Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Bummel Bummel ist offline
    Avatar von Bummel

    Red Steel, Call of Duty, NFS:Carbon

    Huhu,

    so hab nun eine videothek gefunden und hab deshalb alle 3 o.g. games hier
    nun mal meine eindrücke zu den spielen, vllt hilft es ja dem ein oder anderen bei seiner kaufentscheidung:

    ------------------------------------------------
    Red Steel

    steuerung: die steuerung funktioniert präzise und ist schnell zu erlernen. die in den testberichten erwähnten 30 min zum einspielen waren bei mir nicht nötig. die steuerung beim schwertkampf ist auch recht einfach, hier ist timing gefragt. allerdings scheint mir die durchführung der schläge recht monoton zu sein. ich kann hier bewegen wie ich will, es kommt fast immer der gleiche schlag. der kampf läuft immer nach muster 08/15 ab. blocken, schlagen. ab und an mal ausweichen.

    grafik: die grafik ist solide und im arcade style (spielautomaten in der spielhalle). die lichteffekte sehen sehr nett aus und passen gut ins spiel. so sehen zb. die diversen lampen in den räumen sehr gut aus und machen eine schöne atmosphäre. vereinzelte spiegeleffekte sind auch gelungen.

    gameplay/fazit: mir persönlich sagt das spiel nicht so zu. irgendwie macht es mir keinen großen spass. die schwertkämpfe sind langweilig. ihr könnt euch hier auch nicht frei bewegen, sondern "kreist" immer um den gegner herum (wobei dieser fixiert wird). als ego-shooter fan würde ich eher zu call of duty raten. näheres dazu gleich

    -------------------------------------------

    Call of Duty

    steuerung: die steuerung ist ebenfalls sehr präzise. man kann nach einer kleinen eingewöhnungsphase locker nen headshot auf 30 meter und mehr machen. dabei ist kein verzögern oder sonstwas zu merken. ich habe allerdings bemerkt, das bei starken trubel auf dem schlachtfeld die steuerung manchmal aussetzt -> die figur bewegt sich dann einfach ohne auf anweisungen zu reagieren. hat allerdings nie länger als 5 sekunden gedauert.

    grafik: die grafik ist meiner meinung nach völlig in ordnung (ums mit einem pc zu vergleichen: 1024x768 bei medium details). einige texturen wirken etwas mager, das wasser sieht recht lausig aus. allerdings haben sie sich bei explosionen und rauchentwicklung sichtlich mühe gegeben. der rauch sieht wirklich super aus, fast schon real.

    gameplay/fazit: nach der kleinen eingewöhnungsphase macht das spiel richtig laune. kann ich jedem ego-shooter fan empfehlen. die story ist zwar schon ziemlich durchgekaut, aber was solls *G*hauptsache es macht spass. 2 kleine kritikpunkte habe ich aber noch:
    1. bei den sequenzen ist der sound sehr leise (im verhältnis zum spiel)
    2. ich kann keine health-anzeige sehen. ich weiss nie ob ich gleich vom hocker falle...

    ---------------------------------------------------

    NFS:Carbon

    steuerung: ihr habt mehrere möglichkeiten das spiel zu steuern. die standard einstellung ist: wimote seitlich in beide hände nehmen und wie ein lenkrad bewegen. funktioniert erstaunlich genau und nach 5 minuten üben fährt man auch den sieg nach hause allerdings mag er übersteuern nicht! sprich wenn ihr die wiimote zuweit dreht, macht er quasi gar nix. es gibt also keinen merkbaren anschlag. die anderen steuerungsmöglichkeiten habe ich nicht genutzt: ua. kann man mit dem nunchuk fahren, oder mit dem steuerkreuz (glaub ich auch).

    grafik: die grafik ist angemessen, man kann die autos von der straße unterscheiden hehe..kleiner scherz die sequenzen laufen sehr sauber und sehen gut aus. die ingame grafik ist auf mittlerem pc niveau (800x600 medium details, kein anti aliasing aktiviert - so würde ich das einstufen). lässt sich aufm tv gut ertragen finde ich.

    gameplay/fazit: meiner meinung nach lohnt sich der kauf für denjenigen, der nfs mag und zum start gerne ein autorennspiel haben möchte. mir macht das spiel spass und ist genau das richtige für zwischendurch.


    ---------------------------------------------------

    so das wars erstmal, wer jede menge rechtschreibfehler findet darf sie behalten, schaut nämlich mal aufs tacho iss scho spät....

    grüssle Bummel

  2. Anzeige

    Red Steel, Call of Duty, NFS:Carbon

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MaStAoFdEsAsTa MaStAoFdEsAsTa ist offline
    Avatar von MaStAoFdEsAsTa

    AW: Red Steel, Call of Duty, NFS:Carbon

    Das ist bei jedem Call of Duty Spiel so dass man keine Health-Anzeige sieht, zumindest bei den PC-Versionen. Man sieht schon wenn man fast tot ist, ich find das aber irgendwie besser so

    MfG MoD

  4. #3
    Prometheus Prometheus ist offline
    Avatar von Prometheus

    AW: Red Steel, Call of Duty, NFS:Carbon

    Zusätzliche Kritikpunkte zu CoD:

    1. Gegen Ende wird das Spiel nahezu unspielbar. Hänger, Versagen der Steuerung, Ruckeln, u.s.w.
    2. Die Videosequenzen ruckeln ebenfalls und das schon von Beginn an.
    3. Es spielt nur in Dörfern und Hügelandschaften. Keine Häuserkämpfe mehr in größeren Städten wie Berlin oder Stalingrad. Ebenfalls keine Bunkerkämpfe mehr.

    An sonsten ist das Spiel super, und mach auch spaß. Die Steuerung erlernt man schnell und kann dann nicht mehr ohne ;-)

    EDIT: Teilweise war sogar ein neustart der Konsole notwendig!

  5. #4
    Leo_07 Leo_07 ist offline
    Avatar von Leo_07

    AW: Red Steel, Call of Duty, NFS:Carbon

    Wow, probleme das ich die Wii neustarten musste hatte ich nie?!?!

Ähnliche Themen


  1. Call of Duty Modern Warfare Reflex Edition 2 und Call of Duty 7: Call of Duty Modern Warfare Reflex Edition 2 und Call of Duty 7 (Genre: Egoshooter, Publisher: Activision, Entwickler: Treyarch,...

  2. Welchen FPS würdet ihr eher kaufen? Red Steel oder Call of Duty 3?: Hallo liebe Forum-Freunde, mich würde interessieren welchen FPS ihr eher kaufen würdet? Red Steel oder Call of Duty 3? Stimmt ab ;)

  3. Cheats zu Call of Duty 3, Cars, Far Cry Vengeance, Need For Speed Carbon: Call of Duty 3 Alle Extras freischalten: Gegebt euch zum Kapitelauswahlbildschirm. Haltet dort "+" gedrückt und betätigt dann folgende...