Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Beratung für Gaming-PC gesucht

    Zitat thanatos Beitrag anzeigen
    das x570 wird bei release erstmal das einzige gamer mainboard sein, also highend ram und gk steckplätze..wird auch das erste pcie4 unterstützen, was aber durch pcie5 schnell wieder abgelöst werden soll..
    durch die kommenden standarts und fertigungen, wäre ein kompletter neubau grade ungünstig..ram und ssd, lohnen sich preislich grade aber durchaus..sollen im laufe des jahres sogar noch mehr im preis fallen
    Der ganze Kram drumherum (RAM, PCIe usw.) bringt aber in der Regel nur um die 5 Prozent mehr Leistung. Die wahre Mehrleistung kommt von der CPU selber. Zur Zeit fahre ich einen Ryzen 2700X auf einem Gigabyte X470 AORUS ULTRA GAMING, für das es schon ein BIOS-Update gibt. Sobald der Ryzen 9 3900X erhältlich ist, brauche ich nur die CPU zu tauschen und habe sofort 12 statt 8 Kerne mit 24 Hyperthreads sowie einen TurboTakt von 4,6 statt bisher 4,3 Ghz. Außerdem spare ich mir dadurch die ganze Windows-Neuinstallation.

    Und wenn man immer nur auf neuste Features wartet, darf man niemals einen neuen PC kaufen, denn die Geräte sind in der Regel bereits zum Kaufzeitpunkt veraltet.

  2. Anzeige

    Beratung für Gaming-PC gesucht

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Beratung für Gaming-PC gesucht

    Windows (8/10) überlebt aber einen Mainboard-Tausch in der Regel problemlos...

  4. #23
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Beratung für Gaming-PC gesucht

    Ich will auch mit Erscheinung des Ryzen 9 wechseln (aktuell noch i5 6600k) bzw. noch ein paar Monate warten nach Erscheinung, aber aufjedenfall auf Ryzen 9 umsteigen. Aktuell habe ich 16 GB 2400er DDR4. Ursprünglich wollte ich auf 32 GB upgraden, also ein zweites DDR4-2400er Kit dazu holen. Jetzt lese ich hier aber, dass Speichertakt bei Ryzen-CPUs wichtig ist (danke @medeman), sollte ich also lieber auf 3200er setzen? Ist dann halt unverhältnismäßig teuer, wenn ich 32 GB haben will.. oder soll ich lieber die 16 GB 2400er durch 16 GB 3200er ersetzen?

  5. #24
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Beratung für Gaming-PC gesucht

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Jetzt lese ich hier aber, dass Speichertakt bei Ryzen-CPUs wichtig ist (danke @medeman), sollte ich also lieber auf 3200er setzen? Ist dann halt unverhältnismäßig teuer, wenn ich 32 GB haben will.. oder soll ich lieber die 16 GB 2400er durch 16 GB 3200er ersetzen?
    Wenn man diesem Artikel hier Glauben schenkt, dann bringt der schnellere Speicher bei Ryzen 3 praktisch gar nichts:
    https://www.golem.de/news/ryzen-5-24...-132531-5.html
    Du kannst die Kohle also sinnvoller für was anderes verwenden.

  6. #25
    thanatos thanatos ist offline
    Avatar von thanatos

    Beratung für Gaming-PC gesucht

    der artikel bezieht sich doch auf die ryyzen 2000 vor 1,5 jahren, wo der speewspot tatsächlich nicht mehr so wichtig waar, wie bei der 1. gen.. der galt damals noch bei 2400-2600mhz..
    mit der neuen gen wird der sweetspt aber deutlich höher liegen, diesmal bei 3200-3733mhz ddr4..wird also schon was bringen..von amd wird der 3600 empfhlen, nur ist der ram auf der stufe wieder sehr teuer..

  7. #26
    quincyquin quincyquin ist offline

    Beratung für Gaming-PC gesucht

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Ich will auch mit Erscheinung des Ryzen 9 wechseln (aktuell noch i5 6600k) bzw. noch ein paar Monate warten nach Erscheinung, aber aufjedenfall auf Ryzen 9 umsteigen. Aktuell habe ich 16 GB 2400er DDR4. Ursprünglich wollte ich auf 32 GB upgraden, also ein zweites DDR4-2400er Kit dazu holen. Jetzt lese ich hier aber, dass Speichertakt bei Ryzen-CPUs wichtig ist (danke @medeman), sollte ich also lieber auf 3200er setzen? Ist dann halt unverhältnismäßig teuer, wenn ich 32 GB haben will.. oder soll ich lieber die 16 GB 2400er durch 16 GB 3200er ersetzen?
    Der Speichertakt wird dir für deine Gaming-Performance wenig bis garnichts bringen, Ryzen-CPUs skalieren einfach nur etwas besser mit schnellerem RAM. Wenn du aber nicht übertakten willst, macht das wohl wenig aus. Generell bringt RAM kaum was fürs Gaming, selbst bei der Debatte DDR3 oder DDR4 sieht man da kaum FPS-Unterschiede (hier ist das ganz gut erklärt: https://www.only4gamers.de/magazin/d...ing/#tab-con-9). Würde wenn ich du wäre eher auf ne schnellere GRaka und CPU setzen, anstatt mir den Kopf über RAM zu zerbrechen

  8. #27
    thanatos thanatos ist offline
    Avatar von thanatos

    Beratung für Gaming-PC gesucht

    ne schnelle gk und cpu sind sicher wichtig..ram supportet die prozesse aber wesentlich und kann durchaus zu taakteinbrüchen führen, vorallem wenn man fps braucht..
    Beratung für Gaming-PC gesucht

    es muss nicht das allerbeste sein, aber man sollte sich an ram auch nicht kaputt sparen..mit einem 3000er kit könnte ein ryzen 2 schoon mehr profitieren, als ein 2400er kit

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen


  1. Gaming Monitor Beratung, 4k oder WQHD: Servus Leute, ich habe ne Gainward GTX1070, welche nicht wirklich für 4k-Gaming geeignet ist. Jetzt stellt sich für mich folgende Frage: Ich...

  2. tv für gaming gesucht - 42-46zoll (nicht samsung!!!): nabend, da ich nach mittlerweile rund 6monaten auch weiterhin unzufrieden bin mit meinem samsung ue40es-irgendwas, und absolut nicht bestätigen...

  3. Gaming Computer: Beratung zum Top System (Eigenbau)4.Quartal 2013: Hallo liebe Community, Ich bin drauf und dran mir einen Gaming PC zusammenzustellen. Selbst zusammenstellen aufgrund des Preises, man zahlt ja...

  4. Neuer PC - Beratung gesucht: Hallo, ich überlege mir ein neuen PC zu kaufen, den hier: PC24 GAMER PC INTEL i7-3770K @4x4,40GHz Ivy Bridge | nVidia GF GTX 680 mit 2048MB GDDR5...

  5. Receiver Beratung gesucht: Hallo ich hab da ein paar Fragen bzgl. eines Receivers... Derzeit habe ich durch mein SKY Bundesliga Abbonement einen Digital Receiver der Marke...