Seite 2 von 17 ErsteErste 12312 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 332

Thema: Bayonetta 2

  1. #21
    Zelda 666 Zelda 666 ist offline
    Avatar von Zelda 666

    AW: Bayonetta 2

    bin echt neugierig geworden aber hoffentlich wirds diesmal nicht ganz so chaotisch wie der vorgänger

  2. Anzeige

    AW: Bayonetta 2

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: Bayonetta 2

    Wo war den der Vorgänger Chaotisch? Ist nun mal ein Hack&Sly

  4. #23
    Zelda 666 Zelda 666 ist offline
    Avatar von Zelda 666

    AW: Bayonetta 2

    vor lauter kombos und sprüngen usw hat man iergendwann garnicht mehr gesehen was sie eigentlich gerade tut

  5. #24
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    AW: Bayonetta 2

    Ich fand Bayonetta wesentlich kontrollierbarer und besser spielbar als Devil May Cry 4. Von mir aus kann's so bleiben!

    Warum ich aber hier eigentlich poste: In einem Interview erklärte Atsushi Inaba, dass es ohne Nintendo nicht nur kein Bayonetta 2 gegeben hätte, sondern dass Nintendo selbst auch an der Entwicklung selbst personell beteiligt sei. => [4players]



    Noch ganz kurz OT @Onimusha: Wurde Resident Evil 4 nicht bereits vor dessen NGC-Release für PS2 angekündigt? Ich meine ja, daher dürfte dessen Multiplattformentwicklung mit den Verkaufszahlen eigentlich nichts zu tun haben. Kann mich da aber auch vertun…

  6. #25
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: Bayonetta 2

    @max
    Das Intervier ist nicht ganz, er sagt.
    Ohne Nintendo wäre es nicht so wie es im Moment ist oder wie sie es für die Zukunft plannen.
    Danach sagt er das selbe wie früher.

    Dazu ist es PR Talk und Damage Controll...
    Ohne Bayonetta 1 und den 2 Millionen verkäufen gebe es nie ein Teil 2...
    Ist genauso viel PR Talk wie das von Capcom über MH4.
    “The series did start out on Sony platforms, but it’s just realistic to think that it can’t continue on one platform forever,” says Tsujimoto. “With Monster Hunter 4, it actually just came down to timing - we were developing a new Monster Hunter and the 3DS hardware had just come out, so we figured it was probably the best platform for us to develop it on. You have two screens, with action on top and menus on the bottom, and there’s the 3D view as well. It just made sense to put it onto 3DS.”
    Why Monster Hunter 4 is Not Multi-Platform - IGN
    Ergibt auch kein Sinn, sie wollen dass mehr Spieler es spielen, aber machen es 3DS exclusive, obwohl eine PSP Version sich garantier 5Million mal verkaufen würde und dort der größte Teil der Fanbase sitzt..
    Wenn sie mehr Spieler haben wollen, dann macht man eine PSP/PSVita/3DS/PS3 und Xbox360 Version, MH4 sieht wie ein PSP Spiel aus und keiner kann mir erzählen dass es nicht auf einer PSP laufen können.
    Das ist PR talk und anderes übersetzt heisst es: wir lieben schwarze Koffer voller Dollars.
    Wurde Resident Evil 4 nicht bereits vor dessen NGC-Releases für PS2 angekündigt?
    Nein, Mikama sagte noch vor dem Cube Release, dass es niemals eine PS2 Version geben wird.
    Nach dem Cube Release und der Späteren Ankündigung der PS2 Version, hat er sich Öffentlich bei Nintendo entschuldigt mit einer 5min verbeugen usw.(Typisch Japanisch halt).

  7. #26
    padlord padlord ist offline
    Avatar von padlord

    AW: Bayonetta 2

    Du legst dir mal wieder viele Sachen zurecht, wie du sie gerne hättest, sie aber nicht sind. MHs Fanbase besteht nicht zum größtenteil aus einer Gruppe von Nutzern irgendeiner Plattform(Sei es Nintendo oder Sony). Die Fanbase besteht zum größtenteil aus Japanern. So und welcher Handheld der aktuellen Generation ist die weit verbreiteste in Japan. Richtig, der 3DS. Was zur logischen Folge hat das MH erstmal für diesen erscheint. Womit machen Capcom denn das meiste Geld? Mit Softwareverkäufen könnte man meinen, da sie ja ein Softwareentwickler sind. Nintendo schiebt sicher was rüber, aber nicht genug um geringere Verkaufszahlen zu deckeb. Vor allen da Capcom bei so einer Serie langfristig denken muß. Sie bringen die MH Serie halt auf das weit verbeiteste System heraus, dass war zu Tri Zeiten die WII und ist jetzt erst mal der 3DS.

    Im Bayonetta Interview wird klar gesagt, dass man nach einem geeigneten Partner für das Spiel suchte. Scheinbar wollte oder konnte aber keiner das Spiel finanzieren. Weder Sega noch Sony oder Microsoft. Sonst hätte es vielleicht schon früher einen Nachfolger gegeben. Nintendo wollte, also mußte Platinum Games zugreifen um die Marke zu erhalten.
    Und das bedeutet nunmal ohne Nintendo, kein Bayonetta 2. Und so wurde es auch gesagt. Es ging nie um die Form des Spiel oder so etwas.

    Dies sind Auszüge aus dem Interview: "Would Bayonetta 2 not exist without Nintendo? The answer is yes!"
    "We were looking for a partner to create Bayonetta 2 and Nintendo was a strong, cooperative partner that was willing to create and grow Bayonetta 2 together [with us]. As a result the platform became the Wii U."

    Und RE4 ist ja nochmal ein ganz anderes Paar Schuhe was die Exclusivität angeht. Denn hier hatte Nintendo nix mit der Entwicklung oder dem Vertrieb des Spiels zu tun. Ist für den Fall Bayonetta 2 also bedeutungslos. Für die MH Reihe siehts da anders aus. Capcom hat zwar behauptet die Teile bleiben bei Nintendos Konsolen, aber obs so sein wird, ist ne andere Frage. (Capcom halt)

  8. #27
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: Bayonetta 2

    Du legst dir mal wieder viele Sachen zurecht, wie du sie gerne hättest, sie aber nicht sind. MHs Fanbase besteht nicht zum größtenteil aus einer Gruppe von Nutzern irgendeiner Plattform(Sei es Nintendo oder Sony). Die Fanbase besteht zum größtenteil aus Japanern. So und welcher Handheld der aktuellen Generation ist die weit verbreiteste in Japan. Richtig, der 3DS. Was zur logischen Folge hat das MH erstmal für diesen erscheint. Womit machen Capcom denn das meiste Geld? Mit Softwareverkäufen könnte man meinen, da sie ja ein Softwareentwickler sind. Nintendo schiebt sicher was rüber, aber nicht genug um geringere Verkaufszahlen zu deckeb. Vor allen da Capcom bei so einer Serie langfristig denken muß. Sie bringen die MH Serie halt auf das weit verbeiteste System heraus, dass war zu Tri Zeiten die WII und ist jetzt erst mal der 3DS.
    Was? die Fanbase sitzt aber zum größten Teil auf einer Plattform und das ist die PSP, da ist die Nationalität dieser Fanbase scheiß egal.
    MHP3 hat sich 2Mio mal in Japan bei der ersten woche verkauft, 2-3 Monate später war es bei über 4Millionen und nun bei 5Millionen und das auf der PSP.
    Sie sagen selber dass sie mehr Spieler wollen und wenn das Stimmen sollte, dann müsste auch eine PSP Version erscheinen, den das Teil verkauft sich immer noch 15k pro Woche(in Japan) im Durchschnitt und hat sich in Japan insgesammt fast 19Mio. mal verkauft, somit ist der 3DS in Japan nicht weiter verbreiteter.(DS schon, aber DS ist viel Leistungsschwächer)
    Und die PSP hat fast die gleiche Leistungsstärke wie 3DS, es macht einfach viel mehr Sinn, neben der 3DS Version eine PSP Version zu bringen(für die sicheren verkauften 5Mio Kopien), dazu noch Vita/PS3 und Xbox360 Versionen mit Western Release, wenn man möchte dass die Serie steigt.
    Activision bringt BO2 ja auch nicht exclusive für WiiU raus, obwohl neue NEXT GEN.
    Nein, es kommt auch für PS3/Xbox360 raus, den die Plattformen sind von der Leistungsstärke nicht weit entfernt und ein sehr großer Teil der 25Million Fanbase sitzt auf der PS3/Xbox360 rum.
    Das letzte Pokemon kam schließlich auch für den DS und nicht 3DS, God Eater 2 kommt auch für PSP raus, sowie viele andere Titel.
    Und wieviel Nintendo für MH bezahlt hat, ka, aber wenig war es nicht, schau dir Microsoft und GTA 4 an, so eine extreme Summe nur für Multiplatt Status....
    Dazu war der Link allgemein als Beispiel für feinstes PR Talk dienen an Max. und nich deinen Rage Mode erzeugen.
    Im Bayonetta Interview wird klar gesagt, dass man nach einem geeigneten Partner für das Spiel suchte. Scheinbar wollte oder konnte aber keiner das Spiel finanzieren. Weder Sega noch Sony oder Microsoft. Sonst hätte es vielleicht schon früher einen Nachfolger gegeben. Nintendo wollte, also mußte Platinum Games zugreifen um die Marke zu erhalten.
    Und das bedeutet nunmal ohne Nintendo, kein Bayonetta 2. Und so wurde es auch gesagt. Es ging nie um die Form des Spiel oder so etwas
    Wie soll der Nachfolger früher erscheinen, wenn der Vorgänger anfang 2010 erschien, nach 2,5 bis 3 Jahren Entwicklungszeit?
    PG hat deutlich gesagt dass Bayonetta 2 schon seit 2010 in der Entwicklung war und da wir vor einem Generationswechsel stehen denkt PG so:
    Tatsuya Minami: the console games market is in a state of upheaval.
    Ich habe es sogar auf der anderen Seite erklärt, aber wayne hast bestimmt nur meinen letzten Betrag mitbekommen und Rage Mod angemacht.
    Und wie ich schon schrieb, das Interview war nicht ganz.
    Als er *Yes* sagt, fehlt da noch * not likes it now*, ich würde mal von Inaba, Kayami und PD allgemein mal die Twitter Beiträge lesen.
    Damit kann auch die Toutch-Pad Steurung usw. gemeint sein.
    Und zum Rest, steht auch auf der ersten Seite.
    Der Name Nintendo auf der Pakung und exclusive Nintendo Marketing mit Tv Spots auf der ganzen Welt(nicht nur in Japan wie es mit Sega war), läßt einen auf etwas mehr hoffen....
    Und RE4 ist ja nochmal ein ganz anderes Paar Schuhe was die Exclusivität angeht. Denn hier hatte Nintendo nix mit der Entwicklung oder dem Vertrieb des Spiels zu tun. Ist für den Fall Bayonetta 2 also bedeutungslos. Für die MH Reihe siehts da anders aus. Capcom hat zwar behauptet die Teile bleiben bei Nintendos Konsolen, aber obs so sein wird, ist ne andere Frage. (Capcom halt)
    RE Zero/Remake und RE4 waren oder sollten zumindest alle Exclusive für GC erscheinen und exclusive bleiben.
    Shinji Mikami, der Erfinder dieser Serie, hatte selber gesagt, dass es nie für die PS2 erscheinen wird, das war in einem Vertrag zwischen Nintendo und Copcom festgelegt und nach dem RE4 multiplatt ging, hat er sich öffentlich bei Nintendo für den Vertragsbruch entschuldigt(davon gibt es irgendwo sogar ein Video).
    Hast du überhaupt gelesen was Max mich fragte?, ich habe ihm nur eine Antwort gegeben, es sollte kein gebashe gegen Nintendo oder RE/Capcom sein.
    Und nur Weil Nintendo Publisher von Bayonetta 2 ist, bedeutet dies absolut nichts, die IP gehört Sega und Nintendo finaziert die Entwicklung nicht, sondern ist später nur fürs Marketing verantworlich(das hoffentlich PG's Wünschen entspricht).
    Ninja Gaiden 2 wurde von Microsoft finaziert und MS war Weltweit der Publisher, das Game kam trotzdem für PS3 raus, sowie andere Titel auch.
    Ich sehe es schon kommen, Bayonetta Sigma 2 (nicht ernst gemeint, falls jemand deswegen Rage mode geht).

    Das ist hier kein Gehate gegen Nintendo oder so, Nintendo kann die Exclusivität von Bayonetta shice egal sein, selbst wenn das Spiel sich kaum verkauft, viel haben sie dafür eh nicht bezahlt(die IP hat kaum Bedeutung).
    Nur PG könnte sich ein Fail nicht leisten, Bayonetta 1 auf PS3/Xbox360, ihr erster Erfolg und das erste Spiel von dennen dass die 1Mio Marke knack sowie fast 2Mio erreicht oder schon erreicht hat.
    Nun kommt bald Rising für Xbox360/PS3(Exclusive PS3 in Japan) ein mehr als ähnliches Spiel wie Bayonetta, wie gesagt PG will mit Nintendo zusammen arbeiten(Kayami ist eh Nintendo Fanboy, was er sogar selber sagte), aber ob es sich auszahlt, wenn ich da an Madworld schaue und die gaze Twitter Rage der Bayonetta Käufer(nicht alle, aber ein Teil).
    Kannst dich ja freuen dass in Bayo 2 vielleicht ein Samus Köstum verfügbar sein wird oder dass Bayonetta als Char. im nechsten Smash Bros. spielbar sein wird(vielleicht).
    Nur Nintendo hat hier garnichts geretet, die haben sich nur duch ihren Status und etwas kleingeld die Publisher Rechte gesichert.
    Das mit der Rettung ist nur ein Einbildung der Nintendo Fans.
    Ein Spiel dass sich fast 2Mio. mal verkauft und schon bei 200k verkaufen Kopien die Entwicklungskosten deckt, sich dazu weit aus öfter verkauft als die Yakuza Serie von Sega, wird einfachso von Sega gecancelt...
    Dann sieht man noch beim Trailer das Sega Logo und Sega sagt später noch, dass die IP immer noch dennen gehört, da könnt ihr euer Canceln und Nintendo Rettung dem Weihnachstman erzählen.
    Das sind feinste PR Talk Skills mit Damage Controll, mehr auch nicht, genauso als wenn Sony und Microsoft erzählen dass Move und Kinect der Hit seien...

    Gott ist das viel geworden und dann noch mit MonHun und RE(wozu ich eigentlich nichts schreiben wollte).
    Ist ja nicht mein Probleme, dass 4Player ein unvollständiges Zitat aus einem Interview von einer anderen Seite übernimmt, welche es selber von einer anderen Seite hat, wo diese wiederum es unvolständig und wie es ihnen passte einfach postet...
    Aber hey, lieber Nintendo Rage anmachen und nicht wirklich alles lesen worum es eigentlich ging.....(ich habe nur eine Frage welche an mich ging beantwortet und ein PR Talk Beispiel gelinkt)

  9. #28
    Waknight Waknight ist offline
    Avatar von Waknight

    AW: Bayonetta 2

    @Onimusha:
    Der große unterschied zwischen RE4 und bayonetta2 bleibt aber der,dass nintendo bayo2 selbst published,während re4 von capcom gepublished wurde(gut in regionen/konsole wo es später auftauchte auch von anderen,aber ursprünglich und hauptsächlich von capcom)

    Und ganz genau kenn ich mich da zwar nicht aus,aber der publisher hat in der regel den löwenanteil an den rechten eines spiels,wenn ich mich nicht irre vorallem die veröffentlichungsrechte.

  10. #29
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: Bayonetta 2

    Mich hat jemand das hier gefragt:
    Wurde Resident Evil 4 nicht bereits vor dessen NGC-Release für PS2 angekündigt? Ich meine ja, daher dürfte dessen Multiplattformentwicklung mit den Verkaufszahlen eigentlich nichts zu tun haben. Kann mich da aber auch vertun…
    Meine Antwort darauf war:
    Nein, Mikama sagte noch vor dem Cube Release, dass es niemals eine PS2 Version geben wird.
    Nach dem Cube Release und der Späteren Ankündigung der PS2 Version, hat er sich Öffentlich bei Nintendo entschuldigt mit einer 5min verbeugen usw.(Typisch Japanisch halt).
    RE 4 PS2 Version wurde nie vor dem Release der Cube Version angekündigt und eine PS2 Version war auch nie geplannt.
    Und ich habe wirklich keine Lust mehr etwas zu RE4 hier zu schreiben.
    Es gab einen Vertrag zwischen Nintendo und Capcom und dieser wurde von Capcom gebrochen(das ist eine Tatsache), wenn ihr euch bei diesen Punkte nicht sicher seid oder euch kaum auskennt, es zu der Zeit garnicht mitbekommen habt, wieso versucht ihr etwas hierzu zu schreiben?

    Zum Rest.
    Es bringt nicht viel nur Publisher Rechte zu haben, man muss auch einen Teil der Rechte an der IP besitzen damit es auch wirklich exclusive bleibt.
    Ich gab mit Ninja Gaiden 2 sogar ein Beispiel, da war Microsoft der Publisher und hat die Enwicklung sogar Finaziert und es ging Multiplatt.
    Dazu schreibe ich nirgends dass Bayonetta irgendwann nach dem WiiU release für PS3/Xbox360 erscheint.
    Möglich wäre es aber, das kommt aber darauf an wie sich das Spiel verkauft und wie sich Sega und PG später entscheiden, wenn es nicht so kommt wie sie es sich erhofft haben, könnte ein Port kommen.
    Aber nochmals zum Schluss, solange Nintendo keine Rechte an der IP haben, haben sie auch keine Entscheidung ob es Exclusive bleibt(ja, auch als Publisher).

  11. #30
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    AW: Bayonetta 2

    Ich wollte das Thema Resident Evil 4 eigentlich nicht mehr anschneiden. ABER: Ich habe heute morgen nochmals nachgesehen, weil ich mir im Nachhinein doch recht sicher war. Und ja: Eine PS2-Fassung von Resident Evil 4 wurde doch bereits im Jahre 2004 und damit eben schon vor dessen NGC-Release (2005) angekündigt. Also, an den Verkaufszahlen hing's letzten Endes doch nicht, ist aber ja im Grunde nun auch egal.

    => Resident Evil 4 kommt auch für die PS2 (Meldung vom 01.11.2004)

    EDIT: Dass die Sache im Übrigen nicht in Mikamis Sinne war und ist, ist mir bekannt, hat aber damit ja nicht viel zu tun.


    Zu Bayonetta 2: In meiner Newsmeldung oben ging's mir in erster Linie doch um die Mitwirkung von Nintendo. So gesehen halte ich eine Umsetzung für konkurrierende Plattformen deshalb eher für unwahrscheinlich. Aber wir werden sehen, was die Zeit bringen wird.

  12. #31
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: Bayonetta 2

    @max.
    Das waren Gerüchte(welche enstanden, weil Remake usw. nicht so ankamen wie sie sollten), es gab keine Offiziele Ankündigung der PS2 Version vor demCube Release.
    Selbst bei dem Text den du gelinkt hast, gibt keinen Link zu der Ankündigung/oder Capcoms Entscheidung die von Capcom selbst stam.
    Oder ein Offizielles direkte bestätigung seitens Capcoms.

    Ich habe es damals ganz genau verfolgt und in einem Inteview hat Mikami selbst noch gesagt. er bringt sich um bevor ein PS2 Port kommt.
    Zur der zeit war sogar ich gegen den Port.
    Capcom hat es erst nach dem Release der Cube Version die PS2 Version angekündigt und in dem Moment kam Mikami auf die Bünne und entschuldigte sich, mit allem drun und dran.
    Kannst ja gerne weiter suche nach dem genauen Vortlaut von Capcom.


    Aus Google
    Capcom schrieb den Misserfolg des Resident Evil Remakes und Resident Evil 0 dem Vertrag mit Nintendo zu und entschied, die übrigen Capcom 5 Titel auch für die PlayStation 2 zu veröffentlichen (inklusive dem später abgebrochenen Projekt „Dead Phoenix“). Angeblich wurde diese Entscheidung gegen Mikamis Willen getroffen.
    Die Entscheidung das Spiel auch für die Playstation 2 herauszubringen war dem großen Erfolg geschuldet der sich schon aus den Verkaufzahlen über den Gamecube ablas, doch was die GameCube-Version schaffte überholte die Playstation-Version innerhalb weniger Monate nach dessen Release. Nach den letzten Software-Verkaufscharts, hatte die Playstation 2 Version des Spiels 1,8 Millionen Exemplare seit Mai 2006 verkauft.
    English
    Shinji Mikami touted the game as a GameCube exclusive. In an interview with a Japanese magazine, Mikami even said that he would "commit harakiri" if it came out on another platform. This was loosely translated as Mikami claiming to "cut [his own] head" and later parodied in God Hand, which featured a racing dog named "Mikami's Head". Recently in an interview he gave apologies for Resident Evil 4 going multiplatform. He felt quite bad, believing some people bought a GameCube just to play Resident Evil 4 without knowing that it would finally be made available for PlayStation 2.
    the first attempt was directed by Hideki Kamiya after producer Shinji Mikami requested him to create a new entry in the Resident Evil series. Nevertheless, it was decided to start development over again. The game was intended to be a GameCube exclusive as part of the Capcom Five, but a PS2 version was announced after the game was released for the GameCube. Resident Evil 4 was subsequently released for Microsoft Windows and Wii, and in heavily condensed versions for other platforms, including the iOS, Mobile phones, and
    Quelle Google, Zitate wurden aus mehrern Seiten genommen.

  13. #32
    trurl trurl ist offline

    AW: Bayonetta 2

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Und die PSP hat fast die gleiche Leistungsstärke wie 3DS, es macht einfach viel mehr Sinn, neben der 3DS Version eine PSP Version zu bringen(für die sicheren verkauften 5Mio Kopien)
    Du wolltest einmal darüber nachdenken warum MH damals überhaupt für die PSP herauskam und nicht für den viel erfolgreicheren DS. Der Grund ist ganz einfach, auf dem DS wäre das Spiel gar nicht möglich gewesen, wäre der Nintendo DS etwas leistungsfähiger gewesen, dann wäre das Spiel natürlich für das viel erfolgreichere Handheld erschienen. Capcom sieht es wirklich nicht als Aufgabe an Sony oder die Vita zu unterstützen. Wenn Sony dafür gesorgt hätte das die Vita ein Erfolg wird, dann würden wir sicher auch ein MH-Spiel auf der Vita sehen, aber die Vita ist nunmal ein Verkaufsflop und so hat sich Capcom natürlich auf das erfolgreichere Handheld konzentriert. Die MH-Fans sind MH-Fans und keine Sony Fans. Die meisten werden sich eher freuen, das sie sich zum Nintendo-Handheld (das eh alle japanischen Gamer haben) diesmal nicht noch Extra ein anderes Handheld kaufen müssen um MH zu spielen.

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Nur Nintendo hat hier garnichts geretet, die haben sich nur duch ihren Status und etwas kleingeld die Publisher Rechte gesichert.
    Das mit der Rettung ist nur ein Einbildung der Nintendo Fans.
    Eine Tatsache ist nunmal das PG sagt das es Bayonetta 2 ohne Nintendo nicht gegeben hätte, du behauptest etwas anderes. Ich denke PG weiß es besser. Das es SEGA zudem finanziell sehr schlecht geht, ist kein Geheimnis. SEGA hat in den letzten Jahre mehrere Spiele gecancelt. Und Bayonetta 2 gehört ohne Frage zu den Spielen mit eher hohen Produktionskosten, aber ungewissen Erfolg. PG anderes Spiel für SEGA, Vanquish, war schließlich auch ein Flop.

    Platinum Games hat es wirklich nicht nötig Damage Control zu betreiben, glaubst du wirklich das die paar aufgebrachten Sony-Fans, die teilweise Morddrohungen gegen PG-Mitglieder aufstießen, nicht mehr als ein Lacher und Kopfschütteln erzeugt haben? Das ging ja sogar durch nicht auf Videospiele spezialisierte Medien, was zusätzliche Werbung für Bayonetta und die Wii U erzeugt. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man vermuten das PG selbst diesen Shitstorm inszenierte um kostenlose Werbung zu bekommen.

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Ich habe es damals ganz genau verfolgt und in einem Inteview hat Mikami selbst noch gesagt. er bringt sich um bevor ein PS2 Port kommt.
    Ja und? Aber Nintendo hatte mit RE4 nichts zu tun. Die Situation ist mit Bayonetta 2 gar nicht vergleichbar, warum das in diesem Thread erwähnt wird ist mir schleierhaft. Es nur so das Mikami den Gamecube sehr mochte.

  14. #33
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: Bayonetta 2

    Zitat trurl Beitrag anzeigen
    Du wolltest einmal darüber nachdenken warum MH damals überhaupt für die PSP herauskam und nicht für den viel erfolgreicheren DS. Der Grund ist ganz einfach, auf dem DS wäre das Spiel gar nicht möglich gewesen, wäre der Nintendo DS etwas leistungsfähiger gewesen, dann wäre das Spiel natürlich für das viel erfolgreichere Handheld erschienen. Capcom sieht es wirklich nicht als Aufgabe an Sony oder die Vita zu unterstützen. Wenn Sony dafür gesorgt hätte das die Vita ein Erfolg wird, dann würden wir sicher auch ein MH-Spiel auf der Vita sehen, aber die Vita ist nunmal ein Verkaufsflop und so hat sich Capcom natürlich auf das erfolgreichere Handheld konzentriert. Die MH-Fans sind MH-Fans und keine Sony Fans. Die meisten werden sich eher freuen, das sie sich zum Nintendo-Handheld (das eh alle japanischen Gamer haben) diesmal nicht noch Extra ein anderes Handheld kaufen müssen um MH zu spielen.
    Was hat Vita mit deinem ausgewähltem Zitat zu tun?
    Da steht doch deutlich PSP und da es schon auf der PSP eine Fanbase für MonHun gibt, würde es einfach viel mehr Sinn machen neben der 3DS Version eine PSP Version zu bringen wegen den sicheren 5Mio verkauften Einheiten.
    Beide Handhalds sind Leistungstechnisch fast gleich und MonHun 4 sieht nicht gerade 100mal besser als MunHun3.
    Epic bringt Gears of War 4 schließlich auch nicht exclusive für PS3 und ja PS3 ist etwas Leistungsstärker als Xbox360...(das ist nur ein Beispiel für diesen honk hier).
    Dazu muss ich nicht nachdenken wieso Monhun für PSP erschien, den Sony ging zu Capcom und hat ihnen vorgeschlagen es für PSP zu entwickel und es darauf probieren, da es auf PS2 nicht so lief und Sony einen Counter zu Pokemon suchte.
    Sony betrieb auch von anfang an zusammen mit Capcom das Marketing für MonHun.
    Das kann man alles Googlen.
    KA wo du den Satz sieht, dass ich MonHun exclusive für Vita schreibe...
    Zitat trurl Beitrag anzeigen
    Eine Tatsache ist nunmal das PG sagt das es Bayonetta 2 ohne Nintendo nicht gegeben hätte, du behauptest etwas anderes
    Ich behaupte nichts anderes, das Interview war nicht komplett und PG sagt nie dass es ohne Nintendo nie erschienen wäre, das gleiche bei Sega.
    Sega sagte nie welche drei Spiele gecancelt wurden und anders als Vanquish war Bayonetta 1 kein Flop, dazu sind die Produktionskosten nicht hoch bei PG(sieht man an dem PS2 Grafik Niveau ihrer Spiele).
    Und zu Vanquish, das Spiel hat seine Produktionskosten eingenommen, somit ist es kein direkter Flop.
    Zitat trurl Beitrag anzeigen
    Ja und? Aber Nintendo hatte mit RE4 nichts zu tun. Die Situation ist mit Bayonetta 2 gar nicht vergleichbar, warum das in diesem Thread erwähnt wird ist mir schleierhaft. Es nur so das Mikami den Gamecube sehr mochte.
    es ist wirklich sehr interessant dass du wirklich sehr viel ausläßt und wohl abslut garnichts hier gelesen hast, aber egal lieber Rage Mode mit Ahnungslosigkeit anmachen.
    Zu RE4, es gab einen scheiß Vertrag zwischen Nintendo und Capcom und dieser Vertrag wurde gebrochen.
    Ich habe dazu sogar etwas gepostet mit den scheiß Zitaten von Mikami selbst.
    Und Mikami war kein GameCube fan, er war Miyamoto Fan und wollte mit diesem zusammen arbeiten, genau wie Kayami.

    Das thema ist für mich eh vorbei, da die Nintendo boys hier ihre Rage irgendwie bekommen und sich zum Teil absolut nicht auskennen, geschweige Interviews lesen oder es früher machten.

  15. #34
    trurl trurl ist offline

    AW: Bayonetta 2

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Was hat Vita mit deinem ausgewähltem Zitat zu tun?
    Da steht doch deutlich PSP und da es schon auf der PSP eine Fanbase für MonHun gibt, würde es einfach viel mehr Sinn machen neben der 3DS Version eine PSP Version zu bringen wegen den sicheren 5Mio verkauften Einheiten.
    Die PSP stagniert schon lange in den Verkaufszahlen. Mit dem 3DS erreicht Capcom auch neue Spieler und zukünftig vermutlich noch mehr Spieler als die PSP jemals erreichen könnte, da viele japanische Spieler an der PSP kein Interesse hatten und sich extra wegen MH keine PSP zulegen wollten.

    Eine zusätzliche PSP-Version, wenn sie denn überhaupt technisch möglich wäre, würde nicht mehr Spieler erreichen, da die MH-Spieler sowieso von der PSP zum 3DS wechseln, und außerdem kann Capcom nun auch viele neue Spieler erreichen.

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Beide Handhalds sind Leistungstechnisch fast gleich und MonHun 4 sieht nicht gerade 100mal besser als MunHun3.
    Das ist wirklich Unsinn, der 3DS ist der PSP technisch deutlich überlegen.

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Epic bringt Gears of War 4 schließlich auch nicht exclusive für PS3 und ja PS3 ist etwas Leistungsstärker als Xbox360...(das ist nur ein Beispiel für diesen honk hier).
    Mal abgesehen davon das bei Gears of War sowieso Microsoft mit drin hängt, warum sollte Epic das nicht tun? Dadurch das sie mit einem Spiel PS3&Xbox360 bedienen haben sie höhere Verkaufszahlen. Das hat nichts mit PSP und 3DS zu tun. In Japan hat fast jeder Spieler einen DS, auch wenn er eine PSP hat. Und so wie es aussieht holen sich die ganzen japanischen Spieler auch einen 3DS, auch die die bereits eine PSP haben. Daher würde eine PSP-Version, wenn sie den technisch möglich wäre, kaum mehr Verkäufe generieren.

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Ich behaupte nichts anderes, das Interview war nicht komplett und PG sagt nie dass es ohne Nintendo nie erschienen wäre
    Doch genau das hat Platinum Games gesagt, schon mehrmals. Vielleicht solltest du mal wirklich nachlesen was PG dazu gesagt hat.

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    es ist wirklich sehr interessant dass du wirklich sehr viel ausläßt und wohl abslut garnichts hier gelesen hast, aber egal lieber Rage Mode mit Ahnungslosigkeit anmachen.
    Zu RE4, es gab einen scheiß Vertrag zwischen Nintendo und Capcom und dieser Vertrag wurde gebrochen.
    Ich habe dazu sogar etwas gepostet mit den scheiß Zitaten von Mikami selbst.
    Und Mikami war kein GameCube fan, er war Miyamoto Fan und wollte mit diesem zusammen arbeiten, genau wie Kayami.
    Es gab keinen Vertrag für die Exklusivität von RE4. Das einzige was wahr ist, ist das Nintendo natürlich dieses Spiel mit Werbung unterstützte. Das Spiel war einfach zunächst als GameCube-Exklusiv-Spiel geplant, da Capcom nicht erwartet hatte das die PS2 so erfolgreich sein würde. Entschuldigt wurde sich nicht bei Nintendo, sondern bei den Spielern.
    Bei Bayonetta2 ist es ganz anders, dieses Spiel hat Nintendo PRODUZIERT, es gehört damit Nintendo.

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Das thema ist für mich eh vorbei, da die Nintendo boys hier ihre Rage irgendwie bekommen und sich zum Teil absolut nicht auskennen, geschweige Interviews lesen oder es früher machten.
    Du solltest dich einfach mal etwas besser informieren anstatt Halbwahrheiten und Gerüchte zum Besten zu geben. Mal ehrlich so einen Unsinn zu schreiben das PSP und 3DS dieselbe Leistung haben zeugt nicht gerade davon das du viel Ahnung hast worüber du schreibst.

  16. #35
    padlord padlord ist offline
    Avatar von padlord

    AW: Bayonetta 2

    Hideki Kamiya von Platinum Games wurde von einem Fan per Twitter gefragt, wann denn endlich Infos zu Bayonetta 2 kommen. Seine Antwort: "Nächste Woche... in Spielezeitschriften." Man darf gespannt sein.

    https://twitter.com/PG_kamiya/status/263493378761711617

  17. #36
    padlord padlord ist offline
    Avatar von padlord

    AW: Bayonetta 2

    Scheinbar wäre PG offen dafür, den ersten Teil auch für die WiiU zu portieren. Hoffen wir mal das Sega und Nintendo sich in dieser Sache ebenfalls gedanken machen. Den Verkaufszahlen, des 2 Teils würde es sicher nicht schaden.

    Platinum Games möchte scheinbar Bayonetta in den eShop bringen // News zu Wii U, 3DS, Wii und Nintendo // ntower

  18. #37
    Waknight Waknight ist offline
    Avatar von Waknight

    AW: Bayonetta 2

    joa wär bestimmt gut,würd bestimmt beim übergang auf die wiiu helfen,geil wär natürlich ein bundle mit beiden spielen^^

  19. #38
    King K. Rool King K. Rool ist offline
    Avatar von King K. Rool

    AW: Bayonetta 2

    Ach, ich weiss nicht. Ist es wirklich klug, ein Game wie Bayonetta Nintendo exklusiv zu machen? Okay, dank Nintendo haben wir auch eine Fortsetzung bekommen, denn Sega geht es momentan extremst mies weder und Sony noch Microsoft hatten Interesse dran, das Game zu für einen zweiten Teil zu verhelfen. Aber, wird Nintendo es auch schaffen, ihre Kunden für dieses Game zu begeistern? Ihr müsst doch zugeben, dass Bayonetta das komplette Gegenstück zu typischen Nintendo-Spielen ist. Und kommt mir bitte nicht mir Metroid, selbst diese Serie ist noch recht harmlos, verglichen mit anderen Spielen. Bayonetta 2 wird es echt schwer haben, auf der Wii U Kunden zu finden. Causals haben eh kein Interesse und für Nintendo-Fans muss man erst das Game interessanter gestalten. Entweder, man schmückt Bayonetta etwas mit Elementen aus Nintendo-Serien auf, so dass N-Fans sich heimisch fühlen. Z.B. Alternative Kostüme wie ein Peach- oder Zelda-Kleid, Nintendo Power-Ups wie Super-Pilze oder ein Alternatives 2D-level im Mario-Stil, oder man gibt Bayonetta einen spielbaren Auftritt im neuen SSB, so dass Nintendo-Fans die Serie besser kennen lernen.

    Puuh, ich sehe ehrlich gesagt schwarz für Bayonetta 2. Es konnte sich auch nur mässig auf den anderen beiden System verkaufen, da wird es bei einer eher, familienfreundlichen Klientel noch schwerer haben.

  20. #39
    ButterZ ButterZ ist offline
    Avatar von ButterZ

    AW: Bayonetta 2

    Zitat King K. Rool Beitrag anzeigen
    Causals haben eh kein Interesse und für Nintendo-Fans muss man erst das Game interessanter gestalten. Entweder, man schmückt Bayonetta etwas mit Elementen aus Nintendo-Serien auf, so dass N-Fans sich heimisch fühlen. Z.B. Alternative Kostüme wie ein Peach- oder Zelda-Kleid, Nintendo Power-Ups wie Super-Pilze oder ein Alternatives 2D-level im Mario-Stil, oder man gibt Bayonetta einen spielbaren Auftritt im neuen SSB, so dass Nintendo-Fans die Serie besser kennen lernen.
    Genau .... gerade so sollte man es nicht machen. Nintendo möchte die Leute die momentan PS360 zocken für die nächste Gen zu sich bewegen. Das schaffen sie garantiert nicht mit Peachkostümen etc. ... Vielleicht hängt es jetzt nicht an Bayonetta, aber es ist ein guter Anfang. Kein Grund zur schwarzmalerei. Wenn Nintendo es geschafft hätte GTA5 exclusiv zu bekommen, dann hätten sie ja auch kein Peachkostüm eingebaut. Nur bei GTA5 wären Sony und M$ jetzt ziemlich schlecht dran ^^

  21. #40
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Bayonetta 2

    Zitat King K. Rool Beitrag anzeigen
    Aber, wird Nintendo es auch schaffen, ihre Kunden für dieses Game zu begeistern? Ihr müsst doch zugeben, dass Bayonetta das komplette Gegenstück zu typischen Nintendo-Spielen ist.
    Die größte Kritik an Nintendo war es das fast nur Nintendo eigene Franchise interessant war und man viel zu sehr auf Casual oder Nintendo eigene Titel eingeht. Jetzt gibt Nintendo sich größte Mühe auch andere Titel/Franchise im Sortiment zu bekommen und hat neben Bayonetta einen recht attraktiven Titel gewonnen.
    Was müsste Nintendo (die es ja nicht entwickeln) oder dem Entwickler einfallen Nintendo typische Elemente einzubauen? Nein, das Spiel soll auch wieder einige verloren gegangene Kunde anlocken bzw. jedem die Konsole Schmackhaft machen.
    Aber da ist Bayonetta nicht das erste Spiel in diesem Bereich, ZombiU als Aushängeschild war da schon relevant.

Seite 2 von 17 ErsteErste 12312 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Bayonetta: BAJONETTA Release Date: TBA Platforms: PS3 + XBOX360 Publisher: Sega Developer: PlatinumGames Genres: Action Smokin' Debut Trailer SD...

  2. Bayonetta 2: Bayonetta 2 wohl endlich bestätigt...
  3. Spiele Bayonetta

    Bayonetta: Es gibt Neuigkeiten von Hideki Kamiya, der Erfinder von Devil may cry, dem ersten Teil von DMC. Er macht nun mit Platinum Games ein Spiel namens...

  4. Bayonetta Xbox 360: Hallo, ich wollte fragen wie der Hexenflechtangriff in Bayonetta geht! Ich muss eine bestimmte anzahl von gegner mit "Hexenflechtangriff" töten ...

  5. Bayonetta: In den heiligen Hallen des jungen Entwickler Studios PlatinumGames ist gegenwärtig der blutrünstig-akrobatische Schnetzler Bayonetta in der Mache, zu...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

offiziell verkaufszahlen bayonetta 2