Volchok

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Was behalte ich wenn ich neues Spiel + starte?

  14. #1193
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Auch wenn ich ein altes Thema wieder hoch hole, wollte ich nochmal meine neuen Eindrücke von BotW schildern. Ich habe es damals ja nur beim Kumpel angespielt und für nicht ausreichend befunden, um extra dafür eine Switch zu kaufen.
    Jetzt haben wir uns eine Switch gekauft, damit wir mal wieder zusammen zocken können und natürlich habe ich mir BotW direkt zum Geburtstag schenken lassen.

    Ich habe jetzt einige Zeit in das Spiel investiert und bin noch immer der Meinung, dass die Metacritics zu hoch sind. Es ist nicht das perfekte Spiel, das viele darin gerne sehen würden. ABER: Es ist ein verdammt gutes Spiel und vor allem ein sehr frisches RPG.
    Alleine schon, dass ich mir viele Kartenmarkierungen (besondere Orte, Schreine) zunächst selbst setzen muss finde ich extrem gelungen. In neueren RPGs wird einem alles vorgekaut und die Karte ist einfach nur überladen mit Markierungen. Und das schon sehr früh im Spiel. Hier kann ich viel selber markieren und es bleibt mir überlassen, ob ich die Kochstelle nun markiere oder ob ich den ungewöhnlichen Ort vielleicht doch nicht markiere. Das gefällt mir.

    Sehr sinnvoll ist hierbei "Links Smartphone". Der olle Stein ist eine sinnvolle Erklärung für Features wie Fotos etc. und ist auch klasse eingebunden. Das Menü ist etwas unübersichtlich und ich hätte gerne mehr Sortiermöglichkeiten. Vor allem aber größere Taschen! Selbst erweitert ist die Waffentasche viel zu klein. Vor allem, weil ich so viele Waffen sammeln muss, da die Dinger ständig kaputt gehen. Das sorgt für mehr Realismus, aber auch für echtes Generve, wenn ich ein Lager freiräume und dabei dreimal eine neue Waffe anlegen muss.
    Ja, durch Bomben etc. kann ich Waffen sparen, aber es nervt trotzdem einfach nur sehr. Kaputte Waffen okay, aber gerade am Anfang hätte es etwas mehr Haltbarkeit sein dürfen... Die Schwerter halten mehr, aber der Realismus hört da schon auf, wenn ein Ast nach gefühlten zwei Schlägen (was okay ist) kaputt geht und ein Schwert nach gefühlten fünf Schlägen. Schwerter sollten doch deutlich, deutlich, deutlich robuster als Äste sein. Das fühlt sich etwas unausgegoren an.

    Auch nicht so gefallen haben mir die weiten Wege. Wobei das ein ambivalenter Punkt ist. Ich laufe gerne durch die Welt, weil sie so lebendig wirkt. Die Licht-Schatten-Effekte, das Wolkenspiel, der Wind, der Regen, die Flora und Fauna, das wirkt alles so lebendig und macht Spaß. Allerdings verkommt das Spiel auch häufiger mal zu einem Walk-Simulator. Mehr Gegner wären schön gewesen. Ich will nicht nur nachts für ausreichend Kämpfe durch die Gegend laufen.
    Ich kann zwar auch reiten, aber ehrlich gesagt nutze ich das sehr wenig. Einerseits will ich viel von der Welt erleben, was beim Laufen besser geht. Aber andererseits passiert mitunter zu wenig. Ich muss schon richtig in Stimmung sein, um mich einfach minutenlang nur an der Welt zu ergötzen.

    Diese glänzt aber mit wunderschöner Grafik. Cell Shading war für mich noch nie so schön. Es glänzt alles so schön, wenn nach dem Regen die Sonne rauskommt. Das Gras bewegt sich wunderbar im Wind. Die Sterne funkeln, der Mond scheint hell... atemberaubend. Einfach nur klasse, was hier abgeliefert wurde. Die Weitsicht spielt da auch eine große Rolle. Es ist genial, auf einen hohen Berg zu klettern, um in der Ferne gelegene Schreine und Türme zu suchen. Grandios. Auch, dass alles zugänglich ist und das von Anfang an. Klasse! Vor allem durch das fehlende Level-System habe ich das Gefühl, überall bestehen zu können. Natürlich kriege ich Probleme, wenn meine Rüstung und Waffen schwach sind, ich habe auf dicke Brocken stoße. Doch mit Geduld habe ich selbst die schon platt gekriegt. Es war unsinnig, weil danach alle Waffen kaputt und mein Inventar leer war (wo wir wieder beim Waffen-Thema wären...), aber dafür habe ich vom Gegner eine gute Waffe gefarmt. Vor allem Schreine in stärkeren Regionen lohnen... aufgrund der Waffen, die man da finden kann.

    Das ist extrem motivierend, was ich von der Story bis dato nicht behaupten kann. Ich habe ein paar Mal gehört, dass BotW eine überragende Story haben soll, die mit FF7 und Konsorten mithalten kann. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Ich vermute, dass die Meinung stark vom Fanboytum geprägt war, denn einer meiner größeren Schwachpunkte im Spiel ist aktuell die Story. Vielleicht bin ich noch nicht weit genug, aber es ist wenig passiert und das, was passiert ist, war jetzt nicht so mitreißend. Nach ca. 25 Stunden Spielzeit hätte ich schon etwas mehr Handlung erwartet. Es mag daran liegen, dass ich sehr viel die Welt erkunde, aber die Hauptquests waren bisher 0815. Die motivieren mich bisher auch nicht, sie weiterzuverfolgen.

    Im Grunde habe ich bei BotW ein Morrorwind-Feeling, wie ich es lange nicht mehr hatte. Die Hauptquest reizt mich nicht so richtig, aber die Spielewelt und der Entdeckerdrang halten mich extrem bei Laune. Die Welt ist einfach so fantastisch, dass das Erkunden unfassbaren Spaß macht. Es ist so atmosphärisch, so liebevoll designt. Diese wagen Wegbeschreibungen, die Suche nach dem richtigen Weg, das Abkommen, weil irgendwo am Rand ein Schrein oder was interessantes zu sehen ist. Einfach nur genial. Genau so war es damals auch bei Morrorwind mit mir.
    Ich finde es geil, wenn dir eine Quest nur sagt: "Gehe zur Brücke, dann links, finde den Baum, gehe da rechts und suche nach dem Loch in der Wand". Ich weiß genau, dass - wenn ich loslaufe - ich das Ziel nie erreichen werde, da ich unterwegs einfach andere spannende Sachen finden werde. Aber das ist egal! Denn es macht Spaß! Ja, mehr Kämpfe wären toll gewesen, aber auch eine Laufsimulation macht manchmal Spaß.

    Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Spiel. Es gibt so viele tolle Sachen daran, die mich sprachlos machen. Alleine die ganzen Einflüsse der Umwelt. Bei Regen klettere ich schlechter, mir wird warm, mir wird kalt. Meine Kleidung geht in Brand, die Bäume fallen um, das Gras brennt ab. Unfassbar, wie viele Details reingesteckt wurden. Einfach nur toll!
    Da mache ich dann gerne Abstriche bei Story, Menü und langen Wegen. Vielleicht wird die Story ja noch besser. Aber wenn ich bedenke, was ich bei den ersten Stunden Final Fantasy damals oder auch heute bei den ersten Stunden Witcher 3 erlebt habe... da ist Zelda schon sehr, sehr weit von weg. Aber ich glaube auch nicht, dass das der Maßstab des Spiels sein kann und will.

    Der Star ist für mich die Spielwelt gepaart mit vielen tollen Mechaniken. Zelda fühlt sich wie ein echtes Open World Spiel an. Wie ein Spiel, dass nicht zwanghaft 5.000 Nebenquests braucht, die nach dem selben Muster funktionieren. Bisher spielten sich die wenigen Nebenquests abwechslungsreich und interessant. Natürlich ist da auch das bekannte "Hole x und bring es zu y"-Prinzip drin. Aber das lässt sich nicht vermeiden. Dafür sind die Sachen gut verpackt und viele Quests findet man auch nur, wenn man mit offenen Augen durch die Welt läuft. Das ist grandios!

    Mein Fazit:
    Es ist nicht das beste Spiel aller Zeiten. Aber definitiv eines der besten Open World Spiele der letzten Jahre.
    Der Detailgrad, die Inszenierung, die Atmosphäre, die Welt... all das sucht seinesgleichen. Ich glaube, in dieses Spiel werde ich noch einige Stunden versenken, die ich damit verbringen werde, durch die Welt zu laufen, zu reiten, zu klettern, zu gleiten, zu schwimmen. Wirklich ein tolles RPG, das mit einigen bekannten RPG-Pattern bricht und eine Welt in den Vordergrund hebt, die abwechslungsreich und liebevoll ist.
    Ich mag es!

  15. #1194
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    So, ich bin jetzt durch. Ich setze den Rest sicherheitshalber mal in Spoiler.

    Spoiler öffnen

Seite 60 von 60 ErsteErste ... 40505960

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

nintendo switch zelda edition

switch zelda edition

botw pferd freilassen

breath of the wild hasserwaffen schloss hyrule wiederswitch zelda bundleZelda Sockel wasserfallnintendo switch sondereditionswitch sondereditionzelda archer link amiibozelda breath of the wild pferd frei lassenzelda botw pferd freilassenzelda breath of the wild leunen kartezelda leunen karteZelda botw sockel am wasserfallkrog karte zelda breath of the wildzeremonienlanze kaputtswitch mit zeldakarte mit allen krogsbotw pferde freilassenzelda breath of the wild leunen mapzelda zora sockelwo gibt es die krogmasken nebenquestgutefrage wie lange braucht man alle krogs zu finden botwzelda krog samen wie slots freischalten