Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 72
  1. #1
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat

    Es gibt hier ja viele Diskusionen über die Tauschrate der Sterne gegen Wii Points dazu soll dieser thread nicht genutzt werden.
    Ich persönlich finde es sehr schade, daß Nintendo für die alten Konsolenspiele noch so viel Geld in Form von Wii Points haben will.
    Ein super Kaufargument wäre es gewesen die Spiele kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ich denke gerade deswegen hätten sich dann wesentlich mehr Leute dann zusätzlich noch eine Wii gekauft. Auch hätte man damit das bisher magere Spielangebot erschlagen oder die Wartezeit versüßen können.

    Wenn es dann doch nicht ganz ohne Geld gehen sollte hätte Nintendo eine Art Monatsgebühr einführen sollen wobei die ersten 6 Monate ( oder bis zum 1.6.07 ) nach kauf der Konsole frei wären und man dann 10 -15 Euro pro Monat für den Shopkanal zahlen könnte. Das Bezahlsystem könnte man so weiterführen wie es jetzt ist oder verbessern.
    Hat man für einen Monat bezahlt kann man sich entweder so viele Spiele wie man will runterladen oder man könnte es auch etwas begrenzen auf meinetwegen 10 Spiele ( hier könnte man durchaus drüber reden).
    Warum 6 Monate frei oder den Zeitraum begenzen ?
    Naja da ja immer erst nach und nach Spiele rauskommen und benutzer die viel später eine Wii kaufen dann mehr spiele hätten als Die, die sich gleich zu Anfang an eine Wii gekauft haben.
    Sterne könnte man dann auch für einen Freimonat eintauschen.

    Was man machen könnte beim jetzigen System wäre allen Wii Spielen von anderen Herstellern als Nintendo codes beizulegen für ein VC Spiel. Sega zum Beispiel könnte dann ein Megadrivespiel nach Wahl beigeben.

    Beim jetzigen System werde ich warscheinlich nie ein VC Spiel kaufen. So schön die Funktion auch sein mag.
    Schade eigentlich.

  2. Anzeige

    Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baci Baci ist offline
    Avatar von Baci

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Ich persönlich finde es sehr schade, daß Nintendo für die alten Konsolenspiele noch so viel Geld in Form von Wii Points haben will.
    Ein super Kaufargument wäre es gewesen die Spiele kostenlos zur Verfügung zu stellen.

    Wenn es dann doch nicht ganz ohne Geld gehen sollte hätte Nintendo eine Art Monatsgebühr einführen sollen wobei die ersten 6 Monate ( oder bis zum 1.6.07 ) nach kauf der Konsole frei wären und man dann 10 -15 Euro pro Monat für den Shopkanal zahlen könnte.

    Warum 6 Monate frei oder den Zeitraum begenzen ?
    Naja da ja immer erst nach und nach Spiele rauskommen und benutzer die viel später eine Wii kaufen dann mehr spiele hätten als Die, die sich gleich zu Anfang an eine Wii gekauft haben.
    Sterne könnte man dann auch für einen Freimonat eintauschen.

    Beim jetzigen System werde ich warscheinlich nie ein VC Spiel kaufen. So schön die Funktion auch sein mag.
    Schade eigentlich.
    mit dem ersten Punkt hast du halb recht! dir ist nämlich schon bewusst das nintendo(ausser die nintendo eigenen) die spiele nicht umsonst bekommt sondern sie dafür lizenz gebühren zahlen müssen und somit sie sowie so nicht frei wären!

    zu dem 2. Punkt Die monatlichen kosten schön und gut aber ich persönlich will keine 10-15 euro im monat zahlen um dann ein einziges spiel runter zu laden das ich auch wirklich haben will denn unter diesen standpunkt muss man es dann auch sehen!

    Es ist nunmal so dass man für ne dienstleistung zahlen muss und ich finde die preise nicht wirklich teuer!

  4. #3
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Zitat Bacinet Beitrag anzeigen
    mit dem ersten Punkt hast du halb recht! dir ist nämlich schon bewusst das nintendo(ausser die nintendo eigenen) die spiele nicht umsonst bekommt sondern sie dafür lizenz gebühren zahlen müssen und somit sie sowie so nicht frei wären!

    zu dem 2. Punkt Die monatlichen kosten schön und gut aber ich persönlich will keine 10-15 euro im monat zahlen um dann ein einziges spiel runter zu laden das ich auch wirklich haben will denn unter diesen standpunkt muss man es dann auch sehen!

    Es ist nunmal so dass man für ne dienstleistung zahlen muss und ich finde die preise nicht wirklich teuer!
    zu 1 es gibt Spielesammlungen die z.B. 20 megadrive Spiele an bieten für 25 Euro. Ich denke Nintendo zahlt dann Lizenz wenn das Spiel auch runtergeladen wird.

    zu 2 Das hast Du mißverstanden. Ich meinte man bezahlt z.b. für Monat Januar und kann in diesen Monat eine begrenzte oder unbegrenzte Anzahl an Spielen runterladen. Danach gibt es keine Abo Funktion die dich zwingt für Februar auch zu bezahlen also setzt Du 3 Monate aus bezahlst dann wieder für einen Monat. Du bezahlst also nur dann für einen Monat wenn Du das auch willst und es sich für Dich lohnt und nicht ständig.

  5. #4
    Baci Baci ist offline
    Avatar von Baci

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    zu 2 Das hast Du mißverstanden. Ich meinte man bezahlt z.b. für Monat Januar und kann in diesen Monat eine begrenzte oder unbegrenzte Anzahl an Spielen runterladen. Danach gibt es keine Abo Funktion die dich zwingt für Februar auch zu bezahlen also setzt Du 3 Monate aus bezahlst dann wieder für einen Monat. Du bezahlst also nur dann für einen Monat wenn Du das auch willst und es sich für Dich lohnt und nicht ständig.
    ok aber dann gibt es doch auch wieder leute die sich beschweren da man 15€ zahlen muss obwohl sie eigentlich nur ein einziges Spiel haben wollen!
    evtl könnte es doch etwas billiger sein denn irgendwann wurde hier im Forum gepostet dass es zum Beispiel in der USA billiger ist, VC-Spiele zu downloaden, als hier in europa

  6. #5
    wii?need wii?need ist offline
    Avatar von wii?need

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Für mich ist die VC voll ok...
    klar, ein bisschen billiger wäre schön... aber für die 4-5 Spiele, die ich wirklich spielen will, bin ich auch bereit den Preis zu zahlen

  7. #6
    HerrSalami

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Nintendo ist doch auch ein gewinnorientierter Konzern, die wollen doch auch Geld verdienen.


    Und ich bin mir sicher, dass bald gratis VC Titel oder vergünstigte VC Titel erscheinen werden.

  8. #7
    PacManJunior PacManJunior ist offline
    Avatar von PacManJunior

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Noch einmal:
    Nintendo deckt damit seine kosten ab, die sie für die Bezahlung von Onlinediensten (Online spielen, Online-Wettekanal, Nachrichtenkanal, Miitausch) verbrauchen und schlagen auch sicherlich einen Gewinn heraus.
    Jedenfalls denke ich das.

    Ich finde die Idee mit dem WiiPoints wirklich gut und gelungen. Man hätte vielleicht auch so einbauen können das man mit einer stinknormalen EC-Karte WiiPoints laden kann.
    Sei froh das wir dafür in Zukunft kostenfrei Online spielen dürfen.

  9. #8
    sclow sclow ist offline
    Avatar von sclow

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Also ich finds sowies jetzt ist eigentlich schon ok und die monatlichen kosten würd ich jetzt ziemlich schwachsinnig finden..

  10. #9
    Sven Sven ist offline
    Avatar von Sven

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Es gibt hier ja viele Diskusionen über die Tauschrate der Sterne gegen Wii Points dazu soll dieser thread nicht genutzt werden.
    Ich persönlich finde es sehr schade, daß Nintendo für die alten Konsolenspiele noch so viel Geld in Form von Wii Points haben will.
    Ein super Kaufargument wäre es gewesen die Spiele kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ich denke gerade deswegen hätten sich dann wesentlich mehr Leute dann zusätzlich noch eine Wii gekauft. Auch hätte man damit das bisher magere Spielangebot erschlagen oder die Wartezeit versüßen können.

    Wenn es dann doch nicht ganz ohne Geld gehen sollte hätte Nintendo eine Art Monatsgebühr einführen sollen wobei die ersten 6 Monate ( oder bis zum 1.6.07 ) nach kauf der Konsole frei wären und man dann 10 -15 Euro pro Monat für den Shopkanal zahlen könnte. Das Bezahlsystem könnte man so weiterführen wie es jetzt ist oder verbessern.
    Hat man für einen Monat bezahlt kann man sich entweder so viele Spiele wie man will runterladen oder man könnte es auch etwas begrenzen auf meinetwegen 10 Spiele ( hier könnte man durchaus drüber reden).
    Warum 6 Monate frei oder den Zeitraum begenzen ?
    Naja da ja immer erst nach und nach Spiele rauskommen und benutzer die viel später eine Wii kaufen dann mehr spiele hätten als Die, die sich gleich zu Anfang an eine Wii gekauft haben.
    Sterne könnte man dann auch für einen Freimonat eintauschen.

    Was man machen könnte beim jetzigen System wäre allen Wii Spielen von anderen Herstellern als Nintendo codes beizulegen für ein VC Spiel. Sega zum Beispiel könnte dann ein Megadrivespiel nach Wahl beigeben.

    Beim jetzigen System werde ich warscheinlich nie ein VC Spiel kaufen. So schön die Funktion auch sein mag.
    Schade eigentlich.
    hm. was hat nintendo falsch gemacht? ich habs: nichts

    bin voll auf zufrieden und kann es nintendo eigentlich nicht wirklich übel nehmen das sie für erbrachte leistung geld haben will. also für mich alles im grünen bereich...

  11. #10
    Tengo777 Tengo777 ist offline
    Avatar von Tengo777

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    So wie es Nintedo jetzt macht ist das System genau richtig. Höchstens der Kritikpunkt, dass die Spiele etwas zu teuer sind, wäre angebracht. Und ich hätte an Nintendos Stelle ein VC Spiel ausgesucht und dieses von Anfang an umsonst angeboten, um die Leute auf den Geschmack zu bringen (noch nicht einmal Weihnachten gab`s was ).

  12. #11
    WizKaz WizKaz ist offline
    Avatar von WizKaz

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Mal was anderes was mir zu VC so eingefallen ist.

    1. Gaaaaaanz schön gefuchst nochmal mit was Kohle zu machen, dass schonmal verkauft wurde und mittlerweile keine Einträge mehr bringt!

    2. Gaaaaaanz schön gefuchst, weil man die Spiele nachdem man sie z.B. durchgezockt hat, nicht weiterverkaufen oder auch nur ausleihen kann!

    3. Gaaaaaanz schön toll, dass ich mal wieder Bomberman, Mario64 und Mario Kart 64 zocken kann!

    Ich mag die VC!

    Und meine Freundin noch viel lieber, weil Sie mir heute 2 Classic Controller mitgebracht hat, weils mir nich so gut ging...

    Fazit: Klar könnt wie vieles anders oder billiger sein, aber wers nich braucht musses ja nich kaufen.

  13. #12
    PacManJunior PacManJunior ist offline
    Avatar von PacManJunior

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Ja für Weihnachten, Ostern usw. wäre sowas angebracht !

    Aber schaut mal hier Jungs und Mädels:
    Amazon.de: Neu und gebraucht: Tetrisphere

    Gebraucht bekommt man N64 Spiele für 8€, aber neu auch erst ab 35€ !

  14. #13
    Unregistriert

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    ich hätte sehr gerne Anschlüsse für die Controller sämtlicher Nintendokonsolen gesehen und nicht nur für GC-Controller. Z.B. N64 Spiele finde ich weder mit GC noch mit Classic Controller perfekt spielbar.

  15. #14
    HaP Onkel HaP Onkel ist offline

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Ich finde das soweit OK. Ist alles noch in einem Rahmen der wirklich fair ist. Mann muss sich halt nicht jedes Game ziehen! Ich finde es jedenfalls Klasse. Bei mir kommen immer wieder Erinnerungen hoch wenn ich Super Mario World spiele und dann zahle ich gerne auch was mehr für die Games und meine Frau auch
    Das einziege was ich ein wenig doof finde sind die Preise des Zubehör´s! Der Classic Controller ist ja echt schon ne sehr sehr feine Sache nur zu dumm das man den an der Remote anschließen muss. DEnn wenn ich mir nun noch 3 weiter Classic Controller kaufen will dann muss ich logischerweise auch 3 Remote´s holen und das wird dann doch sehr teuer ausfallen. Aber sowas ist dann wiederum clever von Nintendo^^ Aber so ist es halt! Jeder will Geld verdienen egal wie und mit welchen Tricks Ihr würdet es nicht anders machen

  16. #15
    kaiser-neppo

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Hier in Köln gibt es nur leider keinen Laden, der die PointsCard auch für 20? verkauft. Hier kostet die überall (wenn überhaupt vorhanden) 24,95?
    Was somit die Preise der Games wiedermal in die Höhe schießen lässt!

  17. #16
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    @kaiser-neppo: Glaube ich kaum das du nicht einen Laden finden wirst wo es die zum normalen Preis gibt. Außerdem gibt es noch XX andere Möglichkeiten an die WiiPoints zu kommen.

    @Topic: Was viele hier nicht bedenken ist die Tatsache das nicht nur Nintendo sondern die Publisher/Entwickler dieser VC Games auch damit Geld verdienen. Nintendo kann daher nicht einfach sagen das für ein Monatsgehalt es VC Games gibt, geschweige das Nintendo die da umsonst bei tun kann. Wenn, dann könnten NUR Nintendo + der jeweilige Publisher/Entwickler sagen das es eines Umsonst gibt oder halt im Falle wo Nintendo = Entwickler ist.
    Wäre es so einfach hätte man sich das mit dem Preis 100% anders ausgedacht, ist es aber nicht.

  18. #17
    kaiser-neppo

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Habe hier so ziemlich alles abgeklappert.
    Klar könnte ich zb die Karte bei Amazon bestellen, da die aber 19,95? kostet kommen direkt Versandkosten nochmals hinzu. Ergo ebenfalls teurer!

  19. #18
    wii?need wii?need ist offline
    Avatar von wii?need

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Zitat kaiser-neppo Beitrag anzeigen
    Habe hier so ziemlich alles abgeklappert.
    Klar könnte ich zb die Karte bei Amazon bestellen, da die aber 19,95€ kostet kommen direkt Versandkosten nochmals hinzu. Ergo ebenfalls teurer!
    Schwachsinn...^^ bei Amazon kommen keine Versandkosten hinzu...
    wer lesen kann ist klar im Vorteil...

    Preis: EUR 19,95 Kostenlose Lieferung

  20. #19
    HaP Onkel HaP Onkel ist offline

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Zitat kaiser-neppo Beitrag anzeigen
    Hier in Köln gibt es nur leider keinen Laden, der die PointsCard auch für 20? verkauft. Hier kostet die überall (wenn überhaupt vorhanden) 24,95?
    Was somit die Preise der Games wiedermal in die Höhe schießen lässt!
    Ich weiß nicht wie meine Frau das letztens gemacht hat aber in der Regel machen wir sowas per Kredit Karte
    Aber ich geb dir mal den Tipp. Geh mal bei www.SpieleGrotte.de - Dein GameShop schauen. Da kosten die 19,99? und du bekommst nen link per mail wo du dir den code direckt ansehen kannst! So sparst du dir Porto usw. und du bekommst sie Sofort

  21. #20
    wii?need wii?need ist offline
    Avatar von wii?need

    AW: Was Nintendo mit der Virtual Console in der Wii falsch gemacht hat.

    Zitat HaP Onkel Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wie meine Frau das letztens gemacht hat aber in der Regel machen wir sowas per Kredit Karte
    Aber ich geb dir mal den Tipp. Geh mal bei www.SpieleGrotte.de - Dein GameShop schauen. Da kosten die 19,99? und du bekommst nen link per mail wo du dir den code direckt ansehen kannst! So sparst du dir Porto usw. und du bekommst sie Sofort
    Hast aber keine schicke DVD Hülle dabei
    PS: Bei Amazon auch kein Porto

Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Kommt die Virtual Console auf den Nintendo DSi?: Kommt die Virtual Console auf den Nintendo DSi? Gerüchten zufolge führt Nintendo mit dem Start des DSi eine Virtual Console für selbigen ein. Was...

  2. Nintendo 3DS - Virtual Console: Jetzt dauert es zwar noch mehr als 1,5 Monate, bis nun auch endlich das Systemupdate erscheint, welches uns den Download älterer Spiele ermöglicht....

  3. C64 für die Virtual Console: Nachdem Nintendo die Virtual Console in der Vergangenheit schon um das eine oder andere japanische System erweitert hat oder erweitern wird - siehe...

  4. Verkaufe Nintendo Wii + Chip + Classic Controller + 2 Virtual Console Games: Verkaufe eine 1 Monate alte Nintendo Wii mit selbst eingebauten Wiikey Modchip. Läuft alles tadelos. Darüber hinaus sind bereits 2 Virtual...