Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    seppi seppi ist offline
    Avatar von seppi

    Daumen hoch Ubisoft und Electronic Arts pushen Spieleentwicklung

    Habe sehr schöne Neuigkeiten im Netz gefunden in denen Ubisoft die Fehler von schnell portierten Games wie Prince of Persia zugibt aber gleichzeitig sagt dass sie die Entwicklung der Wii-Spiele pushen wollen. Electronic Arts scheint auch auf dem Vormarsch zu sein!!!


    Wii zeigt, wie's geht
    Erste Erfahrungen mit den neuen Märkten hat Ubisoft bereits gemacht. So sind die Franzosen neben Nintendo der Spielehersteller, der am meisten Spiele für die neue Wii- Konsole verkauft hat. Im Vergleich zur Konkurrenz ist das ein relativ preisgünstiges Gerät. Es setzt auf schnellen Spaß, nicht auf technisches Geprotze. Neben den beiden Vorzeigetiteln Rayman's Raving Rabbids und Red Steel brachte Ubisoft aber vor allem recht lieblose Umsetzungen von Erfolgstiteln auf den Markt, die es schon auf anderen Konsolen gab. "Wir haben Fehler gemacht", geben sowohl Guillemot als auch Corre freimütig zu. Sie wollten die ersten am Markt sein, hatten als erster Hersteller das Potential des Gerätes erkannt. Und haben deshalb Spiele zu schnell veröffentlicht, wie sie zugeben. Das soll sich jetzt ändern, man habe aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt, die Qualität der neuen Titel werde erheblich besser. Durch den schnellen Start hat man immerhin die Nase vorn, vor dem großen Konkurrenten Electronic Arts zum Beispiel, dem weltgrößten Spielehersteller. Der hat erst sehr spät das Potential des Gameboy-Nachfolgers Nintendo DS erkannt und versucht nun, dieses Gerät ebenso massiv zu unterstützen wie Nintendos Wii.
    Quelle: t-online.de (Ladenhüter Playstation 3: Spieler verzweifelt gesucht)

  2. Anzeige

    Daumen hoch Ubisoft und Electronic Arts pushen Spieleentwicklung

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Hellmaster Hellmaster ist offline
    Avatar von Hellmaster

    AW: Ubisoft und Electronic Arts pushen Spieleentwicklung

    Lässt hoffen. Ubisoft sagte auch das sich die Entwicklung grafisch hochwertiger Spiele bei den derzeitigen Verkaufszahlen der anderen beiden nextGen-Konsolen nicht rechnet. Schlecht für PS3 und XBox360-Besitzer, besser für uns.

  4. #3
    Hoschi-2K Hoschi-2K ist offline
    Avatar von Hoschi-2K

    AW: Ubisoft und Electronic Arts pushen Spieleentwicklung

    Ja das wäre doch echt genial, wenn sich die Softwarehersteller um Wii-Spiele reissen, aber die geldgierigen Typen von Sony links liegen lassen!!

    :-)

  5. #4
    Xqlusive Xqlusive ist offline
    Avatar von Xqlusive

    AW: Ubisoft und Electronic Arts pushen Spieleentwicklung

    Das klingt doch schon mal gut. Hoffe das kommen noch so einige gute Kracher

  6. #5
    McMeyer McMeyer ist offline
    Avatar von McMeyer

    AW: Ubisoft und Electronic Arts pushen Spieleentwicklung

    Hoffe auch auf gute Titel, vielversprechend klingt es ja, obwohl ich von Electronic Arts nicht wirklich viel halte und von Ubisofts letzten Escapaden auch masslos enttäuscht bin.

    übrig bleibt da nur noch hoffen, hoffen, hoffen und warten.

  7. #6
    Hellmaster Hellmaster ist offline
    Avatar von Hellmaster

    AW: Ubisoft und Electronic Arts pushen Spieleentwicklung

    Grafische Kracher werden wir von Drittherstellern nicht erwarten können. Was auf PS3 und XBox360 teuer zu programmieren ist, ist es auch auf Wii. Den Vorteil den ich für Wii-Besitzer sehe ist der, dass evtl. bald FÜR Wii produziert wird. Das bedeutet dass die Steuerung besser wird, und dass die Grafik nicht mehr ganz so schlimm aussieht. Die beiden anderen Konsolen werden eben nur noch aufgerechnete Portierungen bekommen. Nur das die Wii dann wenigstens die Steuerung hat, während auf den anderen beiden Systemen immer noch Gamepads gewürgt werden.

  8. #7
    Lone-Gunman

    AW: Ubisoft und Electronic Arts pushen Spieleentwicklung

    Ich hatte die News auch auf 4Players gelesen. Ich fand auf jeden Fall schonmal gut, das sich Ubisoft indirekt für die schlechte Quali der bisherigen erschienen Spiele (Multiports & Exklusivtitel) entschuldigt, durch Zeitnot und Unterschätzung der Wii.

    Somit bleibt zu hoffen, das die nächsten Spiele besser werden.

    Um EA mach ich mir weniger Gedanken, die werden wie immer den Markt mit Games überschwemmen

  9. #8
    McMeyer McMeyer ist offline
    Avatar von McMeyer

    AW: Ubisoft und Electronic Arts pushen Spieleentwicklung

    Zitat Lone-Gunman Beitrag anzeigen
    ...Ich fand auf jeden Fall schonmal gut, das sich Ubisoft indirekt für die schlechte Quali der bisherigen erschienen Spiele entschuldigt...

    ...Um EA mach ich mir weniger Gedanken, die werden wie immer den Markt mit Games überschwemmen
    Richtig, also dass sie sich für die Qualität entschuldigt haben war wohl das wenigste. Anfangs protzen sie ja auch sie hätten 8 Titel für den Release der WII am Start. Und was war drunter ? Rohrkrepierer wie Splinter Cell (Gamecube Portierung mit miserabler Steuerung) und Far Cry (oh gott, oh gott, N64 lässt grüssen)... Es war jedenfalls eine Nervenüberforderung für die Spieler.

    EA wird den Markt so oder so überschwemmen, aber ihre Qualität ist auch sehr unterschiedlich. Die Need for Speed Serie wurde Qualitativ zb. schlechter von NFSU2 (gut) ---> NFSC (naja)...

    Natürlich brachten beide Firmen in letzter Zeit auch gute Spiele herraus, aber die Qualität schwankt einfach permanent zwischen gut und böse. Hoffe ausserdem das sie die WII nicht zu einer Minispielplattform verkommen lassen. Nintendo machte da schon einen guten Schritt richtung Hardcore-Zocker indem sie verkündeten ihren Focus wieder mehr in die richtung zu verschieben.

    Aber ich bleib mal dabei :
    hoffen, hoffen, hoffen und warten

  10. #9
    Vendetta Vendetta ist offline
    Avatar von Vendetta

    AW: Ubisoft und Electronic Arts pushen Spieleentwicklung

    ich finde es schon bemerkenswert, wenn der spielehersteller nach wenigen monaten resigniert und seine fehler zu gibt, sowas gibt es recht selten. weder nintendo noch sony selbst beispielsweise haben in der vergangenheit marketingfehler zugegeben, das sony die ps3 in europa so teuer wie nirgendwo anders verkauft finde ich auch recht seltsam. mir deucht, man versucht die finanziellen defizite auf dem europäischen markt wieder gut zu machen. das sony bei einem verkaufspreis von 600? defizite macht glaube ich nicht, warum sonst kostet die ps3 in asien und den usa weit weniger?

    ich hoffe in sachen ubisoft auf ein red steel 2, egal wie sehr das spiel in den dreck gezogen wurde, es hebt sich wohltuend vom 2. weltkriegs und scishooter 08/15 kram ab und hat echtes potential.
    neben sega halte ich ubisoft für einen der wichtigsten publisher in sachen wii.
    ich bin recht optimistisch das da noch einiges anrollen wird, auch grad in sachen shooter ist ubisoft hoffnungsträger.

    wii wird bald richtig rocken, gehe ich fest von aus

    mfg
    vendetta

Ähnliche Themen


  1. Electronic Arts -Publisher und Entwickler von Computerspiele: Wo verschwinden die alten gutten computerspiele, und auch die alten sehr belibten Computer spiele Entwickler? Ich helfe mit der antwort. Kennt...

  2. Electronic Arts GUN CLUB: http://img809.imageshack.us/img809/7416/31853140.jpg Gun Club | Gun Club Mit dem Mitgliedschaftsprogramm Gun Club stellt Electronic Arts ein...

  3. Electronic Arts fordert Abschaffung der USK!: Ich denke, damit is schonmal ein erster Schritt getan:) Schnittberichte.com - detaillierte Zensurinformationen zu mehr als 5000 Filmen und Spielen

  4. Electronic Arts will die Wii stärker unterstützen.: Electronic Arts will sich stärker um die Wii kümmern. Bekanntlich verkauft sich die Nintendo-Konsole mit Abstand am besten, doch bei Electronic Arts...

  5. Electronic Arts Austauschprogramm ?!: nabend Jungs(und Mädels? oO^^) Ich hab eben bei dem Xbox360 Support angerufen, weil meine Uefa Euro2008 CD durch das **Böse **Böse *Laufwerk...