Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    PhiloDandy PhiloDandy ist offline
    Avatar von PhiloDandy

    Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Meine wii muss wohl zu nintendo geschickt werden,
    da das Laufwerk verweigert Spiele anzunehmen.

    Ich hab nun schon öfters gelesen, dass sie da 4 Wochen und mehr unterwegs sein wird

    tragisch, aber für Akkus wohl nicht so dramatisch,
    dennoch würd ich gern wissen was das klügste ist,
    sollte ich die wii irgendwann mal noch länger nicht nutzen... und eben auch jetzt

    also:
    ich nutze die Ladestation und die Akkus von Nyko
    laut webseite sind es "NiMH batteries"
    mehr info hier: NYKO

    vielleicht stimmt ja eine dieser antworten:

    a) voll aufladen und beiseite legen
    b) einfach liegen lassen, sie entleeren sich zwar von selbst, ist aber egal
    c) ständig in der Ladestation lassen und laden lassen
    d) zwischendurch immer wieder mal voll aufladen (jede Woche oder so)

  2. Anzeige

    Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Heavendenied Heavendenied ist offline

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Also so lange Akkus nicht tiefentladen sind nehemn sie auch keinen Schaden und so ne Teifentladung dauert schon ein paar Monate. Du brauchst dir also wegen 4 Wochen keinerlei Gedanken zu machen.
    Ich hab zuahsu fast alles mit Akkus am laufen und entsprechend auch etliche Akkus in Reserve. Die lad ich eigentlich immer nur dann auf, wenn ich sie brauch. Alle paar Monate lad ich mal alle die in Reserve liegen auf, um eben ne Tiefentladung zu vermeiden.

  4. #3
    Simbart Simbart ist offline
    Avatar von Simbart

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Hallo,

    ich weiß es zwar auch nicht genau, aber es gibt Hersteller, die behaupten ihre Akkus würden die Ladung 1 Jahr lange halten. Da würde ich mir wegen 4 Wochen keine Gedanken machen.
    Notfalls bei wikipedia vorbeisurfen. Ich meine, ich hätte dort mal etwas darüber gelesen.

    Gruß
    Simbart

  5. #4
    wii?need wii?need ist offline
    Avatar von wii?need

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Wenn Du Akkus mal wirklich lagern musst, leg sie etwa 3/4 voll in den Kühlschrank und gut ist.

  6. #5
    der Doktor der Doktor ist offline
    Avatar von der Doktor

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Hi.

    NiMH Akkus kannst du ohne weiteres nen halbes jahr oder länger in die Ecke legen, sie sollten jedoch noch ein wenig Restspannung haben,
    da bei Tiefentladung die chemischen Prozesse im Akku schaden nehmen können(können, da ich diese Aussage nicht zu 100% bestätigen kann).

    Und Akkus in den Kühlschrank zum Erhöhen der Lebensdauer ?!
    naja.
    Das mag zwar für Druckerpatronen gut sein (Tintenstrahl) aber bei Batterien /Akkus ist das eher schädlich,
    bei zu tiefen Temperaturen (Eisfach) gelagert zu werden. Kühlschrank an sich ist noch keine Bedrohung f. die Akkus.

    Ich persönlich lade meine Akkus generell auf wenn sie leer sind (bzw. das jew. Gerät die meldet und sich abschaltet)
    und daher habe ich immer ein paar vollst. geladene Akkus (alles 2300mAh) im Schrank.
    Bei der WiiRemote z.B. tausche ich alle 3 Tage bis 4Wochen die Batterien. also im Endeffekt nach ca. 30-40Stunden Benutzung.

    mfG
    der Doktor

  7. #6
    wii?need wii?need ist offline
    Avatar von wii?need

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Zitat der Doktor Beitrag anzeigen
    Und Akkus in den Kühlschrank zum Erhöhen der Lebensdauer ?!
    naja.
    Das mag zwar für Druckerpatronen gut sein (Tintenstrahl) aber bei Batterien /Akkus ist das eher schädlich,
    bei zu tiefen Temperaturen (Eisfach) gelagert zu werden. Kühlschrank an sich ist noch keine Bedrohung f. die Akkus.
    Akkus in den Kühlschrank ist bei Modelbauern über Winter durchaus verbreitet und wohl auch berechtigt. (ist in dem Fall hier wohl aber wie schon gesagt nicht nötig)
    Gefrierfach ist natürlich zu kalt.

  8. #7
    der Doktor der Doktor ist offline
    Avatar von der Doktor

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Zitat wii?need Beitrag anzeigen
    Akkus in den Kühlschrank ist bei Modelbauern über Winter durchaus verbreitet und wohl auch berechtigt. (ist in dem Fall hier wohl aber wie schon gesagt nicht nötig)
    Gefrierfach ist natürlich zu kalt.
    Dazu mal eine kurze Frage, welche Akkuart wird im Modellbau verwendet, auch NiMH?

  9. #8
    wii?need wii?need ist offline
    Avatar von wii?need

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    yar, ich benutze zB (3400 mAh 9 Zeller 10,9V) NiMH für meinen großen Heli...
    (einige fliegen natürlich auch mit LiPos, wie sich das bei denen (mit Lagern) verhält weiss ich leider nicht)

    Aber nochmals zum Thema: Würde die Akkus einfach voll laden und wenn die WII wieder da ist weiterbenutzen, bis sie lieer sind.

  10. #9
    PhiloDandy PhiloDandy ist offline
    Avatar von PhiloDandy

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    super, danke an alle!

  11. #10
    Easys47g Easys47g ist offline
    Avatar von Easys47g

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Zitat wii?need Beitrag anzeigen
    yar, ich benutze zB (3400 mAh 9 Zeller 10,9V) NiMH für meinen großen Heli...
    (einige fliegen natürlich auch mit LiPos, wie sich das bei denen (mit Lagern) verhält weiss ich leider nicht)

    Aber nochmals zum Thema: Würde die Akkus einfach voll laden und wenn die WII wieder da ist weiterbenutzen, bis sie lieer sind.
    Genau so wuerde ich das auch machen da NiMh-akkus eine hohe selbstenladerate haben (ca.20% pro monat also auf keinen Fall leeren und liegen lassen wg. Tiefentladung) ständiges Aufladen bringt dich jedoch auch nicht weiter weil Akkus nur eine bestimmte Anzahl von Ladezyklen aushalten (meistens 1000).
    @wiin?need: du meinst einen Modellheli richtig? Bin auch Modellflieger. LiPos entladen sich aber nicht so schnell wie NiMh. Dafür zerstört eine Tiefentladung den Akku komplett.

  12. #11
    wii?need wii?need ist offline
    Avatar von wii?need

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Ah... k... danke für die Info
    Hab Dir mal ne PN geschrieben.
    Das mit den Akkus ist schon ein leidiges Thema. Schade, dass es noch keine unzerstörbaren Akkus gibt.

    Aber bei guter Pflege halten die Akkus ja ne ganze Weile zum Glück

  13. #12
    Wiimm Wiimm ist offline
    Avatar von Wiimm

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Kühlt man nicht nur die Akkus, um dann, wenn es darauf ankommt, eine bessere Leistung herausholen zu können? (eine echte Frage meinerseits!)

    Wie dem auch sein, ich kühle meine Akkus nicht. Und einige von diesen ungekühlten haben schon 10 Jahre auf dem Buckel. Und gerade die älteren verwende ich wegen der geringeren Kapazität in Uhren, wobei ich je einmal in den Sommer und Weihnachtsferien die Uhren-Akkus austausche.

  14. #13
    PSLvegeta PSLvegeta ist offline
    Avatar von PSLvegeta

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    hätte da auch noch mal ne frage.
    wie lädt man akkus eigentlich richtig?
    is das schlimm wenn ich den akku länger drin lasse in der ladestation auch wenns schon blinkt?
    und wird der akku beschädigt wenn ich ihn auflade obwohl er noch halbvoll ist?
    hab ma irgendwo was gehört das man den akku nur aufladen sollte wenn er leer benutzt wurde.

  15. #14
    Wiimm Wiimm ist offline
    Avatar von Wiimm

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Zitat PSLvegeta Beitrag anzeigen
    hätte da auch noch mal ne frage.
    wie lädt man akkus eigentlich richtig?
    Mit dem richtigen Ladegerät!

    Habe mich vor ein paar Wochen mal zum Thema »Ladegerät« ausgelassen: Ladestaton + Akkus welche ist gut? ff

  16. #15
    wii?need wii?need ist offline
    Avatar von wii?need

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Zitat PSLvegeta Beitrag anzeigen
    hätte da auch noch mal ne frage.
    wie lädt man akkus eigentlich richtig?
    is das schlimm wenn ich den akku länger drin lasse in der ladestation auch wenns schon blinkt?
    und wird der akku beschädigt wenn ich ihn auflade obwohl er noch halbvoll ist?
    hab ma irgendwo was gehört das man den akku nur aufladen sollte wenn er leer benutzt wurde.
    1. Die Ladegeräte schalten normalerweise automatisch ab, sobald der Akku voll ist (was sie dann auch durch grünes Lämpchen oder so signalisieren)
    Danach wird der Akku nicht weiter geladen und es kann eigentlich auch nichts passieren. (Siehe auch: Delta Peak Abschaltung)

    2. Ganz Entladen solltest Du die Akkus nie (Tiefenentladung), aber ich benutze Akkus auch immer bis ca 10% Restkapazität und lade dann.
    (also zB sobald die WII meldet: Wenig Akku Capacity)
    Ob bei Halbvollem Akku der Akku darunter leidet, kann ich Dir leider nicht sagen. Da kenne ich mich zu wenig aus.

    Grüße

  17. #16
    Simbart Simbart ist offline
    Avatar von Simbart

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Hallo,

    ich denke, dass man Akkus in der Mote benutzen kann bis diese wegen zu wenig Saft ausgeht. Die Akkus haben dann noch eine Spannung von über 1 Volt. Von Tiefenentladung kann man da wohl noch nicht sprechen.

    Gruß
    Simbart

  18. #17
    wii?need wii?need ist offline
    Avatar von wii?need

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Zitat Simbart Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich denke, dass man Akkus in der Mote benutzen kann bis diese wegen zu wenig Saft ausgeht. Die Akkus haben dann noch eine Spannung von über 1 Volt. Von Tiefenentladung kann man da wohl noch nicht sprechen.

    Gruß
    Simbart
    kk, aber Spaß macht es sicher keinem, mit ner leeren Mote zu zocken

  19. #18
    Simbart Simbart ist offline
    Avatar von Simbart

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Zitat wii?need Beitrag anzeigen
    kk, aber Spaß macht es sicher keinem, mit ner leeren Mote zu zocken
    Ich mache das immer so.
    Aber bisher ist die Mote nur bei Tiger Woods 2008 ausgegangen und da pausiert das Game mit einer Meldung. Ich kann dann also in aller Ruhe die Akkus wechseln.

    Gruß
    Simbart

  20. #19
    Easys47g Easys47g ist offline
    Avatar von Easys47g

    AW: Akkus "einwintern" - Frage an Akku-Spezialisten

    Zitat PSLvegeta Beitrag anzeigen
    hätte da auch noch mal ne frage.
    wie lädt man akkus eigentlich richtig?
    is das schlimm wenn ich den akku länger drin lasse in der ladestation auch wenns schon blinkt?
    und wird der akku beschädigt wenn ich ihn auflade obwohl er noch halbvoll ist?
    hab ma irgendwo was gehört das man den akku nur aufladen sollte wenn er leer benutzt wurde.
    Kommt auf den Akku an den du benutzt die meisten Ladegeräte schalten ab wenn er voll ist allerdings kann ein ständiges laden von halbvollen Akkus zu Kapazitätsverlust fuehren. Besonders Schlimm ist das bei NiCd-Akkus das nennt man dann Memory Effekt d.h. wenn du den halbvollen Akku ständig auflädst dann "merkt" er sich das und wird dir später die anderer hälfte der Kapazität nicht geben können.

Ähnliche Themen


  1. "Power Akku" - genau so groß wie Originalware?: Hey, da mein Akku vor einer Weile kaputt ging, bin ich nun auf der Suche nach einem neuen. Zu viel Geld möchte ich nicht ausgeben, höchstens 20...

  2. Suche PS2/3 Spiele "Shadow of the Colossus"; "ICO"; "We love Katamari": Wie schon im Titel steht, Suche diese 3 PS2 Titel (und hoffe, dass sie auf der ps3 laufen!) Es gibt sie nicht mehr neu zu kaufen, und bei...

  3. [suche] CRT-TV 21" mit "Real Flat - Bildröhre" und "RGB-Scart": Guten Abend, Ich bin schon sehr lange auf der Suche nach dieser Kombination! Leider wurde ich bei meinen bisherigen Käufen immer enttäuscht. Dabei...

  4. Tausche/verkaufe "Little BIG Planet", "Motorstorm", "Burnout Paradise" und "Skate": hi, hab diese drei Spiele anzubieten, alle OVP und in einwandfreiem Zustand. Ich bräuchte einen original Sony Sixaxis Controller, da ich bis jetz...

  5. Piepen und durchgehendes "drücken" von "1" oder "^": Moin moin, seit gestern habe ich dieses Problem. Es trat auf als ich WordPad benutzte. Der Computer fängt an einfach durchgehend die Taste "1"...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

ist es schlimm wenn man den halbvollen akku wieder auf lad

Wii Akku tiefentladen

blinkt die Ladestation der wii wenn die voll sind