Seite 62 von 62 ErsteErste ... 42526162
Ergebnis 1.221 bis 1.228 von 1228
  1. #1221
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Sentinel Beitrag anzeigen
    Hmm... Wie viele Stunden hast du denn am Spiel verbracht?
    Ich denke, so ~150 Stunden. Ich hab mir nur erspart, alle Koroksamen zu sammeln, oder die Enzyklopädie mit Fotos zu füllen. Aber sonst habe ich alle Schreine, Nebenquests, etc erledigt.


    Zitat Sentinel Beitrag anzeigen
    Aber genauso gut kann man ja auch argumentieren, dass man starke Waffen eher in Gebieten holen kann, wo die Monster zumindest sehr stark sind. Und soweit ich es weiß, kann man schon direkt nach dem Paraglider starke Waffen in Schloss Hyrule sammeln - nur muss man dort trotzdem durch die Horde Wächtern und Monstern vorbeikommen.

    [...]

    Es gibt durchaus ein geheimes "Level"-Ranking, in der die Stärke der Gegner und die der Waffen durch bestimmte Bedingungen erhöht werden.
    Deswegen findet man erst später im Spiel viel häufiger stärkere Waffen inklusive stärkere Gegner.
    Das Ranking beeinflusst aber die Gegner, nicht den Spieler. Wenn man sich in den ersten Stunden einer der stärksten Waffen im Spiel holt, was ja theoretisch mit etwas Geschick auch durchaus ohne Kämpfen möglich ist, ist man als Spieler für den großen Rest des Spiels schon ziemlich am Ende von dem, was möglich ist. Zumindest, was das Kampfsystem anbelangt. Ausdauer und Leben kann man natürlich noch verbessern, aber wenn man ein geschickter Kämpfer ist, braucht man das nichtmal. Und soweit ich mich erinnern kann, schmeißt einem das Spiel auch im normalen Spielverlauf schon früh ab und zu mal ne sehr starke Waffe hin, mit der man sich dann auch mal den härteren Gegnern stellen kann.

    Das ist halt das, was BOTW ausmacht: Nicht das Können, aber die Stärke von Link ist klar durch seine Ausrüstung defininiert. Und da das Spiel einem die Möglichkeit gibt, schon früh an starke Ausrüstung zu kommen, muss es halt auch dafür sorgen, dass man nicht für den Rest des Spiels eine unbesiegbare Macht ist. Also nimmt das Spiel dir die Ausrüstung ziemlich schnell wieder weg, wenn man sie unüberlegt einsetzt. Das geht im Worst Case sogar soweit, dass man ab und zu mal mit leeren Händen vor dem Gegner steht und sich schnell was einfallen lassen muss.

    Das Waffensystem sorgt außerdem für eine Art Micromanagement. z.B. wenn man mal ne ungewöhnlich starke Waffe findest, hebt man sich diese meist für den nächsten dicken Gegner auf, über die man ja auch immer wieder stolpert. Dann sollte man immer eine der verschiedenen Elementar-Waffen dabei haben, um z.B. in der Not mal ein Feuer zu machen. Hat man ein Palmwedel dabei, um mal ein Segelfloß nutzen zu können, das da am Flussrand steht oder muss man schwimmen wofür vielleicht die Ausdauer nicht reicht? Im späteren Spielverlauf ist das kein Problem mehr, weil man jede Menge Platz für Waffen hat, aber in den ersten ~25 Stunden ist das durchaus ein großer und zentraler Teil des Spiels.

    Das Waffensystem ist eigentlich wie der Rest des Spiels: Am Anfang ist es sehr fragwürdig, aber wenn man sich drauf einläßt, erkennt man dass das keine unüberlegten Systeme sind, sondern dass die Entwickler da sehr viel Balancing und Herzblut reingesteckt haben.

    Man muss diese Entscheidungen der Entwickler dennoch nicht mögen, aber ich bin mir sicher mit den schnellen "Verbesserungsvorschlägen", die immer aus der Community kommen, wäre BOTW ein ganz anderes Spiel... und ich bezweifle, dass es ein besseres Spiel wäre!

  2. Anzeige

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1222
    Noctis Noctis ist offline
    Avatar von Noctis

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Phantom Hourglass fand ich noch nicht mal sooo schlecht.. Es war ganz interessant umgesetzt, aber ich sehe es nicht mal annähernd als würdigen Nachfolger.. man konnte sich halt gut an der toon optik bedienen, damit sah das spiel auch auf dem ds "ganz" ordentlich aus.. ich würde auch ein hd remaster des hd remasters von windwaker kaufen

  4. #1223
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Noctis Beitrag anzeigen
    Phantom Hourglass fand ich noch nicht mal sooo schlecht.. Es war ganz interessant umgesetzt, aber ich sehe es nicht mal annähernd als würdigen Nachfolger.. man konnte sich halt gut an der toon optik bedienen, damit sah das spiel auch auf dem ds "ganz" ordentlich aus.. ich würde auch ein hd remaster des hd remasters von windwaker kaufen
    Ja ein erneuter Port von TP und Wind Waker aif der Switch da wäre ich dabei. Habe die bis zum erbrecjen auf dem Cube gespielt. Vllt kriegen wir hier so einen Shadow Release wie bei der Mario Collection wegen Jubiliäum? Ich weiss nicht wie wahrscheinlich BotW 2 dieses Jahr ist.

  5. #1224
    Sentinel Sentinel ist gerade online
    Avatar von Sentinel

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Das Ranking beeinflusst aber die Gegner, nicht den Spieler. Wenn man sich in den ersten Stunden einer der stärksten Waffen im Spiel holt, was ja theoretisch mit etwas Geschick auch durchaus ohne Kämpfen möglich ist, ist man als Spieler für den großen Rest des Spiels schon ziemlich am Ende von dem, was möglich ist. Zumindest, was das Kampfsystem anbelangt. Ausdauer und Leben kann man natürlich noch verbessern, aber wenn man ein geschickter Kämpfer ist, braucht man das nichtmal. Und soweit ich mich erinnern kann, schmeißt einem das Spiel auch im normalen Spielverlauf schon früh ab und zu mal ne sehr starke Waffe hin, mit der man sich dann auch mal den härteren Gegnern stellen kann.

    Das ist halt das, was BOTW ausmacht: Nicht das Können, aber die Stärke von Link ist klar durch seine Ausrüstung defininiert. Und da das Spiel einem die Möglichkeit gibt, schon früh an starke Ausrüstung zu kommen, muss es halt auch dafür sorgen, dass man nicht für den Rest des Spiels eine unbesiegbare Macht ist. Also nimmt das Spiel dir die Ausrüstung ziemlich schnell wieder weg, wenn man sie unüberlegt einsetzt. Das geht im Worst Case sogar soweit, dass man ab und zu mal mit leeren Händen vor dem Gegner steht und sich schnell was einfallen lassen muss.
    Das Ranking beeinflusst zwar die Gegner, aber - wie schon gesagt - auch die Waffen, die entsprechende Gegner droppen können. Das heißt, statt nen Bokstock würde man bei stärkeren Gegnern eher nen Knochen-Bokstock bekommen, das 6 Mal so stark ist wie die schwächere Version. Hier ist nochmal die Liste aller Waffen inklusive deren Haltbarkeiten die du sehen kannst.
    Ich muss sagen, einige Waffen können durchaus etwas aushalten, aber wie ich es mir schon dachte, sind die meisten stärkeren Waffen bereits nach buchstäblich 3-5 Kombos kaputt.

    Ansonsten muss ich erwähnen, dass deine Gegenargumente sehr überzeugend sind und ich gebe dir sogar recht.
    Direkt am Anfang kann man, glaube ich mal, sogar im Great Plateau einige starke Waffen finden und ja, wenn man sogar schon anfangs ne Haltbarkeit von - sagen wir mal - 200 hätte, dann würde man mit jener starken Waffe problemlos durch die schwächeren Gegner gehen. Und das wäre tatsächlich ziemlich broken.
    Allerdings ist die niedrige Haltbarkeit lediglich eine Lösung für den Anfang - und soweit ich weiß hatte das Zelda Team auch erwähnt, dass die ersten ~20h Erfahrungen im Spiel entscheidend sind - und nicht, was danach kommt. Denn wie schon geschrieben werden die Gegner stärker und somit wird das auch mit den stärkeren Waffen schwieriger, jene Gegner zu bezwingen, ohne, dass man stets durch das Verbrechen der Waffen gestört wird.

    Dementsprechend würde ich die Idee gut finden, dass man evtl sogar die Haltbarkeit der Waffen pro Rang erhöht - das heißt, je fortgeschrittener du bist, desto mehr können deine Waffen was aushalten. Denn das Können des Spielers möchte man zwar fördern, aber nichtsdestotrotz
    Und wie schon geschrieben muss ein Schmied vorhanden sein, mMn ist das sogar ein Muss und das ist definitiv viel wichtiger als höhere Haltbarkeiten. Denn im Laufe des Spiels bekommt man seltene Waffen und es wäre echt schlecht, wenn man diese nicht verwenden kann im Sorge, man würde jene Waffen zerbrechen. Demnach wäre ne Schmiede eine gute Möglichkeit, um das Problem des Waffensystems eigenermaßen zu lösen - natürlich würde es auf das oder die jeweiligen Materialien ankommen, die man für die jeweilige Waffe - ob selten oder nicht - benötigt.

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Das Waffensystem sorgt außerdem für eine Art Micromanagement. z.B. wenn man mal ne ungewöhnlich starke Waffe findest, hebt man sich diese meist für den nächsten dicken Gegner auf, über die man ja auch immer wieder stolpert.
    Nun, im Grunde genommen sind bereits die schwarzen Monster bereits schwieriger zu bezwingen mit schwächeren Waffen. Da bräuchte man schon Königswaffen, um diese schnell und effektiv zu beseitigen.
    Ich verstehe zwar das Argument, dass man damit ne Art Micromanagement haben möchte, aber letzten Endes sollte dies eher die Entscheidung des Spielers sein und nicht die des Teams, die sie aber leider mit des fragwürdigen Waffensystems sogesehen erzwingt. Immerhin wirbt das Spiel erheblich stark, sehr viele Freiheiten zu bieten. Doch das Waffensystem mit der niedrigen Haltbarkeit und dem Fehlen der Schmiede geht eher gegen dieses Prinzip mMn.

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Am Anfang ist es sehr fragwürdig, aber wenn man sich drauf einläßt, erkennt man dass das keine unüberlegten Systeme sind, sondern dass die Entwickler da sehr viel Balancing und Herzblut reingesteckt haben.
    Ich stimme dir da erneut zu.
    Doch ich habe mich nach langem Überlegen dazu entschieden, dass das Waffensystem tatsächlich fragwürdig bleibt. Aber abseits des Waffensystems, die wenige Anzahl an Gegnern und kreativen Dungeons (die eher damit erklärbar sind, dass dem Team einfach kaum Zeit übrig blieb, was eher wahrscheinlicher ist) finde ich jene Inhalte auch sehr gut umgesetzt.

    Wie schon geschrieben finde ich, dass Nintendo definitiv mit BotW in die richtige Richtung geht. Allerdings MUSS die Geschichte linearer ablaufen und evtl. muss man sogar in Kauf nehmen, dass man anfangs nicht alle Gebiete in der Map bereisen kann, sonst läuft das nämlich nicht mit der Story. Das wäre noch ein weiterer Kritikpunkt, das mir einfällt.

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Man muss diese Entscheidungen der Entwickler dennoch nicht mögen, aber ich bin mir sicher mit den schnellen "Verbesserungsvorschlägen", die immer aus der Community kommen, wäre BOTW ein ganz anderes Spiel...
    Na ja, es kommt in letzter Linie darauf an, was für Verbesserungsvorschläge jene Kritiker parat haben.
    Versteh mich nicht falsch, ich habe für niveauloses und infantiles Geheule auch rein gar nichts übrig, die nur schreien "DaS iSt ScHeISsE!!!" und nichts Produktives beitragen. Und auch Kritiker, die zwar ihre Kritiken gut begründen können, aber kaum Verbesserungsvorschläge haben, halte ich halt auch nicht für seriös. Doch wenn es Kritiken sind, die u. a. auch von einigen guten Zelda Theoretikern kommen, die auch nen Nutzen für das Team haben, dann würde ich jene Verbesserungsvorschläge definitiv unterstützen.

  6. #1225
    Deelight Deelight ist offline
    Avatar von Deelight

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Meiner meinung nach hat die Haltbarkeit nur einen wichtigen Punkt. Wenn es sie nicht gäbe hätte man kaum bzw. keine motivation die Lager auf der Karte zu erkunden. Fertig ganz einfach, durch die haltbarkeit wird man als Spieler gezwungen abseits der Wege auf die Suche zu gehen. Dies hätte es so nicht gegeben und man würde einen wesentlichen teil des Spiels nicht wahrnehmen, nämlich das erkunden der Welt. Klar gäbe es andere möglichkeiten, nen Levelup system waffen aufrüsten, dadurch hätte aber das Balancing stark gelitten und das Spiel wäre ein RPG geworden, was ja Nintendo mit Zelda auf teufel komm raus nicht machen möchte.

  7. #1226
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Das Game ist nun ab heute 4 Jahre alt (so wie die Switch). Ich kann mich immer noch am meine Anfängen mit dem Spiel und der Switch erinnern und das waren safe eine der schönsten Zeiten die ich hatte. Blicke immer wieder gerne darauf zurück und ich hoffe so ein ähnliches Erlebnis werde ich auch mit dem Sequel haben.

  8. #1227
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Das Game ist nun ab heute 4 Jahre alt (so wie die Switch). Ich kann mich immer noch am meine Anfängen mit dem Spiel und der Switch erinnern und das waren safe eine der schönsten Zeiten die ich hatte. Blicke immer wieder gerne darauf zurück und ich hoffe so ein ähnliches Erlebnis werde ich auch mit dem Sequel haben.
    Ich fand auch, dass dieses Game der perfekte Einstieg für die Switch war und eine einzigartige und unvergessliche Zeit beschert hat. Die Mechanik war sehr faszinierend und dieser detailreiche Realismus in der Spielphysik begeistert mich noch heute. Am meisten habe ich aber das Erkunden und Entdecken geliebt. Überall gab es neue Geheimnisse, verblüffende Events und die im Titel suggerierte Freiheit konnte man im Spiel sehr gut wiederfinden ohne lästige lange Tutorials und lineare Spielwege. Die Atmosphäre ist wirklich einmalig. Für mich ist dieses Game eines der besten Spiele für die Switch und ich bin sehr gespannt, ob das Niveau aufrecht erhalten werden kann.

  9. #1228
    Volchok Volchok ist gerade online
    Avatar von Volchok

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Das Game ist nun ab heute 4 Jahre alt (so wie die Switch). Ich kann mich immer noch am meine Anfängen mit dem Spiel und der Switch erinnern und das waren safe eine der schönsten Zeiten die ich hatte. Blicke immer wieder gerne darauf zurück und ich hoffe so ein ähnliches Erlebnis werde ich auch mit dem Sequel haben.
    Vielleicht kommt botw 2 Ja zusammen mit der Switch pro

Seite 62 von 62 ErsteErste ... 42526162

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

nintendo switch zelda edition

switch zelda edition

botw pferd freilassen

breath of the wild hasserwaffen schloss hyrule wiederswitch zelda bundleZelda Sockel wasserfallnintendo switch sondereditionswitch sondereditionzelda archer link amiibozelda breath of the wild pferd frei lassenzelda botw pferd freilassenzelda breath of the wild leunen kartezelda leunen karteZelda botw sockel am wasserfallkrog karte zelda breath of the wildzeremonienlanze kaputtswitch mit zeldakarte mit allen krogsbotw pferde freilassenzelda breath of the wild leunen mapzelda zora sockelwo gibt es die krogmasken nebenquestgutefrage wie lange braucht man alle krogs zu finden botwzelda krog samen wie slots freischalten